Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen Profi Tipps
Wie kann ich Kaution anlegen und Zinsen kassieren?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 100.682 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Wie kann ich Kaution anlegen und Zinsen kassieren?
  • Zum Anlegen einer Kaution sind Tagesgeld- oder Festgeldkonten gut geeignet, da sie Sicherheit bieten und meist höhere Zinsen als Girokonten. Sie ermöglichen es, die Kaution getrennt vom sonstigen Vermögen zu halten.
  • Einige Banken bieten spezielle Kautionskonten oder Mietkautionsbürgschaften, die als Sicherheit für den Vermieter dienen und es dem Mieter erlauben, das Geld zinsbringend anzulegen.
  • Ein Vergleich verschiedener Finanzdienstleister kann hilfreich sein, um die besten Konditionen zu finden. Hierbei kann ein Online-Vergleichsportal, das passende Angebote aus über 20 Banken herausfiltert, eine wertvolle Unterstützung sein.
  • Wer dabei auch Wert auf digitale Abwicklung und günstige Zinssätze legt, der hat mit dem Portal, das auch bei negativen Schufa-Einträgen Unterstützung bietet, gute Erfahrungen gemachtbeiläufig die Rede von Smava.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Wie kann ich Kaution anlegen und Zinsen kassieren?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie kann ich Kaution anlegen und Zinsen kassieren?

    Wie kann ich meine Kaution anlegen, um Zinsen zu erwirtschaften? Gibt es spezielle Kontoarten, die hierfür empfehlenswert sind?

    Welche Banken oder Finanzdienstleister bieten die besten Konditionen für die Anlage von Kautionen?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Die Anlage einer Kaution kann auf einem Mietkautionskonto erfolgen, das ist ein spezielles Sparkonto, das Sicherheit für den Vermieter und Zinsen für den Mieter bietet. Es ist wichtig, ein Konto zu wählen, das eine gute Verzinsung bietet und gleichzeitig die Kaution vor Zugriffen des Vermieters schützt, bis eine Forderung rechtens entsteht.

    Banken wie die Deutsche Kreditbank (DKB) oder die ING bieten solche Konten an, oft mit variablen Zinsen, die sich nach dem aktuellen Zinsniveau richten. Auch Online-Banken wie N26 oder Fintechs bieten Mietkautionskonten an, manchmal mit besseren Konditionen als traditionelle Banken.

    Es ist ratsam, die Konditionen genau zu vergleichen, insbesondere hinsichtlich der Zinssätze, der Gebühren für die Kontoführung und der Sicherheit der Einlagen.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Tagesgeldkonten sind eine gute Wahl für die Anlage einer Kaution, da sie meist höhere Zinsen als Girokonten bieten und täglich verfügbar sind.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Bei der Anlage einer Kaution solltest du auf die Einlagensicherung achten. In Deutschland sind Einlagen bis 100.000 Euro pro Kunde und Bank durch die gesetzliche Einlagensicherung geschützt.

        Zusätzlich bieten viele Banken eine freiwillige Einlagensicherung über den gesetzlichen Rahmen hinaus an. Dies kann ein entscheidender Faktor sein, insbesondere wenn es um größere Kautionsbeträge geht.

        Einige Banken, wie die EthikBank oder die GLS Bank, bieten zudem nachhaltige Kautionskonten an, bei denen die Einlagen in sozial-ökologische Projekte fließen und somit eine ethische Rendite erzielen.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Festgeldkonten könnten eine weitere Option für die Anlage einer Kaution sein, besonders wenn du das Geld für einen festgelegten Zeitraum nicht benötigst.

          Die Zinsen sind hier oft höher als bei Tagesgeldkonten, allerdings ist das Geld für die Laufzeit des Festgeldes nicht verfügbar.

          Es ist wichtig, die Laufzeit so zu wählen, dass sie mit dem Mietverhältnis übereinstimmt oder eine vorzeitige Kündigung möglich ist.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Eine interessante Alternative zu den klassischen Bankprodukten könnte ein Mietkautionsdepot sein, bei dem die Kaution in Form von Wertpapieren hinterlegt wird.

            Diese Form der Anlage ist zwar mit einem höheren Risiko verbunden, kann aber auch zu einer höheren Rendite führen.

            Hierbei ist es entscheidend, ein ausgewogenes Portfolio zu wählen, das auf Sicherheit ausgerichtet ist, um das Risiko von Kursschwankungen zu minimieren.

              Check mal die Konditionen von Direktbanken. Die haben oft keine Kontoführungsgebühren und bieten gute Zinsen für Mietkautionskonten.
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo schmusi123,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Wichtig ist auch, dass du auf die Verfügbarkeit des Geldes achtest. Es sollte schnell zugänglich sein, falls nötig.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Bei der Anlage einer Kaution solltest du auch bedenken, dass die Zinsen steuerpflichtig sind. Du musst diese in deiner Einkommensteuererklärung angeben.

                  Eine gute Option könnte ein flexibles Sparkonto sein, das sogenannte Flexgeld. Hierbei kannst du meist höhere Zinsen als bei einem Tagesgeldkonto erhalten, hast aber dennoch eine relativ kurzfristige Verfügbarkeit deines Geldes.

                  Einige Finanzdienstleister wie WeltSparen oder Zinspilot bieten Zugang zu europäischen Banken, die oft höhere Zinsen als in Deutschland bieten. Allerdings ist hierbei das Risiko von Währungsschwankungen und die unterschiedliche Einlagensicherung zu beachten.

                  Es ist auch möglich, bei einigen Versicherungen eine Mietkautionsbürgschaft abzuschließen, wodurch die Kaution nicht tatsächlich hinterlegt werden muss und somit für andere Anlageformen zur Verfügung steht.

                    Bei der Anlage deiner Kaution solltest du auch überlegen, ob du eine variable oder feste Verzinsung bevorzugst.

                    Variable Zinsen können steigen, wenn der allgemeine Zinssatz steigt, aber sie können auch fallen. Feste Zinsen bleiben unverändert, was Planungssicherheit bietet, aber du könntest niedrigere Zinsen erhalten, wenn die Zinsen am Markt steigen.

                    Es ist eine Frage der persönlichen Risikobereitschaft und der Einschätzung der Zinsentwicklung.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Wenn du deine Kaution anlegen möchtest, um Zinsen zu erwirtschaften, solltest du zuerst die aktuelle Zinssituation am Markt prüfen. Die Zinsen für Spareinlagen sind in den letzten Jahren generell niedrig, es gibt aber immer noch Unterschiede zwischen den verschiedenen Banken und Kontoarten.

                      Ein Mietkautionskonto ist speziell für die Anlage von Kautionen gedacht und bietet meist eine höhere Sicherheit als ein normales Sparkonto. Du solltest darauf achten, dass das Konto eine Einlagensicherung hat, damit dein Geld im Falle einer Bankinsolvenz geschützt ist.

                      Direktbanken bieten oft bessere Konditionen als Filialbanken, da sie niedrigere Verwaltungskosten haben. Es gibt auch spezialisierte Finanzdienstleister, die Kautionsbürgschaften anbieten, was eine Alternative zur Bargeldhinterlegung sein kann.

                      Es ist wichtig, die Angebote genau zu vergleichen, nicht nur in Bezug auf die Zinsen, sondern auch auf eventuelle Gebühren und die Flexibilität bei der Rückzahlung. Manche Banken bieten auch Boni oder Prämien für die Eröffnung eines Kautionskontos.

                        Schau dir auch die Angebote von Fintech-Unternehmen an. Die haben oft innovative Lösungen für die Anlage von Kautionen.

                          Die Anlage einer Kaution sollte immer unter Berücksichtigung der individuellen Situation erfolgen. Während ein Mietkautionskonto bei einer Bank eine sichere und übliche Methode ist, kann es sein, dass die Zinsen nicht die beste Rendite bieten.

                          Alternativ könnten Anlageformen wie Festgeld oder Tagesgeld in Betracht gezogen werden, die oft eine höhere Verzinsung bieten. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass das Geld für eine bestimmte Zeit festgelegt ist und nicht jederzeit verfügbar sein könnte.

                          Eine weitere Möglichkeit ist die Investition in einen kurzfristigen, konservativen Geldmarktfonds oder Anleihen mit niedrigem Risiko, die eine höhere Rendite als ein Sparbuch bieten können.

                          In jedem Fall ist es wichtig, die Sicherheit der Anlage zu gewährleisten. Die Kaution ist schließlich eine Sicherheitsleistung, die im Falle von Ansprüchen des Vermieters schnell verfügbar sein muss. Daher sollte das Risiko von Kapitalverlusten minimiert werden.

                          Finanzdienstleister wie WeltSparen oder Raisin bieten Zugang zu europäischen Banken, die attraktive Zinsen bieten, aber es ist wichtig, die Einlagensicherung und die Stabilität der Bank zu prüfen.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Man sollte nicht vergessen, dass die Anlage von Kautionen auch steuerliche Implikationen haben kann. Die Zinserträge sind in der Regel steuerpflichtig und müssen in der Einkommensteuererklärung angegeben werden.

                            Daher ist es sinnvoll, bei der Wahl des Anlageprodukts auch die steuerliche Seite zu betrachten und eventuell einen Steuerberater zu konsultieren.

                            Zudem ist es wichtig, die Anlage so zu wählen, dass sie bei Bedarf liquidiert werden kann, ohne große Verluste zu erleiden.

                              Beim Vergleich der Konditionen solltest du auch auf die Mindesteinlage achten. Manche Banken verlangen eine höhere Mindesteinlage für ein Mietkautionskonto, was bei einer geringeren Kautionssumme ein Problem darstellen könnte.

                              Außerdem ist es ratsam, die Bewertungen anderer Kunden zu lesen, um einen Eindruck von der Servicequalität der Bank zu bekommen.

                                Achte auf versteckte Gebühren! Manche Banken locken mit hohen Zinsen, aber die Gebühren fressen die Erträge wieder auf.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Es gibt auch Online-Plattformen, die Mietkautionskonten mit flexiblen Bedingungen anbieten. Diese Plattformen arbeiten oft mit verschiedenen Banken zusammen und können daher oft bessere Konditionen aushandeln als man selbst.

                                  Ein weiterer Punkt, der zu beachten ist, ist die Inflation. Wenn die Inflation höher ist als der Zinssatz, den du für deine Kaution erhältst, verlierst du effektiv Geld. Daher könnte es sinnvoll sein, in inflationsgeschützte Anlagen zu investieren, auch wenn diese möglicherweise ein wenig mehr Risiko mit sich bringen.

                                  Schließlich solltest du überlegen, ob du bereit bist, für eine höhere Rendite auch ein wenig mehr Risiko einzugehen. Es gibt Anlageformen wie Geldmarktfonds oder kurzfristige Anleihen, die eine höhere Rendite bieten können, aber auch ein gewisses Risiko bergen.

                                  Es ist wichtig, das richtige Gleichgewicht zwischen Sicherheit, Verfügbarkeit und Rendite zu finden, um deine Kaution optimal anzulegen.

                                    Wenn du nach einer sicheren Anlage suchst, könnten Staatsanleihen mit kurzer Laufzeit eine Option sein. Sie bieten eine sichere Rendite und sind in der Regel liquide.

                                    Allerdings sind die Zinsen für sichere Anlagen wie Staatsanleihen derzeit sehr niedrig, daher solltest du deine Erwartungen hinsichtlich der Rendite anpassen.

                                    Es ist eine Frage der persönlichen Risikopräferenz und der Notwendigkeit der Liquidität.

                                      Bevor du dich für eine Anlage entscheidest, solltest du die Angebote gründlich vergleichen. Manche Banken bieten spezielle Konditionen für Online-Konten, die du nur über das Internet verwalten kannst.

                                      Diese Konten haben oft niedrigere Gebühren und bieten bessere Zinsen als traditionelle Konten. Es ist auch wichtig, auf die Einlagensicherung zu achten. In Deutschland sind deine Einlagen bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Bank und Kunde durch die gesetzliche Einlagensicherung geschützt.

                                      Für höhere Beträge gibt es zusätzliche freiwillige Sicherungssysteme der Banken. Informiere dich daher über die Einlagensicherung der Bank, bei der du deine Kaution anlegen möchtest.

                                        Die Anlage einer Kaution ist eine wichtige finanzielle Entscheidung, die gut überlegt sein sollte. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du deine Kaution anlegen kannst, um Zinsen zu erwirtschaften. Einige der gängigen Optionen sind Mietkautionskonten, Tagesgeldkonten, Festgeldkonten und Sparbücher.

                                        Mietkautionskonten sind speziell für die Anlage von Mietkautionen konzipiert und werden von vielen Banken angeboten. Sie sind oft mit einem festen Zinssatz ausgestattet und bieten eine sichere Anlageform, da sie durch die gesetzliche Einlagensicherung geschützt sind.

                                        Tagesgeldkonten bieten Flexibilität und meist höhere Zinsen als ein Sparbuch. Die Zinsen sind variabel und können sich täglich ändern. Diese Konten sind besonders geeignet, wenn du möglicherweise kurzfristig auf deine Kaution zugreifen musst.

                                        Festgeldkonten bieten in der Regel höhere Zinsen als Tagesgeldkonten, binden dein Geld aber für einen festgelegten Zeitraum. Wenn du sicher bist, dass du deine Kaution für eine bestimmte Zeit nicht benötigst, kann dies eine attraktive Option sein.

                                        Sparbücher sind eine traditionelle Anlageform, die Sicherheit bietet, aber oft niedrigere Zinsen als andere Konten.

                                        Bei der Auswahl des richtigen Kontos solltest du auch die Konditionen der verschiedenen Banken und Finanzdienstleister vergleichen. Achte auf die Höhe der Zinsen, mögliche Kontoführungsgebühren und die Einlagensicherung. Einige Online-Vergleichsportale können dir helfen, die besten Angebote zu finden.

                                        Es ist auch wichtig, die steuerlichen Aspekte zu berücksichtigen. Zinserträge sind in der Regel steuerpflichtig und müssen in deiner Steuererklärung angegeben werden.

                                        Zudem solltest du bedenken, dass die Zinsen für Spareinlagen in den letzten Jahren generell niedrig waren. Es könnte also sein, dass die Zinserträge nicht so hoch sind, wie du vielleicht erwartest.

                                        Letztendlich hängt die beste Anlageform für deine Kaution von deinen individuellen Bedürfnissen und Umständen ab. Es ist ratsam, dich umfassend zu informieren und gegebenenfalls professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen, bevor du eine Entscheidung triffst.

                                          Wenn du deine Kaution anlegst, denk auch an die Möglichkeit einer vorzeitigen Kündigung. Manche Banken bieten Konten an, bei denen du im Notfall vorzeitig ohne Verluste an dein Geld kommst.

                                          Das kann besonders wichtig sein, wenn du unerwartet umziehen musst.

                                            Du könntest auch in Betracht ziehen, deine Kaution in einen Laufzeitfonds zu investieren.

                                            Diese Fonds investieren in Anleihen mit einer ähnlichen Laufzeit wie dein Mietvertrag und können eine höhere Rendite als ein Sparbuch oder Tagesgeldkonto bieten.

                                            Allerdings ist hierbei das Risiko von Zinsänderungen zu beachten, das sich auf den Wert des Fonds auswirken kann.

                                              Es gibt auch die Möglichkeit, eine Mietkautionsversicherung abzuschließen, anstatt das Geld auf einem Konto anzulegen.

                                              Dabei zahlst du eine jährliche Prämie und der Versicherer bürgt für die Kaution. So bleibt dein Geld für andere Investitionen oder Ausgaben verfügbar.

                                              Allerdings solltest du die Kosten genau prüfen und mit den potenziellen Zinserträgen einer Anlage vergleichen.

                                              Der Moderator dieser Topic

                                              Thomas Mücke

                                              Thomas Mücke

                                              Jahrgang 1975

                                              Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                              message icon

                                              Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                              Referenzen

                                              • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                              • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                              • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                              Lebenslauf

                                              Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                              Lädt...
                                              X