Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen anonym fragen Profi Tipps WhatsApp Frage
Wozu dient eine Ratenschutzversicherung wirklich?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 92.762 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Wozu dient eine Ratenschutzversicherung wirklich?
  • Eine Ratenschutzversicherung deckt die Kreditraten im Falle von Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit oder Tod des Kreditnehmers ab und schützt somit sowohl Kreditnehmer als auch Kreditgeber vor Zahlungsausfällen.
  • Ob eine Ratenschutzversicherung sinnvoll ist, hängt von der individuellen finanziellen Situation und Risikobereitschaft ab. In einigen Fällen kann sie eine sinnvolle Absicherung darstellen, in anderen könnte sie als zusätzliche unnötige Ausgabe empfunden werden.
  • Es ist empfehlenswert, sich ausführlich über die Bedingungen und Kosten der Versicherung zu informieren, da diese je nach Anbieter stark variieren können. Zur Orientierung hat die Redaktion gute Erfahrungen mit dem Kreditvergleichsanbieter Smava gemacht, der eine Auswahl an passenden Kreditangeboten bietet und im Rahmen dessen auch die Möglichkeit besteht, sich über verbundene Versicherungsprodukte zu informieren.
  • Positive oder negative Erfahrungen mit einer Ratenschutzversicherung können variieren. Es wird daher geraten, Erfahrungsberichte und Testimonials anderer Kreditnehmer zu recherchieren, um eine fundiertere Entscheidung treffen zu können.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Wozu dient eine Ratenschutzversicherung wirklich?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wozu dient eine Ratenschutzversicherung wirklich?

    Kann mir jemand erklären, was eine Ratenschutzversicherung ist? Jedes Mal, wenn ich einen Kredit aufnehme, werde ich darauf hingewiesen, aber ich bin skeptisch.

    Lohnt es sich wirklich oder ist es nur eine weitere unnötige Ausgabe? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Eine Ratenschutzversicherung springt ein, wenn du deine Kreditraten wegen Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Tod nicht mehr zahlen kannst. Sie klingt erstmal beruhigend, aber sie macht den Kredit teurer.

    Man sollte genau prüfen, ob das Risiko die zusätzlichen Kosten rechtfertigt.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Ratenschutzversicherungen sind ein zweischneidiges Schwert. Einerseits bieten sie Sicherheit in unsicheren Zeiten, andererseits sind sie oft teuer und nicht immer notwendig.

      Wichtig ist, dass du deine persönliche Situation genau analysierst. Hast du beispielsweise bereits eine Berufsunfähigkeitsversicherung, könnte diese im Falle einer Krankheit bereits ausreichend Schutz bieten.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Ratenschutzversicherungen, auch Restschuldversicherungen genannt, werden oft beim Abschluss von Krediten angeboten. Ihre Hauptfunktion ist es, die verbleibende Kreditschuld im Falle von Arbeitsunfähigkeit, schwerer Krankheit oder Tod des Kreditnehmers zu begleichen.

        Dies klingt zunächst nach einer sinnvollen Absicherung, aber es gibt einige Punkte, die man bedenken sollte. Erstens sind die Kosten für eine solche Versicherung oft hoch und können die Gesamtkosten des Kredits erheblich erhöhen.

        Zweitens sind die Bedingungen für die Leistungsauszahlung oft streng. Nicht jede Form von Arbeitsunfähigkeit oder Krankheit führt automatisch zu einer Leistung.

        Drittens kann es günstigere Alternativen geben, wie zum Beispiel eine separate Berufsunfähigkeitsversicherung, die nicht nur bei Krediten, sondern generell bei Einkommensausfall greift. Es ist daher wichtig, vor Abschluss einer solchen Versicherung genau zu prüfen, ob sie im eigenen Fall sinnvoll und notwendig ist und ob das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Ich finde, Ratenschutzversicherungen sind meist Geldverschwendung. Besser eigenes Geld sparen.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Ratenschutzversicherungen können in bestimmten Situationen sinnvoll sein, insbesondere wenn du keine anderen finanziellen Rücklagen oder Sicherheiten hast. Sie bieten eine Form der Sicherheit, die in Krisenzeiten durchaus wertvoll sein kann.

            Allerdings ist es entscheidend, die Konditionen genau zu prüfen und zu vergleichen. Nicht selten sind die Kosten im Verhältnis zum Nutzen sehr hoch, und die Bedingungen für die Inanspruchnahme der Versicherungsleistung sind strikt.

              Eine Ratenschutzversicherung ist eine Art der Absicherung, die dafür sorgt, dass im Falle eines unvorhergesehenen Ereignisses wie Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder Tod die noch ausstehenden Kreditraten übernommen werden. Der Hauptvorteil liegt in der finanziellen Sicherheit, die sie bietet.

              Dennoch sollte man sich bewusst sein, dass diese Versicherungen nicht billig sind und die Gesamtkosten des Kredits erhöhen. Zudem sind sie nicht immer notwendig, vor allem, wenn man bereits über eine ausreichende Absicherung durch andere Versicherungen verfügt.

              Es ist daher ratsam, vor Abschluss einer solchen Versicherung die eigenen Bedürfnisse und die vorhandene Absicherung genau zu analysieren und die Angebote kritisch zu vergleichen. Man sollte auch bedenken, dass die Versicherungsprämien oft in die Kreditsumme eingerechnet werden, was bedeutet, dass man letztendlich Zinsen auf die Versicherungsprämien zahlt.
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo fashionista,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Ratenschutzversicherungen sind oft teurer als man denkt und bieten nicht immer den Schutz, den man erwartet. Ich würde empfehlen, stattdessen in eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung zu investieren.

                Diese ist umfassender und kann dich in mehr Lebenslagen absichern.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Die Entscheidung für oder gegen eine Ratenschutzversicherung hängt stark von deiner individuellen Situation ab. Wenn du beispielsweise der Hauptverdiener in deiner Familie bist und keine anderen Sicherheitsnetze wie eine Lebensversicherung oder ausreichende Ersparnisse hast, könnte eine Ratenschutzversicherung eine Überlegung wert sein.

                  Sie bietet deiner Familie zusätzliche Sicherheit, sollte dir etwas zustoßen. Andererseits, wenn du bereits gut abgesichert bist, könnte sie eine unnötige Ausgabe darstellen.

                  Es ist auch wichtig, die Kosten der Versicherung im Verhältnis zum Kreditbetrag und zu den monatlichen Raten zu betrachten. In einigen Fällen können die Kosten der Versicherung die finanzielle Belastung erhöhen, ohne einen entsprechenden Nutzen zu bieten.

                  Es ist daher ratsam, Angebote zu vergleichen und genau zu prüfen, welche Leistungen die Versicherung im Schadensfall bietet und welche Ereignisse abgedeckt sind.

                    Ratenschutzversicherungen, auch bekannt als Restschuldversicherungen, sind ein Instrument, das Kreditnehmern eine gewisse Sicherheit bietet, indem es die Fortführung der Kreditrückzahlungen im Falle von unvorhergesehenen Ereignissen wie Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Tod sicherstellt. Während der Gedanke, sich gegen solche Risiken abzusichern, beruhigend sein kann, ist es wichtig, die Kosten und Bedingungen dieser Versicherungen genau zu betrachten.

                    Die Prämien für Ratenschutzversicherungen können hoch sein und erhöhen die Gesamtkosten des Kredits. Zudem sind die Bedingungen für die Inanspruchnahme der Versicherungsleistung oft streng, und nicht alle Ursachen für einen Zahlungsausfall sind abgedeckt.

                    Vor dem Abschluss einer solchen Versicherung sollte man daher prüfen, ob die Kosten in einem angemessenen Verhältnis zum Nutzen stehen und ob nicht andere, kostengünstigere Versicherungen, wie eine Berufsunfähigkeitsversicherung, einen ähnlichen Schutz bieten können. Es ist auch ratsam, Angebote verschiedener Anbieter zu vergleichen und die Versicherungsbedingungen sorgfältig zu lesen.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Ratenschutzversicherung? Naja, ich habs einmal gemacht und nie gebraucht.

                      Fühlte mich irgendwie sicherer, aber im Nachhinein wars einfach nur teurer. Würde es nicht nochmal machen.

                        Meiner Meinung nach sind Ratenschutzversicherungen reine Geldmacherei.

                          Ich denke, es kommt wirklich auf deine persönliche Situation an. Manchmal kann es sinnvoll sein.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Bei der Entscheidung für eine Ratenschutzversicherung sollte man auch die eigene Risikobereitschaft und die finanzielle Stabilität berücksichtigen. Wenn du über genügend Rücklagen verfügst, um mögliche finanzielle Engpässe selbst zu überbrücken, könnte eine solche Versicherung überflüssig sein.

                            Andererseits, wenn du dir Sorgen machst, dass ein unerwartetes Ereignis deine Fähigkeit zur Rückzahlung des Kredits beeinträchtigen könnte, kann eine Ratenschutzversicherung eine sinnvolle Investition sein.

                              Also, ich hatte mal eine Ratenschutzversicherung bei einem Autokredit. Als ich dann meinen Job verloren habe, hat die Versicherung tatsächlich die Raten für einige Monate übernommen.

                              War in meinem Fall also echt eine Hilfe. Aber klar, man muss schon genau hinschauen, was abgedeckt ist und was nicht.

                                Ich hab mich gegen eine Ratenschutzversicherung entschieden, als ich meinen letzten Kredit aufgenommen habe. Stattdessen hab ich das Geld, das ich dafür ausgegeben hätte, in einen Notfallfonds gesteckt.

                                So hab ich jetzt ein Polster für alle möglichen Lebenslagen und bin nicht nur auf den Kreditfall beschränkt.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Ratenschutzversicherungen können eine gute Idee sein, aber man muss wirklich aufpassen, dass man nicht mehr für die Versicherung zahlt, als sie im Endeffekt wert ist. Es gibt viele Fälle, in denen die Versicherung wegen irgendwelcher Klauseln nicht zahlt.

                                  Mein Rat wäre, sich genau zu informieren, welche Ereignisse abgedeckt sind und welche nicht. Und dann eine Kosten-Nutzen-Rechnung aufzustellen.

                                  Manchmal ist es günstiger, das Risiko selbst zu tragen und stattdessen ein finanzielles Sicherheitsnetz aufzubauen.

                                    Die Ratenschutzversicherung ist eine persönliche Entscheidung, die von vielen Faktoren abhängt. Wenn du beispielsweise in einem unsicheren Job arbeitest oder gesundheitliche Probleme hast, könnte sie sinnvoll sein.

                                    Aber du solltest auch bedenken, dass diese Versicherungen oft sehr spezifische Bedingungen haben, unter denen sie zahlen. Es ist wichtig, diese Bedingungen zu verstehen, bevor du dich entscheidest.

                                    Vergleiche auch die Kosten mit dem potenziellen Nutzen und überlege, ob es andere Wege gibt, dich abzusichern.

                                      Ratenschutzversicherungen werden oft als zusätzliche Sicherheit beim Kreditabschluss angeboten. Sie sollen den Kreditnehmer und seine Familie vor finanziellen Schwierigkeiten schützen, falls er aus bestimmten Gründen die Kreditraten nicht mehr bezahlen kann.

                                      Während die Idee dahinter gut ist, sollte man nicht vergessen, dass diese Versicherungen zusätzliche Kosten verursachen, die den Kredit verteuern. Es ist daher wichtig, die Versicherungsbedingungen genau zu prüfen und zu bewerten, ob die zusätzlichen Kosten im Verhältnis zum gebotenen Schutz stehen.

                                      In einigen Fällen kann es sinnvoller sein, das Geld in einen Notfallfonds zu investieren oder andere Formen der finanziellen Absicherung zu suchen.

                                        Ich bin der Meinung, dass Ratenschutzversicherungen oft nicht das halten, was sie versprechen. Die Bedingungen sind so spezifisch, dass man am Ende oft doch nicht abgesichert ist.

                                          Ich habs nie benutzt. Scheint mir zu teuer für das, was es bietet.

                                            Die Entscheidung für eine Ratenschutzversicherung sollte nicht leichtfertig getroffen werden. Es ist wichtig, alle Aspekte zu berücksichtigen, einschließlich der Wahrscheinlichkeit, dass ein versichertes Ereignis eintritt, und der finanziellen Auswirkungen, die dies auf deine Situation haben könnte.

                                            Eine gründliche Analyse deiner finanziellen Sicherheit und anderer vorhandener Versicherungen ist unerlässlich. Man sollte auch die Kosten der Versicherung in Relation zum Kreditbetrag und den eigenen finanziellen Möglichkeiten setzen.

                                            In vielen Fällen könnte es vorteilhafter sein, stattdessen in eine umfassendere Versicherung zu investieren, die nicht nur im Falle eines Kredits greift.

                                              Persönlich finde ich, dass Ratenschutzversicherungen eine zusätzliche finanzielle Belastung darstellen, die oft nicht gerechtfertigt ist. Viele Menschen zahlen für eine Sicherheit, die sie letztendlich nicht benötigen.

                                              Es ist besser, sich umfassend über alternative Absicherungsmöglichkeiten zu informieren und eine fundierte Entscheidung zu treffen, anstatt vorschnell eine solche Versicherung abzuschließen.

                                                Ratenschutzversicherungen sind ein komplexes Thema. Einerseits bieten sie eine gewisse Sicherheit, andererseits sind sie eine zusätzliche finanzielle Belastung.

                                                Es ist wichtig, sich nicht nur auf die Versicherung zu verlassen, sondern auch eigene Rücklagen zu bilden. Eine solide finanzielle Planung kann oft mehr Sicherheit bieten als eine Versicherung.

                                                Zudem sollte man die Versicherungsbedingungen genau prüfen und sich fragen, ob die abgedeckten Risiken wirklich relevant sind. In vielen Fällen sind die Wahrscheinlichkeiten für die versicherten Ereignisse relativ gering, sodass die Kosten der Versicherung den Nutzen übersteigen können.

                                                  Ich denke, es ist wichtig, die eigene finanzielle Situation realistisch einzuschätzen. Wenn du das Gefühl hast, dass du ohne eine Ratenschutzversicherung im Falle eines Falles in ernsthafte Schwierigkeiten geraten könntest, dann kann sie sinnvoll sein.

                                                  Aber vergiss nicht, die Kosten genau zu analysieren.

                                                    Beim Abschluss einer Ratenschutzversicherung ist es entscheidend, das Kleingedruckte zu lesen. Viele Kreditnehmer übersehen oft die spezifischen Bedingungen, unter denen die Versicherung greift, und finden sich später in einer Situation wieder, in der sie trotz Versicherung die Kreditraten selbst tragen müssen.

                                                    Es ist auch wichtig, sich über die Höhe der Versicherungsprämien im Klaren zu sein und wie diese die Gesamtkosten des Kredits beeinflussen. Eine sorgfältige Abwägung zwischen den Kosten der Versicherung und dem tatsächlichen Nutzen ist unerlässlich.

                                                    In einigen Fällen kann es sinnvoller sein, das Geld, das für die Versicherungsprämien ausgegeben würde, stattdessen zu sparen oder in eine andere Form der finanziellen Absicherung zu investieren.

                                                      Ratenschutzversicherungen haben ihre Berechtigung, aber sie sind nicht für jeden die richtige Wahl. Bevor du dich für eine solche Versicherung entscheidest, solltest du deine finanzielle Situation und deine bestehenden Sicherheitsnetze genau prüfen.

                                                      Es ist auch eine gute Idee, Angebote und Bedingungen verschiedener Anbieter zu vergleichen. Manchmal findet man bessere oder günstigere Alternativen, die den gleichen oder sogar einen besseren Schutz bieten.

                                                        Ratenschutzversicherungen können in manchen Fällen überflüssig sein, besonders wenn man bereits gut abgesichert ist. Es ist wichtig, alle vorhandenen Versicherungen zu überprüfen und zu bewerten, ob eine zusätzliche Ratenschutzversicherung wirklich notwendig ist.

                                                        Oftmals reicht die vorhandene Absicherung aus, um die finanziellen Risiken abzudecken.

                                                        Der Moderator dieser Topic

                                                        Thomas Mücke

                                                        Thomas Mücke

                                                        Jahrgang 1975

                                                        Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                        message icon

                                                        Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                        Referenzen

                                                        • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                        • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                        • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                        Lebenslauf

                                                        Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                        Lädt...
                                                        X