Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen anonym fragen Profi Tipps WhatsApp Frage
Was ist Restschuldversicherung und brauche ich eine?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 93.085 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Was ist Restschuldversicherung und brauche ich eine?
  • Eine Restschuldversicherung bietet finanziellen Schutz bei unvorhergesehenen Ereignissen wie Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit oder Tod und deckt die verbleibende Kreditsumme ab.
  • Ob sie sinnvoll ist, hängt von der individuellen finanziellen Situation, der Kredithöhe und persönlichen Risikobereitschaft ab. Es empfiehlt sich, die Kosten gegen den Nutzen abzuwägen und Alternativen zu prüfen.
  • Es gab positive Rückmeldungen bezüglich der Expertise von Smava bei der Bewertung und Empfehlung von Kreditoptionen, inklusive Beratung zu Restschuldversicherungen und deren Relevanz für spezifische Kreditangebote.
  • Vor Abschluss einer Restschuldversicherung ist es ratsam, sich gründlich zu informieren und Angebote zu vergleichen. Die Kosten können je nach Anbieter und Konditionen variieren, weshalb eine gut durchdachte Entscheidung wichtig ist.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Was ist Restschuldversicherung und brauche ich eine?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was ist Restschuldversicherung und brauche ich eine?

    Kann mir jemand erklären, was eine Restschuldversicherung ist und ob sie wirklich sinnvoll ist? Ich überlege, ob ich für meinen neuen Kredit eine abschließen sollte.

    Welche Erfahrungen habt ihr mit Restschuldversicherungen gemacht? Sind die Kosten gerechtfertigt?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Also, eine Restschuldversicherung springt ein, wenn du deinen Kredit wegen Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Tod nicht mehr bedienen kannst. Die Idee klingt erstmal gut, aber die Kosten sind nicht ohne.

    Ich hab mal eine für einen Autokredit abgeschlossen und ehrlich gesagt, die Prämien waren ziemlich hoch. Man muss echt abwägen, ob das Risiko, den Kredit nicht zurückzahlen zu können, so groß ist, dass sich die zusätzlichen Kosten lohnen.

    Bei mir war es im Nachhinein betrachtet vielleicht nicht die beste Entscheidung, weil ich die Versicherung nie in Anspruch nehmen musste und das Geld auch hätte sparen können.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Die Restschuldversicherung, auch bekannt als Kreditversicherung, dient als Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer die Kreditraten aufgrund von unvorhergesehenen Ereignissen wie Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder Tod nicht mehr bedienen kann. Es ist eine Form der Risikominimierung für den Kreditgeber, aber auch für den Kreditnehmer.

      Die Entscheidung, eine solche Versicherung abzuschließen, sollte wohlüberlegt sein und die Kosten-Nutzen-Relation genau analysiert werden. In einigen Fällen kann sie durchaus sinnvoll sein, insbesondere wenn das Risiko eines Einkommensausfalls hoch ist.

      Allerdings sind die Prämien oft nicht unerheblich und können die Gesamtkosten des Kredits erheblich erhöhen. Daher ist es wichtig, Angebote zu vergleichen und auch die Bedingungen genau zu prüfen.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Ich hab keine gute Erfahrung mit Restschuldversicherungen gemacht. Viel Geld für wenig Leistung.

        Am Ende zahlst du drauf und wenn du sie wirklich brauchst, gibts oft Probleme mit der Auszahlung. Lieber das Geld sparen oder anders anlegen.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Wichtig ist, dass man die Bedingungen genau liest. Manche Versicherungen zahlen zum Beispiel nicht bei selbstverschuldeter Arbeitslosigkeit.

          Das kann ein böses Erwachen geben.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Die Frage, ob eine Restschuldversicherung sinnvoll ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Es hängt stark von der individuellen Situation ab.

            Wenn du beispielsweise der Hauptverdiener in deiner Familie bist und keine anderen Absicherungen hast, kann eine Restschuldversicherung eine wichtige Sicherheit bieten. Andererseits sind die Kosten einer solchen Versicherung nicht zu unterschätzen.

            Sie können die Kreditkosten deutlich erhöhen. Es ist daher wichtig, die Versicherungsbedingungen genau zu prüfen und zu überlegen, ob die zusätzlichen Kosten im Verhältnis zum Risiko stehen.

            Manchmal kann es sinnvoller sein, stattdessen eine Risikolebensversicherung oder eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, die im Ernstfall breiter absichern. Letztendlich ist es eine persönliche Entscheidung, die gut durchdacht sein sollte.

              Eine Restschuldversicherung kann in bestimmten Situationen durchaus sinnvoll sein, insbesondere wenn du dir Sorgen machst, dass du deinen Kredit aufgrund unvorhergesehener Ereignisse nicht zurückzahlen kannst. Jedoch ist es wichtig zu verstehen, dass die Kosten dieser Versicherung den Kredit verteuern.

              Es ist auch zu beachten, dass nicht alle Restschuldversicherungen gleich sind. Einige haben Ausschlussklauseln, die bestimmte Szenarien von der Deckung ausschließen.

              Daher ist es entscheidend, das Kleingedruckte zu lesen und sicherzustellen, dass die Versicherung deinen Bedürfnissen entspricht. Ein weiterer Punkt ist, dass einige Kreditgeber den Abschluss einer Restschuldversicherung zur Bedingung für die Gewährung des Kredits machen.

              In solchen Fällen solltest du die Kosten gegen den Nutzen abwägen und prüfen, ob es Alternativen gibt.
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo sarah_moon,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Bevor man eine Restschuldversicherung abschließt, sollte man sich genau überlegen, ob man sie wirklich braucht. Die Versicherung kann zwar eine gewisse Sicherheit bieten, aber sie ist auch teuer und kann die Gesamtkosten des Kredits erheblich erhöhen.

                Es ist wichtig, die Bedingungen der Versicherung genau zu prüfen. Viele Policen haben Ausschlüsse oder Wartezeiten, die den Schutz einschränken können.

                Zudem sollte man alternative Absicherungsmöglichkeiten in Betracht ziehen, wie zum Beispiel eine Lebensversicherung oder eine Berufsunfähigkeitsversicherung, die möglicherweise besser zu den persönlichen Bedürfnissen passen. Es ist auch ratsam, Angebote verschiedener Anbieter zu vergleichen, um die beste Lösung zu finden.

                Letztendlich hängt die Entscheidung von den individuellen Umständen und Bedürfnissen ab.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Also, ich hab mich gegen eine Restschuldversicherung entschieden. Warum?

                  Die Kosten waren einfach zu hoch und ich hatte das Gefühl, dass das Risiko, die Versicherung wirklich in Anspruch nehmen zu müssen, relativ gering ist. Stattdessen hab ich mich entschieden, das Geld, das ich für die Versicherung ausgegeben hätte, auf ein Sparkonto zu legen.

                  So habe ich ein kleines finanzielles Polster, falls mal was passiert. Natürlich muss jeder seine eigene Situation bewerten, aber für mich war das die bessere Wahl.

                    Ich hab mal eine Restschuldversicherung abgeschlossen, als ich meinen Kredit aufgenommen habe. Ehrlich gesagt, war ich mir nicht sicher, ob es die richtige Entscheidung war, aber ich wollte auf Nummer sicher gehen.

                    Rückblickend kann ich sagen, dass ich die Versicherung nie gebraucht habe, was natürlich gut ist. Aber die zusätzlichen Kosten waren schon spürbar.

                    Mein Rat? Überleg dir gut, ob du das wirklich brauchst.

                    Wenn du ein stabiles Einkommen hast und nicht zu viele finanzielle Verpflichtungen, dann ist es vielleicht nicht notwendig. Andererseits, wenn du dir Sorgen machst, kann es ein gutes Sicherheitsnetz sein.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Ich finde, eine Restschuldversicherung kann beruhigend sein, vor allem wenn man sich Sorgen um die Zukunft macht. Klar, es kostet extra, aber manchmal ist es das wert, einfach ruhiger schlafen zu können.

                      Natürlich sollte man die Bedingungen genau prüfen und sich überlegen, ob es sich lohnt.

                        Also ich habe mich gegen eine Restschuldversicherung entschieden, weil ich die Kosten einfach zu hoch fand. Stattdessen habe ich mich auf meine bestehenden Versicherungen verlassen, die im Notfall auch greifen würden.

                        Es ist wichtig, alle Optionen zu prüfen und dann eine Entscheidung zu treffen, die zu deiner finanziellen Situation passt.

                          In meiner Erfahrung sind die Kosten einer Restschuldversicherung oft nicht gerechtfertigt. Es gibt viele Fälle, in denen die Versicherung nicht zahlt, zum Beispiel bei selbstverschuldeter Arbeitslosigkeit.

                          Daher ist es wichtig, die Bedingungen genau zu verstehen, bevor man sich entscheidet.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Restschuldversicherungen sind eine Art Sicherheitsnetz für den Fall, dass man seinen Kredit nicht mehr bedienen kann. Aber sie sind nicht billig.

                            Die Prämien können die Kreditkosten deutlich erhöhen, und oft gibt es viele Ausschlusskriterien, die den Nutzen einschränken können. Es ist wichtig, die eigenen Finanzen und Risiken genau zu analysieren, bevor man eine solche Versicherung abschließt.

                            Alternativ könnte man auch überlegen, ob nicht eine separate Lebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherung mehr Sinn macht, die nicht nur den Kredit, sondern auch andere Lebensbereiche absichert. Letztendlich muss jeder selbst entscheiden, ob die zusätzlichen Kosten den Schutz wert sind.

                              Ich stehe kurz vor dem Abschluss eines Kredits und überlege mir, ob eine Restschuldversicherung sinnvoll wäre. Einerseits bietet sie Sicherheit, falls etwas Unvorhergesehenes passiert, andererseits sind die Kosten nicht unerheblich.

                              Die Meinungen hier im Forum sind ja sehr gemischt, was mich noch unsicherer macht. Gibt es vielleicht spezielle Situationen, in denen eine Restschuldversicherung besonders empfehlenswert ist?

                              Oder sollte man generell versuchen, ohne auszukommen? Mich würden vor allem persönliche Erfahrungen interessieren, die mir bei meiner Entscheidung helfen könnten.

                                Eine Restschuldversicherung kann in bestimmten Lebenslagen durchaus sinnvoll sein. Zum Beispiel, wenn du der Hauptverdiener in deiner Familie bist und keine anderen finanziellen Rücklagen hast, kann eine solche Versicherung eine wichtige Absicherung bieten.

                                Allerdings solltest du die Kosten genau prüfen und abwägen, ob sie im Verhältnis zum Nutzen stehen. Oft ist es sinnvoller, das Geld in eine allgemeine Lebensversicherung oder in ein Notfallsparguthaben zu investieren, das dir mehr Flexibilität bietet.

                                Es kommt wirklich auf deine persönliche Situation und deine Risikobereitschaft an.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Einfach gesagt, sind Restschuldversicherungen teuer und oft nicht nötig. Spar dir das Geld lieber.

                                    Restschuldversicherung? Nein danke, zu teuer und zu viele Haken.

                                      Die Entscheidung für oder gegen eine Restschuldversicherung hängt stark von deiner persönlichen und finanziellen Situation ab. Wenn du zum Beispiel in einem unsicheren Job arbeitest oder gesundheitliche Probleme hast, die deine Arbeitsfähigkeit beeinträchtigen könnten, bietet eine Restschuldversicherung eine gewisse Sicherheit.

                                      Allerdings solltest du bedenken, dass die Versicherung nur in spezifischen Fällen greift und die Bedingungen oft sehr restriktiv sind. Es ist auch wichtig, die Gesamtkosten des Kredits mit und ohne Versicherung zu vergleichen.

                                      Manchmal kann es sinnvoller sein, einen etwas höheren Zinssatz in Kauf zu nehmen, wenn dadurch die Kosten für die Restschuldversicherung entfallen. Alternativ könnten auch andere Formen der Absicherung, wie eine Lebensversicherung, sinnvoller sein.

                                      Letztendlich ist es eine persönliche Entscheidung, die gut überlegt sein sollte.

                                        Restschuldversicherungen sind ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite bieten sie Schutz in schwierigen Zeiten, auf der anderen Seite sind sie eine zusätzliche finanzielle Belastung.

                                        Es ist wichtig, die eigenen Finanzen genau zu analysieren und zu überlegen, ob man das Risiko ohne Versicherung tragen kann. In manchen Fällen, wie bei hohen Kreditsummen oder unsicherer beruflicher Zukunft, kann eine Restschuldversicherung durchaus sinnvoll sein.

                                        Allerdings sollte man auch alternative Absicherungsmöglichkeiten in Betracht ziehen und die Angebote genau vergleichen. Es gibt oft günstigere und flexiblere Optionen, die einen ähnlichen Schutz bieten.

                                          Die Restschuldversicherung ist ein Thema, das viele Kreditnehmer beschäftigt. Sie bietet Sicherheit, aber zu einem Preis.

                                          Die Entscheidung sollte nicht leichtfertig getroffen werden. Es ist wichtig, alle Vor- und Nachteile abzuwägen.

                                          In einigen Fällen kann es besser sein, auf die Versicherung zu verzichten und stattdessen einen Notfallfonds aufzubauen. Dieser Fonds kann dann in schwierigen Zeiten genutzt werden, ohne dass man sich auf die spezifischen Bedingungen einer Versicherung verlassen muss.

                                          Es ist auch ratsam, sich über alternative Versicherungsmöglichkeiten zu informieren, die möglicherweise günstiger sind und einen ähnlichen Schutz bieten.

                                            Ich habe mich letztendlich für eine Restschuldversicherung entschieden, weil ich mich damit sicherer fühle. Es ist wahr, dass die Kosten hoch sind, aber für mich ist es das wert, wenn ich dadurch in schwierigen Zeiten abgesichert bin.

                                            Ich denke, es kommt wirklich darauf an, wie man seine eigene finanzielle Sicherheit und Risikobereitschaft einschätzt. Für mich war es die richtige Entscheidung, aber ich kann verstehen, warum andere sich dagegen entscheiden.

                                            Es ist definitiv eine individuelle Entscheidung.

                                              Die Restschuldversicherung ist ein komplexes Produkt, das nicht für jeden Kreditnehmer geeignet ist. Es bietet zwar eine Absicherung gegen bestimmte Risiken, aber die Kosten und Bedingungen können für einige Kreditnehmer abschreckend wirken.

                                              Es ist wichtig, sich umfassend zu informieren und die eigenen finanziellen Verhältnisse genau zu prüfen, bevor man eine Entscheidung trifft. In vielen Fällen kann es sinnvoller sein, alternative Absicherungsmöglichkeiten zu nutzen, die besser zu den persönlichen Bedürfnissen passen.

                                              Darüber hinaus sollte man die Möglichkeit in Betracht ziehen, einen Teil des Geldes, das für die Versicherungsprämien ausgegeben würde, stattdessen zu sparen oder zu investieren.

                                                Ich habe keine Restschuldversicherung abgeschlossen, weil ich die Kosten dafür zu hoch fand. Stattdessen habe ich mich darauf konzentriert, meine allgemeine finanzielle Situation zu verbessern und Rücklagen zu bilden.

                                                Ich denke, es ist wichtig, alle Optionen zu prüfen und die beste Entscheidung für die eigene Situation zu treffen. Es gibt keine Einheitslösung, und was für den einen funktioniert, muss nicht unbedingt für den anderen passen.

                                                  Aus meiner Sicht ist die Restschuldversicherung ein nützliches Instrument, um sich gegen unvorhersehbare Ereignisse abzusichern. Allerdings sollte man die Kosten genau im Auge behalten und prüfen, ob die Versicherung im Verhältnis zum Risiko steht.

                                                  In manchen Fällen kann es sinnvoller sein, auf alternative Absicherungsmethoden zurückzugreifen. Wichtig ist, dass man sich umfassend informiert und eine Entscheidung trifft, die langfristig Sinn macht.

                                                    Eine Restschuldversicherung kann in bestimmten Fällen durchaus sinnvoll sein, insbesondere wenn man sich gegen das Risiko absichern möchte, den Kredit aufgrund von Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Tod nicht bedienen zu können. Allerdings sind die Kosten ein wichtiger Faktor, der nicht außer Acht gelassen werden sollte.

                                                    Es ist ratsam, die Prämien mit den potenziellen Risiken abzuwägen und zu prüfen, ob es nicht günstigere Alternativen gibt, die einen ähnlichen Schutz bieten.

                                                      Meiner Meinung nach sind die Kosten einer Restschuldversicherung oft zu hoch im Vergleich zum gebotenen Schutz. Besser in eine gute Lebensversicherung investieren.

                                                        Zu teuer und zu kompliziert. Ich würde es lassen.

                                                        Der Moderator dieser Topic

                                                        Thomas Mücke

                                                        Thomas Mücke

                                                        Jahrgang 1975

                                                        Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                        message icon

                                                        Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                        Referenzen

                                                        • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                        • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                        • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                        Lebenslauf

                                                        Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                        Lädt...
                                                        X