Kreditempfehlung: Jetzt Kreditanfrage ohne Vorkosten, ideal am Smartphone. Zum Angebot

Ankündigung

Einklappen

Information für neue User

Sollten Sie lediglich auf der Suche nach Kreditangeboten sein und sich nicht an einer Diskussion oder Hilfestellung beteiligen wollen,
können wir Ihnen für allgemeine gute Angebote Smava (hier zum Angebot) empfehlen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Kredit ohne Schufa nur bei schlechter Bonität?

Einklappen

Mobile Add

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kredit ohne Schufa nur bei schlechter Bonität?

    Tipp der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Ich benötige momentan zwar keinen Kredit, lese aber gerne in diesem Forum und habe aus Interesse eine Frage: Die meisten Menschen, die einen Bankkredit ohne Schufa beantragen, haben mit Sicherheit mindestens einen Negativeintrag in ihrer Schufa-Auskunft stehen. Gibt es eventuell auch einen Anlass, trotz guter Schufa einen schufafreien Kredit zu beantragen?

  • #2
    Sie dürfen nicht die beiden Begriffe Schufa und Bonität verwechseln. Die Schufa ist eine Datenbank, in der Informationen über die Mehrheit der Bundesbürger gespeichert sind. Diese betreffen beispielsweise persönliche Daten, bestehende Zahlungsverpflichtungen, Zahlungsverhalten, Mahnungen, Lastschriftrückgaben, aktuelle Kreditanfragen und ähnliches. Sind bei der Schufa schwerwiegende negative Informationen gespeichert, lehnt die Bank einen Kreditantrag ab.

    Die Bonität dagegen ist ein anderes Wort für Zahlungsfähigkeit. Das bedeutet, die Bank prüft die Höhe Ihres Einkommens und wägt Ihre Einnahmen und Ausgaben gegeneinander ab. Bei guter Bonität bleibt genügend frei verfügbares Einkommen übrig, um die Raten des Kredits zu zahlen.

    Zum zweiten Teil Ihrer Frage. Es ist in der Regel nicht empfehlenswert, einen schufafreien Kredit zu beantragen, wenn bei der Schufa keine negativen Einträge über Sie vorliegen. Ein schufafreier Kredit bedeutet für den Kreditgeber (die Bank) ein erhöhtes Risiko, weil sie bewusst auf eine Abfrage von Informationen bei der Schufa verzichtet. Dieses erhöhte Risiko lässt sich die Bank von den Antragstellern durch höhere Gebühren teuer bezahlen. Ein Kredit ohne Schufa kostet nämlich deutlich mehr als ein regulärer Ratenkredit mit Schufa-Auskunft. Wenn Sie trotz guter Schufa einen Kredit ohne Schufa beantragen, verschenken Sie Geld an die Bank. Das macht keinen Sinn und stellt praktisch Verschwendung dar.

    Kommentar


    • #3
      ja, es gibt sogar viele dieser Anlässe! Die SchufA AG ist ja ein Privatunternehmen und niemand ist verpflichtet auch dessen Daten zu benutzen. Deshalb gibt es von vielen Kreditanbietern ja auch die SchufA-freien Kredite: Weil sie auf die eigenen Prüfungen und Erfahrungen bauen.

      Ein Kreditfuchs, der sich mit der SchufA beschäftigt, weiß: Dort werden auch Dauerschuldverhältnisse und Kredite gespeichert. Wer also nächstes Jahr einen größeren Kredit aufnehmen möchte, der möchte nicht, dass kurz vorher schon ein Kredit eingetragen wurde. Und der "neue" Kreditgeber dann einen Risikozuschlag verlangt, weil schon ein weiterer Kredit vorhanden ist.

      Damit vermeidet der Kreditnehmer auch bei guter Bonität einen vielleicht ansonsten vorgenommenen Zinszuschlag. Eine andere Variante ist eine Umschuldung, bei der der Kreditnehmer nur unverbindlich ein Angebot einholen möchte und zwischen der klassischen Bank und einem schufafreien Kredit vergleichen möchte.

      Der schufafreie Kredit ist also zu vielen Anlässen sinnvoll und beschränkt sich nicht auf Kreditnehmer mit nicht perfekter Bonität.

      Kommentar


      • #4
        Jeder kann einen schufafreien Kredit aufnehmen. Neben einer schlechten Schufa gibt es noch andere Gründe dafür. Oft wird ein solcher Kredit aufgenommen, wenn der Partner nichts davon erfahren soll.

        Ein anderer Grund dafür ist, wenn man nicht will, dass dieser Kredit der Schufa gemeldet wird oder wenn bereits ein Kredit abgezahlt werden muss und die Bank deshalb einen weiteren verweigert. Ein Kredit wird immer in der Schufa eingetragen. Jetzt könnte es passieren, dass später noch einmal ein Kredit benötigt wird.

        Manche Banken verweigern diesen dann mit dem Hinweis auf einen bereits bestehenden Kredit. Mit einem schufafreien Kredit lässt sich das umgehen, denn der wird nicht in der Schufa eingetragen.

        Kommentar


        • #5
          Es gibt durchaus Gründe, warum auch Personen mit einer guten Schufa diesen Kredit beantragen wollen. Meistens wollen die Kunden nicht, dass deutsche Banken erfahren, ob ein Kredit aufgenommen wurde oder nicht. Wenn jemand einen Kredit ohne Schufa aufgenommen hat und nun sechs Monate später nochmals einen benötigt, dann kann er ohne Probleme bei einer deutschen Banken einen Kredit aufnehmen.

          Diese weiß nichts von dem ausländischen Kredit und wird so einen weiteren vergeben. Jedoch werden von den Banken oft auch die Kontoauszüge geprüft, sodass es nicht immer einfach ist, den Kredit wirklich zu verbergen. Andere aber wissen um den günstigen Zinssatz dieser Kredite. Du nimmst den Kredit in der ausländischen Währung auf, erhältst aber den Kredit in Euro. Bei einem günstigen Zinssatz kannst du so einen Gewinn machen. So entscheiden viele nach dem Wechselkurs, wann sie den Kredit aufnehmen und wann nicht.

          Kommentar


          • #6
            Eine schlechte Bonität muss kein Grund sein, um einen Kredit ohne Schufa aufzunehmen. Manche nutzen einfach die Chance der guten Konditionen. Nicht selten vergleichen sie die Kredite im Ausland mit den hiesigen und erkennen dabei auch oft die Chance auf einen guten Wechselkurs. Dieser kann unter Umständen von Vorteil sein, wenn man geduldig wartet bis der Wechselkurs günstig liegt. Die Kredite ohne Schufa werden zumindest im Ausland oft mit der ausländischen Währung angeboten und in Euro ausgezahlt.

            Kommentar


            • #7
              Diese Anlässe gibt es auf jeden Fall. Denn wer einen Kredit ohne Schufa aufnimmt, der erspart sich nicht nur die Abfrage der Schufa, sondern auch den Eintrag des Kredites in die Schufa. Dadurch wird der Schufa Score nicht verringert und die Bonität bleibt auf einem hohen Level. Dies kann vor allen Dingen dann wichtig sein, wenn in Zukunft ein etwas größerer Kredit - vielleicht ein Immobilienkredit - benötigt wird. Ist die Schufa nicht mit anderen Krediten vorbelastet, wird die Bank ein deutlich besseres Kreditangebot unterbreiten als bei all jenen, die vielleicht schon einen oder zwei Kredite auf der Karte stehen haben.
              Wer also langfristig plant und dafür eine durchweg positive Schufa und Bonität benötigt, der kann mit einem Kredit ohne Schufa viel bewegen.

              Tipp: Falls Du dich doch irgendwann selbst einmal für einen solchen Kredit interessierst, dann wende dich nicht an irgend einen Kredithai, sondern nimm den Kredit direkt bei einer Bank auf. Die Kredite stammen in der Regel aus dem Ausland. Die Sigma Kreditbank aus Liechtenstein wäre beispielsweise eine sehr gute Anlaufstation.

              Kommentar


              • #8
                Ein negativer Eintrag in der Schufa ist nicht automatisch mit einer Ablehnung der Bank zu verkoppeln. Die meisten suchen sicher einen Kredit ohne Schufa, weil diese zu schlecht ausfällt. Aber einige nutzen auch günstige Zinsen oder die günstigen Konditionen, die bei den Krediten angeboten werden.

                Wenn Du in der Schweiz oder in Belgien einen Kredit aufnimmst, dann macht das schon einen Unterschied. In der Schweiz beantragst Du oft den Kredit in Schweizer Franken, in Belgien in Euro. Der Wechselkurs ist dabei entscheidend und oft macht der Kunde dabei ein gutes Geschäft, wenn er seinen Kredit in Schweizer Franken beantragt, da er den Kredit auf dem Konto in Euro ausgezahlt bekommt.

                Kommentar


                • #9
                  Guten Tag,

                  grundsätzlich ist das keine gute Idee. Die Zinsen auf schufafreie Kredite sind doch spürbar höher als diejenigen auf Darlehen, bei denen das Scoring der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung herangezogen werden muss. Wer keinen schufafreien Kredit braucht, der sollte aus diesem Grund eigentlich auch keinen beantragen.

                  Aber es ist, wie schon ein altes Sprichwort sagt: Keine Ausnahme ohne Regel. Der besondere Charme, der schufafreien Krediten ausgeht, ist der Umstand, dass solche Darlehen auch nicht an die Schutzgemeinschaft gemeldet werden. Wer einen vergleichbar geringen Kredit benötigt und zugleich auch weiß, dass ein großes Darlehen alsbald unumgänglich ist - beispielsweise für einen neuen Kühlschrank (kleiner Kredit) und ein Auto (großer Kredit), kann sich dafür entscheiden, den kleinen Kredit ohne Schufa zu nehmen. So ist sichergestellt, dass jener die Chancen auf das große Darlehen nicht schmälert. Umgekehrt macht das Ganze aufgrund des erläuterten Zinsproblems keinen Sinn.

                  Tatsächlich ist es selbst im beschriebenen Szenario ratsam zumindest zu prüfen, ob man nicht doch beide Darlehen in einem noch größeren Kredit zusammenfassen kann, der mit dem Scoring der Schufa vergeben wird.

                  Kommentar


                  • #10
                    Also ich weiß nicht, wie du auf die Idee kommst, dass die meisten Menschen einen Eintrag in der Schufa haben. Es heißt zwar immer, dass ein Eintrag in der Schufa schnell passiert ist. Aber wer seine Rechnungen für das Handy, die Raten für die Bestellung im Versandhaus und die Tilgungsraten für den Bankkredit immer pünktlich bezahlt, hat keine Probleme mit der Schufa. Nicht jeder Mensch überschuldet sich und zahlt dann den Kredit nicht mehr zurück. Wenn du einen Eintrag in der Schufa hast, dann heißt das für die Bank, dass du deine Rechnungen nicht pünktlich und zuverlässig bezahlst. Wie genau es eine Bank mit der Schufa nimmt, kommt natürlich auch auf den Einzelfall an. Allerdings erschwert ein Eintrag in der Schufa so manches.

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Mehrzahl der Verbraucher sucht einen Kredit ohne Schufa, weil die Einträge in der Schufa zu schlecht ausfallen. Diese Möglichkeit nutzen inzwischen viele, denn oft ist es die einzige Chance noch einen Kredit zu bekommen. Aber auch andere Personengruppen suchen diesen Kredit.

                      Nicht immer ist es die schlechte Bonität, die dazu veranlasst, dass ein Kredit ohne Schufa vergeben wird. Einige wollen zum einen keine Einträge in der Schufa haben, weil sie eventuell später noch einen anderen Kredit aufnehmen wollen. Ein Eintrag mit einem Kredit der noch abbezahlt werden muss, schlägt sich negativ bei Banken aus. Es gibt aber auch welche, die wissen, dass dieser Kredit recht günstig sein kann.

                      Bei der Kreditvergabe bei einem Kredit ohne Schufa kommt es immer auf die Landeswährung an. Du beantragst den Kredit zum Beispiel in Schweizer Franken, bekommst ihn aber in Euro ausgezahlt. Wenn der Wechselkurs sehr günstig ist, kannst Du durchaus mit so einem Kredit Gewinn machen und hast am Ende mehr auf dem Konto, als Du eigentlich beantragt hast.

                      Kommentar


                      • #12
                        Es gibt tatsächlich Menschen, die aufgrund einer enormen Abneigung gegen die Schufa bewusst einen schufafreien Kredit beantragen, obgleich ihre Bonitätsauskunft keinen Negativeintrag enthält. Das ist wirtschaftlich nicht sinnvoll, denn die Kredite ohne Schufa sind deutlich teurer als inländische Bankkredite. Zudem ist die schweizerische ZEK, bei der die eidgenössische Bank eine Bonitätsauskunft einholt, mit der deutschen Schufa vergleichbar. Dennoch kann ich verstehen, dass Kreditkunden, deren Freunde oder Familienangehörige großen Ärger mit der Schufa haben, für einen Kredit ohne Schufabeteiligung Mehrkosten in Kauf nehmen.

                        Der zweite Grund für die Entscheidung zu einem Kredit ohne Schufa trotz guter Bonität besteht darin, in kurzer Zeit ein weiteres, größeres Darlehen zu benötigen. Ein solches verteuert sich bei bonitätsabhängiger Zinsfestsetzung, wenn der Kunde mehrere Kredite innerhalb kurzer Zeit aufnimmt. Es kann somit sinnvoll sein, wenige Monate vor der benötigten Baufinanzierung einen Ratenkredit ohne Schufa aufzunehmen. Wenn lediglich ein weiteres Anschaffungsdarlehen benötigt wird, ist es hingegen fast immer günstiger, bei der zweiten Kreditaufnahme gezielt nach einem Bankangebot mit festem Zinssatz für alle Kreditkunden zu suchen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Es gibt tatsächlich Menschen, die aufgrund einer enormen Abneigung gegen die Schufa bewusst einen schufafreien Kredit beantragen, obgleich ihre Bonitätsauskunft keinen Negativeintrag enthält. Das ist wirtschaftlich nicht sinnvoll, denn die Kredite ohne Schufa sind deutlich teurer als inländische Bankkredite. Zudem ist die schweizerische ZEK, bei der die eidgenössische Bank eine Bonitätsauskunft einholt, mit der deutschen Schufa vergleichbar. Dennoch kann ich verstehen, dass Kreditkunden, deren Freunde oder Familienangehörige großen Ärger mit der Schufa haben, für einen Kredit ohne Schufabeteiligung Mehrkosten in Kauf nehmen.

                          Der zweite Grund für die Entscheidung zu einem Kredit ohne Schufa trotz guter Bonität besteht darin, in kurzer Zeit ein weiteres, größeres Darlehen zu benötigen. Ein solches verteuert sich bei bonitätsabhängiger Zinsfestsetzung, wenn der Kunde mehrere Kredite innerhalb kurzer Zeit aufnimmt. Es kann somit sinnvoll sein, wenige Monate vor der benötigten Baufinanzierung einen Ratenkredit ohne Schufa aufzunehmen. Wenn lediglich ein weiteres Anschaffungsdarlehen benötigt wird, ist es hingegen fast immer günstiger, bei der zweiten Kreditaufnahme gezielt nach einem Bankangebot mit festem Zinssatz für alle Kreditkunden zu suchen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Um diese Frage beantworten zu können, müssen Sie sich zunächst einmal die Unterschiede zwischen einem Kredit mit Schufa und einem ohne Schufa vor Augen führen.

                            1. Kredit mit Schufa
                            Bei diesem Kredit stellt der Geldgeber (in der Regel die Bank) eine Anfrage an die Schufa, welche Informationen dort über den Antragsteller vorliegen. Dazu gehören beispielsweise eine Auflistung bestehender Kredite, aktiver Kreditkarten, Überziehungskredite (Dispo), aber auch, ob es in der Vergangenheit finanzielle Probleme gegeben hat. Dazu zählen Zahlungsverzögerungen, Rückbuchungen von Lastschriften mangels Deckung, Insolvenzverfahren, Pfändungen. Durch diese Daten ist die Bank besser in der Lage einzuschätzen, ob der Antragsteller den Kredit zurückzahlen kann oder nicht. Der Kunde profitiert von dieser Offenlegung seiner persönlichen Verhältnisse durch bessere Konditionen (niedrigere Kosten) für den Kredit.

                            2. Kredit ohne Schufa
                            Bei dieser Art von Kredit verzichtet die Bank darauf, eine Anfrage bei der Schufa zu stellen und dort Informationen über den Antragsteller abzurufen. Dadurch steigt das Risiko für die Bank, weil sie weniger über den Antragsteller weiß. Das erhöhte Risiko lässt sich die Bank durch höhere Gebühren oder Zinsen bezahlen. Deswegen ist ein Kredit ohne Schufa in den meisten Fällen teurer als einer mit Schufa-Auskunft. Übrigens darf die Schufa-Auskunft nicht mit der Bonitätsprüfung verwechselt werden. Die Zahlungsfähigkeit (Höhe des Einkommens, bestehende Zahlungsverpflichtungen und ähnliches) wird bei jedem Kreditantrag überprüft, unabhängig von der Schufa.

                            Wann ist ein Kredit ohne Schufa besser?
                            Das kann immer dann der Fall sein, wenn Sie gute Gründe dafür haben, Ihre Schufa-Einträge möglichst "sauber" zu halten. Ein Kredit ohne Schufa wird dort nicht gemeldet und erscheint daher auch nicht auf Ihrer persönlichen Schufa-Auskunft. Das kann von Vorteil sein, wenn Sie planen, einen größeren Kredit zu beantragen, zum Beispiel für einen Hauskauf. In so einem Fall ist es vorteilhaft, wenn in Ihrer Schufa-Datei nicht zu viele andere Zahlungsverpflichtungen verzeichnet sind. Sollte ein plötzlicher Finanzbedarf entstehen, beispielsweise durch unvorhergesehene Ausgaben für eine Autoreparatur oder eine Nachzahlung und ähnliches, ist es besser, dafür einen schufafreien Kredit zu beantragen, zumal es sich bei diesen Darlehen meist um überschaubare Summen handelt. Ohne gute Gründe ist es jedoch sinnvoller, auf einen Kredit ohne Schufa lieber zu verzichten, weil er zu teuer ist.

                            Kommentar


                            • #15
                              Um diese Frage beantworten zu können, müssen Sie sich zunächst einmal die Unterschiede zwischen einem Kredit mit Schufa und einem ohne Schufa vor Augen führen.

                              1. Kredit mit Schufa
                              Bei diesem Kredit stellt der Geldgeber (in der Regel die Bank) eine Anfrage an die Schufa, welche Informationen dort über den Antragsteller vorliegen. Dazu gehören beispielsweise eine Auflistung bestehender Kredite, aktiver Kreditkarten, Überziehungskredite (Dispo), aber auch, ob es in der Vergangenheit finanzielle Probleme gegeben hat. Dazu zählen Zahlungsverzögerungen, Rückbuchungen von Lastschriften mangels Deckung, Insolvenzverfahren, Pfändungen. Durch diese Daten ist die Bank besser in der Lage einzuschätzen, ob der Antragsteller den Kredit zurückzahlen kann oder nicht. Der Kunde profitiert von dieser Offenlegung seiner persönlichen Verhältnisse durch bessere Konditionen (niedrigere Kosten) für den Kredit.

                              2. Kredit ohne Schufa
                              Bei dieser Art von Kredit verzichtet die Bank darauf, eine Anfrage bei der Schufa zu stellen und dort Informationen über den Antragsteller abzurufen. Dadurch steigt das Risiko für die Bank, weil sie weniger über den Antragsteller weiß. Das erhöhte Risiko lässt sich die Bank durch höhere Gebühren oder Zinsen bezahlen. Deswegen ist ein Kredit ohne Schufa in den meisten Fällen teurer als einer mit Schufa-Auskunft. Übrigens darf die Schufa-Auskunft nicht mit der Bonitätsprüfung verwechselt werden. Die Zahlungsfähigkeit (Höhe des Einkommens, bestehende Zahlungsverpflichtungen und ähnliches) wird bei jedem Kreditantrag überprüft, unabhängig von der Schufa.

                              Wann ist ein Kredit ohne Schufa besser?
                              Das kann immer dann der Fall sein, wenn Sie gute Gründe dafür haben, Ihre Schufa-Einträge möglichst "sauber" zu halten. Ein Kredit ohne Schufa wird dort nicht gemeldet und erscheint daher auch nicht auf Ihrer persönlichen Schufa-Auskunft. Das kann von Vorteil sein, wenn Sie planen, einen größeren Kredit zu beantragen, zum Beispiel für einen Hauskauf. In so einem Fall ist es vorteilhaft, wenn in Ihrer Schufa-Datei nicht zu viele andere Zahlungsverpflichtungen verzeichnet sind. Sollte ein plötzlicher Finanzbedarf entstehen, beispielsweise durch unvorhergesehene Ausgaben für eine Autoreparatur oder eine Nachzahlung und ähnliches, ist es besser, dafür einen schufafreien Kredit zu beantragen, zumal es sich bei diesen Darlehen meist um überschaubare Summen handelt. Ohne gute Gründe ist es jedoch sinnvoller, auf einen Kredit ohne Schufa lieber zu verzichten, weil er zu teuer ist.

                              Kommentar


                              • #16
                                Hallo,

                                Menschen mit einem negativ Eintrag in ihrer Schufa-Kartei, haben in der keine andere Möglichkeit, einen Bankkredit zu erhalten. Deshalb nutzen sie das Angebot verschiedener Dienstleister, welche ein Darlehen ohne die Überprüfung der Schufa in Aussicht stellen.

                                Einen schufafreien Kredit trotz einer positiv geführten Schufa-Kartei ist ebenfalls keineswegs unüblich. Ein solcher wird meist dann in Betracht gezogen, wenn die Schufa nichts von der Aufnahme eines neuen Darlehens erfahren soll. Hierzu wenden sich die jeweiligen Verbraucher üblicherweise an einen (seriösen) Kreditvermittler, welche gute Kontakte zu Banken, vornehmlich zu Kreditinstituten in der Schweiz, pflegt. Der so genannte Schweizer Kredit setzt lediglich ein regelmäßigen Einkommen voraus und verzichtet auf die Schufa-Abfrage, da diese ausschließlich im deutschen Bundesgebiet Geltung hat. In anderen Ländern existiert eine solche Einrichtung nicht. Wie sinnvoll ein schufafreier Kredit trotz guter Schufa-Auskunft ist, wird voll immer ein Zankapfel bleiben.

                                Kommentar


                                • #17
                                  Hallo,

                                  Menschen mit einem negativ Eintrag in ihrer Schufa-Kartei, haben in der keine andere Möglichkeit, einen Bankkredit zu erhalten. Deshalb nutzen sie das Angebot verschiedener Dienstleister, welche ein Darlehen ohne die Überprüfung der Schufa in Aussicht stellen.

                                  Einen schufafreien Kredit trotz einer positiv geführten Schufa-Kartei ist ebenfalls keineswegs unüblich. Ein solcher wird meist dann in Betracht gezogen, wenn die Schufa nichts von der Aufnahme eines neuen Darlehens erfahren soll. Hierzu wenden sich die jeweiligen Verbraucher üblicherweise an einen (seriösen) Kreditvermittler, welche gute Kontakte zu Banken, vornehmlich zu Kreditinstituten in der Schweiz, pflegt. Der so genannte Schweizer Kredit setzt lediglich ein regelmäßigen Einkommen voraus und verzichtet auf die Schufa-Abfrage, da diese ausschließlich im deutschen Bundesgebiet Geltung hat. In anderen Ländern existiert eine solche Einrichtung nicht. Wie sinnvoll ein schufafreier Kredit trotz guter Schufa-Auskunft ist, wird voll immer ein Zankapfel bleiben.

                                  Kommentar


                                  • #18
                                    Das ist durchaus möglich und es steht Dir auch jederzeit frei. Es kann verschiedene Gründe geben, solch einen Kredit trotz guter Schufa zu beantragen. Viele Personen möchten zum Beispiel nicht, dass ein Kredit oder eine Kreditanfrage bei der Schufa registriert wird.

                                    Die wichtigste Voraussetzung für einen schufafreien Kredit ist ein gutes Einkommen. Es sollte nicht aus einer selbstständigen oder freiberuflichen Tätigkeit, sondern aus einer Tätigkeit als Arbeitnehmer, Angestellter im Öffentlichen Dienst oder Beamter stammen. Die Kreditgeber möchten sicher gehen, dass sie ihr Geld zurückerhalten. Das Einkommen ist bei einem schufafreien Kredit in der Regel die einzige Sicherheit.

                                    Kommentar


                                    • #19
                                      Das ist durchaus möglich und es steht Dir auch jederzeit frei. Es kann verschiedene Gründe geben, solch einen Kredit trotz guter Schufa zu beantragen. Viele Personen möchten zum Beispiel nicht, dass ein Kredit oder eine Kreditanfrage bei der Schufa registriert wird.

                                      Die wichtigste Voraussetzung für einen schufafreien Kredit ist ein gutes Einkommen. Es sollte nicht aus einer selbstständigen oder freiberuflichen Tätigkeit, sondern aus einer Tätigkeit als Arbeitnehmer, Angestellter im Öffentlichen Dienst oder Beamter stammen. Die Kreditgeber möchten sicher gehen, dass sie ihr Geld zurückerhalten. Das Einkommen ist bei einem schufafreien Kredit in der Regel die einzige Sicherheit.

                                      Kommentar


                                      • #20
                                        Hallo! Soweit ich dich verstanden habe, möchtest du folgendes Wissen: Warum nehmen sich Menschen mit positiver Bonität einen Kredit, der speziell für Menschen mit negativer Schufa gedacht ist. Wenn man bedenkt, dass es wegen der Null-Zinsen-Politik der Europäischen Zentralbank derzeit Kredite mit sehr niedrigen Zinsen gibt, wird wohl kaum jemand einen teuren Kredit nehmen. Denn genau das sind diese Kredite trotz Schufa. Für einen Kredit trotz Schufa muss man hohe Zinsen bezahlen und somit bei der Tilgung tief in die Tasche greifen. Auf den ersten Blick ist es daher völlig unverständlich, dass jemand einen teuren Kredit nimmt, wenn er bei der Bank um die Ecke oder bei einer Direktbank aus dem Internet einen Kredit mit niedrigen Zinsen bekommt. Es muss schon ein besonders triftiger Grund sein, weshalb man lieber einen Schweizer Kredit nimmt, als einen günstigen Kredit.

                                        Wenn man einen Kredit bei einer Bank in Deutschland beantragt, dann werden der Antrag und die Gewährung in die Schufa eingetragen. Sollte man mit der Tilgung des Kredits in Schwierigkeiten geraten, wird auch das eingetragen. Es könnte also sein, dass jemand weiß, dass auf ihn in naher Zukunft finanzielle Probleme zukommen, er aber einen Kredit benötigt. Wenn diese Person davon ausgeht, dass es bei der Tilgung des Kredits zu Problemen kommen könnte, wäre das ein Grund, sich einen teuren Schweizer Kredit zu nehmen. Der Vorteil liegt hier klar auf der Hand. Wenn es bei der Tilgung eines Schweizer Kredits zu Problemen kommt, dann werden diese Probleme nicht in der Schufa eingetragen. Auch der Antrag und die Genehmigung eines Schweizer Kredits werden nicht in der Schufa eingetragen. Was die Schufa betrifft, hat also unser fiktiver Kreditnehmer noch immer eine positive Bonität. In einem solchen Fall macht es durchwegs Sinn, dass man sich einen Kredit nimmt, der eigentlich für Personen mit einer negativen Schufa gedacht ist. Man bezahlt zwar etwas mehr Zinsen, dafür bleibt aber die Schufa sauber. Und von dieser hängt viel ab. Denn nicht nur Banken prüfen die Schufa. Auch Versandhäuser, Mobilfunkbetreiber und andere Gesellschaften machen den Vertragsabschluss von einer positiven Schufa abhängig. Daher ist es wichtig, dass du deine Schufa immer sauber hältst.

                                        Kommentar


                                        • #21
                                          Hallo! Soweit ich dich verstanden habe, möchtest du folgendes Wissen: Warum nehmen sich Menschen mit positiver Bonität einen Kredit, der speziell für Menschen mit negativer Schufa gedacht ist. Wenn man bedenkt, dass es wegen der Null-Zinsen-Politik der Europäischen Zentralbank derzeit Kredite mit sehr niedrigen Zinsen gibt, wird wohl kaum jemand einen teuren Kredit nehmen. Denn genau das sind diese Kredite trotz Schufa. Für einen Kredit trotz Schufa muss man hohe Zinsen bezahlen und somit bei der Tilgung tief in die Tasche greifen. Auf den ersten Blick ist es daher völlig unverständlich, dass jemand einen teuren Kredit nimmt, wenn er bei der Bank um die Ecke oder bei einer Direktbank aus dem Internet einen Kredit mit niedrigen Zinsen bekommt. Es muss schon ein besonders triftiger Grund sein, weshalb man lieber einen Schweizer Kredit nimmt, als einen günstigen Kredit.

                                          Wenn man einen Kredit bei einer Bank in Deutschland beantragt, dann werden der Antrag und die Gewährung in die Schufa eingetragen. Sollte man mit der Tilgung des Kredits in Schwierigkeiten geraten, wird auch das eingetragen. Es könnte also sein, dass jemand weiß, dass auf ihn in naher Zukunft finanzielle Probleme zukommen, er aber einen Kredit benötigt. Wenn diese Person davon ausgeht, dass es bei der Tilgung des Kredits zu Problemen kommen könnte, wäre das ein Grund, sich einen teuren Schweizer Kredit zu nehmen. Der Vorteil liegt hier klar auf der Hand. Wenn es bei der Tilgung eines Schweizer Kredits zu Problemen kommt, dann werden diese Probleme nicht in der Schufa eingetragen. Auch der Antrag und die Genehmigung eines Schweizer Kredits werden nicht in der Schufa eingetragen. Was die Schufa betrifft, hat also unser fiktiver Kreditnehmer noch immer eine positive Bonität. In einem solchen Fall macht es durchwegs Sinn, dass man sich einen Kredit nimmt, der eigentlich für Personen mit einer negativen Schufa gedacht ist. Man bezahlt zwar etwas mehr Zinsen, dafür bleibt aber die Schufa sauber. Und von dieser hängt viel ab. Denn nicht nur Banken prüfen die Schufa. Auch Versandhäuser, Mobilfunkbetreiber und andere Gesellschaften machen den Vertragsabschluss von einer positiven Schufa abhängig. Daher ist es wichtig, dass du deine Schufa immer sauber hältst.

                                          Kommentar


                                          • #22
                                            Hallo! Soweit ich dich verstanden habe, möchtest du folgendes Wissen: Warum nehmen sich Menschen mit positiver Bonität einen Kredit, der speziell für Menschen mit negativer Schufa gedacht ist. Wenn man bedenkt, dass es wegen der Null-Zinsen-Politik der Europäischen Zentralbank derzeit Kredite mit sehr niedrigen Zinsen gibt, wird wohl kaum jemand einen teuren Kredit nehmen. Denn genau das sind diese Kredite trotz Schufa. Für einen Kredit trotz Schufa muss man hohe Zinsen bezahlen und somit bei der Tilgung tief in die Tasche greifen. Auf den ersten Blick ist es daher völlig unverständlich, dass jemand einen teuren Kredit nimmt, wenn er bei der Bank um die Ecke oder bei einer Direktbank aus dem Internet einen Kredit mit niedrigen Zinsen bekommt. Es muss schon ein besonders triftiger Grund sein, weshalb man lieber einen Schweizer Kredit nimmt, als einen günstigen Kredit.

                                            Wenn man einen Kredit bei einer Bank in Deutschland beantragt, dann werden der Antrag und die Gewährung in die Schufa eingetragen. Sollte man mit der Tilgung des Kredits in Schwierigkeiten geraten, wird auch das eingetragen. Es könnte also sein, dass jemand weiß, dass auf ihn in naher Zukunft finanzielle Probleme zukommen, er aber einen Kredit benötigt. Wenn diese Person davon ausgeht, dass es bei der Tilgung des Kredits zu Problemen kommen könnte, wäre das ein Grund, sich einen teuren Schweizer Kredit zu nehmen. Der Vorteil liegt hier klar auf der Hand. Wenn es bei der Tilgung eines Schweizer Kredits zu Problemen kommt, dann werden diese Probleme nicht in der Schufa eingetragen. Auch der Antrag und die Genehmigung eines Schweizer Kredits werden nicht in der Schufa eingetragen. Was die Schufa betrifft, hat also unser fiktiver Kreditnehmer noch immer eine positive Bonität. In einem solchen Fall macht es durchwegs Sinn, dass man sich einen Kredit nimmt, der eigentlich für Personen mit einer negativen Schufa gedacht ist. Man bezahlt zwar etwas mehr Zinsen, dafür bleibt aber die Schufa sauber. Und von dieser hängt viel ab. Denn nicht nur Banken prüfen die Schufa. Auch Versandhäuser, Mobilfunkbetreiber und andere Gesellschaften machen den Vertragsabschluss von einer positiven Schufa abhängig. Daher ist es wichtig, dass du deine Schufa immer sauber hältst.

                                            Kommentar


                                            • #23
                                              Es gibt sogar mehrere Anlässe, um einen schufafreien Kredit zu beantragen. Wenn Sie bereits In Deutschland einen Kredit abzahlen müssen, dann haben Sie es schwer, einen weiteren zu bekommen. Das ist ein Grund für eine Kredit ohne Schufa.

                                              Ein anderer Grund ist, wenn Sie nicht wollen, dass ein Kredit in der Schufa gemeldet wird. Jeder Kredit und jede Kreditanfrage wird automatisch in der Schufa eingetragen. Das verschlechtert den Schufa-Score. Viele weichen deshalb ins Ausland aus, um dort einen Kredit zu beantragen.

                                              Tatsächlich verhält es sich so, dass die Schufa keine Rolle spielt. Sie wird weder abgefragt, noch wird ein Kredit dort gemeldet, wenn er aus dem Ausland kommt. Als einzige Bank mit einer entsprechenden Lizenz steht die Sigma Bank in Liechtenstein zur Verfügung. Erwähnenswert ist, dass die Kreditsumme auf höchstens 7.500 Euro begrenzt ist. Ein festes Einkommen wird vorausgesetzt.

                                              Es nehmen aber auch einige Menschen einen Kredit ohne Schufa auf, damit der Ehepartner nichts davon erfährt. Diese Kredite können auf Wunsch auch bar ausgezahlt werden. Sie sollten aber auch wissen, dass ein Kredit ohne Schufa grundsätzlich mit höheren Zinsen verbunden ist. Sie sollten in der Tat schon Gründe dafür haben, sich für einen solchen Kredit zu interessieren.

                                              Der Verwendungszweck ist bei einem schufafreien Kredit nicht wichtig. Sie können das Geld ausgeben, für was immer Sie wollen. Sie können den Betrag aber auch zur Umschuldung nutzen, zum Beispiel, wenn Ihr Girokonto bis zum Limit überzogen ist. Wie gesagt, ein schufafreier Kredit kommt für jeden infrage.

                                              Leichtfertig sollten Sie aber einen solchen Kredit nicht aufnehmen. Sie haben in Deutschland mit einer guten Schufa alle Wege offen und können die Angebote in Ruhe vergleichen. Außerdem stehen Ihnen dann auch höhere Kreditsummen zur Verfügung. Die Zinsen sind außerdem deutlich niedriger.

                                              Ich würde mir also in Ihrer Situation überlegen, ob ich einen Kredit ohne Schufa unbedingt brauche. Zumal Sie auch nicht frei sind bei der Auswahl der Laufzeit und der Höhe der Raten. Die stehen bei einem schufafreien Kredit von Anfang an fest.

                                              Kommentar


                                              • #24
                                                Es gibt sogar mehrere Anlässe, um einen schufafreien Kredit zu beantragen. Wenn Sie bereits In Deutschland einen Kredit abzahlen müssen, dann haben Sie es schwer, einen weiteren zu bekommen. Das ist ein Grund für eine Kredit ohne Schufa.

                                                Ein anderer Grund ist, wenn Sie nicht wollen, dass ein Kredit in der Schufa gemeldet wird. Jeder Kredit und jede Kreditanfrage wird automatisch in der Schufa eingetragen. Das verschlechtert den Schufa-Score. Viele weichen deshalb ins Ausland aus, um dort einen Kredit zu beantragen.

                                                Tatsächlich verhält es sich so, dass die Schufa keine Rolle spielt. Sie wird weder abgefragt, noch wird ein Kredit dort gemeldet, wenn er aus dem Ausland kommt. Als einzige Bank mit einer entsprechenden Lizenz steht die Sigma Bank in Liechtenstein zur Verfügung. Erwähnenswert ist, dass die Kreditsumme auf höchstens 7.500 Euro begrenzt ist. Ein festes Einkommen wird vorausgesetzt.

                                                Es nehmen aber auch einige Menschen einen Kredit ohne Schufa auf, damit der Ehepartner nichts davon erfährt. Diese Kredite können auf Wunsch auch bar ausgezahlt werden. Sie sollten aber auch wissen, dass ein Kredit ohne Schufa grundsätzlich mit höheren Zinsen verbunden ist. Sie sollten in der Tat schon Gründe dafür haben, sich für einen solchen Kredit zu interessieren.

                                                Der Verwendungszweck ist bei einem schufafreien Kredit nicht wichtig. Sie können das Geld ausgeben, für was immer Sie wollen. Sie können den Betrag aber auch zur Umschuldung nutzen, zum Beispiel, wenn Ihr Girokonto bis zum Limit überzogen ist. Wie gesagt, ein schufafreier Kredit kommt für jeden infrage.

                                                Leichtfertig sollten Sie aber einen solchen Kredit nicht aufnehmen. Sie haben in Deutschland mit einer guten Schufa alle Wege offen und können die Angebote in Ruhe vergleichen. Außerdem stehen Ihnen dann auch höhere Kreditsummen zur Verfügung. Die Zinsen sind außerdem deutlich niedriger.

                                                Ich würde mir also in Ihrer Situation überlegen, ob ich einen Kredit ohne Schufa unbedingt brauche. Zumal Sie auch nicht frei sind bei der Auswahl der Laufzeit und der Höhe der Raten. Die stehen bei einem schufafreien Kredit von Anfang an fest.

                                                Kommentar


                                                • #25
                                                  Auf Deine Frage gibt es verschiedene Antworten. In der Schufa werden alle Anfragen auf Ratenkredite, Warenkredite oder auch Telefonverträge vermerkt. Wenn ein Kreditnehmer nicht möchte, dass ein Kredit in der Schufa erscheint, kann er sich mit seinem Kreditwunsch an eine Kreditvermittlung wenden oder direkt einen Kredit bei einer Bank im Ausland beantragen. Zu den seriösen Anbietern zählen zum Beispiel Maxda oder Bonkredit aus der Schweiz. Der Kredit ohne Schufa ist auch direkt bei der Sigma Kreditbank AG in Liechtenstein erhältlich. Da der Kredit nicht in der Schufa erscheint, beeinflusst er sie weder negativ noch positiv. Allerdings muss der Kreditnehmer bei einem schufafreien Kredit immer mit höheren Kosten rechnen.

                                                  Es ist auch möglich, dass der Kreditnehmer in naher Zukunft bei einer anderen Bank ein bonitätsabhängiges Darlehen aufnehmen möchte. Jeder bereits gemeldete Kredit schränkt die Bonität ein. Eine eingeschränkte Bonität bedeutet dann für das nächste Darlehen mit Sicherheit höhere Zinsen. Mit dem neuen Darlehen kann der Kreditnehmer dann auch den schufafreien Kredit ablösen. Dadurch muss nur noch eine Kreditrate bedient werden und der Kreditnehmer hat einen besseren Überblick über seine finanzielle Situation.

                                                  Im Grunde wird ein Kreditnehmer mit positiver Schufa und einer guten Bonität aber immer einen normalen Ratenkredit einem schufafreien Kredit vorziehen. Selbst bei minimalen Negativeinträgen und vorhandenen Sicherheiten sind die Kredite mit der Schufa in nahezu allen Fällen immer günstiger.

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X