Kreditempfehlung: Jetzt Kreditanfrage ohne Vorkosten, ideal am Smartphone. Zum Angebot

Ankündigung

Einklappen

Information für neue User

Sollten Sie lediglich auf der Suche nach Kreditangeboten sein und sich nicht an einer Diskussion oder Hilfestellung beteiligen wollen,
können wir Ihnen für allgemeine gute Angebote Smava (hier zum Angebot) empfehlen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

ist ein Kredit mit Krankengeld möglich? wer kann helfen?

Einklappen

Mobile Add

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ist ein Kredit mit Krankengeld möglich? wer kann helfen?

    Tipp der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Wer kann mir helfen? Ich bin momentan leider für längere Zeit krank und bekomme seit letzter Woche Krankengeld. Wo ist ein Kredit mit Krankengeld Bezug denn möglich? Auf was muss ich dabei achten? Danke an alle...

  • #2
    Du schreibst, dass Du seit letzter Woche Krankengeld beziehst. Das heißt, dass die Gehaltsabrechnungen der letzten drei Monate noch das normale Arbeitseinkommen anzeigen. Das es sich dabei um die Lohnfortzahlung und nicht um das eigentliche Arbeitsgehalt handelt, ist belanglos. Wichtig ist aber, dass Du selbst Dir des geringeren Einkommens während des Krankengeldbezuges bewusst bist und eine für Dich ohne Schwierigkeiten bezahlbare Monatsrate wählst. Entscheide Dich für einen Kredit, für den Du jederzeit Sondertilgungen in beliebiger Höhe leisten kannst. Dann zahlst Du mehr zurück, sobald Du wieder voll arbeitest. Alternativ zum Recht auf kostenfreie Sondertilgungen ist in Deiner Situation ein Kreditvertrag sinnvoll, der Dir ausdrücklich das Recht auf eine Veränderung des Tilgungsplans auf Deinen Wunsch einräumt. Diese Klausel nutzen Kreditnehmer zumeist zur Verringerung Ihrer Raten, aber Du kannst sie selbstverständlich auch zu deren Erhöhung verwenden.

    Falls Dein Betrieb vom üblichen Zahltermin der Gehälter abweicht und deshalb Deine letzte Abrechnung bereits den Krankengeldbezug erkennen lässt, wird die Kreditaufnahme schwieriger. Viele Banken rechnen das Krankengeld gar nicht als Einkommen an, da es nur für einen begrenzten Zeitraum bewilligt wurde und keine Garantie besteht, dass Du später wieder arbeiten wirst. Du kannst Deinen Arzt um eine schriftliche Prognose darüber bitten, wann Du voraussichtlich wieder arbeitsfähig sein wirst. Online-Banken berücksichtigen eine solche jedoch zumeist nicht, da sie sich auf die gewöhnliche Kreditvergabe konzentrieren und den Arbeitsaufwand für die Prüfung von Sonderfällen nicht auf sich nehmen. Während des Krankengeldbezuges ist es deshalb sinnvoll, die höheren Zinsen nach einem persönlichen Kreditgespräch mit einer stationären Bank in Kauf zu nehmen.

    Solltest Du über eine private Rentenversicherung oder über eine Lebensversicherung verfügen, kannst Du diese beleihen. Du haftest in diesem Fall mit eigenen Auszahlungsansprüchen für die Kredittilgung. Beleihe aber keinen Riester-Vertrag, denn das wäre eine schädliche Verwendung und würde zur Rückforderung der erhaltenen Zulagen führen.

    Als weitere Alternative für einen Kredit mit Krankengeld kannst Du Online-Kreditbörsen zur Kreditvermittlung zwischen Privatpersonen nutzen. Die dort angemeldeten Kreditgeber orientieren sich zu einem großen Teil vorwiegend an sozialen Kriterien, weshalb sie Deine Anfrage nach einem Kredit während des Krankengeldbezuges gerne zeichnen. Wenn Du genau angibst, wofür Du das Geld verwenden wirst, erhöhst Du die Wahrscheinlichkeit auf eine erfolgreiche Privatkreditanfrage.

    Kommentar


    • #3
      Das können Sie vergessen. Einen Kredit bei Krankengeldbezug wird Ihnen keine Bank geben. Dafür sind die beruflichen Aussichten nicht rosig. Sie wissen ja nicht, ob Sie danach wieder voll arbeiten können. Für die Bank ist daher das Risiko des Ausfalls sehr hoch, denn im schlimmsten Fall müssen Sie Arbeitslosengeld beantragen, wenn Sie ausgesteuert sind.

      Kommentar


      • #4
        Am Einfachsten wäre es selbstverständlich wenn Sie über Ihren Krankenstand ohne Kredit auskommen würden. Zu empfehlen wäre erst einmal ein Gespräch mit der Hausbank. Falls die Hausbank nicht helfen möchte können Sie sich an einen Kreditmarktplatz wenden. Bei Anbietern, wie beispielsweise Auxmoney oder Smava.de findet keine Bonitätsprüfung im herkömmlichen Sinne statt. Sie geben im Profil nur Ihre monatlichen Einkünfte an. Wo diese Einkünfte her sind spielt bei Kreditmarktplätzen keine Rolle.

        Kommentar


        • #5
          Wenn es nicht absehbar ist, wie lange Du krank geschrieben bist, kann es sein, dass die Bank Dir nur einen Kleinkredit anbietet. Hier wirst Du wohl auf einen Bürgen nicht verzichten, da das Krankengeld ja irgendwann nicht mehr gezahlt wird, wenn Du zu lange krank bist. Mit einer Bürgschaft wird Dein Kredit abgesichert und es steht Dir zur freien Verfügung. Einen Antrag kannst Du sowohl bei Deiner Hausbank als auch im Internet stellen.

          Kommentar


          • #6
            Also wenn du Krankengeld bekommst, dann bist du ja auf der sicheren Seite. Natürlich hängt es davon ab, wieviel Krankengeld du bekommst und ob du das Krankengeld dauerhaft bekommst. Banken ist es im Grunde genommen eigentlich ziemlich egal, ob du gesund oder krank bist, die wollen einfach nur, dass du den Kredit bezahlen kannst.

            Banken wollen einfach nur ihr Geld zurück haben, mit Zinsen. Wenn du Krankengeld beziehst, dann ist das ein Einkommen. Es wäre jetzt wichtig zu wissen, wie hoch dein Krankengeld ist und wie lange du Anspruch hast. Wenn du es unbefristet beziehen kannst, dann hast du ein gesichertes Einkommen. Das ist für Banken bei einem Kredit schon einmal sehr wichtig.

            Du schreibst aber, dass du jetzt für längere Zeit krank bist. Ich hoffe, dass es nichts Schlimmes ist. Die Bank wird das aber sicherlich wissen wollen. Sollte sich deine Gesundheit verschlechtern, dann wird sie dir aus Angst um das Geld vermutlich keinen Kredit geben. Aber das kann man dir nur bei der Bank sagen.

            An deiner Stelle würde ich einfach einen Kreditantrag stellen. Eine spezielle Bank kenne ich für deinen Fall keine. Da haben alle Banken dieselben Regeln. Du könntest auch bei einer Bank anrufen und dich telefonisch erkundigen.

            Kommentar


            • #7
              Ein Kredit mit Krankengeld zu bekommen, ist fast aussichtslos. Es stellt sich die Frage, ob Sie danach wieder voll arbeitsfähig sind oder ob Sie sogar in die Berufsunfähigkeit schlittern. Dieses Risiko ist den Banken zu groß.

              Außerdem gibt es noch ein anderes Problem: Das Krankengeld wird nicht als Einkommen berechnet. Praktisch stehen Sie für die Banken ohne Einkommen da. Das liegt auch daran, dass das Krankengeld nicht pfändbar ist und somit keine Sicherheiten mehr für die Banken vorhanden sind.

              Sie könnten es bei Smava, Auxmoney oder Maxda versuchen. Bei Smava und Auxmoney bieten Privatleute Kredite an. Schon oft konnten hier Kreditwünsche realisiert werden, wenn die Banken bereits abgelehnt hatten. Ansonsten bleibt nur noch der Freundeskreis oder die Verwandten, die Sie um finanzielle Hilfe bitten könnten.

              Sie haben erst dann wieder bessere Chancen, wenn Sie wieder arbeiten gehen. Sofern Ihre Bonität gut ist, dürfte es dann keine Schwierigkeiten mit einem Kredit mehr geben.

              Kommentar


              • #8
                Du bist doch noch angestellt, oder? Auch wenn du krank gemeldet bist, bist du weiterhin in einem Angestelltenverhältnis. Somit hast du auch weiterhin Anspruch auf deinen Gehalt. Der wird dir jetzt eben in Form deines Krankengeldes ausbezahlt. Auf das hast du Anspruch und das ist somit dein jetziges Einkommen. Ich weiß nicht, wie hoch dein Krankengeld ist. Aber es ist die Basis für deinen Kredit. Banken setzen normalerweise ein eigenes Arbeitseinkommen voraus. Da das Krankengeld im Fall einer Krankheit als Ersatz für das Einkommen ist, denke ich, dass es keine Probleme geben sollte. An deiner Stelle würde ich einfach zur Bank gehen und mich einmal dort erkundigen. Die können es dir genauer erklären.

                Kommentar


                • #9
                  In der Regel ist ein Kredit mit Krankengeld nicht möglich. Das Problem ist, dass sich die Bank nicht darauf verlassen kann, dass Sie später wieder arbeiten gehen. Es wäre ja theoretisch möglich, dass Sie arbeitsunfähig würden. Unter diesen Voraussetzungen gibt keine Bank einen Kredit.

                  Es handelt sich beim Krankengeld um Lohnersatzleistungen, die nicht gepfändet werden dürfen. Damit verlieren die Banken ihre Sicherheit, denn Arbeitsentgelte dürfen bis zu einer bestimmten Höhe gepfändet werden, wenn der Schuldner nicht mehr bezahlt.

                  Anders würde es aussehen, wenn Sie den Beamtenstatus hätten. Dann wären Sie anders abgesichert. Eine andere Option ist ein Kredit mit Bürge. Sollten Sie den Kredit nicht mehr bezahlen können, dann muss der Bürge die Zahlung übernehmen. Andere Möglichkeiten sehe ich nicht.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo,

                    bei deiner Hausbank stehen die Chancen für einen Kredit trotz Krankengeld eher schlecht. Deine Aussichten auf Erfolg sind deutlich höher, wenn du dich an private Geldgeber über eine Online-Kreditplattform wendest oder den Kontakt zu ausländischen Banken über einen seriösen Kreditvermittler suchst.

                    Du musst dir vor allem darüber im Klaren sein, dass es beim Krankengeld um eine so genannte Sozialleistung handelt und deshalb nicht von der Bank gepfändet werden darf.


                    Wenn du eine Lebensversicherung und/oder eine Bürgschaft als Sicherheit angeben kannst, erhöhen sich deine Chance für den Erhalt des gewünschten Darlehens sehr stark. Möchtest du eine bestimmte Anschaffung tätigen, könnte des hilfreich sein, den Weg zur Bank zu vermeiden und stattdessen beim Einzelhändler deines Vertrauens nach einer Finanzierung fragst.

                    Kommentar


                    • #11
                      Krankengeld ist ein Ersatz für dein Gehalt. Ob dir eine Bank bei Krankengeld einen Kredit gewährt, hängt von verschiedenen Voraussetzungen ab. Zuerst wird die Bank wissen wollen, wie lange du das Krankengeld beziehst. Es ist schließlich ein Unterschied, ob du dir eine Grippe eingefangen hast und mit Grippe im Bett liegst oder ob du mit Malaria infiziert bist. Die eine Krankheit ist in wenigen Tagen vorbei und du wieder voll arbeitsfähig, die andere Krankheit hast du ein Leben lang und wird dich in deinem Job immer beeinträchtigen. Ich weiß, dass das ein krasses Beispiel ist, aber ich will dir die Unterschiede vor Augen führen. Außerdem stellt sich die Frage, ob du mit deinem Krankengeld die Tilgungsraten bezahlen kannst. Das wird die Bank am meisten interessieren.

                      Kommentar


                      • #12
                        Eine Bank oder eine Kreditvermittlung kommt für Sie in der jetzigen Situation für einen Kredit nicht infrage. Es ist ja davon auszugehen, dass Ihr Krankengeld unter der Pfändungsfreigrenze liegt. Für Ledige ohne Kinder beträgt diese Grenze im Jahr 2016 1.079,99 Euro. Da Sie bei Banken und auch bei Kreditvermittlungen Ihr Gehalt nachweisen müssen, werden diese Kreditgeber wahrscheinlich sofort einen Rückzieher machen.

                        Sie können Ihr Glück auf einem Kreditmarktplatz versuchen. Auf Peer-To-Peer Netzwerken wie Auxmoney oder Smava werden die Kreditbestimmungen nicht so streng gehandhabt wie bei Kreditinstituten. Die Schufa-Auskunft darf allerdings keine harten Negativmerkmale enthalten. Wenn Sie zugelassen werden eröffnen Sie einen Account und füllen das Profil aus. Danach äußern Sie Ihren Kreditwunsch schriftlich.

                        Da das Geld für Ihren Kredit von privaten Geldgebern stammt und ein Kredit immer komplett finanziert werden muss, können bis zur Auszahlung einige Tage vergehen. Ihr Kreditwunsch bleibt bei Auxmoney mindestens 20 Tage online. Auf dieser Plattform sind zwischen 1.000 und 25.000 Euro möglich.

                        Kommentar


                        • #13
                          Meiner Meinung nach ist ein Kredit mit Krankengeldbezug auch möglich. Es kommt aber wie immer nur darauf an, ob die Bank mitspielt und dir einen Kredit gewährt. Das wiederum hängt ganz einfach davon ab, ob du Kreditwürdig bist. Das klingt jetzt vielleicht ein bisschen abwertend, ist aber ganz bestimmt nicht so gemeint. Kreditwürdig ist man, wenn man der Bank nachweisen kann, dass man den Kredit samt Zinsen pünktlich und zuverlässig zurückbezahlen kann. Da macht es keinen Unterschied, ob du voll arbeitest oder gerade Krankengeld beziehst. Wenn du der Bank diesen Nachweis nicht erbringen kannst, dann bekommst du keinen Kredit, egal ob du arbeitest oder krank bist. Ich habe natürlich keine Ahnung, warum du derzeit Krankengeld beziehst. Ich meine, dass es doch ein Unterschied ist, ob man für ein paar Tage wegen Grippe zu Hause im Bett liegt oder ob man wegen einer schweren Krankheit lange ausfällt und nach der Rückkehr nach einer gewissen Frist mit der Kündigung rechnen muss. Eben genau so sieht es auch die Bank und wird aufgrund dieser Betrachtung deine Kreditfähigkeit bewerten. Über eine kleine Grippe oder einen gebrochenen Arm spricht niemand, das ist für die Bank grundsätzlich unwichtig. Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. An deiner Stelle würde ich bei der Bank nachfragen und mich dort erkundigen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich denke, dass es funktionieren könnte, dass du einen Kredit bekommst. Denn dein Krankengeld ist ja wie ein Einkommen. Auf das hast du ja Anspruch und von daher kannst du es als garantiertes Einkommen betrachten. Die Frage ist aber, wie hoch dein Krankengeld ist und wie hoch deine monatlichen Ausgaben sind. Mache dir einfach eine Rechnung. Dazu rechnest du alle deine monatlichen Ausgaben zusammen und ziehst sie anschließend von deinen monatlichen Einnahmen ab. Mit dem Geld, das dir übrig bleibt, musst du die monatlichen Tilgungsraten für den Kredit bezahlen können. Ich nehme an, dass du nicht alles Geld für die Tilgungsraten verwenden möchtest, sondern etwas als Reserve aufheben möchtest. Wieviel das ist, musst du aber selbst wissen. Ich weiß auch nicht, wie hoch die Kreditsumme sein soll. Denn es macht einen Unterschied, ob du einen Kleinkredit von 2000 Euro oder einen großen Kredit von 20000 Euro benötigst. Ein Kleinkredit sollte kein Problem sein. Je größer die Kreditsumme ist, desto schwieriger wird es - wie immer. Die Bank wird sich vielleicht auch dafür interessieren, wie lange du krank sein wirst. Denn je früher du in deinen Job zurückkehrst, desto schneller wirst du wieder voll verdienen. Mehr fällt mir dazu jetzt auch nicht mehr ein. Viel Glück!

                            Kommentar


                            • #15
                              Hallo! Deine Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten. Ob man bei einer Krankheit einen Kredit bekommt, hängt letztlich von der Sicherheit ab, die du der Bank bieten kannst. Was die Krankheit betrifft, so kommt es darauf an, welche Krankheit das ist und wie lange du der Arbeit fern bleiben musst. Die Bank rechnet ganz einfach konservativ und ist auf Sicherheit bedacht. Eine kurze Krankheit wie Grippe wird als normal betrachtet und stört bei einem Kreditantrag nicht. Ist es aber eine schwere Krankheit, die ein weiteres Arbeiten in der Zukunft unmöglich macht, dann wird die Bank mit der Vergabe eines Kredites sehr vorsichtig sein. Die Bank wird sich fragen, ob du den Kredit zurückbezahlen willst, wenn du nicht mehr arbeiten kannst. Eine Krankheit verursacht in der Regel ein niedriges Einkommen und hohe Ausgaben für die Heilbehandlung. Von dieser Seite betrachtet wird die Bank Skepsis haben, dass du den Kredit zurückbezahlen kannst. Du müsstest der Bank eine Sicherheit anbieten, die der Bank garantiert, dass die ihr Geld wieder bekommt, samt den Zinsen. Eine solche Sicherheit wäre zum Beispiel ein Bürge. Der garantiert der Bank, dass er den Kredit zurückbezahlt, falls du als Schuldner die monatlichen Tilgungsraten nicht mehr bezahlen kannst.

                              Kommentar


                              • #16
                                Hallo! Deine Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten. Ob man bei einer Krankheit einen Kredit bekommt, hängt letztlich von der Sicherheit ab, die du der Bank bieten kannst. Was die Krankheit betrifft, so kommt es darauf an, welche Krankheit das ist und wie lange du der Arbeit fern bleiben musst. Die Bank rechnet ganz einfach konservativ und ist auf Sicherheit bedacht. Eine kurze Krankheit wie Grippe wird als normal betrachtet und stört bei einem Kreditantrag nicht. Ist es aber eine schwere Krankheit, die ein weiteres Arbeiten in der Zukunft unmöglich macht, dann wird die Bank mit der Vergabe eines Kredites sehr vorsichtig sein. Die Bank wird sich fragen, ob du den Kredit zurückbezahlen willst, wenn du nicht mehr arbeiten kannst. Eine Krankheit verursacht in der Regel ein niedriges Einkommen und hohe Ausgaben für die Heilbehandlung. Von dieser Seite betrachtet wird die Bank Skepsis haben, dass du den Kredit zurückbezahlen kannst. Du müsstest der Bank eine Sicherheit anbieten, die der Bank garantiert, dass die ihr Geld wieder bekommt, samt den Zinsen. Eine solche Sicherheit wäre zum Beispiel ein Bürge. Der garantiert der Bank, dass er den Kredit zurückbezahlt, falls du als Schuldner die monatlichen Tilgungsraten nicht mehr bezahlen kannst.

                                Kommentar


                                • #17
                                  Hm, du bist wahrscheinlich aktuell nicht in der besten Position, um einen Kredit aufzunehmen. Einerseits zählt Krankengeld nicht als Einkommen, was dazu führt, dass du keine Bank finden wirst, die dir den Kredit genehmigt. Auf der anderen Seite weißt du nicht, wie lange du noch krank bist und wie es finanziell nach deiner Krankheit weitergeht. Daher solltest du auch aus deiner Warte heraus aktuell kein großes finanzielles Risiko eingehen und im besten Falle keinen Kredit aufnehmen.

                                  Kannst du jedoch auf den Kredit nicht verzichten, dann bekommst du ihn bei einem traditionellen Bankhaus nur dann, wenn du einen Bürgen hast. Willst du was kaufen und bietet der Händler eine Finanzierung an, dann kannst du auch diese in Anspruch nehmen. Denn in dem Fall wird nicht nach einem Einkommen gefragt beziehungsweise ist es so, das das Krankengeld als Sicherheit ausreicht. Aber wie bereits geschrieben - ich wäre in deiner aktuellen Situation vorsichtig und würde keine Schulden machen, die nicht unbedingt nötig sind.

                                  Kommentar


                                  • #18
                                    Hm, du bist wahrscheinlich aktuell nicht in der besten Position, um einen Kredit aufzunehmen. Einerseits zählt Krankengeld nicht als Einkommen, was dazu führt, dass du keine Bank finden wirst, die dir den Kredit genehmigt. Auf der anderen Seite weißt du nicht, wie lange du noch krank bist und wie es finanziell nach deiner Krankheit weitergeht. Daher solltest du auch aus deiner Warte heraus aktuell kein großes finanzielles Risiko eingehen und im besten Falle keinen Kredit aufnehmen.

                                    Kannst du jedoch auf den Kredit nicht verzichten, dann bekommst du ihn bei einem traditionellen Bankhaus nur dann, wenn du einen Bürgen hast. Willst du was kaufen und bietet der Händler eine Finanzierung an, dann kannst du auch diese in Anspruch nehmen. Denn in dem Fall wird nicht nach einem Einkommen gefragt beziehungsweise ist es so, das das Krankengeld als Sicherheit ausreicht. Aber wie bereits geschrieben - ich wäre in deiner aktuellen Situation vorsichtig und würde keine Schulden machen, die nicht unbedingt nötig sind.

                                    Kommentar


                                    • #19
                                      Hm, du bist wahrscheinlich aktuell nicht in der besten Position, um einen Kredit aufzunehmen. Einerseits zählt Krankengeld nicht als Einkommen, was dazu führt, dass du keine Bank finden wirst, die dir den Kredit genehmigt. Auf der anderen Seite weißt du nicht, wie lange du noch krank bist und wie es finanziell nach deiner Krankheit weitergeht. Daher solltest du auch aus deiner Warte heraus aktuell kein großes finanzielles Risiko eingehen und im besten Falle keinen Kredit aufnehmen.

                                      Kannst du jedoch auf den Kredit nicht verzichten, dann bekommst du ihn bei einem traditionellen Bankhaus nur dann, wenn du einen Bürgen hast. Willst du was kaufen und bietet der Händler eine Finanzierung an, dann kannst du auch diese in Anspruch nehmen. Denn in dem Fall wird nicht nach einem Einkommen gefragt beziehungsweise ist es so, das das Krankengeld als Sicherheit ausreicht. Aber wie bereits geschrieben - ich wäre in deiner aktuellen Situation vorsichtig und würde keine Schulden machen, die nicht unbedingt nötig sind.

                                      Kommentar


                                      • #20
                                        Ob Dich Banken oder Kreditvermittlungen ablehnen oder Dir einen Kredit gewähren, ist von der Höhe Deines Krankengeldes abhängig. Das Krankengeld beträgt normalerweise 70 bis 90 Prozent des letzten Bruttoentgelts, höchstens aber 98,88 Euro täglich. Leider schreibst Du nicht, wie hoch Dein Bruttogehalt ist. Bei einem normalen oder niedrigen Verdienst wirst Du wahrscheinlich unter die Pfändungsfreigrenze fallen. In diesem Fall werden Banken oder Kreditvermittlungen einen Kredit ablehnen. Bei einem hohen Krankengeld kann die Entscheidung anders ausfallen.

                                        Eine unkomplizierte Art für einen Kredit bieten Dir Kreditmarktplätze. Auf Portalen wie Auxmoney oder Smava musst Du nur die Höhe Deines monatlichen Einkommens angeben. Woher das Geld stammt, wird nur sporadisch geprüft. Bei der Anmeldung wird eine Schufa-Auskunft eingeholt. Wenn diese Auskunft keine harten Negativmerkmale enthält, kannst Du einen Kredit beantragen. Der Kredit wird von privaten Geldgebern finanziert. Eine Auszahlung findet erst statt, wenn der Kredit vollständig finanziert wurde. Sobald Du wieder gesund bist, steigen Deine Bezüge ja wieder. Eine Rückzahlung sollte daher kein Problem darstellen.

                                        Kommentar


                                        • #21
                                          Ob und von wem Sie einen Kredit mit Krankengeld bekommen ist zuerst einmal von der Höhe der gezahlten Leistung abhängig. In der Regel beträgt das Krankengeld 70 Prozent des Arbeitsentgelts aber höchstens 98,88 Euro täglich. Bei der Berechnung des Krankengelds werden auch die Einmalzahlungen in den 12 Monaten vor der Erkrankung berechnet. Wenn Sie also ein hohes Bruttogehalt erhalten, Weihnachts- und Urlaubsgeld bezogen haben, können Sie auch mit einem relativ hohe Krankengeld rechnen.

                                          An Ihrer Stelle würde ich mich zuerst einmal mit der Hausbank in Verbindung setzen. Diese Bank ist genau über Ihre finanzielle Situation informiert und kann Ihnen bei kleineren Wünschen oftmals auch den Dispositionskredit erhöhen. Bei höheren Krediten wird die Hausbank auf Grund des Krankengelds Sicherheiten verlangen oder einen Kredit verwehren. Vielleicht erhalten Sie einen Kredit mit einem zweiten Antragsteller oder mit einem Bürgen. Sollte die Bank absagen dürfen Sie nicht enttäuscht sein. Sie werden während des Bezugs von Krankengeld nur vor einer Verschuldung oder Überschuldung bewahrt.

                                          Sollten Sie trotz einer Ablehnung bei Ihrer Bank einen Kredit benötigen stehen Ihnen die Kreditgeber von Kreditmarktplätzen zur Verfügung. Kreditmarktplätze sind Internetportale auf denen private Geldgeber Kredite für Privatpersonen finanzieren. Eine Bank wird nur aus rechtlichen Gründen, für die Vertragsgestaltung, die Auszahlung und die Rückzahlung benötigt. Eine intensive Bonitätsprüfung, wie sie bei Banken üblich ist, findet nicht statt. Es wird nur eine Schufa-Auskunft eingeholt die zur Risikoeinschätzung dient. Das Risiko Ihres Kredits bestimmt also den effektiven Jahreszins.

                                          Bei einem Anbieter wie Auxmoney erstellen Sie sich nach der Anmeldung ein Profil. In diesem Profil wird Ihre finanzielle Lage aufgelistet. Ihr Einkommen muss nur angegeben und nicht belegt werden. Dazu kommen Ihre gesamten Ausgaben, die über den Monat anfallen. Ihr Kreditwunsch wird dann schriftlich gestellt. Anhand dieser Angaben können die privaten Geldgeber jetzt entscheiden, ob Sie in Ihren Kredit finanzieren oder nicht. Ihr Kredit wird ausgezahlt wenn er von den Kreditgebern des Portals vollständig finanziert wurde. Planen Sie etwas Zeit ein. Eine Finanzierung kann je nach Kredithöhe bis zu 20 Tage dauern.

                                          Kommentar


                                          • #22
                                            Wenn Sie im Beamtenstatus sind oder im öffentlichen Dienst als Angestellter oder Arbeiter beschäftigt sind, könnte die Kreditentscheidung leichter fallen. Das Problem bei Krankengeldbezug ist, dass Sie im schlimmsten Fall gar nicht mehr weiterarbeiten können. Darin sehen die Banken ein Problem, denn es droht die Arbeitslosigkeit. In dieser Situation werden die Banken einen Kredit verweigern.

                                            Das sieht dann anders aus, wenn es sicher ist, dass Sie wieder arbeiten können. Wenn Sie im öffentlichen Dienst beschäftigt wären, dann hätten Sie keine Probleme mit einem Kredit.

                                            Beim Bezug von Krankengeld gibt es aber noch ein anderes Problem. Das Krankengeld wird nicht als Einkommen angesehen. Deshalb kann es auch nicht zur Berechnung der Kreditwürdigkeit herangezogen werden. Normalerweise erstellen die Banken einen Haushaltsplan, in dem alle Einnahmen und Ausgaben gegenübergestellt werden.

                                            Bleibt unterm Strich noch genug Geld übrig, um den Lebensunterhalt zu bestreiten und um die Raten für den Kredit zu bezahlen, dann erfolgt eine Kreditzusage. Die Voraussetzung ist natürlich eine positive Schufa Auskunft. In Ihrem Fall sieht es so aus, dass das Krankengeld nicht als Einkommen zählt.

                                            Daraus ergeben sich weitere Schwierigkeiten. Das Krankengeld ist nicht pfändbar und damit keine Sicherheit für die Banken. Sollte der Kredit notleidend sein, dann hat die Bank keinen Zugriff darauf, wie bei einem normalen Gehalt. Wenn Sie einen Kredit zum Kauf von Waren brauchen, dann schließen Sie mit dem Händler einen Ratenvertrag ab. Hier reicht es aus. wenn Sie einen Arbeitgeber nachweisen können und den haben Sie ja.



                                            Alternative Lösungen: Versuchen Sie einen Kredit bei Smava oder Auxmoney aufzunehmen. Sie müssten sich dann allerdings nach Privatkrediten umsehen. Die privaten Geldgeber entscheiden frei darüber, ob ein Kredit möglich ist oder nicht. Das bedeutet für Sie, dass durchaus ein Kredit trotz Krankengeld möglich gemacht werden kann. Ein Versuch ist es wert, denn das ist kostenlos.

                                            Zinsen und Gebühren fallen erst bei einem erfolgreichen Kreditabschluss an. Ansonsten bleibt Ihnen nur die Option, warten bis die Krankheit vorüber ist und dann einen herkömmlichen Kredit beantragen.

                                            Kommentar


                                            • #23
                                              Hallo! Ein Kredit ist grundsätzlich möglich, solange du einen Arbeitsvertrag und ein gesichertes Einkommen hast. Denn nur diese beiden Voraussetzungen garantieren der Bank, dass du die Tilgungsraten des Kredits bezahlen kannst. Denn genau darum geht es.

                                              Wenn du in der Zeit des Krankenstands nach einem Kredit suchst, solltest du umsichtig vorgehen. Erstens ist es ungewöhnlich, dass jemand zu Hause krank im Bett liegt und gleichzeitig nach einem Kredit sucht. Außerdem wird sich der Mitarbeiter der Bank fragen, woran du erkrankt bist.

                                              Ist es eine schwere Krankheit oder ist es eine vorübergehende Magenverstimmung. Lezteres ist weniger schlimm - aber der Mitarbeiter der Bank könnte denken, dass du wegen jedem Schnupfen in Krankenstand gehst und deswegen den Job verlieren könntest. Warte bis du wieder gesund bist und suche dir dann einen Kredit.

                                              Kommentar

                                              ist ein Kredit mit Krankengeld möglich? wer kann helfen?


                                              Bewertung
                                              Bewertet:
                                              ist ein Kredit mit Krankengeld möglich? wer kann helfen?
                                              Bewertung des Fragestellers:


                                              >> Zum Profil des Fragesteller

                                              Lädt...
                                              X