Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bürge für Kredit gesucht - wen nehme ich?

Einklappen
X
Einklappen

  • Bürge für Kredit gesucht - wen nehme ich?

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Ich habe gehört, dass man lieber mit einem Bürgen einen Kredit nehmen sollte, wenn man selber nicht die allerbeste Kreditwürdigkeit besitzt.

    Leider ist das bei mir der Fall. Ich habe kein hohes Einkommen. Es ist zwar pfändbar, aber bei einer Summe von 9500 Euro, wäre mir ein Bürge doch lieber.

    Somit wird ein Bürge für Kredit gesucht, aber wen kann ich dafür einsetzen? Ich bin nicht verheiratet und bin mit meiner Freundin erst ein Jahr zusammen.

    Irgendjemand meinte zu mir, dass ich das nur mit einem Ehepartner machen könnte. Ich kann schlecht meine Freundin heiraten, nur damit sie mein Bürge wird. Wer könnte also dafür noch in Frage kommen?

  • #2
    Nein, Sie müssen mit einer Bürgin nicht verheiratet sein, damit diese Ihnen eine Bürgschaft gewährleistet. Infrage kommen immer natürliche Personen, die in Deutschland einen Meldesitz nachweisen können, unabhängig Ihrer Staatsangehörigkeit.

    Eine Bürgschaft setzt voraus, dass die Person über ein gutes Einkommen verfügt und der Job gesichert ist. Ein unbefristeter Arbeitsvertrag ist ganz klar von Vorteil.

    Sie können auch Familienangehörige fragen, zu denen Sie ein gutes Verhältnis pflegen, wenn Sie Ihre Freundin nicht um eine Bürgschaft bitten möchten. Daraus ergibt sich von selbst, dass Sie mit keinem Bürgen verheiratet sein müssen.

    Wie lange Sie mit Ihrer Freundin zusammen sind, spielt für den Kreditgeber gar keine Rolle. Sie müssen untereinander ein vertrauenswürdiges Verhältnis leben, damit eine Bürgschaft nicht zu einer Trennung führt.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
      Bank
      Unsere Leser wählten wie folgt:
      50.171 mal von Lesern ausgewählt (48.69 %)
      Kredit-Berater.info
      (zu www.kredit-berater.info )
      32.464 mal von Lesern ausgewählt (31.51 %)
      Sigma Kreditbank
      (zum Sigma Angebot )
      5.774 mal von Lesern ausgewählt (5.6 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
      3.285 mal von Lesern ausgewählt (3.19 %)
      2.672 mal von Lesern ausgewählt (2.59 %)
      1.784 mal von Lesern ausgewählt (1.73 %)
      Stand: 19.12.2018

      • #3
        Guten Tag,

        du hast richtig gehört. Bürgen werden in der Regel dann benannt, wenn die eigene Bonität nicht ausreichend ist oder gar ein negativer Schufa-Eintrag besteht.

        Banken sehen üblicherweise die Benennung eines Bürgen als überaus positiv, weil dieser grundsätzlich das Risiko für einen so genannten Kreditausfall erheblich minimiert. Natürlich sollte die genannte Person eine gute Bonität besitzen und keine negativen Einträge in der Schufa haben.

        Eigentlich kannst du jede Person als Bürge benennen, wenn die genannten Voraussetzungen erfüllt sind. Üblicherweise handelt es sich um jemanden aus dem familiären Umfeld, wie zum Beispiel die Eltern.

        Kommentar


        • #4
          Ein Bürge muss eine gute Schufa haben. Ein sicherer Arbeitsplatz mit einem entsprechenden Einkommen ist auch die Voraussetzung dafür.

          Im Grunde genommen können auch Freunde bürgen. Ob sich dafür jemand findet, ist fraglich. Viel zu oft mussten die Bürgen in der Vergangenheit für die Kredite aufkommen.

          Besonders populär ist eine Bürgschaft deshalb nicht. Der Betrag, den Sie wollen, ist schon etwas hoch gegriffen. Ich weiß ja nicht, für was Sie das Geld brauchen, aber vielleicht könnten Sie Ihre Ansprüche ein wenig herunterschrauben. Dann klappt es auch vielleicht mit einer Bürgschaft.

          Bei diesem hohen Betrag dürften Sie Schwierigkeiten haben, einen Bürgen zu finden.

          Kommentar


          • #5
            Ich fang es scherzhaft an. Lassen die Person für sich bürgen, auf die Sie als Freund gut verzichten können.

            Hinweisen möchte ich damit auf das Bürgschaftsrisiko für den zweiten Kredithafter. Außerdem darauf, dass der Bürge bei eigenen Kreditwünschen vielleicht selbst in Schwierigkeiten gerät.

            Seine Bürgschaft wird eingetragen und mindert damit automatisch die Kreditwürdigkeit für eigene Kredite. Nun zu der Frage, wer als Bürge für Kredit infrage kommt.

            Zunächst einmal jeder geschäftsfähige Erwachsene. Allerdings die "Hausfrau aus dem Nachbarhaus zur Unterschrift zu nötigen", wird Ihnen nichts bringen.

            Damit die Bank den Bürgen anerkennen darf, muss er „solvent“ sein. Mit anderen Worten der Bürge muss sich den Kredit – nach Maßstäben der Bank – eigenständig leisten können.

            Jeder, der diesen Nachweis erbringt und bereit ist zu bürgen, der wäre qualifiziert.

            Kommentar


            • Hallo 99Luftballons,
              wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

              • #6
                Du solltest dich erst einmal erkundigen, ob bei der Kreditsumme ein Bürge reicht. Nicht selten wird dann schon ein zweiter Kreditnehmer verlangt.

                Einige Banken verlangen in der Tat, dass du mit der Person zumindest in einem Haushalt leben musst, mit der du den Kredit beantragst. Das ist aber nicht bei allen so.

                Wenn deine Freundin auch ein pfändbares Einkommen hat, sollte sie nicht bürgen, sondern ein Kreditnehmer werden. Das liegt vor allem an deinem geringen Einkommen.

                Dann wäre es möglich, den Kredit zu bekommen. Du kannst im Internet bei den Kreditgebern Anfragen stellen. Das ist ganz einfach, wenn du dafür ein Kreditportal nutzt.

                Bei einem Kreditrechner musst du nur die 9500 Euro als Kredit angeben. Beider Anfrage wirst du dann gefragt, ob du allein oder mit einer zweiten Person den Kredit aufnimmst.

                Schon hast du dann Angebote, die du vergleichen kannst und weißt auch so, ob die Person mit dir in einem Haushalt leben muss oder nicht.

                Kommentar


                • #7
                  Grundsätzlich ist es so, dass jeder Erwachsene, der über ein solides Einkommen verfügt, für Deinen Kredit als Bürge in Frage kommt.

                  Allerdings muss der Bürge damit rechnen, dass sich die Bank sofort an ihn wendet, wenn Du Deine Raten nicht mehr bezahlen solltest.

                  Der Mensch, der Dir Deinen freundschaftlichen oder verwandtschaftlichen gefallen tut, sollte aber nicht selber in Schwierigkeiten kommen, wenn er Deinen Kredit abzahlen muss.

                  Ich sehe die Schwierigkeit deshalb eher nicht im notwendigen Einkommen oder den Zahlen, sondern der späteren emotionalen Belastung. Nicht jede Freundschaft oder verwandtschaftliche Beziehung hält es problemlos aus, wenn Du die Bürgschaft wirklich in Anspruch nehmen musst.

                  Deshalb liegt die Schwierigkeit in der Beurteilung. Wie wahrscheinlich ist es, dass der Kredit platzt und vor allem: Was möchtest Du Dir damit kaufen?

                  Deine Freundin könnte deshalb - wenn sie ein Einkommen hat - jederzeit eine Bürgschaft für Dich abgeben. Allerdings würde ich das wirklich nur tun, wenn Du mit den 9.500 Euro etwas kaufen möchtest, was essenziell wichtig für Dich, Euch oder das Geld verdienen ist.

                  Auf eine neue Einrichtung oder ähnliches würde ich lieber warten und den Haushalt langsam aufbauen.

                  Denn so wird ein Schuh draus: Sich gemeinsam, langsam etwas aufbauen und dann heiraten!

                  Also eher umgekehrt: "Ich kann schlecht meine Freundin heiraten, nur damit sie mein Bürge wird"

                  Kommentar


                  • #8
                    Bevor ich zum Kern Ihrer Frage komme, möchte ich doch eine Gegenfrage stellen. Warum ist bei Ihnen ein Bürge für Kredit notwendig?

                    Welches Ziel möchten Sie durch die Kreditbürgschaft erreichen, das Sie in Eigenverantwortlichkeit nicht umsetzen können. Ich frage, weil Kredit mit Bürge im Grunde genommen eine Notlösung ist.

                    Lässt die Bürgschaftsannahme sich umgehen, bis hin zum Kreditverzicht, dann ist das der Königsweg. Die wirtschaftliche Eigenverantwortung sollte jeder selbst tragen.

                    Klappt es mit dem Kreditwunsch ohne Bürge nicht, dann ist der Kreditnehmer nach wissenschaftlichen Berechnungen voraussichtlich überfordert. Kredit, den sich der Kreditnehmer nicht leisten kann, sollte er nicht aufnehmen.

                    Lässt sich der Kreditwunsch trotz hohem Risiko nicht aufschieben, dann ist es besser, dafür Risikoaufschläge zu zahlen. Mit Bürge mag der Kredit günstiger sein, dafür haftet der Bürge allerdings auch mit Haus und Hof dafür.

                    Nach der „Gardinenpredigt“ zur Suche nach Bürge für Kredit. Bürgen darf jeder geschäftsfähige Erwachsene.

                    Allerdings schränkt die Bank (aufgrund der Rechtsprechung) die Auswahl möglicher Bürgen ein. Akzeptiert werden nur solvente Bürgen.

                    Mit anderen Worten Menschen, die sich den Kredit eigenverantwortlich leisten können. Verhindert wird so die frühere Methode, real zahlungsunfähige Bürgen zu benennen.

                    In der Folge der früheren Praxis stürzte die Kreditbürgschaft - nicht ausreichend solvente Menschen - im Bürgschaftsfall ins wirtschaftliche Verderben. Haften darf daher heute nur noch, wer zum Zeitpunkt der Bürgschaftsübernahme dazu wirtschaftlich in der Lage ist.

                    Zu bedenken ist außerdem, dass die Kreditbürgschaft (auch ohne Zahlungsausfall) finanzielle Nachteile für den Bürgen haben kann. Denn, die Bürgschaft wird der Schufa gemeldet.

                    Damit schränkt sie automatisch die Kreditwürdigkeit des Bürgen ein. Mit anderen Worten: Braucht der Bürge später selbst Kredit, kann es damit Schwierigkeiten geben.

                    Vielleicht wird der eigene Kredit des Bürgen nur teurer. Eventuell wird der Antrag allerdings, dank der bestehenden Bürgschaft, abgelehnt.

                    Typische Bürgen sind Familienangehörige. Damit haben Ihre Bekannten schon recht.

                    Trotzdem dürfte Ihre Freundin durchaus als Bürge auftreten, wenn Sie bereit ist das Bürgschaftsrisiko einzugehen. Raten möchte ich ihr dazu allerdings nicht.

                    Ein alter Spruch auf die Frage, „Bürge für Kredit gesucht - wen nehme ich“, der lautet: „Nimmt die Person, auf die Du als Freund leicht verzichten kannst“.

                    Mein Appell an Sie lautet - wagen Sie den Kreditversuch ohne Bürge. Dazu beantragen Sie (beispielsweise bei Smava) „unverbindlich“ die benötigten 9500 Euro.

                    Smava prüft für Sie „schufaneutral“ den Kreditwunsch vor. Sie erhalten umgehend Vorschläge, bei wem Sie ihren Kredit ohne Bürge erhalten.

                    Kommentar



                      • #9
                        Es muss kein Ehepartner sein, der für einen Kredit bürgt. Es kann auch deine Freundin sein.

                        Deine Freundin müsste aber einen unbefristeten Arbeitsvertrag besitzen und ein pfändbares Gehalt. Sie selber darf keinen Kredit besitzen, dann könnte sie nicht bürgen.

                        Als Bürge kommen immer Personen in Frage, die volljährig sind, ein festes Einkommen haben und den Kredit ohne Hilfe auch allein tilgen könnten.

                        Kommentar


                        • #10
                          Bürge für Deinen Kredit kann jeder werden, der die Voraussetzungen dafür besitzt. Das kann keinesfalls nur der Ehepartner sein.

                          Diese Aussage ist also falsch. Möchte Deine Freundin diese Aufgabe übernehmen, würde der Kreditgeber prüfen, ob sie eine ausreichende Bonität besitzt.

                          Sie muss jederzeit in der Lage sein, Deine Kreditraten zu zahlen, wenn es Dir nicht möglich ist und darf darüber nicht in Gefahr geraten, ihre eigenen finanziellen Verpflichtungen zu vernachlässigen.

                          Wenn Du bei der Bank einen Kreditantrag stellst, wird sie genau überprüfen, ob Dein Einkommen und Deine Bonität ausreichend ist. Dann könntest Du Dir auch überlegen, auf die Bürgschaft zu verzichten, andernfalls kannst Du wie geplant vorgehen.

                          Kommentar


                          • #11
                            Bürgen, die eine Kreditbürgschaft stellen, müssen mindestens 18 Jahre alt sein und einen Meldesitz in Deutschland nachweisen können. Ein langfristiger Job, gutes Einkommen, saubere Schufa, gute Bonität.

                            Das kann jede natürliche Person sein. Also auch Ihre Freundin, die Sie vorher nicht heiraten müssen. Sie können auch Personen aus Ihrem Familienkreis fragen.

                            Und selbstverständlich könnte auch ich Ihnen die Bürgschaft sichern. Also jeder Bundesbürger, der die Bedingungen erfüllt kommt dafür in Frage.

                            Kommentar


                            • Hallo 99Luftballons,

                              ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt, viel Spaß beim rumspielen.
                              Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

                              • #12
                                Du musst bei dem Bürgen erst einmal eine Bank suchen. Denn einige Banken verlangen, dass der Bürge mit dir in einem Haushalt wohnt.

                                Vor allem Banken verlangen das. Aber bei Kreditvermittlern ist das oft anders. Dort ist es egal, ob die Person mit dir verheiratet oder verwandt ist.

                                Daher würde ich es da versuchen.

                                Kommentar


                                • #13
                                  Wenn Sie nicht kreditwürdig sind, dann nutzt Ihnen ein Bürge gar nichts. Den bräuchten Sie nur, wenn Sie ein zu niedriges Einkommen hätten.

                                  Außerdem glaube ich nicht, dass Ihre Freundin für Sie bürgen würde. Sie kennen sich schließlich erst seit einem Jahr, wie Sie selbst schreiben.

                                  Ansonsten kann jeder bürgen. Es wird ein gutes Einkommen erwartet. Außerdem muss die Bonität beim Bürgen stimmen und er muss es sich finanziell leisten können, eine Bürgschaft zu übernehmen.

                                  Schließlich haftet ein Bürge gesamtschuldnerisch. Ich denke aber, dass Sie keine Bank finden werden, die Ihnen überhaupt einen Kredit. Ein schufafreier Kredit kommt auch nicht in Betracht, da Ihre gewünschte Kreditsumme zu hoch ist.

                                  Kommentar


                                  • #14
                                    Ein bürge wird vielleicht nicht reichen, wenn dein Einkommen nicht so hoch ist. Viele Banken verlangen dann einen zweiten Kreditnehmer.

                                    Diese Person muss nicht unbedingt mit dir verwandt sein. Wenn deine Schufa in Ordnung ist, dann stelle erst einen Vergleich.

                                    Dabei kannst du erfahren, welche Bank verlangt, dass der Bürge oder Mitantragsteller mit dir in einem Haushalt leben muss oder nicht. Muss er das nicht, kannst du ein Familienmitglied oder Freund als Person auswählen.

                                    Kommentar


                                    • Unsere User nutzen die Kredite wie folgt:

                                      Und welche Träume haben Sie? Jetzt Kreditwunsch einfach finanzieren.

                                      Verwendung
                                      In den letzten 6 Monaten haben sich unsere 472.176 User einen Kredit für folgende Dinge benötigt.
                                      Gebrauchtwagen (Hier vergleichen )
                                      Neuwagen (Hier vergleichen )
                                      Umschuldung (Hier vergleichen )
                                      Einrichtung (Hier vergleichen )
                                      TV, Computer etc (Hier vergleichen )
                                      Familiäre Anlässe (Hier vergleichen )
                                      Bildung (Hier vergleichen )
                                      Gründung (Hier vergleichen )
                                      Reise & Urlaub (Hier vergleichen )
                                      Mode & Schmuck (Hier vergleichen )
                                      Sonstiges (Hier vergleichen )

                                      • #15
                                        Hallo,

                                        wenn du vor 20 Jahren einen Kredit gebraucht hast, dann war es sicherlich nur mit Hilfe des Ehepartners als Bürge einen Kredit zu bekommen.

                                        Heute brauchst du das nicht mehr und deine Freundin brauchst du nicht extra zu heiraten.

                                        Als Bürge kann jeder einspringen, der einen festen Job hat und keine Einträge in der Schufa. Dabei ist es egal in welchem Verhältnis du zu dem Bürgen stehst.

                                        Kommentar


                                        • #16
                                          Guten Tag,

                                          es ist richtig, dass du durch einen kreditwürdigen/bonitären Bürgen deine Aussichten auf Erfolg für die Aufnahme eines Darlehens wesentlich verbessern kannst, wenn es um deine Bonität nicht gerade gut bestellt ist. Ein Erfolgsgarant ist das allerdings weiterhin nicht.

                                          Als Bürge kannst du jede Person angeben, welche durch die Leistung ihrer Unterschrift einverstanden mit der Bürgerschaft ist. In den allermeisten Fällen handelt es sich um jemanden aus der Verwandtschaft oder aus dem Freundeskreis.

                                          Kommentar


                                          • #17
                                            Sofern der Bürge ein geregeltes Einkommen und eine saubere Schufa hat, spricht nichts gegen ihn. Ihre Freundin könnte schon bürgen, wenn sie die Voraussetzungen erfüllt.

                                            Es stellt sich nur die Frage, ob sie das machen würde, weil Sie sich so kurz kennen. Fragen Sie doch erst mal nach, ob Sie wirklich einen Bürgen brauchen.

                                            Sie können das mit einer Konditionsanfrage machen. Das hat dann auf den Schufa Score keine Auswirkungen. Jede Kreditablehnung senkt den Score.

                                            Das wirkt sich negativ aus. Ansonsten können auch Eltern oder andere Freunde bürgen.

                                            Kommentar


                                            • Hallo liebe Leser,

                                              wir haben euch ein kleines Tool zur Verfügung gestellt, damit könnt in 2 Schritten schauen wieviel Kredit Ihr vermutlich genehmigt konnen könntet.

                                              • Gehalt
                                              • Probezeit
                                              • Schufa

                                              Berechnen Sie hier anonym, wieviel Kredit Sie bekommen können.

                                              Wie hoch ist ihr monatliches Nettogehalt?

                                              Sind Sie in Ausbildung oder in Probezeit?

                                              Neu starten

                                              Haben Sie einen negativen Schufaeintrag?

                                              Neu starten

                                              Jetzt passenden Kredit finden:

                                              Neu starten

                                              • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                                                Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                                                Bank
                                                Unsere Leser wählten wie folgt:
                                                50.171 mal von Lesern ausgewählt (48.69 %)
                                                Kredit-Berater.info
                                                (zu www.kredit-berater.info )
                                                32.464 mal von Lesern ausgewählt (31.51 %)
                                                2.672 mal von Lesern ausgewählt (2.59 %)
                                                Sigma Kreditbank
                                                (zum Sigma Angebot )
                                                5.774 mal von Lesern ausgewählt (5.6 %)
                                                Kredit-ohne-Schufa.de
                                                (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
                                                3.285 mal von Lesern ausgewählt (3.19 %)
                                                1.784 mal von Lesern ausgewählt (1.73 %)
                                                Stand: 19.12.2018
                                                • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                                                Lädt...
                                                X