Sie sind hier: Home ›› Kredit Überblick ›› Beamtenkredit Vergleich ›› Abk Bank Beamtenkredit ›› ABK Kredit Erfahrungen

ABK Kredit Erfahrungen

zum Anbieter
4.75 von 5

basierend auf 4 Kundenerfahrungen von unseren Besuchern

Zum aktuellen Zeitpunkt (Stand 10.2020) liegen uns 4 Allgemeine Beamten Bank Kredit Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 100,00 % positiv, 0,00 % neutral und 0,00 % negativ. Auf einer Sterne Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 4.75/5 was als sehr gut eingestuft werden kann.

Sind Sie ein Allgemeine Beamten Bank Kunde und würden Sie gerne uns Ihre Erfahrungen schildern? Sie würden anderen Lesern damit sehr weiterhelfen.

Jeder erhält bei uns für eine veröffentlichte Bewertung einen 5 Euro Amazon Gutschein geschenkt. Sie erhalten den Gutschein in digitaler Form einfach und schnell per Email zugeschickt. Jede Person darf nur 2 Bewertungen für verschiedene Anbieter abgeben. Voraussetzung für den Gutschein ist, dass wir den Erfahrungsbericht veröffentlichen.

Allgemeine Beamten Bank bewerten

Jetzt bewerten

oder anderen Anbieter bewerten

Allgemeine Beamten Bank Erfahrung #4

10.06.2020

Positive Bewertung geschrieben von: Jürgen R.

Ein paar Möbel, ein paar Dinge im Garten, das Girokonto ausgleichen: Ich habe 20.000 EUR benötigt. Ich bin Beamter. Diese Position wollte ich bei der Kreditvergabe nutzen und ein besonders günstiges Darlehen erhalten. Ein Kollege hat mich auf die ABK Bank hingewiesen. Dort gibt es Kredite mit speziellen Konditionen für Beamte. Ich habe deshalb die Seite besucht und mir die verschiedenen Kreditangebote angesehen. Ich habe mich schließlich für einen Kredit mit 120 Monaten Laufzeit entschieden. Da ist die Rate so niedrig, dass ich sie kaum bemerke. Den Antrag stellt man online. Man gibt persönliche Daten an und macht Angaben zu Einnahmen, Ausgaben, Immobilienbesitz usw. Ein ganz gewöhnlicher Kreditantrag eben.

Man sendet den Antrag online ab. Am nächsten Tag erhielt ich per E-Mail eine Rückmeldung, dass der Kredit klappen würde. Gleichzeitig erhielt ich den Darlehensvertrag. Die Konditionen waren in Ordnung. Bei 120 Monaten Laufzeit erhielt ich einen Zinssatz von 4,29 %. Für mich war dies bei einer so langen Zeit o. k. Ich habe den Vertrag ausgedruckt, unterschrieben und zur Post gebracht. Wie gefordert habe ich meine Bezügemitteilung als Kopie beigefügt. Ich habe ich mich mit dem Postident Verfahren ausgewiesen.

Rund eine Woche nachdem ich alles abgeschickt hatte bekam ich von meiner Bank die Mitteilung über einen Geldeingang. Es war der Kredit. Alles in allem dauert es somit gut eine Woche. Dies sollte für die meisten zu verschmerzen sein.

Ich glaube die hatten angerufen, aber ich war gerade nicht da. Ich habe deshalb die Bestätigung bzw. das Vertragsangebot via E-Mail erhalten. Einen direkten Kontakt zu einem Kundenbetreuer hatte ich nicht. Es gibt aber einen telefonisch erreichbaren Kundenservice und natürlich auch die Filialen der ABK. Bei mir ist allerdings keine Filiale in der Nähe. Mit dem Service war ich insoweit zufrieden, als dass der Antrag schnell über die Bühne ging.

Als Beamter ist man natürlich besonders kreditwürdig. Warum soll man das nicht nutzen? Es deshalb gut, wenn eine Bank unseren speziellen Berufsstatus bei den Konditionen auch berücksichtigt. Bei der ABK gibt es auch bei sehr langen Laufzeiten niedrige Zinsen. Man kann sich schon ein Stück weit Geld beschaffen, ohne hinterher mit hohen Raten belastet zu werden. Dies hat mich überzeugt. Ich würde deshalb die ABK allen in meiner beruflichen Stellung weiterempfehlen.

Allgemeine Beamten Bank Erfahrung #3

27.05.2020

Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst sollen bei der Allgemeinen Beamten Bank besonders günstige Konditionen erhalten. Unseren Kredit für größere private Anschaffungen haben wir daher dort beantragt. Große Geldsummen (bei uns waren es 50.000 Euro) sind wirklich gut möglich, wenn die Bonität gut ist. Bei den Zinsen sind wir aber nicht so richtig glücklich, weil sie nicht so niedrig sind wie erhofft. Wir zahlen etwas mehr als 5%. Und das ist bei der großen Kreditsumme und einer Laufzeit von 96 Monaten sehr viel, wenn man das mal hochrechnet.

Für die Beantragung haben wir uns für den Rückrufservice entschieden. Nur ein Formular online ausfüllen war uns bei der Kreditsumme nicht sicher genug. Wir wollten auch Beratung in Anspruch nehmen, was sehr gut funktioniert hat. Unter anderem hat man uns darauf hingewiesen, dass verschiedene zusätzliche Optionen bei der Rückzahlung möglich sind. Zum Beispiel eine Änderung der Laufzeit oder eine Änderung der monatlichen Raten. Das hätten wir so nicht gewusst. Legitimiert haben wir den Kredit bei der Post in unserer Stadt.

Es ging nicht sonderlich schnell beim Kredit. Das war uns aber bewusst, da wir viel Geld gliehen haben. Knapp eine Woche hat alles gedauert.

Der Kundenberater, den wir beim Rückrufservice am Telefon hatten, war sehr kompetent und freundlich. Wir haben lange gesprochen und den Antrag komplett fertig gestellt.

Würden die Zinsen etwas niedriger sein, wäre das Angebot noch besser. So kommt es dem Ruf, dass Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst besonders günstig finanzieren können, nicht vollständig nach.

Bearbeitungsdauer: 7 TageZinssatz: 5.00 %Kreditsumme: 50.000 Euro

Allgemeine Beamten Bank Erfahrung #2

22.05.2020

Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Vor drei Monaten habe ich zum Kauf einer neuen Küche einen Ratenkredit in Höhe von 5000 Euro bei der Allgemeinen Beamten Bank aufgenommen. Ich bin seit vielen Jahren im öffentlichen Dienst tätig. Daher habe ich den Kredit natürlich auch bei dieser Bank beantragt. Ich habe mich für den FlexoPlus Kredit mit einem Effektivzins von 2,99% bei 48 Monaten Laufzeit entschieden.

Den Kredit beantragt habe ich direkt über die Webseite der Bank. Dort kann der Onlineantrag ganz einfach über den Kreditrechner erstellt werden. Positiv überrascht war ich, dass sich bereits einen Tag nach der Antragsstellung eine freundliche Bankmitarbeiterin bei mir telefonisch gemeldet und noch offene Fragen direkt persönlich mit mir geklärt hat. Zur Kreditprüfung hat die Allgemeine Beamten Bank die letzten drei Gehaltsabrechnungen verlangt.

Die Legitimation erfolgte per Postident-Verfahren. Den endgültigen Kreditvertrag bekam ich wenige Tage später per Post.

Das Geld war dann nach zwei weiteren Tagen auf meinem Konto. Ich bin mir durchaus bewusst, dass es sicher ein Vorteil ist, wenn alle Kreditvoraussetzungen, so wie in meinem Fall, gut erfüllt sind.

Auch meine Tätigkeit im öffentlichen Dienst ist sicher ein Pluspunkt. Insofern ist es vielleicht nicht ganz so repräsentativ, dass die Allgemeine Beamten Bank in meinem Fall den Kredit so problemlos bewilligt und auch ausgezahlt hat. Ich bin jedenfalls mit dem Ablauf der Kreditaufnahme und mit dem Service der Allgemeinen Beamten Bank rundum zufrieden und vergebe 5 Sterne.

Verwendungszweck: KücheBearbeitungsdauer: 6 TageZinssatz: 2.99 %Kreditsumme: 5.000 Euro

Allgemeine Beamten Bank Erfahrung #1

20.05.2020

Positive Bewertung geschrieben von: Steffen M, Gosslar

Ein Freund empfahl mir die Allgemeine Beamtenbank, als er hörte, dass wir für 12.000 Euro eine neue Küche kaufen wollten. Er meinte, einfacher geht es nicht, gerade, wenn man wie ich beim öffentlichen Wohnungsbau arbeitet. Ich konnte die Kreditanfrage telefonisch stellen. Wie cool war das. Die Zinsen, die man mir sagte, waren völlig in Ordnung. Der Antrag war am übernächsten Tag im Briefkasten. Ok, da sind sie bisschen langsamer, einen Kredit am Computer ohne Post und Papier bieten sie nicht an. Ich dachte mir, ich kann halt nicht alles haben.

Die Leute am Telefon waren total nett. Ich kann noch nicht mal sagen, ob der Kreditantrag kompliziert ist oder nicht, es ging ja per Telefon.

Vertrag unterschrieben, nötige Unterlagen, dazu, fünf Tage später war das Geld auf dem Konto.

Das Einzige, was mich störte, war, dass die nur bis 18 Uhr erreichbar sind. Ich führe so Telefonate ja lieber von zu Hause als auf dem Firmenparkplatz.

Wer kein Technikfreak ist und immer mit allem auf dem neuesten Stand sein muss, ist bei der ABK echt gut aufgehoben. Ich kann die ABK mit bestem Gewissen weiterempfehlen.

Verwendungszweck: KücheBearbeitungsdauer: 5 TageKreditsumme: 12.000 Euro
zum Anbieter
Beste Kundenerfahrungen
Schnellste Auszahlungen
1,33 Tage
1,63 Tage
2,00 Tage
2,14 Tage
2,25 Tage
zum Anbieter: Allgemeine Beamten Bank

Welche Allgemeine Beamten Bank Erfahrungen gibt es?

Zum aktuellen Zeitpunkt (Stand 10.2020) liegen uns 4 Allgemeine Beamten Bank Kredit Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 100,00 % positiv, 0,00 % neutral und 0,00 % negativ. Auf einer Sterne Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 4.75/5 was als sehr gut eingestuft werden kann.
Alle Erfahrungsberichte können Sie hier nachlesen: zu den Erfahrungsberichten

Wie lange ist die Allgemeine Beamten Bank Bearbeitungsdauer?

Die Bearbeitungsdauer aus allen Allgemeine Beamten Bank Erfahrungsberichten liegt zwischen 5 Tagen und 7 Tagen. Im Durchschnitt sind dies 6,00 Tage. Das ist langsamer als der Durchschnitt aller Banken, welcher bei 5,61 Tagen liegt.
Alle Erfahrungsberichte können Sie hier nachlesen: zu den Erfahrungsberichten

Wie schneiden die Allgemeine Beamten Bank Kundenerfahrungen im Vergleich zu anderen Banken ab?

Die Allgemeine Beamten Bank Erfahrungen gehören nicht zu den Top 5 unser Anbieter

Wie ist die Allgemeine Beamten Bank Bewertung der Redaktion?

In unserem ausführlichen Test mit 64 Prüfkriterien belegte der Anbieter: Allgemeine Beamten Bank den 3. Platz von 3 Beamtenkredit Anbietern
Den Testbericht können Sie hier nachlesen: Allgemeine Beamten Bank Testbericht