Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen Profi Tipps WhatsApp Frage
Ist Geld privat verleihen ohne Vertrag riskant?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 98.257 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Ist Geld privat verleihen ohne Vertrag riskant?
    -
  • Einen schriftlichen Vertrag nachträglich aufzusetzen kann sinnvoll sein, um eine klare Vereinbarung über die Rückzahlungsmodalitäten zu haben. Auch wenn das Geld bereits verliehen ist, hilft es, die Erwartungen von beiden Seiten formal festzuhalten und kann als Grundlage für rechtliche Schritte dienen, sollte die Rückzahlung ausbleiben.
  • -
  • Rechtliche Möglichkeiten bei ausbleibenden Zahlungen hängen von der jeweiligen Situation ab. Eine Option könnte es sein, den Weg über ein Mahnverfahren einzuleiten. Jedoch ist es empfehlenswert, zunächst den direkten Weg zu suchen und mit dem Freund eine Lösung zu finden, die für beide Seiten tragbar ist.
  • -
  • Im Vorfeld wäre es besser gewesen, die Kreditvereinbarung schriftlich festzuhalten, auch unter Freunden. Dies erleichtert nicht nur die Beweisführung bei eventuellen rechtlichen Schritten, sondern setzt auch klare Bedingungen für die Rückzahlung. Für Zukunftsgeschäfte könnte die Unterstützung professioneller Plattformen, die sogar in Fällen mit negativer Schufa unterstützen, wie das bewährte Online-Kreditportal, hilfreich sein.
  • -
  • Falls eine Neufinanzierung oder Umschuldung des Freunds notwendig wird, damit er seinen Verpflichtungen nachkommen kann, bieten sich etablierte Anbieter an. Diese können individuell passende Kredit-Angebote finden, auch bei negativer Schufa, und haben eine kurze Bearbeitungszeit sowie oft günstigere Zinsen.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Ist Geld privat verleihen ohne Vertrag riskant?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ist Geld privat verleihen ohne Vertrag riskant?

    Ich habe vor einiger Zeit einem Freund eine größere Summe Geld privat verliehen, da er in einer finanziellen Notlage war. Es war mir wichtig, zu helfen, aber wir haben nichts Schriftliches festgehalten – es basierte alles auf Vertrauen.

    Nun kommt er seinen Rückzahlungsverpflichtungen nicht nach, und ich fühle mich etwas hilflos. Sollte ich jetzt einen schriftlichen Vertrag aufsetzen, obwohl das Geld bereits verliehen ist?

    Was sind meine rechtlichen Möglichkeiten, wenn er weiterhin nicht zahlt? Gibt es etwas, was ich im Vorfeld hätte besser machen können?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Harte Situation. Ohne schriftlichen Vertrag wird es schwierig, aber nicht unmöglich.

    Du könntest Zeugen haben, die bestätigen, dass du das Geld verliehen hast. Ein nachträglicher Vertrag ist besser als nichts, aber die Beweislast liegt bei dir.

    Für die Zukunft: Immer alles schriftlich festhalten, auch unter Freunden!
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Interessanter Fall, den du da hast. Es klingt so, als ob du aus gutem Willen gehandelt hast, aber wie wir wissen, führt das nicht immer zu den besten Ergebnissen.

      Ein schriftlicher Vertrag, selbst nachträglich aufgesetzt, kann zumindest als eine Art Absichtserklärung dienen. Rechtlich gesehen ist es ohne Vertrag eine Herausforderung, aber nicht unmöglich.

      Du könntest versuchen, eine Zahlungsvereinbarung zu treffen und diese schriftlich festzuhalten. Falls es zu keiner Einigung kommt, wäre es ratsam, einen Anwalt zu konsultieren, um deine Optionen zu prüfen.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Das ist eine Lektion in Sachen Geld und Freundschaft. Ohne Papierkram hast du rechtlich dünnes Eis unter den Füßen.

        Jetzt einen Vertrag zu machen, ist wie das Schließen des Scheunentors, nachdem das Pferd schon davongelaufen ist. Trotzdem, besser spät als nie.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Also, es ist nie zu spät für einen Vertrag. Auch wenn das Geld schon weg ist, ein nachträglicher Vertrag kann die Zahlungsbedingungen klären und als Beweismittel dienen.

          Deine rechtlichen Möglichkeiten hängen stark von den Umständen ab – ob du Beweise wie Überweisungen oder Zeugen hast. Für die Zukunft: Geld verleihen immer mit Vertrag, der die Rückzahlung regelt, auch bei Freunden.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Oh je, das klingt ja nach einer echten Zwickmühle. Also, wenn du jetzt einen Vertrag aufsetzt, ist das natürlich nicht so wasserdicht wie vorher, aber es zeigt zumindest, dass ihr beide euch auf eine Rückzahlung geeinigt habt.

            Was die rechtlichen Möglichkeiten angeht, würde ich sagen, hol dir professionelle Hilfe. Ein Anwalt kann dir genau sagen, was du tun kannst und was nicht.

            Und fürs nächste Mal: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Also immer alles schriftlich fixieren, egal wie gut du die Person kennst.

              Vertrag jetzt noch machen, klar. Rechtlich wirds ohne Beweise schwierig.

              Immer schriftlich festhalten, egal wer!
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo vortex_angel,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Das ist eine wirklich unangenehme Lage. Ein schriftlicher Vertrag kann auch nachträglich noch aufgesetzt werden, allerdings wird es schwieriger, diesen durchzusetzen, wenn dein Freund nicht zustimmt.

                Rechtlich könntest du auf Basis von mündlichen Vereinbarungen klagen, aber das ist kompliziert und unsicher. Für die Zukunft solltest du dir merken, dass bei Geldgeschäften, auch mit Freunden, immer ein schriftlicher Vertrag sinnvoll ist.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Das ist eine ziemlich verzwickte Situation, in der du dich befindest. Rechtlich gesehen ist es ohne schriftlichen Vertrag nicht einfach, aber nicht unmöglich.

                  Du könntest versuchen, einen schriftlichen Vertrag aufzusetzen und deinen Freund zu bitten, diesen zu unterzeichnen, um die Vereinbarung zu formalisieren. Sollte er sich weigern, könntest du auf Basis einer mündlichen Vereinbarung klagen, aber das ist oft mit Beweisschwierigkeiten verbunden.

                  In Zukunft würde ich dir empfehlen, bei solchen Geldverleihungen immer einen schriftlichen Vertrag zu machen, um solche Situationen zu vermeiden. Es ist auch ratsam, Zeugen dabei zu haben oder die Vereinbarung in Gegenwart von Zeugen zu treffen.

                    Ich verstehe deine Frustration. Es ist eine heikle Situation, aber nicht aussichtslos.

                    Auch wenn das Geld schon verliehen ist, kann ein schriftlicher Vertrag helfen, zumindest die Absprachen zu dokumentieren. Rechtlich gesehen, könntest du, wenn du Beweise hast, wie Kontoauszüge oder Nachrichten, die die Geldleihe bestätigen, vor Gericht gehen.

                    Allerdings ist das ohne schriftlichen Vertrag oft schwierig und ein langwieriger Prozess. Für die Zukunft: Bei Geldgeschäften immer einen Vertrag aufsetzen, auch wenn es um Freunde geht.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      In solchen Fällen ist es wirklich wichtig, einen schriftlichen Vertrag zu haben, denn ohne diesen ist es viel schwieriger, deine Ansprüche durchzusetzen. Es ist zwar möglich, einen Vertrag nachträglich aufzusetzen, aber es könnte sein, dass dein Freund diesen nicht unterschreibt, wenn er bereits in Zahlungsverzug ist.

                      Rechtlich gesehen, könntest du versuchen, deine Ansprüche über eine Klage geltend zu machen, aber ohne schriftliche Beweise wird es kompliziert. Du könntest Zeugen benennen, die bestätigen, dass das Geld als Darlehen und nicht als Geschenk gegeben wurde.

                      In Zukunft solltest du darauf achten, solche Vereinbarungen immer schriftlich festzuhalten. Es ist auch sinnvoll, sich über die rechtlichen Grundlagen zu informieren, bevor man Geld verleiht, um sich abzusichern.

                        Es ist nie zu spät für einen Vertrag, auch wenn das Geld schon geflossen ist. Es könnte helfen, die Zahlungsmodalitäten zu klären.

                        Rechtlich gesehen, ist es ohne Vertrag schwierig, aber nicht unmöglich. Du könntest auf Basis einer mündlichen Vereinbarung klagen, falls du Beweise hast.

                        In Zukunft solltest du immer einen schriftlichen Vertrag machen, selbst bei Freunden, um solche Situationen zu vermeiden.

                          Das ist eine schwierige Lage, aber ein schriftlicher Vertrag könnte auch jetzt noch helfen, zumindest die Bedingungen klarzustellen. Rechtlich könntest du, wenn du Beweise hast, wie Banküberweisungen oder Zeugenaussagen, durchaus Chancen haben, dein Geld zurückzubekommen.

                          In Zukunft würde ich dir empfehlen, immer einen Vertrag aufzusetzen, um solche Missverständnisse zu vermeiden. Und vielleicht auch eine kleinere Summe als Testlauf zu verleihen, bevor du größere Beträge gibst.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Die Situation, in der du dich befindest, ist rechtlich komplex. Zunächst einmal ist es wichtig zu verstehen, dass ein mündlicher Vertrag unter bestimmten Umständen genauso bindend sein kann wie ein schriftlicher.

                            Das Problem ist die Beweisführung. Wenn du nachweisen kannst, dass das Geld geliehen und nicht geschenkt wurde, etwa durch Banküberweisungen, SMS oder E-Mails, dann hast du eine Grundlage, auf der du aufbauen kannst.

                            Ein nachträglicher schriftlicher Vertrag kann helfen, die Bedingungen der Rückzahlung zu klären, aber er wird nicht rückwirkend die Bedingungen des ursprünglichen Darlehens ändern. Deine rechtlichen Möglichkeiten könnten eine Klage auf Rückzahlung des Darlehens umfassen, aber das kann zeitaufwendig und kostspielig sein.

                            Es wäre hilfreich, wenn du einen Anwalt konsultierst, um eine genaue Einschätzung deiner Situation zu erhalten. Für die Zukunft ist es essenziell, immer einen schriftlichen Vertrag zu haben, der die Konditionen des Darlehens klar definiert, um solche Schwierigkeiten zu vermeiden.

                            Denke auch daran, dass selbst schriftliche Verträge ihre Herausforderungen haben können, wenn es um die Durchsetzung geht, aber sie bieten eine viel stärkere rechtliche Grundlage als mündliche Abmachungen.

                              Mach jetzt einen Vertrag, besser spät als nie. Ohne Beweise wirds schwer, aber nicht unmöglich.

                              Immer schriftlich!

                                Es ist in der Tat ratsam, einen schriftlichen Vertrag aufzusetzen, auch wenn das Geld bereits verliehen ist. Dies könnte als Nachweis dienen, dass eine Rückzahlungsvereinbarung besteht.

                                In Bezug auf die rechtlichen Möglichkeiten ist es ohne schriftlichen Vertrag schwieriger, aber nicht unmöglich, dein Geld zurückzuerhalten. Beweise wie Banküberweisungen oder Zeugenaussagen könnten hilfreich sein.

                                In Zukunft ist es unerlässlich, solche Vereinbarungen schriftlich festzuhalten.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Zuerst einmal, mein Beileid zu dieser unglücklichen Lage. Ein nachträglicher Vertrag ist zwar nicht ideal, aber er könnte helfen, die Rückzahlungsbedingungen zu formalisieren und deinem Freund die Dringlichkeit der Situation zu verdeutlichen.

                                  Rechtlich gesehen könntest du, falls du Beweise hast, wie Kontoauszüge oder Nachrichten, die die Geldleihe bestätigen, rechtliche Schritte einleiten. Allerdings ist dies ohne einen ursprünglichen schriftlichen Vertrag kompliziert und könnte sich als langwierig und kostspielig erweisen.

                                  Ein Anwalt könnte dir hierbei helfen, die beste Vorgehensweise zu bestimmen. In Zukunft solltest du definitiv einen schriftlichen Vertrag aufsetzen, bevor du Geld verleihst.

                                  Es ist auch eine gute Idee, eine dritte Partei als Zeugen einzubeziehen oder den Austausch über einen verifizierbaren Kommunikationskanal wie E-Mail zu führen, um die Vereinbarung zu dokumentieren.

                                    Das ist eine klassische Situation, in der die Grenzen zwischen Freundschaft und Geschäft verschwimmen. Jetzt einen Vertrag aufzusetzen, könnte helfen, aber es wird nicht die gleiche Wirkung haben wie ein Vertrag, der vor dem Verleihen des Geldes aufgesetzt wurde.

                                    Rechtlich gesehen könntest du versuchen, auf Basis einer mündlichen Vereinbarung vorzugehen, aber das ist oft schwierig zu beweisen. Für die Zukunft: Schriftliche Verträge sind unerlässlich, um solche Situationen zu vermeiden.

                                    Sie bieten Klarheit und Sicherheit für beide Parteien.

                                      Vertrag aufsetzen, ja. Rechtlich ohne Vertrag schwierig.

                                      Immer schriftlich festhalten, auch bei Freunden.

                                        Ein nachträglicher Vertrag ist besser als gar keiner. Rechtlich hast du ohne Vertrag schlechte Karten.

                                        Nächstes Mal schriftlich!

                                          Vertrag jetzt aufsetzen, klar. Rechtlich wirds ohne Beweise schwierig.

                                          Immer schriftlich festhalten, egal wer!

                                            Ein schriftlicher Vertrag, selbst nachträglich, kann deine Position stärken. Rechtlich ist es ohne Vertrag nicht einfach, aber du könntest auf Basis einer mündlichen Zusage klagen, wenn du Beweise hast.

                                            In Zukunft würde ich immer einen schriftlichen Vertrag empfehlen, um solche unangenehmen Situationen zu vermeiden.

                                              Also, ich würde sagen, dass es definitiv sinnvoll ist, jetzt noch einen Vertrag aufzusetzen. Es ist zwar nicht ideal, da das Geld schon verliehen ist, aber es dokumentiert zumindest die Absicht einer Rückzahlung.

                                              Was deine rechtlichen Möglichkeiten angeht, so wird es ohne schriftlichen Vertrag schwieriger, aber es ist nicht unmöglich. Du könntest Zeugen haben oder Beweise wie Banküberweisungen, die deine Ansprüche unterstützen.

                                              Es könnte sich lohnen, einen Anwalt zu konsultieren, um deine Optionen zu prüfen. In Zukunft würde ich auf jeden Fall immer einen schriftlichen Vertrag aufsetzen, egal wie gut du die Person kennst.

                                              Es ist auch wichtig, sich über die rechtlichen Grundlagen zu informieren, bevor man Geld verleiht. Zum Beispiel gibt es bestimmte Pfändungsfreigrenzen, die du beachten solltest, um sicherzustellen, dass du dein Geld auch zurückbekommst, falls dein Freund in Zahlungsschwierigkeiten gerät.

                                                Das ist eine wirklich schwierige Situation. Ein nachträglicher Vertrag ist zwar nicht so stark wie ein vorher aufgesetzter, aber er kann immer noch als Beweis für die Vereinbarung dienen.

                                                Rechtlich gesehen könntest du auf Basis einer mündlichen Vereinbarung klagen, aber ohne schriftliche Beweise ist es schwierig. Du könntest auch versuchen, eine Mediation oder Schlichtung zu arrangieren, um eine gütliche Einigung zu erreichen.

                                                In Zukunft solltest du immer darauf bestehen, einen schriftlichen Vertrag zu haben, bevor du Geld verleihst. Es ist auch ratsam, sich vorher über die rechtlichen Aspekte zu informieren, wie zum Beispiel die Pfändungsfreigrenzen und die Voraussetzungen für eine Kreditvergabe.

                                                  Ein schriftlicher Vertrag ist auch nachträglich noch sinnvoll. Rechtlich hast du ohne Vertrag weniger Chancen, aber mit Beweisen wie Überweisungen könnte es gehen.

                                                  In Zukunft immer einen Vertrag machen, um solche Probleme zu vermeiden.

                                                    Ein nachträglicher Vertrag könnte helfen, aber es ist nicht ideal. Rechtlich ist es komplizierter ohne schriftlichen Vertrag, aber nicht unmöglich.

                                                    In Zukunft solltest du immer darauf bestehen, einen Vertrag zu haben, bevor du Geld verleihst.

                                                      Es ist sicherlich empfehlenswert, jetzt noch einen Vertrag aufzusetzen. Rechtlich ist es ohne schriftlichen Vertrag eine Herausforderung, aber nicht aussichtslos.

                                                      Du könntest einen Anwalt konsultieren, um deine Optionen zu bewerten. In Zukunft ist es klug, einen schriftlichen Vertrag zu haben, auch bei Freunden.

                                                        Das ist wirklich eine schwierige Lage, in der du steckst. Ein nachträglicher Vertrag ist zwar nicht ideal, aber es ist besser, als gar nichts zu haben.

                                                        Rechtlich gesehen, ohne schriftlichen Vertrag, könntest du auf Basis einer mündlichen Vereinbarung klagen, aber das wird schwierig und du brauchst Beweise. Vielleicht gibt es Banküberweisungen oder Zeugen?

                                                        In Zukunft solltest du immer einen schriftlichen Vertrag machen, um solche Situationen zu vermeiden. Und denke daran, selbst mit einem Vertrag kann es Herausforderungen geben, wenn es um die Durchsetzung geht, aber es bietet eine viel stärkere rechtliche Grundlage als mündliche Abmachungen.

                                                          Mach jetzt einen Vertrag. Rechtlich ohne Vertrag schwierig.

                                                          Immer schriftlich festhalten, auch bei Freunden.

                                                          Der Moderator dieser Topic

                                                          Thomas Mücke

                                                          Thomas Mücke

                                                          Jahrgang 1975

                                                          Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                          message icon

                                                          Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                          Referenzen

                                                          • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                          • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                          • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                          Lebenslauf

                                                          Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                          Lädt...
                                                          X