Sofortkredit ohne Schufa für Arbeitslose – geht das?

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Es gibt viele Arbeitslose, die durch einen Kredit versuchen wollen, ihre finanziellen Engpässe zu überbrücken. Viele wünschen sich an dieser Stelle den Sofortkredit ohne Schufa für Arbeitslose, denn die normalen Banken in Deutschland vergeben durch eine negative Schufa-Auskunft keinen Kredit. Die Arbeitslosigkeit stellt allerdings bei jeder Kreditvergabe eine besondere Schwierigkeit dar, denn der Kreditnehmer hat keine Arbeit und somit kein regelmäßiges Einkommen. Nachdem das Arbeitslosengeld auch nur für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung steht und kein pfändbares Einkommen ist, hat der Kreditnehmer keine Kreditwürdigkeit. Sollten dann auch noch negative Einträge in der Schufa-Auskunft sein, dann stehen die Karten wirklich schlecht. Mehrere Ausschlusskriterien werden bei einem Sofortkredit ohne Schufa für Arbeitslose vereint.

Gibt es denn einen Sofortkredit ohne Schufa für Arbeitslose?

Wer einen Kredit ohne Schufa sucht, der findet diesen bei Banken im Ausland. Dabei handelt es sich immer um einen Kleinkredit, der eine maximale Höhe von 3.500 Euro hat. Natürlich reichen 3.500 Euro in der Regel aus, um die wichtigsten finanziellen Engpässe zu decken. Das Problem an der Sache ist, dass nur Arbeitnehmer mit Festanstellung und regelmäßigem Gehalt diesen Kredit erhalten. Hausfrauen, Rentner oder Arbeitslose haben bei den Banken im Ausland keine Chance. Nachdem diese Banken auf die Schufa-Auskunft verzichten, wird zumindest ein pfändbares und regelmäßiges Einkommen als Kreditsicherheit verlangt. Es ist ganz klar, dass auch diese Banken kein Risiko eingehen wollen und den Kredit so gut es geht absichern wollen.

Falsche Versprechungen durch unseriöse Kreditvermittler

In der Werbung hat der ein oder andere sicherlich auch schon von dem Sofortkredit ohne Schufa für Arbeitslose gelesen, wobei hierauf oft nicht viel gegeben werden kann. Wer nur negative Einträge in der Schufa hat, aber ansonsten finanziell nicht schlecht gestellt ist, der erhält einen Kredit ohne Schufa. Wer aber auch kein sicheres Einkommen zur Verfügung hat, der erhält dann auch keinen Sofortkredit ohne Schufa für Arbeitslose. Viele probieren es natürlich dennoch und geraten dann oftmals an einen unseriösen Kreditvermittler. Leider gibt es gerade in diesem Bereich sowohl seriöse Vermittler, wie auch einige schwarze Schafe. Ein unseriöser Kreditvermittler nutzt die Notsituation der Personen aus und versucht diese abzuzocken.

Wenn es keinen Sofortkredit ohne Schufa für Arbeitslose gibt

Die Arbeitslosen sind gut beraten, wenn sie sich in dieser schwierigen Zeit wirklich darauf konzentrieren, dass sie wieder einen neuen Job haben. Wer dann wieder eine feste Anstellung hat, der erhält einen Teil der Kreditwürdigkeit zurück. Wer wirklich dringend Geld benötigt, der kann auch Freunde, Bekannte oder Verwandte bitten, damit diese etwas leihen. Es gibt viele Menschen, die in der Lage dazu sind, etwas Geld zu verleihen.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)