Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

brauche Kreditkarte ohne Bonität und ohne Schufa

Einklappen
X
Einklappen

  • brauche Kreditkarte ohne Bonität und ohne Schufa

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Ich brauche eine Kreditkarte wo ein Limit bis zu 3500 euro ist am besten ohne Bonität oder Schufa. Ich bin in der privaten Insolvenz gekommen durch mein Vater aber keiner kann mir helfen habe 8 Jobs und kann alles zurück zahlen. Aber es ist schwierig.

  • #2
    Eine Kreditkarte ohne Schufa, bei der es wirklich einen Kreditrahmen gibt, wirst Du nirgends bekommen. Zumindest nicht in Deutschland. Da kannst Du höchstens auf eine schufafreie Prepaid-Kreditkarte setzen, und Guthaben einzahlen, damit Du mit der Kreditkarte darüber verfügen kannst. Ob es im Ausland solche Karten gibt, kann ich Dir nicht sagen, aber ich würde eher die Finger lassen von möglicherweise unseriösen Angeboten!

    Oder Du suchst Dir eine Kreditkarte ohne Schufa auf Guthabenbasis, nimmst einen Kredit ohne Schufa auf, und zahlst das Geld aus dem Kredit auf Deine Karte ein. Kredite ohne Schufa-Auskunft gibt es je nach Vermittler inzwischen schon mit bis zu 5.000 Euro Kreditsumme. Damit hast Du Deine 3.500 Euro locker drin, die Du haben willst.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
      Bank
      Unsere Leser wählten wie folgt:
      50.483 mal von Lesern ausgewählt (48.77 %)
      Kredit-Berater.info
      (zu www.kredit-berater.info )
      32.443 mal von Lesern ausgewählt (31.34 %)
      Sigma Kreditbank
      (zum Sigma Angebot )
      5.843 mal von Lesern ausgewählt (5.65 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
      3.319 mal von Lesern ausgewählt (3.21 %)
      2.687 mal von Lesern ausgewählt (2.6 %)
      1.801 mal von Lesern ausgewählt (1.74 %)
      Stand: 18.12.2018

      • #3
        Für bestimmte Geschäfte wie das Nutzen eines Mietwagens und zum Teil auch für Vorausbuchungen in Hotels ist eine Kreditkarte tatsächlich unverzichtbar. Unmittelbar nach der Privatinsolvenz wirst Du selbst keine klassische Kreditkarte erhalten, sondern kannst zwei Möglichkeiten nutzen:

        Deine Partnerin oder ein Verwandter bestellt zur eigenen Kreditkarte eine Zweitkarte auf Deinen Namen. In diesem Fall ist Deine Bonität nicht ausschlaggebend, da der Hauptkarteninhaber gegenüber dem Emittenten für die Rückzahlung haftet. Das von Dir gewünschte Limit von 3500 Euro ist ungewöhnlich hoch. Die meisten Kreditkarten werden zunächst mit einem solchen von 1000 bis 2000 Euro ausgegeben, dessen Erhöhung der Inhaber nach einiger Zeit beantragen kann.

        Die zweite Möglichkeit besteht in der Entscheidung für eine Prepaid-Kreditkarte. Bei dieser kannst Du nur das zuvor auf das Kartenkonto aufgeladene Guthaben nutzen. Bei ihrer Einführung hatten einige Autovermietungen Prepaid-Kreditkarten abgelehnt, woraufhin die Gesellschaften sie auf ihre vertraglichen Verpflichtungen hingewiesen hatte, sodass es heute keine Akzeptanzprobleme mehr gibt. Achte beim Kartenvergleich darauf, dass teilweise ein Guthabenlimit gilt.

        Kommentar


        • #4
          Also mein erster Tipp für dich ist es, am besten über das Internet nach einer passenden Kreditkarte zu suchen. Hier hast du nicht nur eine viel größere Auswahl an guten Angeboten, sondern du sparst dir auch sehr viel Zeit, da du nicht alle Banken in deiner Region einzeln besuchen musst. Über die passenden Internetseite kannst du dann einfach deine gewünschte Kreditkarte bestellen, bei der keine Schufa-Prüfung durchgeführt werden muss. Selbstverständlich gibt es noch zahlreiche andere Webseite für die Bestellung der Karten, die beispielsweise über einen Kreditkartenvergleich gefunden werden können. Eine solche Vergleichswebseite findest du unter anderem unter: https://finanzen.check24.de/kreditkarte/showResult.html

          Hier kannst du genau eingeben welche Art von Kreditkarte du suchst, und seriöse Offerten erhalten. Dabei solltest du bei der Auswahl der ganzen aufgeführten Kreditkarten aber auf jeden Fall einige Punkte beachten.

          Mein zweiter Tipp ist, dass du bei dem Vergleich der Kreditkarten nicht nur darauf achten solltest, dass diese keine Schufa- oder Bonitätsprüfung aufweisen. Ebenso bedeutend ist es, auch auf möglichst faire Konditionen zu achten. Hierzu gehört unter anderem, welche Zinsen bei der Karte anfallen, ob du Gebühren für die Nutzung zahlen musst oder auch welche besonderen Leistungen es gibt. Zu beachten hierbei ist vor allem, dass es bei Karten ohne Schufa-Prüfung nicht einfach ist, Angebote ohne Gebühren zu finden. Mitunter bewegen sich diese Kosten aber bei unter 30 Euro pro Jahr, sodass du diese, denke ich mal, gut zahlen können solltest. Abschließend ist noch zu beachten, dass du dir etwas Zeit bei der Auswahl lassen solltest. Entsprechend ist es sinnvoll nicht gleich das erstbeste Angebot zu nutzen, sondern mehrere Vergleichswebseiten oder Bankwebseiten zu besuchen, um eine gute Auswahl zu haben.

          Mein dritter Tipp an dich ist, über die Anschaffung von einer Prepaid-Kredikarte nachzudenken. Vergleichen kannst du diese Angebote unter anderem auf entsprechenden Vergleichswebseiten. Bedeutend bei diesen Präsenzen ist, dass du auf ein Gütesiegel (wie von Stiefung Warentest) achtest, um die Seriösität der Seite zu garantieren. Bei diesen Offerten musst du auf jeden Fall keine Schufa-Auskunft oder Bonitätsprüfung durchführen. Dafür ist aber zu beachten, dass dieses Angebot nicht wie eine normale Kreditkarte funktioniert. Vielmehr musst du immer wieder die Karte mit dem von dir gewünschten Kapital aufladen, um dann entsprechend mit dieser bezahlen zu können. Dieser Vorgang kann aber meist online, schnell und einfach von dir abgeschlossen werden. Der Vorteil hierbei ist, dass du die volle Kostenkontrolle nutzen kannst und sicher nicht mehr als nötig ausgibst.

          Kommentar


          • #5
            Eine Kreditkarte, wo Du keine Bonität nachweisen musst und die Schufa nicht geprüft wird, wird es kaum geben. Die klassischen Kreditkarten werden nur mit Schufaprüfung vergeben. Somit wäre diese ausgeschlossen. Eine Kreditkarte ist wie ein Kredit, der Betrag muss getilgt werden. Die Bank wird dabei kein Risiko eingehen und wird so eine Karte nicht vergeben.

            Angebote aus dem Internet, wo die Kreditkarten ohne Bonitäts- und Schufaprüfung vergeben werden, sind meistens nicht seriös. Da solltest Du lieber kein Angebot wahrnehmen. Oft sind dort versteckte Kosten oder eine Versicherung mit ihm Spiel, die Du abschließen sollst.
            Dennoch gibt es eine Möglichkeit, eine andere Kreditkarte in Anspruch zu nehmen.

            Du könntest Deine Bank bitten, eine Kreditkarte zu vergeben, die aufladbar ist. Das Prinzip ist fast das selbe, wie bei einer normalen Kreditkarte. Der Unterschied dabei liegt darin, dass Du mit Deinem Geld die Karte erst aufladen musst. Der Kreditrahmen, den Du dabei angegeben hast, ist nur machbar, wenn Du auch die Summe einzahlst.

            Somit könntest Du mit dieser aufladbaren Kreditkarte alle Geschäfte tätigen wie mit der normalen Kreditkarte. Wenn das Guthaben aufgebraucht ist, musst du dieses wieder auffüllen, um weiterhin mit der Karte überall zahlen zu können. Sogar Auszubildende nutzen diese Möglichkeit.

            Kommentar


            • Hallo Ghadhrac,
              wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

              • #6
                Aufgrund der Privatinsolvenz auch unmöglich eine Kreditkarte mit einem derartigen Kreditrahmen zu erhalten. Allein die Kombination ist nicht seriös, weil der Finanzmarkt in Deutschland nicht so funktioniert. Du kannst Dir aber einen ausländischen Kredit vermitteln lassen über ausländische Investoren. Oder Du fragst bei Bon Kredit an, die auch in schwierigen Fällen helfen.

                Acht Jobs klingt abenteuerlich, jede Stunde ein anderer?
                Hast Du für alle Jobs Arbeitsverträge? Dann musst Du Dein Einkommensnachweis bei dem Kreditantrag beilegen, so erhöhst Du trotz Deiner Insolvenz die Chance auf einen Kredit. Dir empfehle ich einen Minikredit von Vexcash, Xpresscredit oder Cashper. Zahle diesen innerhalb von 30 Tagen gegen eine geringe Gebühr zurück und Du kannst einen neuen erhalten.

                Damit verhinderst Du eine hohe Verschuldung - trotz der acht Jobs.

                Kommentar


                • #7
                  Mit einem Privatinsolvenzverfahren bekommen Sie nirgendwo einen Kredit. Außerdem dürften Sie auch keinen weiteren Kredit aufnehmen. Das würde gegen die Vorgaben verstoßen und die Privatinsolvenz zunichte machen. Die strafrechtliche Relevanz müsste auch noch in Erwägung gezogen werden. Wer in Privatinsolvenz ist, kann seine Schulden nicht mehr bezahlen. Wer unter diesen Umständen eine Kreditkarte mit Limit haben will, macht sich wegen Betrugs beziehungsweise versuchten Betruges strafbar.

                  Vollkommen legitim ist es, eine Kreditkarte ohne Schufa und ohne Bonität zu beantragen. Es handelt sich dabei um Prepaid-Kreditkarten. Sie funktionieren nur auf Guthabenbasis und sind für Jedermann zu haben. Eine Schufa-Prüfung findet erst gar nicht statt, weil es kein Limit auf der Karte gibt. Grundsätzlich nicht.

                  Das hat jedoch den Vorteil, dass auch eine Prepaid-Kreditkarte wie eine herkömmliche Kreditkarte genutzt werden kann, nur eben ohne Limit. Im Rahmen des vorhandenen Guthabens können Sie damit in Geschäften oder im Internet einkaufen, Geld abheben oder in Restaurants bezahlen. Sie ist weltweit gültig.

                  Sie sollten versuchen, ohne weitere Kreditwünsche die Privatinsolvenz hinter sich zu bringen. Nach drei Jahren sind Sie schuldenfrei. Dann ist es auch wieder möglich, einen Kredit zu bekommen, sofern nach der Wartezeit von drei Jahren der Eintrag in der Schufa gelöscht wurde.

                  Kommentar


                  • #8
                    Die Frage der Kreditkarte ohne Bonität und ohne SchufA und gleich mit einem Limit im mittleren Tausender-Bereich ist tatsächlich sehr schwierig zu beantworten. Da ich nicht weiß, wie gut Sie sich in der Kreditkarten-Welt auskennen: Anfangs eine kurze Zusammenfassung der Kreditkarten-Anbieter, die es gibt.

                    Auf der einen Seite sind die Kreditkarten-Anbieter, die reine Prepaid-Karten anbieten: Dort kann nur verbraucht werden, was vorher überwiesen worden ist. Diese Karten finanzieren sich aus den üblichen Einsatzentgelten, die der Händler trägt und einer Kombi aus Jahresgebühr und Einzahlungsgebühr. Auf die Dauer kann dies ganz schön teuer werden. Oftmals fehlt ihnen leider auch die Hochprägung, so dass sie eher Internet Shopping Cards sind. Oder jedermann erkennt, dass ein Prepaid-Anbieter dahinter steckt.

                    Dann gibt es die Anbieter der reinen Kreditkarten, die eigentlich nur bei guter Bonität Karten ausgeben. Bei vielen Banken gibt es also nur die VISA oder Mastercard oder auch eine American Express nur mit positiver Bonitätsprüfung. Wenn Sie noch in der Wohlverhaltensphase der Insolvenz sind, dann kann es schwierig werden.

                    Dies ist einer der Fälle, wo eine Filialbank mit Mitarbeitern gute Dienste leisten kann. Egal ob Deutsche Bank, Postbank oder auch Commerzbank: Diese Banken sind in beiden Welten zu Hause und geben sowohl Prepaid-, als auch echte Kreditkarten aus. Mein Tipp wäre also: Dort eine der günstigen Prepaid-Kreditkarten kaufen und etwa ein halbes Jahr für Einkäufe & Co. *ganz normal* einzusetzen. Also auch Supermarkt-Einkäufe etc. mit Karte zu bezahlen. Durch das stetige Aufladen und Nutzen der Karte beginnt sich der Eindruck bei der Bank zu verfestigen, dass Sie als Kunde in Ordnung sind und Potenzial haben.

                    Und danach mal nachzufragen, ob nicht auch die echte Variante mit einem kleinen Limit möglich wäre. Es muss ja nicht gleich 3.500 Euro sein. Insbesondere beim Vorlegen vieler Einkommensnachweise dürfte ein Bankmitarbeiter dann eher grünes Licht für eine echte Karte mit kleinem Limit geben.

                    Um aber vollständig mobil zu sein, Hotels buchen zu können und Flugscheine bezahlen zu können würde ich den ersten Schritt der Prepaid-Karte gehen. Auf alle Fälle drücke ich die Daumen!

                    Kommentar



                      • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                        Bank
                        Unsere Leser wählten wie folgt:
                        50.483 mal von Lesern ausgewählt (48.77 %)
                        Kredit-Berater.info
                        (zu www.kredit-berater.info )
                        32.443 mal von Lesern ausgewählt (31.34 %)
                        2.687 mal von Lesern ausgewählt (2.6 %)
                        Sigma Kreditbank
                        (zum Sigma Angebot )
                        5.843 mal von Lesern ausgewählt (5.65 %)
                        Kredit-ohne-Schufa.de
                        (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
                        3.319 mal von Lesern ausgewählt (3.21 %)
                        1.801 mal von Lesern ausgewählt (1.74 %)
                        Stand: 18.12.2018
                        • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                        Lädt...
                        X