Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen anonym fragen Profi Tipps WhatsApp Frage
E-Scooter auf Raten: Eine Falle?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 92.762 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion E-Scooter auf Raten: Eine Falle?
  • Es ist wichtig, die Vertragsbedingungen genau zu prüfen, um versteckte Kosten wie hohe Zinsen oder Gebühren für die Ratenzahlung zu vermeiden.
  • Fallstricke bei Ratenzahlungen können Bindungsfristen und Vorfälligkeitsentschädigungen sein, falls man den E-Scooter vorzeitig abbezahlen möchte.
  • Ein Vergleich verschiedener Finanzierungsangebote ist ratsam, wobei manche Kreditvermittler auch bei negativer Schufa Kredite anbieten und dabei helfen können.
  • Auch Bewertungen von früheren Kunden können nützlich sein, um einen seriösen Anbieter zu finden; die Redaktion hat beispielsweise gute Erfahrungen mit einem bestimmten Kreditportal gemacht, das aus einer Auswahl von über 20 Banken passende Angebote heraussucht.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

E-Scooter auf Raten: Eine Falle?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    E-Scooter auf Raten: Eine Falle?

    Hat jemand Erfahrungen mit der Ratenzahlung beim Kauf eines E-Scooters gemacht? Ich überlege, einen E-Scooter auf Raten zu kaufen und frage mich, ob dies eine gute Idee ist.

    Gibt es versteckte Kosten oder Fallstricke bei der Ratenzahlung für E-Scooter, die ich berücksichtigen sollte?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Achte darauf, dass die Ratenzahlung nicht zu einer Kostenfalle wird. Oft sind die Zinsen höher als bei einem normalen Kredit.

    Informiere dich genau über die Konditionen.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Also, ich habe meinen E-Scooter auf Raten gekauft und es war im Endeffekt eine gute Entscheidung, weil ich nicht den ganzen Betrag auf einmal zahlen konnte. Aber du musst echt aufpassen, es gibt da ein paar Dinge, die man leicht übersehen kann.

      Zum Beispiel können die Zinsen wirklich hoch sein, und manchmal gibt es Bearbeitungsgebühren, die nicht sofort offensichtlich sind. Dann ist da noch die Sache mit der Versicherung, weil manche Händler dir eine Versicherung aufschwatzen wollen, die du vielleicht gar nicht brauchst.

      Ich würde dir raten, die Gesamtkosten zu berechnen, also was du am Ende wirklich zahlst, und das mit den Kosten eines Kredits zu vergleichen, den du vielleicht bei deiner Bank bekommen könntest. Und lies das Kleingedruckte, bevor du irgendwas unterschreibst!

      Manchmal sind da Klauseln versteckt, die dir erlauben, den Vertrag ohne Strafe zu kündigen, wenn du plötzlich das Geld hast, um ihn abzubezahlen. Das kann nützlich sein.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Liebe Leute, ich sag euch, Finger weg von Ratenzahlungen, wenn ihr nicht genau wisst, was ihr tut! Ich hab da schon Geschichten gehört, da rollen sich dir die Fußnägel hoch.

        Ein Freund von mir hat sich so ein Ding auf Raten geholt und am Ende fast doppelt so viel bezahlt wie der E-Scooter wert war. Und dann war das Teil nach einem Jahr schon kaputt.

        Also, wenn du mich fragst, spar lieber noch ein bisschen und kauf dir das Ding bar. Oder such dir einen Kredit mit niedrigen Zinsen, aber lass die Finger von diesen Ratenzahlungsfallen.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Guten Tag, ich möchte darauf hinweisen, dass die Ratenzahlung eine sinnvolle Option sein kann, wenn man die monatlichen Zahlungen problemlos leisten kann und die Zinsen im Rahmen bleiben. Es ist jedoch von entscheidender Bedeutung, die Vertragsbedingungen sorgfältig zu prüfen und sicherzustellen, dass keine unerwarteten Gebühren anfallen.

          Vergleichen Sie auch die Gesamtkosten des E-Scooters bei Ratenzahlung mit dem Sofortkaufpreis. Manchmal kann ein kleiner Kredit mit günstigeren Konditionen eine bessere Alternative sein.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Ich muss sagen, ich habe vor einiger Zeit einen E-Scooter auf Raten gekauft und es war eine ganz schöne Lernkurve. Was ich dir auf jeden Fall ans Herz legen möchte, ist, dass du dir vorher gründlich überlegst, ob du die monatlichen Raten wirklich stemmen kannst.

            Bei mir war es so, dass ich anfangs dachte, das wäre kein Problem, aber dann kamen unerwartete Ausgaben dazu und plötzlich wurde es eng. Was auch wichtig ist: Check die Laufzeit des Vertrags.

            Je länger die Laufzeit, desto mehr Zinsen zahlst du insgesamt. Und schau, ob es eine Möglichkeit gibt, Sondertilgungen zu leisten, ohne dass Gebühren anfallen.

            So kannst du flexibler reagieren, wenn du mal mehr Geld zur Verfügung hast. Außerdem würde ich dir raten, nicht nur beim Händler nach Ratenzahlungsmöglichkeiten zu schauen, sondern auch bei deiner Bank oder Online-Kreditanbietern zu vergleichen.

            Manchmal gibt es da bessere Konditionen. Und ein letzter Tipp: Manche Händler bieten eine 0%-Finanzierung an, das klingt erstmal super, aber auch da musst du aufpassen, denn oft ist das nur ein Lockangebot und die Kosten holen sie sich über andere Wege wieder rein.

              Sehr geehrter Fragesteller, bei der Ratenzahlung eines E-Scooters ist es unerlässlich, eine genaue Kalkulation der Gesamtkosten vorzunehmen. Hierbei sollten Sie nicht nur die monatlichen Raten, sondern auch eventuelle Zinsen, Bearbeitungsgebühren und Versicherungskosten berücksichtigen.

              Des Weiteren ist es ratsam, die Vertragsbedingungen auf mögliche Stolpersteine zu überprüfen, wie zum Beispiel Vorfälligkeitsentschädigungen bei einer vorzeitigen Vertragsauflösung. Vergleichen Sie die Konditionen verschiedener Anbieter und ziehen Sie in Betracht, ob ein klassischer Kredit mit festem Zinssatz nicht eine günstigere Alternative darstellen könnte.
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo kevin2000,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Also, ich würde sagen, es kommt drauf an. Wenn du einen E-Scooter auf Raten kaufst, musst du wirklich auf die Zinsen achten.

                Manche Angebote sehen auf den ersten Blick gut aus, aber dann kommts dicke mit den Zinsen. Schau auch, ob du den Vertrag vorzeitig beenden kannst, falls du das Geld früher zusammenbekommst.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Moin, ich hab mir mal die Mühe gemacht und ein bisschen recherchiert. Du solltest echt vorsichtig sein mit Ratenzahlungen.

                  Die Händler locken oft mit niedrigen Monatsraten, aber die Zinsen können heftig sein. Außerdem ist es wichtig, dass du dir überlegst, ob du den E-Scooter wirklich brauchst.

                  Manchmal ist es besser, ein paar Monate zu warten und zu sparen, anstatt sich in Schulden zu stürzen. Und wenn du dich für Ratenzahlung entscheidest, dann vergleiche die Angebote genau.

                  Es gibt auch Online-Kreditrechner, die dir helfen können, die Gesamtkosten zu verstehen.

                    Guten Tag, ich möchte hinzufügen, dass es wichtig ist, die eigene finanzielle Situation realistisch einzuschätzen, bevor man sich für eine Ratenzahlung entscheidet. Es sollte genügend Spielraum im Budget vorhanden sein, um die Ratenzahlung neben den laufenden Ausgaben zu tragen, ohne dass es zu finanziellen Engpässen kommt.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Kurz gesagt, Ratenzahlung kann teuer werden. Lieber sparen oder einen günstigen Kredit suchen.

                      Die Zinsen bei Ratenzahlung sind oft höher.

                        Ratenzahlung ist verlockend, weil du sofort das Produkt bekommst. Aber die Zinsen können ein echter Hammer sein.

                        Und wenn du Pech hast, zahlst du am Ende viel mehr, als der E-Scooter wert ist. Also, aufpassen!

                          Ich hab meinen E-Scooter bar bezahlt, aber ein Kumpel hat Ratenzahlung gemacht. Er sagt, es war okay, weil er keine Zinsen hatte.

                          Aber er hat auch gesagt, dass er sich das Kleingedruckte ganz genau angeschaut hat.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Fachlich gesehen, sollten Sie die Total Cost of Ownership betrachten. Das umfasst den Kaufpreis, Zinsen, eventuelle Gebühren und den Wertverlust.

                            Nur so können Sie wirklich beurteilen, ob eine Ratenzahlung sinnvoll ist.

                              Schau dir die Zinsen genau an und vergleiche! Manchmal ist ein Kredit die bessere Wahl.

                              Und nicht vergessen, das Kleingedruckte zu lesen!

                                Ich rate zur Vorsicht bei Ratenzahlungen. Oft sind die Zinsen höher als bei einem normalen Kredit.

                                Ein weiterer Punkt ist, dass du bei einer Ratenzahlung in der Regel nicht so flexibel bist wie bei einem Kredit. Wenn du also vorhast, den E-Scooter früher abzubezahlen, könnten Gebühren anfallen.

                                Und noch etwas: Manche Anbieter locken mit niedrigen Monatsraten, aber am Ende zahlst du eine hohe Schlussrate. Also immer das gesamte Finanzierungspaket prüfen und nicht nur auf die monatliche Rate schauen.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Ich habe meinen E-Scooter auch auf Raten gekauft und hatte keine Probleme. Wichtig ist, dass du dir sicher bist, dass du die monatlichen Raten auch wirklich tragen kannst.

                                  Sonst kann es schnell stressig werden.

                                    Beim Thema Ratenzahlung sollte man nicht nur auf die monatlichen Raten achten, sondern auch auf die Gesamtlaufzeit des Vertrags. Je länger die Laufzeit, desto mehr Zinsen zahlt man insgesamt.

                                    Es ist daher ratsam, eine möglichst kurze Laufzeit zu wählen, um die Zinskosten zu minimieren. Zudem sollte man darauf achten, ob es die Möglichkeit gibt, Sondertilgungen zu leisten, um die Laufzeit zu verkürzen.

                                      Ratenzahlung kann sinnvoll sein, wenn du das Geld nicht auf einmal hast. Aber vergleiche die Zinsen mit denen eines Kredits.

                                      Manchmal gibt es auch Angebote ohne Zinsen, aber die haben oft einen Haken, also aufpassen!

                                        Also ich würde sagen, wenn du die Möglichkeit hast, spare das Geld und kaufe den E-Scooter ohne Ratenzahlung. Wenn du aber nicht warten kannst, dann schau, dass du ein Angebot ohne Zinsen findest.

                                        Die gibt es manchmal bei Sonderaktionen. Aber auch da musst du aufpassen, dass du am Ende nicht durch irgendwelche Gebühren draufzahlst.

                                        Und wenn du dich für eine Ratenzahlung entscheidest, dann stelle sicher, dass du die monatlichen Zahlungen auch wirklich leisten kannst.

                                          Ich arbeite in der Finanzbranche und kann dir sagen, dass Ratenzahlungen ihre Tücken haben können. Erstens, die Zinsen sind oft höher als bei einem normalen Kredit.

                                          Zweitens, es gibt oft versteckte Gebühren, wie Bearbeitungsgebühren oder Kontoführungsgebühren, die auf den ersten Blick nicht ersichtlich sind. Drittens, man ist an den Vertrag gebunden und wenn man vorzeitig aussteigen möchte, kann das teuer werden.

                                          Viertens, manchmal sind die Verträge so gestaltet, dass am Ende der Laufzeit eine hohe Schlussrate fällig wird. Fünftens, wenn du den E-Scooter nicht mehr willst oder brauchst, bist du trotzdem an die Ratenzahlung gebunden.

                                          Sechstens, wenn du in Zahlungsverzug gerätst, kann das ernsthafte Konsequenzen haben, nicht nur finanziell, sondern auch für deine Kreditwürdigkeit. Mein Rat: Wenn du die Möglichkeit hast, spare das Geld und kaufe den E-Scooter bar.

                                          Wenn das nicht geht, dann nimm lieber einen Kredit mit klaren Konditionen und ohne versteckte Gebühren.

                                            Achte auf die Gesamtkosten bei einer Ratenzahlung. Oft sind Angebote mit 0% Finanzierung günstiger, aber das Kleingedruckte ist entscheidend.

                                              Stimmt, das Kleingedruckte ist wichtig. Manchmal sind da Klauseln, die dich mehr kosten lassen, als du denkst.

                                              Immer genau lesen!

                                                Ich habe meinen E-Scooter direkt gekauft, aber ein Freund hat Ratenzahlung genutzt. Er hat sich vorher genau informiert und ein Angebot ohne Zinsen gefunden.

                                                Wichtig ist, dass du dir Angebote genau anschaust und vergleichst. Manchmal ist ein Angebot ohne Zinsen besser als ein Kredit.

                                                  Einfach mal rechnen: Was kostet der E-Scooter bar und was zahlst du insgesamt bei Raten? Wenns passt, ist Ratenzahlung okay.

                                                    Bei Ratenzahlungen immer die Endsumme im Blick behalten. Zinsen und Gebühren können die Kosten schnell in die Höhe treiben.

                                                    Besser ist es oft, einen günstigen Kredit aufzunehmen.

                                                      Als Fachmann im Bereich Finanzen rate ich Ihnen, vor einer Entscheidung für eine Ratenzahlung alle Kostenfaktoren zu berücksichtigen. Dazu gehören der effektive Jahreszins, eventuelle Bearbeitungsgebühren und die Möglichkeit von Sondertilgungen.

                                                      Vergleichen Sie die Konditionen mit denen eines klassischen Kredits und entscheiden Sie sich für die Option mit den geringsten Gesamtkosten.

                                                        In der Tat ist es von großer Bedeutung, die Gesamtkosten einer Ratenzahlung zu betrachten. Nicht selten sind die Zinsen bei einer solchen Finanzierung höher als bei einem herkömmlichen Kredit.

                                                        Es ist ratsam, Angebote zu vergleichen und auf versteckte Kosten zu achten. Zudem sollten Sie prüfen, ob Sie die finanzielle Belastung der monatlichen Raten dauerhaft tragen können.

                                                          Ich habe mich intensiv mit dem Thema beschäftigt und kann sagen, dass eine Ratenzahlung oft mit höheren Gesamtkosten verbunden ist als der direkte Kauf. Viele Anbieter locken mit niedrigen Monatsraten, aber die Zinsen und Gebühren summieren sich.

                                                          Außerdem ist es wichtig, auf die Flexibilität der Vertragsbedingungen zu achten. Einige Verträge erlauben keine vorzeitige Rückzahlung ohne zusätzliche Kosten.

                                                          Vergleichen Sie die Angebote und wählen Sie das beste Gesamtpaket für Ihre finanzielle Situation.

                                                          Der Moderator dieser Topic

                                                          Thomas Mücke

                                                          Thomas Mücke

                                                          Jahrgang 1975

                                                          Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                          message icon

                                                          Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                          Referenzen

                                                          • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                          • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                          • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                          Lebenslauf

                                                          Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                          Lädt...
                                                          X