Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Maxda Kredit trotz Privatinsolvenz möglich?

Einklappen
X
Einklappen

  • Maxda Kredit trotz Privatinsolvenz möglich?

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Ich wollte wissen, ob ein Maxda Kredit trotz Privatinsolvenz möglich ist. Ich würde die Privatinsolvenz so schnell es geht hinter mich bringen.

    Ein Familienmitglied würde bürgen, wenn das erforderlich sein sollte. Wenn ich den Kredit habe, kann ich alle Schulden tilgen. Die Summe beläuft sich auf derzeit 10000 Euro.

  • #2
    Die Privatinsolvenz ist ein offenes Verfahren bis zu seinem endgültigen Abschluss. Wenn Ihnen das Gericht eine Privatinsolvenz genehmigt hat, so können Sie keinen Kredit in dieser Zeit aufnehmen, um mit diesem die bestehende Schuld abzulösen.

    Bitte lesen Sie sich dazu den richterlichen Hinweis durch. Im Regelwerk ist genau festgelegt, dass die Insolvenzzeit nur die Werte pfändet, welche als Überschuss anzusehen sind.

    In dieser Zeit ist es Ihnen strengstens untersagt erneute Schulden aufzunehmen. Sollten Sie einen Kredit aufnehmen, wobei ich zweifle, dass ein Kreditgeber so blauäugig ist, kann der Richter das Insolvenzverfahren widerrufen und Sie haben sich zusätzlich strafbar gemacht.

    Ein Insolvenzverfahren ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine sehr ernstzunehmender Sachverhalt, bei dem Sie nur gut wegkommen, wenn Sie sich stets an die Vorgaben halten.

    Um eine Entschuldung hätten Sie sich vor dem Insolvenzverfahren kümmern müssen und nicht danach. Denn die Gläubiger haben dem Verfahren zugestimmt, weil sie davon ausgingen, dass Sie mittellos sind und das grenzt an Betrug, wenn Sie jetzt einen Kredit aufnehmen.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
      Bank
      Unsere Leser wählten wie folgt:
      48.918 mal von Lesern ausgewählt (66.56 %)
      Kredit-Berater.info
      (zu www.kredit-berater.info )
      3.611 mal von Lesern ausgewählt (4.91 %)
      Sigma Kreditbank
      (zum Sigma Angebot )
      5.985 mal von Lesern ausgewählt (8.14 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
      3.147 mal von Lesern ausgewählt (4.28 %)
      2.981 mal von Lesern ausgewählt (4.06 %)
      1.932 mal von Lesern ausgewählt (2.63 %)
      Stand: 14.02.2019

      • #3
        Guten Tag,

        theoretisch geht es, einen Kredit mit Privatinsolvenz von Maxda zu bekommen. Praktisch ist das jedoch ein erhebliches Problem, um ganz ehrlich zu sein.

        Was ich dir versichern kann, ist der folgende Punkt: Du wirst in jedem Fall die Bürgschaft aus der Familie benötigen, die du angesprochen hast. Und der Bürge bzw. die Bürgin sollte unbedingt zu überzeugen verstehen.

        Die Person darf selbst keinerlei Probleme mit der Schufa haben und muss über gesicherte (sowie möglichst) hohe Einkünfte verfügen. Noch besser wäre es, wenn du nicht nur einen, sondern gleich mehrere Bürgen hättest.

        Während die Insolvenz läuft, kannst du den Kredit natürlich schon aus rechtlichen Gründen nicht bekommen. Aber ich vermute mal, dass du dir dessen schon selbst bewusst sein dürftest.

        Bon Kredit hat im Frühjahr regelmäßig eine Kreditaktion für Darlehen in besonders schwierigen Fällen. Sieh dich auch mal dort um, falls es bei Maxda nicht klappt.

        Ansonsten könntest du dich auch noch an Auxmoney wenden. Dort werden Kredite von Privatpersonen vermittelt. Die sind vielleicht etwas offener für deinen besonderen Fall.

        Kommentar


        • #4
          Mit einer Privatinsolvenz ist die Kreditaufnahme sehr schwierig. Dabei handelt es sich um einen harten Eintrag in der Schufa und in solchen Fällen ist eine Kreditvergabe aus ethischen Gründen nicht üblich.

          Einen Kredit aufgrund bestehender Schulden gibt es nicht. Es gibt die Kreditmodelle: Kredit trotz Schufa und Kredit ohne Schufa.

          Da in Ihrem Fall kein Verwendungszweck möglich ist, es sei denn es handelt sich rein um einen Umschuldungskredit, der mit der bestehenden Insolvenzmasse nichts zu tun hat.

          Bei einem Ratenkredit trotz Schufa wird kein Kreditgeber bereit sein, das Geld zur Verfügung zu stellen. Das ist nur in solchen Fällen möglich, wenn die Schufa Einträge minimale negative Auswirkungen auf die Kreditwürdigkeit haben.

          Es muss ein sehr hohes Einkommen vorhanden sein, welches im Notfall gepfändet werden kann vom Kreditgeber, falls Raten ausbleiben. Der Kreditnehmer muss also grundsätzlich solvent sein, was ein Verbraucher mit Insolvenzverfahren nicht gewährleistet.

          Bei einem Kredit ohne Schufa, der über Kreditvermittler erhältlich ist oder der Sigma Kreditbank, geht es um ein Angebot an zahlungskräftige Kunden. Das Merkmal Insolvenzverfahren ist in dem Fall keine Information, die die Schufa weiterleitet, sondern anhand Gerichtsregister in Erfahrung zu bringen ist.

          Sie können beim Kreditantrag selbstverständlich verschweigen, dass ein Insolvenzverfahren besteht, allerdings wird jeder Kreditvermittler oder direkte Kreditgeber die Information aufgrund der bereitgestellten Informationen der Gericht ohnehin erfahren.

          Des Weiteren sind Kredite ohne Schufa nur bis zu einer Kredithöhe von 7.500 Euro möglich. Ungeachtet, wie hoch das Einkommen von einem Kreditnehmer ist. Dieser kann also monatlich ein Netto-Einkommen von 10.000 Euro erzielen und wird nicht anders behandelt, als ein Verbraucher, der das Mindesteinkommen von 1.900 Euro erzielt.

          Des Weiteren gilt es abzuklären, ob eine Ablöse der bestehenden Schulden innerhalb des Insolvenzverfahrens überhaupt möglich ist. Denn das Gericht wird nachfragen, woher das Geld stammt, sofern es sich nicht um Neuschulden zusätzlich zum bestehenden Insolvenzverfahren handelt.

          Die Information wäre hier hilfreich gewesen, um genau zu unterscheiden, welches Recht anzuwenden ist. Sie dürfen, sofern es sich um die Schulden innerhalb des Insolvenzverfahrens handelt, in dieser Zeit keinen Kredit aufnehmen.

          Sprechen Sie also mit Ihrem Insolvenzverwalter über Ihr Vorhaben. Sollte dieser einem Kredit zustimmen, so wenden Sie sich an Smava.

          Kommentar


          • #5
            Du willst mit einer Privatinsolvenz einen Kredit aufnehmen? Du willst wohl direkt in den Knast wandern?

            Das hört sich vielleicht dramatisch an, kann aber sehr böse enden für Dich. Du darfst im Zuge einer Privatinsolvenz keine neuen Schulden machen.

            Lass da bloß die Finger davon, in der Zeit überhaupt über einen Kredit nachzudenken. Was Du danach machst, wenn Du die Privatinsolvenz überstanden hast, ist dann Deine Sache.

            Aber bis dahin musst Du aufpassen, was Du machst. Und einen Kredit aufnehmen gehört zu den Sachen, die Dir in dieser Zeit untersagt sind.

            Das gilt generell für Ratengeschäfte und allem, was auf Pump läuft. Du musst dann aufpassen, was Du machst.

            Das ist ja die Bedingung für die Privatinsolvenz. Ansonsten verstößt Du gegen die Regeln, denen Du Dich in der Privatinsolvenz unterworfen hast.

            Und das kann dann, wie ich schon geschrieben habe, teuer werden für Dich. Finger weg von Krediten etc. während Deiner Insolvenz.

            Ich habe keine Ahnung von Rechtsangelegenheiten. Aber das könnte Dich vielleicht sogar die Privatinsolvenz kosten.

            Kommentar


            • Hallo Gemnightowl,
              wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

              • #6
                Während und nach einer Privatinsolvenz ist meines Wissens nach kein Kredit möglich. Selbst mit einem Bürgen werden Kreditanträge mit diesen Vorzeichen auch von einer Kreditvermittlung abgelehnt.

                Sie dürfen auch keinen Kredit beantragen. Wenn dies von Ihrem Insolvenzverwalter bemerkt wird, kann die Privatinsolvenz sogar gekündigt werden.

                Es ist allerdings möglich, dass ein Mitglied aus Ihrer Familie den Kredit aufnimmt und Ihre Schulden damit tilgt. Das Risiko liegt dann allerdings auch beim Kreditnehmer.

                Welcher Kredit dann möglich ist, hängt von der Kreditwürdigkeit des Antragstellers ab. Unter Umständen ist ein sehr günstiger Onlinekredit möglich.

                Diese Kreditangebote werden auf zahlreichen Kreditportalen im Internet zur Verfügung gestellt. Für einen günstigen Kredit ist vor allem ein niedriger effektiver Jahreszins ausschlaggebend.

                Sie müssen dann allerdings trotzdem noch abwarten, bis die Wohlverhaltensphase abgeschlossen ist. Dies kann meines Wissens auch bis zu sechs Jahre dauern.

                Die Restschuldbefreiung ist erst nach dieser Wohlverhaltensphase möglich. Ob sich der ganze Aufwand überhaupt rentiert, müssen Sie entscheiden.

                Ich wünsche Ihnen trotzdem alles Gute.

                Kommentar


                • #7
                  Mit einer Privatinsolvenz gibt Ihnen keine Bank einen Kredit. Ein Bürge nutzt Ihnen auch nichts.

                  Noch nicht einmal eine ausländische Bank würde Ihnen einen schufafreien Kredit zur Verfügung stellen. Abgesehen davon, gibt es schufafreie Kredite nur bis zu einer Summe von 7.500 Euro.

                  Sie werden die Privatinsolvenz wohl hinter sich bringen müssen. Die einzige Hoffnung wäre, dass jemand aus dem Bekanntenkreis oder Verwandte Ihnen finanziell unter die Arme greifen würden.

                  Die Privatinsolvenz ist dazu da, dass Sie nach drei Jahren schuldenfrei sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob dann noch Schulden übrig sind.

                  Die werden dann gestrichen. Außerdem gibt es noch einen anderen Punkt zu berücksichtigen.

                  Man könnte Ihnen eine Betrugsabsicht vorwerfen, wenn Sie versuchen, einen Kredit zu bekommen. Mit einer Privatinsolvenz bleibt Ihnen nur das Nötigste zum Leben.

                  Für Raten dürfte kein Geld mehr übrig sein. Versuchen Sie mal einer Bank das zu erklären. Nehmen wir an, Sie würden einen Kredit bekommen, wäre das Geld sofort weg, sobald es auf Ihr Girokonto geht.

                  Wie gesagt, es gibt von keiner Bank einen Kredit.

                  Kommentar


                  • #8
                    Hast du deine Unterlagen von der Insolvenz genau durchgelesen? Ich denke nicht. Denn dann wüsstest du, dass du während der Insolvenz, während der Wohlverhaltensphase und auch im Anschluss keinen Kredit aufnehmen kannst und auch nicht darfst.

                    Du darfst während der Insolvenz keine neuen Schulden machen. Und ein Kredit sind neue Schulden.

                    Hinzu kommt natürlich, dass dir auch keinen einen Kredit geben würde. Denn der Geldgeber würde sich ja auch schuldig machen und er würde das Geld von dir nie zurückbekommen.

                    Warum willst du denn einen Kredit aufnehmen? Hast du aus deinen Schulden nicht gelernt? Immerhin haben sie dich in diese ungünstige Lage gebracht, in der du dich gerade befindest.

                    Kommentar



                      • #9
                        Du weißt genau, dass du aufgrund der Privatinsolvenz keine Schulden machen darfst. Und ein Kredit sind Schulden.

                        Du bekommst außerdem keinen Kredit, wenn du dich in Privatinsolvenz befindest. Denn diese Insolvenz steht in deiner Schufa. Und die Schufa wird für die Kreditaufnahme abgefragt.

                        Du würdest dich strafbar machen, wenn du einen Kredit aufnimmst und deine Privatinsolvenz wäre sofort aufgekündigt. Du hättest alle deine Schulden wieder und obendrein noch ein Verfahren am Hals, weil du dich nicht an die Auflagen der Insolvenz gehalten hast. Ich weiß nicht, ob das wirklich dein Ziel ist.

                        Du musst die Schulden aus der Insolvenz aus eigener Kraft bezahlen können oder die 6 Jahre abwarten, bis die Insolvenz vorbei ist.

                        Kommentar


                        • #10
                          Ich denke, dass du die Privatinsolvenz nicht ohne Grund gemacht hast. Und ich hoffe für dich, dass du durch deinen Insolvenz Betreuer auch gut beraten wurdest. Denn deine Frage verstehe ich ehrlich gesagt nicht so richtig.

                          Wenn du nämlich richtig beraten wurdest und dein Insolvenzverwalter wie auch dein Anwalt vielleicht dich richtig beraten hätten, dann wüsstest du, dass du während der Privatinsolvenz keinen Kredit aufnehmen darfst. Du darfst nämlich keine Schulden machen.

                          Und fragst Du genau nach einem Kredit. Also nach einem Vertragsbruch, der dazu führt, dass deine Insolvenz hinfällig ist.

                          Wenn ein Insolvenzverwalter das mitbekommt, kündigt er die Insolvenz auf und du stehst vor einem Berg von Schulden. Noch dazu hast du eine Anzeige am Hals, die dich vor Gericht für. Denn du hast wenn man es genau betrachtet Betrug begangen.

                          Ich verstehe das, dass du überlegst, mit dem Kredit deine Schulden zu tilgen, die durch die Insolvenz aufgelaufen sind. Das hättest du aber vor der Insolvenz machen müssen Punkt jetzt ist es dafür zu spät.

                          Jetzt musst du versuchen, deine Schulden aus eigener Kraft zu tilgen. Und wenn dir das nicht gelingt, musst du die sechs Jahre der Wohlverhaltensphase abwarten. Einen Kredit kannst und darfst du nicht aufnehmen. Und du wirst auch keinen Geldgeber finden, der dir einen Kredit besorgt. Denn auch die Geldgeber würden sich strafbar machen und gegen geltendes Recht verstoßen.

                          Ich kann mir durchaus vorstellen, dass eine Insolvenz sehr unangenehm ist und dass die Folgen, die damit einhergehen auch noch nach der Insolvenz lange zu spüren sind. Aber die Insolvenz ist auch eine Chance.

                          Sie wurde dir eingeräumt, damit du deine Schulden los wirst und nicht, damit du neue Schulden machst. Sie ist also eine Chance für dich, dein Leben neu zu ordnen und es besser zu machen, als du es im Vorfeld gemacht hast.

                          Werfe diese Chance nicht weg. Nutze sie und mache das Beste daraus. Was Besseres kann dir im Moment nicht geschehen. Auch wenn du das nicht so siehst.

                          Nach der Insolvenz geht es so Ruhe weiter. Und jetzt kannst du dir überlegen, wie es dann weitergehen soll. Ich wünsche dir auf jeden Fall für die Phase nach der Insolvenz alles Gute und hoffe, dass du gute Ideen hast, wie es in deinem Leben dann weitergehen soll.

                          Kommentar


                          • #11
                            Bei einer Privatinsolvenz wird es keinen Kredit geben. Es wurde sogar vom Gesetzgeber untersagt erneute Schulden zu machen.

                            Vielleicht sollten Sie sich diesbezüglich den richterlichen Hinweis durchlesen. Wenn sich, was ich nicht glaube, ein Kreditgeber dennoch findet und einen Kredit genehmigt, so machen Sie sich strafbar. Der Richter kann dann das Insolvenzverfahren widerrufen und nachfragen woher das Geld kommt.

                            Meine Empfehlung wäre, dass Sie einen Termin bei Ihrem Insolvenzberater vereinbaren.

                            Kommentar


                            • Hallo Gemnightowl,

                              ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt, viel Spaß beim rumspielen.
                              Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

                              • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                                Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                                Bank
                                Unsere Leser wählten wie folgt:
                                48.918 mal von Lesern ausgewählt (66.56 %)
                                Kredit-Berater.info
                                (zu www.kredit-berater.info )
                                3.611 mal von Lesern ausgewählt (4.91 %)
                                2.981 mal von Lesern ausgewählt (4.06 %)
                                Sigma Kreditbank
                                (zum Sigma Angebot )
                                5.985 mal von Lesern ausgewählt (8.14 %)
                                Kredit-ohne-Schufa.de
                                (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
                                3.147 mal von Lesern ausgewählt (4.28 %)
                                1.932 mal von Lesern ausgewählt (2.63 %)
                                Stand: 14.02.2019
                                • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

                                Kredit-Zeit Forum - Meistgelesene Artikel:

                                Lädt...
                                X