Kredit in der Schweiz beantragen – wie geht das?

1.
  • echter Kredit ohne Schufa
  • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
  • schnelle Kreditauszahlung
  • Geld auch in schweren Zeiten
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • Kredit aus dem Ausland
  • 1.200 Euro Einkommen notwendig
  • Kredit ohne Schufa in Deutschland
  • Anfrage 100% kostenlos
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • spezieller Kredit ohne Schufa
  • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
  • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
  • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
zur Bank >>
(hier klicken)

Viele Menschen haben bereits von einem Kredit aus der Schweiz gehört und gehen davon aus, dass dieser direkt in der Schweiz beantragt werden muss. Somit ist vielen Verbrauchern Kredit ohne Schufa ein Begriff, doch genaueres wissen nur wenige davon. Kein Kreditinteressent muss in die Schweiz fahren, wenn er einen Kredit in der Schweiz beantragen möchte.

Die Möglichkeit um einen Kredit in der Schweiz zu beantragen

Für die deutschen Kunden haben die ausländischen Banken diesen Kredit auf den Markt gebracht und es handelt sich um ein besonderes Produkt. Der Kredit ohne Schufa ist ein Kleinkredit, denn die maximale Kreditsumme liegt bei 3.500 Euro. Der große Vorteil bei dem Kredit ist, dass keine Schufa-Auskunft von den Schweizer Banken eingeholt wird und bei erfolgter Auszahlung ebenfalls keine Meldung an die Schufa geht. Wer als Kreditinteressent eine allgemein eine gute Bonität hat und nur wegen der Schufa bei deutschen Banken abgelehnt wird, der kann einen Kredit in der Schweiz beantragen. Viele der Kreditinteressenten wenden sich auch an die Schweizer Bank, denn sie wollen nicht, dass ein Kredit in der Schufa-Auskunft steht.

Einen Kredit in der Schweiz beantragen – Die Kreditvermittler

Jeder Kreditinteressent für einen Kredit ohne Schufa wird mit einem Kreditvermittler in Kontakt treten müssen. Nachdem die Zahl der Anbieter jedoch sehr groß ist, gibt es inzwischen viele unseriöse und seriöse Kreditvermittler. Ein seriöser Kreditvermittler arbeitet mit Banken im Inland und Ausland zusammen und kann auch einen Kredit ohne Schufa vermitteln. Den Verbraucher muss dabei immer klar sein, dass die Kreditkosten zum Teil jedoch deutlich höher sein können, verglichen mit deutschen Banken. Auf die Raten wird dann bei erfolgreicher Kreditvermittlung auch die Provision für die Vermittlung noch umgelegt. Es erhält auch nicht jeder Kreditinteressent einen Kredit, wenn er eine negative Schufa hat. Der Schweizer Kredit ist nur für Personen geeignet, die eine Festanstellung haben und ein regelmäßiges Einkommen daraus resultiert. Dieses Einkommen muss relativ hoch sein, womit es über der pfändbaren Größenordnung liegen muss. Nicht gerne gesehen sind Rentner, Selbstständige und Arbeitslose und hier kann es oft zur Ablehnung kommen.

Die Rückzahlungen pro Monat

Wenn Kreditinteressenten einen Kredit in der Schweiz beantragen und dieser genehmigt wird, dann kommt es zu monatlichen Rückzahlungen. Der Kreditnehmer kann dabei überweisen, am Schalter in Bar einzahlen oder einen Dauerauftrag einrichten. Bei Nichtzahlung kann das Arbeitseinkommen von der Schweizer Bank gepfändet werden. Der pfändbare Teil von dem Einkommen wird dann einbehalten, wenn ein Kreditnehmer in Verzug geraten ist. Die Bank muss darauf achten, dass die Bestimmungen des Gesetzes eingehalten werden.

1.
  • echter Kredit ohne Schufa
  • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
  • schnelle Kreditauszahlung
  • Geld auch in schweren Zeiten
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • Kredit aus dem Ausland
  • 1.200 Euro Einkommen notwendig
  • Kredit ohne Schufa in Deutschland
  • Anfrage 100% kostenlos
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • spezieller Kredit ohne Schufa
  • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
  • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
  • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
zur Bank >>
(hier klicken)