Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen anonym fragen Profi Tipps WhatsApp Frage
Wie kann ich meine Bonität kostenlos prüfen?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 55.378 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Wie kann ich meine Bonität kostenlos prüfen?
  • Jeder Verbraucher hat einmal jährlich das Recht, eine kostenfreie Selbstauskunft bei den Auskunfteien wie der Schufa anzufordern, um die eigene Bonität zu überprüfen.
  • Online-Portale wie die offizielle Website "meineschufa.de" bieten die Möglichkeit, entsprechende Auskünfte direkt online einzusehen und zu beantragen.
  • Manche Kreditvergleichsportale bieten ebenfalls kostenlose Bonitätsprüfungen an, als Teil ihrer Serviceleistungen, um passende Kreditangebote zu vermittelnRedaktionen haben hier mit einem Anbieter wie Smava gute Erfahrungen gemacht.
  • Um das Risiko zu minimieren und sich vor unseriösen Praktiken zu schützen, ist es ratsam, nur offiziell anerkannte und gut bewertete Dienste für die Bonitätsprüfung zu verwenden und Angebote kritisch zu prüfen.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Wie kann ich meine Bonität kostenlos prüfen?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie kann ich meine Bonität kostenlos prüfen?

    Ich habe vor kurzem erfahren, dass die Bonität eine entscheidende Rolle bei der Vergabe von Krediten oder Mietwohnungen spielt und möchte nun proaktiv meine eigene überprüfen. Doch überall stoße ich auf Angebote, die letztendlich doch Kosten verursachen.

    Gibt es eine Möglichkeit, die Bonität kostenlos zu prüfen, ohne dass ich auf versteckte Gebühren hereinfallen oder meine Daten an unseriöse Unternehmen weitergeben muss? Ich habe keine Zeit und kein Interesse daran, in dubiose Geschäfte verwickelt zu werden und suche nach einer sicheren und tatsächlich kostenfreien Option.

    Hat jemand hier Erfahrungen mit solchen Diensten und kann mir etwas empfehlen?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Also, wenn du deine Bonität checken willst, gibts da schon Möglichkeiten. Einmal im Jahr hast du das Recht, eine kostenlose Selbstauskunft bei der Schufa zu beantragen.

    Das geht über die offizielle Website der Schufa, und da gibts keine Kosten. Musst halt aufpassen, dass du nicht aus Versehen ein Abo oder so abschließt, weil die auch kostenpflichtige Services anbieten.

    Außerdem gibt es noch andere Auskunfteien wie Infoscore und so, die auch verpflichtet sind, dir einmal jährlich kostenlos Auskunft zu geben. Und wenn du online nach kostenlose Bonitätsprüfung suchst, findest du auch Portale, die das anbieten, aber da würde ich aufpassen, weil manche davon am Ende doch Gebühren verlangen oder deine Daten weiterverkaufen.

    Also am besten immer das Kleingedruckte lesen und bei Unsicherheit lieber Finger weg.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Ganz klar, du willst deine Bonität prüfen, ohne dass es was kostet. Mein Tipp: Check die Website der Verbraucherzentralen.

      Die haben oft wertvolle Infos und Tools, die dir helfen können, und das ohne versteckte Kosten. Und noch was: Lass dich nicht von Angeboten locken, die eine sofortige Bonitätsprüfung versprechen und dann im Nachhinein Gebühren verlangen.

      Bleib skeptisch und nutze nur offizielle und anerkannte Quellen. Es gibt auch Apps, die eine kostenlose Bonitätsprüfung anbieten, aber auch hier ist Vorsicht geboten.

      Am Ende des Tages ist es dein gutes Recht, deine Daten geschützt zu wissen und nicht für etwas zu zahlen, was du kostenlos bekommen kannst.

      • Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Die Schufa bietet einmal jährlich eine kostenfreie Datenübersicht nach §34 BDSG an. Diese kannst du direkt auf der Schufa-Webseite beantragen.

        Achte darauf, dass du nicht versehentlich kostenpflichtige Zusatzleistungen auswählst. Seriöse Alternativen sind meines Wissens nach leider rar.

        • Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter


          Ich verstehe deine Sorge, in eine Falle zu geraten, wenn es um deine persönlichen Finanzinformationen geht. Eine Option, die du in Betracht ziehen könntest, ist die Nutzung von Online-Plattformen wie Check24 oder Verivox, die kostenlose Bonitätschecks anbieten.

          Diese Plattformen arbeiten mit Kreditauskunfteien zusammen und können dir einen Überblick über deine Bonität geben, ohne dass du direkt mit der Auskunftei in Kontakt treten musst. Wichtig ist hierbei, dass du genau darauf achtest, welche Dienste du auswählst, um nicht in eine Kostenfalle zu tappen.

          Ein weiterer Weg ist, deine Bank um Rat zu fragen. Viele Banken bieten ihren Kunden die Möglichkeit, einmal im Jahr eine kostenlose Bonitätsauskunft zu erhalten.

          Das könnte eine sichere und vertrauenswürdige Quelle sein. Vergiss nicht, dass dein Recht auf Datenschutz und Transparenz an erster Stelle steht.

          • Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Kannst du nicht einfach deine Bank fragen? Die müssten das doch auch kostenlos machen können, oder?

            Zumindest einmal im Jahr.

              Oh Mann, das kenn ich! Diese ganzen versteckten Kosten nerven total.

              Ich habs mal mit so einer kostenlosen App probiert, aber die wollten dann doch meine Kreditkarteninfos haben – total unseriös! Ich würd an deiner Stelle echt nur die offiziellen Wege gehen, wie die Schufa Selbstauskunft oder so.

              Die ganzen anderen Sachen sind meistens nur Lockangebote, und am Ende zahlst du drauf. Bleib sicher und geh kein Risiko ein!
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.


              • Hallo bluemchen,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Tatsächlich gibt es legale Wege, deine Bonität kostenlos zu überprüfen. Die Schufa ist verpflichtet, dir einmal im Jahr eine kostenlose Auskunft zu erteilen.

                Das ist gesetzlich so geregelt. Du kannst das direkt auf der Schufa-Website machen.

                Es gibt auch andere Auskunfteien, wie beispielsweise Creditreform oder Bürgel, die ähnliche Auskünfte erteilen müssen. Du kannst auch bei deiner Hausbank nachfragen, ob sie dir eine kostenlose Bonitätsauskunft zur Verfügung stellen können.

                Viele Banken bieten das als Service für ihre Kunden an. Wichtig ist, dass du dich vorher genau informierst, welche Dienste wirklich kostenlos sind und welche möglicherweise doch Kosten verursachen.

                Es gibt auch Online-Dienste, die eine kostenlose Erstauskunft anbieten, aber für detailliertere Informationen dann Gebühren erheben. Sei also vorsichtig und lese das Kleingedruckte, bevor du deine persönlichen Daten irgendwo eingibst.

                Und vergiss nicht, dass du nicht verpflichtet bist, irgendwelche Angebote anzunehmen, die du nicht vollständig verstehst oder die dir suspekt erscheinen.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Wenn du eine seriöse und kostenfreie Bonitätsprüfung suchst, solltest du die offizielle Selbstauskunft der Schufa in Anspruch nehmen. Diese ist einmal pro Jahr kostenfrei und gibt dir einen detaillierten Überblick über deine bei der Schufa gespeicherten Daten.

                  Andere Auskunfteien wie Creditreform bieten ebenfalls eine kostenfreie Auskunft an. Es ist wichtig, dass du dich direkt an die Auskunfteien wendest und nicht auf Drittanbieter zurückgreifst, die oft versteckte Kosten haben.

                    Schau mal auf meineschufa.de. Dort kannst du einmal im Jahr eine kostenlose Datenkopie anfordern.

                    Das ist dein Recht nach dem Bundesdatenschutzgesetz.

                    • Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Ich empfehle dir, dich direkt an die Schufa zu wenden. Dort bekommst du einmal im Jahr eine kostenlose Auskunft.

                      Lass dich nicht von anderen Diensten täuschen, die oft nur deine Daten wollen und am Ende doch Geld kosten. Bleib vorsichtig!

                        Achte darauf, nur die kostenlose Schufa-Auskunft zu beantragen. Es gibt viele Angebote, die mehr versprechen, aber dann Kosten verursachen.

                          Ich habe gute Erfahrungen mit der offiziellen Schufa-Auskunft gemacht. Die ist wirklich kostenlos und du bekommst alle Infos, die du brauchst.

                          Lass dich nicht von anderen Angeboten locken, die sind oft nicht so seriös, wie sie scheinen.

                          • Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Hey, also ich hab das auch mal durchgemacht. Du musst echt aufpassen, weil es viele schwarze Schafe gibt.

                            Die Schufa bietet einmal im Jahr eine kostenlose Auskunft an, das ist richtig. Aber es gibt auch andere Wege.

                            Einige Banken bieten das als Service für ihre Kunden an, also frag mal bei deiner nach. Und dann gibt es noch Websites, die behaupten, sie würden dir helfen, deine Bonität zu verbessern oder so.

                            Die würde ich meiden, weil die oft nur deine Daten wollen und es am Ende teuer wird. Wenn du wirklich nur deine Daten checken willst, bleib bei der Schufa oder frag deine Bank.

                            Alles andere ist meistens nicht so transparent, wie es sein sollte.

                              Manchmal bieten auch Verbraucherzentralen Hilfe bei der Bonitätsprüfung an. Vielleicht gibt es da Angebote in deiner Nähe.

                                Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass die beste Option die jährliche kostenlose Schufa-Selbstauskunft ist. Sie ist nicht nur kostenfrei, sondern auch von der Schufa selbst, was bedeutet, dass du dir keine Sorgen um die Seriosität machen musst.

                                Zusätzlich gibt es Portale wie Check24, die dir einen kostenlosen Bonitätscheck anbieten, aber sei vorsichtig, denn manchmal sind diese Angebote an Bedingungen geknüpft. Wenn du eine sichere und kostenfreie Option suchst, bleibe bei der offiziellen Schufa-Auskunft.

                                Und noch ein Tipp: Vermeide es, persönliche Informationen auf Websites einzugeben, die nicht SSL-verschlüsselt sind, um deine Daten zu schützen.


                                  Die Schufa ist definitiv der richtige Ansprechpartner für eine kostenlose Bonitätsauskunft. Achte nur darauf, dass du die richtige Option wählst und nicht in ein kostenpflichtiges Abonnement rutschst.

                                    Ich würde dir empfehlen, direkt bei der Schufa oder einer anderen offiziellen Auskunftei wie Infoscore eine Selbstauskunft anzufordern. Diese sind einmal im Jahr kostenlos und bieten dir eine genaue Übersicht über deine Bonität.

                                    Sei vorsichtig mit Angeboten von Drittanbietern, die oft versteckte Kosten haben.

                                      Nutze die offizielle Schufa-Selbstauskunft. Sie ist kostenlos und gibt dir alle Informationen, die du brauchst.

                                        Es ist essentiell, bei der Bonitätsprüfung auf seriöse Quellen zurückzugreifen. Die Schufa und andere offizielle Auskunfteien bieten einmal jährlich eine kostenfreie Selbstauskunft an.

                                        Dies ist ein gesetzlich verankertes Recht. Alternativ bieten manche Finanzportale wie Check24 oder Verivox kostenlose Bonitätschecks an, allerdings sollte man hier genau auf die Bedingungen achten und sicherstellen, dass keine versteckten Kosten entstehen.

                                          Du bist auf der sicheren Seite, wenn du direkt bei der Schufa deine kostenlose Selbstauskunft anforderst. Das ist einmal im Jahr möglich und gibt dir einen umfassenden Einblick in deine Bonitätsdaten.

                                          Es gibt zwar auch andere Dienste, die kostenlose Bonitätsprüfungen anbieten, aber hier ist Vorsicht geboten. Einige nutzen die Gelegenheit, um Zusatzprodukte zu verkaufen oder versteckte Gebühren einzuführen.

                                          Ein weiterer Tipp: Manche Kreditvergleichsportale bieten im Rahmen ihrer Dienstleistungen ebenfalls Bonitätschecks an. Diese sind oft kostenlos, da die Portale bei einer erfolgreichen Kreditvermittlung von den Banken bezahlt werden.

                                          Trotzdem solltest du auch hier das Kleingedruckte lesen und sicherstellen, dass keine weiteren Kosten auf dich zukommen.

                                            Also, ich hab da auch mal recherchiert, weil ich das gleiche Problem hatte. Es gibt tatsächlich ein paar Möglichkeiten, deine Bonität kostenlos zu prüfen.

                                            Die Schufa selbst bietet dir einmal im Jahr eine kostenlose Selbstauskunft an. Das ist gesetzlich so geregelt, und du kannst das Formular direkt auf ihrer Website ausfüllen.

                                            Dann gibt es noch andere Auskunfteien wie Creditreform oder Bürgel, die ähnliche Auskünfte erteilen müssen. Manche Banken bieten auch kostenlose Bonitätsauskünfte für ihre Kunden an, also frag mal bei deiner nach.

                                            Dann gibt es noch Online-Dienste, die eine kostenlose Erstauskunft anbieten, aber für detailliertere Informationen dann Gebühren erheben. Sei also vorsichtig und lese das Kleingedruckte, bevor du deine persönlichen Daten irgendwo eingibst.

                                            Und vergiss nicht, dass du nicht verpflichtet bist, irgendwelche Angebote anzunehmen, die du nicht vollständig verstehst oder die dir suspekt erscheinen.

                                              Es ist wichtig, vorsichtig zu sein, wenn es um deine finanziellen Daten geht. Die Schufa bietet eine kostenlose Selbstauskunft an, die du einmal im Jahr nutzen kannst.

                                              Dies ist ein sicherer Weg, um deine Bonität zu überprüfen. Andere Dienste können irreführend sein und versteckte Kosten haben, also sei wachsam und nutze nur vertrauenswürdige Quellen.

                                                Versuchs mal mit den Online-Vergleichsportalen. Einige bieten kostenlose Bonitätschecks an, wenn du über sie einen Kreditantrag stellst.

                                                Aber pass auf, dass du dich nicht für irgendwelche Zusatzservices anmeldest, die was kosten.

                                                  Ich hab mal gehört, dass manche Kreditvermittler auch kostenlose Bonitätsprüfungen anbieten, aber sei da echt vorsichtig. Nicht, dass du am Ende doch was zahlen musst oder deine Daten verkauft werden.

                                                    Also, ich hab da mal was recherchiert. Es gibt tatsächlich einige Anbieter, die eine kostenlose Bonitätsprüfung versprechen.

                                                    Aber sei vorsichtig, oft sind das Lockangebote, und im Kleingedruckten steht dann, dass du doch was zahlen musst. Die Schufa ist da definitiv die sicherste Variante.

                                                    Die müssen dir einmal im Jahr kostenlos Auskunft geben. Aber auch hier gibt es Fallen, zum Beispiel wenn du auf der Website nicht genau hinschaust und aus Versehen ein Abo für den Schufa-Onlinezugang abschließt.

                                                    Es gibt auch noch andere Auskunfteien, die ähnliche Dienste anbieten, aber da kenne ich mich nicht so gut aus. Meine Bank hat mir auch mal eine kostenlose Bonitätsauskunft gegeben, als ich nach einem Kredit gefragt habe.

                                                    Vielleicht kannst du das auch mal probieren. Und dann gibt es noch Verbraucherzentralen, die können dir vielleicht auch weiterhelfen und haben oft gute Tipps, wie du an Infos kommst, ohne abgezockt zu werden.

                                                      Ich würde dir auch empfehlen, direkt bei der Schufa nachzufragen. Dort bekommst du einmal jährlich eine kostenlose Selbstauskunft.

                                                      Andere Anbieter, die kostenlose Bonitätsprüfungen versprechen, können manchmal unseriös sein und versteckte Kosten haben. Es ist besser, auf Nummer sicher zu gehen und die offiziellen Kanäle zu nutzen.

                                                        Hab das auch mal gemacht, bei der Schufa direkt. War ganz einfach und kostenlos.

                                                        Du musst nur aufpassen, dass du nicht aus Versehen ein Abo oder so abschließt. Die versuchen das manchmal, mit so Zusatzangeboten.

                                                          Also, ich hab das auch mal gemacht. Die Schufa bietet einmal im Jahr eine kostenlose Selbstauskunft an, das ist gesetzlich so geregelt.

                                                          Aber du musst echt aufpassen, dass du nicht auf irgendwelche Zusatzangebote reinfällst, die dann doch was kosten. Es gibt auch andere Auskunfteien, aber da kenne ich mich nicht so gut aus.

                                                          Einige Banken bieten das auch als Service an, also frag mal bei deiner Bank nach. Und dann gibt es noch diese ganzen Online-Dienste, die behaupten, sie würden dir helfen, deine Bonität zu verbessern oder so.

                                                          Die würde ich meiden, weil die oft nur deine Daten wollen und es am Ende teuer wird. Wenn du wirklich nur deine Daten checken willst, bleib bei der Schufa oder frag deine Bank.

                                                          Alles andere ist meistens nicht so transparent, wie es sein sollte.

                                                            Du kannst auch bei der Verbraucherzentrale nachfragen. Die bieten oft kostenlose Beratungen an und können dir vielleicht auch bei der Bonitätsprüfung helfen.

                                                            Der Moderator dieser Topic

                                                            Thomas Mücke

                                                            Thomas Mücke

                                                            Jahrgang 1975

                                                            Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                            message icon

                                                            Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                            Referenzen

                                                            • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                            • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                            • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                            Lebenslauf

                                                            Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                            Lädt...
                                                            X