Kreditempfehlung: Jetzt Kreditanfrage ohne Vorkosten, ideal am Smartphone. Zum Angebot

Ankündigung

Einklappen

Information für neue User

Sollten Sie lediglich auf der Suche nach Kreditangeboten sein und sich nicht an einer Diskussion oder Hilfestellung beteiligen wollen,
können wir Ihnen für allgemeine gute Angebote Smava (hier zum Angebot) empfehlen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Auto kaputt, Kredit gesucht

Einklappen

Mobile Add

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Auto kaputt, Kredit gesucht

    Tipp der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Schönen Tag zusammen! Ich hab mal eine Frage. Mein Auto ist kaputtgegangen. Aber nun hab ich schon eine Baufinanzierung laufen. Kann ich trotzdem einen Kredit für den Kauf eines Gebrauchtwagen aufnehmen? Könnt ihr mir da vielleicht was empfehlen?


    Soll ja Unterscheide bei bei den Krediten für den Autokauf geben, habe ich mal läuten gehört. Ich verdiene übrigens voll, meine Frau arbeitet halbtags. Bis auf den Baukredit haben wir keine offenen Schulden, und das Darlehen zahlen wir regelmäßig und immer zum ersten pünktlich ab.

  • #2
    Hallo!
    also ich finde, das klingt ja gar nicht so übel, du bringst recht gute Voraussetzungen mit, dass du dir durchaus noch einen weiteren Kredit leisten kannst! Er gibt durchaus verschiedene Möglichkeiten, du müsstest mal mit deinem Baukreditgeber überlegen, ob du da was aufstocken kannst, was in etwa die Summe dann ausmachen würde, die du brauchst? Aber es gibt natürlich auch schon ganz gute Autokredite, entweder speziell vom Autohaus selbst direkt vermittelt oder du suchst dir einen Kredit im Internet, oder von deiner Hausbank, je nachdem wie viel ihr da eben braucht. Mit der SCHUFA dürfte es nach dem, was Du da schilderst, eigentlich keine Schwierigkeiten geben, denn da hier über das Wohneigentum verfügt, beide Einkommen erzielt und nur einen Kredit laufen habt, ist das sicherlich kein Problem. Ich würde mir auf jeden Fall einen Kredit aussuchen, der möglichst kleine Raten hat, damit ihr dann aus welchen Gründen auch immer nicht doch noch in Schwierigkeiten kommt. Viel Erfolg!

    Kommentar


    • #3
      Für die Kreditaufnahme hast Du drei Möglichkeiten. Du könntest zum einen den Wagen über das Autohaus finanzieren lassen, wo Du das Fahrzeug kaufen möchtest. Diese Kredite werden sehr oft angeboten. Da Du ein volles Gehalt hast und Deine Frau mit verdient dürfte das kein Problem darstellen.

      Zum anderen kannst Du aber Deinen bestehenden Kredit mit der Baufinanzierung aufstocken lassen. So hättest Du einen Kredit, jedoch monatlich eine etwas höhere Kreditrate. Der Vorteil daran ist, dass in Deiner Schufa nur ein Kredit zu sehen sein wird, was sich vorteilhaft auf deine Kreditwürdigkeit ausüben wird.

      Die letzte Möglichkeit wäre, den bestehenden Kredit mit einem Umschuldungskredit abzulösen und gleichzeitig eine etwas höhere Kreditsumme aufzunehmen. Damit könntest Du auch das Auto bezahlen und könntest vielleicht von einem günstigeren Angebot profitieren.

      Kommentar


      • #4
        Hi,
        wenn es nicht unbedingt ein Gebrauchtwagen sein muss, der so teuer ist, wie ein Neuwagen, dann sollte doch da was möglich sein, du kannst zum Beispiel dein Baukredit ein bisschen aufstocken und bei einer kleinen Summe von alles unter 5000 Euro würde ich mal sagen, kann das kein Problem sein! Da würde ich einfach an deiner Stelle mal mit deinem Berater sprechen bei der Bank, wo ihr den Baukredit habt.
        Oder ganz anders, wenn der Kredit zum Beispiel nur auf einen Namen läuft, also zum Beispiel deinen, könnte deine Frau ja separat einen Kredit über ihren Namen aufnehmen.
        Außerdem hättet ihr auch noch die Möglichkeit, mal zur Hausbank zu gehen und eventuell den Giro vom Konto zu erhöhen? Dann habt ihr da auch freies Geld zur Verfügung.
        Und als letzte Lösung würde mir noch einfallen, das Ganze vielleicht nicht unbedingt über irgendwelche Banken laufen zu lassen, sondern einfach mal Vater, Mutter, Bruder, Schwester oder irgendjemand sonst zu fragen!?

        Also ich denk mal, ich hab dir da ein paar gut für Vorschläge gemacht, vielleicht ist da ja für euch die richtige Lösung dabei!

        Kommentar


        • #5
          Hallo,

          erst einmal mein Beileid zum kaputten Auto - ich weiß aus schmerzhafter Erfahrung wie übel das ist. Um den Autokredit müssen Sie sich überhaupt keine Sorgen machen. Nach dem, was Sie schildern, gibt Ihnen jede Bank problemlos ein Darlehen. Gegen die Baufinanzierung steht ja ein realer Gegenwert, gleiches wird für das Auto gelten. Solange es nicht die Preisklasse Limousine werden soll, sollten Sie stressfrei Ihren Kredit erhalten.

          Gehen Sie zuerst zu einer Autobank: Jeder große Fahrzeughersteller hat inzwischen so etwas - und für den Verkauf der Autos des eigenen Konzerns werden Angebote mit besonders niedrigen Zinsen und flexiblen Finanzierungsangeboten vergeben. Überdies kann die Beantragung zumeist schon im Autohaus erledigt werden. Eine Autobank ist im Prinzip so etwas wie eine verkaufsfördernde Werbemaßnahme der Hersteller.

          Kommentar


          • #6
            Eure Baufinanzierung ist kein Hinderungsgrund für einen Autokredit. Wenn Euer Einkommen ausreichend hoch ist, könnt Ihr prinzipiell so viele Kredite aufnehmen, wie Ihr möchtet. Für einen Autokredit gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ihr könnt Euch an eine Bank oder auch an das Autohaus wenden, bei dem Ihr einen Gebrauchtwagen kaufen möchtet. Es kann nicht pauschal gesagt werden, welche Variante besser ist. Wenn Ihr einen Kredit von einer Bank aufnehmt und mit dem Geld das Auto bar bezahlt, könnt Ihr oftmals Rabatte auf den Kaufpreis bekommen. Wie hoch diese Rabatte sind, hängt von den Festlegungen der Händler ab.
            Bei einem Kredit aus dem Autohaus wird die Finanzierung und der Kauf unter einem Dach geregelt. Barzahlungsrabatte entfallen hier. Es sind aber oft niedrige Zinsen oder günstige Konditionen, die für einen Kredit aus dem Autohaus sprechen.

            Kommentar


            • #7
              Ihr könnt einen Autokredit aufnehmen. Da Ihr keine Schulden und regelmäßige Einkünfte habt, gibt es im Prinzip keine Hinderungsgründe. Allerdings sollte Euer Einkommen so hoch sein, dass es die Tilgung beider Kredite zulässt, ohne dass Ihr in finanzielle Schwierigkeiten geratet.

              Autokredite gibt es bei Banken und Sparkassen und beim Händler. Händlerkredite sind oftmals sehr preiswert und zinsgünstig. Sie können in dem Autohaus aufgenommen werden, wo Ihr Euren Gebrauchtwagen kaufen möchtet. So habt Ihr kurze Wege, denn Kauf und Finanzierung finden quasi unter einem Dach statt. Eine andere Möglichkeit ist ein Kredit von Eurer Hausbank oder einer anderen Bank. Hier habt Ihr die Chance, das Auto bar zu bezahlen. Oftmals gewährt Euch der Händler in diesem Falle erhebliche Rabatte auf den Kaufpreis.

              Kommentar


              • #8
                Natürlich kannst Du trotzdem einen Autokredit aufnehmen. Du bekommst zwar dann nicht mehr die Topkonditionen, die Du ohne die Baufinanzierung vielleicht bekommen würdest. Aber einen Kredit für ein Auto aufzunehmen, obwohl Du bereits einen Baukredit laufen hast, ist normalerweise für keine Bank ein Thema.

                Ich braucht den Kredit nicht einmal zusammen aufnehmen. Da reicht Deine Unterschrift unter den Kreditvertrag, da Du ja voll berufstätig bist.

                Beim Autokredit hast Du zwei Möglichkeiten: Du nimmst einen Kredit auf, der direkt an den Autokauf gebunden ist. Dann wird der Kredit mit Zweckbindung vergeben. Zur Sicherheit musst Du der Bank, die Dir den Kredit gegeben hat, den Fahrzeugbrief überlassen, bis Du den Kredit abgezahlt hast. Bei einem Kredit zur freien Verwendung ist das nicht der Fall, da brauchst Du keine Sicherheit bei der Bank abgeben.

                Kommentar


                • #9
                  Natürlich können Sie das. Sie können auch neben einer Baufinanzierung einen Autokredit aufnehmen. Zwar wahrscheinlich nicht mehr zu den Top Konditionen, die Sie ohne den großen Kredit bekommen würden. Aber immer noch zu durchaus akzeptablen Zinsen. Es reicht übrigens aus, wenn Sie den Kredit alleine aufnehmen, da müssen Sie nicht beide unterschreiben. Der Fahrzeugbrief wird ja sowieso als Sicherheit für den Kredit bei der Bank hinterlegt, welche Ihnen die Autofinanzierung gibt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ein Autokredit ist möglich, selbst wenn ein Baukredit bereits läuft. Es kommt dabei auf Ihre Bonität an, heißt: zahlen Sie die Raten für die Baufinanzierung pünktlich ab. Das tun Sie Ihren eigenen Angaben nach ja. Die zweite Frage hinsichtlich der Bonität: reicht das Einkommen noch aus, um neben der Immobilienfinanzierung auch noch eine Autofinanzierung zurückzahlen zu können. Je nach Bank reicht es, wenn Sie alleine den neuen Kredit unterschreiben, kann aber auch sein, dass für den Kreditvertrag eine Unterschrift von Ihnen und Ihrer Frau. Versuchen Sie es einfach. Wichtig ist, bei einem Autokredit muss der Fahrzeugbrief hinterlegt werden bei der Bank. Bei einem normalen Ratenkredit ist das nicht notwendig.

                    Kommentar


                    • #11
                      Also generell sehe ich erst einmal kein Problem, wenn Du trotz der Baufinanzierung einen Autokredit brauchst. Solange Du alle Raten pünktlich zahlst, wird da keiner was dagegen haben. Passt die Schufa auch noch?
                      Ich habe meinen Autokredit damals bei der Bank aufgenommen. Auch wenn das Autohaus auch ein gutes Angebot gemacht hat. Aber durch den Kredit von der Bank konnte ich als Barzahler auftreten und habe einen ordentlichen Rabatt auf den Kaufpreis bekommen. Das wäre bei einer Finanzierung über das Autohaus leider nicht möglich gewesen. So habe ich einige hundert Euro gespart, die ich dann gleich in ein paar ordentliche Winterräder investiert habe. Lief alles ganz einfach und ich musste auch nicht lange nach passenden Angeboten suchen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Wenn der Kredit für die Baufinanzierung bisher ohne Probleme von Euch abbezahlt wurde, dann dürfte ein weiterer Kredit kein Problem sein. Da müsstet ihr euch einmal ausrechnen, wie hoch Euer Einkommen zusammen ist, denn es müssen dann ja zwei Raten getilgt werden.

                        Zum einen kannst Du bei einem Autohändler für bestimmte Automarken Rabatte bekommen. Des weiteren arbeiten einige Autohäuser mit Banken zusammen, sodass die Finanzierung direkt dort beantragt werden kann. Es geht aber auch, dass Ihr einen Kredit bei der Hausbank oder Online aufnehmen könntet.

                        Hier solltet ihr genau wissen, wie teuer das Auto sein wird, damit die Kreditsumme angeglichen werden kann. So seht ihr, ob es sich um einen Kleinkredit oder einen normalen Ratenkredit handelt.

                        Um Geld zu sparen, solltet ihr die Angebote, auch die vom Autohaus miteinander vergleichen. Das geht am besten mit einem Kreditvergleich im Internet. Nutzt dafür am besten mehrere Seiten, denn einige erhalten Provision, wenn sie bestimmte Anbieter ganz nach vorne setzen. Sobald dieser Kredit dann gefunden wurde, kann von Euch ein Antrag gestellt werden.

                        Kommentar


                        • #13
                          Willst Du das Auto nicht reparieren lassen, sondern gleich was Neues kaufen? Bei Gebrauchtwagen gibt es eigentlich genau so viele Finanzierungen wie bei Neuwagen. Auf der einen Seite kannst Du über das Autohaus finanzieren. Die haben kleine Raten und eine große Endsumme. Durch Deinen anderen Kredit vielleicht gar nicht so schlecht.
                          Oder Du nimmst einen Autokredit beziehungsweise einen Ratenkredit über die Bank auf. Dann kannst Du direkt bar zahlen beim Händler und vielleicht noch einen Rabatt auf den Kaufpreis bekommen. Wenn Du deinen anderen Kredit pünktlich zahlst, dürfte der ja kein Hindernis für einen weiteren Kredit sein. Noch dazu, wenn der Kredit für ein Fahrzeug genommen wird, welches die Bank als Sicherheit nutzen kann.

                          Kommentar


                          • #14
                            Willst Du das Auto nicht reparieren lassen, sondern gleich was Neues kaufen? Bei Gebrauchtwagen gibt es eigentlich genau so viele Finanzierungen wie bei Neuwagen. Auf der einen Seite kannst Du über das Autohaus finanzieren. Die haben kleine Raten und eine große Endsumme. Durch Deinen anderen Kredit vielleicht gar nicht so schlecht.
                            Oder Du nimmst einen Autokredit beziehungsweise einen Ratenkredit über die Bank auf. Dann kannst Du direkt bar zahlen beim Händler und vielleicht noch einen Rabatt auf den Kaufpreis bekommen. Wenn Du deinen anderen Kredit pünktlich zahlst, dürfte der ja kein Hindernis für einen weiteren Kredit sein. Noch dazu, wenn der Kredit für ein Fahrzeug genommen wird, welches die Bank als Sicherheit nutzen kann.

                            Kommentar


                            • #15
                              Musst du gleich ein neues Auto kaufen, nur weil das alte Auto kaputt ist? Ich weiß ja nicht, was da alles gemacht werden muss. Aber wird eine Reparatur nicht günstiger?
                              Na ja, dass ist ja eine Entscheidung, die du selbst treffen musst...
                              Wenn du einen Kredit brauchst, dann muss dir deine Baufinanzierung nicht im Wege stehen. Solange du eine gute Schufa hast und noch ausreichend Geld besitzt, um die monatlichen Raten für den zusätzlichen Kredit zu begleichen, dürfte es dir nicht schwer fallen, da was passendes zu finden. Bei einer guten Kreditwürdigkeit sind die Banken gerne bereit, dir unter die Arme zu greifen.

                              Aufpassen würde ich bei der Auswahl des Kredites. Willst du nicht, dass das Auto als Sicherheit genommen wird, kannst du keinen Autokredit nehmen. Dann musst du einen einfachen Ratenkredit wählen. Der ist nicht zweckgebunden und du kannst frei entscheiden, welche zusätzlichen Sicherheiten du in den Kredit einfließen lässt. Falls diese benötigt werden. Ich weiß ja nicht, wie die Bank deine Kreditwürdigkeit einschätzt.

                              Kommentar


                              • #16
                                Es ist nicht ungewöhnlich und somit jederzeit möglich, zusätzlich zu einer laufenden Immobilienfinanzierung einen Ratenkredit für Anschaffungen wie ein Auto aufzunehmen. Falls der Abschluss des Hauskredites weniger als ein halbes Jahr zurückliegt, sind Kredite mit bonitätsabhängiger Verzinsung nicht ratsam, da sich Dein Schufa-Score nach einer umfassenden Finanzierung vorübergehend verschlechtert. Daraus resultiert zwar zumeist keine Ablehnung eines weiteren Kreditantrages, wohl aber die Berechnung überdurchschnittlich hoher Zinsen. Diese umgehst Du, indem Du gezielt nach einem Fahrzeugkredit mit festem Zinssatz suchst. Achte bei der Wahl der Kreditlaufzeit darauf, dass weiterhin Geldreserven für unerwartete Ausgaben in Verbindung mit dem Haus vorhanden sind.

                                Falls Du den Gebrauchtwagen bei einem klassischen Autohändler erwirbst, kannst Du zwischen der Finanzierung über diesen und die Händlerbank einerseits sowie dem Autokredit einer unabhängigen Geschäftsbank andererseits wählen. Bei einem Gebrauchtwagenkauf vom privaten Vorbesitzer oder bei einem Händler, der ausschließlich Fahrzeuge aus zweiter Hand vertreibt, bist Du hingegen in der Regel auf den Geschäftsbankkredit angewiesen. Dabei erhältst Du oftmals einen attraktiven Zinsnachlass gegenüber zweckfrei vergebenen Verbraucherkrediten derselben Bank. Achte jedoch darauf, dass einige Geldinstitute für den ermäßigten Zinssatz ein Höchstalter des Wagens festsetzen.

                                Neben klassischen gebrauchten Fahrzeugen bieten die Vertragshändler der Autohersteller Wagen mit einer Tageszulassung sowie Jahreswagen zu günstigen Finanzierungsbedingungen an. Rechtlich gesehen ist das Kfz mit Tageszulassung ein Gebrauchtwagen, da Du nicht der erste eingetragene Besitzer bist. Hinsichtlich der Finanzierung erhältst Du hingegen die bei einem Neuwagenkauf üblichen Vorteile einschließlich der Möglichkeit, Dich für die flexible Drei-Wege-Finanzierung zu entscheiden. Vergleiche in diesem Fall den günstigen Kreditzins der Autobank mit dem möglichen Rabatt, den Fahrzeughändler auch für unechte Gebrauchtwagen gewähren, wenn sich der Käufer für eine externe Finanzierung entscheidet. Für Jahreswagen bieten immer mehr Hersteller in Verbindung mit ihren Autobanken und Händlern spezielle Finanzierungsprogramme an. Der Kaufpreis und damit die Monatsrate für den Kredit steigt bei einem der »unechten Gebrauchtwagen« gegenüber dem mehrere Jahre gefahrenen gebrauchten Kfz an. Dem stehen jedoch deutliche Ersparnisse an Reparaturkosten entgegen, sodass ein Fahrzeug mit Tageszulassung beziehungsweise ein Jahreswagen fast immer die insgesamt wirtschaftlichere Lösung gegenüber dem klassischen Gebrauchtwagen darstellt. Da Du eine Immobilienfinanzierung stemmen konntest und Ihr zudem beide Geld verdient, ist das Haushaltseinkommen nicht so gering, dass Ihr auf ein älteres Gebrauchtfahrzeug angewiesen seid.

                                Kommentar


                                • #17
                                  Mit einer Baufinanzierung wird es nicht leicht, einen weiteren Kredit zu bekommen. Das hängt auch ein wenig davon ab, wie lange die Immobilien noch finanziert werden muss. Das Einkommen spielt natürlich auch eine wesentliche Rolle. Es stellt sich nur die Frage, ob eine solche Autofinanzierung wirklich notwendig ist oder ob es nicht auch ein Wagen sein kann, der günstiger ist. Der lässt sich vielleicht sogar ohne Kredit finanzieren.

                                  Normalerweise könnten Sie einen Umschuldungskredit beantragen. Das funktioniert in Ihrem Fall leider nicht, weil sowohl der Immobilienkredit als auch der Autokredit zweckgebunden ist. Nehmen wir an, Sie finden einen Finanzierungspartner. Bei einer unabhängigen Bank sind Sie in jedem Fall günstiger dran.

                                  Wenn Sie den Wagen bei einer unabhängigen Bank finanzieren, können Sie mit dem Autohändler, sofern Sie den Wagen dort kaufen, einen satten Rabatt aushandeln. Diesen gibt es noch immer bei Barzahlung. Wenn Sie jedoch den Wagen über die Händlerbank finanzieren, verlieren Sie den Rabatt.

                                  Schauen Sie im Internet gezielt nach einem Autokredit. Das hat den Vorteil, dass die Zinsen günstiger sind, als bei herkömmlichen Darlehen. Dafür ist dieser Kredit zweckgebunden und die Bank will einen Nachweis über den Kauf sehen. Es kann sogar sein, dass Sie den Kfz-Brief bei der Bank hinterlegen müssen.

                                  Ansonsten kann ich Ihnen nur raten, keinen weiteren Kredit zusätzlich zu Ihrer Immobilienfinanzierung aufzunehmen. Es besteht die Gefahr der Überschuldung, denn Sie wissen nicht, was "morgen" ist. Es wäre doch schade, wenn Sie Ihre Immobilie verlieren würden, nur weil sie wegen dem Ausbleiben der Raten unter den Hammer kommt.

                                  Kommentar


                                  • #18
                                    Mit einer Baufinanzierung wird es nicht leicht, einen weiteren Kredit zu bekommen. Das hängt auch ein wenig davon ab, wie lange die Immobilien noch finanziert werden muss. Das Einkommen spielt natürlich auch eine wesentliche Rolle. Es stellt sich nur die Frage, ob eine solche Autofinanzierung wirklich notwendig ist oder ob es nicht auch ein Wagen sein kann, der günstiger ist. Der lässt sich vielleicht sogar ohne Kredit finanzieren.

                                    Normalerweise könnten Sie einen Umschuldungskredit beantragen. Das funktioniert in Ihrem Fall leider nicht, weil sowohl der Immobilienkredit als auch der Autokredit zweckgebunden ist. Nehmen wir an, Sie finden einen Finanzierungspartner. Bei einer unabhängigen Bank sind Sie in jedem Fall günstiger dran.

                                    Wenn Sie den Wagen bei einer unabhängigen Bank finanzieren, können Sie mit dem Autohändler, sofern Sie den Wagen dort kaufen, einen satten Rabatt aushandeln. Diesen gibt es noch immer bei Barzahlung. Wenn Sie jedoch den Wagen über die Händlerbank finanzieren, verlieren Sie den Rabatt.

                                    Schauen Sie im Internet gezielt nach einem Autokredit. Das hat den Vorteil, dass die Zinsen günstiger sind, als bei herkömmlichen Darlehen. Dafür ist dieser Kredit zweckgebunden und die Bank will einen Nachweis über den Kauf sehen. Es kann sogar sein, dass Sie den Kfz-Brief bei der Bank hinterlegen müssen.

                                    Ansonsten kann ich Ihnen nur raten, keinen weiteren Kredit zusätzlich zu Ihrer Immobilienfinanzierung aufzunehmen. Es besteht die Gefahr der Überschuldung, denn Sie wissen nicht, was "morgen" ist. Es wäre doch schade, wenn Sie Ihre Immobilie verlieren würden, nur weil sie wegen dem Ausbleiben der Raten unter den Hammer kommt.

                                    Kommentar


                                    • #19
                                      Mit einer Baufinanzierung wird es nicht leicht, einen weiteren Kredit zu bekommen. Das hängt auch ein wenig davon ab, wie lange die Immobilien noch finanziert werden muss. Das Einkommen spielt natürlich auch eine wesentliche Rolle. Es stellt sich nur die Frage, ob eine solche Autofinanzierung wirklich notwendig ist oder ob es nicht auch ein Wagen sein kann, der günstiger ist. Der lässt sich vielleicht sogar ohne Kredit finanzieren.

                                      Normalerweise könnten Sie einen Umschuldungskredit beantragen. Das funktioniert in Ihrem Fall leider nicht, weil sowohl der Immobilienkredit als auch der Autokredit zweckgebunden ist. Nehmen wir an, Sie finden einen Finanzierungspartner. Bei einer unabhängigen Bank sind Sie in jedem Fall günstiger dran.

                                      Wenn Sie den Wagen bei einer unabhängigen Bank finanzieren, können Sie mit dem Autohändler, sofern Sie den Wagen dort kaufen, einen satten Rabatt aushandeln. Diesen gibt es noch immer bei Barzahlung. Wenn Sie jedoch den Wagen über die Händlerbank finanzieren, verlieren Sie den Rabatt.

                                      Schauen Sie im Internet gezielt nach einem Autokredit. Das hat den Vorteil, dass die Zinsen günstiger sind, als bei herkömmlichen Darlehen. Dafür ist dieser Kredit zweckgebunden und die Bank will einen Nachweis über den Kauf sehen. Es kann sogar sein, dass Sie den Kfz-Brief bei der Bank hinterlegen müssen.

                                      Ansonsten kann ich Ihnen nur raten, keinen weiteren Kredit zusätzlich zu Ihrer Immobilienfinanzierung aufzunehmen. Es besteht die Gefahr der Überschuldung, denn Sie wissen nicht, was "morgen" ist. Es wäre doch schade, wenn Sie Ihre Immobilie verlieren würden, nur weil sie wegen dem Ausbleiben der Raten unter den Hammer kommt.

                                      Kommentar


                                      • #20
                                        Mit einer Baufinanzierung wird es nicht leicht, einen weiteren Kredit zu bekommen. Das hängt auch ein wenig davon ab, wie lange die Immobilien noch finanziert werden muss. Das Einkommen spielt natürlich auch eine wesentliche Rolle. Es stellt sich nur die Frage, ob eine solche Autofinanzierung wirklich notwendig ist oder ob es nicht auch ein Wagen sein kann, der günstiger ist. Der lässt sich vielleicht sogar ohne Kredit finanzieren.

                                        Normalerweise könnten Sie einen Umschuldungskredit beantragen. Das funktioniert in Ihrem Fall leider nicht, weil sowohl der Immobilienkredit als auch der Autokredit zweckgebunden ist. Nehmen wir an, Sie finden einen Finanzierungspartner. Bei einer unabhängigen Bank sind Sie in jedem Fall günstiger dran.

                                        Wenn Sie den Wagen bei einer unabhängigen Bank finanzieren, können Sie mit dem Autohändler, sofern Sie den Wagen dort kaufen, einen satten Rabatt aushandeln. Diesen gibt es noch immer bei Barzahlung. Wenn Sie jedoch den Wagen über die Händlerbank finanzieren, verlieren Sie den Rabatt.

                                        Schauen Sie im Internet gezielt nach einem Autokredit. Das hat den Vorteil, dass die Zinsen günstiger sind, als bei herkömmlichen Darlehen. Dafür ist dieser Kredit zweckgebunden und die Bank will einen Nachweis über den Kauf sehen. Es kann sogar sein, dass Sie den Kfz-Brief bei der Bank hinterlegen müssen.

                                        Ansonsten kann ich Ihnen nur raten, keinen weiteren Kredit zusätzlich zu Ihrer Immobilienfinanzierung aufzunehmen. Es besteht die Gefahr der Überschuldung, denn Sie wissen nicht, was "morgen" ist. Es wäre doch schade, wenn Sie Ihre Immobilie verlieren würden, nur weil sie wegen dem Ausbleiben der Raten unter den Hammer kommt.

                                        Kommentar


                                        • #21
                                          Hallo! Dass du bereits eine Baufinanzierung laufen hast, ist grundsätzlich nicht störend. Viele Leute haben verschiedene Kredite gleichzeitig laufen. Das ist im modernen Leben üblich. Autokredite sind etwas günstiger als normale Ratenkredite. Dafür dient der Wagen der Bank als Pfand. Autokredite werden auch von Autohändler angeboten. Ich rate dir aber einen Autokredit bei der Bank zu holen. Denn mit Bargeld in der Tasche bist du Barzahler und kannst dir noch einen Skonto rausholen.

                                          Kommentar


                                          • #22
                                            Hallo! Dass du bereits eine Baufinanzierung laufen hast, ist grundsätzlich nicht störend. Viele Leute haben verschiedene Kredite gleichzeitig laufen. Das ist im modernen Leben üblich. Autokredite sind etwas günstiger als normale Ratenkredite. Dafür dient der Wagen der Bank als Pfand. Autokredite werden auch von Autohändler angeboten. Ich rate dir aber einen Autokredit bei der Bank zu holen. Denn mit Bargeld in der Tasche bist du Barzahler und kannst dir noch einen Skonto rausholen.

                                            Kommentar


                                            • #23
                                              Hallo! Kredite kannst du mehrere nebeneinander laufen haben. Nicht die Kreditsumme ist entscheidend. Wichtig ist, dass du dir die monatlichen Tilgungsraten leisten kannst. Du hast recht, für die Autofinanzierung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Autoverkäufer bieten selbst auch Finanzierungen an. Davon rate ich dir aber ab. Hol dir lieber das Geld von der Bank. Denn mit Bargeld in der Tasche bist du Barzahler. Das gibt die die Möglichkeit, beim Kauf ein paar Prozente Skonto rauszuholen. Bei der Bank gibt es für einen Autoankauf den zweckgebundenen Autokredit und einen normalen Ratenkredit. Der Ratenkredit ist nicht zweckgebunden, dafür sind die Zinsen geringfügig höher als beim Autokredit. Wegen der aktuell niedrigen Zinsen sollte der Unterschied aber unerheblich sein.

                                              Kommentar


                                              • #24
                                                Hallo! Kredite kannst du mehrere nebeneinander laufen haben. Nicht die Kreditsumme ist entscheidend. Wichtig ist, dass du dir die monatlichen Tilgungsraten leisten kannst. Du hast recht, für die Autofinanzierung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Autoverkäufer bieten selbst auch Finanzierungen an. Davon rate ich dir aber ab. Hol dir lieber das Geld von der Bank. Denn mit Bargeld in der Tasche bist du Barzahler. Das gibt die die Möglichkeit, beim Kauf ein paar Prozente Skonto rauszuholen. Bei der Bank gibt es für einen Autoankauf den zweckgebundenen Autokredit und einen normalen Ratenkredit. Der Ratenkredit ist nicht zweckgebunden, dafür sind die Zinsen geringfügig höher als beim Autokredit. Wegen der aktuell niedrigen Zinsen sollte der Unterschied aber unerheblich sein.

                                                Kommentar


                                                • #25
                                                  Guten Tag,

                                                  so wie Sie es beschreiben, dürften Sie überhaupt keine Probleme haben, eine Autofinanzierung zu erhalten. Es spielt keine Rolle, wie viele Darlehen Sie schon haben, solange Sie stets pünktlich zahlen und nachweislich problemlos in der Lage sind, auch noch die Raten für den neuen Kredit zu bedienen. Rechnen Sie 150 Euro Überschuss pro Monat pro Person in Ihrem Haushalt, die Sie noch nach Abzug der neuerlichen Rate sowie allen weiteren Aufwendungen und Sparbeiträgen haben müssen. Ich würde mich an Ihrer Stelle für den Autokredit erst einmal an eine Autobank wenden. Jeder große Hersteller hat so etwas - hier erhalten Sie in der Regel die günstigsten Angebote. Ansonsten bieten aber auch so gut wie alle weiteren Banken entsprechende Darlehen an. Vergleichen Sie einfach die entsprechenden Angebote mit einem Online Kreditrechner. Diesen sollten Sie durch eine einfache Google-Suche finden können.

                                                  Kommentar


                                                  • #26
                                                    Natürlich können Sie das. Zumindest dann, wenn das monatliche Haushaltsnettoeinkommen ausreicht, um neben dem Baukredit auch noch einen Autokredit abzuzahlen.

                                                    Nur eines muss Ihnen klar sein: da Sie bereits einen Kredit mit hoher Kreditsumme laufen haben, werden Sie für die Autofinanzierung keine Top-Konditionen erhalten können, wie dies möglicherweise ohne die Baufinanzierung der Fall wäre.

                                                    Mit einem Autokreditrechner lassen sich schnell verschiedene Kreditangebote aus diesem Bereich finden.

                                                    Kommentar

                                                    Lädt...
                                                    X