So bekommen Sie einen Kredit für Möbelkauf

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

Kredit zur freien Verwendung

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Es gibt viele Gelegenheiten, neue Möbel zu kaufen. Ein Umzug kann beispielsweise eine gute Möglichkeit sein, alte Möbel, die längst nicht mehr zeitgemäß sind und auch nicht mehr dem eigenen Geschmack entsprechen, durch neue zu ersetzen. Auch wer nicht umzieht, sondern nur die alten Möbel durch neue austauschen möchte, kann die Möbel mit einem Kredit für den Möbelkauf finanzieren. Wer seine Möbel über einen Kredit für den Möbelkauf finanzieren möchte, hat mehrere Möglichkeiten.

Wie kann man den Möbelkauf finanzieren?

Wer einen Kredit für den Möbelkauf aufnehmen möchte, kann beispielsweise einen Ratenkredit aufnehmen. Ein Ratenkredit, der nicht an einen bestimmten Verwendungszweck wie einen Auto- oder Immobilienkauf gebunden ist, kann für die unterschiedlichsten Konsumgüter verwendet werden. Aus diesem Grund sind nicht zweckgebundene Ratenkredite eine gute Möglichkeit, um Möbel zu finanzieren.

Ratenkredite werden sowohl von Online- als auch von Filial-Banken angeboten. Auch die Kreditsumme von Ratenkrediten passt sehr gut zum Möbelkauf, denn hier sind zumeist Summen zwischen 1.000 und 50.000 Euro möglich. In den meisten Fällen wird die Summe, die für den Möbelkauf benötigt wird, innerhalb dieser Grenzen liegen. Bei einem Ratenkredit kann man die Kreditsumme wie auch die Kreditlaufzeit selbst festlegen.

Eine weitere Möglichkeit einen Kredit für den Möbelkauf aufzunehmen ist, die Möbel über das Einrichtungshaus zu finanzieren. Oftmals werden Finanzierungen ab einem bestimmten Einkaufswert angeboten. Auch Onlineshops bieten häufig eine Finanzierung für ihre Produkte an. Allerdings ist man mit einem Ratenkredit etwas flexibler und kann Möbel in verschiedenen Einrichtungshäusern beziehungsweise Onlineshops kaufen.

Worauf sollte man bei der Finanzierung von Möbeln achten?

Möchte man einen Kredit für den Möbelkauf aufnehmen, so sollte man vorab die verschiedenen Angebote vergleichen. Bei einem Kreditvergleich sollte man den effektiven Jahreszins und die sonstigen Rückzahlungsmodalitäten beachten. Kann man beispielsweise Sondertilgungen vornehmen? Bleiben die Zinsen über die gesamte Kreditlaufzeit gleich?

Man kann auch bei verschiedenen Banken Angebote für einen Kredit einholen, denn oftmals werden die Zinsen von der jeweiligen Bonität abhängig gemacht. Das heißt, je besser die Bonität desto günstiger wird auch der Kredit. Wer über das Möbelhaus beziehungsweise einen Onlineshop finanzieren möchte, sollte bedenken, dass auch hier zumeist Zinsen anfallen. Deshalb sollte man auch hier vergleichen. Beachten sollte man auch, dass Kredite bevorzugt an Personen mit festem Einkommen vergeben werden.

Man sollte auch darauf achten, sich mit der monatlichen Rückzahlungsrate nicht zu übernehmen. Die Rückzahlungsrate muss in das vorhandene Budget passen und muss in die monatlichen Zahlungen eingeplant werden. Möchte man einen Kredit für den Möbelkauf aufnehmen, sollte dieser zu den eigenen Einkommensverhältnissen passen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

Kredit zur freien Verwendung

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.