Sie sind hier: Home ›› Kredit Überblick ›› Ratenkredit Vergleich ›› S Kredit Per Klick ›› Sparkasse S Kredit per Klick Erfahrungen

Sparkasse S Kredit per Klick Erfahrungen

zum Anbieter
4.00 von 5

basierend auf 6 Kundenerfahrungen von unseren Besuchern

Zum aktuellen Zeitpunkt (Stand 08.2020) liegen uns 6 Sparkasse Kredit Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 83,33 % positiv, 0,00 % neutral und 16,67 % negativ. Auf einer Sterne Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 4.00/5 was als gut eingestuft werden kann.

Sind Sie ein Sparkasse Kunde und würden Sie gerne uns Ihre Erfahrungen schildern? Sie würden anderen Lesern damit sehr weiterhelfen.

Jeder erhält bei uns für eine veröffentlichte Bewertung einen 5 Euro Amazon Gutschein geschenkt. Sie erhalten den Gutschein in digitaler Form einfach und schnell per Email zugeschickt. Jede Person darf nur 2 Bewertungen für verschiedene Anbieter abgeben. Voraussetzung für den Gutschein ist, dass wir den Erfahrungsbericht veröffentlichen.

Sparkasse bewerten

Jetzt bewerten

oder anderen Anbieter bewerten

Sparkasse Erfahrung #6

28.05.2020

Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

S-Privatkredit der Sparkasse Worms-Alzey-Ried, aufgenommen im Januar 2020. Ratenkredit zum Ausgleich des Dispositionskredits und diverser Schulden. Ich würde den Kredit mit 4 von 5 Sternen bewerten. Für eine Kreditsumme von 7500 Euro wurde ein Zinssatz von 5,99 Prozent angeboten.

Die Kreditanfrage für den online S-Kredit der Sparkasse habe ich direkt auf der Webseite der Bank gestellt. Beim Stellen des Antrags wurde mir auch eine Kreditberatung in meiner Filiale angeboten. Nach dem Ausfüllen des Formulars wurde ich sofort weitergeleitet und musste mich in mein Onlinebanking einloggen. Das angezeigte Kreditangebot habe ich bestätigt und mir dann die Kreditunterlagen heruntergeladen und ausgedruckt. Separate Kreditunterlagen musste ich bei der Sparkasse nicht einreichen. Es wurde auch kein Video- oder Postident verlangt, weil ich Kontoinhaber bin und der Kredit über das Onlinebanking beantragt wurde.

Nachdem ich den Kreditantrag unterschrieben hatte, musste ich das Formular einscannen und hochladen. Der Kredit wurde aufgrund meiner Bonität sofort genehmigt. Die positive Entscheidung wurde mir über mein e-Postfach mitgeteilt. Die beantragten 7500 Euro standen mir schon nach knapp 3 Stunden auf meinem Girokonto zur Verfügung.

Fazit: Ein persönlicher Kontakt zu einem Kreditberater wurde mir angeboten. Besonders beeindruckt war ich von der sehr kurzen Bearbeitungszeit und der schnellen Auszahlung.

Nachteilig finde ich allerdings, dass man mit einem Drucker und einem Scanner ausgestattet sein muss. Der Kredit wird auch nur an Kunden der Sparkasse vergeben. Die Rückzahlung des Kredits begann leider schon im Monat nach der Auszahlung.

Verwendungszweck: Ausgleich GirokontoBearbeitungsdauer: 1 TagZinssatz: 5.99 %Kreditsumme: 7.500 Euro

Sparkasse Erfahrung #5

28.05.2020

Negative Bewertung geschrieben von: Anonym

Auf der Suche nach einem Ratenkredit gibt es wohl kaum jemanden, der nicht an die Sparkasse als Kreditgeber denkt. Beim Vor-Ort-Termin mit einem Berater in der örtlichen Filiale habe ich mein Kreditwunsch in Höhe von 10.000 Euro geäußert und direkt einen Zinssatz von 6,99 Prozent angeboten bekommen. Schwierigkeiten gab es keine.

Nachdem ich meine Unterlagen in Form eines gültigen Personalausweises sowie die letzten drei Gehaltsabrechnungen vorgelegt habe, musste ich schriftlich einwilligen, dass die Sparkasse meine Schufa-Kartei zur Sicherstellung meiner Bonität einsehen kann. Plötzlich war die Sparkasse aus welchen Gründen auch immer nicht mehr gewillt, mir ein Darlehen in diesem Umfang zu geben.

Die Bearbeitungsdauer betrug bis zu diesem Zeitpunkt 7 Werktage. Der durchweg freundliche Kundenberater empfahl mir, dass ich einen Bürgen benennen und/oder eigenes Kapital einbringen soll. Weshalb mein Antrag nach der Einsicht in meine Schufa-Kartei abgelehnt wurde, konnte mir der Berater nicht sagen.

Auch wenn die Sparkasse als etablierte Bank in Deutschland einen guten Ruf genießt, werde ich in Zukunft bei der Suche nach einem Kredit einen großen Bogen um dieses Kreditinstitut machen.

Dieses arbeitet nicht transparent und hat es allem Anschein nach ausschließlich auf besser gestellte Kundschaft aus der oberen Mittelschicht abgesehen.

Zinssatz: 6.99 %Kreditsumme: 10.000 Euro

Sparkasse Erfahrung #4

27.05.2020

Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Bei der Sparkasse habe ich mein Girokonto und bin seit vielen Jahren Kunde. Einen Kredit habe ich dort aber noch nie aufgenommen, weil ich Girokonto und Kredit immer auf getrennten Banken haben wollte.

Da mir die andere Bank aufgrund einer Firmenfusion keinen Kredit geben wollte, weil mein neuer Arbeitsvertrag erst über einen kurzen Zeitraum lief, habe ich bei der Saalesparkasse nachgefragt. Ich war erstaunt, wie problemlos mein Kredit bearbeitet wurde.

Ich habe direkt bei der Bank vorgesprochen und wurde von der Beraterin zu einem vorher vereinbarten Termin sehr freundlich bedient. Sie hat mir den Unterschied zwischen einem Autokredit und einem Privatkredit erklärt. Das Beste war für mich, dass ich nicht viele Unterlagen einreichen musste, da alles auf meinem Konto ersichtlich war.

Lediglich meinen unbefristeten Arbeitsvertrag sowie eine Kopie des Mietvertrages sollte ich einreichen. Mit einem Zinssatz von 5,26 % wurde mir der Kredit innerhalb kürzester Zeit gewährt und ich konnte zwei Tage nach Antragstellung bereits über das Geld verfügen.

Für einen Autokredit von 5000 EUR zahle ich jetzt über einen Zeitraum von vier Jahren gerade mal rund 116 EUR monatlich ab. Die ganze Abwicklung war unkompliziert und schnell. Auch wenn ich anfangs sehr skeptisch war, kann ich inzwischen nur empfehlen, Kredit und Girokonto bei der gleichen Bank abzuschließen. Für den Service und die Freundlichkeit der Mitarbeiterin der Sparkasse bekommt die Bank von mir volle fünf Sterne.

Verwendungszweck: AutokreditBearbeitungsdauer: 2 TageZinssatz: 5.26 %Kreditsumme: 5.000 Euro

Sparkasse Erfahrung #3

25.05.2020

Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ein Kredit wurde für die Übernahme eines kleinen Geschäfts benötigt. Es handelte sich um eine Summe von 5.000 Euro. Es handelte sich um einen Geschäftskredit. Nach vorheriger persönlicher Rücksprache bei der Bank wurde ein Termin vereinbart. Dieser fand innerhalb weniger Tage statt.

Leider gab es Schwierigkeiten mit dem Kredit, was nicht an der Schufa lag sondern daran, dass der Bankberater meinte, dass das Geschäft unrentabel wäre und hat mir davon abgeraten. Die Konkurrenz sei zu groß und es würde sich die Frage stellen, warum der Inhaber das verkaufen wollte.

Ein Kredit kam nicht zustande. Es wurde deshalb auch kein Zinssatz vereinbart und es kam auch nicht zu einer Auszahlung.

Grundsätzlich war ich mit dem Service zufrieden. Der Berater war freundlich und kompetent. Heute bin ich froh, dass es nicht geklappt hat.

Der Service ist gut, der Bankberater war sehr freundlich. Nur weil es mit dem Geschäftskredit nicht geklappt hat, ist das kein Grund für eine schlechte Bewertung. Eigentlich ist die Sparkasse zu empfehlen. Ob andere schneller einen Kredit bekommen, kann ich nicht sagen. Bei mir hat es wegen der Unrentabilität des Geschäfts nicht funktioniert.

Verwendungszweck: GeschäftskreditKreditsumme: 5.000 Euro

Sparkasse Erfahrung #2

21.05.2020

Positive Bewertung geschrieben von: Andreas R.

Bei mir sind ein paar Sachen zusammengelaufen. Mein Dispo ist recht ausgereizt, ein paar Rechnungen sind offen und ich muss bald die Schlussrate von meinem Auto bezahlen. Deshalb habe ich mal alles zusammengefasst und bin auf 12.000 EUR gekommen. Da ich Kunde bei der Sparkasse München bin, habe ich dort nach Krediten gesucht. Überzeugt hat mich, dass es sehr schnell und einfach geht. Man bekommt den Kredit am selben Tag, wenn man dort sein Girokonto hat. Der Antrag ist sehr einfach. Man fühlt online alles aus und druckt dann das Formular aus. Dieses unterschreibt man, fotografiert es ab und lädt es hoch. Die Auszahlung beauftragt man dann ganz offiziell mit einer TAN des Onlinebankings. Der Zinssatz ist allerdings eher mäßig. 7,49 % effektiv – ich glaube das geht derzeit anderswo günstiger. Sei‘s drum: Mir war eine schnelle Auszahlung und eine unkomplizierte Abwicklung sehr wichtig.

Der größte Vorteil beim Sparkassenkredit ist, dass man sich nicht identifizieren muss. Die Identifikation erfolgt einfach über das Girokonto. Diesem Girokonto entnimmt die Sparkasse auch die Informationen zum Einkommen. Man lädt die Seiten hoch und erhält später eine Mitteilung, dass der Kredit ausgezahlt wurde. Ich habe den Antrag mittags abgeschlossen hatte ein paar Stunden später das Geld auf dem Konto. Gut finde ich, dass man zwischen sehr vielen verschiedenen Laufzeiten wählen kann. Bis zu 120 Monate sind theoretisch möglich.

Der Kredit kam wie gesagt am selben Tag.

Man musste zwar seine Telefonnummer angeben für Rückfragen – mich hat aber niemand angerufen. Der Kredit wurde einfach so ausgezahlt. Mit dem Service wer ich insgesamt zufrieden: Ich wollte es sehr schnell und einfach. Allerdings finde ich den Zinssatz etwas zu hoch. Ich hab dann später noch mal im Internet geschaut und gesehen, dass das auch für ein paar Prozentpunkte weniger gegangen wäre. Aber sei es drum nun habe ich den Kredit und es ist erst mal Ruhe.

Also der Zinssatz ist eher hoch. Der Kredit ist nur ein Vorteil, wenn man ein Konto bei der Sparkasse hat. Dann braucht man sich nicht zu legitimieren und kann alles ganz bequem das Onlinebanking abwickeln. Die Geschwindigkeit finde ich super. Dafür nämlich auch den etwas höheren Zinssatz in Kauf. Wer mit jedem Cent rechnen, ist woanders aber besser aufgehoben, weil es günstigere Kredite gibt es bei der Sparkasse.

Verwendungszweck: UmschuldungBearbeitungsdauer: 1 TagZinssatz: 7.49 %Kreditsumme: 12.000 Euro

Sparkasse Erfahrung #1

19.05.2020

Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Als Kundin der Sparkasse habe ich für private Anschaffungen den S-Privatkredit (Ratenkredit) online beantragt. Insgesamt habe ich 4.500 Euro beantragt. Da ich Kundin bin, musste ich keine Unterlagen für die Beantragung einreichen. Mein Girokonto wurde im Rahmen der Bearbeitung abgefragt. Die Unterschrift unter dem Kreditvertrag habe ich in meiner Filiale hinterlegt. Die Signatur hätte aber auch durch die elektronische Unterschrift erfolgen können. Soweit war der Ablauf der Kreditaufnahme sehr zufriedenstellend und ich würde den Kredit auch weiter empfehlen. Einzig die Höhe der Zinsen, die in meinem Fall beim effektiven Jahreszins bei 6,20% liegen, hätte ich mir etwas niedriger gewünscht.

Durch die online Beantragung habe ich direkt nach dem Ausfüllen des kurzen Formulars ein Angebot erhalten. Dieses Angebot habe ich angenommen. Im Rahmen der Unterzeichnung des Vertrages habe ich auch die Verifizierung in der Filiale vornehmen lassen. Zusätzliche Unterlagen wurden nicht benötigt, da der Blick auf mein Girokonto für das Klären aller offenen Fragen ausgereicht hat.

Von der Beantragung bis zur Auszahlung des Geldes ist lediglich ein Tag verstrichen. Alles ging sehr schnell.

Der Kontakt zu einem Kundenberater erfolgte in der Filiale bei der Unterzeichnung des Vertrages. Im Rahmen der Beantragung hatte ich keinen Kontakt. Das war aber auch nicht nötig.

Den S-Privatkredit der Sparkasse kann ich auf jeden Fall empfehlen und würde ihn auch immer wieder nutzen. Da er aber nur für Kunden der Sparkasse geeignet ist, kann der Kredit nicht von jedem in Anspruch genommen werden.

Verwendungszweck: private AnschaffungenBearbeitungsdauer: 1 TagKreditsumme: 4.500 Euro
zum Anbieter
Beste Kundenerfahrungen
Schnellste Auszahlungen
1,33 Tage
1,63 Tage
2,00 Tage
2,14 Tage
2,25 Tage
zum Anbieter: Sparkasse

Welche Sparkasse Erfahrungen gibt es?

Zum aktuellen Zeitpunkt (Stand 08.2020) liegen uns 6 Sparkasse Kredit Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 83,33 % positiv, 0,00 % neutral und 16,67 % negativ. Auf einer Sterne Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 4.00/5 was als gut eingestuft werden kann.
Alle Erfahrungsberichte können Sie hier nachlesen: zu den Erfahrungsberichten

Wie lange ist die Sparkasse Bearbeitungsdauer?

Die Bearbeitungsdauer aus allen Sparkasse Erfahrungsberichten liegt zwischen 1 Tag und 2 Tagen. Im Durchschnitt sind dies 1,25 Tage. Das ist schneller als der Durchschnitt aller Banken, welcher bei 5,61 Tagen liegt.
Alle Erfahrungsberichte können Sie hier nachlesen: zu den Erfahrungsberichten

Wie schneiden die Sparkasse Kundenerfahrungen im Vergleich zu anderen Banken ab?

Die Sparkasse Erfahrungen gehören nicht zu den Top 5 unser Anbieter

Wie ist die Sparkasse Bewertung der Redaktion?

In unserem ausführlichen Test mit 64 Prüfkriterien belegte der Anbieter: Sparkasse den 10. Platz von 62 Ratenkredit Anbietern
Den Testbericht können Sie hier nachlesen: Sparkasse Testbericht