Kreditempfehlung: Jetzt Kreditanfrage ohne Vorkosten, ideal am Smartphone. Zum Angebot

Ankündigung

Einklappen

Information für neue User

Sollten Sie lediglich auf der Suche nach Kreditangeboten sein und sich nicht an einer Diskussion oder Hilfestellung beteiligen wollen,
können wir Ihnen für allgemeine gute Angebote Smava (hier zum Angebot) empfehlen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Kredit für den Freund aufnehmen - worauf achten

Einklappen

Mobile Add

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kredit für den Freund aufnehmen - worauf achten

    Tipp der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Mein Freund, der gerade mit der Ausbildung fertig ist und nicht übernommen wurde wollte, dass ich einen Kredit für ihn aufnehme. Er wird von der Bank abgelehnt, da er sehr viele Schufaeinträge besitzt und keinen Job hat. Er hat einen Kredit schon aufgenommen und hat ein paar Rechnungen noch nicht bezahlt. Ich habe noch nie einen Kredit aufgenommen und weiß nicht, worauf ich achten soll. Oder sollte ich, bin gerade 18 Jahre alt geworden, lieber es lassen und keinen Kredit nehmen? Wenn ich einen Kredit aufnehme, worauf muss ich dann achten?

  • #2
    Bei der Schilderung deines Freundes, scheint er nicht besonders gut mit Geld umgehen zu können. Ich kann Dir nicht raten, einen Kredit lieber nicht aufzunehmen, aber Du solltest einiges beachten.

    Dein Freund wird von der Bank abgelehnt und das aus gutem Grund. Er hat Schufaeinträge, weil er in der Vergangenheit schon keine Rechnungen beglichen hat. Er hat jetzt immer noch Rechnungen und einen Kredit, die noch getilgt werden müssen. Durch die Arbeitslosigkeit wird er kaum eine Rechnung begleichen können und einen neuen Kredit schon gar nicht.

    Dein Freund sollte zur Bank gehen und darum bitten, den Kredit auf Eis zu legen. Das kann die Bank für sich entscheiden, sodass der bestehende Kredit erst wieder getilgt wird, wenn Dein Freund wieder eine Arbeit hat. Ich persönlich würde sagen, Du solltest lieber keinen Kredit aufnehmen, denn Du wirst kaum Möglichkeiten haben, an das Geld wieder zu gelangen, was er Dir schuldet.

    Kommentar


    • #3
      Bei Geld hört gewöhnlich die Freundschaft auf. Daher sollten Sie keinen Kredit für Ihren Freund aufnehmen. Durch die negative Schufa würde Ihr Freund bestimmt noch nicht einmal als Mitantragsteller infrage kommen. Sie sind dadurch der alleinige Kreditnehmer. Das bedeutet für Sie, dass Sie den Kredit auch zurück bezahlen müssen wenn die Freundschaft zu Ihrem Freund schon lange nicht mehr besteht. Wenn Sie sich doch für einen Kredit entscheiden, suchen Sie sich das günstigste Kreditangebot aus. Wirklich günstige Kreditangebote finden Sie auf Kreditportalen im Internet. Diese Portale sind mit Kreditrechnern ausgestattet, die bei der Auswahl des Kredits helfen. Wurde Ihr Kredit genehmigt und ausgezahlt, schließen Sie mit Ihrem Freund einen privaten Darlehnsvertrag ab. Dieser Vertrag muss die Darlehenssumme, Darlehensdauer, Rückzahlungsweise und die Höhe der Zinsen enthalten. Für die erhaltenen Zinsen müssen Sie beim Finanzamt Steuern entrichten. Wenn Sie keine Zinsen verlangen kann das Finanzamt eine sogenannte Schenkungssteuer erheben. Wenn Sie sich für einen privaten Darlehensvertrag entscheiden, werden Ihnen Mustervorlagen zum Download im Internet angeboten.

      Kommentar


      • #4
        Wenn Du einen Kredit für Deinen Freund aufnimmst, bewegst Du Dich rechtlich gesehen in einer Grauzone. Du bestätigst im Kreditantrag, dass Du für Deine eigenen Interessen handelst. Du kannst natürlich argumentieren, dass Dein Interesse genau darin besteht, Deinem Freund zu helfen. Deshalb stellt die Kreditaufnahme für einen anderen eine Grauzone und keine eindeutige Verbotsübertretung dar.

        Du unterschreibst den Kreditvertrag alleine und haftest deshalb vollständig für die Rückzahlung des Kreditbetrages und für die Zinszahlungen gegenüber der Bank. Das gilt auch, wenn Dein Freund Dir das Geld für die anfallenden Raten nicht gibt. Damit Du ihm gegenüber überhaupt einen nachweisbaren Rechtsanspruch hast, solltet Ihr unbedingt einen privaten Vertrag aufsetzen. Darin regelt Ihr, dass Dein Freund Dir das Geld für die anfallenden Kreditraten wenige Tage vor ihrer jeweiligen Fälligkeit überweist oder in bar übergibt.

        Erlaubst Du mir eine persönliche Frage? Wie gefestigt ist Eure Liebesbeziehung? Erfahrungsgemäß führt Geld überdurchschnittlich oft zum Streit zwischen Partnern, wenn nicht gar letztendlich zur Trennung.

        Wenn Du Dich für die Kreditaufnahme entscheidest, wählst Du beim Kreditvergleich ein Angebot mit festen Zinssätzen für alle Kreditkunden. Mit 18 Jahren ist Dein Schufa-Score, der bei bonitätsabhängiger Verzinsung wesentlich zur Bestimmung der Zinshöhe beiträgt, zwangsläufig niedrig. Die Schufa nimmt bei jungen Menschen unter 25 Jahren generell ein erhöhtes Ausfallrisiko an.

        Kommentar


        • #5
          Hallo,
          nach dem, was Du so geschrieben hast, zu urteilen ist Dein Freund in finanziellen Angelegenheiten nicht gerade zuverlässig. Überdies ist er, aufgrund der Tatsache dass er kein Erwerbseinkommen generieren kann, als finanzieller Risikofaktor bei den Banken einzustufen. Wenn er überdies noch Rechnungen nicht oder nur äußerst unzuverlässig zahlt sind die Schufa-Einträge daher auch nicht verwunderlich.

          Bezüglich Deiner Frage, ob Du einen Kredit für ihn aufnehmen solltest, kann Dir unter diesen Voraussetzungen nur dringend davon abgeraten werden. Du bist gerade 18 geworden, stehst am Anfang Deines Lebens und solltest nicht vergesen, dass jeder Kredit letztlich in Deiner Schufa landet und dass Du dafür verantwortlich bist. Ihr seid nicht verheiratet, es besteht somit keine gesetzliche Verbindung zwischen Euch. Wenn Ihr Euch trennen solltet, was in der heutigen Zeit ja nicht mehr gänzlich ausgeschlossen werden kann, so bleibst Du in der rechtlichen Verantwortung für den Kredit. Du wirst somit das Kreditkapital von Deinem Freund bzw. dann ja Exfreund nur schwerlich zurückfordern können.

          Wenn Du dennoch einen Kredit für ihn aufnehmen solltest, dann solltest Du auf die Kreditkonditionen achten und darauf, dass Du flexible kostenlose Sondertilgungen leisten kannst. Du hast überdies nichts dazu geschrieben, ob Du selber ein Erwerbseinkommen erzielst. Es ist daher fraglich, ob Du überhaupt einen Kredit bekommen würdest. Solltest Du ihn bekommen, so solltest Du einen Vertrag mit Deinem Freund aufsetzen und ihn auf diese Weise zur Rückzahlung der Kreditsumme an Dich verpflichten. Wenn er allerdings später einmal in die Privatinsolvenz gehen sollte oder von der staatlichen Förderung lebt, so wirst Du diesbezüglich Schwierigkeiten bekommen.

          Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

          viele Grüße

          Kommentar


          • #6
            Beim Geld hört ja bekanntlich die Freundschaft auf. Dies muss aber in Ihrem Fall ja nicht eintreffen. Selbstverständlich ist es möglich für einen Freund einen Kredit aufzunehmen. Wenn Sie eine positive Schufa haben und eine relativ gute Bonität vorweisen können, dürfte ein Kredit bei jeder Filialbank möglich sein. Auch im Internet stellen verschiedene Online- und Direktbanken Kredite zur Verfügung, die von Ihnen beantragt werden können. Wenn Sie dieses Vorhaben aber alleine und ohne Absicherung in die Tat umsetzen, liegt die Haftung für den Kredit auch ganz alleine bei Ihnen. Wenn Ihr Freund Sie nicht bezahlt, müssen Sie trotzdem jeden Monat die Kreditrate bedienen. Sie können sich aber wenigstens etwas absichern. Im Internet sind Vorlagen für private Darlehensverträge erhältlich. Diese Verträge können im PDF-Format zu Hause ausgedruckt werden. Sie sollten auf jeden Fall auch mit Ihrem Freund einen Zinssatz vereinbaren. Ansonsten könnte das Finanzamt von einer Schenkung ausgehen. Für diese Schenkung würden dann wiederum Steuern fällig. Obwohl Sie Ihrem Freund einen Gefallen tun möchten, sollten Sie sich die Idee mit dem Kredit nochmals überlegen. Ihr Freund hat anscheinend seine finanzielle Situation schon seit Längerem nicht im Griff. Daran wird sich wahrscheinlich auch nichts ändern, wenn Sie für Ihn einen Kredit aufnehmen.

            Kommentar


            • #7
              Also wenn du einen Kredit aufnimmst, dann bist du für den Kredit verantwortlich. Ich nehme einmal an, dass dir dein Freund gesagt hat, dass er dir das Geld für die Tilgungsraten pünktlich gibt, sodass du dir keine Sorgen machen musst. Das kann so funktionieren. Es kann aber auch anders kommen. Da dein Freund ja nicht übernommen wurde, hat er zunächst keine Arbeit. Ob er mit seinen jungen Jahren bereits Ersparnisse hat, wage ich zu bezweifeln. Außerdem ist er ja, wie du selbst schreibst nicht gerade sehr zuverlässig und hat noch offene Rechnungen. Auch die Einträge in seiner Schufa sollten dir zu denken geben. Die werden nicht aus Jux gemacht. Ich rate dir, keinen Kredit für ihn zu nehmen.

              Kommentar


              • #8
                Grundsätzlich sollten Sie für niemanden einen Kredit aufnehmen, höchstens für sich selbst. Wenn Sie das für Ihren Freund tun, kann Sie das in große Schwierigkeiten bringen. In der Vergangenheit hatte er wohl schon Probleme mit einer Kreditrückzahlung. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern, sofern er nicht gutes Geld verdient.

                Sie haften alleine für den Kredit. Zahlt Ihr Freund die Raten nicht, sind Sie die Dumme. Hinzu kommt, dass er wohl kaum Geld für die Rückzahlung eines Kredites haben dürfte, wenn er demnächst arbeitslos wird. Keine Bank wird Ihrem Freund einen Kredit gewähren, wegen der drohenden Arbeitslosigkeit.

                Geld über eine ausländische Bank zu bekommen, ist auch nicht möglich. Hier wird ein festes Einkommen verlangt. Ihr Freund könnte es mal bei Smava oder Auxmoney versuchen. Ich denke aber, dass er hier wohl auch keinen Erfolg haben wird. Die Schufaeinträge werden zwar nicht so streng bewertet, wie das bei den Banken üblich ist, aber mit vielen negativen Einträgen dürfte er Probleme bekommen.

                Auf jeden Fall kann ich Ihnen nochmals raten, die Finger davon zu lassen. Sie bleiben nachher auf den Kosten sitzen. Außerdem ist es so, dass Sie selbst einmal Probleme mit einer Kreditzusage bekommen könnten. Sollten Sie einmal ein Darlehen benötigen und noch für diesen Kredit abzahlen, werden Sie mit Absagen rechnen müssen.

                Kommentar


                • #9
                  Wenn Du eine ehrliche Meinung willst: Lass es sein. Dein Freund wird Dir das Geld in seiner jetzigen Situation niemals zurückzahlen können und Du musst für ihn den Kredit dann begleichen. Lass ihn lieber seine Schulden nach und nach abtragen und unterstütze ihn nicht dabei, weitere Schulden zu machen. Wenn er viele Einträge in der Schufa hat, dann ist er eh schon in der Schuldenfalle gelandet. Und da hilft auch ein Kredit nicht mehr.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hast Du ein festes Einkommen und wenn ja, wie hoch ist Dein Einkommen? Dies wird die Bank sehr genau prüfen. Nur wenn Dein Einkommen so hoch ist, dass Du davon leben und gleichzeitig die Kreditraten zahlen kannst, wird die Bank einen Kredit bewilligen.

                    Überlege Dir aber wirklich gut, ob Du den Kredit für Deinen Freund aufnehmen möchtest, denn Du musst die Kreditraten immer zahlen können, egal was in Zukunft passiert.

                    Kommentar


                    • #11
                      Anders als Ihr Freund, werden Sie mit Ihren Voraussetzungen bestimmt einen Kredit erhalten. Je nach Verdienst können Sie sich für einen Kredit an eine Filialbank, eine Online-Bank, eine Kreditvermittlung oder einen Kreditmarktplatz wenden. Allerdings sollten Sie für Ihren Freund keinen Kredit aufnehmen. Das er negative Schufaeinträge hat belegt, dass er seinen Zahlungsverpflichtungen nicht regelmäßig oder gar nicht nachkommt. Außerdem ist er arbeitslos.

                      Das bedeutet für Sie, dass er auch den von Ihnen aufgenommenen Kredit nicht zurückzahlen kann. Wenn er nicht sowieso voraussetzt, dass Sie die Kreditraten für Ihn übernehmen. Wenn Sie einen Kredit aufnehmen liegt die gesamte Verantwortung bei Ihnen, da Sie auch die einzige Unterschrift unter dem Kreditvertrag leisten. Lassen Sie es lieber!

                      Kommentar


                      • #12
                        Auf den ersten Blick mag mein Tipp sehr unfreundlich klingen, aber bei Ihrer Frage möchte ich ganz deutlich antworten. Damit Sie nicht in etwas hineintappen, an dem Sie noch ein paar Jahre lang abzahlen - und nichts davon haben. Außer den Ärger vielleicht.
                        Finger weg von einem Kredit, den Sie für einen anderen Menschen aufnehmen.

                        Für eine Bank - oder auch später Inkassomaßnahmen - gelten Sie mit 18 Jahren als unbeschränkt geschäftsfähig, wie es auch das Bürgerliche Gesetzbuch vorsieht. Dies bedeutet: Eine vertragliche Verpflichtung müssen Sie einhalten und können diese nicht widerrufen, weil sie ja noch minderjährig gewesen sind. Vor diesem Hintergrund kann ein Kredit eine gute oder eine schlechte Sache sein: Gut wenn Sie sich selbst gleich etwas gönnen, schlecht weil Sie den Kredit natürlich zurückzahlen möchten.

                        In Ihrem Fall und bei der Hilfeleistung bzw. den Kredit für einen Freund sehe ich mehrfache Warnzeichen: Sehr viele Schufa-Einträge zeigen, dass es Ihr Freund auch sonst mit dem Rückzahlen nicht sehr ernst nimmt. Oder noch deutlicher: Er lässt sich von Firmen (egal ob groß oder klein) und anderen Dritten etwas liefern und zahlt dann nicht. Die meisten Unternehmen tragen erst größere Forderungen in die SchufA ein. Es geht also nicht darum, dass [bold]einmal eine kleine Lastschrift[/bold] nicht sofort eingelöst worden ist.

                        Sondern vielleicht - so traurig dies ist - ein Verhaltensmuster daraus abzusehen ist: Lebe jetzt und zahle gar nicht zurück. So könnte es lauten. Ganz ohne ihrem Freund zu nahe zu treten. Als Freundin oder sehr gute Bekannte würde ich auf alle Fälle wachsam bleiben. Mag er wirklich eine Freundschaft mit Ihnen? Oder ist es das wöchentliche oder monatliche Abklappern aller Bekannten, wer ihm denn noch Geld leiht!

                        Wenn es also um eine Fahrkarte zu einem Bewerbungsgespräch geht, für die im Moment kein Geld da ist: Das könnten Sie ihm schenken, wenn Sie ihn wirklich mögen. Aber monatelang für etwas abzahlen, von dem Sie gar nichts haben?

                        Ich würde das nicht tun. Also leider ein klares: Bitte die Hände davon lassen. Der Bank ist es egal für was Sie das Geld ausgegeben haben, sie möchte es von Ihnen zurück haben. Tut mir leid, dass ich so deutlich werden muss. Ich habe auch schon Geld an Bekannte verliehen und NIE wieder zurückbekommen. Zum Glück nur ein vergleichsweise kleiner Betrag, trotzdem aber nervig.

                        Achten Sie also auf sich selbst und nicht den Kredit an sich.

                        Kommentar


                        • #13
                          Hast Du einen Job? Wenn ja, kannst Du grundsätzlich einen Kredit aufnehmen. Vor der Beantragung führst Du einen Kreditvergleich durch und wählst ein Angebot mit einem niedrigen Zinssatz. Da Du erst 18 Jahre alt bist, kommt am ehesten ein Kredit mit festem Zinssatz infrage, denn bei bonitätsabhängiger Zinsberechnung bezahlst Du höhere Zinsen. Das liegt daran, dass die Bonitätseinstufung für junge Menschen bis zum Alter von etwa 25 Jahren generell schlechter als für ältere Kreditnehmer ausfällt. Entscheide Dich für ein Kreditangebot mit langer Laufzeit und dem Recht auf kostenfreie Sondertilgungen. Gerade mit 18 ist es wahrscheinlich, dass im Laufe der Rückzahlungsfrist zusätzliche Ausgaben anfallen, sodass Du nach Zahlung aller Ausgaben und der Kreditraten noch Geldreserven zur Verfügung haben solltest. Falls keine Zusatzausgaben anfallen, nutzt Du die Gelegenheit, um zusätzliche Rückzahlungen zu leisten.

                          Strenggenommen müsstest Du gegenüber der Bank offenlegen, dass Du den Kredit nicht für Dich, sondern für Deinen Freund beantragst. Andernfalls bestätigst Du mit Deiner Unterschrift unter den Kreditantrag, dass Du in eigenem Interesse handelst. Wirklich Folgen hat das Unterlassen der Mitteilung aber bei Verbraucherkrediten so gut wie nie. Darauf, dass Du alleine für die Rückzahlung gegenüber der Bank verantwortlich bist, hat auch die Beachtung Deiner Hinweispflicht keinen Einfluss.

                          Schließe in jedem Fall mit Deinem Freund einen Vertrag über die Rückzahlung des Geldes an Dich ab. Dieser sollte die Höhe des Betrages, den Du für ihn aufgenommen hast, ebenso wie die Rückzahlungsmodalitäten enthalten. Ich vermute, dass er exakt die Zinsen zahlen soll, welche die Bank Dir berechnet. Halte diese Absprache ebenfalls im privaten Kreditvertrag mit Deinem Freund fest.

                          Kommentar


                          • #14
                            Wenn Du einen Kredit aufnimmst, dann haftest Du dafür. Auch wenn der Kredit eigentlich für Deinen Freund ist. Wie Du geschrieben hast, hat er Schulden und keinen Job. Wie soll er denn da das Geld für die monatlichen Raten aufbringen, um den Kredit zu bezahlen? Ich an Deiner Stelle würde keinen Kredit für Deinen Freund aufnehmen. Denn am Ende bleibst Du auf den Schulden sitzen, weil er Dir das Geld nicht zahlen kann. Dann hast Du auch eine negative Schufa und blockierst Dir dein Leben. Denn mit einer negativen Schufa kannst Du beispielsweise auch keinen Handyvertrag mehr abschließen oder eine Versicherung aufnehmen. Von einem weiteren Kredit ganz zu schweigen. Wer da einmal negativ aufgefallen ist, hat bei den traditionellen Bankhäusern immer schlechte Karten.

                            Willst Du doch für Deinen Freund Geld leihen, dann sorge wenigstens dafür, dass Du mit ihm eine schriftliche Vereinbarung über die Rückzahlung triffst. Schreibe auf, wie viel Geld er Dir schuldet und wie er es zurückzahlen muss. Vergiss nicht, Namen, Anschrift und Geburtsdatum auf das Schreiben zu notieren. Auch ein Datum und eine Unterschrift von Dir und Deinem Freund ist ganz wichtig, damit der Vertrag gültig ist. So kannst Du wenigstens Dein Geld einklagen, falls er nicht zahlt.

                            Kommentar


                            • #15
                              Du solltest Dir gut überlegen, ob Du für Deinen Freund einen Kredit aufnimmst. Die Tatsache, dass er bereits einen Kredit hat, schon mehrere Schufaeinträge besitzt und Rechnungen hat, die er noch nicht beglichen hat, sollte >für Dich ein Alarmzeichen sein. Er scheint mit Geld nicht umgehen zu können und wenn Du nun für ihn Schulden aufnimmst und er diese bei Dir nicht zahlt, was machst Du dann?

                              Ein Kredit bedeutet immer Schulden zu machen. Darüber hinaus musst Du für einen Kredit in Deinem Alter eventuell einen Bürgen haben, da Du eventuell noch in der Ausbildung steckst. Du musst für einen Kredit immer ein geregeltes Einkommen haben. Das bedeutet, dass dein Gehalt so hoch sein muss, das es pfändbar ist und das Du einen Arbeitsvertrag haben musst, der unbefristet ist.

                              Wenn Du das vorweisen kannst, könntest Du einen Kredit aufnehmen. Ansonsten wäre es schwer, ohne Sicherheiten an einen Kredit zu gelangen. Darüber hinaus ist das Risiko bei Deinem Freund sehr hoch, dass er auch diesen Kredit nicht zahlen kann. Ob Du dieses Risiko eingehen willst, solltest Du Dir sehr genau überlegen. Ansonsten hast Du die Schulden und er das Geld, welches er eventuell nicht zurück zahlen kann.

                              Kommentar


                              • #16
                                Du solltest Dir gut überlegen, ob Du für Deinen Freund einen Kredit aufnimmst. Die Tatsache, dass er bereits einen Kredit hat, schon mehrere Schufaeinträge besitzt und Rechnungen hat, die er noch nicht beglichen hat, sollte >für Dich ein Alarmzeichen sein. Er scheint mit Geld nicht umgehen zu können und wenn Du nun für ihn Schulden aufnimmst und er diese bei Dir nicht zahlt, was machst Du dann?

                                Ein Kredit bedeutet immer Schulden zu machen. Darüber hinaus musst Du für einen Kredit in Deinem Alter eventuell einen Bürgen haben, da Du eventuell noch in der Ausbildung steckst. Du musst für einen Kredit immer ein geregeltes Einkommen haben. Das bedeutet, dass dein Gehalt so hoch sein muss, das es pfändbar ist und das Du einen Arbeitsvertrag haben musst, der unbefristet ist.

                                Wenn Du das vorweisen kannst, könntest Du einen Kredit aufnehmen. Ansonsten wäre es schwer, ohne Sicherheiten an einen Kredit zu gelangen. Darüber hinaus ist das Risiko bei Deinem Freund sehr hoch, dass er auch diesen Kredit nicht zahlen kann. Ob Du dieses Risiko eingehen willst, solltest Du Dir sehr genau überlegen. Ansonsten hast Du die Schulden und er das Geld, welches er eventuell nicht zurück zahlen kann.

                                Kommentar


                                • #17
                                  An Ihrer Stelle würde ich keinen Kredit für Ihren Freund aufnehmen. Ihr Freund arbeitet nicht, hat Schulden und auf Grund dessen negative Schufa-Einträge. Wenn Sie den Kredit aufnehmen unterschreiben Sie dafür. Daher müssen auch Sie ganz alleine für die Rückzahlung des Kredits haften.

                                  Selbstverständlich erhalten Sie bei jeder Bank einen Kredit. Sie müssen nur einen festen Arbeitsplatz nachweisen und Ihre Schufa-Auskunft sollte positiv sein. Wenn Sie einen Kleinkredit aufnehmen wird die Bank keine weiteren Sicherheiten verlangen. Fragen Sie mal bei Ihrer Hausbank nach oder beantragen Sie einen Online-Kredit.

                                  Wenn Sie das Geld tatsächlich Ihrem Freund geben, schließen Sie unbedingt einen privaten Kreditvertrag ab. Musterverträge finden Sie im Internet. Falls sich Ihr Freund aus dem Staub macht ohne zu zahlen, haben Sie ohne Vertrag keine Möglichkeit an Ihr Geld zu kommen.

                                  Kommentar


                                  • #18
                                    Du kannst durchaus einen Kredit aufnehmen, ist nur die Frage, ob Du das Geld dann auch zurück bekommst. Du würdest mit 18 Jahren sicher keinen großen Kredit bekommen, da Dein Einkommen noch nicht so hoch ist. Dein Freund hat Rechnungen nicht gezahlt, einen Kredit laufen und wird von der Bank abgelehnt einen Kredit zu erhalten. Wenn die Bank sich schützt und keinen Kredit vergibt dann sicher nicht ohne Grund. Das sollte Dir zu denken geben, dass Dein Freund mit Geld nicht umgehen kann. Wenn Du nun Schulden für ihn machst, wo er noch Rechnungen offen hat, wie willst Du dann erwarten, dass Du das Geld von ihm zurück bekommst ?

                                    Kommentar


                                    • #19
                                      Bist du dir sicher, dass du dich auf so etwas einlassen willst? ich denke einmal, dass du am Ende auf den Kosten sitzen bleibst. Denn wenn dein Freund schon Schulden hat und auch keine Arbeit nachweisen kann, wird er auch den Kredit nicht bezahlen können. Und da du den Kredit aufgenommen hast, wird sich die Bank dann auch das Geld von dir holen. Das bedeutet, dass du die Schulden dann am Hals hast und selber negative Schufaeinträge sammelst.

                                      Ich würde dir auf jeden Fall davon abraten. Auch wenn es vielleicht ein netter Typ ist und du ihm helfen willst. Du hilfst ihm mehr, wenn du ihm kein Geld gibst. Denn damit hilfst du ihm, sein Leben wieder auf die Reihe zu bringen und mit dem auszukommen, was er zur Verfügung hat. Du bist noch sehr jung - verbaue dir dein Leben nicht durch die Aufnahme von einem solchen Kredit.

                                      Kommentar


                                      • #20
                                        Bist du dir sicher, dass du dich auf so etwas einlassen willst? ich denke einmal, dass du am Ende auf den Kosten sitzen bleibst. Denn wenn dein Freund schon Schulden hat und auch keine Arbeit nachweisen kann, wird er auch den Kredit nicht bezahlen können. Und da du den Kredit aufgenommen hast, wird sich die Bank dann auch das Geld von dir holen. Das bedeutet, dass du die Schulden dann am Hals hast und selber negative Schufaeinträge sammelst.

                                        Ich würde dir auf jeden Fall davon abraten. Auch wenn es vielleicht ein netter Typ ist und du ihm helfen willst. Du hilfst ihm mehr, wenn du ihm kein Geld gibst. Denn damit hilfst du ihm, sein Leben wieder auf die Reihe zu bringen und mit dem auszukommen, was er zur Verfügung hat. Du bist noch sehr jung - verbaue dir dein Leben nicht durch die Aufnahme von einem solchen Kredit.

                                        Kommentar


                                        • #21
                                          Bist du dir sicher, dass du dich auf so etwas einlassen willst? ich denke einmal, dass du am Ende auf den Kosten sitzen bleibst. Denn wenn dein Freund schon Schulden hat und auch keine Arbeit nachweisen kann, wird er auch den Kredit nicht bezahlen können. Und da du den Kredit aufgenommen hast, wird sich die Bank dann auch das Geld von dir holen. Das bedeutet, dass du die Schulden dann am Hals hast und selber negative Schufaeinträge sammelst.

                                          Ich würde dir auf jeden Fall davon abraten. Auch wenn es vielleicht ein netter Typ ist und du ihm helfen willst. Du hilfst ihm mehr, wenn du ihm kein Geld gibst. Denn damit hilfst du ihm, sein Leben wieder auf die Reihe zu bringen und mit dem auszukommen, was er zur Verfügung hat. Du bist noch sehr jung - verbaue dir dein Leben nicht durch die Aufnahme von einem solchen Kredit.

                                          Kommentar


                                          • #22
                                            Wenn Du so fragst, würde ich es lassen. Dein Freund zahlt keine Rechnungen , hat bereits einen Kredit und wird von der Bank abgelehnt. Die Bank lehnt nicht umsonst ab, denn Dein Freund scheint zwar gerne Geld auszugeben, aber keine Rechnungen zahlen. Das zeigt nicht nur die schlechte Schufa, sondern auch, dass die Bank ihn als Kreditnehmer nicht haben möchte.

                                            Ein Kredit aufzunehmen, bedeutet auch, Verantwortung zu übernehmen. Diese Verantwortung liegt darin, dass der Kredit getilgt wird. Wenn er schon in der Vergangenheit keine Rechnungen gezahlt hat und nicht einmal den Kredit, dann wirst Du wohl den Kredit alleine bezahlen. Das bedeutet, dass Du den Kredit auf nimmst, aber er auch diesen höchstwahrscheinlich nicht tilgen wird.

                                            Wenn Du dann später selber Geld brauchst, zum Beispiel für den Führerschein, wirst Du erst einen Kredit bekommen, wenn der alte bezahlt ist. Darüber hinaus hast Du auch einen Schufaeintrag, zumindest solange, wie der Kredit noch besteht.

                                            Kommentar

                                            Lädt...
                                            X