Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen Profi Tipps
Wie hoch sind die deutsche Bank Bereitstellungszinsen?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 100.102 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Wie hoch sind die deutsche Bank Bereitstellungszinsen?
  • Bereitstellungszinsen werden erhoben, um die Kosten der Bank abzudecken, die entstehen, wenn das zugesagte Kreditkapital noch nicht vollständig abgerufen ist, auch wenn sich das Bauprojekt bereits in der Umsetzungsphase befindet.
  • Diese Zinsen sollen den entgangenen Gewinn ausgleichen, da das bereitgestellte Kapital von der Bank anderweitig nicht gewinnbringend eingesetzt werden kann, solange es für den Kreditnehmer reserviert ist.
  • Es wird empfohlen, die Kreditbedingungen zu überprüfen und sich mit der Bank in Verbindung zu setzen, um Möglichkeiten zu besprechen, wie diese Kosten minimiert oder umgangen werden können.
  • Bei Problemen mit der aktuellen Finanzierungsstruktur kann es hilfreich sein, auch andere Kreditanbieter in Betracht zu ziehen, da manche Plattformen, ähnlich wie der von unserer Redaktion als vorteilhaft erachtete Service, maßgeschneiderte Angebote mit potenziell günstigeren Konditionen vermitteln.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Wie hoch sind die deutsche Bank Bereitstellungszinsen?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie hoch sind die deutsche Bank Bereitstellungszinsen?

    Ich habe bei der deutschen Bank einen Baukredit aufgenommen, aber jetzt bekomme ich eine Rechnung über Bereitstellungszinsen, obwohl der Bau schon längst begonnen hat. Meine monatliche Rate ist schon recht hoch und diese Zusatzkosten kamen unerwartet.

    Kann mir jemand erklären, warum die deutsche Bank Bereitstellungszinsen berechnet, obwohl ich schon mitten in der Bauphase stecke? Es scheint mir ungerechtfertigt, zusätzlich belastet zu werden, wenn das Geld doch eigentlich für den Bau genutzt wird.

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Hey, also Bereitstellungszinsen sind quasi eine Art Gebühr dafür, dass die Bank dir das Geld bereitstellt, auch wenn du es noch nicht komplett abgerufen hast. Das ist so üblich bei Baukrediten.

    Die Bank will damit verhindern, dass sie auf den Zinsen sitzen bleibt, wenn das Geld länger rumliegt. Check mal deinen Kreditvertrag, da sollte drinstehen, ab wann die Zinsen anfallen.

    Oft gibts ne Frist, wie zum Beispiel 3 Monate, wo keine Zinsen berechnet werden, und danach gehts los. Wenn dein Bau schon läuft, solltest du eigentlich nicht mehr viel davon zahlen müssen, weil du ja das Geld nutzt.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Das klingt echt ärgerlich. Hast du mal mit deiner Bank gesprochen?

      Manchmal können die einem genau erklären, wie die Kosten zustande kommen und vielleicht gibts ja auch ne Möglichkeit, das zu reduzieren. Vielleicht haben die einen Fehler gemacht oder es gibt ne Möglichkeit, wie du schneller an das Geld kommst und die Zinsen dadurch niedriger werden.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Ich würde dir raten, sofort Kontakt mit der Bank aufzunehmen. Die Bereitstellungszinsen sollten eigentlich nur bis zur Auszahlung des Kredits anfallen.

        Wenn du schon in der Bauphase bist und das Geld nutzt, klingt das nach einem Fehler seitens der Bank. Lass dir genau aufschlüsseln, für welche Zeiträume die Zinsen berechnet wurden und vergleiche das mit deinem Bauzeitplan.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Hört sich so an, als ob da was nicht stimmt. Bereitstellungszinsen sollten nicht mehr anfallen, wenn du das Geld schon abgerufen hast.

          Check auf jeden Fall deinen Vertrag und sprich mit deinem Bankberater. Vielleicht ist ja nur ein Missverständnis und es lässt sich schnell klären.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Lassen Sie mich Ihnen etwas ausführlicher erklären, wie die Bereitstellungszinsen funktionieren. Diese Zinsen werden von den Banken erhoben, um die Kosten zu decken, die entstehen, wenn das Geld für Sie reserviert, aber noch nicht abgerufen wird.

            Es ist eine Art Entschädigung für die Bank, da sie das Geld in dieser Zeit nicht anderweitig investieren kann. In Ihrem Kreditvertrag sollte genau festgelegt sein, nach welcher Frist die Bereitstellungszinsen anfallen.

            Es ist üblich, dass eine gewisse Zeitspanne zinsfrei ist, wie bereits erwähnt wurde. Wenn Sie jedoch feststellen, dass die Bank Ihnen Bereitstellungszinsen berechnet, obwohl Sie das Geld bereits für den Bau verwenden, könnte dies auf einen Fehler in der Abrechnung hindeuten.

            Ich empfehle Ihnen, Ihre Kontoauszüge und den Zahlungsplan genau zu überprüfen und dann ein klärendes Gespräch mit Ihrer Bank zu suchen. Es ist wichtig, dass Sie alle Unterlagen bereithalten, um Ihre Argumentation zu stützen.

              Oh, das klingt frustrierend! Bereitstellungszinsen sind echt ein Ärgernis.

              Aber wie die anderen schon sagten, red mit deiner Bank. Vielleicht lässt sich das klären.

              Und wenn nicht, beschwer dich. Manchmal hilft das.
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo zauberhafterelf,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Sehr geehrter Fragesteller, es ist essenziell, dass Sie Ihren Kreditvertrag auf die genauen Konditionen bezüglich der Bereitstellungszinsen überprüfen. Diese Zinsen sind durchaus üblich, jedoch sollte nach Beginn der Bauphase und dem Abruf der Kreditsumme keine Berechnung mehr stattfinden.

                Es könnte sich um einen administrativen Fehler handeln.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Das ist wirklich ärgerlich. Hast du denn alle Rechnungen und Zahlungen für den Bau immer sofort eingereicht?

                  Manchmal verzögert sich die Auszahlung, wenn die Bank auf Belege wartet. Das könnte eine Erklärung sein.

                  Ansonsten würde ich auch sagen: Schnell mit der Bank reden und das klären.

                    Ach, Banken und ihre Gebühren! Würde auch sagen, ruf da an und mach Druck.

                    Vielleicht ist es nur ein Versehen.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Es ist tatsächlich so, dass Bereitstellungszinsen ein Standard in der Kreditindustrie sind, um die Bank für die Bereithaltung des Kapitals zu entschädigen. Es ist jedoch ungewöhnlich, dass diese Zinsen weiterhin anfallen, wenn Sie bereits in der Bauphase sind und das Geld verwenden.

                      Dies könnte auf ein Missverständnis oder einen Fehler seitens der Bank hinweisen. Ich rate Ihnen, alle Ihre Bau- und Zahlungsbelege zu sammeln und diese mit den Kontoauszügen und dem Kreditvertrag abzugleichen.

                      Mit dieser Dokumentation sollten Sie ein Gespräch mit Ihrem Bankberater suchen, um die Angelegenheit zu klären. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Position klar darlegen und auf eine korrekte Abrechnung bestehen.

                        Klingt echt kompliziert. Hoffe, du kriegst das mit der Bank geregelt.

                        Viel Erfolg dabei!

                          Guten Tag, es ist bedauerlich zu hören, dass Sie mit unerwarteten Kosten konfrontiert sind. Bereitstellungszinsen sind, wie bereits erwähnt, eine übliche Praxis, die Banken anwenden, um sich für die Vorhaltung der Kreditsumme zu entschädigen.

                          Diese sollten jedoch nicht mehr anfallen, sobald der Kredit tatsächlich in Anspruch genommen wird. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Kreditvereinbarung genau überprüfen und die Berechnung der Bereitstellungszinsen nachvollziehen.

                          Es ist möglich, dass die Bank einen festen Zeitraum für die Bereitstellungszinsen hat, der unabhängig vom Baufortschritt gilt. In diesem Fall sollten Sie mit Ihrer Bank verhandeln, um eine Lösung zu finden, die für beide Seiten akzeptabel ist.

                          Dokumentieren Sie Ihren Baufortschritt und die entsprechenden Zahlungen, um Ihre Argumentation zu stärken. Sollte es sich um einen Fehler handeln, haben Sie mit der richtigen Dokumentation eine gute Grundlage für die Korrektur der Berechnung.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Ach, weißt du, das ist so typisch Bank! Die haben doch immer irgendwelche Gebühren, die aus dem Nichts kommen.

                            Aber lass dich davon nicht unterkriegen. Hol dir alle Unterlagen raus, mach dir eine Liste, was wann ausgezahlt und was wann berechnet wurde.

                            Dann setzt du dich mit deinem Kaffee hin, rufst bei deiner Bank an und lässt dir das ganz genau erklären. Und wenn die dir nicht weiterhelfen können, dann sag denen, dass du bereit bist, zur Verbraucherzentrale zu gehen.

                            Manchmal brauchen die einfach ein bisschen Druck, um sich zu bewegen. Und wenn alles nichts hilft, dann such dir doch mal einen unabhängigen Finanzberater.

                            Die haben oft nochmal einen anderen Blick auf die Dinge und können dir vielleicht helfen, das zu klären.

                              Hi, ich bin auch gerade auf der Suche nach einem Kredit und das mit den Bereitstellungszinsen ist mir auch aufgefallen. Die Banken wollen damit sicherstellen, dass sie nicht auf den Kosten sitzen bleiben, wenn das Geld nicht sofort abgerufen wird.

                              Aber wenn du das Geld schon nutzt, dann solltest du das nicht zahlen müssen. Ich würde an deiner Stelle den Vertrag nochmal genau durchlesen und dann mit der Bank reden.

                              Vielleicht können die dir ja auch einen anderen Kredit anbieten, der besser zu deiner Situation passt. Ich hab gehört, dass es da manchmal spezielle Kredite für Bauvorhaben gibt, vielleicht ist das ja was für dich.

                                Also, ich habe mal ein bisschen recherchiert und es sieht so aus, als ob die Bereitstellungszinsen eine Art Versicherung für die Bank sind. Die sichern sich damit ab, falls du das Geld doch nicht brauchst und sie es dann zu einem schlechteren Zinssatz weiterverleihen müssen.

                                Aber das macht in deinem Fall ja keinen Sinn, weil du das Geld ja schon abgerufen hast. Ich würde dir empfehlen, alle Zahlungen und den Baufortschritt genau zu dokumentieren und dann mit diesen Infos zur Bank zu gehen.

                                Es kann gut sein, dass das nur ein Missverständnis ist und sich schnell klären lässt.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Guten Tag, es ist in der Tat eine gängige Praxis, dass Banken Bereitstellungszinsen für die Zeit verlangen, in der das Darlehen noch nicht in Anspruch genommen wird. Diese Zinsen dienen dazu, die Opportunitätskosten der Bank zu decken, da sie das Geld in dieser Zeit nicht anderweitig anlegen kann.

                                  Allerdings sollten diese Zinsen nur bis zum tatsächlichen Abruf des Darlehens anfallen. Es ist möglich, dass es zu einem Fehler in der Abrechnung gekommen ist, oder dass die Bank einen festen Zeitraum für die Bereitstellungszinsen vorgesehen hat, der unabhängig vom Baufortschritt gilt.

                                  Ich empfehle Ihnen, den Kreditvertrag sorgfältig zu prüfen und insbesondere die Klauseln zu den Bereitstellungszinsen zu beachten. Notieren Sie sich den genauen Zeitpunkt des Baubeginns und den Zeitpunkt, zu dem Sie die Kreditmittel in Anspruch genommen haben.

                                  Mit diesen Informationen sollten Sie das Gespräch mit Ihrer Bank suchen. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Position klar darlegen und auf eine korrekte Abrechnung bestehen.

                                  Sollte die Bank nicht kooperativ sein, können Sie sich an die Verbraucherzentrale oder einen Anwalt wenden, um Ihre Rechte zu wahren.

                                    Sehr geehrter Fragesteller, ich verstehe Ihre Frustration bezüglich der unerwarteten Bereitstellungszinsen. Diese Zinsen werden in der Regel für den Zeitraum berechnet, in dem die Kreditsumme für Sie reserviert, aber noch nicht abgerufen wurde.

                                    Sobald Sie das Darlehen für Ihren Bau verwenden, sollten diese Zinsen nicht mehr anfallen. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Kreditvertrag genau überprüfen und sich mit den spezifischen Bedingungen vertraut machen.

                                    Wenn Sie feststellen, dass die Bank Ihnen fälschlicherweise Bereitstellungszinsen berechnet, sollten Sie dies unverzüglich ansprechen. Dokumentieren Sie Ihren Baufortschritt und die entsprechenden Kreditabrufe, um Ihre Argumentation zu untermauern.

                                    Sollte die Bank nicht bereit sein, die Zinsen zu stornieren, könnten Sie erwägen, rechtliche Schritte einzuleiten. In einem solchen Fall wäre es ratsam, einen Anwalt zu konsultieren, der auf Bankrecht spezialisiert ist.

                                      Echt blöd gelaufen. Hoffentlich klärt sich das bald mit der Bank!

                                        Es ist unerlässlich, dass Sie umgehend mit Ihrer Bank in Verbindung treten und die Situation erläutern. Die Berechnung von Bereitstellungszinsen nach Baubeginn ist nicht üblich und sollte geklärt werden.

                                          Es ist durchaus üblich, dass Banken Bereitstellungszinsen für Baukredite erheben, da sie das Geld für den Kreditnehmer reservieren und während dieser Zeit keine anderen Einnahmen aus diesen Mitteln generieren können. Diese Zinsen sollen die Bank für die entgangenen Zinseinnahmen entschädigen.

                                          Allerdings sollten diese Zinsen nicht mehr anfallen, sobald der Kreditnehmer mit dem Bau begonnen hat und das Geld abruft. Es könnte sein, dass es sich um einen Fehler in der Abrechnung handelt oder dass die Bank die Bereitstellungszinsen für einen längeren Zeitraum als vereinbart berechnet.

                                          Es ist wichtig, dass Sie Ihren Kreditvertrag und die Abrechnungen der Bank genau überprüfen. Falls Sie feststellen, dass die Bank Ihnen zu Unrecht Bereitstellungszinsen berechnet, sollten Sie dies schriftlich bei der Bank reklamieren und um eine Korrektur bitten.

                                          Sollte die Bank nicht reagieren oder die Berechnung aufrechterhalten, könnten Sie sich an eine Verbraucherberatungsstelle wenden oder rechtliche Schritte in Erwägung ziehen.

                                            Klingt nach einem typischen Bankproblem. Aber keine Panik, red mit deinem Berater und zeig, dass du deine Hausaufgaben gemacht hast.

                                            Die Banken sind auch nur Unternehmen und machen Fehler.

                                              Ich würde vorschlagen, dass Sie sich die Zeit nehmen, Ihren Kreditvertrag gründlich zu lesen und die Details zu den Bereitstellungszinsen zu verstehen. Es ist wichtig, gut informiert zu sein.

                                                Bereitstellungszinsen können wirklich verwirrend sein. Es ist wichtig, dass Sie sich mit Ihrem Kreditvertrag vertraut machen und alle Klauseln, die mit diesen Zinsen zusammenhängen, verstehen.

                                                Falls Sie das Gefühl haben, dass die Bank einen Fehler gemacht hat, sollten Sie nicht zögern, dies anzusprechen und eine Erklärung zu verlangen.

                                                  Echt ärgerlich sowas. Ich drück die Daumen, dass die Bank das schnell klärt!

                                                    Bereitstellungszinsen sind Kosten, die von der Bank erhoben werden, um die Zinsverluste zu kompensieren, die entstehen, wenn ein Kreditnehmer die Darlehenssumme nicht sofort in Anspruch nimmt. Es ist üblich, dass diese Zinsen für einen bestimmten Zeitraum nach der Kreditzusage anfallen.

                                                    Wenn Sie jedoch bereits mit dem Bau begonnen haben und die Kreditsumme nutzen, sollten diese Zinsen nicht mehr berechnet werden. Es ist ratsam, dass Sie Ihre Zahlungen und den Baufortschritt genau dokumentieren und diese Informationen nutzen, um mit Ihrer Bank zu verhandeln.

                                                    Es könnte ein Missverständnis vorliegen, oder es ist ein Fehler in der Abrechnung aufgetreten.

                                                      Als jemand, der im Marketing tätig ist, kann ich Ihnen raten, sich nicht von den zusätzlichen Kosten einschüchtern zu lassen. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Rechte kennen und die Bank um eine detaillierte Aufschlüsselung der Bereitstellungszinsen bitten.

                                                        Manchmal sind diese Bankgebühren wirklich ein Rätsel. Ich hoffe, du findest jemanden bei der Bank, der dir das klar und verständlich erklären kann.

                                                        Viel Glück!

                                                          Es ist durchaus möglich, dass es zu einem Missverständnis gekommen ist. Bereitstellungszinsen werden normalerweise nur berechnet, wenn das Darlehen noch nicht in Anspruch genommen wurde.

                                                          Wenn Sie bereits mit dem Bau begonnen haben, sollten Sie nicht mehr belastet werden. Ich empfehle Ihnen, Ihre Bank um eine genaue Aufschlüsselung der Zinsberechnung zu bitten und diese mit Ihrem Baufortschritt zu vergleichen.

                                                            Klingt nach einem klassischen Fall von Bankirrtum. Hoffentlich klärt sich das schnell für dich!

                                                            Der Moderator dieser Topic

                                                            Thomas Mücke

                                                            Thomas Mücke

                                                            Jahrgang 1975

                                                            Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                            message icon

                                                            Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                            Referenzen

                                                            • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                            • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                            • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                            Lebenslauf

                                                            Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                            Lädt...
                                                            X