Boni-Check

beste Antwort

Ihre Kreditchance

Negativer Eintrag in der Schufa?

In Probezeit oder in Ausbildung?

Kreditsumme:

Nettogehalt:

Gehalt: ändern
negative Schufa: nein
Probezeit/Ausbildung: nein
ändern

Folgende Antwort fanden unsere Leser am hilfreichsten:

Zur Antwort

Diese Anbieter wurden von unseren Lesern empfohlen:

Ist Kredit während Elternzeit möglich? - [GELÖST] - Forum (09/2017 letzte Antwort)

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist Kredit während Elternzeit möglich?

Einklappen
X
Einklappen

  • Ist Kredit während Elternzeit möglich?

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Wir haben vor 2 Monaten Nachwuchs bekommen. absolut süße Zwillinge. Und irgendwie ist jetzt durch 2 Kinder das Geld knapp geworden. Nach der Elternzeit arbeiten wir beide wieder, einer davon halbtags.
    Und nun brauchen wir rund 4.000 Euro für alle möglichen Ausagen. Weiß hier jemand, ob ein Kredit während Elternzeit möglich ist?
    WIr haben schon mal gegoogelt, aber schlauer sind wir jetzt irgendwie auch nicht.
    Danke Euch schon mal.
    Eva und Marie danken es Euch!

  • #2
    Obwohl das Elterngeld als ein regelmäßiges Einkommen angesehen werden kann, wird es nicht von allen Banken anerkannt. Wenn Sie von einer Bank eine Absage erhalten, können Sie versuchen, einen Kredit auf einem Kreditmarktplatz zu beantragen. In Deutschland zählen Auxmoney und Smava.de zu den bekanntesten Kreditportalen dieser Art. Der Kreditantrag wird Ihnen hier anhand des Kreditmarktplatzes Auxmoney erklärt. Die Kredite von Auxmoney werden ausschließlich von privaten Geldgebern finanziert. Die Beantragung eines Kredits auf einem Kreditmarktplatz ist einfach. Nach der Anmeldung wird zuerst eine Schufa-Auskunft eingeholt. Mit dieser Schufa-Auskunft werden Sie aber nur in eine der sieben Score-Klassen eingeteilt. Diese Klassen sind AA, A, B, C, D, E und X. Die Klasse AA ist die beste Score-Klasse. Von dieser Klassifizierung ist auch die Höhe der Kreditzinsen abhängig. Nachdem Sie auf dem Portal zugelassen worden sind, können Sie Ihr Profil vervollständigen. In diesem Profil machen Sie Angaben zu Ihrer finanziellen Situation und geben ihre persönlichen Daten an. Außerdem haben Sie die Möglichkeit ein Profilbild online zu stellen. Ihren Kreditwunsch äußern Sie auf Kreditmarktplätzen schriftlich. Es ist von Vorteil wenn Sie Ihr Vorhaben so ausführlich wie möglich äußern. Anhand Ihres Profils und mit Ihrem schriftlichen Kreditwunsch können die privaten Geldgeber entscheiden ob Ihr gewünschter Kredit finanziert wird. Für eine Finanzierung werden meistens mehrere private Geldgeber benötigt. Bei einer Kreditsumme von etwa 4.000 Euro kann die Finanzierung mehrere Tage dauern. Sobald der Kredit vollständig finanziert wurde, wird eine Bank eingeschaltet. Bei Auxmoney wird die Finanzierung von der SWK-Bank übernommen. Die Bank übernimmt die Vertragsgestaltung, die Auszahlung des Kredits und die Rückführung der Kreditraten.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • #3
      Es hört sich an, als ob beide nicht arbeiten gehen, ist das richtig? Wenn das so ist, dann ist es nicht so leicht, einen Kredit zu erhalten. Das liegt daran, dass ein Einkommen vorhanden sein muss, um den Kredit zu decken. Die Rückzahlung muss immer mit einem Gehalt abgesichert sein.

      Sollte jedoch einer von Euch einer Arbeit noch nachgehen, dann kann ein Ratenkredit vereinbart werden. Dabei ist es wichtig, dass das Gehalt pfändbar ist. Banken wollen kein Risiko eingehen und so ist ein Gehalt oft wichtig bei der Vergabe von einem Kredit. Wer sich von Euch beiden nicht in der Elternzeit befindet, kann einen Ratenkredit aufnehmen.

      Sollte keiner ein Einkommen haben, es aber garantiert ist, dass nach der Elternzeit eine Beschäftigung vorhanden ist, dann kann die Bank nach einem Kleinkredit betragt werden. Hier sind die Laufzeiten durch die geringe Kreditsumme sehr kurz und können damit in kurzer Zeit bezahlt werden.

      Es könnte eine Alternative zu einem Bankkredit geben. Viele Privatpersonen bieten einen Kredit an, der ohne Schufa vergeben wird. Sollte die Kreditsumme niedrig sein, kann hier ein Antrag gestellt werden. Dabei müsst ihr aber bedenken, dass die Zinsen höher liegen werden als bei einer Bank. Alternativen bieten sonst auch Direktbanken, die solche Kredite vergeben.

      Kommentar


      • #4
        Während der Elternzeit ist ein Kredit nur dann möglich, wenn dieser auch in dieser Zeit zurückgezahlt werden kann. Normalerweise geht nur ein Elternteil in die Elternzeit. Der/die andere Partner/in arbeitet in der Regel weiter. Wenn dieser einen Vollzeitjob und eine gute Bonität hat, dann reicht es aus, wenn dieser einen Kredit aufnimmt.

        Das Problem für die Banken besteht darin, dass man nicht vorhersagen kann, ob nach der Elternzeit tatsächlich der Job wieder angetreten wird. Viele entscheiden sich später, zuhause zu bleiben. Dann wäre die Rückzahlung nicht mehr gesichert.

        Sie könnten zunächst bei Ihrer Hausbank nachfragen, denn hier sollte es bereits ein Vertrauensverhältnis geben. Ansonsten bleiben die Direktbanken. Um die besten Angebote zu finden, sollten Sie einen Kreditrechner nutzen, der kostenlos ist. Unter dem Begriff Kredit während der Elternzeit sollten die entsprechenden Ergebnisse kommen.

        Sie können dann direkt online einen Kredit beantragen. Innerhalb von Sekunden erfahren Sie bereits, ob ein Kredit unter Ihren Voraussetzungen möglich ist oder nicht. Einfach wird es auf jeden Fall nicht. Bessere Chancen haben Sie, wenn die Elternzeit zu Ende ist und Sie beide wieder arbeiten gehen. Sofern die Schufa einwandfrei ist, dürfte es keine Probleme geben.

        Kommentar


        • #5
          Hi, erst einmal alles Gute zu euren Zwillingen. Da ist bestimmt gerade mächtig was los bei euch.

          Geld könnt ihr eigentlich immer leihen. Ihr müsst nur schauen, dass der Kredit nicht von der Person aufgenommen wird, die gerade in Elternzeit ist, sondern von dem Elternteil, welches arbeiten geht. Das klappt eigentlich sehr gut. Passt nur auf, dass ihr die monatlichen Raten nicht zu hoch ansetzt. Ihr habt gerade wenig Geld zur Verfügung, da sollte der Kredit nicht zur Belastung werden.

          Wenn die Bank keinen Kredit vergeben will, könnt ihr auch versuchen, einen Konsumkredit aufzunehmen. Wenn ihr sowieso was von dem Geld kaufen wollt, dann könnt ihr das Gekaufte auch über den Händler direkt finanzieren. Das bringt euch den Vorteil, dass niemand nach eurem Einkommen fragt. Denn bei einem Konsumkredit reicht es aus, wenn der Kreditnehmer eine gute Schufa hat. Als Einkommen wird da auch das Elterngeld angerechnet. Außerdem müssen nicht so viele Unterlagen vorgelegt werden und die Finanzierung steht in wenigen Minuten.

          Ich hoffe, dass ich euch mit meiner Antwort helfen kann. Wünsche euch alles Gute mit euerm Nachwuchs und genießt die Zeit, solange die kleinen Racker noch so süß sind.

          Kommentar


          • #6
            Hallo,

            herzlichen Glückwunsch zum Zwillingsglück. Um einen Kredit während Deiner Elternzeit zu erhalten, müssen ein paar wenigen Voraussetzungen erfüllt sein.

            So verhält es sich in der Regel so, dass nicht der Partner in Elternzeit, sondern derjenige, der weiterhin auf Vollzeit- oder Teilzeitbasis beschäftigt ist, das Darlehen aufnimmt. Sofern das Gehalt Deiner Partner hoch genug ausfällt, vergibt die Bank den Kredit ohne Berücksichtigung der Elternzeit. Selbstverständlich spielt es eine entscheidende Rolle, ob negative Schufa-Einträge beim Kreditnehmer vorhanden sind.

            Die Person, welche die Elternzeit für sich in Anspruch nimmt, kann von der Bank einen so genannten Kleinkredit erhalten. Die Laufzeit darf bei diesem Finanzierungsmodell allerdings nicht länger als 14 Monate ausfallen. Grund für diesen vordefinierten Zeitraum ist die Tatsache, dass das Elterngeld vom Staat innerhalb dieser Dauer an einen der beiden Elternteile ausbezahlt wird. Während diese Zeit kann sich ein Kreditinstitut darauf verlassen, dass Kapital zur Begleichung der aufgenommenen Schuld vorhanden ist.

            "Normale" Ratendarlehen oder als "unkompliziert" bezeichnete Kredite von Direktbanken aus dem Internet sind während der Elternzeit üblicherweise keine Alternative. Wenn alle Stricke reißen, kannst Du Deinen Kreditwunsch auf entsprechenden Plattformen gegenüber privaten Geldgebern anbringen. Dort kommt es weniger auf Zahlen, sondern vielmehr auf eine detaillierte Beschreibung Deines Vorhabens sowie Dein persönliches Auftreten an. Die Zinsen fallen jedoch meist höher aus.

            Kommentar


            • #7
              Aus Sicht eines Kreditinstituts signalisiert die Elternzeit ein enorm hohes Ausfallrisiko für ein Darlehen. Insbesondere junge Eltern, die erfahrungsgemäß über wenig finanzielle Mittel verfügen, haben es hier in der Regel schwer. Üblicherweise genießen Kleinkredite in Verbindung mit der Elternzeit eine überaus hohe Erfolgschance. Die Kombination zwischen kurzer Laufzeit sowie einer geringen Kreditsumme verspricht weitaus mehr Ansehen bei Banken.

              Empfehlenswert ist es, dass der Partner, der weiterhin in Voll- oder Teilzeit als Kreditnehmer bei der Bank auftritt. Eine gute Bonität sowie eine positive Schufa-Kartei vorausgesetzt, gelingt der Kreditwunsch in der Regel problemlos. Alle gute für das neue Familienglück und viel Erfolg bei Deinem Wunsch nach einem passende Darlehen.

              Kommentar


              • #8
                Das hängt davon ab, wie viel Einkommen ihr während der Elternzeit habt, wie lange der Kredit laufen soll, und wie euer Einkommen nach der Elternzeit aussieht. Da pauschal was sagen zu können, ohne eure genauen finanziellen Verhältnisse zu kennen, ist schwer.

                Ich würde sagen, versucht es einfach, und stellt einen Antrag auf einen Kredit bei einer Bank. Mehr als Nein sagen können die ja nicht. Könnte wohl auch davon abhängen, ob ihr nach der Elternzeit feste Arbeitsverträge habt, oder ob das nur befristete Verträge sind.

                Das mit einer Vollzeit, einer halbtags, spielt eher eine geringere Rolle. Wenn ihr den Kredit zusammen aufnehmt, und zusammen unterschreibt, dürfte ja von beiden Seiten aus genug Einkommen da sein, um die Rückzahlung des Kredits zu schultern.

                Eine Ja oder Nein Antwort werdet ihr dazu wohl nirgends finden. Dafür hängt das zu sehr von euren persönlichen Verhältnissen ab.

                Kommentar


                • #9
                  Sie schreiben, dass Sie beide nach der Elternzeit wieder arbeiten. Sind Sie denn jetzt beide zu Hause? Ist dies der Fall, wird es mit einem Kredit nicht ganz einfach. Wenn Sie allerdings Vollzeit arbeiten und Ihre Partnerin nach der Elternzeit wieder halbtags tätig sein wird, ist ein Kredit normalerweise kein Problem. Wenn Sie diesen Kredit bei Ihrer Hausbank beantragen, wird Ihre Frau wahrscheinlich als Mitantragsteller in den Kreditvertrag aufgenommen. Es ist in dieser Situation auch gleichgültig, ob sie in der Elternzeit ist oder nicht. Bei Online- oder Direktbanken werden Sie wahrscheinlich keinen Kredit erhalten. Sie können es aber sehr gerne probieren.

                  Wenn Sie keinen Kredit von Ihrer Hausbank möchten oder keinen Kredit bekommen, stehen Ihnen die Kredite von Kreditvermittlungen zur Verfügung. Auch bei diesen Kreditgebern wird Ihre Frau als Mitantragsteller in den Kreditvertrag aufgenommen. Achten Sie bei der Wahl der Kreditvermittlung unbedingt darauf, dass Sie keine Vorkosten für den Kredit entrichten müssen. Kreditvermittlungen, die schon vor dem zustande kommen eines Kredits Geld verlangen, sind nicht seriös.

                  Sollten diese Kreditgeber auch nicht für Sie infrage kommen, bleiben noch die Kreditmarktplätze. Auf diesen Internetportalen werden Kredite vermittelt, die von privaten Geldgebern stammen. Ihre Frau bleibt bei der Antragstellung außen vor. Ein zweiter Antragsteller ist auf diesen Portalen nämlich nicht vorgesehen. Allerdings können Sie Ihr Gehalt, das Elterngeld und das Kindergeld als monatliche Einkünfte angeben. Da bei Kreditmarktplätzen wie Auxmoney bis zu 25.000 Euro erhältlich sind und bei Smava sogar 50.000 Euro beantragt werden können, sollte Ihr Kredit von 4.000 Euro kein größeres Problem darstellen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo,
                    herzlichen Glückwunsch zum doppelten Nachwuchsglück.

                    Es wird jetzt ja Kindergeld gezahlt, was Banken aber nicht zum Einkommen zählen. Das Elterngeld wird gerade einmal für 14 Monate gezahlt und dann ist Schluss. Mit den beiden Süßen kommen ja jetzt wirkliche hohe Kosten auf Euch zu.

                    Generell kann ein Kredit genehmigt werden, wenn eine entsprechende Bonität, also ein ausreichendes Einkommen nachgewiesen werden kann. Der Kredit könnte dann mit der Laufzeit des Elterngeldes identisch sein. Das würde keine Probleme bereiten. Aber dann werden auch höhere Raten fällig. Wenn die gezahlt werden können, kann ein Kredit genehmigt werden.

                    Wie Ihr schreibt, wird nach der Elternzeit wieder die Arbeit aufgenommen, zwar nur ein Vollzeitjob und der andere ein Halbtagsjob. Wenn diese beiden Gehälter für den Kredit ausreichend sind, könnte es mit dem Kredit während der Elternzeit klappen.

                    Banken gehen davon aus, dass es keineswegs sicher ist, dass der eine Teil der Eltern nach der Elternzeit wieder arbeiten geht. Es kann mit den Kindern etwas geschehen, was eine Arbeitsaufnahme nicht möglich macht, da eine Betreuung von der Seite der Eltern her notwendig wird.

                    Wenn für den Kredit über 4.000 Euro die Raten so angelegt werden, dass sie auch nur noch mit einem Gehalt zu bezahlen sind, würde das die Kreditchancen erhöhen. Allerdings wird dann der Kredit insgesamt teurer, da vermehrt Zinsen anfallen.

                    Also diese Möglichkeiten gibt es:
                    Die Laufzeit des Kredites mit der Elternzeit verbinden
                    Die Ratenhöhe so ansetzen, dass sie auch bezahlbar sind, wenn nur noch ein Gehalt vorliegt.
                    Die andere Möglichkeit besteht darin, die Ratenhöhe während der Elternzeit etwas höher anzusetzen und nach der Elternzeit reduzieren. Das muss aber mit der Bank abgeklärt werden.

                    Viel Glück!

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Kreditaufnahme während der Elternzeit ist schwierig, denn nur wenige Banken akzeptieren das Elterngeld als Einkommensbestandteil für ihre Haushaltsrechnung. Habt Ihr bereits eine feste schriftliche Vereinbarung mit Euren Arbeitgebern über die Weiterarbeit nach der Elternzeit getroffen? Diese erhöht die Chancen auf eine Kreditvergabe beträchtlich.

                      Wie ist das Verhältnis zu den Eltern? Wenn ein Elternteil als Mitkreditnehmer auftritt, steigt die Wahrscheinlichkeit, während Eurer Elternzeit einen Bankkredit zu bekommen, deutlich an. Achtet aber darauf, dass die von Euch ausgewählte Bank die gemeinsame Kreditvergabe auch bei unterschiedlichen Anschriften beider Kunden durchführt. Das trifft auf die meisten, aber eben nicht auf alle Geldinstitute zu. Wichtig ist selbstverständlich, dass der Mitkreditnehmer ein regelmäßiges Einkommen bezieht und dass dessen Schufa-Auskunft keinen Negativeintrag enthält.

                      Gute Aussichten auf einen Kredit während der Elternzeit habt Ihr auch, wenn Ihr Euch an eine Internet-Plattform zur Darlehensvergabe zwischen Privatpersonen wendet. Dort entscheiden private Kreditgeber, welche Projekte sie unterstützen möchten. Junge Eltern gehören zu den Kreditantragstellern, welche die meisten der dort als Kreditgeber angemeldeten Mitglieder gerne unterstützen. Ihr erhöht Eure Chancen auf eine schnelle private Darlehensvergabe, indem Ihr den Verwendungszweck so genau wie möglich angebt. Schreibt also besser nicht einfach »Kosten für Kinder«, sondern gebt an, welche konkreten Anschaffungen Ihr in naher Zukunft plant.

                      Kommentar


                      • #12
                        Erst einmal Glückwunsch zum Nachwuchs! Es ist wirklich keine unlösbare Aufgabe einen Kredit zu bekommen, wenn Sie an die leicht veränderte Einnahmensituation denken: Bei der Kreditvergabe kommt es der Bank auf die Rückzahlungswahrscheinlichkeit aus dem verfügbaren Einkommen an. Die Monatsraten sollten also nicht so hoch sein, dass sie in gar keinem Fall gestemmt werden können.

                        Andererseits ist Ihre Situation sowohl als Familie, als auch als Kreditgebersicht hervorragend. Einer der beiden Verdiener geht weiterhin uneingeschränkt arbeiten, Ihnen stehen damit 100 % des bisherigen Einkommens der "ersten Person" zur Verfügung. Ich schreibe jetzt mal "erste Person", weil ich nicht weiß welcher Ehepartner (ob Mann oder Frau) weiterhin Vollzeit arbeiten geht. Das zweite Einkommen wird erst einmal durch das Elterngeld ersetzt, welches irgendwo zwischen 65 und 67 % des bisherigen Einkommen ist.

                        Dazu kommen auf der Einnahmenseite noch zwei Kindergeld-Beträge. Auch wenn Kinder teuer sein können (und viel Spaß machen) ist die Situation doch sehr gut: Nach der Elternzeit hat der im Moment nicht arbeitende Teil einen Anspruch auf das Weiterarbeiten beim bisherigen Arbeitgeber. Er oder Sie ist deshalb quasi in ungekündigter Stellung.

                        Wenn Sie das der Bank oder dem Kreditgeber richtig kommunizieren, dann ist die Wahrscheinlichkeit einer Kreditvergabe vergleichsweise hoch. Ganz persönlich würde ich die 4.000 Euro auf eine nicht zu kurze Laufzeit verteilen, damit das Abzahlen nicht zu schwer wird. Beim Kreditantrag deshalb für ein möglichst gutes Bonitätsbild alle drei Einkommensnachweise beifügen: Einerseits den Gehaltszettel "1", dann den Elterngeld- und den Kindergeld-Bescheid. Alle drei sind ja vergleichsweise sichere Einkommen.

                        Und dann sehen, ob der Kredit genehmigt wird. Wenn es für die eine oder andere Direktbank zu kompliziert sein sollte, dann einfach woanders oder bei der eigenen Girokonto-Bank noch mal probieren.

                        Einen Tipp habe ich noch: Der Personalabteilung des Arbeitgebers unbedingt die Geburt mitteilen. Er ändert dann die Lohnsteuerabzugsmerkmale, so dass die beiden Kinderfreibeträge berücksichtigt werden können. Dann gibt es bei gleichem Brutto mehr Netto.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ein Kredit während Eurer Elternzeit ist möglich, aber tatsächlich schwierig zu bekommen. Der Grund besteht darin, dass die meisten Banken das Elterngeld nicht als vollwertiges Einkommen anerkennen. Zugleich verlassen sie sich nicht darauf, dass Ihr nach der Elternzeit tatsächlich wieder ein Arbeitseinkommen bezieht, denn für dieses gibt es gegenwärtig keine Belege. Vorteilhaft wirkt sich deshalb eine Vereinbarung mit Eurem Arbeitgeber über den Wiedereintritt in die Arbeitstätigkeit aus.

                          Die meisten Beiträge in diesem Forum raten zu online gestellten Kreditanträgen und von einer persönlichen Kreditbeantragung in der Bank ab. Das ist grundsätzlich sinnvoll, zumal selbst Filialbanken oftmals unterschiedliche Zinssätze für den Online-Kredit und den in der Zweigstelle aufgenommenen Kredit angeben. In speziellen Fällen wie einem Kredit während der Elternzeit sehe ich das persönliche Kreditgespräch jedoch als sinnvoll an. Schließlich kann sich der Bankmitarbeiter im Gespräch von Eurer Absicht, bald wieder zu arbeiten, überzeugen. Zudem akzeptieren gerade die günstigsten Online-Banken oftmals keine zusätzlichen Belege wie Vereinbarungen über den Wiedereintritt in das Berufsleben, da deren Kenntnisnahme mit einem zusätzlichen Bearbeitungsaufwand verbunden ist.

                          Ihr könnt natürlich auch ein Großelternteil Eurer Zwillinge bitten, als Mitkreditnehmer einzutreten. In diesem Fall müsst Ihr nur darauf achten, dass die von Euch bevorzugte Bank die gemeinsame Kreditvergabe auch bei unterschiedlichen Adressen beider Kunden vornimmt. Eine weitere Möglichkeit zur Kreditaufnahme während Eurer Elternzeit bieten Online-Börsen zur Kreditvergabe zwischen Privatpersonen. Viele private Kreditgeber zeichnen aus sozialen Erwägungen Anfragen von Eltern mit jungen Kindern sogar bevorzugt. Beschreibt dort so genau wie möglich, welche Anschaffungen Ihr mit dem Kredit bezahlen wollt, denn die Mittelverwendung gehört bei Privatpersonen ebenfalls zu den Entscheidungskriterien für die Kreditvergabe.

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo. Erstmals Glückwunsch zum Nachwuchs. Für einen Kredit brauchst du ein Einkommen aus eigener Arbeit - unselbständig oder selbstständig. Und genau hier ist der Haken. Wenn du in Elternzeit bist, leistest du ohne Frage viel Arbeit, allerdings zahlt dir dafür niemand ein Gehalt. Und daher hast du für die Bank kein Arbeitseinkommen. Dein Einkommen beziehst du ausschließlich von deinem Mann. An deiner Stelle würde ich zur Hausbank gehen und mir anhören, was sie dir sagen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Hallo. Erstmals Glückwunsch zum Nachwuchs. Für einen Kredit brauchst du ein Einkommen aus eigener Arbeit - unselbständig oder selbstständig. Und genau hier ist der Haken. Wenn du in Elternzeit bist, leistest du ohne Frage viel Arbeit, allerdings zahlt dir dafür niemand ein Gehalt. Und daher hast du für die Bank kein Arbeitseinkommen. Dein Einkommen beziehst du ausschließlich von deinem Mann. An deiner Stelle würde ich zur Hausbank gehen und mir anhören, was sie dir sagen.

                              Kommentar


                              • #16
                                Hallo! Ich bewundere euren Mut. Mit euren Zwilligen Eva und Marie leistet ihr viel Arbeit. Vor allem finanziell ist die Herausforderung groß. Das Einkommen deiner Frau während der Elternzeit kannst du als Sicherheit für die Bank vergessen. Das ist einfach viel zu gering, um damit etwas anfangen zu können. Vor allem sind da noch die zwei Kinder, die ja auch Geld kosten. Das mag jetzt etwas hart klingen, für die Bank ist es aber so. Die Bank prüft bei der Vergabe eines Kredits, ob der Kreditnehmer den Kredit wieder zurückbezahlen kann - samt den Zinsen. Die Bank rechnet ganz einfach so: Eurer beider Einkommen wird zusammengerechnet und danach werden eure Fixkosten abgezogen. Von dem Rest der bleibt, müsst ihr die Tilgungsraten bezahlen können. Da du der Alleinverdiener bist und alle Ausgaben stemmen musst, hängt im Grunde alles an deinem Einkommen und deiner Bonität. Ich gehe jetzt davon aus, dass deine Bonität in Ordnung ist. Jetzt fragt sich nur noch, wieviel Kredit du dir mit deinem Einkommen leisten kannst. Wenn du der Bank neben deinem Einkommen noch andere Sicherheiten bieten kannst, dann hebt das die Bereitschaft der Bank, dir einen Kredit zu geben. Eine Sicherheit, die bei Banken sehr beliebt ist, ist der Bürge. Der Bürge übernimmt das Risiko der Bank. Wenn ihr also den Kredit nicht zurückbezahlen könnt, muss der Bürge an eurer Stelle bezahlen. Auch eine verpfändete Lebensversicherung oder ein hinterlegter Bausparvertrag wäre vielleicht eine Option für eine Sicherheit. Das kann euch aber nur der Bankberater sagen. Ich schlage vor, ihr vereinbart einen Termin und lasst euch ausführlich beraten.

                                Kommentar


                                • #17
                                  Also wenn ein Elternteil in Elternzeit ist und später dann wieder Vollzeit oder Teilzeit arbeitet, müssten ja Sie oder Ihr Partner arbeiten. Haben Sie schon bei Ihrer Hausbank nachgefragt? Oftmals helfen diese Banken auch bei niedrigerer Bonität weiter. Ihr Partner müsste allerdings als Mitantragsteller in den Kreditvertrag aufgenommen werden.

                                  Falls dieser Kredit nicht genehmigt werden sollte können Sie sich auf einem Kreditmarktplatz anmelden. Der Anbieter Auxmoney ist empfehlenswert. Sie melden sich auf dem Portal an und geben all Ihre Einkünfte als Gesamteinkommen an. Machen Sie auf jeden Fall ausführliche und ehrliche Angaben. Ihren Kreditwunsch äußern Sie schriftlich. Planen Sie etwas Zeit ein. Eine Finanzierung kann bis zu 20 Tage dauern.

                                  Kommentar


                                  • #18
                                    Ich gehe davon aus, dass nur einer von Euch in Elternzeit ist oder? Wenn beide in Elternzeit sind, dann wird es schwerer werden. Ihr müsst mit einem Gehalt den Kredit tilgen können. Ein Teilzeitberuf kann einen Kredit nicht absichern, sodass ein Gehalt dafür herhalten muss. Wenn dieses nicht hoch genug ist, dann kann ohne Sicherheiten kein Kredit vergeben werden.

                                    Sollte das eine Gehalt jedoch reichen, dann kann durchaus ein Kredit aufgenommen werden. Bei der Summe, die Du angegeben hast, reicht ein Kleinkredit, denn dieser reicht immer bis zu 7.000 Euro. Ein Kleinkredit wird fast überall vergeben, sodass die Auswahl sehr groß sein wird. Dabei solltet ihr einiges beachten.

                                    Bevor ihr einen Antrag stellt, schaut erst einmal auf der Internetseite Eurer Bank, wie hoch die Zinsen bei einem Kleinkredit liegen. Dieses Angebot könnt ihr dann mit Angeboten aus dem Internet vergleichen. Die Angebote im Internet sind oft günstiger, da hier weniger Personalkosten auftreten.

                                    Im Internet gibt es Portale, wo ihr einen Kreditvergleich durchführen könntet. Nehmt am besten mehrere Seiten, denn nicht immer sind die Seiten sehr objektiv und nutzen bestimmte Anbieter Vorrangig. Damit ihr also alle günstigen Angebote findet, nutzt mehrere Kreditvergleiche.

                                    Für einen Kreditvergleich braucht ihr nur die Kreditsumme angeben, eventuell Euer Gehalt und die Laufzeit. Dann werdet ihr schnell ein Angebot finden. Solltet ihr auch Möbel benötigen für die Zwillinge oder Kleidung gibt es aber auch da eine Alternative. Onlinehändler erlauben es ihren Kunden auf Raten zu zahlen. Ob das günstiger ist als ein Kredit, muss ausgerechnet werden.

                                    Der Vorteil bei einem Onlinehändler liegt darin, dass diese Ratenzahlung wie ein Kredit angesehen werden kann. Nur wird dabei nicht das Gehalt des Kunden geprüft. Ihr müsstet dann nur die monatlichen Raten zahlen und dann hättet ihr auf dieser Seite alle nötigen Sachen. Für andere Anschaffungen kann dann ein Kredit genommen werden, der dann nicht zu hoch ausfallen wird.

                                    Bei einer geringen Kreditsumme wird es leichter sein, als alleiniger Antragsteller einen Kredit zu bekommen. Die Absicherung ist dann nicht mehr so streng geregelt, da dass Kreditgeber sich schneller für eine Kreditvergabe entscheiden werden.

                                    Kommentar


                                    • #19
                                      Ich gehe davon aus, dass nur einer von Euch in Elternzeit ist oder? Wenn beide in Elternzeit sind, dann wird es schwerer werden. Ihr müsst mit einem Gehalt den Kredit tilgen können. Ein Teilzeitberuf kann einen Kredit nicht absichern, sodass ein Gehalt dafür herhalten muss. Wenn dieses nicht hoch genug ist, dann kann ohne Sicherheiten kein Kredit vergeben werden.

                                      Sollte das eine Gehalt jedoch reichen, dann kann durchaus ein Kredit aufgenommen werden. Bei der Summe, die Du angegeben hast, reicht ein Kleinkredit, denn dieser reicht immer bis zu 7.000 Euro. Ein Kleinkredit wird fast überall vergeben, sodass die Auswahl sehr groß sein wird. Dabei solltet ihr einiges beachten.

                                      Bevor ihr einen Antrag stellt, schaut erst einmal auf der Internetseite Eurer Bank, wie hoch die Zinsen bei einem Kleinkredit liegen. Dieses Angebot könnt ihr dann mit Angeboten aus dem Internet vergleichen. Die Angebote im Internet sind oft günstiger, da hier weniger Personalkosten auftreten.

                                      Im Internet gibt es Portale, wo ihr einen Kreditvergleich durchführen könntet. Nehmt am besten mehrere Seiten, denn nicht immer sind die Seiten sehr objektiv und nutzen bestimmte Anbieter Vorrangig. Damit ihr also alle günstigen Angebote findet, nutzt mehrere Kreditvergleiche.

                                      Für einen Kreditvergleich braucht ihr nur die Kreditsumme angeben, eventuell Euer Gehalt und die Laufzeit. Dann werdet ihr schnell ein Angebot finden. Solltet ihr auch Möbel benötigen für die Zwillinge oder Kleidung gibt es aber auch da eine Alternative. Onlinehändler erlauben es ihren Kunden auf Raten zu zahlen. Ob das günstiger ist als ein Kredit, muss ausgerechnet werden.

                                      Der Vorteil bei einem Onlinehändler liegt darin, dass diese Ratenzahlung wie ein Kredit angesehen werden kann. Nur wird dabei nicht das Gehalt des Kunden geprüft. Ihr müsstet dann nur die monatlichen Raten zahlen und dann hättet ihr auf dieser Seite alle nötigen Sachen. Für andere Anschaffungen kann dann ein Kredit genommen werden, der dann nicht zu hoch ausfallen wird.

                                      Bei einer geringen Kreditsumme wird es leichter sein, als alleiniger Antragsteller einen Kredit zu bekommen. Die Absicherung ist dann nicht mehr so streng geregelt, da dass Kreditgeber sich schneller für eine Kreditvergabe entscheiden werden.

                                      Kommentar


                                      • #20
                                        Wenn Ihr gemeinsam in Elternzeit geht steht Euch auch beiden das Elterngeld zu. Wie hoch das Elterngeld ist hängt davon ab, wieviel Ihr vor der Elternzeit monatlich verdient habt. Habt Ihr jeder über 1200 Euro verdient, erhaltet Ihr 65 Prozent Eures Nettogehalts. Für den Zwilling werden Euch nochmals 300 Euro extra bezahlt. Die Kinder sind ja nach dem 31.12.2014 geboren. Ich würde jetzt erst einmal abwarten wieviel Geld Ihr im Monat zur Verfügung habt und danach entscheiden ob ein Kredit finanzierbar ist. Wenn Ihr tatsächlich einen Kredit aufnehmen könnt, dass heißt Ihr habt am Ende des Monats noch soviel Geld übrig, um eine Kreditrate zu bedienen, solltet Ihr Euch an einen Kreditmarktplatz wenden.

                                        Zu empfehlen wären da Smava oder Auxmoney. Banken und Kreditvermittler werden Euch auf Grund der Einkommenssituation ablehnen. Einer von Euch muss sich auf einem der Kreditmarktplätze anmelden. Ein gemeinsamer Kredit ist nicht möglich. Nach der Anmeldung wird dann ein Profil erstellt und der Kreditwunsch schriftlich geäußert. Nach diesen Angaben haben die Geldgeber des Portals die Möglichkeit in Euren Kredit zu finanzieren. Der Kredit wird Euch erst nach der vollständigen Finanzierung auf Euer Girokonto überwiesen. Denkt daran, dass die monatlichen Raten immer pünktlich bedient werden müssen.

                                        Kommentar


                                        • #21
                                          Guten Tag,

                                          dann erst einmal herzlichen Glückwunsch zum süßen Nachwuchs. Das mit dem knapp gewordenen Geld ist ein Phänomen, das wohl viele Eltern kennen. Ein Kredit während der Elternzeit ist prinzipiell möglich. Versuchen Sie es zuerst bei der Spardabank, dann bei der Norisbank und schließlich bei der Targobank. Wenn Sie hier kein Glück haben, wenden Sie sich an einen Kreditvermittler. Helfen konnte in der Vergangenheit bei einem Kredit in der Elternzeit schon smava.de. Ich weiß nicht, wie hoch Ihre Gehälter sind und wie Ihre Ausgabenstruktur konkret ausgeht. Zur ganzen Ehrlichkeit gehört allerdings das: Die 4000 Euro könnten für Sie zu einem Problem werden. Die Summe ist bei einem Verdiener (und später anderthalb Verdienern) für eine vierköpfige Familie etwas hoch. Gut wäre, wenn Sie einen Bürgen hätten, der im Notfall für das Darlehen einsteht. Vielleicht erklären sich die Großeltern der Zwillinge dafür bereit. Dann sollten auch die 4000 Euro kein Problem sein.

                                          Kommentar


                                          • Das Adminteam des Forums kann folgende Anbieter bedenkenlos empfehlen:
                                            • smava (für alle Kredite, ausgenommen Immobilien)
                                            • maxda (für Kredite ohne Schufa)
                                            • vexcash (für Kurzzeitkredite)
                                            Lädt...
                                            X