Kredit während der Schwangerschaft

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

idealer Kredit für Familien

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Ein Kredit während der Schwangerschaft stellt grundsätzlich kein Problem dar, wenn die Antragstellerin und eventuell ihr Partner die Kreditvoraussetzungen in Form eines guten Einkommens und einer einwandfreien Schufa erfüllt. Es müsste allerdings die Frage geklärt werden, ob der Kredit nur ein Kredit mit einer kurzen Laufzeit sein soll oder ob es sich um einen Kredit mit einer längeren Laufzeit handeln soll, der auch nach dem Ende der Schwangerschaft und in der Elternzeit weiter bedient werden müsste. Das Elterngeld ist wesentlich geringer als das letzte Einkommen und beträgt rund 67% davon. Hier muss eine genaue Haushaltsrechnung aufgestellt werden, um sich die Raten für den Kredit während der Schwangerschaft weiter leisten zu können.

Kreditantrag allein oder mit Partner

Es macht einen Unterschied, ob die Schwangere als alleinige Kreditnehmerin auftritt oder ob der Partner den Kreditantrag mit ihr gemeinsam stellt. Im letzteren Falle wäre die Bonität deutlich höher, da nicht nur ein, sondern zwei Einkommen zur Beurteilung der Kreditfähigkeit herangezogen werden. Auch wird ein Einkommen nach der Geburt weiter gezahlt. Selbst wenn sich beide Elternteile bei der Inanspruchnahme der Elternzeit abwechseln, dürfte in der Regel ein Einkommen vorhanden sein. Anders sieht es bei Hartz IV Empfängern oder anderen Personen aus, die über kein oder ein zu geringes Einkommen verfügen.

In jedem Falle können keine pauschalen Aussagen über die Kreditwürdigkeit von Schwangeren getroffen werden. Hier gilt das Gleiche, was auch für andere Kreditnehmer gilt. Es wird jeder Kreditantrag individuell geprüft, wobei das Einkommen und die Bonität eine zentrale Rolle spielt. Ist die Bonität in Ordnung, spricht nichts gegen eine Kreditaufnahme in der Schwangerschaft. Andernfalls wird der Antrag auf einen Kredit während der Schwangerschaft abgelehnt oder es wird ein Bürge beziehungsweise ein Mitantragsteller gefordert. Kann dies nicht der Ehe- oder Lebenspartner sein, kommen auch andere Personen aus der Familie oder aus dem Freundeskreis der Schwangeren infrage.

Bei einem Kredit während der Schwangerschaft ist es keinesfalls empfehlenswert, bei der Kreditantragstellung die Schwangerschaft zu verheimlichen. Dies kommt früher oder später heraus und dann kann die Kreditnehmerin ersthafte Schwierigkeiten mit ihrer Bank bekommen.

Ratenkredite – frei verwendbar oder zweckgebunden

Es gibt verschiedene Kreditangebote, die sowohl für Schwangere als auch für andere Personengruppen zur Verfügung stehen. So kann differenziert werden zwischen Krediten, die frei verwendbar sind und als Raten- oder Konsumentenkredite bezeichnet werden und Krediten, die der Finanzierung eines Autos, einer Immobilie oder eines Bau- beziehungsweise Modernisierungsvorhabens dienen. Gerade in der Schwangerschaft entsteht oftmals ein erhöhter Finanzierungsbedarf. Das Kinderzimmer will eingerichtet, Kinderkleidung und anderer Kinderbedarf eingekauft werden. Oftmals wird eine größere Wohnung oder ein Haus erforderlich. In all diesen Fällen muss die Finanzierung so frühzeitig wie möglich geregelt sein.

Ein Ratenkredit ist die richtige Wahl, wenn es darum geht, Konsumgüter wie eine Kinderzimmereinrichtung oder Kinderkleidung zu finanzieren. Die Bank prüft nicht, wie der Kredit verwendet wurde und verlangt deshalb auch nicht, dass die Kreditnehmerin oder eventuelle Mitantragsteller einen Verwendungsnachweis vorlegen. Dies sieht gänzlich anders aus, wenn es sich bei dem Kredit während der Schwangerschaft um einen Autokredit oder einen Immobilienkredit handelt.

Auto- und Immobilienkredite

Vielfach besteht der Wunsch oder die Notwendigkeit, rechtzeitig vor der Geburt des Kindes ein neues Auto anzuschaffen. Dies kann durch einen Autokredit geschehen, der bei der Bank oder im Autohaus erhältlich ist. Mit einem Bankkredit besteht die Chance, das Auto bar zu bezahlen und dadurch hohe Rabatte auf den Kaufpreis zu erhalten. Bei einem Kredit direkt aus dem Autohaus sieht es anders aus. Dort erhalten Sie den Kredit direkt vom Händler und müssen die monatlichen Kreditraten auch dorthin zahlen. Bei einem Autokredit stehen verschiedene Varianten zur Auswahl. Hierbei handelt es sich entweder um den klassischen Autokredit mit gleichmäßigen Tilgungsraten oder um den Kredit mit Schlussrate. Hier sind niedrige monatliche Tilgungsraten während der Laufzeit und eine einmalige hohe Schlussrate typisch.

Immobilien-, Bau- oder Modernisierungsdarlehen stehen in großer Auswahl zur Verfügung. Sie sind ähnlich wie der Autokredit zweckgebunden und düren demzufolge nicht für andere Konsumgüter verwendet werden. Als Kredit während der Schwangerschaft kommen diese Kredite zur infrage, wenn der Umzug in eine Eigentumswohnung oder in ein eigenes Haus geplant ist und dafür einen geeignete Finanzierung benötigt wird. Für Bau- und Renovierungsmaßnahmen an einer bereits vorhandenen Immobilie gibt es verschiedene Bau- oder Immobilienkredite.
Hier lohnt sich immer ein Vergleich. Sie können, müssen aber solche Kredite nicht unbedingt bei der Hausbank aufnehmen. Wenn eine andere Bank Ihnen dafür günstigere Konditionen bietet, können Sie diese Angebote selbstverständlich in Anspruch nehmen.

Privatkredite und ausländische Kredite

Ein Kredit während der Schwangerschaft kann auch ein Privatkredit oder ein ausländischer Kredit sein. Diese Kredite haben den Vorteil, dass Sie ohne die Einsicht in die Schufa Auskunft vergeben werden können. Sie sind aber an ein festes Einkommen in ausreichender Höhe gebunden. Auch hier gilt das Gleiche, das bereits bei den deutschen Bankkrediten gesagt wurde. Es ist dringend davon abzuraten, die Schwangerschaft zu verheimlichen und auf diese Weise zu einem Kredit zu kommen, der ansonsten abgelehnt werden müsste. Ausländische Banken setzen in der Regel nicht nur ein festes Einkommen, sondern auch einen unbefristeten Arbeitsvertrag voraus. Auch wenn er vorhanden ist, geht die Schwangere nach der Geburt in Elternzeit. Tut sie dies nicht, tut dies ihr Partner. Aus diesem Grunde empfiehlt es sich, den Kreditantrag möglichst zusammen zu stellen. Dadurch kann die Bonität auf jedem Fall verbessert werden. Oftmals wird dadurch eine Kreditaufnahme im Ausland erst möglich.

Für einen Privatkredit können die Konditionen ganz individuell vereinbart werden. Dies ist ein entscheidender Vorteil gegenüber einem Bankkredit. Insbesondere wenn die Möglichkeit besteht, dass eine Person aus der eigenen Familie, aus der Verwandtschaft oder aus dem Freundeskreis den Kredit vergibt, sollte unbedingt von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht werden. Hier ist nicht nur eine kurzfristige Auszahlung, sondern auch eine kurzfristige und unkomplizierte Rückzahlung möglich, wenn es die finanzielle Lage der Schwangeren und der jungen Familie zulässt. Es sollten jedoch eindeutige Regelungen bezüglich der Rückzalung von einem Kredit während der Schwangerschaft getroffen werden, die dann auch einzuhalten sind.
Dies gilt erst Recht, wenn der Privatkredit ein Kredit ist, der über ein Kreditvermittlungsportal zustande kommt.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

idealer Kredit für Familien

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.