Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen anonym fragen Profi Tipps WhatsApp Frage
Wie kann ich am besten einen Zahnersatz finanzieren?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 93.085 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Angebote auch für Zahnarzt Rechnungen gültig
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Wie kann ich am besten einen Zahnersatz finanzieren?
  • Überprüfen Sie Ratenzahlungsangebote: Viele Zahnarztpraxen bieten die Möglichkeit, Zahnersatz in Raten zu bezahlen. Klären Sie die Konditionen direkt mit Ihrer Praxis.
  • Ratenkredit bei Banken: Banken und Kreditinstitute bieten spezielle Kredite für medizinische Behandlungen an, die oftmals zu günstigeren Konditionen als ein klassischer Konsumentenkredit kommen.
  • Rücksprache mit Ihrer Krankenkasse: Einige gesetzliche oder private Krankenkassen bieten Zusatzleistungen oder können bei den Kosten für Zahnersatz unter bestimmten Bedingungen unterstützen.
  • Ein Vergleichsportal, das positive Erfahrungen gesammelt hat, ist der Anbieter, der über 20 Banken vergleicht, eine schnelle Bearbeitungszeit hat und auch Hilfe bei negativer Schufa anbietet. Beachten Sie hier allerdings, Finanzierungsoptionen umfassend zu prüfen.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Wie kann ich am besten einen Zahnersatz finanzieren?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie kann ich am besten einen Zahnersatz finanzieren?

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Thema Zahnersatz finanzieren? Ich stehe vor der Herausforderung, einen notwendigen Zahnersatz zu finanzieren und frage mich, welche Optionen es gibt.

    Welche Finanzierungsmöglichkeiten könnt ihr empfehlen oder von welchen soll ich lieber die Finger lassen?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Es ist verständlich, dass du dich in einer solchen Situation befindest. Zahnersatz kann teuer sein, und nicht jeder hat das nötige Kleingeld parat.

    Es gibt mehrere Wege, wie du das finanzieren kannst. Eine Möglichkeit ist, einen Kredit aufzunehmen.

    Hierbei solltest du die Konditionen genau prüfen. Zinsen und Laufzeiten variieren stark.

    Einige spezialisierte Kreditanbieter bieten Kredite speziell für medizinische Zwecke an, die oft günstigere Konditionen haben als herkömmliche Konsumentenkredite. Ein weiterer Weg könnte eine Ratenzahlung direkt mit deinem Zahnarzt sein.

    Viele Zahnarztpraxen bieten mittlerweile Finanzierungspläne an, die auf deine finanzielle Situation zugeschnitten sind. Zuletzt, prüfe deine Krankenversicherung.

    Einige Tarife übernehmen einen Teil der Kosten für Zahnersatz, was die finanzielle Last verringern könnte.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Schau dir mal Smava an. Die bieten Kredite mit unterschiedlichen Konditionen an, auch ohne Schufa-Prüfung.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Hast du schon mal von zinsfreien Ratenzahlungen gehört? Einige Zahnärzte bieten das an!
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          In solchen Momenten ist es wichtig, alle Optionen sorgfältig zu prüfen. Neben den bereits genannten Möglichkeiten, wie spezialisierte Kredite oder Ratenzahlungen, solltest du auch nicht vergessen, bei deiner Krankenkasse nachzuhaken.

          Manchmal gibt es Zuschüsse oder spezielle Programme für Zahnersatz, die nicht allgemein bekannt sind. Informiere dich gründlich, bevor du eine Entscheidung triffst.

          Es geht nicht nur um die Finanzierung, sondern auch darum, die beste Lösung für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden zu finden.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Also, ich stand vor ein paar Jahren vor dem gleichen Problem. Ich habe damals echt viel recherchiert und mit vielen Leuten gesprochen.

            Was ich dir sagen kann: Pass echt auf, bei wem du dich verschuldest. Es gibt viele Angebote da draußen, aber nicht alle sind gut für dich.

            Ich habe mich damals für einen Kredit entschieden, der speziell für medizinische Ausgaben gedacht war. Die Zinsen waren okay, und ich konnte die Laufzeit so wählen, dass es für mich passte.

            Was auch wichtig ist: Verstehe genau, was deine Krankenversicherung übernimmt. Manchmal denkt man, man bekommt nichts, aber eigentlich gibt es da Möglichkeiten.

            Und noch ein Tipp: Vergleiche die Preise der Zahnärzte! Manche haben echt unterschiedliche Preise für den gleichen Zahnersatz.

            Letztendlich habe ich einen Teil über einen Kredit finanziert und den anderen Teil konnte ich in Raten direkt beim Zahnarzt zahlen. Das hat für mich am besten funktioniert.

              Wichtig ist auch, die Zinsen zu vergleichen. Nicht jeder günstige Kredit ist langfristig auch wirklich günstig.
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo sandra97,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Bei der Finanzierung von Zahnersatz solltest du wirklich alle Aspekte berücksichtigen. Ein wichtiger Punkt ist die Zinshöhe.

                Manche Anbieter locken mit niedrigen Einstiegszinsen, die dann aber im Laufe der Zeit stark ansteigen können. Informiere dich über den effektiven Jahreszins, um die tatsächlichen Kosten besser einschätzen zu können.

                Ein weiterer Punkt ist die Flexibilität der Rückzahlung. Manche Kredite erlauben es, Sondertilgungen vorzunehmen oder die Laufzeit anzupassen, was sehr hilfreich sein kann, falls sich deine finanzielle Situation ändert.

                Auch die Bearbeitungsdauer ist nicht zu unterschätzen. Wenn du schnell deinen Zahnersatz benötigst, solltest du einen Anbieter wählen, der eine schnelle Bearbeitung und Auszahlung garantiert.

                Schließlich solltest du auch die Erfahrungen anderer Kunden mit dem Anbieter berücksichtigen. Bewertungsportale können hier einen guten Überblick bieten.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Das Thema Zahnersatzfinanzierung ist tatsächlich komplex und erfordert eine gründliche Auseinandersetzung mit den verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten. Neben den bereits genannten Optionen wie spezialisierte Kredite, Ratenzahlungen und Krankenkassenzuschüssen, gibt es auch innovative Finanzierungsmodelle wie Crowdfunding für medizinische Zwecke.

                  Diese sind zwar noch nicht sehr verbreitet, können aber in bestimmten Fällen eine interessante Alternative darstellen. Wichtig ist, dass du dich nicht vorschnell für eine Finanzierungsoption entscheidest, sondern alle Vor- und Nachteile sorgfältig abwägst.

                  Dazu gehört auch, die Kreditkonditionen genau zu prüfen und auf versteckte Kosten zu achten. Ein persönliches Beratungsgespräch bei deiner Bank oder einem unabhängigen Finanzberater kann hier sehr hilfreich sein.

                  Zudem solltest du auch prüfen, ob es staatliche Fördermöglichkeiten gibt, die in deinem Fall in Frage kommen könnten.

                    Wenn du über die Finanzierung deines Zahnersatzes nachdenkst, solltest du auch bedenken, dass es nicht nur um die Deckung der unmittelbaren Kosten geht. Du solltest auch die langfristigen Auswirkungen auf deine finanzielle Situation im Auge behalten.

                    Ein Kredit kann zwar eine schnelle Lösung bieten, aber die Zinsen und Gebühren können sich über die Zeit summieren. Es ist wichtig, dass du einen Plan hast, wie du den Kredit zurückzahlen kannst, ohne dass es zu finanziellen Engpässen kommt.

                    Manchmal kann es sinnvoller sein, etwas länger zu sparen und den Zahnersatz aus eigenen Mitteln zu finanzieren, anstatt sich in Schulden zu stürzen. Natürlich hängt das alles von deiner individuellen Situation ab.

                    Vergiss nicht, alle Optionen gründlich zu prüfen und dich umfassend zu informieren, bevor du eine Entscheidung triffst.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Ein Aspekt, der oft übersehen wird, ist die Möglichkeit, die Kosten für den Zahnersatz steuerlich abzusetzen. Wenn du dich für eine Finanzierung entscheidest, solltest du unbedingt prüfen, ob und in welchem Umfang du die Zinsen als außergewöhnliche Belastungen in deiner Steuererklärung geltend machen kannst.

                      Dies kann die Gesamtkosten erheblich reduzieren. Darüber hinaus gibt es spezialisierte Finanzdienstleister, die Kredite für medizinische Zwecke anbieten.

                      Diese sind oft an die Bedürfnisse von Patienten angepasst und bieten flexible Rückzahlungsoptionen. Es ist auch ratsam, vorab mit deinem Zahnarzt über die Kosten zu sprechen und möglicherweise einen Kostenvoranschlag zu erhalten.

                      So kannst du besser abschätzen, wie hoch die Finanzierungssumme sein muss. Zudem solltest du auch prüfen, ob es Rabatte gibt, wenn du den Betrag auf einmal bezahlst.

                        Hey, habt ihr schon mal von Kreditvergleichsportalen gehört? Die sind super, um einen Überblick über die verschiedenen Kreditangebote zu bekommen.

                        Man gibt einfach die Summe ein, die man finanzieren möchte, und schon bekommt man eine Liste mit verschiedenen Anbietern und deren Konditionen. So kann man leicht die Angebote mit den niedrigsten Zinsen oder den besten Bewertungen finden.

                        Ich hab das selbst mal für einen anderen Zweck genutzt und war echt überrascht, wie viel man sparen kann, wenn man sich die Zeit nimmt, die Angebote zu vergleichen.

                          In der Diskussion um die Finanzierung von Zahnersatz sollte auch die Rolle der Krankenkassen nicht außer Acht gelassen werden. Viele sind sich nicht bewusst, dass gesetzliche Krankenkassen unter bestimmten Voraussetzungen einen Festzuschuss zum Zahnersatz leisten.

                          Dieser Zuschuss hängt nicht vom Einkommen ab, sondern von der Art des Zahnersatzes. Darüber hinaus kann der Zuschuss erhöht werden, wenn man regelmäßig zur zahnärztlichen Vorsorge geht und dies im Bonusheft dokumentiert ist.

                          Es lohnt sich also, vor der Entscheidung für eine Finanzierungsoption mit der Krankenkasse in Kontakt zu treten und sich über die Höhe des möglichen Zuschusses zu informieren. Dies kann die finanzielle Belastung erheblich reduzieren und sollte in die Gesamtkalkulation mit einbezogen werden.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Denkt daran, Angebote genau zu prüfen. Nicht immer ist der niedrigste Zins der beste Deal.

                              Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Bonität. Viele vergessen, dass die Bonität eine entscheidende Rolle bei der Kreditvergabe spielt.

                              Wenn du eine gute Bonität hast, kannst du mit günstigeren Zinsen rechnen. Falls deine Bonität nicht die beste ist, gibt es immer noch Möglichkeiten, aber die Konditionen könnten weniger vorteilhaft sein.

                              Es gibt auch spezielle Kredite ohne Schufa-Prüfung, aber hier solltest du besonders vorsichtig sein, da die Zinsen oft höher sind. Es ist wichtig, dass du deine finanzielle Situation realistisch einschätzt und nicht mehr Geld aufnimmst, als du wirklich brauchst und zurückzahlen kannst.

                                Ich möchte noch einen psychologischen Aspekt ansprechen. Die Entscheidung, einen Kredit aufzunehmen, sollte nicht leichtfertig getroffen werden.

                                Schulden können eine erhebliche psychische Belastung darstellen, besonders wenn es um so essentielle Dinge wie die eigene Gesundheit geht. Bevor du dich für einen Kredit entscheidest, versuche, deine finanzielle Situation aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten.

                                Gibt es vielleicht Einsparpotenziale in deinem Budget, die du nutzen könntest, um den Zahnersatz teilweise oder ganz ohne Kredit zu finanzieren? Manchmal kann es auch sinnvoll sein, mit dem Zahnersatz zu warten, bis man genug gespart hat.

                                Natürlich ist das nicht immer möglich, aber es ist wichtig, alle Optionen zu bedenken.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Vergiss nicht, dass es auch Online-Finanzierungsrechner gibt. Diese Tools können dir helfen, die monatlichen Raten und die Gesamtkosten eines Kredits schnell zu berechnen.

                                  So bekommst du einen ersten Eindruck davon, was finanziell auf dich zukommt. Es ist immer gut, vorbereitet zu sein und so viele Informationen wie möglich zu sammeln, bevor du eine Entscheidung triffst.

                                    Ein Thema, das bisher noch nicht angesprochen wurde, ist die Möglichkeit, einen Teil des Zahnersatzes durch eine private Zusatzversicherung abzudecken. Viele Menschen denken nicht daran, aber eine solche Versicherung kann die Kosten erheblich senken.

                                    Natürlich hängt dies von den Bedingungen deiner Versicherung ab, aber es lohnt sich, dies zu prüfen. Zusätzlich zu den bereits genannten Finanzierungsmöglichkeiten wie Krediten und Ratenzahlungen, kann eine Kombination aus Krankenkassenzuschuss, privater Zusatzversicherung und eventuell eigener Ersparnisse die beste Lösung sein.

                                    Es ist wichtig, alle verfügbaren Ressourcen zu nutzen und kreativ zu denken, um die beste Finanzierungslösung für deinen Zahnersatz zu finden.

                                      Einen Punkt sollte man nicht vergessen: Die Bearbeitungszeit. Manche Kreditanbieter sind schneller als andere.

                                      Wenn du den Zahnersatz dringend benötigst, solltest du einen Anbieter wählen, der eine schnelle Bearbeitung und Auszahlung garantiert.

                                        Eine Sache, die oft übersehen wird, ist die Möglichkeit, bei der Krankenkasse einen Härtefallantrag zu stellen. Wenn du ein geringes Einkommen hast, kann die Krankenkasse unter Umständen einen größeren Teil der Kosten übernehmen.

                                        Dies kann eine große Hilfe sein und sollte definitiv in Betracht gezogen werden, bevor man sich für einen Kredit entscheidet.

                                          Ich habe eine Freundin, die sich in einer ähnlichen Situation befand. Sie hat sich letztendlich dazu entschieden, den Zahnersatz im Ausland machen zu lassen, weil es dort viel günstiger war.

                                          Natürlich muss man da auch die Reisekosten und den Aufwand berücksichtigen, aber für sie hat es sich gelohnt. Vielleicht ist das auch eine Option, die du in Betracht ziehen könntest.

                                            Es ist auch wichtig, die langfristigen Auswirkungen eines Kredits auf deine finanzielle Gesundheit zu bedenken. Schulden können eine Belastung sein, daher ist es entscheidend, einen Plan zu haben, wie du den Kredit zurückzahlen wirst.

                                            Überlege dir, ob du in der Lage sein wirst, die monatlichen Raten über die gesamte Laufzeit zu tragen, ohne dass es zu finanziellen Engpässen kommt. Es ist besser, vorsichtig zu sein und eine realistische Einschätzung deiner finanziellen Kapazitäten vorzunehmen, bevor du dich für einen Kredit entscheidest.

                                              Denkt auch an die Möglichkeit, Freunde oder Familie um Hilfe zu bitten. Manchmal kann das eine Option sein.

                                                Etwas, das man nicht vergessen sollte: Manche Zahnärzte bieten interne Finanzierungspläne an. Das kann manchmal günstiger sein als ein Kredit von einer Bank oder einem anderen Finanzinstitut.

                                                  Eine gute Bonität ist entscheidend für günstige Kreditkonditionen. Prüfe deine Schufa, bevor du Anträge stellst.

                                                    Eine weitere Überlegung könnte sein, ob es möglich ist, den Zahnersatz in kleineren Schritten zu finanzieren. Manchmal ist es möglich, die dringendsten Arbeiten zuerst zu machen und dann schrittweise den Rest zu finanzieren.

                                                    Das könnte die finanzielle Belastung etwas verteilen.

                                                      Es ist auch ratsam, mit dem Zahnarzt über die verschiedenen Arten von Zahnersatz zu sprechen. Manchmal gibt es günstigere Alternativen, die immer noch eine gute Qualität bieten.

                                                      Es lohnt sich, alle Optionen zu erkunden, bevor man eine Entscheidung trifft.

                                                        Bei der Finanzierung von Zahnersatz ist es auch wichtig, die langfristige Perspektive zu berücksichtigen. Ein günstiger Kredit kann verlockend sein, aber es ist entscheidend, dass die Rückzahlungsbedingungen nicht deine finanzielle Zukunft gefährden.

                                                        Überlege dir, ob du in der Lage bist, die monatlichen Raten über die Laufzeit zu tragen, und ob du eventuelle Zinserhöhungen verkraften kannst. Eine sorgfältige Planung und eine realistische Einschätzung deiner finanziellen Situation sind der Schlüssel, um eine Entscheidung zu treffen, die du nicht bereuen wirst.

                                                        Der Moderator dieser Topic

                                                        Thomas Mücke

                                                        Thomas Mücke

                                                        Jahrgang 1975

                                                        Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                        message icon

                                                        Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                        Referenzen

                                                        • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                        • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                        • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                        Lebenslauf

                                                        Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                        Lädt...
                                                        X