Sie sind hier: Home ›› Kredit Überblick ›› Ratenkredit Vergleich ›› Postbank Kredit ›› Postbank Kredit Erfahrungen

Postbank Kredit Erfahrungen

zum Anbieter
4.14 von 5

basierend auf 7 Kundenerfahrungen von unseren Besuchern

Zum aktuellen Zeitpunkt (Stand 09.2020) liegen uns 7 Postbank Kredit Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 85,71 % positiv, 14,29 % neutral und 0,00 % negativ. Auf einer Sterne Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 4.14/5 was als gut eingestuft werden kann.

Sind Sie ein Postbank Kunde und würden Sie gerne uns Ihre Erfahrungen schildern? Sie würden anderen Lesern damit sehr weiterhelfen.

Jeder erhält bei uns für eine veröffentlichte Bewertung einen 5 Euro Amazon Gutschein geschenkt. Sie erhalten den Gutschein in digitaler Form einfach und schnell per Email zugeschickt. Jede Person darf nur 2 Bewertungen für verschiedene Anbieter abgeben. Voraussetzung für den Gutschein ist, dass wir den Erfahrungsbericht veröffentlichen.

Postbank bewerten

Jetzt bewerten

oder anderen Anbieter bewerten

Postbank Erfahrung #7

11.06.2020

Positive Bewertung geschrieben von: Gerd Strobl

Ich bin seit einigen Jahren bei der Postbank Kunde. Ich habe dort ein Girokonto, bei der BHW hatte ich damals einen Bausparvertrag abgeschlossen und mein ETF Sparplan liegt auch dort. Nun habe ich einen Kredit benötigt. Deshalb habe ich mich zunächst an meine Hausbank gewandt bzw. mich auf der Internetseite umgesehen. Ratenkredite gibt es dort zu einem repräsentativen Zinssatz von 3,79 %. Dies halte ich für vertretbar. Die Postbank bietet einen sogenannten volldigitalen Antrag an. Man muss nicht zur Post und nichts ausdrucken. Theoretisch jedenfalls, aber dazu später. Ich habe also den Antrag gestartet. Ich habe 15.000 Euro mit 60 Monaten Laufzeit beantragt.

Es fängt mit einem ganz gewöhnlichen Kreditantrag an. Persönliche Daten, Angaben zu Einnahmen und Ausgaben, laufenden Krediten usw. Außerdem führt die Postbank hier schon eine Schufa Abfrage durch. Ich habe mit der Schufa keinerlei Probleme. Man erhält dann eine Sofortzusage. Danach erfährt man auch den Zinssatz. Dieser belief sich auf 3,79 % effektiv und entsprach damit den Angaben im Kleingedruckten. Dann kann man sich am Bildschirm ausweisen und den Vertrag digital unterschreiben. Videoident und digitale Unterschrift werden in immer mehr Bereichen eingesetzt. Das Verfahren ist praktisch. Gut zu wissen: Wer der Sache nicht traut, kann auch alles auf dem Postweg machen. Nachdem man den Onlineantrag durchlaufen hat, muss man noch Dokumente hochladen. Die Postbank wollte die letzten beiden Gehaltsnachweise und Kontoauszüge des letzten Kalendermonats sehen. Den Gehaltsnachweis hatte ich nur als Papier. Ich musste somit nichts ausdrucken, dafür aber ein Foto machen, konvertieren und hochladen. Dauert genauso lange wie ausdrucken.

Ich hatte den Antrag dienstags in der Mittagspause im Homeoffice gemacht. Am Freitag war das Geld auf meinem Konto. Dies ist auch in unserer Zeit denke ich eine schnelle Abwicklung.

Obwohl ich mittlerweile schon einige Jahre bei der Postbank Kunde bin, habe ich kaum Kontakt zur Kundenbetreuung. Ich mache alles online. Dies war auch bei diesem Kredit der Fall. Beim Kredit braucht man eigentlich auch keine Beratung. Wichtig sind die Konditionen. Der Zinssatz gefiel mir.

Die Postbank hat einen sehr großen Kundenstamm. Dementsprechend wird alles in verschiedenen Varianten angeboten. Es gibt zum Beispiel immer noch ein Girokonto, wo man viele beleghafte Überweisungen einreichen kann. Es gibt aber auch die neue Welt mit weitgehend digitalisierten Anträgen. Auch beim Kredit kann jeder wählen, ob der klassische Weg oder der digitale Weg gewünscht ist. Diese Wahlmöglichkeit finde ich gut. Ich habe mich für den digitalen Weg entschieden und es nicht bereut. Es ging alles zügig über die Bühne und die Konditionen sind o. k.

Bearbeitungsdauer: 4 TageZinssatz: 3.79 %Kreditsumme: 15.000 Euro

Postbank Erfahrung #6

28.05.2020

Neutrale Bewertung geschrieben von: Marianne P

Ich habe bei der Postbank ein Angebot für einen Autokredit erfragt. Dazu musste ich mich in das Konto einloggen. Auf meinem Account habe ich ein Formular ausgefüllt. Ich habe den Kredit gemeinsam mit meinem Partner aufgenommen. Die Kreditsumme betrug 23.000 EUR zu einem Zinssatz von 3,42 %. Voraussetzung für die Gewährung des Zinssatzes war, das wir nach dem Kauf des Fahrzeugs den Kfz-Brief einschicken. Andernfalls erfolgt die Umwandlung in einen Privatkredit zu einem Zinssatz von 5,1 %. Für die Einsendung des Kfz-Briefes hatten wir vier Wochen Zeit.

Wir mussten uns nicht legitimieren, da wir seit vielen Jahren ein Gemeinschaftskonto bei der Postbank führen. Den Kreditantrag mussten wir nach dem Ausfüllen ausdrucken, unterschreiben und in einer Postfiliale abgeben. Außerdem forderte die Postbank die drei letzten Gehaltsnachweise von uns beiden an. Diese legten wir dem Antrag in Kopie bei.

Die Bearbeitung unserer Kreditanfrage hat acht Tage gedauert. Wir bekamen eine schriftliche Bestätigung über die Gewährung unserer Kreditanfrage. Das Geld hatten wir zwei Werktage nach dem Empfang des Schriftstückes aus dem Konto. Durch die Wochenenden betrug die gesamte Bearbeitungsdauer zwölf Tage.

Wir hatten keinen Kontakt mit einem Kundenberater, da wir den Kredit online beantragt hatten. Wir fanden es etwas umständlich, dass wir den Antrag ausdrucken und unterschreiben mussten. Wir hätten ihn lieber sofort online abgesendet. Die Bearbeitungszeit hat sehr lange gedauert.

Die Kreditanfrage bei der Postbank erfolgt klassisch auf dem Papier mit eigenhändiger Unterschrift. Die Bearbeitung des Antrages erfolgt manuell durch einen Sachbearbeiter, was einen Zeitraum von zwölf Tagen zwischen Beantragung und Auszahlung zur Folge hatte. Damit waren wir nicht zufrieden.

Verwendungszweck: AutokaufBearbeitungsdauer: 12 TageZinssatz: 3.42 %Kreditsumme: 23.000 Euro

Postbank Erfahrung #5

27.05.2020

Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Vor fünf Jahren benötigte ich einen Ratenkredit zur Umschuldung sowie zur Anschaffung einiger Möbelstücke. Da ich bereits länger Kunde bei der Postbank bin, habe ich mich dazu entschlossen, dort einen Ratenkredit zu beantragen. Sicherlich wäre es möglich gewesen, durch einen Kreditvergleich bei einer anderen Bank eine Anfrage zu starten, um möglicherweise von noch günstigeren Konditionen zu profitieren. Jedoch ist die Chance größer, bei der eigenen Hausbank einen Kredit zu erhalten.

Der Kreditantrag ist ganz einfach online zu beantragen. Der Kunde hat die Möglichkeit, mehrere Kreditsummen sowie Laufzeiten einzugeben, um eine Übersicht zu bekommen, welche Variante am besten zur eigenen Situation passt. Ein Bearbeitungsentgelt wird nicht entrichtet. Die gewünschte Summe habe ich mit einer längeren Laufzeit zu einem effektiven Zinssatz von 4,65 % bekommen. Bereits am Ende der Anfrage fand eine Überprüfung statt. Direkt nach dem Absenden gab es die Annahmebestätigung. Zur Legitimation habe ich Postident genutzt. Gleichzeitig wurden noch die zwei letzten Gehaltsabrechnungen benötigt.

Die Bearbeitung dauerte etwa zwei Wochen. Die Bestätigung, dass der Kreditantrag angenommen und ausgezahlt wurde, kam per E-Mail. Bereits wenige Tage später war der Auszahlungsbetrag auf dem Konto. Auch bei einer Umschuldung kümmert sich die Postbank direkt um alles Weitere.

Ich kann die Postbank weiterempfehlen. Da alles online beantragt wird, war ein Kontakt mit einem Kundenberater nicht erforderlich und die Bearbeitung und Auszahlung ist zügig.

Lediglich, wenn man eine Ratenpause benötigt, ist diese nicht einfach online zu beantragen. Ich selber habe diese aber bisher nie in Anspruch genommen.

Verwendungszweck: Umschuldung und neue MöbelBearbeitungsdauer: 14 TageZinssatz: 4.65 %

Postbank Erfahrung #4

26.05.2020

Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Vor 6 Monaten habe ich zum ersten Mal in meinem Leben einen Kredit aufgenommen. Ich benötigte 5000 Euro, weil die Heizung dringend erneuert werden musste. Da ich also wenig Erfahrung mit Krediten hatte, habe ich mich für die Postbank entschieden. Das ist ein seröser und bekannter Anbieter.

Jetzt im Nachhinein kann ich sagen, meine Entscheidung war genau richtig. Den Kredit über 5000 Euro habe ich mit einer Laufzeit von 48 Monaten zu einem effektiven Jahreszins von sagenhaften 1,98% erhalten. Trotzdem gibt es von mir nur 4 Sterne für die Postbank, da mir mehrfach der Ratenschutz angeboten wurde, obwohl ich den nicht brauche. Abgeschlossen habe ich den Kredit online über die Webseite der Bank.

Das Antragsverfahren war sehr übersichtlich. Ich hätte sogar alle Dokumente als Upload übermitteln, eine digitale Unterschrift leisten und mich per Videoident legitimieren können.

Da ich mich aber nicht so gut mit dem Computer und dem Internet auskenne, konnte ich auch die Vertragsunterlagen ausdrucken und zusammen mit 2 Lohnabrechnungen sowie den Kontoauszügen des letzten Monats in der Filiale per Postident einreichen. Das habe ich auch getan und erhielt nach 4 Tagen die endgültige Kreditzusage.

Bis das Geld dann auf meinem Konto war, dauerte es noch einmal 3 Tage.

Verwendungszweck: neue HeizungBearbeitungsdauer: 7 TageZinssatz: 1.98 %Kreditsumme: 5.000 Euro

Postbank Erfahrung #3

25.05.2020

Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Die Postbank als meine Hausbank hat mir schon länger einen Kredit für unsere neue Gartenlaube angeboten. Jedoch war ich unschlüssig, ob ich dort wirklich finanzieren soll. Das Angebot klang auf dem Papier zwar verlockend. Ein Kredit ist aber immer noch eine Sache, die nicht unbedingt zu meinem Alltag gehört. Am Ende habe ich mich doch dafür entschieden und die Mindestsumme von 3.500 Euro beantragt. Bereut habe ich es nicht. Auch nicht in Bezug auf die Zinsen. Die sind mit rund 4 % durchaus nach meinem Geschmack.

Ich weiß nicht, ob das nur für Kunden der Postbank gilt oder nicht - aber ich konnte den Kredit vollkommen unkompliziert über das Internet beantragen. Keine Beratung in der Filiale, keine Unterlagen über die Post und keine Legitimierung über die Post. Daher war alles sehr einfach und ging auch sehr schnell. Das hat mir sehr gut gefallen.

Schnell bedeutet in meinem Fall, dass ich schon einen Tag später mein Geld hatte. Es wurde einfach auf mein Konto bei der Postbank gebucht und ich konnte im Baumarkt einkaufen gehen. Die Gartenlaube nimmt Form an und ich bin sehr zufrieden.

Beratung habe ich nicht in Anspruch genommen. Das war nicht notwendig.

Als Kunde der Postbank würde ich dort nach meinen positiven Erlebnissen auch immer wieder einen Kredit aufnehmen. Man hat es mir sehr einfach gemacht und der Service stimmt auch.

Verwendungszweck: GartenBearbeitungsdauer: 2 TageZinssatz: 4.00 %Kreditsumme: 3.500 Euro

Postbank Erfahrung #2

20.05.2020

Positive Bewertung geschrieben von: ohne Namen

Vor rund drei Monaten habe ich mich dazu entschieden, bei der Postbank den Privatkredit direkt zu beantragen. Ein reiner Online Kredit, auf den ich durch meine Suche aufmerksam geworden bin. Bis dato war ich kein Kunde bei der Postbank. Als Direktkredit kann der Kredit ausschließlich über das Internet aufgenommen werden. Ausnahmen gibt es nur bei der Legitimierung. Die ist per VideoIdent und auch in einer Postfiliale möglich.

Ich habe VideoIdent genutzt, dass auch durch die Post durchgeführt wurde. Beantragt habe ich einen Kredit mit 3.500 Euro. Das war die kleinste Kreditsumme, die möglich war. Zinsen muss ich im Effektivbereich 2,95 Prozent bezahlen.

Wenn man das Online Formular ausfüllt, bekommt man direkt ein Angebot erstellt. Das ist aber erst dann bindend, wenn auch alle Unterlagen zur Kontrolle eingeschickt sind. Per Scan ist das möglich. Ich musste Kontoauszüge und Einkommensnachweise einreichen. Insgesamt hat alles nur etwas mehr als einen Tag gedauert. Von der Antragstellung bis zur Auszahlung. Das ist völlig in Ordnung.

Zum Kundenservice hatte ich per E-Mail Kontakt. Man kann dort aber auch sehr gut anrufen und bekommt einen Berater zugeteilt. Das hat man mir so mitgeteilt. Der Service der Postbank ist somit sehr gut.

Ich würde immer wieder die Postbank als Kreditgeber nutzen. Sicherlich kann man an anderer Stelle noch bessere Zinsen bekommen. Aber der Service ist gut und die Bearbeitung war sehr schnell. Daher bin ich auch sehr zufrieden.

Bearbeitungsdauer: 2 TageZinssatz: 2.95 %Kreditsumme: 3.500 Euro

Postbank Erfahrung #1

19.05.2020

Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Der Ratenkredit wurde bei der Postbank beantragt. Das geschah im Auftrag einer Bekannten, die selbst kein Internet hat und sich auch mit den Formularen nicht so auskennt.

Der Antrag wurde online gestellt. Beim Antrag wurden die üblichen Fragen nach dem Einkommen, der beruflichen Tätigkeit und wie lange diese ausgeübt wird, gestellt. Sehr gut fand ich, dass die Postbank auf die Einreichung der Formulare verzichtet, sofern der Antragsteller eine Genehmigung dafür gibt, dass die Postbank einen Blick auf das Girokonto werfen kann. Das ging auch, wenn der Antragsteller kein Kunde bei der Postbank ist. Die Begründung war, dass dann die Übersendung der notwendigen Nachweise entfallen würde, da sämtliche Buchungen wie Miete, Einkommen und Strom auf dem Konto zu sehen sind.

Zu diesem Zeitpunkt wurde noch kein Zinssatz festgelegt. Beantragt wurden 5.000 Euro für Anschaffungen. Nach wenigen Tagen kam der Kreditantrag. Gefragt wurde noch, ob man auf freiwilliger Basis eine Restschuldversicherung abgeschlossen werden soll. Dies wurde verneint.

Zusammen mit den Unterlagen wurde eine Filiale der Postbank aufgesucht. Erst jetzt stellte sich heraus, dass kein Kredit infrage kam. Der Grund war, dass die Antragstellerin über Krankengeldbezug verfügte. Bei Krankengeldbezug gibt es keinen Kredit, sagte der Sachbearbeiter.

Das Fazit ist trotzdem sehr gut. Der Antrag ging schnell und reibungslos, die Übersendung des Kreditantrags dauerte rund vier Tage. Es gibt bei der Postbank nichts zu meckern.

Kreditsumme: 5.000 Euro
zum Anbieter
Beste Kundenerfahrungen
Schnellste Auszahlungen
1,33 Tage
1,63 Tage
2,00 Tage
2,14 Tage
2,25 Tage
zum Anbieter: Postbank

Welche Postbank Erfahrungen gibt es?

Zum aktuellen Zeitpunkt (Stand 09.2020) liegen uns 7 Postbank Kredit Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 85,71 % positiv, 14,29 % neutral und 0,00 % negativ. Auf einer Sterne Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 4.14/5 was als gut eingestuft werden kann.
Alle Erfahrungsberichte können Sie hier nachlesen: zu den Erfahrungsberichten

Wie lange ist die Postbank Bearbeitungsdauer?

Die Bearbeitungsdauer aus allen Postbank Erfahrungsberichten liegt zwischen 2 Tagen und 14 Tagen. Im Durchschnitt sind dies 6,83 Tage. Das ist langsamer als der Durchschnitt aller Banken, welcher bei 5,61 Tagen liegt.
Alle Erfahrungsberichte können Sie hier nachlesen: zu den Erfahrungsberichten

Wie schneiden die Postbank Kundenerfahrungen im Vergleich zu anderen Banken ab?

Die Postbank Erfahrungen gehören nicht zu den Top 5 unser Anbieter

Wie ist die Postbank Bewertung der Redaktion?

In unserem ausführlichen Test mit 64 Prüfkriterien belegte der Anbieter: Postbank den 11. Platz von 62 Ratenkredit Anbietern
Den Testbericht können Sie hier nachlesen: Postbank Testbericht