unser Forum: tausende hilfreiche Antworten
  • über 54.767 Antworten für Sie
  • Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion

Echte Kreditangebote aus 20 Banken

1456
Heute schon 46 gestellte Anträge
  • dauert nur wenige Minuten
  • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • Geld in 5 Werktagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Euro Testsieger
Finanztip
Tüv Saarland
Ekomi

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie meine Pilotenausbildung finanzieren?

Einklappen
X
Einklappen

    Wie meine Pilotenausbildung finanzieren?

    Mein Problem erscheint Ihnen bestimmt jetzt als absoluter Luxus. Ich möchte meine Pilotenausbildung finanzieren, finde aber keine passende Kredite.

    Schon als Kind konnte ich die Augen nicht von Flugzeugen lassen. Vater und ich haben oft ganze Wochenenden am Flughafen verbracht. Wir haben uns vorgestellt, wohin die Maschinen gerade fliegen oder woher sie kommen. Seit damals steht mein Berufswunsch - Pilot - fest.

    Nach dem Abitur habe ich mich auch gleich bei der Lufthansa beworben. Leider habe ich die Auswahltests nicht bestanden.

    Zu meiner Entschuldigung, dank der Aircon im Hotel hatte ich mich in der Nacht vor den Tests total erkältet. Einen zweiten Versuch hat mir die Airline nicht zugestanden.

    Jetzt möchte ich es auf eigene Faust probieren. Ein Pilotenschein kostet etwa 75.000 Euro bis 100.000 Euro.

    Die Kosten muss jeder Pilot sowieso selbst tragen. Die Lufthansa hätte allerdings die Kosten vorgestreckt.

    Jetzt suche ich ganz gezielt nach einem Kredit. Meine Pilotenausbildung finanzieren kann ich nur, wenn die Kreditvergabe ohne Sachsicherung erfolgt.

    Meine Eltern kommen als Bürgen nicht infrage. Mein Vater ist verstorben, meine Mutter lebt von einer kleinen Rente.

    Ein Haus oder eine reiche Erbtante haben wir leider nicht. Alles was ich vorweisen kann, sind eine Top-Gesundheit und ein erstklassiges Abitur.

    Nach der Ausbildung sind meine Berufsaussichten erstklassig. Nicht nur in Europa, sondern besonders in Asien sind Piloten Mangelware.
    Alles was mir gelingen muss, ist die Finanzierung auf die Beine zu stellen. Angst vor der Rückzahlung habe ich angesichts des Verdienstes und der vielen Stellen nicht.

    Jetzt bitte ich Sie um Hilfe. Wo und wie kann ich meine Pilotenausbildung finanzieren?

    Hilfreichste Antwort (vom Fragesteller gewählt)
    Hallo,
    eine Ausbildung ist letztlich niemals luxus, auch wenn Du Dich im wahrsten Sinne des Wortes hoch in die Lüfte schwingen möchtest. Mit der benötigten Kreditsumme finanzieren andere Menschen schon Häuser, allerdings versuchst Du Deinen Traumjob zu erlernen.

    Ich sehe es ein wenig problematisch, ob sich dies in Deinem Fall realisieren lassen wird. Du wirst meiner Ansicht nach auf jeden Fall einen Bürgen mit sehr guter Bonität benötigen.

    Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

    viele Grüße
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft

      Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

      Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava


      Nun, wer wollte nicht schon mal Pilot werden. Der Traum von der grenzenlosen Freiheit über den Wolken lebt.

      Um deine Ausbildung zu finanzieren solltest du dich mal mit dem Berater deiner Hausbank zusammensetzen. Auf Anhieb kann ich dir jetzt mal einen Ratenkredit empfehlen.

      Der eignet sich zum Kauf eines Autos und auch zur Finanzierung von Kursen und Ausbildungen. Der Vorteil daran ist, dass es den Ratenkredit derzeit zu günstigen Konditionen gibt.

      Allerdings benötigst du für einen Ratenkredit ein eigenes Arbeitseinkommen. Wenn du keines vorweisen kannst, dann empfehle ich dir, dass du dich bei der Bundesagentur für Arbeit umhörst.

      Dort werden verschiedene Ausbildungen finanziert. Ob man dort auch eine Pilotenausbildung bezahlt bekommt, kann ich dir nicht sagen, aber die können dir bestimmt wertvolle Auskünfte geben.

      Kommentar


      • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        8.421 mal von Lesern ausgewählt (54,20 %)
        Targobank
        1.420 mal von Lesern ausgewählt (9,14 %)
        Sigma Kreditbank
        1.338 mal von Lesern ausgewählt (8,61 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        818 mal von Lesern ausgewählt (5,26 %)
        Auxmoney
        538 mal von Lesern ausgewählt (3,46 %)
        Kredit-Berater.info
        487 mal von Lesern ausgewählt (3,13 %)

        Sie sollten Ihren Kreditwunsch noch ein paar Jahre verwerfen. Ohne ein hohes Einkommen und einen sichern Arbeitsplatz wird Ihnen keine Bank einen Kredit in dieser Höhe gewähren.

        Überlegen Sie sich einfach was passieren würde, wenn Sie die Ausbildung einfach abbrechen würden. Es wäre ja auch möglich, dass Sie die Prüfung nicht bestehen.

        Einen großen Teil dieser Summe müssten Sie daher erst mal ansparen. Etwas Besseres fällt mir dazu leider nicht ein.

        Kommentar


          Mir ist leider keine Bank bekannt, die eine so hohe Kreditsumme ohne Sicherheiten vergibt. Ich finde Ihren Kreditwunsch daher etwas utopisch.

          Für einen Kredit mit einer Auszahlungssumme, die zwischen 75.000 und 100.000 Euro liegt, benötigen Sie sehr gute Voraussetzungen. Dazu zählen eine positive Schufa und eine sehr gute Bonität.

          Ihre Schufa-Auskunft wird wahrscheinlich in Ordnung sein. Allerdings kann ich in Ihrer Frage nicht erkennen, wie es um Ihre Bonität steht.

          Ich meine damit Ihr Einkommen. Für diese Kreditsumme benötigen Sie ein sehr hohes Nettoeinkommen und mit Sicherheit auch zusätzliche Kreditsicherheiten.

          Ohne ein regelmäßiges Einkommen, einen Kreditbürgen oder einen zweiten Antragsteller wird es also mit Ihrem Kredit wohl nichts werden.

          Eine Möglichkeit wäre, dass Sie sich eine gut bezahlte Arbeit suchen und einen Teil dieser Kreditsumme ansparen. Die Pilotenausbildung können Sie ja auch noch in einigen Jahren beginnen.

          Auch wenn meine Antwort auf Ihre Frage vielleicht nicht so ausfällt, wie Sie es sich vorstellen, wünsche ich Ihnen trotzdem alles Gute für Ihre Zukunft.

          Kommentar


          • Hallo SpareNo1,
            wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

            Hallo,

            ohne irgendeine Form der Sicherheit wird das nicht funktionieren. Wenn ich dich richtig verstanden habe, so arbeitest du derzeit nicht und hast entsprechend kein Gehalt, um das Darlehen zurückzubezahlen, sondern willst dafür dein späteres Pilotensalär einsetzen.

            So einen Deal macht keine Bank auf dem Planeten mit, die auch nur einigermaßen seriös ist. Erst recht nicht in der Größenordnung von 75.000 bis zu 100.000 Euro - das übersteigt leider bei weitem den Bildungskredit, der als einzige Variante auch nur annähernd für dich in Frage gekommen wäre.

            Das Problem ist, dass du aus der Sicht eines Geldgebers auch kein Argument hast: Du bist schon einmal durch die Prüfung durchgefallen. Das weckt, Erkältung hin, Erkältung her, leider kein Vertrauen - ganz im Gegenteil.

            Wenn du keine Chance hast, es bei einer anderen Airline zu versuchen, lautet die bittere Wahrheit: Es ist im Moment an der Zeit, deinen Traum vom Pilotendasein zu beerdigen.

            Kommentar


              Sie sollten an Ihrem Traumjob festhalten, wenn es irgendwie geht. Natürlich wird die Finanzierung ein sehr großes Problem darstellen.

              Damit ein Kredit in der gewünschten Größenordnung genehmigt wird, müssten Sie beste Voraussetzungen mitbringen. Dazu gehört ein sehr gutes Einkommen, dass möglichst aus einer sehr sicheren Anstellung kommt.

              Aber Sie haben keine Sicherheiten vorzuweisen und wie ich feststelle auch kein eigenes Einkommen. Die Bank wird sich fragen, von was Sie den Kredit bezahlen werden.

              Als Vorschuss auf eine eventuelle Stelle als Pilot wird kein Kreditgeber Ihnen einen Kredit geben. Vielleicht sollten Sie einmal das Gespräch mit Ihrer Hausbank suchen und Ihr Problem schildern.

              Neben einem sehr guten Einkommen muss auch Ihre Schufa sauber sein. Ich könnte mir denken, dass dies auch der Fall ist.

              Dennoch stehen Ihre Kreditchancen mehr als schlecht. Wenn Sie vielleicht einen solventen Bürgen der Bank präsentieren könnten, könnte sich eventuell ein Kreditgeber finden.

              Trotzdem taucht immer wieder die Frage auf, von was wollen Sie den Kredit bezahlen? Eine andere Option wäre, dass Sie vielleicht einmal beim Jobcenter nach einer entsprechenden Ausbildung fragen.

              Die letzte Möglichkeit wäre, dass Sie sich eine Arbeit suchen, bei der Sie sehr gut verdienen und Sie die Kreditsumme zumindest teilweise ansparen könnten.

              Kommentar


                Dann während der Ausbildung wahrscheinlich nicht arbeiten gehst, kannst du die Pilotenausbildung nicht selbst finanzieren. Denn der Kredit muss ja zurückgezahlt werden. Und während der Ausbildung kannst du das gar nicht.

                Selbst mit einem Bürgen wäre immer noch das Problem, dass du kein Geld hast, um den Kredit zurückzuzahlen. Und bei den hohen Summen sind die monatlichen Raten auch sehr hoch.

                Kannst du es nicht noch einmal bei der Lufthansa probieren? Du bist ja nicht durchgefallen, weil du den Eignungstest nicht bestanden hast, sondern weil du krank warst. Das ist ja was völlig anderes und sollte daher nicht dazu führen, dass du generell ausgeschlossen bist.

                Kommentar


                • Kredite für jeden Verwendungszweck

                  Nun ja, es gibt natürlich keinen besonderen Kredit für die Finanzierung der Pilotenausbildung oder für irgendwelche anderen Ausbildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen.

                  Sie müssen dann wahrscheinlich einen ganz klassischen Konsumentenkredit aufnehmen. Diese werden einmal unter Angabe von bestimmten Verwendungszwecken vergeben, aber auch zur freien Verfügung.

                  Allerdings würde ich an Ihrer Stelle meine Fühler noch in andere Richtungen ausstrecken, denn es gibt immer irgendwie staatliche Fördermöglichkeiten.

                  Leider bin ich aber auf diesem Gebiet nicht so bewandert, sodass ich Ihnen hierbei kaum nützliche Ratschläge geben könnte. Aber einen Tipp für eine Kreditvergleich hätte ich, Smava.

                  Kommentar


                    Es wird bestimmt schwierig, einen Kredit in der gewünschten Höhe auf dem freien Markt zu bekommen. Vielleicht gibt es die Möglichkeit, dass Dir eine andere Fluggesellschaft einen kostengünstigen Kredit einräumt.

                    Es kommt natürlich darauf an, wo Du Deine Ausbildung absolvieren möchtest. Ansonsten hast Du leider nur eine Chance, wenn Du aktuell in einem Arbeitsverhältnis stehst und wenn Dein Verdienst relativ hoch ist.

                    Das gilt insbesondere dann, wenn Du keinen Bürgen oder andere Sicherheiten vorweisen kannst. Eine andere Variante wäre eine Ratenzahlung.

                    Das müsstest Du dann ebenfalls mit Deinen Ausbildern klären. Siehst Du eine Chance, einen normalen Ratenkredit aufzunehmen, solltest Du unbedingt im Internet vergleichen, bevor Du Dich entscheidest, denn gerade bei einem Kredit in der gewünschten Höhe machen bereits geringfügige Zinsunterschiede sehr viel aus und beeinflussen erheblich den Geldbetrag, den Du insgesamt zurückzahlen musst.

                    Kommentar


                      Das ist aber ein gewagtes Unterfangen, was Sie da vor haben. Viele Jungs und natürlich auch Männer hegen den Wunsch, Berufspilot zu werden, allerdings scheitert es bei vielen an genau dieser Sache, nämlich der Finanzierung.

                      Sie müssen schon einige wichtige Kriterien erfüllen, damit Sie so einen hohen Betrag, den Sie zur für die Ausbildung benötigen, bekommen können.

                      Der Kredit wäre ein klassischer Konsumentenkredit in Verbindung mit dem Verwendungszweck "zur freien Verfügung". Sie dürfen selbstverständlich keinerlei Einträge in Ihrer Schufa haben oder andere Dinge vorweisen, die sich negativ auf Ihre Bonität auswirken könnten.

                      Außerdem müssen Sie natürlich weiter arbeiten gehen, denn Sie müssen ein entsprechendes monatliches Einkommen haben, damit die Rückzahlung gewährleistet werden kann.

                      Kommentar


                      • Hallo,

                        ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.
                        Euro Testsieger
                        Finanztip
                        Tüv Saarland
                        Ekomi

                        Dein Berufswunsch ist super: Viele technikbegeisterte, junge Menschen träumen von der Pilotenlaufbahn. Es ist faszinierend Orte und Menschen zu verbinden und dabei auch gutes Geld zu verdienen und dabei ein hohes Ansehen zu genießen.

                        Allerdings ist der Weg zur Berufspilotenlizenz mit vielen Hürden gespickt: Vor der Erteilung des Pilotenlizenz für kommerzielle Flugzeuge musst Du nicht nur die medizinischen Prüfungen ("Medicals") bestehen, sondern auch die umfangreichen Lehrinhalte verinnerlichen. Und die entsprechenden Prüfungen bestehen.

                        In der Gesamtbetrachtung sind dies aus heutiger Sicht keine wirklich guten Voraussetzungen für einen Kredit ohne Eigenkapital. Eine Bank würde für alle Ausbildungskosten und auch die Lebenshaltungskosten in Vorleistung treten - ohne eine Garantie auf zukünftige Einnahmen..

                        So viel ich weiß kannst Du die Aufnahmeprüfung wiederholen. Ich würde deshalb an Deiner Stelle zweigleisig fahren: Bei der Lufthansa anfragen, ob und wann Du die Prüfung wiederholen kannst. Wenn dies funktionieren würde, dann wäre es wohl der beste Weg zur Berufspilotenlizenz.

                        Wenn nicht, dann würde ich Dir vorschlagen in einem Zeitraum von 2 bis 4 Jahren möglichst viel Geld anzusparen und auch Deinen Körper und Geist in die möglichst perfekte Form zu bringen. Wenn Du wirklich Pilot werden willst :-)

                        Ich denke da an eine Position als Zeitsoldat bei der Bundeswehr, vielleicht in einem Bereich wo Du einen Teil der Kenntnisse schon erwirbst (Fernmelder? Funksprechzeugnis?)

                        Dort kannst Du auch eine Menge Geld ansparen, wenn Du die Kasernenunterkunft nutzen würdest.

                        Einen direkteren Weg gibt es wohl nicht, weil ja die Sicherheiten und die Geldquelle für die ersten 36 Monatsraten irgendwie doch fehlen. Und die Pilotenausbildung in Teilzeit - geht wohl nicht.

                        Kommentar


                          Ich finde absolut nicht, dass es bei Deiner Frage um einen "absoluten Luxus" gehen würde: Sondern um ein echtes Interesse an dem Erlernen und dem Ausüben eines interessanten Berufs.

                          Was ich persönlich unfair finde ist, dass dieser Berufsweg nicht mit einem Studium gleich gestellt ist. Und deshalb auch keine BAFöG-Finanzierung möglich ist.

                          Zudem reagiert die Kreditwelt meist vergleichsweise aggressiv, wenn etwas ohne Eigenkapital finanziert werden soll. Bei einer Vollfinanzierung von 100.000 Euro hätte ein Kreditgeber keine andere Sicherheit als die Berufspiloten-Lizenz.

                          Das würde er auch intern sehr schwer innerhalb der Kreditabteilung erklären oder durchsetzen können. Unter anderem auch weil in einer Bank ein 4-Augen-Prinzip gelten würde.

                          Ich würde an Deiner Stelle deshalb wie folgt vorgehen: Ich würde mich selbst noch einmal an einen Flugmediziner (sind auch in den Gelben Seiten oder Ärzteverzeichnissen zu finden) wenden, ob Du die medizinischen Voraussetzungen für eine Berufspilotenlizenz erfüllst.

                          Dann besteht Klarheit darüber, ob Du derzeit die medizinischen Anforderungen erfüllen würdest. Ich würde wahrscheinlich wegen Kurzsichtigkeit ein klares Nein hören, denn laseroperierte Augen sind bei der Berufspilotenlizenz nicht zugelassen.

                          Dann würde es darum gehen möglichst schnell ein Grundkapital anzusparen. Auch im Hinblick darauf, dass Du die Prüfung bei der Lufthansa vielleicht in einem halben oder ganzen Jahr wiederholen könntest.

                          Du könntest beispielsweise an eine voll bezahlte Tätigkeit als Flugbegleiter denken! In den Vereinigten Arabischen Emiraten müsste der Arbeitgeber beispielsweise auch die Unterkunft stellen und Du würdest einen Steuervorteil genießen. Die Krankenkasse für die zwei-drei Jahre als Anwartschaft
                          behalten.

                          Dann könntest Du mit einem guten Startkapital beginnen und müsstest nur einen Teilbetrag finanzieren, der wahrscheinlich leichter aufzubringen sein wird.

                          Kommentar


                          • Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
                            Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                            Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                            Smava
                            8.421 mal von Lesern ausgewählt (54,20 %)
                            Targobank
                            1.420 mal von Lesern ausgewählt (9,14 %)
                            Sigma Kreditbank
                            1.338 mal von Lesern ausgewählt (8,61 %)
                            Kredit-ohne-Schufa.de
                            818 mal von Lesern ausgewählt (5,26 %)
                            Auxmoney
                            538 mal von Lesern ausgewählt (3,46 %)
                            Kredit-Berater.info
                            487 mal von Lesern ausgewählt (3,13 %)

                          • Euro Testsieger
                            Finanztip
                            Tüv Saarland
                            Ekomi

                          • 1
                            Bewerten Sie hier
                            die Qualität der
                            Antworten
                            Bitte bewerte uns!
                            4,09 / 5 Sterne
                            Es wurden bisher insgesamt:
                            11 Bewertungen für Wie meine Pilotenausbildung finanzieren? abgegeben

                          Kredit-Zeit Forum Meistgelesene Artikel:

                          Lädt...
                          X