Kredit ohne Einkommensnachweise – gibt es das?

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Die Aufnahme eines Darlehens gestaltet sich besonders für Selbstständige, Freiberufler und Arbeitslose sehr schwierig. Kreditinstitute, Hausbanken und Online-Banken verlangen neben der Bonitätsprüfung meistens Nachweise über ein geregeltes Einkommen. Daher scheitert die Aufnahme des Kredit ohne Einkommensnachweise oft schon beim Ausfüllen des Antrags.

Sicherheiten wirken sich bei der Kreditaufnahme oft positiv aus

Freiberufler und Selbstständige die einen Kredit ohne Einkommensnachweise genehmigt bekommen, werden oft aufgefordert einen solventen Bürgen zu benennen oder den Kredit mit Sicherheiten, wie einer Immobilie oder Inventar aus dem Unternehmen abzusichern. Des Weiteren kann für eine positive Entscheidung die lange und gute Zusammenarbeit mit dem Kreditinstitut ausschlaggebend sein. Arbeitslose können sich hingegen nur wenige Hoffnungen auf einen Kredit machen. Die bezahlte Leistung des Arbeitsamtes genügt meist nur für den Lebensunterhalt und ist für das Bedienen einer Kreditrate nicht ausreichend.

Kredit ohne Einkommensnachweise über Kreditvermittler

Auch bei Kreditvermittlern im Internet sind fehlende Einkommensnachweise ein wichtiges Kriterium für die Bearbeitung einer Kreditanfrage. Arbeitnehmer oder Selbstständige, die einen Nachweis über regelmäßige Einkünfte erbringen können, haben auch hier klare Vorteile. Selbstverständlich können auch Arbeitslose bei seriösen Kreditvermittlern einen Antrag auf einen Kredit stellen. Der Antrag sollte allerdings kostenlos und an keinerlei Verpflichtungen gebunden sein. Auch die Zusage des Kredits sollte nicht an den Abschluss einer Lebensversicherung oder das Abschließen vermögenswirksamer Leistungen gebunden sein. Diese Verträge sind oft nicht seriös. Der Kredit wird nicht genehmigt und die abgeschlossenen Verträge haben Bestand.

Ein Kredit ist eine außerordentliche Belastung

Wer arbeitslos ist und auch in naher Zukunft keine Aussicht auf eine feste Anstellung hat, sollte sich über die außerordentliche Belastung eines Kredites im Klaren sein. Kann der Kredit nicht pünktlich bedient werden, fallen weitere Kosten an, die zusätzlich zu den anfallenden Kreditraten bezahlt werden müssen. Im schlimmsten Fall tritt eine Zahlungsunfähigkeit ein und die eidesstattliche Versicherung muss abgelegt werden. Falls schon die Hausbank dem Kreditwunsch nicht nachkommt, sollte darüber nachgedacht werden, ob es Sinn macht, einen Kredit ohne Einkommensnachweise bei einem anderen Anbieter anzufragen.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)