Hier berechnen: anonymer Kredit-Check

Berechnen Sie hier anonym, wieviel Kredit Sie bekommen können.

Wie hoch ist ihr monatliches Nettogehalt?

Anwendung schliessen

Sind Sie in Ausbildung oder in Probezeit?

Neu starten Anwendung schliessen

Haben Sie einen negativen Schufaeintrag?

Neu starten Anwendung schliessen

Jetzt passenden Kredit finden:

Neu starten Anwendung schliessen
Bin Hausfrau, brauche Geld! [GELÖST] - Forum (10/2017 letzte Antwort)

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bin Hausfrau, brauche Geld!

Einklappen
X
Einklappen

  • Bin Hausfrau, brauche Geld!

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Ich wollte meinen Kindern etwas Schönes zu Weihnachten schenke, aber mein Mann sagt Nein dazu. Er will das nicht bezahlen.

    Nun wollte ich mir Geld von der Bank leihen, aber die sagt auch Nein, weil ich selbst nix verdiene, sagen die. Wissen Sie, wo ich mir Geld leihen kann, um meinen Kleinen ihre Wünsche zu erfüllen? Irgendeine Möglichkeit muss es da ja geben.

  • #2
    Das wird mit Sicherheit nicht einfach! Ist ja klar, die Banken wollen Sicherheiten sehen, Sicherheit Nummer eins wäre ein Einkommen, wenn das nicht vorhanden ist, wird es schon schwer!
    Vielleicht solltest du tatsächlich ein bisschen kleinere Brötchen backen, was die Geschenke der Kinder betrifft, denn sich für Spielsachen oder sowas zu verschulden, macht nicht viel Sinn, zumal Du ja auch nicht unbedingt schnell wieder alles abbezahlt haben wirst. Versandhäuser versenden auch auf Raten, könnte allerdings auch schnell in die falsche Richtung laufen, sobald du da mal eine Rate nicht begleichen kannst! Ich würde dir raten, leihe es dir dann privat irgendwo oder kaufe halt nicht so viele oder teure Sachen!
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar

    • Folgende Banken wählten unsere Leser in den letzten 48 Stunden.
      Bank Unsere Leser wählten wie folgt:
      www.Smava.de
      5242 mal von Lesern ausgewählt (31.62 %)
      www.Targobank.de
      1104 mal von Lesern ausgewählt (6.66 %)
      www.Vexcash.com
      587 mal von Lesern ausgewählt (3.54 %)
      www.Kredit-ohne-Schufa.de
      760 mal von Lesern ausgewählt (4.58 %)
      Antrag bei der Sigma Bank
      797 mal von Lesern ausgewählt (4.81 %)

      Stand: 19.10.2017


    • #3
      Grundsätzlich ist es möglich, dass Du auch als Hausfrau einen Kredit aufnehmen kannst. Dabei wäre es natürlich ideal, wenn Dein Mann den Kreditantrag mit unterzeichnen könnte. Tut er dies nicht, wird es schwieriger, ist aber dennoch nicht aussichtslos. Du solltest Dich im Internet und bei den Banken vor Ort kundig machen, welche Kreditangebote für Dich infrage kommen. Wie viel Geld benötigst Du? Wenn es nur ein Kleinkredit von wenigen hundert Euro sein soll, ist er wesentlich einfacher zu bekommen, als ein größerer Kredit.
      Hier kannst Du unter Umständen eine Wertsache, ein Sparguthaben oder einen Versicherungsvertrag zeitweise an die Bank abtreten. Dies muss natürlich nicht in beliebiger Höhe, sondern nur in einer Höhe sein, die Deinem gewünschten Kredit entspricht.

      Du kannst auch in das Pfandleihhaus gehen. Dort gibt es kurzfristige Kredite von wenigen Wochen oder wenigen Monaten Laufzeit. Hier musst Du ebenfalls irgendetwas Pfändbares hinterlegen und erhältst es zurück, wenn Du Deinen Kredit komplett und vorschriftsmäßig getilgt hast.
      Eine andere Alternative wäre ein Privatkredit. Private Kreditgeber entscheiden selbst, wer ihnen als vertrauenswürdig erscheint und wem sie Geld geben möchten. Vielleicht hast Du jemand im privaten Freundeskreis oder in der Familie, der Dir aushelfen kann? Wenn nicht, dann kannst Du Dich im Internet auf einem Kreditportal registrieren, welches sich auf private Kredite spezialisiert hat. Hier kommen private Kreditgeber und private Kreditsuchende zusammen. Das Portal vergibt Dir allerdings keinen Kredit, sondern stellt nur die Verbindung zwischen Kreditgebern und möglichen Kreditnehmern her. Alles weitere müsst Ihr individuell bereden.

      Hast Du ein eigenes Konto und wenn ja, gibt es dort einen Dispokredit? Den kannst Du natürlich auch in Anspruch nehmen, um Deinen Kindern zu Weihnachten etwas Schönes zu kaufen. Dazu brauchst Du nicht extra die Genehmigung der Bank. Hebe einfach das Geld von dem Konto am Schalter oder am Geldautomaten ab und zahle es flexibel - so wie Du kannst - zurück. Wenn Du keinen Dispokredit hast und auch keinen bekommen kannst, entfällt diese Möglichkeit. Andernfalls solltest Du sie nutzen.
      Für welche Variante Du Dich auch immer entscheidest, einen Kredit kannst Du nur erhalten, wenn Du im Gegenzug eine Sicherheit anbieten kannst. Dies kann auch ein Bürge sein.

      Kommentar


      • #4
        Soweit ich das verstehe, bist du verheiratet, Hausfrau und hast Kinder. Da du nicht arbeiten gehst und dich um Haushalt und Kinder kümmerst, hast du Anspruch auf Unterhalt durch deinen Mann. Ob das Geld für einen Kredit reicht, ist aber eine andere Frage. Versuche es doch mal bei privaten Kreditgebern. Da du vermutlich nicht viel Geld brauchst, sollte sich ein Minikredit ausgehen. Privatkredite findest du bei auxmoney.de oder smava.de.

        Kommentar


        • #5
          Wenn Du im Internet »Hausfrauenkredit« oder »Kredit für eine Hausfrau« in die Maske einer Suchmaschine eingibst, findest Du die wenigen Banken, die bei Verheirateten das gesamte Haushaltseinkommen für die Haushaltsrechnung verwenden und deshalb auch kleinere Kredite an den Haushalt führende Familienmitglieder ohne eigenes Arbeitseinkommen auszahlen. Diese Geldinstitute vertrauen darauf, dass die Partner bei Bedarf bereit sind, für die Verbindlichkeiten des anderen einzutreten, was bei Eheleuten meistens der Fall ist. Alternativ wendest Du Dich an einen Kreditvermittler, der die entsprechenden Banken auf Anhieb nennen kann und für Dich zugleich einen Angebotsvergleich durchführt. Achte aber darauf, dass Du keinerlei Vorkosten bezahlen musst.

          Eine Alternative zu Banken, die auch für Partner ohne eigenes Einkommen zugänglich ist, stellt der organisierte Privatkredit dar. Nachdem Du Dich auf einer entsprechenden Kreditbörse registriert hast, stellst Du Deine Anfrage ein. Beschreibe dabei exakt, für welche Zwecke Du den privaten Kredit benötigst. Viele dort angemeldete Privatkreditgeber entscheiden vor allem danach, ob sie einen angegebenen Kreditverwendungszweck unterstützen wollen.

          Eine weitere Möglichkeit zur Kreditaufnahme bietet Dir der Handel an. Du kannst bei einer Reihe stationärer Geschäfte ebenso wie bei verschiedenen Online-Shops angeben, dass Du den Einkauf in Teilbeträgen bezahlen möchtest. Dafür ist bei den meisten Anbietern kein Einkommensnachweis erforderlich, sodass Du diese Ratenzahlung auch ohne eigenes Einkommen wählen kannst. Prüfe aber unbedingt, ob das Haushaltsgeld plus Dein persönliches Taschengeld für die pünktliche Begleichung der Monatsraten ausreicht.

          Jetzt habe ich Dir Möglichkeiten zur Kreditaufnahme aufgezeigt, obwohl ich in der von Dir geschilderten Situation eigentlich davon abraten möchte. Wie willst Du vor Deinem Mann verheimlichen, dass Du einen Bankkredit aufgenommen hast, wenn Dein Ehegatte die für die Kinder gekauften Weihnachtsgeschäfte entdeckt? Mit hoher Wahrscheinlichkeit führt der zunächst heimlich von Dir aufgenommene Bankkredit zu einem kräftigen Familienstreit. Wenn überhaupt, dann nutze die Ratenzahlung. Diese empfindet Dein Mann wahrscheinlich nicht als echte Kreditaufnahme, sodass er sich von Dir nicht oder zumindest weniger als bei einem Bankkredit übergangen fühlen wird.

          Damit Du generell künftig einen kleinen eigenen Kreditrahmen besitzt, ergänze ich noch einen Tipp: Richte Dir ein Girokonto ein, auf das Dein Mann das Haushaltsgeld und Dein Taschengeld überweist. Für den Dispo reichen zumeist regelmäßige Geldeingänge aus beliebiger Quelle.

          Kommentar


          • Hallo RFahren,
            wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken).

            • #6
              Auch als Ehefrau hast du ein Einkommen. Schließlich steht dir von Gesetzes wegen ein Anspruch auf einen Teil des Gehalts deines Mannes zu. Die Bank möchte aber einen Gehaltszettel sehen. Da du keinen Gehaltszettel vorlegen kannst, winkt die Bank natürlich ab.

              Mir fallen jetzt nur private Kreditgeber ein. Bei denen brauchst du kein Einkommen aus eigener Arbeit. Denen ist es nur wichtig, dass du die monatlichen Raten für den Kredit pünktlich bezahlen kannst. Allerdings sind bei Privatkrediten die Zinsen etwas höher als bei einem Ratenkredit der Bank. Das ist aber noch leistbar. Jetzt stellt sich die Frage, wieviel Geld du monatlich von deinem Wirtschaftsgeld für die Tilgung des Kredits abzweigen kannst. Privatkredite findest du im Internet, zum Beispiel bei smava.de.

              Kommentar


              • #7
                Sicher gibt es diese Möglichkeit, es kann aber schwierig werden. Hast Du die Möglichkeit, Dir privat etwas Geld zu leihen? Das wäre auf jedem Fall eine gute Lösung. Wenn es niemand in Deinem Freundeskreis oder in der Familie gibt, kannst Du Dich auf einem Kreditportal für private Kredite registrieren. Dort bieten Privatpersonen Kredite für Personen wie Dich an, die einen Kredit suchen.

                Vielleicht besteht aber auch die Möglichkeit, dass Du einen Bürgen oder einen Mitantragsteller findest, der Deinen Kreditvertrag mit unterzeichnet. Wenn Dein Mann dies nicht machen will, kannst Du auch eine andere Person fragen. Besitzt Du eventuell wertvolle Gegenstände oder Sparguthaben, die Du bei der Bank als Sicherheit hinterlegen kannst? Gehst Du diesen Weg, solltest Du Dir allerdings darüber im Klaren sein, dass Du diese Dinge während der Laufzeit Deines Kredites nicht nutzen kannst. Erst wenn Du den Kredit komplett zurückgezahlt hast, ist dies wieder möglich. Auch die Verpfändung Deiner Ansprüche aus einer Lebensversicherung oder einem Bausparvertrag wäre denkbar.

                Kommentar


                • #8
                  Da Ihr Mann nicht zustimmt, wird es nicht ganz einfach werden. Vielleicht ist in Ihrer Familie jemand, der entweder eine Summe verleiht oder Sie finden einen Bürgen, der für den Kredit bürgt.

                  Da Sie als Hausfrau kein Einkommen haben, wird die Bank immer einen Kredit ablehnen, denn der Kredit muss ja zurück gezahlt werden. Wenn Sie ein eigenes Konto ohne Ihren Mann besitzen, könnten Sie die Bank fragen, ob ein Dispokredit eingerichtet werden kann. Dieser muss gar nicht so hoch sein und hilft schon bei 200 Euro bis 500 Euro, die benötigt werden.

                  Wenn Sie einen Bürgen, zum Beispiel aus der Familie finden würden, dann könnte bei der Bank ein Kleinkredit aufgenommen werden. Da dieser dann sehr schnell zurück gezahlt werden kann, könnte diese Möglichkeit bestehen. Vielleicht haben Sie eine Person Ihres Vertrauens, die eine Bankbürgschaft übernimmt.

                  Im Internet gibt es sogenannte Hausfrauenkredite. Diese werden mit höheren Zinsen als bei der Hausbank vergeben. Dabei beläuft sich die Kreditsumme im kleinen Rahmen. Wenn nur ein paar Hundert Euro benötigt werden, kann der Kredit in sehr kleinen Raten zurück gezahlt werden.

                  Bei den Angeboten aus dem Internet fallen oft keine Bearbeitungsgebühren an, die einen Kredit teurer machen würden. So würde ich an Ihrer Stelle im Internet einen Kreditvergleich machen und sehen, welche Direktbank einen Kredit zu günstigen Zinsen vergibt. Eine letzte Alternative wäre ein Kredit von Privat.

                  Entweder Sie finden in der Familie oder im Freundeskreis jemanden, der das Geld leihen kann oder suchen im Internet nach einem privatem Kreditgeber. Hier sollten Sie aber immer darauf achten, dass niemals Vorkosten geleistet werden sollten. Wenn ein Anbieter diese Kosten verlangt, kann es sich um ein unseriöses Angebot handeln.

                  Kommentar

                  • Folgende Antwort hat der Fragesteller als am hilfreichsten ausgewählt:


                  • #9
                    Das ist ja sehr schade, dass Ihr Mann kein Geld für die Kinder übrig hat.
                    Versuchen Sie doch, direkt bei dem Händler, wo Sie was kaufen möchten, eine Finanzierung aufzunehmen. Dort müssen Sie keine Einkommensnachweise vorlegen, sondern benötigen nur eine gute Schufa. Die Händler, die solche Finanzierungen anbieten, finden Sie eigentlich überall. Vor Ort (Technikmärkte, Kaufhäuser, Möbelhäuser) und im Internet (viele Online Shops). Selbst bei Versandhäusern können Sie überall eine Finanzierung abschließen.
                    Damit Ihre Kleinen ein schönes Weihnachtsfest haben und nicht auf Geschenke verzichten müssen.
                    P.S. Schenken Sie doch einfach Ihrem Mann nichts. Wer nichts für Kinder übrig hat, der hat selbst auch nichts verdient.

                    Kommentar


                    • #10
                      Es gibt nur zwei Möglichkeiten, die Sie nutzen können. Entweder Sie fragen jemanden im Familien - oder Freundeskreis nach Geld oder Sie geben bei einem Versandhaus eine Bestellung auf und vereinbaren dort eine Ratenzahlung. Viele Weihnachtsgeschenke lassen sich so besorgen und Sie können den Betrag in Raten abzahlen.

                      Ohne Einkommen vergibt kein Kreditgeber Geld, da nicht sicher sein wird, wie Sie die Raten zahlen werden. Auf das Risiko geht leider keiner ein, sodass es wohl nur so gehen wird, dass Sie im näheren Umfeld Geld leihen oder etwas bestellen, um einige Weihnachtsgeschenke zu besorgen.

                      Kommentar


                      • #11
                        Na als Hausfrau bist Du aber nicht der liebste Kunde der Bankhäuser. Auch wenn dies böse klingen mag. Aber da Du kein eigenes Einkommen hast, werden die nicht sonderlich erfreut sein, wenn Du dort bezüglich eines Kredites vorsprichst. Daher würde ich Dir folgendes raten: Kaufe für Deine Kinder was bei einem Händler oder in einem Online Store, der eine Ratenzahlung anbietet. Die Händler interessieren sich nicht für Dein Einkommen und schauen nur nach Deiner Schufa. Trotzdem musst Du natürlich sicherstellen können, dass Du die Raten auch zurückzahlen kannst. Aber auf diesem Wege hast Du erst mal die Möglichkeit, Deinen Kindern was nettes zu kaufen, ohne Deinen Mann anbetteln zu müssen. Auch wenn das natürlich sehr schäbig ist, dass er nichts für seine Kinder übrig hat.

                        Kommentar

                        • Kredite für jeden Verwendungszweck



                        • #12
                          Als Hausfrau ohne Einkommen bekommst Du keinen Kredit. Aber den brauchst Du auch nicht. Entweder legst Du Dir vom Haushaltsgeld etwas beiseite oder Du kaufst Online Deine Geschenke. Diese kannst Du auch auf Raten zahlen. Der Vorteil daran liegt, das hier nicht nach deinem Einkommen gefragt wird. So kannst Du Deine Geschenke bequem in Raten zahlen.

                          Du musst nur deine persönlichen Daten wie Name und Adresse angeben, sodass die Ware auch verschickt werden kann. Die Raten solltest Du dabei nicht zu hoch wählen, da es vom Haushaltsgeld abbezahlt werden muss.

                          Eine weitere Möglichkeit wäre, einen Kredit von Privat aufzunehmen. Hier kannst Du beispielsweise einen aus der Verwandtschaft nach ein bisschen Geld fragen, was Du dann in Raten zurück zahlst. Leider ist es Personen, die gar kein Einkommen haben, nicht möglich, auf andere Weise an einen Kredit zu kommen, sodass Dir nur das bleiben wird.

                          Kommentar


                          • #13
                            Hallo,
                            also der Grundgedanke, seinen Kindern etwas Schönes zu Weihnachten zu schenken, ist ja durchaus löblich. Es ist immer ärgerlich, wenn sich ein Paar in Bezug auf die Geschenke nicht einig ist. Auch wenn Du Hausfrau bist bedeutet dies nicht automatisch, dass Du keine Kreditwürdigkeit hast. Du schreibst, dass Du verheiratet bist. Es käme somit für die Bank darauf an, welchen rechtlichen Status Ihr in Eurer Ehe gewählt habt. Wenn Ihr Gütertrennung habt, so wird Deine Bonität alleinig geprüft und sie kann durchaus unter Deinem "Hausfrauenstatus" und der damit verbundenen fehlenden Einkommensmöglichkeit leiden.

                            Solltet Ihr den Status "Zugewinngemeinschaft" haben, so verhält sich der Sachverhalt ein wenig anders. Es kommt in diesem Fall darauf an, ob Dein Mann einer geregelten Arbeit nachgeht und entsprechend ein Einkommen daraus erzielt. Dir sollte allerdings bewusst sein, dass in diesem Fall Du den Kredit nicht wirst heimlich aufnehmen können. Er wird in jedem Fall davon erfahren so dass Ärger durchaus vorprogrammiert sein könnte.

                            Ein weiterer Aspekt, über den Du in Deiner Frage Nichts weiter geschrieben hast, ist Eure finanzielle Situation im Hinblick auf etwaige Schulden. Solltet Ihr Kredite zu bedienen haben, so kann die Bank durchaus Dein Ansinnen nach einem Kredit aufgrund der drohenden Gefahr der Überschuldung ablehnen. Du hast geschrieben, dass die Bank bereits einmal "nein" gesagt hast. Dementsprechend gehe ich davon aus, dass Du bereits einmal einen Kreditantrag gestellt hast oder zumindest ein Vorgespräch mit einem Bankberater hattest. Es kann daher durchaus interessant sein, nach Alternativen zu schauen.

                            Alternativen zu der herkömmlichen Bank findest im Internet. Es gibt dort Banken, die Kredite ohne Schufa anbieten und bei denen Du Dich kundig machen kannst. Achte allerdings darauf, dass Du stets eine schufaneutrale Anfrage stellst damit Du Deine / Eure Schufasituation nicht verschlechterst. Solltest Du hier ebenfalls keinen Erfolg haben, so würde ich Dir einen Kredit von Privatpersonen empfehlen. Auf einer entsprechenden Plattform findest Du Menschen, die ihr privates Kapital als Kreditkapital zur Verfügung stellen und die Konditionen flexibel mit Dir verhandeln. Du wirst mit Sicherheit monatlich Geld zur Verfügung haben - sei es das Haushaltsgeld von Deinem Mann oder aber anderweitige Möglichkeiten der Einkünfte. Das Einzige, was Du nun noch zu tun hast, ist entsprechend zu rechnen damit das Geld zum Bedienen des Kredits ausreicht.

                            Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

                            viele Grüße

                            Kommentar


                            • #14
                              Hallo,
                              also der Grundgedanke, seinen Kindern etwas Schönes zu Weihnachten zu schenken, ist ja durchaus löblich. Es ist immer ärgerlich, wenn sich ein Paar in Bezug auf die Geschenke nicht einig ist. Auch wenn Du Hausfrau bist bedeutet dies nicht automatisch, dass Du keine Kreditwürdigkeit hast. Du schreibst, dass Du verheiratet bist. Es käme somit für die Bank darauf an, welchen rechtlichen Status Ihr in Eurer Ehe gewählt habt. Wenn Ihr Gütertrennung habt, so wird Deine Bonität alleinig geprüft und sie kann durchaus unter Deinem "Hausfrauenstatus" und der damit verbundenen fehlenden Einkommensmöglichkeit leiden.

                              Solltet Ihr den Status "Zugewinngemeinschaft" haben, so verhält sich der Sachverhalt ein wenig anders. Es kommt in diesem Fall darauf an, ob Dein Mann einer geregelten Arbeit nachgeht und entsprechend ein Einkommen daraus erzielt. Dir sollte allerdings bewusst sein, dass in diesem Fall Du den Kredit nicht wirst heimlich aufnehmen können. Er wird in jedem Fall davon erfahren so dass Ärger durchaus vorprogrammiert sein könnte.

                              Ein weiterer Aspekt, über den Du in Deiner Frage Nichts weiter geschrieben hast, ist Eure finanzielle Situation im Hinblick auf etwaige Schulden. Solltet Ihr Kredite zu bedienen haben, so kann die Bank durchaus Dein Ansinnen nach einem Kredit aufgrund der drohenden Gefahr der Überschuldung ablehnen. Du hast geschrieben, dass die Bank bereits einmal "nein" gesagt hast. Dementsprechend gehe ich davon aus, dass Du bereits einmal einen Kreditantrag gestellt hast oder zumindest ein Vorgespräch mit einem Bankberater hattest. Es kann daher durchaus interessant sein, nach Alternativen zu schauen.

                              Alternativen zu der herkömmlichen Bank findest im Internet. Es gibt dort Banken, die Kredite ohne Schufa anbieten und bei denen Du Dich kundig machen kannst. Achte allerdings darauf, dass Du stets eine schufaneutrale Anfrage stellst damit Du Deine / Eure Schufasituation nicht verschlechterst. Solltest Du hier ebenfalls keinen Erfolg haben, so würde ich Dir einen Kredit von Privatpersonen empfehlen. Auf einer entsprechenden Plattform findest Du Menschen, die ihr privates Kapital als Kreditkapital zur Verfügung stellen und die Konditionen flexibel mit Dir verhandeln. Du wirst mit Sicherheit monatlich Geld zur Verfügung haben - sei es das Haushaltsgeld von Deinem Mann oder aber anderweitige Möglichkeiten der Einkünfte. Das Einzige, was Du nun noch zu tun hast, ist entsprechend zu rechnen damit das Geld zum Bedienen des Kredits ausreicht.

                              Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

                              viele Grüße

                              Kommentar


                              • Hallo RFahren,

                                wir haben noch einen wirklich hilfreichen Autor gefunden, der Emails zu zu genau Deinem Problem schreibt.

                                Du kannst Dich direkt hier
                                eintragen und bekommst sofort danach die 1. Email zugeschickt.

                                • #15
                                  Mir fallen drei Möglichkeiten ein, ohne eigenes Einkommen einen Kredit zu bekommen: Am einfachsten ist es, den Weihnachtseinkauf in einem Laden oder über einen Online-Händler vorzunehmen, der eine Ratenzahlung anbietet. In diesem Fall verlangen die meisten Händler erst bei größeren Beträgen einen Verdienstnachweis. Die zweite Möglichkeit stellen wenige Kreditgeber dar, die sogenannte Hausfrauenkredite auf der Basis des gesamten Haushaltseinkommens vergeben. Eine dritte Chance bieten private Kredite, die über spezielle Vermittlungs-Plattformen zu beantragen sind.

                                  Da es sich vermutlich um einen dreistelligen und damit geringen Kreditbedarf handelt, ist die Geldaufnahme mit den genannten drei Möglichkeiten voraussichtlich leicht möglich. Ich fühle mich dennoch nicht völlig wohl beim Schreiben dieser Tipps, denn eine Kreditaufnahme gegen den Willen des Partners führt so gut wie immer zum Krach.

                                  Kommentar


                                  • #16
                                    Mir fallen drei Möglichkeiten ein, ohne eigenes Einkommen einen Kredit zu bekommen: Am einfachsten ist es, den Weihnachtseinkauf in einem Laden oder über einen Online-Händler vorzunehmen, der eine Ratenzahlung anbietet. In diesem Fall verlangen die meisten Händler erst bei größeren Beträgen einen Verdienstnachweis. Die zweite Möglichkeit stellen wenige Kreditgeber dar, die sogenannte Hausfrauenkredite auf der Basis des gesamten Haushaltseinkommens vergeben. Eine dritte Chance bieten private Kredite, die über spezielle Vermittlungs-Plattformen zu beantragen sind.

                                    Da es sich vermutlich um einen dreistelligen und damit geringen Kreditbedarf handelt, ist die Geldaufnahme mit den genannten drei Möglichkeiten voraussichtlich leicht möglich. Ich fühle mich dennoch nicht völlig wohl beim Schreiben dieser Tipps, denn eine Kreditaufnahme gegen den Willen des Partners führt so gut wie immer zum Krach.

                                    Kommentar


                                    • #17
                                      Da Du kein Einkommen hast, wirst Du keinen Kredit erhalten. Du könntest Deine Familie oder Freunde fragen, ob sie Dir etwas leihen würden. Ein Privatkredit wäre da am sinnvollsten. Wenn es sich bei den Geschenken um Spielzeug oder Kleidung handelt, könntest Du auch bei einem Onlinehändler die Sachen kaufen. Hier wird das Gehalt nicht hinterfragt und Du kannst die gekauften Gegenstände in Ratenzahlungen abzahlen. Hierbei solltest Du aber nicht zu hoch gehen, denn das muss von Deinem Haushaltsgeld bezahlt werden.

                                      Kommentar

                                        • Gehalt
                                        • Probezeit
                                        • Schufa

                                        Berechnen Sie hier anonym, wieviel Kredit Sie bekommen können.

                                        Wie hoch ist ihr monatliches Nettogehalt?

                                        Sind Sie in Ausbildung oder in Probezeit?

                                        Neu starten

                                        Haben Sie einen negativen Schufaeintrag?

                                        Neu starten

                                        Jetzt passenden Kredit finden:

                                        Neu starten

                                      • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                                        basierend auf Auswahl in den letzten 48 Stunden
                                        Bank Unsere Leser wählten wie folgt:
                                        www.Smava.de
                                        5242 mal von Lesern ausgewählt (31.62 %)
                                        www.Targobank.de
                                        1104 mal von Lesern ausgewählt (6.66 %)
                                        www.Vexcash.com
                                        587 mal von Lesern ausgewählt (3.54 %)
                                        www.Kredit-ohne-Schufa.de
                                        760 mal von Lesern ausgewählt (4.58 %)
                                        Antrag bei der Sigma Bank
                                        797 mal von Lesern ausgewählt (4.81 %)

                                        Stand: 19.10.2017

                                        • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                                        Lädt...
                                        X