Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen anonym fragen Profi Tipps WhatsApp Frage
Hilfe bei Finanzierung Sanierung benötigt – Tipps?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 94.454 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Hilfe bei Finanzierung Sanierung benötigt – Tipps?
  • Spezialisierte Energieberater bieten Unterstützung bei der Planung und Beantragung von Fördermitteln für energetische Sanierungen. Diese Berater können auch bei der Einschätzung der Wirtschaftlichkeit der Maßnahmen helfen.
  • KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) und BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) bieten Zuschüsse und zinsgünstige Kredite für energetische Sanierungen. Es ist empfehlenswert, deren aktuelle Förderprogramme zu prüfen.
  • Einige Online-Plattformen bieten kostenlose Vergleiche von Kreditangeboten und Unterstützung bei der Kreditanfrage. Unser Team hat gute Erfahrungen mit einem Anbieter gemacht, der passende Angebote aus über 20 Banken herausfindet, selbst bei negativer Schufa.
  • Es ist ratsam, Angebote von mehreren Handwerkern einzuholen und diese detailliert zu vergleichen. Achten Sie dabei nicht nur auf den Preis, sondern auch auf Referenzen und die Qualität der vorgeschlagenen Materialien.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Hilfe bei Finanzierung Sanierung benötigt – Tipps?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hilfe bei Finanzierung Sanierung benötigt – Tipps?

    Ich muss die kostenintensive Sanierung meines Elternhauses finanzieren und stehe vor einer großen Herausforderung. Mein Einkommen ist solide, aber nicht üppig, und die Sanierung beinhaltet Dach, Fassade und eine Heizungserneuerung.

    Ich möchte möglichst Zuschüsse oder Fördermittel für energetische Sanierungen nutzen, doch der Papierkram und die Bedingungen sind verwirrend. Gibt es spezialisierte Berater, die bei der Planung und Finanzierung helfen können, ohne dass ich horrende Summen zahlen muss?

    Was sind eure Erfahrungen mit der Finanzierung einer Sanierung – gibt es Tipps, worauf man besonders achten sollte?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Die Herausforderung, die du beschreibst, ist eine, die viele Menschen in deiner Situation teilen. Die gute Nachricht ist, dass es tatsächlich spezialisierte Berater gibt, die sich auf energetische Sanierungen und die damit verbundenen Fördermöglichkeiten konzentrieren. Diese Berater können dir helfen, durch den Dschungel der Bürokratie zu navigieren und die für dich passenden Fördermittel zu identifizieren.

    Es ist entscheidend, dass du dich frühzeitig informierst und beraten lässt. Viele Förderprogramme haben spezifische Anforderungen und Fristen, die eingehalten werden müssen. Darüber hinaus kann eine frühzeitige Planung dazu beitragen, die Gesamtkosten zu senken, indem du Angebote vergleichst und möglicherweise günstigere Alternativen findest.

    Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Qualität der durchgeführten Arbeiten. Es lohnt sich, in qualitativ hochwertige Materialien und erfahrene Handwerker zu investieren, da dies langfristig zu Einsparungen führen kann, insbesondere in Bezug auf Energiekosten.

    Meine persönliche Erfahrung zeigt, dass es auch sinnvoll ist, lokale Förderprogramme zu prüfen, da diese zusätzliche Unterstützung bieten können, die über die bundesweiten Programme hinausgeht.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die richtige Beratung und Planung der Schlüssel zum Erfolg ist. Es mag anfangs kostspielig erscheinen, aber die Investition in eine gute Beratung kann sich langfristig auszahlen.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      In Ergänzung zu dem, was bereits gesagt wurde, möchte ich betonen, wie wichtig es ist, die energetische Sanierung als eine Investition in die Zukunft zu betrachten. Die anfänglichen Kosten können zwar hoch sein, aber die langfristigen Einsparungen bei den Energiekosten und der gesteigerte Wert deines Hauses rechtfertigen diese Ausgaben.

      Ein weiterer Punkt, der oft übersehen wird, ist die Möglichkeit, durch die Sanierung die Wohnqualität deutlich zu verbessern. Nicht nur wirst du in einem energieeffizienteren Haus leben, sondern du kannst auch von einem gesünderen Wohnklima profitieren, da viele Sanierungsmaßnahmen auch die Luftqualität im Haus verbessern.

      Ich empfehle dir, Angebote von verschiedenen Beratern einzuholen und diese sorgfältig zu vergleichen. Achte dabei nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Erfahrung und die Spezialisierung des Beraters auf energetische Sanierungen. Es kann sehr hilfreich sein, Referenzen oder Fallstudien von früheren Projekten anzufordern, um eine bessere Vorstellung von der Qualität der Beratung zu bekommen.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Ein Punkt, der nicht außer Acht gelassen werden sollte, ist die gründliche Prüfung der Verträge mit Handwerkern und Beratern. Es ist entscheidend, klare Vereinbarungen über die zu erbringenden Leistungen, die Kosten und die Zeitpläne zu treffen.

        Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es sinnvoll ist, einen unabhängigen Experten die Verträge prüfen zu lassen, bevor man sie unterschreibt. Dies kann helfen, unerwartete Kosten oder Verzögerungen im Projekt zu vermeiden.

        Es ist auch wichtig, regelmäßig den Fortschritt der Arbeiten zu überwachen und sicherzustellen, dass alles nach Plan verläuft.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Die Finanzierung einer Sanierung kann eine komplexe Angelegenheit sein, aber es gibt durchaus Wege, die Kosten zu optimieren. Einer der Schlüssel zum Erfolg ist die genaue Kalkulation der Sanierungskosten. Oftmals unterschätzen Hausbesitzer die Kosten für Material und Arbeit, was zu unangenehmen Überraschungen führen kann.

          Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Nutzung von Fördermitteln. In Deutschland gibt es zahlreiche Förderprogramme auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene, die speziell für energetische Sanierungen konzipiert sind. Diese Programme können Zuschüsse oder zinsgünstige Kredite bieten, die die finanzielle Belastung erheblich reduzieren können.

          Es ist auch ratsam, mehrere Angebote von Handwerkern einzuholen und diese sorgfältig zu vergleichen. Nicht immer ist das günstigste Angebot das beste, aber ein Vergleich kann helfen, ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

          Letztlich ist es wichtig, einen langfristigen Plan für die Sanierung zu haben. Überlege dir, welche Maßnahmen sofort notwendig sind und welche eventuell auch zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden können. Dies kann helfen, die Kosten über einen längeren Zeitraum zu verteilen und die finanzielle Belastung zu minimieren.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Auf jeden Fall solltest du auch überlegen, wie du die Sanierung in Phasen durchführen kannst. Nicht alles muss auf einmal gemacht werden. Durch die Aufteilung in kleinere, überschaubare Projekte kannst du besser planen und auch finanziell flexibler bleiben.

            Ich habe bei meiner eigenen Sanierung festgestellt, dass es manchmal günstiger ist, gewisse Arbeiten in der Nebensaison durchführen zu lassen. Handwerker haben dann oft mehr Kapazitäten und sind bereit, zu einem niedrigeren Preis zu arbeiten.

              Es ist absolut zutreffend, dass die Aufteilung der Sanierung in Phasen eine effektive Strategie sein kann. Darüber hinaus ist es wichtig, die Prioritäten richtig zu setzen. Konzentriere dich zunächst auf die Maßnahmen, die den größten Einfluss auf die Energieeffizienz deines Hauses haben werden.

              Ein weiterer Tipp ist, sich über die neuesten Technologien und Materialien zu informieren. Oft gibt es innovative Lösungen, die effizienter und kostengünstiger sind als traditionelle Methoden.

              Letztendlich kann es auch sinnvoll sein, einen Teil der Arbeiten selbst zu übernehmen, sofern du das nötige Know-how besitzt. Dies kann eine erhebliche Kostenersparnis bedeuten, allerdings sollte man realistisch einschätzen, welche Arbeiten man tatsächlich selbst durchführen kann.
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo angelwings51,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Ein Aspekt, der oft übersehen wird, ist die Möglichkeit, durch die Sanierung auch staatliche Förderungen für den Einsatz erneuerbarer Energien zu erhalten. Wenn du beispielsweise im Zuge der Sanierung eine Solaranlage oder eine Wärmepumpe installierst, kannst du unter Umständen zusätzliche Zuschüsse oder steuerliche Vorteile in Anspruch nehmen.

                Darüber hinaus ist es wichtig, sich über die neuesten Energiestandards und gesetzlichen Anforderungen zu informieren. Die Einhaltung dieser Standards kann nicht nur zu einer Verbesserung der Energieeffizienz führen, sondern auch die Förderfähigkeit für bestimmte Maßnahmen erhöhen.

                Ein weiterer Tipp ist, die langfristigen Energiekosten in die Kalkulation einzubeziehen. Investitionen in energieeffiziente Technologien können anfänglich teurer sein, aber sie zahlen sich oft durch niedrigere Betriebskosten über die Jahre hinweg aus.

                Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine gründliche Planung und Recherche unerlässlich sind, um die besten Entscheidungen für die Sanierung deines Hauses zu treffen.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Hey, ich hab da noch nen Tipp, den viele vergessen: Schau mal, ob deine Stadt oder Gemeinde spezielle Förderprogramme hat. Manchmal gibt’s da extra Kohle für Leute, die ihr Haus auf Vordermann bringen wollen, besonders wenn’s um Umweltschutz geht.

                  Und noch was: Mach dir ‘ne Liste mit allen Arbeiten, die gemacht werden müssen, und sortier die nach Wichtigkeit. So kannst du besser entscheiden, was jetzt sofort sein muss und was noch warten kann.

                  Was auch voll hilft, ist, mit den Nachbarn zu quatschen, die schon mal sowas gemacht haben. Die haben oft gute Tipps, welche Handwerker in der Gegend die besten sind und wie man bei Material sparen kann.

                  Und vergiss nicht, alles genau zu dokumentieren, was du machst. Das kann später wichtig sein, wenn’s um Fördergelder oder Steuervorteile geht.

                    Frag doch mal bei der Verbraucherzentrale nach. Die haben oft gute Infos zu Förderungen und können dir auch bei der Planung helfen.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Eine Sache, die ich aus meiner eigenen Erfahrung mit der Sanierung meines Hauses gelernt habe, ist, dass man nie genug Vergleiche anstellen kann. Nicht nur bei den Handwerkern, sondern auch bei den Materialien. Manchmal kann man echt viel sparen, wenn man sich die Zeit nimmt, Preise zu vergleichen.

                      Auch wichtig: Lass dich nicht unter Druck setzen. Es gibt immer mal wieder Handwerker, die versuchen, einem teurere Lösungen zu verkaufen, als man eigentlich braucht. Bleib standhaft und besteh auf dem, was du wirklich willst und brauchst.

                      Und noch ein Tipp: Manchmal gibt es auch Förderungen für besondere Gruppen, wie junge Familien oder Alleinerziehende. Es lohnt sich also, genau hinzuschauen und nachzufragen, ob du in eine solche Gruppe fällst.

                        Eine oft unterschätzte Möglichkeit ist die Inanspruchnahme von Krediten trotz Schufa für die Finanzierung von Sanierungsprojekten. Es gibt spezialisierte Kreditvermittler, die mit Banken zusammenarbeiten, die bereit sind, Kredite an Personen mit negativen Schufa-Einträgen zu vergeben.

                        Diese Kredite haben zwar in der Regel höhere Zinsen als herkömmliche Kredite, können aber eine Option sein, wenn andere Finanzierungswege nicht zur Verfügung stehen. Wichtig ist, dass du dich gründlich informierst und Angebote sorgfältig vergleichst, um die beste Lösung für deine Situation zu finden.

                          Nicht zu vergessen ist die Bedeutung einer grünen Sanierung. Durch die Investition in umweltfreundliche Technologien und Materialien kannst du nicht nur langfristig Geld sparen, sondern auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

                          Prüfe, ob es spezielle Förderprogramme für solche Maßnahmen gibt. Manchmal bieten lokale Energieversorger oder Umweltorganisationen zusätzliche Unterstützung oder Beratung an.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Achtung bei Angeboten ohne Schufa-Prüfung. Diese können oft teurer sein.

                            Es ist besser, nach Krediten zu suchen, die trotz Schufa angeboten werden.

                              Vorsicht ist auch bei Angeboten geboten, die Vorkosten verlangen. Seriöse Kreditvermittler und Banken verlangen in der Regel keine Gebühren, bevor der Kredit genehmigt und ausgezahlt wurde.

                              Informiere dich gut und lies das Kleingedruckte, um nicht in eine Kostenfalle zu tappen.

                                Wenn du über die Aufnahme eines Kredits nachdenkst, solltest du auch die Möglichkeit eines Kredits ohne Schufa in Betracht ziehen. Diese werden von spezialisierten Banken angeboten und können eine Option sein, wenn traditionelle Kreditwege verschlossen sind.

                                Allerdings ist es wichtig, die Konditionen genau zu prüfen. Kredite ohne Schufa haben oft höhere Zinsen und strengere Rückzahlungsbedingungen. Vergleiche die Angebote sorgfältig und stelle sicher, dass du die finanzielle Belastung tragen kannst.

                                Es ist auch ratsam, Beratungsstellen aufzusuchen, die dir helfen können, einen Überblick über deine finanzielle Situation zu bekommen und die beste Option für dich zu finden.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Ein weiterer wichtiger Punkt ist die genaue Prüfung der eigenen finanziellen Situation vor der Aufnahme eines Kredits. Erstelle eine detaillierte Aufstellung deiner Einnahmen und Ausgaben, um sicherzustellen, dass du die monatlichen Raten auch wirklich tragen kannst.

                                  Es ist auch hilfreich, einen Notfallfonds einzurichten, falls unvorhergesehene Ausgaben auftreten. So vermeidest du, dass du in finanzielle Schwierigkeiten gerätst, falls du einmal eine Rate nicht rechtzeitig zahlen kannst.

                                  Und schließlich, denke daran, dass die Sanierung deines Hauses auch eine Investition in die Zukunft ist. Durch die Verbesserung der Energieeffizienz und die Modernisierung deines Hauses kannst du den Wert deiner Immobilie steigern.

                                    Überlege dir, ob du Teile der Sanierung selbst übernehmen kannst. Das spart Geld und gibt dir die Kontrolle.

                                      Schau auch nach regionalen Förderprogrammen. Manchmal gibts da extra Geld.

                                        Ein Schlüsselaspekt ist die Netzwerkbildung. Sprich mit Freunden, Familie und Kollegen, die ähnliche Projekte durchgeführt haben. Oft können sie wertvolle Tipps geben, von denen du profitieren kannst.

                                        Diese Art von persönlicher Empfehlung kann dir helfen, bessere Entscheidungen zu treffen und möglicherweise Kosten zu sparen.

                                          Vergiss nicht, dass die Kosten für die Sanierung steuerlich absetzbar sein können, insbesondere wenn es sich um Maßnahmen zur Energieeffizienzverbesserung handelt.

                                          Es lohnt sich, diesbezüglich einen Steuerberater zu konsultieren, um keine Vorteile zu verpassen.

                                            Gibt es eine Möglichkeit, die Sanierung in Etappen zu finanzieren? Das könnte helfen.

                                              Ein wichtiger Aspekt ist auch die Nachhaltigkeit der verwendeten Materialien. Durch die Auswahl umweltfreundlicher Materialien kannst du nicht nur langfristig Geld sparen, sondern auch einen positiven Beitrag zum Umweltschutz leisten.

                                              Informiere dich über die verschiedenen Optionen und wähle Materialien, die sowohl für dein Budget als auch für die Umwelt sinnvoll sind.

                                                Frag mal bei deiner Bank nach einem Sanierungskredit. Die haben oft gute Angebote.

                                                Der Moderator dieser Topic

                                                Thomas Mücke

                                                Thomas Mücke

                                                Jahrgang 1975

                                                Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                message icon

                                                Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                Referenzen

                                                • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                Lebenslauf

                                                Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                Lädt...
                                                X