Kreditempfehlung: Jetzt Kreditanfrage ohne Vorkosten, ideal am Smartphone. Zum Angebot

Ankündigung

Einklappen

Information für neue User

Sollten Sie lediglich auf der Suche nach Kreditangeboten sein und sich nicht an einer Diskussion oder Hilfestellung beteiligen wollen,
können wir Ihnen für allgemeine gute Angebote Smava (hier zum Angebot) empfehlen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Kredit für Hauskauf ohne Schufa möglich?

Einklappen

Mobile Add

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kredit für Hauskauf ohne Schufa möglich?

    Tipp der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Ich habe eine Frage, die mich schon seit Wochen plagt. Ich habe ein ganz günstiges Haus angeboten bekommen, ein Schnäppchen quasi.
    Das Geld dafür habe ich aber nicht einfach so bei mir auf dem Konto liegen. Nun habe ich gehört, dass man auch einen Kredit ohne Schufa für einen Hauskauf aufnehmen kann? Stimmt das?

    Ich habe zwei Einträge wegen alter Schulden in meiner Auskunft, und bekomme deshalb nirgendwo einen Kredit für das Haus. Wisst ihr da was, was ich da machen kann, um trotzdem Geld für das Haus leihen zu können. Ich wäre euch super dankbar, weil mir das sehr wichtig ist.

  • #2
    Kredite ohne Schufa werden normalerweise nur für kleine Anschaffungen oder Autoreparaturen vergeben. Bei einem Hauskauf geht es um eine große Summe. Das geht nur mit einem Immobilienkredit. Ein Immobilienkredit ist mit günstigen Zinsen ausgestattet. Als Sicherheit dient das Grundstück mit Gebäude, weshalb sich die Bank das Pfandrecht im Grundbuch sichern lässt.

    Da Grundstück und Haus als Sicherheit dienen, sollte die Bonität an sich nicht so wichtig sein. Allerdings sind Banken in Deutschland verpflichtet, bei einem Kreditantrag die Schufa abzufragen. Ist die Bonität schlecht, dürfen Banken keinen Kredit vergeben, auch wenn das Haus als Sicherheit dient. Eine Möglichkeit bieten dir Kredite ohne Schufa. Die bekommst du bei Schweizer Banken oder privaten Kreditgebern.

    Der Ausdruck Schweizer Banken ist ein Überbegriff. Eigentlich sind damit Banken gemeint, die im EU-Ausland ansässig sind und daher nicht verpflichtet sind, eine Auskunft bei der Schufa einzuholen. Noch flexibler sind private Kreditgeber. Da sie nur wie Banken fungieren, aber keine sind, sind sie nicht an die strengen Regeln für Banken gebunden.

    Wie bereits erwähnt, könnte die große Kreditsumme ein Hindernis darstellen. Du könntest der Bank Grundstück und Haus als Sicherheit anbieten, aber es stellt sich die Frage, ob sich die Bank darauf einlässt. Denn damit ist ein großer Verwaltungsaufwand verbunden.

    Kommentar


    • #3
      Ein Kredit ohne Schufa für den Hauskauf ist über einen Kreditvermittler möglich, wobei ausländische Banken als Kreditgeber auftreten. Reiche den Antrag aber nur bei einem Dienstleister ein, der keine Vorkosten verlangt. Ausländische Immobilienkredite sind oft mit variablen Zinssätzen ausgestattet, was riskant ist. Schließlich können die Kreditzinsen während der Laufzeit sowohl sinken als auch steigen. Wenn Du das Zinsrisiko nicht tragen möchtest, gibst Du dem Kreditvermittler gegenüber an, dass Du einen Immobilienkredit zum Festzins wünschst. Entscheide Dich besser für eine in Euro abgewickelte Finanzierung, denn bei Fremdwährungskrediten besteht ein Kursrisiko.

      Eine Alternative zum schufafreien Kredit stellt der Immobilienkredit trotz Schufa dar. Du schreibst von alten Schulden. Sind die denn zwischenzeitlich bezahlt? Wenn ja, findest Du mithilfe des Kreditvermittlers möglicherweise eine inländische Bank, die Dir trotz der Schufa-Einträge einen Kredit vergibt.

      Du schreibst, das angebotene Haus sei günstig. Bist Du sicher, dass der niedrige Kaufpreis nicht zumindest teilweise auf einem enormen Renovierungsbedarf beruht? Diesen müsstest Du nach kurzer Zeit ebenfalls finanzieren, wodurch Deine Gesamtaufwendungen beträchtlich ansteigen.

      Kommentar


      • #4
        Einen Kredit ohne Schufa bekommen Sie nur über das Ausland. Allerdings ist die Höhe auf 7.500 Euro beschränkt. Das dürfte wohl kaum zum Hauskauf reichen. Wenn die Einträge in der Schufa schon alt sind, die Angelegenheit aber bezahlt ist und schon drei Jahre vergangen sind, dann würde ich mich an die Schufa zwecks Löschung wenden.

        Sollten die Einträge aber noch zu recht bestehen, dann haben Sie keinerlei Chancen auf einen Kredit für den Hauskauf. Keine Bank geht das Risiko ein, trotz der Immobilie als Sicherheit. Zumal es sich hier um eine große Kreditsumme handeln würde. Sie werden wohl auf das Schnäppchen verzichten müssen.

        Kommentar


        • #5
          Bei einer Baufinanzierung ist ein Kredit ohne Schufa bestimmt nur ein Lockangebot eines windigen Kreditvermittlers. Ein schufafreier Kredit wird Ihnen höchstens bis zu einer Kreditsumme von 7.500 Euro angeboten. Und selbst bei dieser doch sehr geringen Summe, müssen Sie erst einmal die gewünschten Kreditvoraussetzungen der Bankhäuser aus dem Ausland oder der jeweiligen Kreditvermittlung erfüllen. Mit einer Bank oder bei einem seriösen Baufinanzierer muss erst einmal festgestellt werden warum Ihre Schufa-Auskunft negativ ist. Oftmals lassen sich alte oder ungerechtfertigte Einträge in der Auskunft löschen. Wenn sich ihre Einträge nicht löschen lassen, Sie aber trotzdem finanzieren möchten, wird der Baufinanzierer oder die Bank von Ihnen mit Sicherheit viele verschiedene Voraussetzungen verlangen. Sie müssen für einen Kredit über ein überdurchschnittliches Einkommen verfügen. Außerdem müssen Sie eine nicht allzu geringes Eigenkapital anbieten können. Bei einer genehmigten Finanzierung wird mit Sicherheit auch eine Eintragung ins Grundbuch vorgenommen. Wenn sie verheiratet sind wird die Bank bestimmt auch verlangen, dass Ihre Ehefrau in den Kreditvertrag aufgenommen wird. Außerdem können Sie davon ausgehen, dass die Zinsen für Ihre Finanzierung zwei oder drei Prozent höher liegen werden, als wenn Sie die Immobilie mit einer positiven Schufa finanzieren würden.

          Kommentar


          • #6
            Wer Immobilienkredite ohne Schufa anbietet, ist mit Sicherheit eines nicht: seriös. Solche Kredite gibt es, aufgrund der hohen Kreditsummen, weder ohne Schufa-Auskunft, noch mit einer negativen Bonitätsprüfung. Maximal sind aktuell bis zu 7.500 Euro möglich bei einem Kredit ohne Schufa, kommt aber auf den Kreditvermittler an, die haben da zum Teil große Unterschiede bei den maximal möglichen Kreditsummen. Aber einen Kredit zum Hauskauf gibt es weder ohne Schufa, noch als Kredit trotz Schufa.

            Kommentar


            • #7
              Hallo,
              es ist tatsächlich möglich, eine Hausfinanzierung ohne Schufa zu erhalten. Du solltest allerdings dabei beachten, dass derartige Hausfinanzierungen für gewöhnlich von Kreditvermittlern angeboten werden und dass auch diese Kreditvermittler keine Garantie auf eine erfolgreiche Kreditvermittlung geben können.

              Wenn Du Einträge in der Schufa wegen alter Schulden hast solltest Du zunächst erst einmal Deine Schufa genau prüfen. Wenn diese Einträge länger als drei Jahre zurückliegen sollten, dann kannst Du sie mittels Aufforderung an die Schufa löschen lassen. Dieser Weg wäre wohl erheblich effektiver als der Weg über einen Kreditvermittler in Deiner aktuellen Situation, da auch Kreditvermittler zum Teil nicht unerhebliche Gebühren für die erfolgreiche Vermittlung eines Kredites verlangen und überdies Dir in Deiner aktuellen Situation lediglich Kredite mit hohen Zinskonditionen verschaffen können.

              Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

              viele Grüße

              Kommentar


              • #8
                Du kannst einen Kredit ohne Schufa bekommen, wenn Du ein festes Einkommen hast oder andere Sicherheiten bieten kannst. Dies könnte ein Bürge oder ein zweiter Antragsteller sein. Es stellt sich allerdings die Frage, ob die Kreditsumme, die im Rahmen eines Kredites ohne Schufa vergeben werden kann, ausreichend ist, um ein Haus zu finanzieren. Ein Kredit ohne Schufa ist zum Beispiel bei einer Bank in Liechtenstein oder über einen Kreditvermittler erhältlich. Hier werden allerdings in der Regel nur Kreditsummen vergeben, die sich zwischen 3000 und 7500 Euro bewegen. Ausnahmen sind nur relativ selten möglich.

                Vorteilhaft ist es, dass ein Kredit ohne Schufa fast immer zur freien Verfügung steht. Du könntest ihn also mit zur Finanzierung des Hauses verwenden, solltest Dich allerdings nach zusätzlichen Geldquellen umsehen, sofern Du nicht über genügend Ersparnisse oder andere Mittel verfügst.

                Gern kannst Du Dich im Internet näher informieren und alle für Dich infrage kommenden Angebote vergleichen. Eine andere Variante für einen Kredit ohne Schufa wäre ein Privatkredit. Gibt es jemand in Deiner Familie oder in Deinem Freundeskreis, der Dir zumindest teilweise mit etwas Geld aushelfen kann? Wenn nicht, dann besteht auch die Möglichkeit, dass Du Dich auf einem privaten Kreditvermittlungsportal registrierst. Dort kannst Du Deinen Kredit- und Finanzierungswunsch einstellen und anschließend darauf warten, ob sich jemand findet, der bereit ist, Dein Vorhaben zu finanzieren. Der Vorteil der privaten Kreditvermittlungsportale besteht darin, dass das Geld, das Du für das Haus benötigst, nicht unbedingt nur von einer Person kommen muss, sondern auch von mehreren Personen verliehen werden kann. So besteht eine gute Chance, dass Du Deine Gesamtsumme zusammenbekommst.

                Kommentar


                • #9
                  Ja, es gibt auch Kredit mit Schufa. Allerdings werden die nicht von Banken in Deutschland vergeben, sondern aus dem Ausland. Deswegen sind diese Banken ja auch nicht an die Pflicht gebunden, bei einem Kreditantrag die Schufa des Antragstellers einsehen zu müssen. Solche Kredite werden auch als sogenannte Schweizer Kredite bezeichnet. Das liegt vermutlich daran, dass sie hauptsächlich von Schweizer Banken gewährt werden. Aber auch in Liechtenstein, Luxemburg und anderen europäischen Ländern gibt es Banken, die sich auf solche Kredite für Deutsche mit Schufa spezialisiert haben. Schließlich ist es ein gutes Geschäft für diese Banken, da die Kredite mit höheren Zinsen belastet sind. Denn mit einem Eintrag in der Schufa hat man ja oft kaum eine andere Wahl, und das wird eben ausgenutzt.

                  In deinem Fall verhält es sich aber ein bisschen anders. Du willst ja keinen Raten- oder Konsumkredit. Du willst ja einen Immobilienkredit. Der ist zwar um einiges größer als ein Ratenkredit, dafür hast du aber eine Sicherheit im Schlepptau, das Häuschen. An deiner Stelle würde ich mal zu deiner Hausbank gehen. Vielleicht lässt sich da ja etwas machen. Denn auch wenn du einen Eintrag in deiner Schufa hast, ein Immobiliendarlehen ist etwas anderes als ein Ratenkredit. Beim Immobiliendarlehen wird ja die Immobilie als Sicherheit verwendet. Und wenn das Häuschen wirklich so ein Schnäppchen ist, wie du sagst, dann wäre das für die Bank ja eine ausreichende Sicherheit und somit kein Risiko. Mit dem Häuschen als Sicherheit sollte dein Eintrag in der Schufa kein Problem sein. Wenn es nicht klappt, kannst immer noch zu einer ausländischen Bank gehen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo, bist du dir sicher, dass du nirgendwo ein Immobiliendarlehen bekommst. Ich denke, dass es zwischen einem einfachen Ratenkredit für einen Fernseher oder einen Urlaub und einem Baudarlehen einen großen Unterschied gibt. Für das Ratendarlehen hast du ja außer deinem Einkommen keine Sicherheiten. Beim Baudarlehen ist das anders, da dient ja die Immobilie als Sicherheit für den Kredit.

                    Ich weiß jedenfalls nur, dass du bei einem Eintrag in deine Schufa auch dann einen Kredit bekommst, wenn du der Bank einen Bürgen für deinen Kredit bringst. Der Bürge muss natürlich eine positive Schufa haben, sonst wäre es ja sinnlos. Der Bürge heilt dann sozusagen deine negative Schufa. Die Bank hat dann zwei Schuldner, an die sie sich wenden kann. Eine ähnliche Situation besteht auch, wenn du mit jemanden anderen den Kredit gemeinsam nimmst. Hat der Partner eine positive Schufa, spielt deine negative Schufa keine Rolle mehr. Auch hier hat die Bank wieder zwei Schuldner, an die sie sich wenden kann. Meiner Logik nach müsste es auch bei einem Immobiliendarlehen so laufen. Nur dass hier die Immobilie anstatt eines Bürgen der Bank Sicherheit verschafft.

                    Aber ich weiß auch, dass Banken bei der Vergabe nicht immer derselben Logik sind. Daher würde ich mich gut vorbereiten, bevor du zur Bank gehst um ein Immobiliendarlehen zu verhandeln. Erst einmal würde ich mir eine Aufstellung aller deiner Einnahmen und Ausgaben machen. Damit sparst du der Bank und dir selbst viele Worte. Außerdem sieht der Bankberater gleich, dass du dir konkrete Gedanken zur Finanzierung gemacht hast.

                    Außerdem würde ich mir einen Auszug deiner Schufa besorgen. Den bekommst du einmal pro Jahr bei meineschufa.de kostenlos. Schau dir im Detail an, warum du einen Eintrag hast. Ist es eine offene Rechnung, dann heißt das für die Bank, dass du auf Schulden sitzt. Eine übersehene Telefonrechnung reicht bereits für einen Eintrag in der Schufa. Bezahle alle deine Rechnungen. Dann stelle bei der Schufa einen Antrag auf Löschung, die aber etwas dauern kann. Sollte der Bankberater auf deine Einträge in der Schufa zu sprechen kommen, dann zeige ihm, dass du bereits alle deine Außenstände beglichen hast. Ich würde diesen Weg gehen, bevor du dich an eine ausländische Bank wendest.

                    Kommentar


                    • #11
                      Wenn überhaupt, dann kannst Du einen Kredit für einen Hauskauf nicht in Deutschland, sondern nur im Ausland aufnehmen. Außerdem bestünde unter Umständen die Möglichkeit, privat Geld zu leihen. Dazu kannst Du Dich bei Smava oder bei einer vergleichbaren Internetplattform registrieren und dort Deinen Kreditwunsch einstellen. Der Vorteil dieser Variante ist es, dass der benötigte Geldbetrag nicht nur von einer einzelnen Person kommen muss, sondern auch von mehreren Privatpersonen stammen kann. Ihr macht die Kreditkonditionen unter Euch aus. Es gibt keine strengen gesetzlichen Vorgaben, welche Voraussetzungen Du für einen privaten Kredit erfüllen musst. Dies liegen die Kreditgeber grundsätzlich immer selbst fest. Sie werden Dir aber nur Geld leihen, wenn sie überzeugt sind, dass Du es Ihnen zurückzahlen kannst.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X