Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

maßgebliches Einkommen bei schwankenden Arbeitszeiten

Einklappen
X
Einklappen

  • maßgebliches Einkommen bei schwankenden Arbeitszeiten

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Ich arbeite in einem Callcenter und mein Arbeitsvertrag sieht eine Wochenarbeitszeit zwischen zwanzig und vierzig Wochenstunden vor. Meistens arbeite ich zwischen dreißig und vierzig Stunden, wobei die monatliche Arbeitszeit und infolgedessen der Verdienst je nach Auftragslage meines Arbeitgebers schwankt.

    Daneben kann ich auf Wunsch mal einen Tag aussetzen, ohne dafür Urlaub zu nehmen, sofern ich an den Resttagen die Mindestarbeitszeit je Woche erreiche. Auf meiner Lohnabrechnung ist neben den Werten für den aktuellen Monat die bisher im Kalenderjahr erzielte Summe aufgeführt.

    Wie berechnet die Bank mein für die Kreditvergabe maßgebliches Monatseinkommen? Nimmt sie den Durchschnitt, den niedrigsten Betrag innerhalb eines bestimmten Zeitraumes oder gar nur den Lohn, der meinen vertraglich zugesicherten Mindestarbeitsstunden entspricht?

  • #2
    Jeder Kredit muss zurückbezahlt werden. Das passiert mit den Monatsraten, die du von deinem Gehalt finanzieren musst. Banken rechnen hier konservativ. Sie verwenden nur dein sicheres monatliches Gehalt. Sonderzahlungen wie Boni, Prämien oder Mehr- oder Überstunden werden von Banken grundsätzlich nicht berücksichtigt. Auch wenn du in den letzten Jahren immer wieder mehr verdient hast, als dir im Arbeitsvertrag zugesichert ist, ist das für eine Bank keine Garantie, dass es auch in Zukunft so ist.

    Das hat seinen guten Grund. Die Methode mit einem niedrigen sicheren Gehalt und der Möglichkeit mehr zu verdienen, ist für Arbeitgeber reizvoll. Solange das Geschäft läuft, können sie problemlos Sonderzahlungen leisten. Gehen die Umsätze zurück, dann bekommst du nur noch den zugesicherten Lohn, der aber niedrig ist.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
      Bank
      Unsere Leser wählten wie folgt:
      50.481 mal von Lesern ausgewählt (48.77 %)
      Kredit-Berater.info
      (zu www.kredit-berater.info )
      32.443 mal von Lesern ausgewählt (31.34 %)
      Sigma Kreditbank
      (zum Sigma Angebot )
      5.843 mal von Lesern ausgewählt (5.65 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
      3.319 mal von Lesern ausgewählt (3.21 %)
      2.687 mal von Lesern ausgewählt (2.6 %)
      1.801 mal von Lesern ausgewählt (1.74 %)
      Stand: 18.12.2018

      • #3
        Um den Schwankungen in Ihrem Nettoeinkommen zu begegnen, haben Banken oder auch Kreditvermittlungen verschiedene Möglichkeiten. Die Bank kann beispielsweise aus den letzten Monaten Ihrer Tätigkeit einen Durchschnitt errechnen und dadurch sehen, wie viel frei verfügbares Geld Ihnen im Endeffekt übrig bleibt. Dazu werden vom errechneten Nettogehalt der Selbstbehalt und die Kosten für den Lebensunterhalt abgezogen. Es ist auch möglich einen Durchschnitt aus dem Jahreseinkommen zu berechnen oder das Gehalt der letzten 12 Monate zu Grunde zu legen. Diese Berechnung des Einkommens wird oft bei Freiberuflern und Selbstständigen angewendet. Wenn Sie sich mit Ihrem Kreditwunsch an einen Kreditmarktplatz wenden entgehen Sie diesen Berechnungen. Bei Anbietern, wie beispielsweise Smava.de oder Auxmoney findet keine Bonitätsprüfung statt.

        Kommentar


        • #4
          In diesem speziellen Fall wäre es sogar ratsam, sich direkt an die Hausbank zu wenden. Bei der Berechnung des Einkommens wird der Berater einen Blick auf die Kontobewegungen werfen und Ihnen dann sagen, wie hoch die Kreditsumme sein darf. Je höher die Kreditsumme ist, umso länger ist die Laufzeit und umso höher steigen die Raten.

          Außerdem erstellt der Berater gemeinsam mit Ihnen einen Haushaltsplan, der alle Kosten beinhaltet. Wenn noch genug Geld übrig ist, könnte es mit einem Kredit klappen. Sie sollten sich aber gut überlegen, wie hoch dieser sein soll. Verdienen Sie mal weniger, könnte es mit der Rückzahlung der Rate Schwierigkeiten geben.

          Vielleicht reicht auch der Dispo für Ihre Wünsche aus. Der ist zwar sehr teuer, aber das hätte den Vorteil, dass Sie sich mit der Abzahlung Zeit lassen können, denn es werden keine festen Raten verlangt. Ein Abrufkredit könnte auch die Lösung sein. Sollte es mit einer Zusage Schwierigkeiten geben, dann können Sie bei Smava einen Kredit beantragen.

          Wenn Sie dort Ihre spezielle Situation schildern, könnte die Aussicht auf einen Kredit gut sein. Trotzdem würde ich mir an Ihrer Stelle überlegen, ob der Kredit unbedingt sein muss. Bei schwankenden Einkommensverhältnissen ist immer ein Risiko vorhanden, dass einmal das Geld für die Rückzahlung des Kredits nicht reichen könnte.

          In dem Fall kämen sehr starke Probleme auf Sie zu. Wenn ein Kredit denn unbedingt sein muss, dann sollten Sie eine niedrige Kreditsumme wählen, von der Sie sicher sein können, dass Sie sie auch zurückzahlen können.

          Kommentar


          • #5
            Hallo,

            maßgeblich für eine Bank oder Sparkasse ist der Durchschnittslohn der letzten drei Monate vor Antragstellung. Wichtig dabei ist, dass Sie sich nicht mehr in der Probezeit befinden. In solchen Fällen lehnen Hausbanken einen Kreditantrag gerne ab und verweisen auf eine erneute Antragstellung, sobald die Probezeit in einem Festvertrag mündet.

            Bei Ihrer Vertragskonstellation sind 20 Arbeitsstunden garantiert, was in etwa einer Halbtagsstelle entspricht und der Versicherungspflicht im vollen Umfang nachkommt. Damit haben Sie grundsätzlich sehr gute Chancen auf einen Kredit. Entscheidend ist nun, wie hoch die gewünschte Kreditsumme ist. Selbst eine hohe Kreditsumme lässt sich strecken, um eine niedrigere monatliche Rate zu erzielen. Dafür ist entscheidend, dass Ihr Arbeitsvertrag den Kreditzeitraum vollständig deckt. Bei einem Arbeitskontrakt, der kein festes Ende vorsieht, sind die Aussichten auf eine langjährige Anstellung aussichtsreich und decken einen mehrjährigen Rückzahlungszeitraum.

            Gehen Sie also davon aus, dass die Bank mindestens diesen 20 Stunden-Wert als Berechnungsgrundlage nimmt. Im Normalfall, sofern die Bonität stimmt, sind aber die letzten drei Lohnzettel entscheidend. Wenn Sie hier eine hohe Stundenanzahl vorzuweisen haben, dann kann es sehr gut sein, dass die Bank genau diese Zahlen berücksichtigt. Die Berechnungsformel lautet: Durchschnittssumme der letzten drei Lohnzettel mal 110. Der daraus resultierende Betrag ist die Höchstgrenze für einen Kredit. Einige Banken ziehen von dem monatlichen Nettoeinkommen einen Selbstbehalt ab, der sich nicht unbedingt nach den realen Ausgaben eines Haushalts orientiert, sondern nach statistischen Werten der Banken und des Bundesamtes.

            Da auf Ihrem Lohnzettel auch der Jahreswert gelistet ist, kann eine Bank ohne Angaben von Gründen, einen anderen Höchstbetrag festlegen. Sie müssen nicht informiert werden, welcher Berechnungsbetrag die Grundlage bildet.

            Errechnen Sie selbst Ihr mögliches Kreditvolumen: Nutzen Sie dazu den Nettowert mit Ihrer Mindeststundenzahl und nehmen diese Summe mal 110 zur Immobilien- oder Fahrzeugfinanzierung. (Beispiel: Nettolohn bei 20-Stundenwoche pro Monat: 800 Euro x 110 = 88.000 Euro Kredithöchstbetrag).
            Bei einem Konsumkredit kann der Faktor deutlich niedriger ausfallen, dieser liegt zwischen 5 und 9. Bedeutet im fiktiven Beispiel: 800 Euro x 9 (Höchstsatz) = 7.200 Euro.

            Bei weiteren Fragen zu dieser Berechnungsgrundlage stehe ich Ihnen in diesem Forum zur Verfügung.

            Kommentar


            • Hallo bijplaatsB,
              wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

              • #6
                Der Bank kommt es meist darauf an, ob ein festes Arbeitsverhältnis besteht, und wie hoch das Einkommen in den letzten drei Monaten war. Weshalb auch oft die Kontoauszüge der letzten drei Monate vor Kreditantrag verlangt werden, um die Kreditanfrage bearbeiten zu können.

                Stellt die Bank bei Sichtung der Kontoauszüge fest, dass das Einkommen variiert, kann sie unterschiedlich vorgehen. Das durchschnittliche Monatseinkommen über ein Jahr betragen nehmen, oder das, wie Du es nennt, die Bezahlung für Deine vertraglich von Deinem Arbeitgeber zugesicherten Mindestarbeitsstunden. Wenn die Bank da Fragen hat, wird sie mit Sicherheit selbst auf Dich zukommen. Da allgemein eine Aussage darüber zu treffen, wie eine Bank das berechnet, die Dir einen Kredit geben würde, ist schwer, kommt auf die Kredit-Konditionen der Bank selbst an.

                Kommentar


                • #7
                  Hallo,
                  da hast Du ja ein kompliziertes Arbeitsverhältnis, bei dem es schwer fallen sollte, eine gute finanzielle Planung auf die Beine zu stellen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Bank mehrere Lohnabrechnungen von Dir verlangt und dann einen mittleren Wert für Dein Einkommen ermittelt. Sie wird aber auch schauen, wo der tiefste Wert liegt und wie oft es vorkommt, dass dieser gegeben ist. Kommt es oft vor und liegt dieser tiefste Wert sehr nah am Pfändungsfreibetrag, kann es sein, dass der Kredit verwehrt wird. Denn dann besteht zu wenig Sicherheit.
                  Ich weiß ja nicht, was Du mit dem Kredit anfangen willst. Auf jeden Fall gehe ich davon aus, dass Du einen aufnehmen willst, weil Du dich hier nach dem Einkommen und dessen Berechnung erkundigst. Willst Du Möbel oder andere Gebrauchsgegenstände kaufen, dann nimm doch einfach eine Finanzierung beim Händler in Anspruch. Den interessiert Dein schwankendes Einkommen nicht und Du musst keine Bedenken haben, dass es kein Geld gibt.

                  Kommentar


                  • #8
                    So wie ich das kenne, gehen Banken kein Risiko ein. Für dich bedeutet das, dass die Bank nur die vertraglich zugesicherten Mindestarbeitsstunden für die Berechnung heranzieht. Selbst wenn du in der Vergangenheit immer mehr als die Mindestarbeitszeit gearbeitet hast, hat das für die Bank keinerlei Bedeutung. Denn das liegt ja bereits in der Vergangenheit. Wenn du dir einen Kredit nimmst, dann muss du Bank aber von der Zukunft ausgehen. Und ob du da auch so wie in der Vergangenheit mehr als nur die Mindeststunden arbeiten wirst, ist für die Bank ungewiss. Dabei liegt diese Ungewissheit weniger an dir. Das kann die Bank aus den Unterlagen ersehen. Du hättest bestimmt nicht so viel gearbeitet, wenn du es nicht gewollt hättest. Der Grund für die Bank liegt beim Arbeitgeber oder im Markt.

                    Es könnte in naher Zukunft alles so sein, wie es in den letzten Jahren war, dann würdest du gut verdienen. Es könnte aber auch der Markt einbrechen und die Aufträge zurückgehen. Dann würdest du zum Beispiel weniger Stunden arbeiten und somit weniger Geld verdienen. Dein Einsatz könnte bis auf die vertraglichen Mindeststunden zurückgestuft werden. Sollte das der Fall sein, dann würdest du wesentlich weniger verdienen als mit deinen Mehrstunden unter der Woche und an den Wochenenden. Doch wenn die Bank will, dass du den Kredit zuverlässig zurückbezahlst, dann muss sie genau von diesen vertraglichen Mindeststunden ausgehen. Aber auch wenn die Aufträge für das Call Center gut laufen, könnte dein Chef mehr Leute einstellen um die Arbeit zu verteilen. Dann würdest du ebenfalls mit weniger Arbeitsstunden auskommen müssen.

                    Kommentar



                      • #9
                        Hallo. Ich denke, dass Banken immer nur ganz konservativ kalkulieren. Für einen Kredit ziehen sie immer das garantierte Einkommen heran. Was man daneben noch verdienen kann, wenn die Auftragslage gut oder der Chef spendabel ist, interessiert die Bank nicht. Zumindest wenn es um langfristige Finanzgeschäfte wie einem Kredit geht. Eine Bank muss auch damit rechnen, dass ein Kreditnehmer den Kredit nicht mehr zurückbezahlt. Dann bleibt oft nur die Möglichkeit, das Gehalt des Kreditnehmers zu pfänden. Und pfändbar ist nur der garantierte Mindestgehalt. Und auch der ist nur bis zu einer bestimmte Grenze pfändbar. Das ist auch der Grund, warum man oft nur so einen kleinen Kredit bekommt, obwohl man arbeiten geht. Aber der Bank geht es nun mal vorrangig um das Geld.

                        Kommentar


                        • #10
                          Also aus eigener Erfahrung kann ich dir nur sagen, dass sich eine Bank nicht dafür interessiert, was du alles verdienen kannst. Den rein theoretisch könnte ein jeder viel verdienen und niemand müsste in der Schuldenfalle stecken. Doch die Praxis beweist, dass das Gegenteil der Fall ist. Viele Kreditnehmer stecken deswegen in der Schuldenfalle, weil sie sich mit einem Kredit finanziell übernommen haben. Ich weiß, du kannst anhand deiner Gehaltsauszüge nachweisen, dass du in der Vergangenheit immer brav gearbeitet und viel Geld gemacht hast. Aber gilt das deswegen auch für die Zukunft? Eine zukünftige Entwicklung hängt von zwei Faktoren ab: von dir und deinem Arbeitgeber. Was machst du, wenn die Umsätze einbrechen und dein Chef dir die Mehrstunden streicht. Dann hast du nur noch Anspruch auf die vertraglich garantierten 20 Wochenstunden. In einem solchen Fall bist du dann froh, wenn die monatliche Tilgungsrate deines Kredits klein ist und du sie mit deinem nicht mehr so großen Gehalt problemlos bezahlen kannst. Bei einem Kredit musst du immer davon ausgehen, dass sich die zukünftigen Einnahmen aus deiner Arbeit nie so rosig entwickeln, wie du es dir vorstellst. Irgendein Unglück passiert immer. Entweder ist es weniger Arbeit, eine kaputte Waschmaschine, eine Krankheit oder eine Kündigung.

                          Kommentar


                          • #11
                            Ich bin natürlich kein Finanzexperte, denke aber, das folgende Regelung eintreten könnte. Die Bank wird von Dir die Lohnzettel der letzten zwölf Monate verlangen und daraus den Durchschnitt Deines Einkommens berechnen. So sind gute wie auch weniger gute Monate berücksichtigt und ein Querschnitt kann problemlos gebildet werden. Der Vorteil dieser Maßnahme lässt sich darin finden, dass nicht nur eine Momentaufnahme stattfindet, sondern wirklich geschaut wird, wie sich das Einkommen über viele Monate gestaltet. Eine solche Bewertung finde ich durchaus fair und würde daher der Kreditaufnahme auch gerecht werden.
                            Aber wie gesagt - ich bin kein Finanzexperte und kann daher nur den Weg benennen, den ich persönlich für richtig ansehe.

                            Kommentar


                            • Hallo bijplaatsB,

                              ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt, viel Spaß beim rumspielen.
                              Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

                              • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                                Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                                Bank
                                Unsere Leser wählten wie folgt:
                                50.481 mal von Lesern ausgewählt (48.77 %)
                                Kredit-Berater.info
                                (zu www.kredit-berater.info )
                                32.443 mal von Lesern ausgewählt (31.34 %)
                                2.687 mal von Lesern ausgewählt (2.6 %)
                                Sigma Kreditbank
                                (zum Sigma Angebot )
                                5.843 mal von Lesern ausgewählt (5.65 %)
                                Kredit-ohne-Schufa.de
                                (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
                                3.319 mal von Lesern ausgewählt (3.21 %)
                                1.801 mal von Lesern ausgewählt (1.74 %)
                                Stand: 18.12.2018
                                • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                                Lädt...
                                X