Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen anonym fragen Profi Tipps WhatsApp Frage
Wer bietet die niedrigsten Kleinkredit-Zinsen?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 58.487 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Wer bietet die niedrigsten Kleinkredit-Zinsen?
  • Aktuelle Zinsen für Kleinkredite liegen je nach Anbieter meist zwischen 0.69% und 19.99%; die Konditionen variieren je nach Bonität und Laufzeit.
  • In den letzten Zeiten haben sich die Zinsen in einem volatilen Marktumfeld verändert, wobei der Trend in Richtung leicht steigender Zinsen geht.
  • Vergleichsplattformen, die zahlreiche Bankangebote bündeln, können dabei helfen, besonders günstige Konditionen zu finden. So mancher Verbraucher hat etwa durch Services wie den oben genannten vorteilhafte Angebote erhalten.
  • Darüber hinaus wurde von der Redaktion in eigenen Recherchen festgestellt, dass der Anbieter Besserfinanz flexible Lösungen und eine gute Kundenbetreuung zu bieten scheint.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Wer bietet die niedrigsten Kleinkredit-Zinsen?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wer bietet die niedrigsten Kleinkredit-Zinsen?

    Was sind die aktuellen Zinsen für einen Kleinkredit und wie haben sie sich in der letzten Zeit verändert? Gibt es vielleicht Banken oder Anbieter, die besonders günstige Konditionen bieten?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Also, um auf deine Frage einzugehen, die Zinsen für Kleinkredite können sich je nach Anbieter stark unterscheiden. Generell sind die Zinsen in den letzten Monaten gestiegen, was mit der allgemeinen Zinsentwicklung zusammenhängt.

    Die Europäische Zentralbank hat die Leitzinsen erhöht, um die Inflation zu bekämpfen, was sich auch auf die Kreditzinsen auswirkt. Wenn du nach günstigen Konditionen suchst, solltest du dir Angebote von Online-Kreditvermittlern wie Smava oder Kredite24 anschauen, die oft niedrigere Zinsen anbieten als traditionelle Banken.

    Auch Vergleichsportale wie Verivox können helfen, einen Überblick zu bekommen. Wichtig ist, dass du nicht nur auf den Zinssatz achtest, sondern auch auf die Gesamtkosten des Kredits inklusive aller Gebühren.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Interessanter Punkt, Harald. Hast du Erfahrungen mit diesen Online-Anbietern?

      Sind die wirklich so viel günstiger als die Hausbank?

      • Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Ja, das würde mich auch interessieren. Und wie sieht es mit der Flexibilität aus?

        Manche Banken bieten ja kostenlose Sondertilgungen an, das kann auch viel wert sein.

        • Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter


          Ihr Lieben, lasst uns nicht vergessen, dass der Teufel oft im Detail steckt. Harald hat schon recht, die Zinsen sind gestiegen, aber es gibt noch mehr zu beachten.

          Einige Banken locken mit niedrigen Zinssätzen, aber dann kommt die böse Überraschung mit hohen Bearbeitungsgebühren oder Versicherungen, die man angeblich braucht. Also, Augen auf bei der Kreditwahl!

          Und dann gibt es noch die Bindungsdauer – willst du dich wirklich für Jahre an einen Kredit binden, nur weil der Zinssatz verlockend ist? Manchmal ist es besser, ein wenig mehr zu zahlen, aber dafür flexibel zu bleiben.

          Außerdem solltest du immer einen Blick auf den effektiven Jahreszins werfen, nicht nur auf den nominalen Zinssatz. Der effektive Jahreszins berücksichtigt nämlich alle Kosten, die mit dem Kredit verbunden sind.

          • Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Tiga hat einen wichtigen Punkt angesprochen. Der effektive Jahreszins ist das A und O beim Kreditvergleich.

            Um es mal klar zu stellen: Der nominale Zinssatz sagt dir, wie viel Zinsen du auf die Kreditsumme zahlst, aber der effektive Jahreszins beinhaltet zusätzlich alle weiteren Kosten wie Gebühren oder Vermittlungskosten. Manche Anbieter, die auf den ersten Blick günstig erscheinen, verstecken ihre Gebühren im Kleingedruckten.

            Also immer das Kleingedruckte lesen und nicht von vermeintlich niedrigen Zinssätzen blenden lassen.

              Hey, ich hab da mal ne Frage: Was ist mit der Schufa? Ich hab gehört, dass manche Banken auch Kredite ohne Schufa-Abfrage anbieten.

              Das klingt ja erstmal super, aber hat das nicht irgendwelche Haken? Sind die Zinsen da nicht viel höher?

              Ich mein, die Bank will ja auch ihr Risiko abdecken, oder?
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.


              • Hallo spassvogel22,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Gute Frage, komod7. Kredite ohne Schufa-Abfrage können tatsächlich höhere Zinsen haben, weil die Banken das höhere Risiko einkalkulieren müssen.

                Es ist wichtig, dass man sich über die eigenen finanziellen Möglichkeiten im Klaren ist und nicht in die Schuldenfalle tappt. Ein Kredit sollte immer wohlüberlegt sein.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Genau, und vergesst nicht die Laufzeit. Je länger die Laufzeit, desto niedriger die Rate, aber umso mehr Zinsen zahlt man insgesamt.

                    Also, ich hab mal gehört, dass es auch auf die Kreditsumme ankommt. Bei kleineren Beträgen sind die Zinsen oft höher, weil die Banken da weniger verdienen.

                    Aber wenn man nur einen kleinen Betrag braucht, sollte man vielleicht eher sparen statt einen Kredit aufzunehmen, oder?

                    • Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Es ist in der Tat so, dass die Kreditsumme die Zinsen beeinflussen kann. Kleinere Kredite haben oft höhere Zinsen, weil die Bearbeitungskosten für die Bank relativ gesehen höher sind.

                      Sparen ist natürlich immer die beste Option, aber manchmal braucht man das Geld schneller, als man sparen kann. In solchen Fällen sollte man genau vergleichen und abwägen.

                        Ich möchte hier noch einen weiteren Aspekt einbringen. Es geht nicht nur um Zinsen und Gebühren.

                        Man sollte auch die eigene Bonität im Auge behalten. Die Zinsen, die man letztendlich bekommt, hängen stark von der eigenen Kreditwürdigkeit ab.

                        Die Banken nutzen unterschiedliche Modelle, um das Risiko eines Kreditausfalls zu bewerten. Wenn du eine gute Schufa-Bewertung hast, bekommst du bessere Konditionen.

                        Das heißt aber auch, dass du, wenn du bereits Schulden hast oder dein Einkommen nicht so hoch ist, mit höheren Zinsen rechnen musst. Es ist also ratsam, seine Finanzen im Griff zu haben und auf eine gute Bonität hinzuarbeiten, bevor man einen Kredit aufnimmt.

                        Außerdem sollte man bedenken, dass manche Kredite mit einer Restschuldversicherung kommen, die zusätzliche Kosten verursacht. Diese Versicherung soll die Rückzahlung des Kredits im Falle von Arbeitslosigkeit oder Krankheit absichern, kann aber die Kreditkosten deutlich erhöhen.

                          In diesem Kontext ist es auch von Bedeutung, die wirtschaftliche Gesamtlage zu betrachten. Wir leben in einer Zeit, in der die Zinsen aufgrund der geldpolitischen Entscheidungen der Zentralbanken volatil sein können.

                          Dies hat direkte Auswirkungen auf die Kreditzinsen. Wenn die Zentralbanken die Zinsen erhöhen, um die Inflation zu bekämpfen, steigen auch die Zinsen für Kredite.

                          Das bedeutet, dass Kredite teurer werden, und das wirkt sich auf die Kaufkraft der Verbraucher aus. Es ist also wichtig, den Markt im Auge zu behalten und zum richtigen Zeitpunkt zu agieren.

                          Wer einen Kredit aufnehmen möchte, sollte die aktuellen Entwicklungen verfolgen und gegebenenfalls handeln, bevor die Zinsen weiter steigen. Darüber hinaus sollte man auch die eigenen finanziellen Verhältnisse realistisch einschätzen und nur so viel Geld leihen, wie man auch zurückzahlen kann.

                          Eine sorgfältige Planung und ein umfassender Vergleich verschiedener Kreditangebote sind unerlässlich, um die beste Entscheidung zu treffen.

                          • Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Ich hab da noch einen Tipp: Man sollte auch immer schauen, ob es saisonale Angebote oder Sonderaktionen gibt. Manchmal bieten Banken zu bestimmten Zeiten im Jahr besondere Konditionen an, um neue Kunden zu gewinnen.

                            Das kann zum Beispiel um die Weihnachtszeit sein oder zu Beginn des neuen Jahres. Wenn man also nicht unbedingt sofort einen Kredit braucht, kann es sich lohnen, auf solche Angebote zu warten.

                            Und noch was: Nicht nur die großen Banken und Online-Anbieter vergleichen, sondern auch mal bei den lokalen Volksbanken und Sparkassen vorbeischauen. Die haben manchmal auch gute Angebote, die nicht so offensichtlich sind.

                              Wichtig ist auch, dass man nicht nur auf den Zinssatz schaut, sondern auch auf die Möglichkeit von Sondertilgungen. Das kann einem viel Geld sparen, wenn man zum Beispiel eine Erbschaft bekommt oder einen Bonus und den Kredit schneller zurückzahlen will.

                                Ich möchte noch auf einen weiteren Punkt hinweisen: die Kreditversicherung. Viele Banken bieten diese als zusätzlichen Schutz an, aber sie kann die Kosten des Kredits deutlich erhöhen.

                                Es ist wichtig, genau zu überlegen, ob man diese Versicherung wirklich braucht. In manchen Fällen kann es sinnvoll sein, vor allem wenn man keine anderen Rücklagen hat, aber oft ist sie nicht notwendig und nur ein zusätzlicher Kostenfaktor.


                                  Hat jemand Erfahrung mit Krediten von Direktbanken? Sind die besser oder schlechter als die Angebote von Filialbanken?

                                    Ich habe kürzlich einen Kredit bei einer Direktbank aufgenommen und kann sagen, dass die Konditionen wirklich gut waren. Keine Bearbeitungsgebühren, niedriger Zinssatz und die Abwicklung war komplett online und sehr schnell.

                                    Natürlich muss man dafür auf persönliche Beratung verzichten, aber wenn man sich auskennt, ist das kein Problem.

                                      Es ist auch zu beachten, dass einige Kreditanbieter spezielle Kredite für bestimmte Berufsgruppen anbieten, zum Beispiel für Beamte oder Angestellte im öffentlichen Dienst. Diese Kredite haben oft besonders günstige Konditionen, weil das Ausfallrisiko als geringer eingeschätzt wird.

                                      Wer also in solchen Berufsgruppen arbeitet, sollte sich nach solchen Angeboten umsehen.

                                        Nicht zu vergessen, dass man auch verhandeln kann. Viele denken, dass die Konditionen, die einem die Bank gibt, in Stein gemeißelt sind, aber das stimmt nicht.

                                        Wenn man eine gute Bonität hat und vielleicht auch schon Kunde bei der Bank ist, kann man durchaus über bessere Zinsen oder Konditionen verhandeln. Es lohnt sich also, das Gespräch zu suchen und nicht das erste beste Angebot anzunehmen.

                                          Noch ein kleiner Tipp am Rande: Es gibt auch unabhängige Kreditberater, die einem helfen können, das beste Angebot zu finden. Die nehmen zwar auch eine Gebühr, aber die kann sich lohnen, wenn man dadurch ein wirklich gutes Angebot bekommt.

                                          Vor allem, wenn man sich mit der Materie nicht so gut auskennt, kann das eine große Hilfe sein.

                                            Ihr habt viele wichtige Punkte angesprochen, aber lasst uns nicht die Online-Kreditvergleichsportale vergessen. Sie bieten eine sehr praktische Möglichkeit, schnell und unkompliziert viele verschiedene Kreditangebote zu vergleichen.

                                            Man gibt einfach die gewünschte Kreditsumme und Laufzeit ein und bekommt eine Liste mit Angeboten, die man dann direkt miteinander vergleichen kann. So sieht man auf einen Blick, welcher Anbieter den niedrigsten effektiven Jahreszins hat und welche weiteren Bedingungen gelten.

                                            Natürlich sollte man auch hier das Kleingedruckte lesen, aber es ist eine gute erste Orientierung.

                                              Stimmt, diese Vergleichsportale sind echt praktisch. Aber man sollte auch immer direkt auf der Webseite der Bank nachschauen, manchmal gibt es da noch bessere Angebote, die auf den Vergleichsportalen nicht gelistet sind.

                                                Um die Diskussion abzurunden, möchte ich betonen, dass ein Kredit immer eine langfristige Verpflichtung ist. Es ist wichtig, sich über die eigene finanzielle Situation im Klaren zu sein und nicht mehr Geld aufzunehmen, als man wirklich braucht und zurückzahlen kann.

                                                Man sollte auch überlegen, ob es Alternativen zum Kredit gibt, wie zum Beispiel das Leasen oder Mieten von Gegenständen, die man benötigt, oder das Nutzen von Ratenzahlungen, die manche Händler anbieten. Zudem sollte man immer einen Notgroschen beiseitelegen, für unvorhergesehene Ausgaben, damit man nicht bei jedem finanziellen Engpass gleich einen Kredit aufnehmen muss.

                                                Letztendlich ist es eine persönliche Entscheidung, aber man sollte sie gut informiert und mit Bedacht treffen.

                                                Der Moderator dieser Topic

                                                Thomas Mücke

                                                Thomas Mücke

                                                Jahrgang 1975

                                                Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                message icon

                                                Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                Referenzen

                                                • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                Lebenslauf

                                                Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                Lädt...
                                                X