Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen anonym fragen Profi Tipps WhatsApp Frage
Ist ein unterschriebener Kreditvertrag trotzdem ablehnbar?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 92.762 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Ist ein unterschriebener Kreditvertrag trotzdem ablehnbar?
  • Kreditverträge sind in der Regel vorbehaltlich der Prüfung Ihrer Bonität, was bedeutet, dass sich die Bank das Recht vorbehält, den Vertrag auch nach Unterzeichnung zu annullieren, wenn bei der nochmaligen Prüfung etwas Ungewöhnliches festgestellt wird.
  • Änderungen in Ihrer Kreditwürdigkeit oder Fehler in den von Ihnen gelieferten Informationen (wie beispielsweise Beschäftigungsstatus, Einkommen, bestehende Kredite usw.) können ebenfalls zu einer Ablehnung führen, selbst nachdem ein Vertrag unterschrieben wurde.
  • Besonders online gibt es Anbieter wie Smava, die eine digitale Vorabprüfung der Kreditwürdigkeit ermöglichen und so einen deutlich effizienteren und transparenteren Kreditantragsprozess bieten.
  • Schließlich sei darauf hingewiesen, dass auch juristische Regelungen wie die Pfändungsfreigrenzen einen gewissen Schutz für Kreditnehmer bieten. Sie stellen sicher, dass alle Kreditnehmer, unabhängig von ihrer finanziellen Situation, immer Zugang zu ihrem Existenzminimum haben.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Ist ein unterschriebener Kreditvertrag trotzdem ablehnbar?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ist ein unterschriebener Kreditvertrag trotzdem ablehnbar?

    Ist es euch auch schon passiert, dass ihr einen Kreditvertrag unterschrieben habt und trotzdem abgelehnt wurdet? Was für Gründe können dafür verantwortlich sein und gibt es irgendeine lustige juristische Regelung, die ich übersehen habe?

    Ich würde gerne verstehen, was hinter diesem Schwachsinn steckt. Kann mir bitte jemand einen Tipp geben, der ähnliche Erfahrungen gemacht hat?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Tatsächlich, das ist mir auch schon passiert. Ich hatte alle Unterlagen eingereicht, den Vertrag unterschrieben und dann kam eine Absage.

    Ich war total verwirrt. Bei mir lag es daran, dass meine Bonität zwischen Antragstellung und Vertragsunterschrift nochmal geprüft wurde und sich verschlechtert hatte.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Das kann verschiedene Gründe haben. Oft liegt es an der finalen Bonitätsprüfung oder an Fehlern im Antrag.

      Manchmal entdecken die Banken auch nachträglich Informationen, die gegen eine Kreditvergabe sprechen.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Echt jetzt? Das klingt total unfair.

        Dachte, wenn man unterschreibt, ist alles safe.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Es ist nicht ungewöhnlich, dass zwischen der vorläufigen Zusage und der finalen Kreditgenehmigung noch eine letzte Prüfung stattfindet. Dabei kann es zu einer Ablehnung kommen, wenn die Bank aufgrund neuer Informationen ein zu hohes Risiko sieht.

          Eine lustige juristische Regelung gibt es nicht, es ist einfach eine Risikoabsicherung für die Bank.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Das ist eine wirklich ärgerliche Situation, aber es gibt tatsächlich einige Gründe, warum Banken so handeln könnten. Stell dir vor, du unterschreibst einen Vertrag unter der Annahme, dass alle deine Angaben korrekt sind und deine finanzielle Situation stabil ist. Die Bank führt dann ihre Due-Diligence-Prüfung durch und stellt fest, dass sich etwas geändert hat – vielleicht hast du in der Zwischenzeit einen neuen Kredit aufgenommen oder es gab eine Verschlechterung deiner Kreditwürdigkeit. Banken müssen sich gegen Kreditausfälle absichern, und das letzte, was sie wollen, ist, Geld an jemanden zu verleihen, der es möglicherweise nicht zurückzahlen kann.

            Es gibt auch den Fall, dass Fehler im Kreditantrag selbst, wie inkorrekte oder fehlende Informationen, erst nach der Unterschrift entdeckt werden. In manchen Fällen kann es auch vorkommen, dass die Bank interne Kreditvergaberichtlinien ändert, was zu einer nachträglichen Ablehnung führen kann.

            Und dann gibt es noch die gesetzlichen Bestimmungen, die Banken dazu verpflichten, die Kreditwürdigkeit bis zum letzten Moment zu prüfen. Das kann manchmal zu der absurden Situation führen, dass ein Kreditvertrag zwar unterschrieben, aber aufgrund nachträglicher Erkenntnisse nichtig wird.

              Ist das nicht Betrug? Man unterschreibt doch einen Vertrag und dann wird man einfach abgelehnt?
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo NatureLover123,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Nein, Betrug ist das nicht. Die Bank hat das Recht, den Kredit zu verweigern, wenn die Voraussetzungen nicht stimmen.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  In der Tat, es ist keine Frage von Betrug, sondern von Risikomanagement. Die Banken haben strenge Regulierungen, denen sie folgen müssen, und wenn sie in irgendeiner Phase des Prozesses auf ein Problem stoßen, das sie vorher nicht gesehen haben, müssen sie handeln.

                  Es ist wie ein Sicherheitsnetz, sowohl für die Bank als auch für den Konsumenten, denn es schützt beide Parteien vor finanziellen Schwierigkeiten, die entstehen könnten, wenn der Kreditnehmer nicht in der Lage ist, den Kredit zurückzuzahlen.

                    Ich arbeite in der Finanzbranche und kann bestätigen, dass Kreditablehnungen nach Vertragsunterschrift zwar selten, aber nicht ungewöhnlich sind. Banken führen oft eine vorläufige Prüfung durch, die auf den vom Antragsteller bereitgestellten Informationen basiert.

                    Nach der Vertragsunterschrift erfolgt jedoch häufig eine gründlichere Prüfung, bei der zusätzliche Informationen eingeholt werden können. Wenn diese neuen Informationen die Kreditwürdigkeit des Antragstellers in einem anderen Licht darstellen, kann es zur Ablehnung kommen.

                    Es ist wichtig, dass alle Informationen im Antrag korrekt und aktuell sind, um solche Situationen zu vermeiden.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Ich habe mal von einem Fall gehört, wo jemand einen Kreditvertrag unterschrieben hat und dann wegen eines Fehlers in der Schufa abgelehnt wurde. Es stellte sich heraus, dass ein anderer Kredit, der längst bezahlt war, immer noch als offen geführt wurde.

                      Solche Fehler können passieren und es ist wichtig, dass man seine Schufa-Auskunft regelmäßig überprüft, um sicherzustellen, dass alle Informationen korrekt sind. Manchmal ist es nur ein kleiner administrativer Fehler, der zu großen Problemen führen kann.

                        Das ist echt ärgerlich. Aber ich glaube, die meisten Banken decken sich mit einer Klausel ab, die besagt, dass der Kredit erst nach finaler Prüfung wirklich genehmigt ist.

                        So eine Klausel steht oft im Kleingedruckten. Ich würde dir raten, das Kleingedruckte genau zu lesen, bevor du den Vertrag unterschreibst.

                        Vielleicht gibt es da irgendwelche Bedingungen, die du übersehen hast.

                          Als Mediziner sehe ich Parallelen zur Diagnose: Manchmal zeigt der erste Test ein Ergebnis, das weiterführende Untersuchungen erfordert. Ähnlich ist es bei Krediten.

                          Die erste Prüfung mag positiv ausfallen, aber erst die detaillierte Analyse gibt Gewissheit. Das ist kein Schwachsinn, sondern sorgfältige Praxis.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Ich hatte mal einen ähnlichen Fall. Hab alles unterschrieben und dann kam die Absage.

                            Bei mir war es so, dass ich kurz vorher meinen Job gewechselt hatte und das der Bank dann doch zu riskant war. Ich denke, die haben ihre Richtlinien und wenn da was nicht passt, dann ziehen die sich zurück.

                            Manchmal ändern sich auch die Umstände schneller als der Prozess dauert.

                              Krass, was hier einige erlebt haben. Ich hatte das Glück, dass bei mir alles glattlief.

                              Aber ich habe auch von Freunden gehört, dass sie Probleme hatten. Manche hatten Ärger mit der Schufa, andere haben in der Probezeit gesteckt und wieder andere hatten schon zu viele Kredite laufen.

                              Ich glaube, die Banken checken das alles nochmal ganz genau, bevor sie das Geld wirklich rausgeben.

                                Aus wissenschaftlicher Sicht ist das Vorgehen der Banken nachvollziehbar. Sie müssen ihre Risiken minimieren und daher ist eine umfassende Prüfung notwendig.

                                Was viele nicht wissen: Selbst nach Vertragsunterschrift kann es zu einer Ablehnung kommen, wenn die Bank bei der finalen Prüfung auf Informationen stößt, die ein zu hohes Risiko darstellen. Es ist also kein Schwachsinn, sondern ein Teil des Risikomanagements.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  In der Finanzwelt gibt es keine Garantien, bis das Geld auf dem Konto ist. Eine Unterschrift unter einem Kreditvertrag ist nur ein Teil des Prozesses.

                                  Es gibt viele Gründe, warum eine Bank einen bereits unterschriebenen Vertrag noch ablehnen könnte. Dazu gehören Änderungen in der finanziellen Situation des Antragstellers, wie z.B.

                                  ein neuer Job oder unerwartete Ausgaben, die die Rückzahlungsfähigkeit beeinträchtigen könnten. Auch wenn es seltsam erscheint, dass man nach einer Unterschrift noch abgelehnt werden kann, ist es für die Banken eine Form der Absicherung.

                                  Sie müssen sicherstellen, dass sie ihr Geld zurückbekommen, und wenn sich das Risiko nach der Unterschrift erhöht, müssen sie manchmal ablehnen.

                                    Ich bin Jurist und kann bestätigen, dass es keine lustige juristische Regelung gibt, die du übersehen hast. Es ist vielmehr so, dass der Kreditvertrag in der Regel unter dem Vorbehalt der endgültigen Genehmigung steht.

                                    Das bedeutet, dass die Bank sich das Recht vorbehält, den Kredit auch nach der Unterschrift noch abzulehnen, wenn bei der finalen Prüfung Probleme auftauchen. Diese Probleme können eine schlechte Bonität, eine Verschlechterung der finanziellen Verhältnisse oder auch einfach ein Fehler im Antrag sein.

                                    Die Banken sind dazu verpflichtet, ihre Risiken zu minimieren, und daher nutzen sie diese Klauseln, um sich abzusichern.

                                      Echt jetzt? Ich dachte, wenn man unterschreibt, ist das Ding durch.

                                      Muss ich mir wohl doch mal das Kleingedruckte genauer anschauen.

                                        Es ist immer wichtig, alle Unterlagen und die eigene finanzielle Situation vor der Unterschrift eines Kreditvertrags genau zu prüfen. Manchmal werden Kredite auch aufgrund von internen Richtlinienänderungen der Banken abgelehnt, die nach der Vertragsunterschrift in Kraft treten.

                                          Klingt nach einem klassischen Fall von Immer das Kleingedruckte lesen.

                                            Ich würde empfehlen, immer eine Kopie des unterschriebenen Vertrags zu behalten und genau zu wissen, was man unterschreibt. Das kann später hilfreich sein.

                                              Als jemand, der im Bankwesen arbeitet, kann ich sagen, dass es viele interne Prozesse gibt, die zu einer Ablehnung nach Vertragsunterschrift führen können. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die endgültige Genehmigung von einer anderen Abteilung oder sogar von einer Versicherungsgesellschaft abhängt, die das letzte Wort hat.

                                                Als Experte für Finanzrisikomanagement kann ich erklären, dass die Banken bei der Kreditvergabe sehr vorsichtig sind. Ein unterschriebener Kreditvertrag bedeutet nicht automatisch, dass der Kredit auch ausgezahlt wird. Die Bank führt eine vorläufige Prüfung durch, die auf den Selbstauskünften des Antragstellers basiert. Erst nach der Unterschrift erfolgt eine detaillierte Prüfung, bei der die Bank alle relevanten Informationen sammelt und analysiert. Wenn dabei Risiken identifiziert werden, die bei der vorläufigen Prüfung nicht ersichtlich waren, kann die Bank den Kredit noch ablehnen.

                                                Ein weiterer Grund für die Ablehnung kann sein, dass die Bank nach der Vertragsunterschrift feststellt, dass der Kreditnehmer bereits andere finanzielle Verpflichtungen eingegangen ist, die bei der Antragstellung nicht angegeben wurden. Auch Änderungen in der persönlichen oder wirtschaftlichen Situation des Antragstellers können zu einer Ablehnung führen.

                                                Es ist auch möglich, dass die Bank interne Kreditrichtlinien hat, die sich ändern können und zu einer Ablehnung führen, selbst wenn der Kreditnehmer alle Voraussetzungen erfüllt. Die Banken müssen auch gesetzliche Vorschriften einhalten, die sich ändern können und Auswirkungen auf die Kreditvergabe haben.

                                                Es ist daher wichtig, dass der Kreditnehmer seine finanzielle Situation genau kennt und alle erforderlichen Informationen korrekt und vollständig an die Bank weitergibt. Eine offene Kommunikation mit der Bank kann helfen, Missverständnisse zu vermeiden und die Wahrscheinlichkeit einer Kreditablehnung zu verringern.

                                                  Also ich hab mal gehört, dass manche Banken nach der Unterschrift noch eine Schufa-Abfrage machen und wenn da was nicht passt, dann lehnen die den Kredit ab. Das ist natürlich blöd, wenn man denkt, man hat den Kredit sicher und plant schon damit.

                                                  Ich glaube, man sollte sich immer mehrere Optionen offenhalten und nicht alles auf eine Karte setzen. Außerdem ist es immer gut, vorher zu fragen, ob die Bank noch eine finale Prüfung macht oder ob die Unterschrift wirklich das letzte Wort ist.

                                                    Das ist echt eine fiese Masche. Ich dachte, wenn man unterschreibt, ist alles klar.

                                                    Wieder was gelernt.

                                                      Wenn man in so eine Situation kommt, sollte man vielleicht auch mal die eigene Bonität prüfen. Vielleicht gibt es da ja irgendwelche Probleme, von denen man selbst gar nichts weiß.

                                                      Eine Selbstauskunft bei der Schufa kann da Klarheit schaffen.

                                                        In der Geschäftswelt ist es üblich, dass Verträge unter bestimmten Bedingungen stehen, die erfüllt sein müssen, bevor der Vertrag endgültig ist. Das ist bei Kreditverträgen nicht anders.

                                                        Die Banken sichern sich ab, indem sie Klauseln einbauen, die ihnen das Recht geben, den Kredit auch nach der Unterschrift noch abzulehnen, wenn bestimmte Kriterien nicht erfüllt sind. Das kann frustrierend sein, aber es ist ein Teil des Risikomanagements, das Banken betreiben müssen, um sich vor Verlusten zu schützen.

                                                          Ich habe in meiner Karriere als Finanzberaterin schon viele solcher Fälle gesehen. Es ist wichtig zu verstehen, dass ein Kreditvertrag eine beidseitige Vereinbarung ist, die bestimmte Bedingungen enthält.

                                                          Diese Bedingungen müssen von beiden Seiten erfüllt werden. Die Bank muss sicherstellen, dass der Kreditnehmer in der Lage ist, den Kredit zurückzuzahlen, und der Kreditnehmer muss alle erforderlichen Informationen wahrheitsgemäß bereitstellen.

                                                          Wenn nach der Unterschrift des Vertrags neue Informationen auftauchen, die das Risiko für die Bank erhöhen, haben sie das Recht, den Kredit abzulehnen. Das ist keine Schikane, sondern ein wichtiger Teil des Kreditvergabeprozesses.

                                                          Es ist immer ratsam, vor der Unterschrift eines Kreditvertrags alle Details zu klären und sicherzustellen, dass alle Informationen korrekt sind.

                                                            Ich bin selbstständig und weiß, wie schwierig es sein kann, einen Kredit zu bekommen. Manchmal denkt man, alles ist geregelt, und dann kommt doch noch eine Absage.

                                                            Bei mir war es so, dass ich zwar einen guten Schufa-Score hatte, aber mein Einkommen als zu unregelmäßig angesehen wurde.

                                                              Das ist wirklich frustrierend. Ich hatte eine ähnliche Situation, als ich einen Autokredit aufnehmen wollte.

                                                              Alles sah gut aus, bis die Bank plötzlich eine Absage erteilte. Der Grund war, dass ich kurz vorher umgezogen war und meine neue Adresse noch nicht lange genug registriert war.

                                                              Ich denke, es ist wichtig, dass man sich nicht zu früh freut und immer einen Plan B hat, falls es mit dem Kredit nicht klappt.

                                                              Der Moderator dieser Topic

                                                              Thomas Mücke

                                                              Thomas Mücke

                                                              Jahrgang 1975

                                                              Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                              message icon

                                                              Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                              Referenzen

                                                              • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                              • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                              • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                              Lebenslauf

                                                              Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                              Lädt...
                                                              X