Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kann ich Kreditantrag widerrufen?

Einklappen
X
Einklappen

  • Kann ich Kreditantrag widerrufen?

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Ich war mal wieder etwas voreilig, weil ich dachte, dass ich mich von der Werbung blenden lassen muss. Im Internet habe ich nach einem "schnellen und günstigen Kredit" gesucht und bin natürlich gleich beim ersten Angebot in die Falle getappt.

    Es wurde selbstverständlich mit schnell und günstig beworben, sodass ich gleich einen Kreditantrag gestellt habe. Nun habe ich aber gesehen, dass der Anbieter eine deutlich andere Vorstellung von "schnell und günstig" hat, als die anderen Banken. Das Angebot hat sich bei näherer Betrachtung nämlich nicht als sonderlich günstig erwiesen.

    Meine Frage lautet daher: Kann ich den Kreditantrag noch widerrufen? Ich bekomme an anderer Stelle ein deutlich besseres Angebot und wäre blöd, wenn ich es nicht nutzen würde. Oder muss ich jetzt mit meiner voreiligen Entscheidung leben? Bitte helft mir.

  • #2
    Sie können einen Kreditantrag jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist in Textform der Bank zuzustellen.

    Gültig ist der Widerruf als Fax, E-Mail oder Posteingang. Empfehle immer den Versand eines Widerrufs per Post mit einem Einschreiben und Rückschein.

    Damit behalten Sie den Nachweis, dass Sie den Widerruf verschickt haben. Auch elektronische Übermittlung mit einer verifizierten E-Mail-Adresse garantiert die Zusendung mit Nachweis.

    Selbst wenn Sie den Kreditvertrag schließen, bleibt Ihnen ein Zeitraum von 14 Tagen für den Widerruf des Kreditvertrags. Das Geld müssen Sie selbstverständlich zurückzahlen, sofern der Kreditgeber das Geld schon auf Ihr Konto angewiesen hat.

    Teilen Sie der Bank ohne Begründung mit, dass Sie den Kreditantrag mit sofortiger Wirkung widerrufen.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
      Bank
      Unsere Leser wählten wie folgt:
      47.969 mal von Lesern ausgewählt (65.73 %)
      Kredit-Berater.info
      (zu www.kredit-berater.info )
      3.048 mal von Lesern ausgewählt (4.18 %)
      Sigma Kreditbank
      (zum Sigma Angebot )
      6.123 mal von Lesern ausgewählt (8.39 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
      3.357 mal von Lesern ausgewählt (4.6 %)
      3.235 mal von Lesern ausgewählt (4.43 %)
      2.134 mal von Lesern ausgewählt (2.92 %)
      Stand: 26.03.2019

      • #3
        Du kannst Da ganz beruhigt sein: Dein Kreditantrag ist - solange Du nicht den tatsächlichen Kreditvertrag unterschreibst - nichts anders als die Anfrage bei einem (Finanz-) Unternehmen, was denn die Kreditvergabe kosten würde.

        Also so etwas wie ein Standardkostenvoranschlag oder wie wenn Du einen Händler nach einem Preis fragen würdest.

        Der Krdeutvertrag wird dann erst durch Deine Unterschrift gültig. Wäre ja auch noch schöner: Du fragst nach einem Kredit und hättest einen rechtsgültigen Vertrag abgeschlossen, obwohl Du die Inhalte noch gar nicht kanntest.

        Du kannst also unbeschwert nach einem Kredit eines günstigeren Anbieters suchen. Eine sehr gute Übersicht gibt es auf den Vergleichsportalen wie check24 oder finanzcheck!

        Kommentar


        • #4
          Es war nicht klug von dir, so schnell und unüberlegt einen Kreditantrag zu stellen. Allerdings muss man dem Werbetexter zugestehen, dass seine Arbeit funktioniert hat.

          Schließlich ist es ja das Ziel der Werbung, den Verbraucher zu einem Kreditantrag zu animieren. Juristisch betrachtet hast du noch keinen Kreditvertrag, du bist noch nicht einmal in der Nähe eines Kreditvertrags.

          Ein Kreditantrag ist nur die Information an den Kreditgeber, dass hier ein Kreditsuchender ist. Mit Einlangen des Kreditantrags wird aber ein Prozess in Bewegung gesetzt.

          Eine der Auswirkungen ist, dass der Kreditantrag in deiner Schufa vermerkt wird. Wenn man zu viele Kreditanträge stellt, dann kann dadurch die Schufa leiden, weil der Score nach unten gedrückt wird.

          Das sehe ich als das einzige gravierende Problem. Ansonsten bist du nicht an den Kreditantrag gebunden.

          Selbst wenn man dir einen Kreditvertrag seitens der Bank anbietet, kannst du in dem Moment noch immer ablehnen. Denn eine Pflicht, den Kreditvertrag anzunehmen, gibt es nicht.

          Wenn es dir möglich ist, die Bank von deinem Rückzieher zu informieren, dann solltest du das machen. Dafür gibt es neben dem Eintrag in der Schufa noch einen anderen Grund.

          Bei einer Bank hat man viel zu arbeiten. Man ist dir daher bestimmt dankbar, wenn du die Bank so schnell wie möglich davon informierst, dass du am Kredit nicht länger interessiert bist.

          Als Grund solltest du aber nicht angeben, dass du bei der Konkurrenz ein besseres Angebot gefunden hast. Sage ihnen einfach, dass sich deine Pläne geändert haben.

          Was immer du mit dem Kredit finanzieren wolltest, hat jetzt keine Dringlichkeit mehr.

          Kommentar


          • #5
            Natürlich musst Du nicht mit Deiner voreiligen Entscheidung leben. Solange Dein Kredit noch nicht endgültig bewilligt ist, kannst Du jederzeit ohne Probleme zurücktreten.

            Selbst wenn es bereits zu einer Bewilligung gekommen ist, gibt es noch Möglichkeiten. Du kannst einen schriftlichen Widerruf verfassen und an den Kreditgeber senden.

            Um in Zukunft solche Dinge zu vermeiden, wäre es gut, rechtzeitig zu vergleichen. Das hast Du nun getan und gesehen, dass andere Angebote günstiger sind.

            Eventuell ist das Angebot, das Du beschrieben hast auch unseriös und es ist daher mehr als fraglich, ob Du den gewünschten Kredit überhaupt bekommst. Wie auch immer, wenn Du den Kredit nicht mehr möchtest, sage ab.

            Bei den meisten Banken ist es sogar kein Problem, einen Kredit, den Du bereits erhalten hast, zu widerrufen. Dann musst Du natürlich das Geld in vollem Umfang zurückzahlen.

            Es gibt sogar Banken, die Dir ein Widerrufsrecht von mehreren Wochen einräumen. Hast Du das Geld oder Teile davon schon ausgegeben, musst Du es natürlich trotzdem zurückzahlen.

            Wie auch immer, Du musst nicht mit der Entscheidung leben und kannst jederzeit widerrufen.

            Kommentar


            • Hallo Auge,
              wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

              • #6
                Bei der Kreditvergabe solltest Du genau unterscheiden in welcher Angebots- bzw. Vertragsabschlußphase Du und die Bank sich wirklich befinden.

                Bei der Kreditanfrage handelt es sich ja erst um eine Art Willenserklärung "Ich möchte den Kredit in bestimmter Höhe und mit der Kaufzeit von soundsoviel Monaten" haben. Da Du die Konditionen noch nicht kennst, gibt es auch noch keinen verbindlichen Vertrag.

                Als Antwort bekommst Du das Kreditangebot der Bank, welches erst durch Deine Unterschrift für Dich rechtswirksam wird. Die einfachste Möglichkeit ist also der Bank Bescheid zu sagen, dass Du diesen Kredit nicht möchtest.

                Ansonsten kann es durchaus sein, dass die Bank nach sieben oder vierzehn Tagen nachfragt, denn sie möchte ja den Kredit abschließen.

                Selbst wenn Du den Kredit "aus Versehen" abgeschlossen hast, dann könntest Du ihn noch einige Tage (14 Tage) widerrufen. Müsstest dann aber die Zinsen für den Zeitraum bezahlen, denn Du genutzt hast.

                Wenn es aber nur um den Kreditantrag geht, dann kannst Du natürlich sofort aussteigen. Und musst für die ursprüngliche Berechnung auch nichts bezahlen.

                Kommentar


                • #7
                  Guten Tag,

                  natürlich kannst du einen Kreditantrag rufen. Dafür genügt ein formloses Schreiben.

                  Rein technisch gesehen ist dies nicht einmal notwendig, wenn noch nichts weiter passiert ist. Wenn du dich noch legitimiert hast (d.h. deinen Ausweis vorgezeigt hast) und/ oder den Kreditantrag noch nicht unterschrieben hast, bist du noch auf der absolut sicheren Seite.

                  In einem solchen Fall gibt es noch keinen gültigen Vertragsschluss und es darf gesetzlich auch noch keiner zustande kommen. Du könntest es deshalb einfach laufen lassen.

                  Ich weiß allerdings, dass man sich mit einer solchen Entscheidung nicht sonderlich wohlfühlt. Ich würde deshalb formlos den Antrag widerrufen.

                  Dieses Schreiben würde ich per Mail und als Einschreiben an den Kreditgeber schicken. So hast du im Zweifel sogar einen Nachweis, dass du widerrufen hast.

                  Kommentar


                  • #8
                    Du bist noch vergleichsweise früh im zeitlichen Ablauf des möglichen Kreditvertrags!

                    In einem ersten Schritt hast Du ja den Kreditantrag gestellt und wahrscheinlich noch gar keine exakten Konditionen wie Zinsen oder Rückzahlungsplan bekommen. Aus diesem Blickwinkel heraus würdest Du Dich in einer Konditionenanfrage befinden oder die Willenserklärung zu einem Vertragsabschluss abgegeben haben.

                    Wenn die Bank jetzt eine andere Vorstellung von günstig hat, dann hat Sie Dir wahrscheinlich einen Kreditvertrag zugesendet. Verbunden mit der *Bitte* um Unterschrift.

                    Also nicht: Du musst das unbedingt jetzt, sofort unterschreiben sonst geht die Welt unter. Damit die bank aber weiß, dass Du den Kredit nicht haben möchtest, solltest Du sie anrufen.

                    Bist Du schon einen Schritt weiter und hast bereits den Kreditvertrag unterschrieben, dann kannst Du ihn noch für einen sehr kurzen Zeitraum widerrufen. Dies würde ich dann am Besten gleich und sofort und mit Einschreiben nit Rückschein tun.

                    Im letztgenannten Fall dürfte die Bank aber eine Erstattung der Zinsen verlangen, wenn Du das Geld nicht sofort zurücküberweist.

                    Kommentar



                      • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                        Bank
                        Unsere Leser wählten wie folgt:
                        47.969 mal von Lesern ausgewählt (65.73 %)
                        Kredit-Berater.info
                        (zu www.kredit-berater.info )
                        3.048 mal von Lesern ausgewählt (4.18 %)
                        3.235 mal von Lesern ausgewählt (4.43 %)
                        Sigma Kreditbank
                        (zum Sigma Angebot )
                        6.123 mal von Lesern ausgewählt (8.39 %)
                        Kredit-ohne-Schufa.de
                        (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
                        3.357 mal von Lesern ausgewählt (4.6 %)
                        2.134 mal von Lesern ausgewählt (2.92 %)
                        Stand: 26.03.2019
                        • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

                        Kredit-Zeit Forum - Meistgelesene Artikel:

                        Lädt...
                        X