Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen Profi Tipps
Wie kann ich SCHUFA-Auskunft online beantragen?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 99.429 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Wie kann ich SCHUFA-Auskunft online beantragen?
  • Die Beantragung einer SCHUFA-Auskunft online ist in der Regel unkompliziert, und Sie benötigen lediglich Ihre persönlichen Daten sowie gegebenenfalls eine Ausweiskopie.
  • Es ist wichtig, darauf zu achten, dass die Beantragung über eine sichere Verbindung (SSL-verschlüsselt) bei einem renommierten Anbieter erfolgt.
  • Als seriöser und kostengünstiger Anbieter hat sich in der Erfahrung unserer Redaktion unter anderem das Online-Portal angeboten, welches auch bei negativer SCHUFA Auskunft unterstützen kann.
  • Zuverlässige Anbieter für online SCHUFA-Auskünfte sind beispielsweise die offizielle SCHUFA-Webseite oder Smava, wobei letzterer auch weitere Dienstleistungen rund um Finanzierungen bietet.
  • Vergewissern Sie sich auch über die Kostenfreiheit der Auskunft einmal jährlich, wie es das Bundesdatenschutzgesetz vorsieht, um versteckte Kosten zu vermeiden.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Wie kann ich SCHUFA-Auskunft online beantragen?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie kann ich SCHUFA-Auskunft online beantragen?

    Hat jemand Erfahrungen mit der Beantragung einer SCHUFA-Auskunft online? Ich möchte eine SCHUFA-Auskunft online beantragen und würde gerne wissen, ob der Prozess wirklich so einfach und schnell ist, wie behauptet wird.

    Welche Unterlagen benötigt man dafür und worauf sollte man besonders achten? Welche Anbieter sind zuverlässig und kostengünstig?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Der Prozess der Online-Beantragung einer SCHUFA-Auskunft ist in der Regel unkompliziert. Du benötigst deinen Personalausweis oder Reisepass zur Identifikation.

    Manche Anbieter ermöglichen die Identifikation via PostIdent oder VideoIdent-Verfahren. Achte darauf, dass du eine kostenlose SCHUFA-Auskunft einmal jährlich beantragen kannst, gemäß §34 BDSG.

    Kostenpflichtige Angebote bieten oft zusätzliche Services wie regelmäßige Updates deiner Bonitätsbewertung. Zuverlässige Anbieter sind die SCHUFA selbst oder meinSCHUFA.de.

    Vorsicht vor Angeboten, die Vorkosten verlangen, das ist oft ein Zeichen von unseriösen Praktiken.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Ich kann bestätigen, dass die Beantragung einfach ist. Online-Formular ausfüllen, Identifikation durchführen und die Auskunft kommt per Post.

      Keine komplizierten Unterlagen notwendig. Wichtig ist, das kostenlose Angebot zu wählen.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Interessant, dass du nachfragst. Ich habe selbst vor einigen Monaten online meine SCHUFA-Auskunft beantragt.

        Es war tatsächlich sehr einfach. Die SCHUFA bietet einmal im Jahr eine kostenlose Auskunft an, die du direkt auf der Website der SCHUFA beantragen kannst.

        Man muss sich nur registrieren und die Identifikation durchlaufen, was mit dem neuen Personalausweis und einem Kartenlesegerät oder über das PostIdent-Verfahren möglich ist. Man sollte aufpassen, nicht versehentlich ein Abonnement für regelmäßige Bonitätsupdates abzuschließen, wenn man nur die kostenlose Auskunft möchte.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Ich habe da auch eine Geschichte dazu. Als ich meine SCHUFA-Auskunft online beantragt habe, war ich zuerst bei einem Drittanbieter gelandet, der mir das Blaue vom Himmel versprochen hat.

          Schnell wurde klar, dass die kostenlose Auskunft gar nicht so kostenlos war, wie es anfangs schien. Also, mein Rat: Geh direkt zur SCHUFA-Webseite und meide Drittanbieter, die zusätzliche Dienste verkaufen wollen.

          Die benötigten Unterlagen sind minimal – in der Regel reicht der Personalausweis. Und achte darauf, dass du nicht in eine Abo-Falle tappst!
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Tatsächlich ist die Beantragung einer SCHUFA-Auskunft online ein Thema, das viele Menschen unterschätzen. Es ist nicht nur eine Frage der Einfachheit, sondern auch des Datenschutzes und der Sicherheit.

            Wenn du eine SCHUFA-Auskunft online beantragst, stellst du sensible persönliche Daten zur Verfügung. Daher ist es entscheidend, nur offizielle und sichere Kanäle zu nutzen.

            Die SCHUFA selbst bietet über ihre Webseite meinSCHUFA.de einen direkten Zugang. Der Prozess ist dort gut erklärt und führt dich Schritt für Schritt durch die Beantragung.

            Du wirst deine Identität nachweisen müssen, was über das PostIdent-Verfahren oder das VideoIdent-Verfahren möglich ist. Was viele nicht wissen: Du hast das Recht auf eine kostenlose Auskunft pro Jahr.

            Diese enthält alle wesentlichen Informationen zu deiner Bonität. Kostenpflichtige Services bieten oft eine detailliertere Sicht oder ein Bonitätsmonitoring.

            Wichtig ist, dass du die Angebote genau prüfst und dich nicht von versteckten Kosten überraschen lässt. Seriöse Anbieter sind in der Regel die SCHUFA selbst und etablierte Banken, die mit der SCHUFA zusammenarbeiten.

              Der Online-Prozess zur Beantragung einer SCHUFA-Auskunft ist tatsächlich recht geradlinig und benutzerfreundlich gestaltet. Die SCHUFA bietet auf ihrer offiziellen Webseite ein Formular an, das du ausfüllen und einreichen kannst.

              Für die Identifikation kannst du das PostIdent-Verfahren nutzen, bei dem du dich in einer Postfiliale mit deinem Personalausweis oder Reisepass ausweisen musst. Es gibt auch die Möglichkeit des VideoIdent-Verfahrens, bei dem du dich per Videoanruf identifizierst.

              Wichtig ist, dass du die kostenlose Variante der SCHUFA-Auskunft wählst, die du einmal jährlich in Anspruch nehmen kannst. Achte darauf, dass du nicht versehentlich kostenpflichtige Zusatzleistungen buchst.

              Bei der Auswahl eines Anbieters solltest du darauf achten, dass es sich um eine offizielle Seite handelt. Unseriöse Anbieter erkennst du oft daran, dass sie Vorkosten verlangen oder unrealistische Versprechen machen.
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo sophia_96,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Um eine SCHUFA-Auskunft online zu beantragen, ist der Prozess in der Tat recht einfach. Man benötigt lediglich einen gültigen Personalausweis oder Reisepass und, je nach Anbieter, eventuell weitere Dokumente, um die Identität zu bestätigen.

                Das kann zum Beispiel eine aktuelle Meldebescheinigung sein. Der Identitätsnachweis kann oft online über das VideoIdent-Verfahren oder offline über das PostIdent-Verfahren erfolgen.

                Bei der SCHUFA selbst kann man einmal im Jahr eine kostenlose Auskunft anfordern. Es ist ratsam, direkt bei der SCHUFA oder über offizielle Partner zu gehen, um zusätzliche Kosten zu vermeiden.

                Einige Anbieter bieten neben der Basisauskunft auch Bonitätsauskünfte gegen Gebühr an, die mehr Informationen und oft auch ein Bonitätszertifikat enthalten. Es ist wichtig, die verschiedenen Angebote genau zu vergleichen und auf versteckte Kosten zu achten.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Also ich hab das mal gemacht, und es war echt easy. Man muss halt nur aufpassen, dass man nicht bei irgendeinem komischen Laden landet, der einem das Geld aus der Tasche ziehen will.

                  Die SCHUFA selbst ist da voll okay, die haben ne offizielle Seite, wo man das machen kann. Man braucht seinen Ausweis und manchmal noch ne Meldebestätigung oder so.

                  Und dann kann man das entweder per PostIdent machen, also in der Postfiliale, oder mit VideoIdent, wenn man ne Cam hat. Die kostenlose Auskunft reicht eigentlich vollkommen, die anderen Sachen sind nur, wenn man irgendwie ein Abo oder so abschließen will, was echt unnötig ist, wenn man nur seine Daten checken will.

                  Man sollte auch immer gucken, dass man keine Vorkosten zahlt, das ist meistens ein Zeichen, dass da was nicht stimmt.

                    Kurz und knapp: SCHUFA-Auskunft online zu beantragen ist kein Hexenwerk. Kostenlose Variante wählen, Identität bestätigen, fertig.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Es ist wirklich bemerkenswert, wie zugänglich Informationen heute sind. Die Beantragung einer SCHUFA-Auskunft online ist ein gutes Beispiel dafür.

                      Die Prozesse sind benutzerfreundlich und die Anforderungen klar definiert. Einmal im Jahr steht jedem Bürger eine kostenlose Auskunft zu, die man direkt über die SCHUFA-Webseite anfordern kann.

                      Der Identifikationsprozess ist digitalisiert und kann über das PostIdent- oder VideoIdent-Verfahren abgewickelt werden. Es ist jedoch wichtig, dass man sich vorher genau informiert, welche Unterlagen benötigt werden und welche Schritte zu befolgen sind.

                        Ich habe eine ganz andere Perspektive dazu. Wir leben in einer Zeit, in der unsere Daten eine Währung sind.

                        Die SCHUFA-Auskunft ist ein Schlüssel zu diesen Daten, und es ist entscheidend, dass wir diesen Prozess ernst nehmen. Online-Beantragung ist bequem, aber es ist wichtig, dass wir uns der Sicherheit unserer Informationen bewusst sind.

                        Stellen Sie sicher, dass Sie die offizielle SCHUFA-Website verwenden und nicht auf betrügerische Angebote hereinfallen, die versuchen, Ihnen kostenpflichtige Dienste zu verkaufen. Die notwendigen Unterlagen sind minimal, aber die Auswirkungen auf Ihre finanzielle Zukunft können erheblich sein.

                        Achten Sie darauf, dass Sie die kostenlose jährliche Auskunft anfordern und keine versteckten Gebühren akzeptieren. Seriöse Anbieter werden niemals Vorkosten verlangen.

                        Es ist auch ratsam, die Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen zu lesen, um zu verstehen, wie Ihre Daten verwendet werden.

                          Mein Tipp: Direkt auf der SCHUFA-Webseite beantragen. Es ist einfach und schnell, und du vermeidest Risiken mit Drittanbietern.

                          Die einmal jährliche kostenlose Auskunft sollte für die meisten Fälle ausreichen. Achte auf die Unterscheidung zwischen der einmaligen kostenlosen und den kostenpflichtigen Angeboten.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Kann mich den anderen nur anschließen. Wichtig ist, dass du die kostenlose Auskunft wählst und dich nicht zu Zusatzleistungen überreden lässt.

                            Der Prozess ist wirklich einfach und du bekommst, was du brauchst.

                              Hab das auch mal gemacht, war echt kein Problem. Einfach aufpassen, dass du die kostenlose Auskunft nimmst und nicht für irgendwelche Extras zahlst, die du nicht brauchst.

                                Ja, der Prozess ist simpel. Personalausweis bereithalten, Formular ausfüllen, Identitätsprüfung machen und auf die Post warten.

                                Kostenlos einmal im Jahr, mehr braucht man meist nicht.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Also ich fand das total easy. Einfach auf die SCHUFA-Seite gehen, Formular ausfüllen, und dann kannste dich per PostIdent oder VideoIdent ausweisen.

                                  Kostet nix, einmal im Jahr. Musst halt nur aufpassen, dass du nicht aus Versehen ein Abo oder so abschließt, weil die bieten auch kostenpflichtige Sachen an, die man eigentlich nicht braucht.

                                  Und bloß nicht bei so komischen Seiten anmelden, die Vorkosten wollen, das sind meistens Abzocker.

                                    Die Online-Beantragung einer SCHUFA-Auskunft ist tatsächlich ein sehr einfacher Vorgang. Es ist wichtig, dass man die offizielle SCHUFA-Webseite für die Beantragung nutzt, um sicherzugehen, dass man nicht auf unseriöse Angebote hereinfällt.

                                    Die Identifikation kann bequem von zu Hause aus über das VideoIdent-Verfahren oder in einer Postfiliale über das PostIdent-Verfahren erfolgen.

                                      Es ist wirklich unkompliziert, die SCHUFA-Auskunft online zu beantragen. Wichtig ist, dass man sich vorher gut informiert und nur offizielle Wege nutzt.

                                        Einfach, schnell und sicher – so war meine Erfahrung mit der Online-Beantragung der SCHUFA-Auskunft.

                                          Der Prozess ist wirklich einfach. Du musst nur deine Daten eingeben und die Identifikation durchführen.

                                          Die kostenlose Auskunft reicht völlig aus.

                                            Beantragung ist easy. Einfach auf die SCHUFA-Seite gehen, Formular ausfüllen und Identität bestätigen.

                                              Online-Beantragung ist echt kein Problem. SCHUFA macht das ziemlich einfach und sicher.

                                                Ich habe meine SCHUFA-Auskunft vor einiger Zeit online beantragt und war positiv überrascht, wie reibungslos der Prozess verlief. Die Identifikation war dank des VideoIdent-Verfahrens schnell erledigt, und die Auskunft kam innerhalb weniger Tage per Post.

                                                Ich rate dir, direkt über die offizielle SCHUFA-Webseite zu gehen und die kostenlose Auskunft zu nutzen. Die Anbieter, die Vorkosten verlangen oder unrealistische Versprechen machen, sind in der Regel nicht vertrauenswürdig.

                                                  Ich habs über die SCHUFA-Webseite gemacht, und es war wirklich kein Ding. Du brauchst nur deinen Ausweis und musst dich einmal im Jahr kostenlos identifizieren lassen.

                                                  Dann bekommst du deine Auskunft zugeschickt. Einfach drauf achten, dass du nicht irgendwelche Zusatzoptionen anklickst, die Geld kosten.

                                                  Und bloß nicht auf Seiten gehen, die Vorkosten verlangen, das ist meistens Betrug.

                                                    Der Prozess der Beantragung einer SCHUFA-Auskunft online ist wirklich nicht kompliziert. Man sollte sich jedoch vor unseriösen Anbietern in Acht nehmen und die offizielle SCHUFA-Webseite für die Beantragung nutzen.

                                                    Einmal im Jahr kann man eine kostenlose Auskunft anfordern, und für die meisten Menschen sollte das ausreichen.

                                                      Ich habe meine SCHUFA-Auskunft online über die offizielle Seite beantragt und es war wirklich einfach. Man muss nur aufpassen, dass man nicht in eine Abo-Falle tappt.

                                                      Die kostenlose Auskunft, die man einmal im Jahr anfordern kann, bietet alle nötigen Informationen.

                                                        Ich habe auch schon mal eine SCHUFA-Auskunft online beantragt und es war echt kein Problem. Man muss nur auf die richtige Seite gehen und nicht auf irgendwelche dubiosen Angebote reinfallen.

                                                        Die kostenlose Auskunft reicht vollkommen aus und man sollte sich nicht zu irgendwelchen Abos überreden lassen.

                                                          Die Online-Beantragung einer SCHUFA-Auskunft ist ein Prozess, der sich in den letzten Jahren stark vereinfacht hat. Man sollte jedoch darauf achten, die Auskunft direkt über die SCHUFA oder einen seriösen Partner zu beantragen.

                                                          Die einmal jährliche kostenlose Auskunft ist für die meisten Zwecke ausreichend.

                                                            Ich habe meine SCHUFA-Auskunft online über die offizielle Seite beantragt und es war wirklich einfach. Man muss nur aufpassen, dass man nicht in eine Abo-Falle tappt.

                                                            Die kostenlose Auskunft, die man einmal im Jahr anfordern kann, bietet alle nötigen Informationen.

                                                            Der Moderator dieser Topic

                                                            Thomas Mücke

                                                            Thomas Mücke

                                                            Jahrgang 1975

                                                            Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                            message icon

                                                            Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                            Referenzen

                                                            • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                            • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                            • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                            Lebenslauf

                                                            Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                            Lädt...
                                                            X