Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verlangt Maxda Kontoauszüge?

Einklappen
X
Einklappen

  • Verlangt Maxda Kontoauszüge?

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Ich habe bei meiner Bank vor zehn Jahren einen Kredit aufgenommen. Soweit ich mich erinnern kann, musste ich damals keine Kontoauszüge vorlegen. Im Internet habe ich nun gelesen, dass bei Onlinebanken und Kreditvermittlern die Kontoauszüge immer verlangt werden. Ist das wirklci h so? Wenn es so ist, wird es sicher einen Grund geben, aber welcher ist das? Verlangt Maxda Kontoauszüge von mir und für welchen Zeitraum müsste ich diese vorlegen?

  • #2
    Jede Bank hat eigentlich ihre eigene Vorgehensweise bei der Vergabe von ihren Krediten. Und Maxda an sich, ist ja eh kein Kreditgeber, sondern vermittelt ja den Kunden die anfragen, nur Kredite an ihre Partnerbanken.

    Das heißt, dass entscheidet am Ende die Bank, welche Dir den Kredit gewährt, ob Du Deine Kontoauszüge vorlegen musst. Oftmals verlangen die Kreditgeber aber auch nur Unterlagen wie Gehaltsnachweise der letzten drei bis sechs Monate und den festen Arbeitsvertrag.

    Natürlich musst Du auch eine Kopie von Deinem Personalausweis den Unterlagen hinzufügen. Kontoauszüge sind für die meisten Geldgeber gar nicht so wichtig und entscheidend.

    Viel wichtiger sind Deine Schufa und Deine Bonität. Selbst wenn Du jetzt auf Deinem Konto die eine oder andere Rücklastschrift hattest oder Dein Dispo an der Grenze ist, ist das für die meisten Kreditgeber kein Grund, Kredite nicht zu gewähren.

    Am Besten Du stellst bei Maxda erst einmal Deine Anfrage und wartest die Ergebnisliste der Anbieter und Angebote ab. Alle erforderlichen Unterlagen werden Dir dann in den nächsten Schritten übermittelt.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
      Bank
      Unsere Leser wählten wie folgt:
      55.262 mal von Lesern ausgewählt (64.45 %)
      Kredit-Experte.info
      (zu www.kredit-experte.info )
      2.183 mal von Lesern ausgewählt (2.55 %)
      3.982 mal von Lesern ausgewählt (4.64 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
      4.982 mal von Lesern ausgewählt (5.81 %)
      Sigma Kreditbank
      (zum Sigma Angebot )
      7.952 mal von Lesern ausgewählt (9.27 %)
      2.098 mal von Lesern ausgewählt (2.45 %)
      Stand: 19.08.2018

      • #3
        Grundsätzlich muss man für einen Ratenkredit einige Voraussetzungen erfüllen. Dass man volljährig und voll geschäftsfähig sein muss, versteht ich ohnehin von selbst.

        Wichtig ist auch ein eigenes Arbeitseinkommen aus selbstständiger oder unselbstständiger Arbeit. Arbeitslose und Bezieher von Elterngeld haben also kaum Chancen auf einen Kredit.

        Bei Rentnern ist ein Kredit möglich, da die Rente dem Arbeitseinkommen gleichgesetzt wird. Allerdings gibt es wegen des fortgeschrittenen Alters oft Probleme bei der Bewilligung eines Kredits.

        Damit ist es aber noch nicht getan. Damit man einen Kredit bewilligt bekommt, braucht es noch zwei wesentliche Voraussetzungen.

        Die Schufa des Antragstellers muss positiv sein und seine Kreditwürdigkeit muss ebenfalls gegeben sein. Beide Punkte behandeln die Bonität des Kreditsuchenden.

        Die Schufa wird von der Bank per Computer abgefragt. Das macht die Bank automatisch bei einem jeden Kreditantrag.

        Die Kreditwürdigkeit ist ein etwas schwammiger Begriff. Man weiß eigentlich nie genau, was man sich darunter vorstellen soll.

        Man kann einfach sagen, dass man würdig ist einen Kredit zu bekommen oder, dass man dessen nicht würdig ist. Klingt ein bisschen geschwollen, trifft es aber dennoch auf den Punkt.

        Denn einen Ratenkredit muss man zurückzahlen wollen und können, samt den Zinsen. Dazu muss man sich den Kreditsuchenden etwas näher ansehen.

        Die Schufa bietet bereits einige Anhaltspunkte. Dort kann man sehen, welche Verträge der Kreditsuchende abschließt und ob er die Zahlungen pünktlich oder verspätet oder vielleicht gar nicht vornimmt.

        Entsprechend ist dann der Schufascore des Kreditsuchenden hoch oder tief. Damit sinken oder steigen die Zinsen und im schlimmsten Fall gibt es gar keinen Kredit.

        Aber auch die Kontoauszüge bieten einen Einblick in das Leben des Kreditsuchenden. Man ist an sich nicht daran interessiert, wofür jemand sein Geld ausgibt und welchen Spaß er sich leistet.

        Wenn man aber jemanden Geld borgt, dann möchte man aber doch Bescheid wissen, mit wem man es zu tun hat. Ist der Kreditsuchende ein solider Mensch oder lebt er auf großem Fuß und sitzt die Brieftasche locker?

        In einem soliden Menschen hat man mehr Vertrauen bei der Vergabe eines Kredits. Bei einem Menschen, der gerne andere einlädt und große Feste veranstaltet ist man zwar gerne Gast, aber der Kreditgeber möchte man nicht unbedingt sein.

        Um sich ein Bild vom Kreditsuchenden zu machen, benötigt man auch die Kontoauszüge. Maxda ist ein Kreditvermittler und hebt die Dokumente ein, die die Bank haben möchte.

        Kontoauszüge gehören mittlerweile schon dazu.

        Kommentar


        • #4
          Hallo,
          Fragen, wie Du sie grad gestellt hast, höre ich sehr häufig und ich werde natürlich nicht müde, sie zu beantworten bzw. eine offensichtlich falsche Sicht auf Maxda grade zu rücken. Maxda an sich verlangt keinerlei Kontoauszüge, da Du bei Maxda auch keinen Kredit beantragst.

          Maxda hat lediglich die Funktion eines Kreditvergleichsportals, mit welchem Du zu einem guten und günstigen Kredit kommen kannst. Dies bedeutet, dass die Kreditvergleichsplattform Dir externe Kreditgeber aufzeigen wird, bei denen Du dann einen Kredit beantragen kannst.

          Die Hauptaufgabe von Maxda ist mit dem Aufzeigen von potentiellen Kreditgebern bereits vollendet. Maxda hat anschliessend absolut keinen Einfluss darauf, bei welchem Kreditgeber Du Deinen Kredit beantragst oder bei welchem Kreditgeber Du eine Zu- oder auch Absage für Dein Kreditansinnen erhälst.

          Dieser Umstand wird auch dadurch gestützt, dass jeder Kreditgeber seine gänzlich eigenen Kreditanforderungen und individuellen Kreditannahmerichtlinien hat. Du musst somit, wenn Du Deine Suche mit Maxda durchgeführt hast, auf die Kreditannahmerichtlinien des jeweiligen Kreditgeber schauen.

          Diese werden direkt unter dem Kreditgeber angezeigt und geben Dir somit einen sehr deutlichen Hinweis darauf, bei welchem Kreditgeber Du Deinen Kreditantrag stellen kannst und bei welchem Kreditgeber Du Dir den Kreditgeber sparen kannst.

          Es wird gerade im Hinblick auf den Bonitätsnachweis sehr viele Möglichkeiten geben, bei einem Kreditgeber die Bonität nachzuweisen. Die gängigste Form hierbei ist sicherlich der Bonitätsnachweis über die Schufa, da dies für den Kreditgeber die sicherste Methodik darstellt.

          Der Bonitätsnachweis über den Kontoauszug ist sicherlich sehr ungewöhnlich bei Maxda und daher eine absolute Seltenheit.
          Dank des Schufa-Status, der von dem Kreditgeber im Zuge der Kreditbearbeitung abgefragt wird, ist der Kontoauszug an sich auch absolut überflüssig geworden.

          Der Kontoauszug als Bonitätsnachweis wird für gewöhnlich bei einem Kredit ohne Schufa oder einem Kredit trotz Schufa genutzt, bei welchem der Kreditgeber keine Einsicht in die Schufa bekommt. Irgendwie muss aber auch dieser Kreditgeber eine Einsicht in die finanzielle Situation des Kreditsuchenden bekommen, so dass der Kontoauszug regelrecht prädestiniert ist.

          Der Kontoauszug sagt allerdings nur sehr bedingt etwas über die finanzielle Situation des Kreditsuchenden aus, da er nur die bislang verbuchten Einnahmen und Ausgaben dokumentiert.

          Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

          viele Grüße

          Kommentar


          • #5
            Deine Bank brauchte keine Kontoauszüge, denn diese können mit dem Computer sofort dein Konto einsehen. Maxda verlangt deine Kontoauszüge.

            Das wird vor allem deswegen gemacht, um Pfändungen auszuschließen und zu sehen, ob die Rate von deinem Konto abgebucht werden kann.

            Du kannst also nur mit Kontoauszügen einen Kredit bei Maxda beantragen. Dafür wird die Schufa nicht geprüft.

            Kommentar


            • Hallo ochronnyW,
              wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken).

              • #6
                Auch Maxda will schauen, welche Ausgaben du jeden Monat hast und daher einen Blick auf deine Kontoauszüge werfen. Das mag lästig sein, dient aber der Sicherheit.

                Du musst daher die Auszüge der letzten vier Wochen vorlegen können. Lückenlos und mit mindestens einem Gehaltseingang.

                Das ist aber völlig normal und bei wirklich jedem Geldgeber so. Denn ohne Kontoauszüge erhältst du an keiner Stelle einen Kredit.

                Maxda ist als Kreditvermittler als sehr seriös einzustufen und bemüht, jedem Kreditwunsch gerecht zu werden. Eine gewisse Bonität beim Kreditinteressenten muss aber trotz alledem gegeben sein.

                Selbst wenn du eine negative Schufa hast, musst du daher schauen, dass zumindest dein Einkommen überzeugen kann und für den Kredit ausreicht.

                Kommentar


                • #7
                  Hallo,
                  das kann so sein, muss es aber nicht. Maxda ist ein Kreditvermittler, was bedeutet, es ist an die Vorgaben der tatsächlichen Geldgeber gebunden und die sehen die Sache mit den Kontoauszügen mal so und mal so.

                  Ziemlich groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Kontoauszüge vorlegen müssen, wenn es um einen Kredit ohne Schufa geht. Dann helfen sie bei einer Risikoeinschätzung.

                  Ebenfalls ziemlich groß ist die Wahrscheinlichkeit, wenn Sie mehr als nur einen Kleinkredit (bis zu 5000 Euro) beantragen. Auch dann geht es um das Risiko.

                  Überprüft wird, ob es Rücklastschriften in der jüngeren Vergangenheit gab. In der Regel werden die letzten drei bis sechs Monate verlangt, in Einzelfällen kann es auch das letzte Jahr sein.

                  Was keiner offiziell zugibt, aber so ist: Wenn Sie oft Geld im Automaten eines Casinos ziehen oder vier Mal die Woche 80 Euro in der örtlichen Kneipe mit Karte bezahlen, kriegen Sie auch Schwierigkeiten bei der Kreditvergabe. Suchtverhalten ist extrem riskant, deshalb werden die Kontoauszüge auch dahingehend überprüft.

                  Kommentar


                  • #8
                    In der Regel verlangt Maxda keine Kontoauszüge von Dir, wenn Du dort einen Kredit beantragen möchtest. Es genügt meistens, wenn Du einen aktuellen Einkommensnachweis vorlegen kannst.

                    Auf der Webseite der Firma Maxda kannst Du Dich in ausführlicher Form informieren, was Du ganz konkret für einen Kreditantrag benötigst. Wenn Du arbeitssuchend bist oder aus einem anderen Grund kein Einkommen hast, brauchst Du eine zusätzliche Sicherheit, zum Beispiel einen Bürgen.

                    Das monatliche Mindesteinkommen für einen herkömmlichen Ratenkredit beträgt bei Maxda 850 Euro. Für einen Kredit ohne Schufa solltest Du mindestens 1150 Euro verdienen.

                    Das alles sind Nettobeträge. Grundsätzlich können auch Selbständige bei Maxda einen Kredit aufnehmen, vorausgesetzt die Bonität ist in Ordnung.

                    Wenn Maxda zusätzliche Unterlagen benötigt, wird sich die Firma mit Dir in Verbindung setzen. Es ist aber, wie gesagt, meistens nicht üblich, dass Du Deine Kontoauszüge vorlegen musst.

                    Kommentar



                      • #9
                        Maxda an sich wird von Dir wohl keine Kontoauszüge verlangen, denn die vermitteln ja die Kredite nur. Welche Unterlagen fällig werden, erfährst Du erst bei Deinem eigentlichen Kreditgeber.

                        Es ist nicht immer der Fall, dass ein Kreditgeber auch die Kontoauszüge einsehen möchte. Vielen reichen auch die normalen Standardunterlagen wie Gehaltsnachweise, Arbeitsvertrag, usw.

                        Aber das unterscheidet sich natürlich von Kreditgeber zu Kreditgeber. Genau Informationen erhältst Du, wenn Du auf die Website von denen gehst.

                        Kommentar


                        • #10
                          Es sind immer mehr Banken, die für die Kreditprüfung auch die Kontoauszüge verlangen. Damit machen sich Banken ein Bild über die Kreditfähigkeit des Kreditsuchenden.

                          Maxda selbst wird keine Kontoauszüge verlangen, da Maxda keine Bank, sondern ein Kreditvermittler ist. Bei Maxda hinterlässt du deinen Kreditwunsch und Maxda sucht danach nach einer Bank.

                          Die Bank kann natürlich deine Kontoauszüge verlangen. Maxda arbeitet mit über 20 Banken zusammen, da kann man nicht im Vorhinein wissen, welche Bank die Kontoauszüge sehen will und welche nicht.

                          Kommentar


                          • #11
                            Die Kontoauszüge werden verlangt. Das würde deine Bank auch machen, nur das sie einen Blick in ihren Computer werfen, um dein Konto zu sehen.

                            Der Grund ist recht einfach erklärt. Da die Schufa nicht geprüft wird, würde sie nicht sehen, ob du eine Pfändung hast.

                            Diese Pfändung und auch das Minus, wenn es vorhanden ist auf dem Konto, wären sichtbar und es würde keinen Kredit geben. Deine Bank macht nichts anderes, nur das sie die Möglichkeit haben, in ihrem Computer nach zusehen.

                            Kommentar


                            • Hallo ochronnyW,

                              ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt, viel Spaß beim rumspielen.
                              Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

                              • #12
                                Es hat sich bei den Krediten in den letzten zehn Jahren viel verändert. Früher hatte man alles, was mit einer Bank zu tun hatte, bei der Hausbank erledigt.

                                Dort hatte man sein Girokonto, das Sparbuch, den Bausparvertrag und auch die Kredite. Wenn das Kind das erste Sparbuch bekam, führte der Weg ebenfalls in die Hausbank.

                                Man war seiner Hausbank früher einmal immer treu. Das hat sich inzwischen geändert.

                                Der Grund für diese Veränderung ist das Internet.

                                Zum einen hat das Internet neue Banken mit sich gebracht, die sogenannten Online- oder Direktbanken. Diese Banken verfügen über kein eigenes Filialnetz, sondern bieten Sparkonten, Girokonten und Kredite online an, und das in den meisten Fällen zu wesentlich besseren Konditionen als in den Bankfilialen.

                                Ein weiterer Vorteil, den das Internet mit sich gebracht hat, ist die Möglichkeit Vergleiche vorzunehmen. Früher war es mühsam, die Kredite der Banken miteinander zu vergleichen.

                                Oft hatte man gar keine Möglichkeit, einen Vergleich vorzunehmen. Heute genügt ein Blick in das Internet und ein paar Mausklicks reichen bereits für die benötigten Informationen.

                                Daher kommt es, dass man den Kredit nicht mehr bei der Hausbank beantragt. Die Hausbank benötigte die Kontoauszüge nicht, da sie ja ohnehin jederzeit Einblick in das Konto hat.

                                Eine andere Bank hat diese Möglichkeit nicht und benötigt daher die Kontoauszüge.

                                Kommentar


                                • #13
                                  Hallo,
                                  zehn Jahre ist eine verdammt lange Zeit, in der sehr viel passieren kann. Es ist in dieser Zeit auch sehr viel passiert und ich kann Dir im Hinblick auf das Kreditwesen eines aus persönlicher Erfahrung heraus sagen: Es kann niemals irgendwo irgendwie irgendetwas pauschalisiert werden.

                                  Kontoauszüge als Absicherung für einen Kredit sind heutzutage noch nicht gänzlich ausgestorben. Es gibt immer noch Kreditanbieter, die einen Kontoauszug in Kopie von ihren Kreditantragsstellern verlangen.

                                  Der Grund dafür erschliesst sich mir absolut nicht, da Kontoauszüge nur sehr bedingt etwas über die Bonität oder Kreditwürdigkeit eines Kreditantragsstellers aussagen. Insbesondere dann, wenn die eigene Hausbank als Kreditgeberin auftritt und dann von ihrem Kreditantragsstellers, sprich dem Kontoinhaber, einen Kontoauszug verlangt wird die Sache sehr skuril und fast schon ein wenig lustig.

                                  Nein, Kontoauszüge gehören heutzutage nicht mehr zum Standard und dementsprechend kannst Du sie wohl abgeheftet lassen. Da Du Deinen Kredit mithilfe von Maxda generieren möchtest kann ich Dir sogar ziemlich sicher sagen, dass Maxda direkt von Dir überhaupt nichts verlangt.

                                  Dies liegt jedoch einzig und allein an dem Umstand, dass Maxda auch selbst überhaupt nicht als Kreditgeberin auftritt sondern vielmehr nur als Mittel zum Zweck dient. Maxda ist ein Kreditvergleichsportal, mit dem Du einen Kredit auf der Basis Deiner eigenen wirtschaftlichen Wünsche finden kannst.

                                  Du kannst bei Maxda einen Kreditrechner nutzen und die Kreditmodalitäten so einstellen, dass Deine Wunschkonstellation zustande kommt. Wenn Du auf dieser Grundlage dann eine Kreditsuche startest wird Dir Maxda das Ergebnis anzeigen, welches für Dich infrage kommt.

                                  Dieses Ergebnis besteht aus Kreditgebern. Du solltest dabei allerdings auch nicht vergessen, dass diese Kreditgeber an sich mit Maxda überhaupt nichts zu tun haben und dementsprechend ihre gänzlich eigene Kreditpolitik verfolgen.

                                  Die Kreditannahmerichtlinien sind ein fester Bestandteil der Kreditpolitik und es kann daher möglich sein, dass ein Kreditgeber doch noch einen Kontoauszug von Dir sehen möchte. Dies ist jedoch mittlerweile die Seltenheit da die Schufa-Prüfung sehr viel mehr über Deine Zuverlässigkeit als Schuldner sowie Deine wirtschaftliche Situation aussagt als ein Kontoauszug.

                                  Wegheften würde ich die Kontoauszüge, allerdings würde ich sie im Zweifel immer griffbereit halten.

                                  Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

                                  viele Grüße

                                  Kommentar


                                  • #14
                                    Hallo,

                                    wenn ich das richtig gelesen habe, hast du den Kredit vor einigen Jahren bei deiner Hausbank aufgenommen, bei der du sicherlich auch ein Konto führst.

                                    Dadurch war die Vorlage der Kontoauszüge wahrscheinlich nicht nötig, da die Bank ja Einsicht in dein Konto hat, wenn es notwendig ist.

                                    Wenn du heute einen Kredit über einen Online Kredit Vergleich beantragst, dann ist die Vorlage der Kontoauszüge notwendig. Diese müssen für die letzten 4-5 Wochen erbracht werden und dienen dazu, dass die Bank sieht, dass du einen regelmäßigen Gehalts Eingang auf deinem Konto vorweisen kannst.

                                    Kommentar


                                    • Unsere User nutzen die Kredite wie folgt:

                                      Und welche Träume haben Sie? Jetzt Kreditwunsch einfach finanzieren.

                                      Verwendung
                                      In den letzten 6 Monaten haben sich unsere 343.479 User einen Kredit für folgende Dinge benötigt.
                                      Gebrauchtwagen (Hier vergleichen )
                                      Neuwagen (Hier vergleichen )
                                      Umschuldung (Hier vergleichen )
                                      Einrichtung (Hier vergleichen )
                                      TV, Computer etc (Hier vergleichen )
                                      Familiäre Anlässe (Hier vergleichen )
                                      Bildung (Hier vergleichen )
                                      Gründung (Hier vergleichen )
                                      Reise & Urlaub (Hier vergleichen )
                                      Mode & Schmuck (Hier vergleichen )
                                      Sonstiges (Hier vergleichen )

                                      • #15
                                        Hallo,

                                        bei deiner letzten Kreditaufnahme vor 10 Jahren musstest du keine Auszüge vorlegen da du den Kredit bei der Hausbank aufgenommen hattest und die sowieso auf das Konto Einsicht haben.

                                        Bei einer Kreditaufnahme über einen Vermittler wie Maxda oder Smava werden immer die Kontoauszüge der letzten 4-5 Wochen verlangt. Diese werden von den Banken verlangt, die mit den Vermittlern zusammen arbeiten.

                                        Das ist also völlig normal und du brauchst dir keine Gedanken zu machen.

                                        Kommentar


                                        • #16
                                          Die Kontoauszüge werden immer verlangt. Würdest du den Kredit bei deiner Hausbank stellen, würde auch da dein Konto geprüft werden.

                                          Die Kreditgeber sehen nach, ob du dein Konto überzogen hast oder ein Pfändung auf dein Gehalt läuft. Es dient als Absicherung, denn der Kreditgeber will ja sein Geld wieder bekommen.

                                          Kommentar


                                          • #17
                                            Maxda und alle anderen Kreditgeber verlangen immer die Kontoauszüge. Der Vermittler kann deine Schufa nicht prüfen.

                                            Damit ausgeschlossen werden kann, dass du aktuell eine Lohnpfändung hast und das dein Konto auch gedeckt ist, muss das Konto geprüft werden. Deine Bank würde das gleiche machen, nur das sie dafür nur den Computer braucht, da du da ja Kunde bist.

                                            Es dient als Sicherheit. Menschen, die Lohn Pfändungen haben, können keinen Kredit aufnehmen. Sollte der Kreditnehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen, würde der Kreditgeber sein Geld verlieren, da der Kunde nicht pfändbar ist.

                                            Kommentar


                                            • Hallo liebe Leser,

                                              wir haben euch ein kleines Tool zur Verfügung gestellt, damit könnt in 2 Schritten schauen wieviel Kredit Ihr vermutlich genehmigt konnen könntet.

                                              • Gehalt
                                              • Probezeit
                                              • Schufa

                                              Berechnen Sie hier anonym, wieviel Kredit Sie bekommen können.

                                              Wie hoch ist ihr monatliches Nettogehalt?

                                              Sind Sie in Ausbildung oder in Probezeit?

                                              Neu starten

                                              Haben Sie einen negativen Schufaeintrag?

                                              Neu starten

                                              Jetzt passenden Kredit finden:

                                              Neu starten

                                              • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                                                Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                                                Bank
                                                Unsere Leser wählten wie folgt:
                                                55.262 mal von Lesern ausgewählt (64.45 %)
                                                Kredit-Experte.info
                                                (zu www.kredit-experte.info )
                                                2.183 mal von Lesern ausgewählt (2.55 %)
                                                3.982 mal von Lesern ausgewählt (4.64 %)
                                                Kredit-ohne-Schufa.de
                                                (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
                                                4.982 mal von Lesern ausgewählt (5.81 %)
                                                Sigma Kreditbank
                                                (zum Sigma Angebot )
                                                7.952 mal von Lesern ausgewählt (9.27 %)
                                                2.098 mal von Lesern ausgewählt (2.45 %)
                                                Stand: 19.08.2018
                                                • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                                                Lädt...
                                                X