Produkt im Test:
×
Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
Gesamtbewertung
Zinsen
Abwicklung
Eigenschaften
Zielgruppen
Kundenerfahrungen
Unterlagen
Rückzahlungsphase
Service
pers. Gesamteindruck
zum Kreditvergleich zum Anbieter
</> Bewertung einbinden
×
Bewertung einbinden

Vorschau:

Produkt im Test:
×
Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
Gesamtbewertung
Zinsen
Abwicklung
Eigenschaften
Zielgruppen
Kundenerfahrungen
Unterlagen
Rückzahlungsphase
Service
pers. Gesamteindruck
  • als Code einbinden
Code kopieren

Sie können den Code jederzeit kopieren und auf Ihrer Webseite einsetzen. Die Ausgabe ist mobile-responsive. Wichtig: Die minimale Breite beträgt 340px.

Sollten Sie Bugs, Verbesserungsvorschläge oder technische Hilfe beim Einbau benötigen, wenden Sie sich an: technik@kredit-zeit.de

3 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
Sie sind hier: Home ›› Kredit Überblick ›› Beamtenkredit Vergleich ›› Beamtendarlehen der Nürnberger Versicherung | Vorteile, Laufzeiten, Beamte Zinsen, Schufa

Beamtendarlehen der Nürnberger Versicherung | Vorteile, Laufzeiten, Beamte Zinsen, Schufa

Bei der Nürnberger Versicherung handelt es sich um einen der ältesten und größten Versicherer Deutschlands. Auch wenn es das Nürnberger Beamtendarlehen in der klassischen Form nicht mehr gibt, finden sich immer noch Angebote unter dieser Überschrift.

Die Nürnberger Versicherung setzt einen Schwerpunkt in der Versorgung von Beamten. 

Was ist das Beamtendarlehen der Nürnberger Versicherung?

Um die Frage unter heutigen Gesichtspunkten zu beantworten, sollten wir erst einmal die Frage beantworten, was das Beamtendarlehen der Nürnberger Versicherung war.

Erfahrungen:
Trustpilot
Produkt: Beamtendarlehen TÜV geprüft: nein Weitere Angebote vom Anbieter: keine weiteren Kredit-Produkte Weitere Anbieter: Beamtendarlehen der Ergo Versicherung Webseite vom Anbieter: www.beamtendarlehen-der-nuernberger.de Unsere Empfehlung:

Ein klassisches Beamtendarlehen gibt es nicht mehr. Und vergünstige Beamtenkredite bekommen Sie am besten über Kreditvergleicher wie Smava.

Lebensversicherungen, die vor dem 1. Januar 2005 abgeschlossen wurde, waren bei einer Mindestvertragslaufzeit von zwölf Jahren vollständig steuerbefreit. Diesen Vorteil nutzten viele Darlehensnehmer.

Das Beamtendarlehen wurde über eine Dauer von zwölf Jahren vereinbart. Der Kreditnehmer zahlte an die Bank nur die Zinsen.

Parallel dazu besparte er eine Lebensversicherung mit einer Laufzeit von zwölf Jahren. Mit Ablauf der Versicherung tilgte er den Kredit in einer Summe.

Dieses Vorgehen ist heute wirtschaftlich uninteressant geworden. Je nach Ablaufzeitpunkt der Lebensversicherung muss mindestens die Hälfte der Zinsen versteuert werden.

Liegt der Ablauftermin vor dem 63. Lebensjahr des Versicherungsnehmers, besteht für die gesamten Zinsen eine Steuerpflicht. Mit dem Wegfall des Steuerprivilegs entfielen die Vorteile des endfälligen Kredites.

Nürnberger Beamtendarlehen seit 2005

Nach wie vor bieten Generalagenturen der Nürnbergerversicherung und Kreditvermittler jedoch noch das Nürnberger Beamtendarlehen an. Dabei handelt es sich um einen Ratenkredit der DSL Bank, der in der monatlichen Rate auch einen Tilgungsanteil enthält.

Diese 3 Anbieter sind die bekanntesten Vermittler für das Beamteldarlehen der Nürnberger.

Anbieter 1:

Generalagentur Wendholt
Generalagentur Wendholt

Anbieter 2:

Anbieter Jäckel
Anbieter Jäckel

Anbieter 3

Generalagentur Ammirato
Generalagentur Ammirato

Die Laufzeiten hängen von dem jeweiligen Anbieter ab und bewegen sich zwischen drei Jahren und zwölf Jahren. Eine freie Wahl der Laufzeit ist nicht möglich.

Die Kreditdauer beträgt drei, fünf, sieben, zehn oder zwölf Jahre. Einige Anbieter beginnen erst mit fünf Jahren Laufzeit. Ein Vermittler ermöglicht auch eine Finanzierung  mit zwölf Monaten Laufzeit.

Die Verzinsung orientiert sich zum einen an der Bonität des Antragstellers, zum anderen an der Laufzeit und der Darlehenshöhe.

Das repräsentative Rechenbeispiel gemäß Paragraf 6a Preisangabenverordnung (PAngV) liest sich, Stand Dezember 2019, wie folgt:

  • Nettokreditbetrag: 20.000 €
  • Laufzeit: 7 Jahre
  • Gebundener Sollzinssatz 3,25 % p.a.
  • Effektiver Jahreszins 3,30 % p.a.
  • 84 monatliche Raten zu je 266,00 €
  • Gesamtbetrag: 22.344 €

Die Bandbreite des effektiven Jahreszinses reicht von 2,73 Prozent im Jahr bis zu 8,99 Prozent jährlich (Stand 12/2019).

Ein Vermittler stellt das Nürnberger Beamtendarlehen nach wie vor mit Tilgungsaussetzung zur Verfügung. Die Tilgung erfolgt am Laufzeitende durch die parallel zum Darlehen besparte Rentenversicherung.

Unsere Empfehlung

Seit dem Wegfall des Steuervorteils bei Lebensversicherungen im Jahr 2005 sind klasse Beamtendarlehen uninteressant geworden.
Heute ist ein Beamtenkredit die Lösung. Diesen normalen Ratenkredit mit Zinsvorteilen aufgrund der hohen Arbeitsplatzsicherheit beantragen Sie am besten über einen Kreditvermittler wie Smava. Smava beschreiben wir Ihnen hier ausführlich.

Die Besteuerung greift auch in diesem Fall. Damit der Kreditnehmer nicht am Ende „draufzahlen“ muss, muss die Ablaufleistung der Versicherung die Steuerschuld einschließen.

Die Darlehenshöhe variiert ebenfalls von Anbieter zu Anbieter. Die Mindestsumme beläuft sich auf 5.000 Euro oder 10.000 Euro.

Der maximale Darlehensbetrag liegt in einem Fall bei 65.000 Euro, in einem anderen Fall bei 80.000 Euro. Tatsache ist, dass es durch die unterschiedlichen Vermittler auch keine einheitlichen Konditionen gibt.

Für wen ist das Nürnberger Beamtendarlehen geeignet?

Das Nürnberger Beamtenkredit ist an keinen Verwendungszweck gebunden. Er eignet sich folglich für jede Form der Nutzung, vom Kauf eines neuen Autos bis zur Ablösung teurerer Kredite.

Es gilt allerdings die Einschränkung des Berufs. Auch in diesem Fall machen die Anbieter unterschiedliche Vorgaben.

Einige Vermittler beschränken sich bei der Finanzierung nur auf Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst. Andere haben die Zielgruppe auf Akademiker in Vollanstellung erweitert.

Was sind die Voraussetzungen?

Zunächst einmal muss der Antragsteller die Voraussetzung zur Berufsgruppenzugehörigkeit erfüllen. Darüber hinaus ist die Volljährigkeit des Darlehensnehmers zwingend.

Neben einem Wohnsitz in Deutschland muss er auch über ein Girokonto bei einer in Deutschland ansässigen Bank verfügen. Letztendlich spielt auch die Bonität eine Rolle.

Da die Zinsen bonitätsabhängig sind, kann das Darlehen auch bei einer schwächeren Schufa beantragt werden. Natürlich muss das frei verfügbare Haushaltsnettoeinkommen ausreichen, um die Rate zu tragen.

Der Kreditnehmer darf darüber hinaus keine anderen Kreditverpflichtungen, abgesehen von Baufinanzierungen, haben. Ist dies der Fall, muss er das Darlehen hoch genug aufnehmen, um andere Kredite abzulösen.

Das Beamtendarlehen der Nürnberger kann nur durch den Kontakt zu einem Vermittler genutzt werden. Auf der Startseite der Vermittlerportale können Interessenten die Konditionen vergleichen. 

Im zweiten Schritt erfolgt dann der Abruf von dem Angebot. 

Ist das Beamtendarlehen der Nürnberger trotz negativer Schufa möglich?

Der Begriff der negativen Schufa wird umgangssprachlich häufig missdeutig verwendet. Eine echte negative Schufa liegt vor, wenn für die betroffene Person

  • Ein Haftbefehl vorliegt
  • Eine Insolvenz ansteht
  • Sich die Person in einer laufenden Insolvenz befindet.

In diesem Fall, bei einer negativen Schufa, ist das Nürnberger Beamtendarlehen nicht möglich. Eine schwache Bonität, die nicht zwingend negative Schufa bedeutet, kommt bei Rücklastschriften oder Mahnverfahren zum Tragen.

Verbraucher sollten sich darüber im Klaren sein, dass die vermeintlich negative Schufa nur eine schwächere Bonität bedeutet. Dies heißt nicht zwangsläufig, dass keine Kreditwürdigkeit besteht.

Kann ich den Kredit aufstocken oder erhöhen?

Die Antwort auf diese Frage hängt nicht davon ab, für welche Variante sich der Kreditnehmer entschieden hat. Sie fällt für das Beamtendarlehen mit Rentenversicherung und Beamtenkredit mit laufender Tilgung gleich aus.

Grundsätzlich ist es möglich, das Darlehen aufzustocken. Bei dem Beamtenkredit mit laufender Tilgung ist dies recht einfach.

Bei einer Tilgungsaussetzung muss die Höhe der Versicherung angepasst werden. Damit steigt jedoch auch die Steuerschuld bei Fälligkeit des Vertrages.

Voraussetzung für eine Aufstockung ist natürlich ein ausreichendes verbleibendes Haushaltsnettoeinkommen. Liegt die Laufzeit unter zwölf Jahren, lässt sich die Ratenhöhe durch eine Verlängerung der Laufzeit anpassen.

Allerdings muss der Kreditnehmer bei einer Aufstockung oder Laufzeitverlängerung mit höheren Konditionen rechnen.

Gibt es zu diesem Beamtendarlehen der Nürnberger Erfahrungen oder Auszeichnungen?


Zu dem Nürnberger Beamtendarlehen finden sich keine Auszeichnungen oder Erfahrungsberichte. Allerdings schneidet die Nürnberger Versicherung bei Versicherungsratings immer wieder sehr gut ab.

Wie kann ich den Kredit wieder ablösen?

Die Ablösung des Darlehens erfolgt entweder durch die monatliche Tilgungsleistung oder am Ende der Laufzeit durch eine Lebens- oder Rentenversicherung. Verfügt der Darlehensnehmer unerwartet über einen größeren Geldbetrag, kann er eine kostenlose Sondertilgung vornehmen.

Die Sondertilgung ist zur teilweisen oder vollständigen Ablösung des Kredites möglich. In diesem Fall entfällt die rechtlich zulässige Vorfälligkeitsentschädigung.

Diese beträgt bei Darlehen mit einer Laufzeit von mehr als zwölf Monaten ein Prozent der getilgten Restschuld. Bei Krediten mit einer Restlaufzeit von unter einem Jahr kann die Bank noch 0,5 Prozent der Restschuld in Rechnung stellen.

Kann ich den Status meiner Bearbeitung irgendwo sehen?

Wird das Nürnberger Beamtendarlehen in Kooperation mit der DSL Bank vergeben, ist eine Einsicht in den Bearbeitungsstand nicht möglich. Die DSL Bank ist im Rahmen ihres Kreditprozesses nicht auf dem Stand des technisch machbaren.

Die Antragstellung erfolgt in papierhafter Form. Der Antragsteller muss sich im Rahmen des PostIdent-Verfahrens legitimieren.

Eine Übermittlung der Unterlagen ist ebenso wenig möglich, wie eine Onlinebonitätsprüfung.

Wie lange dauert die Auszahlung?

Von der ersten Anfrage bis zur Auszahlung des Kredites auf das Konto vergehen einige Tage. Dies hängt auch mit der Postlaufzeit für den Kreditantrag zusammen.

Antragsteller sollten von sieben bis zehn Werktagen ausgehen. Sie können den Prozess allerdings beschleunigen, in dem sie selbst sofort die Unterlagen einreichen.

Was sind Gründe für eine Absage?

Auch wenn Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes eine Sonderstellung in Bezug auf die Bonität einnehmen, kann es zu Absagen kommen. Der Grund für eine Absage ist ausschließlich in der Bonität des Antragstellers zu suchen.

In diesem Fall empfehlen sich zwei Vorgehensweisen. Zum einen sollte der Betroffene eine Schufa-Selbstauskunft einholen.

Jeder Bürger hat das Recht, einmal im Jahr eine solche Auskunft kostenlos zu erhalten. Es kommt häufig genug vor, dass die Schufa falsche Daten oder überalterte Daten gespeichert hat.

In diesem Fall muss der Kreditnehmer denjenigen zur Löschung auffordern, der den Eintrag veranlasst hat. Nach bereinigter Schufa ist eine erneute Anfrage möglich.

Der zweite Fall kann sein, dass das Haushaltsnettoeinkommen nicht ausreichend ist. Für diesen Fall empfiehlt sich eine Haushaltsrechnung.

Dafür werden die Einnahmen und Ausgaben der letzten drei Monate gegenübergestellt. Drei Monate aus dem Grund, da einige Buchungen nur quartalsweise erfolgen.

Bei der Gegenüberstellung lässt sich sehr schön erkennen, welche überflüssigen Ausgaben anfallen. Dazu zählt beispielsweise der Mitgliedsbeitrag für den Sportverein, der schon lange nicht mehr besucht wird.

Führt die Reduzierung der Ausgaben zu einer Verbesserung der Einkommenssituation, macht ein erneuter Kreditantrag Sinn. Ob die Ausgaben tragbar sind, zeigt im Übrigen auch ein Kreditvergleichsrechner.

Unsere Empfehlung

Seit dem Wegfall des Steuervorteils bei Lebensversicherungen im Jahr 2005 sind klasse Beamtendarlehen uninteressant geworden.
Heute ist ein Beamtenkredit die Lösung. Diesen normalen Ratenkredit mit Zinsvorteilen aufgrund der hohen Arbeitsplatzsicherheit beantragen Sie am besten über einen Kreditvermittler wie Smava. Smava beschreiben wir Ihnen hier ausführlich.

Uwe Rabolt

Uwe Rabolt

Jahrgang 1959

Bankkaufmann

message icon

Jetzt dem Autor eine Frage stellen

Referenzen

  • gelernter Bankkaufmann
  • Magister Artium in Psycho- und Neurolinguistik und Amerikanisches Verfassungsrecht
  • Versicherungsfachmann (BWV)

Lebenslauf

Während seines Studiums machte sich Uwe Rabolt im Finanzdienstleistungsvertrieb 1985 als unabhängiger Vermittler selbstständig. Im Jahr 2000 startete er als Produktmanager und Onlineredakteur bei einem der ersten übergreifenden Finanzvergleichsportale, Moneyshelf. Moneyshelf war eine Marke der Deutsche Bank AG und wurde später in Maxblue integriert. Nach dem Wechsel zurück in den Vertrieb im Jahr 2002 zog er sich im Jahr 2011 aus der aktiven Tätigkeit zurück. Seit dem beobachtet er das Finanzgeschehen nur noch aus der Sicht des Journalisten und erstellt in erster Linie Finanzratgeber für private Haushalte. Neben seinen Beiträge für Kredit-Zeit.de schreibt er unter anderem für Verivox, Franke-Media GmbH und finanzen.net.