Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eilkredit Sofortauszahlung ohne Einkommensnachweis für Existenzgründer

Einklappen
X
Einklappen

  • Eilkredit Sofortauszahlung ohne Einkommensnachweis für Existenzgründer

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Ich stehe am Anfang eines neuen Lebens. Nachdem ich immer wieder nur kleine Arbeiten erledigen konnte und nie richtig fest angestellt war, würde ich nun mein eigenes Geschäft eröffnen. Um den Laden schnell voran zu bringen, brauche ich von einer Bank einen Eilkredit Sofortauszahlung ohne Einkommensnachweis. Es wird sicher nicht leicht sein, den Kredit zu bekommen.

    Daher wollte ich einmal fragen, was alles benötigt wird, damit ich als Existenzgründer überhaupt einen Kredit bekomme. Einnahmen habe ich bis jetzt kaum welche, aber meine Eltern unterstützen mich wo ich kann. Ich habe einmal von der KfW - Bank gehört, aber ich weiß nicht, ob diese auch bei Existenzgründern einen Kredit vergeben. Kann mir jemand mit Tipps helfen?

  • #2
    Die KfW stellt tatsächlich Kredite für Existenzgründer bereit. Es gibt zum Beispiel das Startgeld in Höhe von bis zu 100.000 Euro.

    Diese Mittel dienen für Investitionen. Das wären zum Beispiel der Kauf von Fahrzeugen, Geschäftsausstattung, Anschaffung von Maschinen und Computern, den Kauf von Software, für Mieten und Personalkosten und vieles mehr.

    Gefördert werden Existenzgründer und Freiberufler, Unternehmensnachfolger und junge Unternehmen. Eigenkapital ist nicht erforderlich. Unterstützt werden auch solche Selbstständige, die ihr Gewerbe zunächst als Nebenerwerb ausüben.

    Diesen Kredit bekommen Sie nicht direkt von der KfW, sondern Sie müssten sich zunächst an einen Finanzierungsberater wenden. Das ist zunächst Ihre Hausbank.

    Dort vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Wenn Sie den Berater überzeugen konnten, dann stellt dieser die Verbindung zur KfW her.

    Nehmen wir an, Sie beantragen einen Kredit über 50.000 Euro. Der effektive Jahreszins bei einer Laufzeit von fünf Jahren liegt dann bei 2,07 Prozent. Sie bekommen außerdem ein tilgungsfreies Anlaufjahr und haben eine Zinsbindung über die Laufzeit von fünf Jahren.

    Wenn Ihnen das zusagt, dann lassen Sie sich einen Termin bei Ihrem Bankberater geben. Vorher können Sie sich bei der KfW online ein wenig umsehen.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
      Bank
      Unsere Leser wählten wie folgt:
      52.437 mal von Lesern ausgewählt (49.38 %)
      Kredit-Berater.info
      (zu www.kredit-berater.info )
      32.198 mal von Lesern ausgewählt (30.32 %)
      Sigma Kreditbank
      (zum Sigma Angebot )
      6.103 mal von Lesern ausgewählt (5.75 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
      3.455 mal von Lesern ausgewählt (3.25 %)
      2.836 mal von Lesern ausgewählt (2.67 %)
      1.837 mal von Lesern ausgewählt (1.73 %)
      Stand: 09.12.2018

      • #3
        Ich weiß nicht, wie du dir deine Existenzgründung vorgestellt hast. Aber wahrscheinlich hast du dir überhaupt keine Gedanken darüber gemacht, so wie ich deine Anfrage deute.

        Bevor man überhaupt überlegt, ein Unternehmen zu gründen, muss man sich die Frage stellen, was man machen will und wie man das alles finanziert. Es muss ein Businessplan erstellt werden, mit dessen Hilfe dann die nächsten Schritte gegangen werden.

        Wenn ich das richtig lese, hast du bereits dein Unternehmen gegründet und versuchst jetzt mit Hilfe eines Kredites ein wenig Schwung in das Ganze zu bekommen. Aber genau das ist der falsche Weg. Du hättest zuerst den Businessplan erstellen müssen und mit diesem Businessplan dich auf die Suche nach einer Finanzierung begeben müssen. Dann hätte dir beispielsweise auch die KfW-Bank helfen können.

        Da du aber planlos gestartet bist und dir keine Gedanken gemacht hast, würde die KfW-Bank und wahrscheinlich auch kein anderes Bankhaus aktuell helfen können. Denn du befindest dich bereits in deiner Selbständigkeit, hast kaum nennenswerte Einnahmen und willst auf dieser Grundlage einen Kredit aufnehmen. Das funktioniert nicht.

        Selbst wenn dich deine Eltern unterstützen, wird das nicht ausreichen, um irgendein Bankhaus von einer Kreditvergabe zu überzeugen. Denn ohne Einkommensnachweis und ohne festes Einkommen gibt es in Deutschland keinen Kredit auch nicht für eine Existenzgründung, die eigentlich schon läuft und nun das passende Geld braucht.

        Du musst also umdenken. Entweder versuchst du, deine Existenzgründung weiter so laufen zu lassen und hoffst, dass sich nach und nach bessere Einnahmen aufzeigen, die es erlauben, dass du auch weiter investierst.

        Oder aber, du schließt noch einmal dein Unternehmen und startet neu. Nämlich mit einem Businessplan, den du zur IHK trägst und dir dort absegnen lässt, um dann im Anschluss die Finanzen klären zu lassen.

        Die IHK musst deinen Businessplan absegnen, damit du Chancen auf eine finanzielle Unterstützung hast. Ansonsten wird das nichts.

        Nur wenn du diesen Weg gehst, kannst du dir ein solides Unternehmen aufbauen, welches dir auch in Zukunft dein Einkommen absichert. Ansonsten wirst du weiter kleinere Arbeiten erledigen, bei denen du nichts verdienst und die dich nicht glücklich machen.

        Es tut mir leid, wenn ich dich mit meinen harten Worten vielleicht treffe. Aber es bringt nichts, dir irgendetwas vorzumachen und dir Hoffnung zu geben, wo keine Hoffnung ist. Ich wünsche dir trotz alledem alles Gute für die Zukunft.

        Kommentar


        • #4
          Das wird so gut wie unmöglich sein, einen Kredit aufzunehmen, wenn Du noch keine Einnahmen hast. Das gilt auch für Eilkredite.

          Die Banken wollen ja im Rahmen der vorgeschriebenen Bonitätsprüfung auch wissen, wo Du das Geld herbekommst, und wie viel Du monatlich durchschnittlich zur Verfügung hast. Bei der KfW kannst Du, unter bestimmten Voraussetzungen, einen Gründungskredit bekommst.

          Aber als Eilkredit mit Sofortauszahlung geht das nicht. Die werden erst einmal in Ruhe Dein Geschäftsmodell prüfen wollen, bevor sie Dir gegebenenfalls einen Kredit gewähren.

          Und das braucht nun mal alles seine Zeit.

          Kommentar


          • #5
            Um die Kriterien für eine Kreditvergabe bei der KfW in Erfahrung zu bringen, solltest Du Dich erst einmal direkt dort erkundigen. Falls Du bisher Leistungsempfänger bei der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter warst, kannst Du von dort ebenfalls eine Förderung erhalten.

            Ein Bankkredit ist erfahrungsgemäß nicht leicht, sondern nur dann zu bekommen, wenn Du ein schlüssiges Geschäftskonzept nachweisen kannst. Wenn Deine Eltern bereit wären, könnten sie bei dem Kredit auch für Dich bürgen.

            Kommentar


            • Hallo Urlaub-2010,
              wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

              • #6
                Die KfW ist die Kreditanstalt für Wiederaufbau. Sie kann unter bestimmten Voraussetzungen die Finanzierung von Existenzgründungen unterstützen.

                Dazu benötigst Du unbedingt ein schlüssiges Geschäftskonzept mit der Aussicht, davon in absehbarer Zeit Deinen Lebensunterhalt bestreiten zu können. Das Gleiche gilt für einen Kredit, den Du von Deiner Hausbank oder einer anderen Bank erhalten könntest.

                Selbst die Arbeitsagentur oder das örtliche Jobcenter benötigen einen Businessplan, wenn sie Dir Fördermittel ausreichen oder einen Kredit gewähren sollen.

                Kommentar


                • #7
                  Bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau stehen zwei unterschiedliche Kreditarten zur Verfügung: Einerseits die Existenzgründungskredite und andererseits Darlehen, die sich mit Kapazitätserweiterung bzw. Ausbau von Unternehmen befassen.

                  Der wichtigste Tipp für das Existenz*gründungsdarlehen* vorab: Dieses Darlehen der KfW kann ausschließlich vor Eintragung bzw. Gründung des Unternehmens beantragt werden.

                  Als Sicherheiten dienen dann ein bestimmter Anteil Eigenkapital und zusätzlich auch der Eindruck der KfW von Dir als Kreditnehmer und Deiner Geschäftsidee.

                  Mehrere Bausteine sind das Fundament für die Kreditgenehmigung: Der vorgelegten Business-Plan, die Stellungnahme eines Wirtschaftsprüfers bzw. Gründungsberaters und der persönliche Eindruck sind dabei die entscheidenden Faktoren.

                  Nach der Gründung und vor dem ersten vollen Jahr bzw. Steuerbescheid wird die Kreduitvergabe schwierig: Dein Projekt bzw. Unternehmen steht sozusagen auf der Startbahn und es gibt noch keine wirklich belastbaren Zahlen.

                  Deshalb glaube ich fast, dass der Dispositionsrahmen auf dem Privat- und Girokonto de schnellste Möglichkeit für die Übebrückung des Engpasses ist.

                  Ich kenne diese Frage auch aus dem Beginn meiner Selbständigkeit: Besser wäre es beispielswesie 4 Tage Dein Unternehmen zu führen und 2 Tage eine Teilzeitaufgabe in einem Unternehmen zu haben.

                  Ansonsten trifft Dich die volle Wucht der Krankenkassen- und Sozialabgaben auch in der Anlaufphase.

                  Kommentar


                  • #8
                    Sie sollten auf der Seite von Barclays vorbeischauen. Die bieten spezielle Existenzgründerprogramme an. Dort erfahren Sie auch die Einzelheiten.

                    Unter Umständen wären Sie auch qualifiziert für ein Gründerdarlehen der KfW. Den Kontakt muss aber Ihre Hausbank herstellen. Die prüft natürlich zunächst Ihr Vorhaben.

                    Sie haben also zwei Möglichkeiten, bei denen Sie einen Kredit für Existenzgründer beantragen können. Ich würde darüberhinaus noch einen Kreditvergleich nutzen.

                    Hier bekommen Sie vielleicht noch mehr Ergebnisse.

                    Kommentar



                      • #9
                        Guten Tag,
                        KfW steht für Kreditanstalt für Wiederaufbau. Tatsächlich hat die Bank zahlreiche Kreditangebote für Existenzgründer.

                        Da ich nicht weiß, in welcher Branche Sie gründen möchten, kann ich Ihnen nicht das genaue Programm sagen. Sie müssten sich selbst auf der HP der KfW informieren.

                        Bei der KfW erhalten Sie keinesfalls einen Kredit mit Sofortauszahlung. Grundsätzlich würde ich den auch für keine gute Idee halten - abgesehen davon, dass Sie diesen ohne Einkommensnachweis nirgendwo bekommen werden.

                        Den brauchen Sie auch nicht. Sie benötigen einen Gründerkredit, wie ihn die Sparkassen, die Deutsche Bank, die Mittelstandsbank oder die Volksbanken vergeben.

                        Zwingend ist ein Business-Plan mitsamt Expertenstellungnahme. Dafür käme ein Steuerberater oder eine Person aus Ihrer Branche in Betracht.

                        Sie können außerdem bei der Arbeitsagentur einen Gründungszuschuss beantragen. Das wären 300 Euro über neun Monate, damit Sie Ihre Krankenversicherung zahlen können.

                        Kommentar


                        • #10
                          Die meisten Bank tun sich nicht leicht, wenn es um einen Kredit für Existenzgründer geht. Du brauchst in jedem Falle ein gutes Konzept und einen guten Businessplan, aus dem eindeutig hervorgeht, dass Deine Geschäftsidee die Aussicht hat, in absehbarer Zeit tragfähig zu sein.

                          Das gilt auch für den Fall, dass Du derzeit Arbeitslosengeld oder Hartz IV beziehst und einen Zuschuss zur Finanzierung der ersten Zeit von Deinem zuständigen Jobcenter beantragen möchtest. Das gibt es und Du solltest auf jedem Fall nachfragen, ob Du dafür infrage kommst.

                          Bei der KfW solltest Du Dich auch erkundigen. Dabei geht es vor allem darum, genau zu schauen, ob Du die Finanzierungsvoraussetzungen dieser Institution erfüllst.

                          Das hängt sowohl von der Finanzierungssumme als auch von anderen Faktoren wie der Branche ab, in der Du Dich selbständig machen möchtest. Hast Du die Frage geklärt, ob Du von der KfW etwas bekommen kannst, kannst Du Dich entweder für einen Antrag auf einen KfW-Kredit oder für andere Alternativen entscheiden.

                          Dabei muss Dich der Weg nicht unbedingt zu Deiner Hausbank führen. Eine Nachfrage lohnt sich aber in jedem Fall, selbst wenn Du dort eine Ablehnung erfahren solltest.

                          Es ist dann aber nicht nötig, dass Du jede potentiell infrage kommende Bank aufsuchst. Das kostet Dir viel zu viel Zeit und führt am Ende vielleicht zu nichts.

                          Es ist deshalb wesentlich besser, wenn Du Dich von vornherein im Internet kundig machst. Dort werden alle Kreditangebote für Selbständige oder Existenzgründer aufgeführt, auch wenn sie von Banken in Deiner unmittelbaren Nähe stammen.

                          Kreditvermittler oder Privatkredite können ebenfalls sehr interessant für Dich sein. Gerade private Kreditgeber zeigen sich oftmals sehr interessiert, eine Geschäftsidee zu finanzieren, die sich als erfolgversprechend erweist.

                          Du kannst solche Kredite finden, wenn Du Dich auf einer Kreditplattform wie zum Beispiel Smava oder Auxmoney umsiehst. Dort wird alles detailgenau erklärt und Du hast jederzeit die Möglichkeit, Dich dort kostenlos zu registrieren, Dir damit einen Account zuzulegen, Dich dort einzuloggen und Dein Kreditgesuch sowie Deinen Finanzierungswunsch zu präsentieren.

                          So können sich die potentiellen Kreditgeber mit Dir in Verbindung setzen und Dir bei Bedarf ein Angebot machen. Die Einzelheiten dazu regelt Ihr dann untereinander.

                          Kommentar


                          • #11
                            Es werden von der KfW Bank in der Tat Kredite speziell für Existenzgründer angeboten. Erhältlich ist ein Startkapital von einer Summe bis zu 100.000 Euro.

                            Die KfW Bank stellt dieses Kapital für sämtliche Investitionen in das Unternehmen zur Verfügung. Hierzu zählt Alles, was ein Existenzgründer für den Aufbau seines Geschäftes benötigt.

                            Dazu gehören nicht nur Fahrzeuge, Hardware, Waren, etc. sondern auch Posten wie Gehälter und Mieten.

                            Diese Förderung können Freiberufler, Jungunternehmer, Nachfolger von Unternehmen und halt auch Existenzgründer bekommen.

                            Du musst zudem noch nicht mal Eigenkapital vorweisen. Die Unterstützung bekommen auch Personen, welche ihr Geschäft erst einmal als Nebengewerbe laufen lassen möchten.

                            Um die Förderung von der KfW Bank zu erhalten, musst du im ersten Schritt deine Hausbank aufsuchen denn die vermitteln zwischen den beiden Parteien. Alleine so, bekommst du den Kredit von der KfW Bank nicht.

                            Du machst mit deinem Berater von deiner Hausbank einen Termin aus und dieser leitet dann die weiteren Schritte ein.

                            Die Konditionen sind wirklich super und es gibt sehr viele Starthilfen für Existenzgründer. Um einen Eindruck zu bekommen, solltest du dich auf deren Website etwas umsehen.

                            Du solltest dich jedoch etwas von dem Wunsch eines Eilkredites befreien. Das wird es in deiner Situation und mit deinem Vorhaben so nicht geben bzw. lässt sich so gar nicht umsetzen.

                            Bedenke einmal um welche Summen und Risiken es dabei geht. Da wird sich wohl kaum jemand hinsetzen und dir von heute auf morgen einen beliebig hohen Betrag auf dein Konto überweisen.

                            Und Unterlagen werden in jedem Fall fällig. Auch wenn du jetzt noch keine Einkommensnachweise hast, musst du mindestens einen sogenannten Businessplan vorlegen.

                            Du musst der KfW Bank ja aufzeigen können, was du vor hast, wer deine Zielgruppe ist und wie das Geschäft laufen soll. Außerdem möchten die auch immer gerne wissen, was dein Unternehmen von den anderen unterscheidet.

                            Wie du jetzt vielleicht selber siehst, ist das mit diesem eilig eilig gar nicht umsetzbar. Wenn du die KfW Bank nicht möchtest, weil dir das eventuell zu lange dauert, dann kommt auch ein Ratenkredit infrage.

                            Den wirst du alleine aber nicht bekommen. Smava kann dir beim finden helfen.

                            Kommentar


                            • Hallo Urlaub-2010,

                              ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt, viel Spaß beim rumspielen.
                              Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

                              • #12
                                Hallo,
                                ich beginne mal mit der ganz schlechten Nachricht. Ihren Eilkredit mit Sofortauszahlung ohne Einkommensnachweis können Sie vergessen.

                                Kein Geldgeber wird sich darauf einlassen. Ich weiß, dass es Lockanzeigen im Netz gibt, die Ihnen Gegenteiliges versprechen, aber wenn es zum Schwur kommt, werden Sie dort Enttäuschungen erleben.

                                Ich würde Ihnen raten, sich nicht zu lange mit dieser Idee aufzuhalten und stattdessen versuchen, einen ganz normalen Kredit für Existenzgründer zu erhalten.

                                Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) ist tatsächlich die beste Anlaufstelle dafür. Dort gibt es das sogenannte "Gründerdarlehen", das, wie es sein Name schon verrät, für Sie ideal geeignet ist.

                                Bei sonstigen Banken kommt es auf Ihren Geschäftsplan an. Sie benötigen in jedem Fall einen Liquiditätsplan, eine Projektskizze und eine Expertenstellungnahme für Ihr Vorhaben.

                                Für die Expertenstellungnahme können Sie einen Steuerberater konsultieren. Rechnen Sie trotzdem damit, dass jede Bank wohl eine Bürgschaft verlangen wird, bevor sie Ihnen das Darlehen gibt.

                                Wozu ich Ihnen raten würde, wäre ein Antrag auf Gründungszuschuss bei der Arbeitsagentur. Sie erhalten mindestens 300 Euro monatlich, wenn jener Erfolg hat.

                                Es handelt sich um eine Summe, die Sie nicht zurückbezahlen müssen. Zudem verlangt die Arbeitsagentur in etwa die Unterlagen, die auch jede Bank von Ihnen sehen möchte.

                                Wenn Sie beispielsweise keine Ahnung haben, wie man eigentlich einen Liquiditätsplan schreibt, können Sie einfach den Antrag der Arbeitsagentur nutzen.

                                Ich kann absolut nachvollziehen, dass Sie lieber heute als morgen loslegen möchten. Doch würde ich Ihnen insgesamt doch zur Eile mit Weile raten.

                                Sie möchten künftig Ihr Leben (und vielleicht das von Ihrer Familie) über Ihr neues Geschäft bezahlen. Lassen Sie sich deshalb Zeit und machen Sie es in Ruhe und richtig - statt zu überhastet.

                                Kommentar


                                • #13
                                  Für einen Existenzgründerkredit müssen Sie einen Businessplan ausarbeiten. Hinzu kommen Markt- und Wettbewerbsanlayse und ein Konzept zur Kundenakquise.

                                  Die Analysen sind nicht für den deutschen Markt im Allgemeinen, sondern auf den lokalen Teil, in dem die Existenz gegründet wird, anzufertigen.

                                  Vergleichen Sie die Kredite von der KfW mit Smava, denn auch hier erhalten Sie alle staatlichen Förderungen zur Gründung eines Unternehmens. Neben der sauberen Schufa wird auch ein polizeiliches Führungszeugnis verlangt.

                                  Tipp: Setzen Sie sich zur Ausarbeitung Ihrer Existenzgründung mit einem Fachteam zusammen, Auskünfte dazu erhalten Sie bei der örtlichen Arbeitsagentur.

                                  Kommentar


                                  • #14
                                    Es stimmt, als Existenzgründer haben Sie es schwer, von einer allgemeinen Bank einen Kredit zu bekommen, weil Sie ja noch kein Einkommen nachweisen können. Ihre Chancen auf einen erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit steigen beträchtlich, wenn Sie sich sorgfältig darauf vorbereiten.

                                    Die Agentur für Arbeit bietet kostenlose Existenzgründerseminare an. Sie sollten unbedingt daran teilnehmen, weil darin unter anderem Fragen der Finanzierung behandelt werden.

                                    Auch die Industrie- und Handelskammer oder die Handwerkskammer beraten Sie gern zu Fragen der Existenzgründung. Die KfW Bank ist der geeignete Ansprechpartner für Sie.

                                    Über die Homepage der Bank können Sie mit ihr in Kontakt treten und eine persönliche Beratung vereinbaren. Bevor Sie sich jedoch an die Bank wenden, sollten Sie einen Businessplan (Geschäftskonzept) aufstellen.

                                    Darin erläutern Sie unter anderem nicht nur Ihre Geschäftsidee, sondern prognostizieren auch Ihren Finanzbedarf. Mit einem soliden Konzept zeigen Sie der Bank, dass Sie es ernst meinen und sichern dadurch Ihren Kredit.

                                    Kommentar


                                    • Unsere User nutzen die Kredite wie folgt:

                                      Und welche Träume haben Sie? Jetzt Kreditwunsch einfach finanzieren.

                                      Verwendung
                                      In den letzten 6 Monaten haben sich unsere 461.936 User einen Kredit für folgende Dinge benötigt.
                                      Gebrauchtwagen (Hier vergleichen )
                                      Neuwagen (Hier vergleichen )
                                      Umschuldung (Hier vergleichen )
                                      Einrichtung (Hier vergleichen )
                                      TV, Computer etc (Hier vergleichen )
                                      Familiäre Anlässe (Hier vergleichen )
                                      Bildung (Hier vergleichen )
                                      Gründung (Hier vergleichen )
                                      Reise & Urlaub (Hier vergleichen )
                                      Mode & Schmuck (Hier vergleichen )
                                      Sonstiges (Hier vergleichen )

                                      • #15
                                        Die Kreditbank für Wiederaufbau liefert potenziellen Existenzgründern zwei wichtige Vorteile:

                                        Die finanzielle Unterstützung um den Start einer unternehmerischen Existenz abzusichern. Und die sogenannte Gründer Plattform, wo Existenzgründer Informationen und Hilfestellungen für den Aufbau einer beruflichen Selbstständigkeit erhalten.

                                        Beides ist zu gleichen Anteilen wichtig, weshalb das eine nicht ohne das andere geht. Wer also nicht nur Förderungen und Kredite abgreifen möchte, der wird sich auch um die Basis kümmern, sodass die Existenz von Erfolg gekrönt wird.

                                        Sie lernen von bereits bestehenden erfolgreichen Gründern und bekommen Tipps wie ein Businessplan erstellt wird. Worauf Sie achten müssen und welche regionalen und kommunalen Faktoren eine Rolle spielen, damit Sie nicht Gefahr laufen Ihr Unternehmen nach kurzer Zeit wieder abzumelden.

                                        Erst, wenn Sie gewissenhaft beweisen, dass ein Unternehmen unter Ihrer Führung dauerhaft bestehen kann, erhalten Sie Förderungen durch den Staat und sehr günstige Kredite, um damit Anschaffungen zu tätigen oder jemanden einzustellen und die Lohnkosten decken.

                                        Die KfW ist online erreichbar und bietet auf dem ersten Blick zahlreiche wertvolle Informationen.

                                        Kommentar


                                        • #16
                                          Sie können als Existenzgründer verschiedene Wege gehen, um einen Kredit zu erhalten. Ich habe damals einen Kredit bei Auxmoney aufgenommen.

                                          Auxmoney stellt für Sie Kredite von 1000 bis 50000 Euro zur Verfügung. Das Geld für die Kredite wird von privaten Geldgebern zur Verfügung gestellt.

                                          Nachdem Sie sich registriert haben, erstellen Sie ein Profil. Mit Ihren persönlichen Daten wird bei Auxmoney eine Schufa-Auskunft eingeholt.

                                          Die Anmeldung wird mit einem schriftlichen Kreditprojekt abgeschlossen. In diesem Projekt schildern Sie den Geldgebern Ihr Vorhaben.

                                          Die Geldgeber haben jetzt die Möglichkeit, in Ihr Kreditprojekt zu investieren. Sobald Ihre Kreditsumme vollständig finanziert wurde, erfolgt die Auszahlung des Kredits.

                                          Je nach Höhe der Kreditsumme können mehrere Tage vergehen, bis die Summe finanziert wird. Ich habe sechs Tage gewartet.

                                          Kommentar


                                          • #17
                                            Es lohnt sich auf jedem Fall, wenn Du Dich einmal bei der KfW nach den Fördermöglichkeiten erkundigst. Kannst Du ein schlüssiges Konzept für Dein Geschäft vorlegen, stehen Deine Chancen relativ gut.

                                            Das Gleiche gilt auch für andere Kredite, die speziell für Existenzgründer konzipiert wurden. Wenn Dich Deine Eltern unterstützen, solltest Du mit ihnen klären, ob sie eventuell auch für Dich bürgen könnten, falls sich die Kreditaufnahme schwierig gestalten sollte.

                                            Kommentar


                                            • Hallo liebe Leser,

                                              wir haben euch ein kleines Tool zur Verfügung gestellt, damit könnt in 2 Schritten schauen wieviel Kredit Ihr vermutlich genehmigt konnen könntet.

                                              • Gehalt
                                              • Probezeit
                                              • Schufa

                                              Berechnen Sie hier anonym, wieviel Kredit Sie bekommen können.

                                              Wie hoch ist ihr monatliches Nettogehalt?

                                              Sind Sie in Ausbildung oder in Probezeit?

                                              Neu starten

                                              Haben Sie einen negativen Schufaeintrag?

                                              Neu starten

                                              Jetzt passenden Kredit finden:

                                              Neu starten

                                              • #18
                                                Als Existenzgründer kommst du keinen Sofortkredit ohne Einkommen und ohne Sicherheiten. Wenn du dein eigenes Geschäft eröffnen möchtest und dafür Geld benötigst, dann musst du einen Existenzgründerkredit anfragen. Aber auch für diesen brauchst du Sicherheiten.

                                                Du solltest dich zuerst an die KfW-Bank wenden. Wenn du dort einen Kredit haben willst, benötigst du einen Businessplan, der von der IHK genehmigt wurde und du musst genau aufzeigen können, wofür das Geld aus deinem Existenzgründerdarlehen benötigt wird.

                                                Wenn du eine positive Schufa hast und die KfW-Bank sieht, dass du mit deiner Geschäftsidee auch Geld verdienen kannst, kannst du den Kredit bekommen. Die KfW-Bank wird aber mit aller Wahrscheinlichkeit einen Bürgen von dir verlangen.

                                                Einen ganz normalen Kredit über ein Bankhaus in deiner aktuellen Situation bekommst du auf keinen Fall. Falls du Angebote sehen solltest, die solche Dinge anbieten, solltest du davon unbedingt Abstand nehmen. Denn sie bringen dir nicht den Kredit, sondern werden wir nur Kummer und Sorgen bereiten.

                                                Es ist immer gut, wenn man sich vor der Existenzgründung Gedanken darüber macht, wie die ganze Sache finanziert werden soll. Immerhin dürfte bekannt sein, dass Eigenkapital benötigt wird und dass eine solche Existenzgründung nicht nach zwei Monaten schon einen großen Gewinn abwirft. Da hast du also nicht gut geplant.

                                                Kommentar


                                                • #19
                                                  Die Gründung eines Unternehmens ist immer mit erhöhten Anfangskosten verbunden. Einen ERP-Kredit dafür aufzunehmen, ist die zinsgünstigste Variante zur Finanzierung.

                                                  Das Geld selbst fließt allerdings nicht von der KFW, sondern von einer Geschäftsbank Ihrer Wahl. Ihr Kreditpartner darf damit also auch eine Onlinebank sein.

                                                  In Form der KFW verbürgt sich der Staat in Höhe von 80% der Kreditsumme bei einem Gründungskredit. Einen Eilkredit Sofortauszahlung ohne Einkommensnachweis für Existenzgründer, den gibt es allerdings nicht.

                                                  Die ganzen Gründerkredite sind sogar für "gewöhnliche Bürger" eher ein unbesiegbares bürokratisches Monster, als eine praktische Kreditquelle. Bequemer und schneller geht es, wenn Sie mit einem frei verwendbaren Darlehen durchstarten.

                                                  Einen Kredit ohne Einkommensnachweis zur Gründung, den könnten Sie über Auxmoney beantragen. Investoren für den Kredit sind in diesem Fall private Geldgeber.

                                                  Kommentar


                                                  • #20
                                                    Es gibt spezielle Kredite für die Gründung einer Selbstständigkeit unter anderem auch, wie Du ja bereits auch schon gehört hast, von der KfW Bank.

                                                    Da kann man aber natürlich nicht einfach so einen Antrag stellen, sondern muss schon richtig ins Programm gehen, da die ihre Kredit nur unter bestimmten Voraussetzungen erteilen.

                                                    Uns so viel wie ich weiß, musst Du dazu auch zu einer Bank gehen, denn die müssen die Verbindung zu der KfW Bank herstellen. Da will ich mich jetzt aber auch nicht zu 100 Prozent festlegen.

                                                    Du musst auf jeden Fall einen sogenannten Businessplan parat haben. In diesem präsentierst Du Deine Geschäftsidee und musst dann hoffen, dass Du den Kredit bekommst.

                                                    Kommentar


                                                    • Wusstet ihr, dass allein ca. 13% unserer User Interesse an einer Umschuldung haben?

                                                      Eine Umschuldung kann bares Geld sparen. Solltet auch ihr Interesse an einer Umschuldung haben, können wir euch folgenden Anbieter empfehlen: Smava (hier klicken zu www.smava.de).

                                                      • #21
                                                        Ja die KfW Bank unterstützt Menschen auf den Weg zu Ihrer Selbstständigkeit. Das Problem daran ist nur, dass man für diese Förderung bzw. für diesen Kredit spezielle Bedingungen erfüllen muss, denn nicht jeder Gründer erhält diesen Kredit.

                                                        Außerdem kannst Du nicht selber direkt einen Kredit an diese Bank stellen, sondern musst z.B. den Weg über Deine Hausbank gehen. Private Kreditgeber vergeben ihr Geld auch gerne für solche Zwecke, wie bei Auxmoney.

                                                        Kommentar


                                                        • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                                                          Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                                                          Bank
                                                          Unsere Leser wählten wie folgt:
                                                          52.437 mal von Lesern ausgewählt (49.38 %)
                                                          Kredit-Berater.info
                                                          (zu www.kredit-berater.info )
                                                          32.198 mal von Lesern ausgewählt (30.32 %)
                                                          2.836 mal von Lesern ausgewählt (2.67 %)
                                                          Sigma Kreditbank
                                                          (zum Sigma Angebot )
                                                          6.103 mal von Lesern ausgewählt (5.75 %)
                                                          Kredit-ohne-Schufa.de
                                                          (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
                                                          3.455 mal von Lesern ausgewählt (3.25 %)
                                                          1.837 mal von Lesern ausgewählt (1.73 %)
                                                          Stand: 09.12.2018
                                                          • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                                                          • Eilkredit Sofortauszahlung ohne Einkommensnachweis für Existenzgründer


                                                            Bewertung
                                                            Bewertet:
                                                            Eilkredit Sofortauszahlung ohne Einkommensnachweis für Existenzgründer
                                                            Bewertung des Fragestellers:


                                                            >> Zum Profil des Fragesteller

                                                          Lädt...
                                                          X