Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ablauf bei Kreditvergabe

Einklappen

Mobile Add

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ablauf bei Kreditvergabe

    Tipp der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Sagt mal, wie ist denn der Ablauf einer Kreditvergabe?
    Also ich stelle jetzt bei Smava oder irgendwo anders eine Kreditanfrage.
    Und dann heißt es dass ich einen Kredit genehmigt bekommen werde. Und jetzt? Wie läuft das jetzt weiter ab?

  • #2
    Wenn du eine Kreditanfrage stellst, musst du auch Unterlagen über dein Einkommen einreichen. Sonst kann dir kein Kredit genehmigt werden. Außerdem wird eine Bonitätsprüfung durchgeführt. Fällt diese positiv aus, kannst du (unter weiteren Voraussetzungen) einen Kredit erhalten. Ist die Bonitätsprüfung negativ, wird deine Kreditanfrage abgelehnt.

    Neben den Einkommensnachweisen wird auch eine Authentifizierung deiner Person benötigt. Heißt, du musst ein Identifikationsverfahren durchlaufen. Bei smava kann das mittlerweile mit dem VideoIdent Verfahren gemacht werden. Per Webcam kannst du eine Videolegitimation machen. Das geht viel schneller, als wenn du PostIdent machst. Du sparst dir den Weg zur nächsten Postfiliale, und außerdem einiges an Zeit bei der Kreditanfrage. Die Anfrage kann durch die Videolegitimation viel schneller bearbeitet werden.

    Wird deine Kreditanfrage angenommen, und du bekommst einen positiven Bescheid, wird dir ein Kredit zu bestimmten Konditionen vorgeschlagen. Willigst du diesen zu, kommt es zu einem Kreditvertrag. Nachdem der in den trockenen Tüchern ist, kann der Kredit zur Auszahlung kommen.

    Je schneller du deine Einkommensnachweise einreichst, und je schneller das mit der Authentifizierung geht, umso kürzer ist normalerweise der Zeitraum zwischen Kreditanfrage, Kreditbescheid und Auszahlung des Darlehens.

    Kommentar


    • #3
      So einfach wie es in der Werbung dargestellt wird, läuft eine Kreditvergabe nicht ab. Das liegt alleine schon daran, dass ein Kreditantrag nicht wirklich ein Antrag ist. Dabei ist es völlig egal, ob du den Kreditantrag in der Bankfiliale um die Ecke gemeinsam mit dem Bankberater oder ob du ihn zu Hause am Computer ausstellst. Der Kreditantrag hat keine verbindliche Wirkung. Trotzdem ist es wichtig, den Kreditantrag wahrheitsgemäß auszufüllen.

      Ein Kreditantrag ist kein verbindliches Angebot. Vielmehr ist es für die Bank eine Information, mit der der Kunde seinen Kreditwunsch übermittelt. Damit die Bank die Bonität ihres Kunden prüfen kann, enthält der Kreditantrag alle relevanten Personalien wie Alter, Adresse, Beruf, Einkommen und Ausgaben. Da die Bank die Prüfung anhand der Angaben vornimmt, muss sie darauf vertrauen, dass die Angaben korrekt sind. Daher müssen diese Angaben stets gewissenhaft gemacht werden.

      Die Prüfung der Angaben beginnt in der Regel mit der Abfrage der Schufa. Ist die Schufa positiv, steht der Gewährung des Kredits in der Regel nichts im Weg. Jetzt wird dem Kunden ein Kreditangebot vorgelegt, dass mit der Unterschrift des Kunden verbindlich wird. Die Annahme durch die Bank erfolgt in der Regel stillschweigend durch Überweisung des Kreditbetrags auf das Konto des Antragstellers.

      Kommentar


      • #4
        Sie stellen eine Kreditanfrage, das ist der erste Punkt. Der zweite: es wird eine Bonitätsprüfung durchgeführt. Dabei wird festgestellt, ob Sie kreditwürdig sind. Sind negative Einträge in der Schufa vorhanden, wird die Kreditanfrage abgelehnt. Fällt die Bonitätsprüfung positiv aus, wird die Identitätsprüfung durchgeführt.

        Bei smava funktioniert das mittlerweile per Videolegitimation. Das geht viel schneller als das früher so viele nervende PostIdent-Verfahren.

        Dazu machen Sie einen Videochat mit einem extra dafür geschulten Mitarbeiter. Die Authentifizierung dauert nur ein paar Minuten, wichtig ist dabei, dass ein Gerät mit Webcam genutzt wird, und die Internetverbindung durchgehend stabil ist während dieser Zeit. Sonst muss der Vorgang abgebrochen, und noch einmal von vorne begonnen werden.

        Neben der Identitätsprüfung ist auch der Nachweis des Einkommens wichtig, dazu werden andere Daten abgefragt, wie bestehende Darlehen oder Forderung, und eventuell Sicherheiten.

        Sobald alle Unterlagen bei smava oder der kreditgebenden Bank eingetroffen sind, kann der Kreditbescheid folgen. Sobald dieser da ist, und positiv beschieden wurde, kann die Auszahlung des Kredits erfolgen.

        Kommentar


        • #5
          Einen Antrag zu stellen bedeutet nicht automatisch, dass Du auch einen Kredit bekommst. Wie auch bei allen Banken musst Du immer Voraussetzungen erfüllen. Wenn Du diesen nicht erfüllen solltest, dann bekommst Du auch keinen Kredit.

          Wenn Du einen Antrag gestellt hast, wird das unternehmen Unterlagen von Dir einfordern. Zu den wichtigsten Unterlagen gehört Dein Gehaltsnachweis. Dieses muss ein Gehalt nachweisen, welches pfändbar ist. Das ist aus dem Grund wichtig, damit das Unternehmen, welches den Kredit vergibt, bei Nichtzahlung der Raten eine Gehaltspfändung aussprechen kann.

          Deine Schufa wird ebenfalls geprüft. Das ist in Deutschland so üblich, denn so wird aufgezeigt, wo Deine Kreditwürdigkeit steht. In der Schufa sind Kredite, Handyverträge und auch Pfändungen vermerkt. Im besten Fall hast Du so wenig negative Einträge wie möglich. Zu viele Einträge, die sich negativ auf Deine Bonität auswirken, werden zu einer Kreditablehnung kommen .

          Sobald aber ein Antrag bewilligt wurde, wirst Du einen Vertrag zugeschickt bekommen. Dort stehen die Laufzeit, die Kreditsumme und die Zinsen. Diesen Vertrag musst Du unterschrieben wieder zurück schicken. Sobald dieser eingegangen ist, wird Dir das Geld auf Dein Konto überwiesen. Die Kreditraten werden monatlich von Deinem Konto gebucht.

          Kommentar


          • #6
            Einen Kreditantrag kann man bei jeder Bank stellen. Das heißt aber nicht, dass es zu einem Kreditvertrag kommt. Wird der Kredit online beantragt, dann stellt die Bank ein Formular bereit, dass der Kreditsuchende ausfüllen muss. Darin müssen zum Beispiel Angaben zur gewünschten Kredithöhe und zu den monatlichen Raten gemacht werden.

            Manchmal wird auch der Verwendungszweck hinterfragt. Außerdem werden persönlichen Angaben verlangt. Neben Name, Anschrift und Geburtsdatum will die Bank wissen, wie hoch das monatliche Einkommen ist und welcher Beruf ausgeübt wird. Außerdem müssen Angaben zur Miete und den restlichen Nebenkosten gemacht werden.

            Die Bank prüft, ob überhaupt nach Abzug aller Kosten genug Geld für die Kreditabzahlung übrig bleibt. Im Hintergrund läuft automatisch die Schufa-Überprüfung. Wenn keine negativen Einträge vorliegen, könnte es mit einem Kredit klappen. Bei negativen Einträgen wird es schwer mit einer Kreditzusage.

            Ich würde über einen Kreditrechner zunächst feststellen, welche Bank die besten Angebote hat und mich dann erst entscheiden. Dieser ist kostenlos und ist sehr hilfreich bei der Bankensuche.

            Kommentar


            • #7
              So einfach, wie eine Kreditvergabe in der Werbung vor sich geht, ist es in der Wirklichkeit nicht. Auch wenn die Bank für einen Kredit keine Abfrage bei der Schufa macht, muss sich der zuständige Sachbearbeiter an interne Regeln und gesetzliche Vorschriften halten. Die Gewährung eines Kredits innerhalb von ein paar Tagen ist in der Regel möglich. Wer einen Blitzkredit will, muss Stammkunde bei der Bank sein. Neukunden haben da so gut wie keine Möglichkeit. Ist der Mitarbeiter bei der Bank unschlüssig, ob er den Kreditantrag gewähren soll oder nicht, hält er Rücksprache mit seinem Vorgesetzten. Das kann ebenfalls einige Tage dauern, bis ein Ergebnis vorliegt. Dem Antragsteller erscheint das im Vergleich zur Werbung als unzumutbar lange. Doch diese Verzögerungen haben ihren Grund.

              Ein Kreditantrag ist dank Computer und Internet schnell gemacht. Auch die notwendigen Urkunden können einfach gefaxt werden. Der Identitätsnachweis des Antragstellers lässt sich ebenfalls in Minuten über das Internet erledigen. Nachdem alle Urkunden bei der Bank eingereicht wurden, prüft die Bank die Bonität des Kunden. Auch wenn keine Schufa gemacht wird, hat die Bank großes Interesse daran, dass der Antragsteller den Kredit zurückbezahlt. Hat die Bank bedenken, kann sie Sicherheiten fordern. Die Bank kann auch den Antrag für eine weitere Durchsicht zurücklegen. Der Kunde hat kein Recht auf Gewährung des Kredits. Das liegt auch daran, dass der Kreditantrag kein verbindliches Angebot ist. Das bedeutet, dass auch der Antragsteller nicht gebunden ist. Dauert dem Antragsteller die Bearbeitung zu lange, kann er sich bei einer anderen Bank einen Kredit besorgen.

              Kommentar


              • #8
                Hallo liebe Community!
                Kann mir jemand sagen wie der Ablauf bei einer Kreditvergabe so ist? Kann ich einfach bei Smava oder woanders eine Kreditanfrage stellen? Bedeutet das dann, dass ich den Kredit auch genehmigt bekomme? Und dann? Wie läuft das Ganze dann weiter? Ich habe echt keine Ahnung, bräuchte aber demnächst Geld.

                Kommentar


                • #9
                  Wenn Sie einen Kredit erhalten wollen, sind verschiedene Punkte wichtig. Zuerst wird eine Bonitätsprüfung durchgeführt. Fällt diese zu Ihren Gunsten aus, kann die Kreditanfrage bearbeitet werden. Dafür wird seitens der kreditgebenden Bank eine Authentifizierung benötigt. Bei smava geht das mittlerweile ganz einfach per Videolegitimation.

                  Dafür brauchen Sie nur einen Computer, ein Tablet, ein Smartphone oder ein Notebook mit einer Webcam, oder eine angeschlossene Kamera, ein stabiles Internet, und Ihren Ausweis. Wurde die Legitimation durchgeführt, benötigt die Bank je nach Kredit noch Einkommensnachweise oder Ähnliches. Sobald alles da ist, kann die Kreditanfrage abschließend bearbeitet werden. Wird der Kredit positiv beschieden, kann es dann zur Auszahlung kommen. Durch das Internet geht das bei Internetbanken und über smava inzwischen recht schnell.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zuerst füllst Du das Kreditformular aus, das der Anbieter im Internet bereitstellt. Dazu musst Du Dich nur auf die entsprechende Internetseite begeben und dort alles weitere erledigen. Anschließend sendest Du das Formular ab. Außerdem musst Du verschiedene Unterlagen zusenden, die Deine Zahlungsfähigkeit belegen sollen. Welche Unterlagen das sind, teilt der Kreditanbieter mit. Die Informationen dazu findest Du ebenfalls im Internet.

                    Hast Du den Antrag korrekt ausgefüllt, sendest Du ihn zusammen mit den benötigten Unterlagen an den Kreditgeber. Dort wird alles geprüft. In der Regel dauert es nicht lange, bis Du eine Nachricht erhältst, ob Dein Kredit genehmigt werden kann, ob Du weitere Sicherheiten benötigst werden oder ob der Kreditantrag abgelehnt werden muss.

                    Im positiven Falle werden alle Details geregelt. Dazu bekommst Du einen Kreditvertrag, den Du und der Kreditgeber unterzeichnen müssen. Die Auszahlung des Kredites erfolgt auf Dein Girokonto, per Postanweisung oder per Kurier. Oftmals kannst Du wählen, was Dir lieber ist.
                    Die Rückzahlung Deines Kredites beginnt zum vereinbarten Zeitpunkt. Bei einem Ratenkredit musst Du gleichmäßige monatliche Raten über die gesamte Laufzeit zahlen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Dann ist es erforderlich, dass Sie die Unterlagen, die für die Bearbeitung des Kredits erforderlich sind, einreichen. Dies können z.B. Ihre Einkommensnachweise oder Ihre Kontoauszüge sein. Dazu ist eine Identifikationsprüfung notwendig. Diese Legitimation, die wichtig ist bei der Kreditvergabe, kann bei smava auch über VideoIdent gemacht werden. Das geht schneller als PostIdent, wodurch der Kredit natürlich auch schneller zur Auszahlung kommen kann.

                      Für die Video-Legitimation bei smava, oder anderen Anbietern, die Kredite vermitteln oder direkt vergeben, benötigen Sie Ihren Personalausweis, ein Gerät mit Internetzugang und einem aktuellen Internetbrowser, sowie eine stabile Verbindung ins Internet. Ohne eine Identifikationsprüfung kann Ihnen kein Kredit ausgezahlt werden, ob Sie PostIdent oder die Video-Legitimation wählen, ist hingegen Ihre eigene Entscheidung.

                      Kommentar


                      • #12
                        Sobald Du einen Antrag gestellt hast, werden erst Deine Angaben geprüft. Sobald diese in Ordnung sind, bekommst Du eine Benachrichtigung, dass ein Kredit vergeben werden kann. Zu den persönlichen Angaben gehören auch noch Deine Einkünfte, denn Du musst eine Arbeit nachweisen, um einen Kredit überhaupt beantragen zu können.

                        Wenn Du eine Zusage hast, wird Dir das Geld auf Dein Girokonto überwiesen und Du musst die Kreditraten monatlich abbezahlen. Diese werden vorher schon vereinbart und sind immer gleich hoch. Sobald Du den Kredit vollständig abbezahlt hast, kannst Du bei dem gleichen Anbieter einen neuen Kredit beantragen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Wie die Kreditvergabe abläuft, hängt davon ab, ob Du Deine Anfrage direkt bei einer Bank oder bei einem Vermittler eingereicht hast. Im zweiten Fall bekommst Du üblicherweise ein ausgefülltes Angebot zugeschickt, das Du prüfst und unterschreibst.
                          .
                          Beim direkten Einreichen einer Anfrage an die Bank existieren im Grunde zwei Möglichkeiten: Entweder schickt Dir das Geldinstitut nach einer ersten Prüfung die Unterlagen per Post zu oder Du kannst diese gleich selbst ausdrucken. Anschließend gehst Du mit dem Personalausweis zu einem Postamt, damit dort das Postident-Verfahren vorgenommen wird. Auch hierzu gibt es Alternativen wie die Video-Identifikation. Eine in Luxemburg lizenzierte Kreditbank darf sogar eine Personalausweis-Kopie als Identitätsnachweis anerkennen.

                          Die Geldauszahlung erfolgt üblicherweise per Überweisung auf Dein Bankkonto. Wenige Banken bieten die Barauszahlung als Alternative an, die aber mit unnötigen Zusatzkosten verbunden ist.

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo! Wenn du aufgrund eines Kreditantrags eine Zusage bekommst, dann ist das nur eine vorläufige Zusage. Die Bank kann die Zusage bis zum letzten Moment zurücknehmen. Nachdem du einen Kreditantrag gestellt hast und die Bank daran interessiert ist, kommt das eigentliche Verfahren. Dazu gehört, dass du einen Gehaltsnachweis an die Bank schicken musst und deine Identität nachweisen musst. Danach prüft die Bank alles nochmals. Wenn alles in Ordnung ist, dann schickt dir die Bank einen Vertragsentwurf zu.

                            Der Vertragsentwurf enthält bereits alle wesentlichen Vertragsmerkmale wie zum Beispiel die Kreditsumme, die Zinsen und die Laufzeit des Kredits. Den Vertragsentwurf musst du genau durchlesen. Wenn du damit einverstanden bist, dann unterschreibst du ihn und schickst ihn an die Bank zurück. Die Bank kann dann ebenfalls unterschreiben oder den Vertrag in letzter Sekunden platzen lassen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Wenn Du einen Antrag stellst werden erst Deine Angaben geprüft, bevor es zu einer Kreditentscheidung kommen wird. Das bedeutet, dass erst Deine Gehaltsnachweise geprüft werden, ob Du auch genug Geld verdienst und auch Dein Alter spielt eine Rolle. Nur Antragsteller, die bereits 18 Jahre alt sind, können einen Antrag stellen. Bei einigen Anbietern ist das Mindestalter auch bei 21 Jahren.

                              Wenn diese Prüfung abgeschlossen ist und es zu einer Zusage kommt, dann wird ein Vertrag aufgesetzt, den Du unterschreiben musst. Die Zahlung wird dann oft innerhalb von sieben Tagen erfolgen. Die monatlichen Raten werden von Deinem Konto gebucht. Sollte das Geld nicht abgebucht werden, wenn das Konto nicht gedeckt ist, wird es Mahnzinsen geben, die recht hoch sind. Im schlimmsten Fall wird gepfändet, sodass Du immer genug Geld auf dem Konto haben solltest, damit die Raten abgebucht werden können.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X