Hier berechnen: anonymer Kredit-Check

Berechnen Sie hier anonym, wieviel Kredit Sie bekommen können.

Wie hoch ist ihr monatliches Nettogehalt?

Anwendung schliessen

Sind Sie in Ausbildung oder in Probezeit?

Neu starten Anwendung schliessen

Haben Sie einen negativen Schufaeintrag?

Neu starten Anwendung schliessen

Jetzt passenden Kredit finden:

Neu starten Anwendung schliessen
Wie kann ich meine Wohnung beleihen? [GELÖST] - Forum (10/2017 letzte Antwort)

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie kann ich meine Wohnung beleihen?

Einklappen
X
Einklappen

  • Wie kann ich meine Wohnung beleihen?

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Wir möchten uns - vor der Rente - noch etwas Schönes gönnen. Genauer ein Wohnmobil. Es soll mit dem Renteneintritt bezahlt sein. Ein Finanzierungsangebot vom Autohaus liegt vor.

    Aber, Immobilienkredit ist doch bestimmt günstiger und wir wäre Barzahler. Dann lässt sich im Preis noch etwas machen. Nur, wie können wir dazu unsere Wohnung beleihen. Ohne viel Papierkram, falls möglich.

  • #2
    Eine Immobilie für einen Zweck beleihen, der nichts mit der Immobilie selbst zu tun hat? Das ist ungewöhnlich. Ob das überhaupt möglich ist in Deutschland, wage ich zu bezweifeln.

    Zwar sind die Zinsen niedriger, aber Sie sollten bedenken, dass Immobilienfinanzierungen ins Grundbuch eingetragen werden können.

    Dann haben Sie die Belastung auf Ihr Haus, und wenn dann die Rückzahlung schleift, können Sie am Ende noch Ihr Haus verlieren. Dann lieber die ein Prozent mehr an an Zinsen bezahlen, und dafür eine von der Immobilie getrennte Finanzierung aufnehmen.

    Ich würde das an Ihrer Stelle nicht machen. Das Wohnmobil ist ja schon die Sicherheit selbst für den Kredit für den Kauf. Und SO TEUER sind Autokredite im Moment auch nicht, ganz im Gegenteil.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar

    • Folgende Banken wählten unsere Leser in den letzten 48 Stunden.
      Bank Unsere Leser wählten wie folgt:
      www.Smava.de
      5084 mal von Lesern ausgewählt (31.2 %)
      www.Targobank.de
      1089 mal von Lesern ausgewählt (6.68 %)
      www.Vexcash.com
      567 mal von Lesern ausgewählt (3.48 %)
      www.Kredit-ohne-Schufa.de
      743 mal von Lesern ausgewählt (4.56 %)
      Antrag bei der Sigma Bank
      771 mal von Lesern ausgewählt (4.73 %)

      Stand: 18.10.2017


    • #3
      Keine Ahnung, wie das geht. Aber ihr könnte eure Wohnung als Sicherheit anbieten. Ihr nehmt einen normalen Kredit auf und geht die Wohnung als Sicherheit an.

      Die Bank lässt sich ins Grundbuch eintragen und wird die Sicherheit entsprechend bei den Zinsen berücksichtigen. So bekommt ihr auch ein gutes Kreditangebot, müsst aber nicht über Umwege gehen.

      Außerdem sind Immobilienkredite zweckgebunden. Den könnte ihr - meines Wissens nach - gar nicht für das Wohnmobil nehmen.

      Kommentar


      • #4
        Die Banken berechnen für einen Immobilienkredit im Wesentlichen aus dem Grund geringere Zinsen, da der Kredit durch Wohnungseigentum besichert ist. Würde es - wie bei manchem Privatkundenkredit - zu Ausfällen bei der Rückzahlung kommen, so würden sie den Kreditwert auf alle Fälle wiederbekommen.

        Aus dieser Denkweise heraus sind deshalb größere Immobilienkredite immer auch mit dem "Papierkram" der Eintragung einer Grundschuld und den späterer Löschung verbunden. Für kleinere Summen könnte es eine Ausnahme geben, beispielsweise für eine Renovierung.

        Das Wohnmobil wäre aber wahrscheinlich am Besten mit einem Privatkundenkredit finanziert. Aufgrund von Notargebühren, der Eintragung im Grundbuch sinkt die Zinsdifferenz zum "normalen" Privatkundenkredit erheblich.

        Kommentar


        • #5
          Die Wohnung beleihen für den Wohnmobilkauf? Davon kann ich Ihnen nur abraten. Bei einer solchen Finanzierung ist es besser, das Wohnmobil selbst als Sicherheit für den Kredit zu nehmen.

          Das Beleihen der Wohnung ist natürlich möglich. Aber: zu den Zinsen kommen ja auch noch die Nebenkosten, z.B. für den Notar und den Eintrag ins Grundbuch. Damit ist der Kredit dann plötzlich gar nicht mehr so günstig.

          Sie können aber auch einen zweckungebundenen Ratenkredit aufnehmen. Solche Kredite sind im Moment auch günstig. Da müssen Sie nicht den Fahrzeugbrief abgeben, und auch das Grundbuch Ihrer Eigentumswohnung bleibt von einem Eintrag verschont.

          Kommentar


          • Hallo Mariella,
            wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken).

            • #6
              Hallo,
              es ist grundsätzlich gut und richtig, dass Ihr Euch im Alter etwas richtig Schönes gönnen wollt. Dafür hat man ja schliesslich sein ganzes Leben lang gearbeitet.

              Ein Wohnmobil bedeutet Freiheit und wenn die Zeit dann vorhanden ist, dann kann man diese Freiheit auch richtig geniessen.

              Wenn ich Dich richtig verstehe, dann seid Ihr Eigentümer der Wohnung. In diesem Fall käme ein Immobilienkredit durchaus in Betracht auch wenn es in der gängigen Praxis einen Sonderfall darstellt, da für gewöhnlich lediglich Immobilien beliehen werden.

              Ich würde generell auch eher zu einer anderen Art der Finanzierung raten, da ein Immobilienkredit mit weiteren Kosten verbunden ist und nicht immer der günstigste Weg ist.

              Schau lieber nach einem Kredit im Internet. Du kannst sowohl einen freien Kredit wählen als auch einen Kredit von Privat, das sollte der bessere Weg zu der Realisierung Deines Traums sein.

              Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

              viele Grüße

              Kommentar


              • #7
                Hallo,
                es ist durchaus richtig, dass ein Kreditsuchender eine Immobilie für ein entsprechendes Entgelt beleihen kann. Dieser Immobilienkredit ist in der heutigen Zeit nicht unüblich.

                Dass Du Dir jetzt ein Wohnmobil anschaust kann ich gut verstehen, man möchte das Alter ja schliesslich geniessen. Die Frage ist, ob Deine Wohnung den entsprechenden Gegenwert des benötigten Kreditkapitals hat.

                Üblicherweise werden auf dem Kreditmarkt vornehmlich Immobilien wie Häuser beliehen. Dieser Umstand ergibt sich auch aus dem Umstand heraus, dass ein freihestehendes Gebäude für gewöhnlich einen höheren Wert erzielt als eine Wohnung.

                Es gibt jedoch auch verschiedene Wege zu Deinem Wunschkredit. Du musst nicht zwingend Deine Wohnung beleihen um bei dem Autohaus als Barzahler gelten zu können.

                Es ist in der Tat richtig, dass die Autohäuser bei Barzahlern gern etwas am Preis schrauben um zu einem einvernehmlichen Kaufgeschäft zu gelangen. Woher das Geld dann letztlich stammt spielt dabei eine eher untergeordnete Rolle.

                Du schreibst, dass das Wohnmobil mit dem Renteneintrittsalter bezahlt sein soll. Ich gehe also davon aus, dass Du noch ein paar Jährchen in Lohn und Arbeit stehst.

                Bezüglich Deiner Schufa-Situation hast Du nichts geschrieben daher gehe ich auch hier davon aus, dass sie in Ordnung ist. Du kannst also sowohl Deine Hausbank als auch einen anderweitigen Kreditgeber mit Deinen Anliegen kontaktieren.

                Die Hausbank wird Dir in Bezug auf eine Fahrzeugfinanzierung mit Sicherheit nicht das beste Angebot machen können. Das Angebot wäre vermutlich vergleichbar mit dem Angebot der Fahrzeugbank.

                Im Internet gibt es jedoch noch zwei Alternativen für Dich. Zum Einen kannst Du eine Fahrzeugfinanzierung auch über ein Kreditvergleichsportal wie Auxmoney oder Vexcash generieren und dabei bei den Kreditkonditionen bares Geld einsparen.

                Du bist jedoch auch in der Lage, einen Kredit von Privat bei einer Privatperson aufzunehmen. Hier hast Du indes den Vorteil, dass Du mit ein wenig Verhandlungsgeschick durchaus ein besseres Angebot als bei den Banken und Kreditinstituten erzielen kannst.

                Schwierigkeiten sollte es, angesichts Deiner Wohnung sowie Deiner finanziellen Situation, im Grunde genommen nicht geben. Du bist daher in der glücklichen Lage, das beste Angebot herauszusuchen und den entsprechenden Anbieter zu kontaktieren.

                Mit ein wenig Geschick wirst Du dabei auch noch genügend Geld für viele Tankfüllungen herausschlagen und schliesslich möchtest Du mit dem Wohnmobil auch zahlreiche Ziele erkunden.

                Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

                viele Grüße

                Kommentar


                • #8
                  Eine Immobilienfinanzierung wird immer in das Grundbuch eingetragen. Du musst immer einen Verwendungszweck angeben.

                  Gerade bei hohen Summen wollen die Banken das wissen. Sie verlangen einen Nachweis darüber, ob das Geld auch wirklich dafür ausgegeben wurde.

                  Warum nehmt ihr nicht einen Autokredit für das Wohnmobil im Internet auf? Die Zinsen sind da auch günstig und ihr müsst keine Versicherung aufnehmen.

                  Bei einer Immobilienfinanzierung kommen durch eine Restschuldversicherung Kosten hinzu. Die habt ihr bei einem Autokredit aber nicht.

                  Kommentar

                  • Folgende Antwort hat der Fragesteller als am hilfreichsten ausgewählt:


                  • #9
                    Bei einer Immobilienfinanzierung musst Du das Geld auch für eine Immobilie verwenden. Diese sind zweckgebunden.

                    Es wäre besser einen Autokredit aufzunehmen. Diese können auch bei einem Wohnmobil aufgenommen werden.

                    Im Internet findet ihr vielleicht ein besseres Angebot als von dem Händler. Bei einem Vergleich lässt sich das schnell herausfinden.

                    Diesen Kreditvergleich könnt ihr im Internet durchführen. Bei einem Vergleich ist die Summe und die Laufzeit wichtig.

                    Bei Direktbanken habt ihr oft auch die Möglichkeit einer Sondertilgung. So könntet ihr einmal im Jahr eine zusätzliche Summe zahlen.

                    Das verringert die Laufzeit und ihr spart damit die Zinsen.

                    Kommentar


                    • #10
                      Gerne würde ich Deine Frage in der Art beantworten, dass sich günstige Zinsen und "wenig Papierkram" verbinden lassen. Allerdings gibt es die günstigen Immobilienkredite auch nur, wenn die Bank eine Sicherheit im Grundbuch eintragen lassen kann. Dafür werden dann die Beglaubigungskosten beim Notar, Grundbuchgebühren und weiteres in Rechnung gestellt.

                      Ich habe aber eine andere Idee: Sowohl die klassische Bank, als auch der Onlinekredit-Abschluss einer Bank fragen Dich, ob Du Immobilieneigentum hast. Dann kreuze entweder an "ich wohne im Eigentum", "ich bin Immobilienbesitzer" oder ähnliches. Damit geltet Ihr als gute Schuldner, die auch Sicherheiten haben - und könnt Euch über einen vergleichsweise niedrigen Zinssatz freuen.

                      Dieser liegt zwar nicht ganz auf dem Zins eines Immobilienkredites, dürfte sich aber am unteren = günstigeren Ende dessen bewegen, was als normales Privatkundendarlehen vergeben werden kann! Startet also den Kreditvergleich beispielsweise bei check24 oder smava und seht Euch auch die Konditionen beim Online-Angebot einer großen Bank wie der Postbank näher an.

                      Kommentar


                      • #11
                        Um Ihre Wohnung beleihen zu können, muss sie vollständig abbezahlt sein und Sie müssen als Eigentümer im Grundbuch eingetragen sein. Zudem müssen Sie der Bank erlauben, den Wert Ihrer Wohnung schätzen zu lassen.

                        Die Kosten dafür müssen Sie tragen. Ob ein Immobilienkredit günstiger als ein Autokredit ist, hängt von den Umständen ab.

                        Ein Autokredit ist ein mittelfristiges Darlehen mit einer üblichen Laufzeit zwischen 4 - 6 Jahren. Ein Immobilienkredit dagegen ist ein langfristiges Darlehen mit einer Laufzeit über Jahrzehnte.

                        Die Konditionen der beiden Kredite sind vollkommen unterschiedlich und nur schwer miteinander zu vergleichen. Zudem sollten Sie bedenken, dass ein Immobilienkredit ins Grundbuch eingetragen wird und Ihre Wohnung dann nicht mehr schuldenfrei ist.

                        Am besten ist es, wenn Sie sich an einen unabhängigen Finanzberater wenden, der für ein Honorar arbeitet. Dort bekommen Sie eine objektive Beratung und Ratschläge, wie Sie Ihr Vorhaben realisieren können.

                        Kommentar

                        • Kredite für jeden Verwendungszweck



                        • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                          basierend auf Auswahl in den letzten 48 Stunden
                          Bank Unsere Leser wählten wie folgt:
                          www.Smava.de
                          5084 mal von Lesern ausgewählt (31.2 %)
                          www.Targobank.de
                          1089 mal von Lesern ausgewählt (6.68 %)
                          www.Vexcash.com
                          567 mal von Lesern ausgewählt (3.48 %)
                          www.Kredit-ohne-Schufa.de
                          743 mal von Lesern ausgewählt (4.56 %)
                          Antrag bei der Sigma Bank
                          771 mal von Lesern ausgewählt (4.73 %)

                          Stand: 18.10.2017

                          • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                          Lädt...
                          X