Kredit während der Elternzeit

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

idealer Kredit für Familien

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Ein Kredit während der Elternzeit ist grundsätzlich möglich. Allerdings müssen dafür bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Auch wenn das Elterngeld regelmäßig und monatlich gezahlt wird, gilt es bei den deutschen Banken und Sparkassen nicht als Einkommen in dem Sinne, dass es als Kreditsicherheit für den Kredit während der Elternzeit dienen kann.

Aus diesem Grunde ist es in der Regel erforderlich, weitere Sicherheiten vorzulegen. So liegt es nahe, dass der verdienende Ehe- oder Lebenspartner den Kreditvertrag mit unterzeichnet und als zweiter Antragsteller oder zumindest als Bürge auftritt.

Kreditvoraussetzungen

Ein festes Einkommen ist eine der wichtigsten Kreditvoraussetzungen überhaupt. Es muss nicht nur monatlich gezahlt werden, sondern auch so hoch sein, dass es einerseits die Bestreitung des Lebensunterhaltes und andererseits die Zahlung der Kreditraten zulässt. Dies kann bei dem Elterngeld durchaus der Fall sein. Dennoch ist immer wieder beobachten, dass Personen, die während dieser Zeit einen Kreditantrag stellen, Schwierigkeiten bekommen. Oftmals wird der Kreditantrag nur mit zusätzlichen Sicherheiten bewilligt oder muss gar abgelehnt werden.

Eine wichtige Ausnahme können die Banken in der Regel immer dann machen, wenn die Person, die sich in der Elternzeit befindet, einen Nachweis vorlegen kann, dass sie nach dem Ende der Elternzeit wieder von ihrem alten Arbeitgeber übernommen wird. Außerdem macht es einen großen Unterschied, ob Sie in der Elternzeit nur einen Kleinkredit oder eine größere Kreditsumme benötigen. Kleinkredite sind deutlich problemloser zu erhalten als Kredite mit Darlehenssummen im fünf- oder gar sechsstelligen Eurobereich.

Neben dem Einkommen spielt auch die Schufa eine Rolle. Dies gilt sowohl für Personen in der Elternzeit als auch für alle anderen Personen. Eine Ausnahme besteht allerdings dann, wenn Sie den Kredit während der Elternzeit bei einem privaten Kreditgeber oder bei einem ausländischen Kreditgeber aufnehmen. Ausländische Kreditgeber bewilligen allerdings nur Kredite für Personen, die sich in einem festen Arbeitsverhältnis befinden und die demzufolge auch ein festes Einkommen nachweisen können.

Grundsätzlich können Die Kreditchancen wesentlich erhöht werden, wenn der Ehepartner als Mitantragsteller auftritt. Diese Vorgehensweise liegt auch nahe, da viele Anschaffungen, die während der Elternzeit getätigt werden sollen, nicht nur das Kind, sondern auch beide Elternteile gemeinsam betreffen. Dies gilt unabhängig davon, ob ein neues Auto benötigt wird oder ob eine Wohnungseinrichtung finanziert werden soll. Oftmals steht auch ein Umzug in eine neue Wohnung oder in ein eigenes Haus an. Hier ist es umso wichtiger, die Finanzplanung nicht dem Zufall überlassen und alle wichtigen Entscheidungen möglichst gemeinsam zu treffen.

Kreditvergleich

Ein Kreditvergleich ist sehr wichtig, wenn es darum geht, einen Kredit während der Elternzeit zu finden. Sie sollten sich dabei nicht nur auf die Angebote Ihrer Hausbank und verschiedener umliegender Filialbanken konzentrieren, sondern weitere Angebote in di engere Wahl ziehen. Oftmals bieten insbesondere Direktbanken sehr gute Konditionen für eine Kreditvergabe an. Sie verzichten auf ein Filialnetz und können die daraus resultierenden Kosteneinsparungen in Form von niedrigen Zinsen und günstigen Konditionen für einen Kredit während der Elternzeit an die Kunden weitergeben.

Die Zinsen spielen eine wichtige Rolle bei jedem Kredit. Grundsätzlich sind sie mehr oder weniger deutlichen Schwankungen unterworfen. Sie sind unter anderem vom Marktzinsniveau und den Konditionen der jeweiligen Banken abhängig. Ist das allgemeine Marktzinsniveau niedrig, können Sie generell einen zinsgünstigen Kredit erhalten, was in anderen Zeiten deutlich schwieriger sein dürfte. Außerdem können die Zinsen in einigen Fällen von der Bonität des Kunden abhängigen. Je besser die Bonität ist, umso niedriger sind die Zinsen in diesen Fällen. Kredite, bei denen dies zutrifft, werden auch bonitätsabhängige Kredite genannt.

Eine wichtige Erleichterung bei einem Kreditvergleich ist ein Kreditrechner, der sich auf nahezu jedem Kreditvergleichsportal finden lässt. Hier können Sie verschiedene Kriterien eingeben und dabei die Suche nach einem Kredit während der Elternzeit so weit wie möglich präzisieren. Dies hat den Vorteil, dass Sie nur solche Kreditangebote von dem Kreditrechner präsentiert bekommen, die exakt Ihren Suchkriterien entsprechen.

Antragstellung, Bewilligung und Auszahlung

Den Antrag auf einen Kredit während der Elternzeit können Sie entweder in einer Bankfiliale oder online stellen. Einige Kreditinstitute bieten sowohl die Online Antragstellung als auch die Antragstellung in der Filiale an. Eine Antragstellung in der Filiale hat den Vorteil, dass Sie mögliche Unklarheiten sofort beseitigen und offene Fragen direkt klären lassen. Auch bei einer Online Antragstellung wäre es von Vorteil, wenn Sie dem zukünftigen Kreditgeber Ihre wichtigsten Kontaktdaten hinterlassen. So kann Sie der Kreditgeber jederzeit kontaktieren, wenn Unterlagen nachgereicht werden müssen oder wenn wichtige Fragen zum Kreditantrag geklärt werden müssen.

Bei einem Antrag auf einen Kredit während der Elternzeit müssen Sie Ihr Einkommen wahrheitsgemäß angeben. Außerdem müssen Sie alle Angaben, die Ihre Person und Ihre finanzielle Lage betreffen, an der dafür vorgesehenen Stelle im Kreditantrag eintragen. Anschließend können Sie den Kreditantrag absenden oder persönlich abgeben. Nun wird über den Kreditantrag entschieden. Bei einem deutschen Bank- oder Sparkassenkredit gehört dazu auch eine Schufa Auskunft. Dort sollte alles in Ordnung sein. Negative Schufa Einträge mindern Ihre Chancen auf einen Kredit während der Elternzeit ganz erheblich. Sofern Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie die Gründe, die zu einem oder zu mehreren negativen Schufa Einträgen geführt haben, vor der Kreditantragstellung beseitigen. Ist dies nicht möglich, können Sie mit der Bank reden und Ihre Lage ausführlich erläutern. Wenn genügend andere Sicherheiten vorhanden sind und wenn das Einkommen stimmt, spricht oftmals nichts gegen eine Kreditaufnahme. Ob dies allerdings auch für einen Kredit während der Elternzeit zutrifft sei dahingestellt. Hier ist es unbedingt erforderlich, dass weitere Sicherheiten existieren.

Kommt die Bank nach eingehender Prüfung zu dem Schluss, dass der Antrag auf einen Kredit während der Elternzeit bewilligt werden kann, erhalten Sie eine umgehende Nachricht über diese Entscheidung. Nun kann das Geld auf Ihr Girokonto überwiesen werden. Dies kann Ihr Girokonto bei der Hausbank sein. Jedoch ist dies kein Muss. Wenn Sie es möchten, kann das Geld auch auf ein anderes Konto Ihrer Wahl überwiesen werden und steht dort in vollem Umfange für Sie zur Verfügung. Sofern Sie einen Ratenkredit beantragt haben, können Sie das Geld frei verwenden. Anders sieht es bei einem Auto-, Immobilien-, Bau- oder Modernisierungskredit aus. Hier ist eine zweckfremde Nutzung des Kredites ausgeschlossen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

idealer Kredit für Familien

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.