Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beamtendarlehen Erfahrungen - wann berechtigt das Darlehen zu bekommen?

Einklappen
X
Einklappen

  • Beamtendarlehen Erfahrungen - wann berechtigt das Darlehen zu bekommen?

    Ich bin in einem Monat fertig und werde dann verbeamtet werden. Endlich! Es war eine aufregende Zeit und war wirklich mit sehr viel lernen verbunden.

    Nun wollen wir diesen Vorteil bald nutzen und ein Beamtendarlehen aufnehmen. Aber wenn ihr an eure Beamtendarlehen Erfahrungen zurück denkt, wann kann ich den Antrag stellen?

    Viele Banken verlangen, dass man mindestens ein halbes oder ein Jahr bei dem aktuellen Arbeitgeber beschäftigt ist. Ich werde weiterhin in der Schule beschäftigt sein, in der ich zur Zeit als Beamter aus Widerruf arbeite. Aber muss ich wirklich eine Frist einhalten, um das Darlehen zu bekommen?

  • #2
    Das Beamtendarlehen ist ein normales Darlehen, wie es andere auch beantragen. Wenn man jedoch Beamter ist, dann bekommt man sehr attraktive Konditionen.

    Das liegt nicht am Beruf selbst, sondern an den Konditionen des Berufs. Denn Beamte sind nur schwer kündbar.

    Auch der Arbeitgeber wird nicht insolvent, weshalb auch von dieser Seite keine Arbeitslosigkeit droht. Aber auch Arbeitnehmer mit einer vergleichbaren sicheren Stellung bekommen dieselben Kreditkonditionen.

    Die attraktiven Konditionen bekommst du, sobald du bei der Bank nachweist, dass du in den Beamtenstand erhoben wurdest. Der Nachweise erfolgt durch Vorlegen der Urkunde.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
      Bank
      Unsere Leser wählten wie folgt:
      51.649 mal von Lesern ausgewählt (49.1 %)
      Kredit-Berater.info
      (zu www.kredit-berater.info )
      32.358 mal von Lesern ausgewählt (30.76 %)
      Sigma Kreditbank
      (zum Sigma Angebot )
      6.013 mal von Lesern ausgewählt (5.72 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
      3.412 mal von Lesern ausgewählt (3.24 %)
      2.785 mal von Lesern ausgewählt (2.65 %)
      1.829 mal von Lesern ausgewählt (1.74 %)
      Stand: 14.12.2018

      • #3
        Hallo,
        herzlichen Glückwunsch zur bevorstehenden Verbeamtung, ein wichtiger Schritt auf dem Weg in die berufliche Sorglosigkeit wäre damit gemacht. Zumindest, wenn Du juristisch gesehen keinen Blödsinn machst und zu mehr als einem Jahr ohne Bewährung verurteilt wirst.

        Davon gehen wir an dieser Stelle jedoch nicht aus. Bedenken musst Du, dass Du zunächst erst einmal Beamter auf Probe bist und dass immer noch ein kleines Restrisiko besteht, dass Du es nicht zum Lebzeitbeamten schaffst.

        Diese Urkunde ist die wirklich entscheidende Urkunde auch im Hinblick auf das Beamtendarlehen. Erst, wenn die Lebzeiturkunde vorhanden ist, wird sich der Kreditgeber für das Beamtendarlehen auch wirklich auf das Unterfangen mit Dir einlassen.

        Du darfst auch nicht vergessen, dass der Beamtenstatus schon längst keine Garantie mehr auf eine gute Bonität darstellt. In der Vergangenheit haben sich schon sehr viele Beamten schlicht und ergreifend überschuldet, sodass die Kreditgeber bei einem Beamtendarlehen schon erheblich skeptischer geworden sind.

        Du solltest daher sehr genau auf Deine Schufa-Situation achten.

        Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

        viele Grüße

        Kommentar


        • #4
          Da Beamtendarlehen ergibt sich ja aus dem sicheren Berufsbild, also der Unkündbarkeit des Beamten. Daraus kommen auch die attraktiven Konditionen.

          Sie sollten aber beachten, dass Sie zurerst Beamter auf Probe sind. Sie befinden sich also praktisch noch in der Probezeit. Daraus ergibt sich ein Restrisiko, dass Sie den Weg bis zum Lebzeitbeamten nicht schaffen werden.

          Die Urkunde die Ihnen dann ausgestellt wird, ist das entscheidende Dokument für so ein Beamtendarlehen. Erst wenn Sie diese Lebzeiturkunde vorlegen können, können Sie mit dem Kreditgeber hinsichtlich eines Beamtendarlehen verhandeln.

          Dabei ist heutzutage der sogenannte Beamtenstatus schon lange keine Garantie auf eine einwandfreie Bonität. Es hat sich nämlich gezeigt, dass viele Beamte immer mehr Schulden angehäuft haben.

          Dadurch ist der Kreditgeber vorsichtiger geworden. Vielleicht warten Sie wirklich noch so lange, bis Sie die entscheidende Urkunde haben.

          Kommentar


          • #5
            Guten Tag,
            grundsätzlich kommt das auf den jeweiligen Kreditgeber an. Die einzelnen Sparkassen und Volksbanken unterscheiden sich dabei schon untereinander - die Allgemeine Beamten Bank und die Nürnberger sehen das wieder anders.

            Tatsächlich ist es nicht unüblich, dass Sie mindestens sechs bis zwölf Monate beschäftigt sein müssen. Allerdings wird Ihnen dabei die Zeit als Beamter auf Widerruf angerechnet - entsprechend sollten Sie diesbezüglich keine Probleme haben und längst Ihre Zeit erledigt haben.

            Bei Beamtenkrediten gibt es zwischen den einzelnen Angeboten eine enorme Fallhöhe. Ich würde Ihnen deshalb unbedingt raten, dass Sie sich etwas Zeit nehmen, um ein paar Offerten zu vergleichen.

            Je nachdem, was Sie finanzieren möchten, macht der Beamtenkredit gar keinen Sinn. Bei Fahrzeugen oder Immobilien sind Sie beispielsweise mit einem zweckgebundenen Ratenkredit besser dran.

            Kommentar


            • Hallo starcj,
              wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

              • #6
                Als Beamter auf Widerruf bekommen Sie nur schwer ein Darlehen. Praktisch sind Sie ja noch in der Probezeit.

                Das bedeutet in der Realität, dass Sie jederzeit aus dem Beamtenverhältnis ausscheiden könnten. Beamte bekommen erst dann einen Kredit, wenn sie Beamter auf Lebenszeit sind.

                Dann kann nichts mehr passieren. So werden Sie mit einer Kreditanfrage kein Glück haben. Fragen Sie doch einmal bei Ihrer Hausbank nach, ohne einen direkten Kredit zu beantragen.

                Stellen Sie also nur eine Anfrage, denn die wird nicht der Schufa gemeldet. Sie werden dann sehen, wie Ihr Bankberater reagiert. Jede Anfrage, die abgelehnt wird, wird auch der Schufa mitgeteilt.

                Das verschlechtert Ihren Score und das sollten Sie vermeiden.

                Kommentar


                • #7
                  Damit Sie in den sicheren Stand des Beamtenstatus erhoben werden, müssen Sie die sogenannte Lebzeiturkunde haben. Denn zuerst werden Sie Beamter auf Probe sein.

                  Daraus entsteht ein bestimmtes Restrisiko, dass der Weg zum Lebzeitbeamten auf einmal endet. Also erst wenn Sie die Urkunde in Händen halten, sind Sie auf sicheren Seite und praktisch unkündbar.

                  Dennoch gehen Sie einmal davon aus, dass Sie etwa sechs bis zwölf Monate im Dienst sein müssen, um die guten Konditionen auch zu erhalten. Trotzdem wird die Zeit als Beamter auf Widerruf angerechnet, was also keine Probleme für Sie bringen wird.

                  Damit Sie die für Sie wichtigen Informationen erhalten, sollten Sie deshalb zuerst eine Kreditanfrage oder eine Konditionenanfrage stellen. Diese Anfrage wird nicht Ihrer Schufa gemeldet. Eine Ablehnung verschlechtert Ihren Schufa-Score, was Sie vermeiden sollten und auch können.

                  Kommentar


                  • #8
                    Die attraktiven Konditionen die bei einem Beamtendarlehen gewährt werden, ergeben sich aus dem sicheren Arbeitsplatz und der Unkündbarkeit des Beamten. Dennoch sollten Sie zunächst beachten, dass Sie noch Beamter auf Probe sind.

                    Es besteht durchaus noch ein Restrisiko, das Ihnen den Weg zum Lebzeitbeamten versperrt. Schaffen Sie den Weg aber, erhalten Sie die entscheidende Lebzeiturkunde, die Ihnen die attraktiven Konditionen gewährt.

                    Es ist aber auch nicht unüblich, dass sie wenigstens sechs bis zwölf Monate bei Ihrem Arbeitgeber angestellt sein müssen, dabei wird Ihnen aber die Zeit als Beamter auf Widerruf angerechnet.

                    Meine Empfehlung wäre, stellen Sie zunächst nur eine Kreditanfrage. Die wird nicht der Schufa gemeldet und verringert somit nicht Ihre Bonität. Mit der Kreditanfrage aber erhalten sie die für Sie wichtigen Informationen.

                    Kommentar



                      • #9
                        Wenn Du offiziell verbeamtet bist, solltet es kein Problem darstellen, ein Beamtendarlehen aufzunehmen. Es kann natürlich Unterschiede zwischen den einzelnen Banken und Versicherungen geben, die ein solches Darlehen anbieten.

                        Bei den Kreditangeboten, die erst nach einem halben oder einem Jahr nach Arbeitsantritt verfügbar sind, handelt es sich um normale Ratenkredite und nicht um Beamtendarlehen. Als Beamter ist Dein Arbeitsplatz sicher und Du kannst nur noch in äußerst seltenen Fällen gekündigt werden.

                        Diesen Vorteil haben andere Arbeitnehmer nicht. Sie müssen meistens erst die Probezeit bestehen, ehe sie kreditwürdig sind. Du solltest aber auf jedem Fall die Konditionen verschiedener Anbieter vergleichen.

                        Außerdem sei darauf hingewiesen, dass ein Beamtendarlehen immer an den gleichzeitigen Abschluss einer Lebensversicherung geknüpft ist. Das Beamtendarlehen ist ein endfälliges Darlehen.

                        Die zahlst während der gesamten Laufzeit nur die monatlichen Beiträge zur Lebensversicherung. Diese Beiträge werden am Ende zur Tilgung herangezogen.

                        Gar nicht so selten kommt es vor, dass die Versicherung Überschüsse erwirtschaftet, an denen Du unter Umständen beteiligt werden kannst.

                        Kommentar


                        • #10
                          Ein Anrecht auf ein Beamtendarlehen oder einen Beamtenkredit erhalten Sie ab dem Zeitpunkt, in dem Sie in den Beamtenstatus gehoben werden, aber auch Angestellte im öffentlichen Dienst können diesen Vorteil nutzen.

                          Sie arbeiten ja nun schon seit längerer Zeit bei Ihrem jetzigen Arbeitgeber, auch wenn Sie vorher nur ein Beamter auf Widerruf waren. Jetzt sind Sie ja verbeamtet und können sich somit auf die Suche nach entsprechenden Anbietern machen.

                          Sie müssen auch keine weiteren Fristen mehr abwarten, da Sie ja wie bereits erwähnt, schon länger als ein halbes Jahr bei Ihrem jetzigen Arbeitgeber beschäftigt sind.

                          Sie können jetzt direkt mit der Beantragung des Darlehens loslegen. Wichtig ist für Sie aber natürlich, dass Sie entsprechende Vergleiche einholen.

                          Sie sollten auf keinen Fall das erstbeste Angebot annehmen. Auch wenn die Konditionen für Beamtendarlehen sich auf den ersten Blick gleichen wie ein Ei dem anderen, gibt es doch größere Unterschiede, die Sie am Ende bares Geld kosten können.

                          Ich rate daher immer innerhalb von meiner Familie oder in meinem Freundeskreis dazu, dass man einen unabhängigen Vergleich durchführen lässt.

                          Diese sind bei den namhaften Unternehmen auch immer kostenlos und unverbindlich. Ein tolles Portal zu diesem Zwecke ist das Portal Smava. Schnell und unkompliziert wird hier gearbeitet.

                          Kommentar


                          • #11
                            Du bist bereits seit einiger Zeit bei Deinem Arbeitgeber beschäftigt. Das ist eine wichtige Grundvoraussetzung für das Darlehen.

                            Trittst Du endgültig in den Beamtenstatus ein, musst Du in der Regel keine weitere Wartezeit erfüllen, sondern kannst das Darlehen sofort beantragen. Die Beamtenzeit auf Probe hast Du nun überstanden und wenn Du einmal verbeamtet bist, gilt das auf Lebenszeit.

                            Das schließt ein, dass Du Deinen Arbeitsplatz prinzipiell nicht mehr verlieren kannst, es sei denn, Du lässt Dir irgendwann etwas zuschulden kommen. Wenn nicht, dann bist Du unkündbar.

                            Das wissen die Darlehensgeber. Wie viel Geld Du aufnehmen kannst, hängt von der Höhe Deines Verdienstes ab.

                            Oftmals liegt die maximale Summe in einer Höhe, die etwa dem Zwanzigfachen Deines Jahresgehaltes entspricht.

                            Kommentar


                            • Hallo starcj,

                              ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt, viel Spaß beim rumspielen.
                              Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

                              • #12
                                Ein Beamtendarlehen stammt nicht von einer Bank, sondern immer von einer Versicherung. Es ist also nicht entscheidend, welche Fristen ein Bankhaus setzt, sondern du musst schauen, welche Fristen die Versicherungen anbieten.

                                Außerdem musst du prüfen, ob sich ein Darlehen überhaupt lohnt. Das ist nur dann der Fall, wenn du eine recht hohe Darlehenssumme wie beispielsweise für die Finanzierung von einer Immobilie benötigst. Denn das Darlehen geht immer mit einer Versicherung einher und die bringt erst dann die gewünschte Rendite mit sich, wenn sie relativ lange läuft.

                                Willst du über ein Bankhaus deine Finanzierung aufnehmen, dann benötigst du einen Kredit. Die speziellen Beamtenkredite gibt es meistens nicht mehr.

                                Aber es werden ganz normale Ratenkredite für dich so angepasst, dass sie auf deinen Beamtenstatus hin ausgerichtet sind. Die Vorteile, die du als Beamter hast, gehen somit nicht verloren.

                                Vergleiche beide Optionen miteinander und schaue dann, was am besten für dich passt. Bezüglich der Wartezeit musst du auch schauen, was die einzelnen Anbieter verlangen. Da gibt es keine einheitliche Lösung.

                                Kommentar


                                • #13
                                  Vom Prinzip sollte es keine Bedenken mehr geben, was die Länge Ihrer Beschäftigungszeit betrifft. Sie arbeiten ja nun schon seit einem längeren Zeitraum bei dem dem gleichen Arbeitgeber.

                                  Einzig Ihr Status hat sich jetzt verändert. Somit können Sie direkt ein Beamtendarlehen beantragen. Die Aufnahme eines solchen gestaltet sich jedoch etwas ausgiebiger und aufwendiger, wie bei einem normalen Kredit.

                                  Sie können im Internet zahlreiche gute Anbieter für das Darlehen finden. Ich empfehle Ihnen jedoch einen Vergleich durchzuführen. Smava vermittelt Darlehen für Beamte und kann daher eine sehr gute Anlaufstelle für Sie sein.

                                  Kommentar


                                  • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                                    Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                                    Bank
                                    Unsere Leser wählten wie folgt:
                                    51.649 mal von Lesern ausgewählt (49.1 %)
                                    Kredit-Berater.info
                                    (zu www.kredit-berater.info )
                                    32.358 mal von Lesern ausgewählt (30.76 %)
                                    2.785 mal von Lesern ausgewählt (2.65 %)
                                    Sigma Kreditbank
                                    (zum Sigma Angebot )
                                    6.013 mal von Lesern ausgewählt (5.72 %)
                                    Kredit-ohne-Schufa.de
                                    (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
                                    3.412 mal von Lesern ausgewählt (3.24 %)
                                    1.829 mal von Lesern ausgewählt (1.74 %)
                                    Stand: 14.12.2018
                                    • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                                    • Beamtendarlehen Erfahrungen - wann berechtigt das Darlehen zu bekommen?


                                      Bewertung
                                      Bewertet:
                                      Beamtendarlehen Erfahrungen - wann berechtigt das Darlehen zu bekommen?
                                      Bewertung des Fragestellers:


                                      >> Zum Profil des Fragesteller

                                    Lädt...
                                    X