[Forum] Infos für einen Kredit für Motorrad aufnehmen gesucht [GELÖST]

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Infos für einen Kredit für Motorrad aufnehmen gesucht

Einklappen
X
Einklappen

  • Infos für einen Kredit für Motorrad aufnehmen gesucht

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    ich bin etwas ratlos. Ich würde gerne den Kredit für Motorrad aufnehmen. Im Internet habe ich zu einigen Angeboten einen Sollzins und einen effektiven Jahreszins gesehen. An welchen Zins muss ich mich richten, damit es der richtige ist?

    Ich kenne den unterschied nicht. Ist das dann der Zins, den ich für den Kredit bekomme? Es überfordert mich ein wenig, denn ich kenne mich mit Krediten gar nicht aus.

    Kann jemand helfen?

  • #2
    Wichtig ist der effektive Jahreszins. Hier sind alle Kosten bereits enthalten. Der Sollzins ist der Nettozins und wird gerne beworben, um die Kunden anzulocken. Sie werden das sicher schon festgestellt haben, denn der effektive Jahreszins ist immer höher als der Sollzins.

    Wenn Sie einen Kredit für das Motorrad aufnehmen wollen, dann schauen Sie nach Kfz-Krediten. Die sind zinsgünstiger, weil sie zweckgebunden sind. Auch ein Motorrad ist ein Kfz. Sie können also auch diese Art von Krediten nutzen. Der Vorteil ist auch, dass Sie einen satten Rabatt mit dem Händler aushandeln können, wenn Sie das Motorrad über einen solchen kaufen. Rabatte bei Barzahlung gibt es immer noch.

    Wie gesagt, achten Sie auf den effektiven Jahreszins. Der ist maßgebend.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar

    • Folgende Banken wählten unsere Leser in den letzten 48 Stunden.
      Bank Unsere Leser wählten wie folgt:
      www.Smava.de
      15420 mal von Lesern ausgewählt (38.31 %)
      www.Targobank.de
      1882 mal von Lesern ausgewählt (4.68 %)
      www.Vexcash.com
      1267 mal von Lesern ausgewählt (3.15 %)
      www.Kredit-ohne-Schufa.de
      1883 mal von Lesern ausgewählt (4.68 %)
      Antrag bei der Sigma Bank
      2222 mal von Lesern ausgewählt (5.52 %)

      Stand: 21.11.2017


    • #3
      Der Sollzinssatz ist der sogenannte Festzinssatz. Dieser Zinssatz wird bei der Kreditvergabe vertraglich festgelegt und ist für die gesamte Kreditlaufzeit gültig. Aus diesem Grund wird dieser Zinssatz auch als gebundener Sollzins bezeichnet.

      Wenn Du aber einen Kredit für Dein Motorrad aufnehmen möchtest, solltest Du Dich am effektiven Jahreszins orientieren. Dieser Zinssatz enthält immer alle anfallenden Kosten für einen Kredit. Zu diesen Gebühren gehören beispielsweise Abschlussgebühren, Provisionen, Auslagen oder die Tilgungsverrechnung.

      Außer diesen Zinssätzen musst Du bei der Suche nach einem Kredit aber auch auf die Produktdetails einer Bank achten.

      Dies sind beispielsweise Sondertilgungen oder auch Ratenpausen. Einige Banken bieten besondere Angebote sogar gebührenfrei an. Oftmals ist auch eine vorzeitige Kreditablösung ohne die Berechnung einer Vorfälligkeitsentschädigung möglich. Wenn Du Deinen Kredit bei einer konventionellen Bank aufnimmst, musst Du diese Details beim Kundenberater anfragen.

      Solltest Du Deinen Kredit online beantragen, erfährst Du die Zinssätze und Details in den Kreditangeboten. Bei einem Kreditvergleich im Internet solltest Du Dir immer viel Zeit lassen und alle Vor- und Nachteile abwägen.

      Kommentar


      • #4
        Den Sollzinssatz kannst du getrost vergessen. Der spielt nur eine untergeordnete Rolle. Was für dich als Kreditnehmer wichtig ist, ist der effektive Jahreszins.

        Vereinfacht ausgedrückt: Sollzinsen = Zinsen, die der Kredit kostet. Effektivzinsen = Zinsen und weitere Kosten des Kredits = Gesamtkosten des Darlehens.

        Der Sollzinssatz kann noch so vielversprechend aussehen, wichtig ist der effektive Jahreszins. Durch den weißt du erst, was dich der Kredit wirklich kostet.

        Da die Banken zur Angabe beider Zinssätze verpflichtet sind, kann das für Kreditnehmer, die keine Ahnung haben, irritierend sein. Aber halt dich einfach an den Effektivzins, da bist du auf der richtigen Seite.

        Und achte bei einem Kreditangebot nicht zu sehr auf das repräsentative Beispiel. Auch hierzu sind die Banken verpflichtet. Bei einem bonitätsabhängigen Kredit sagt das jedoch nichts darüber aus, wie viel du letztlich für deinen Motorradkredit zahlen müsstest. Das ist nur dann der Fall, wenn der Kredit mit bonitätsunabhängigen Zinsen vergeben wird.

        Kommentar


        • #5
          Hallo,
          wenn man sich einmal ein wenig umhorcht, dann kennen sehr wenige Menschen den Unterschied zwischen dem Sollzins und dem effektiven Jahreszins. Daher möchte ich an dieser Stelle gern ein wenig Licht in das sprichwörtliche Dunkel bringen.

          Der Sollzins ist ein Anhaltspunkt in Bezug auf die reine Verzinsung des Kredites, allerdings ist er im Hinblick auf die tatsächlichen Kosten für Dich nur wenig aussagekräftig.

          Ein guter Sollzins bedeutet nämlich noch nicht, dass Du diesen Zinssatz auch wirklich von der Bank für Deinen Kredit erhälst. Wichtiger ist in diesem Zusammenhang für Dich der effektive Jahreszins, da diese Zahl Dir sagt, wie teuer der Kredit insgesamt gesehen wirklich ist.

          Der effektive Jahreszins ist in seiner Höhe von zahlreichen verschiedenen Faktoren abhängig. Zum Einen wäre hier Deine Bonität zu nennen und zum Anderen weitere Kriterien wie beispielsweise die Dauer der Zinsfestschreibung oder auch die Höhe des Kredites.


          Du solltest jedoch, jetzt nachdem Du den Unterschied zwischen beiden Zinssätzen kennst, nicht ausschließlich bei der Bewertung des Kreditangebotes auf diese Zinssätze achten.

          Es gibt noch weitere Kriterien für Dich, die Du in Deine Überlegungen einbeziehen musst. Das Gesamtpaket eines Kreditangebotes muss letztlich stimmen, damit Du Dein gewünschtes Motorrad auch wirklich wirtschaftlich effektiv finanzieren kannst.

          Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

          viele Grüße

          Kommentar


          • Hallo Of,
            wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken).

            • #6
              Der Sollzins spiegelt die tatsächlichen Kosten des Kredites wider. Er bleibt in der Regel die ganze Zeit gleich. Wenn Du verschiedene Kreditangebote vergleichst, solltest Du aber auf den effektiven Jahreszins achten.

              Er beinhaltet den Sollzins und weitere Kosten, die bei der Kreditvergabe entstehen. Seit dem Jahre 2014 ist es den Banken gesetzlich verboten, extra Gebühren für einen Kredit zu berechnen.

              Sie fallen allerdings trotzdem an und müssen von Dir als Kreditnehmer auch gezahlt werden. Genau da setzt der effektive Jahreszins an. Er ist in der Regel höher als der Sollzins. Die Gründe dafür liegen auf der Hand.

              Der Sollzins und der effektive Jahreszins können bonitätsabhängig oder bonitätsunabhängig sein. Ein bonitätsabhängiger Kredit ist unter anderem an dem Zusatz: "ab...%" erkennbar.

              Bei der Suche nach einem geeigneten Kredit ist es sehr wichtig, dass Du nicht nur auf die Höhe beider Zinsarten, sondern auch darauf achtest, dass Du keine Gebühren oder Extrakosten im Voraus entrichtest, denn das ist unseriös.

              Kommentar


              • #7
                Hallo,

                wichtig ist immer der effektive Jahreszins, denn dieser zeigt alle Kosten die ein Kredit verursacht. Der Sollzins ist ein reiner Nettozins, den Banken gerne herausstellen, um damit Kunden anzulocken.

                Wie Sie wahrscheinlich schon festgestellt haben, ist der Effektivzins immer höher als der Sollzins.

                Für einen Kredit für ein Motorrad sollten Sie sich KFZ-Finanzierungen ansehen. Diese Kredite sind meistens zweckgebunden und haben bessere Konditionen.

                Auch ein Motorrad fällt unter einen Autokredit. Wenn Sie sich für einen speziellen Autokredit von einer Bank entscheiden, können Sie beim Händler einen Rabatt erwarten, weil Sie ja praktisch bar bezahlen.

                Kommentar


                • #8
                  Hallo,
                  Ratlosigkeit im Kreditwesen ist nichts ungewöhnliches, da das Thema enorm komplex ist und somit zahlreiche Informationen erfasst und verarbeitet werden wollen. Der Zins ist hierfür ein sehr gutes Beispiel.

                  Es gibt, ganz wie Du schon richtig bemerkt hast, zwei Zinsangaben bei den Banken. Die eine Zinsangabe beschreibt den Sollzins, der als grobe Richtlinie für Dich gilt und Dir einen ersten Überblick über die Zinsbelastung des Kredits geben soll.

                  Die erheblich wichtigere Angabe ist jedoch der sogenannte effektive Jahreszins. Dieser Zinssatz beinhaltet sämtliche Kosten, die mit dem Kredit innerhalb eines Jahres einhergehen und zeigt Dir somit, wie teuer der Kredit in seiner Gesamtheit ist.

                  Welchen Zinssatz Du letztlich bekommst hängt entscheidend von Deiner Schufa-Situation und der damit verbundenen Bonität zusammen. Ist die Schufa gut kannst Du durchaus günstigere Zinssätze bekommen.

                  Ist Deine Schufa schlecht kannst Du das Problem bekommen, dass Du bei einer herkömmlichen Bank entweder gar keinen oder alternativ nur einen Kredit mit sehr hohen Zinsen erhalten kannst.

                  Glücklicherweise bist Du auf den Kredit Deiner Hausbank nicht zwingend angewiesen, da Dir mit dem Internet ein alternativer Finanzmarkt zur Verfügung steht. Hier bieten zahlreiche Kreditgeber ihre Kredite an so dass die Konkurrenzsituation durchaus positive Auswirkungen auf die Auszahlungswahrscheinlichkeit sowie auch die Zinsbelastung hat.

                  Es kommt hierbei jedoch stark darauf an, welche Art von Kredit Du in Anspruch nehmen möchtest. Ein Kredit ohne Schufa zur freien Verwendung ist beispielsweise erheblich kostspieliger als ein Kredit ohne Schufa mit Zweckbindung.

                  Dieser Umstand liegt daran, dass die Banken bei derartigen Krediten ohenhin schon ein erheblich höheres Kreditausfallrisiko zu tragen haben, welches sich aus der schlechten Bonität des Kreditantragsstellers ergibt. Zwischen Sollzins und effektiven Jahreszins ist hingegen bei diesen Krediten kaum ein merklicher Unterschied.

                  Wiederum anders verhält es sich bei den sogenannten Krediten von Privat. Da hier ein menschlicher Kreditgeber mit seinem Privatkapital den Kredit stellt wird für gewöhnlich nur einziger Kreditzins angegeben.

                  Dieser Kreditzins ist auch variabel individuell verhandelbar so dass Du bei diesem Kredit, der übrigens ebenfalls abseits der Schufa abgewickelt wird, bares Geld einsparen kannst. In Deinem Fall wäre dies eine überlegenswerte Alternative.

                  Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

                  viele Grüße

                  Kommentar

                  • Folgende Antwort hat der Fragesteller als am hilfreichsten ausgewählt:


                  • #9
                    Der Sollzins ist nicht so wichtig. Viel wichtiger ist der effektive Jahreszins.

                    In diesem Zins sind alle Kosten des Kredits inbegriffen, was bei dem Sollzins nicht ist.

                    Achtest Du auf den Sollzins, wirst Du noch weitere Kosten bekommen. Bei dem effektiven Jahreszins wird sich nichts mehr ändern.

                    Bei einem Vergleich solltest Du also nur den effektiven Jahreszins beachten. Wenn die Bank dir diesen mitgeteilt hat, dann kannst Du fest mit diesen Kosten rechnen.

                    Stelle eine unverbindliche Anfrage. Hierbei spielt in erster Linie dein Gehalt eine Rolle. Dann wird Die Bank dir einen Zins mitteilen, bei dem es sich um den effektiven Jahreszins handelt.

                    Kommentar


                    • #10
                      Der Sollzins ist nicht mit dem effektiven Jahreszins identisch. Hier gibt es einige wichtige Unterschiede.

                      Während der Sollzins die Höhe der Verzinsung angibt, spiegelt der effektive Jahreszins die Gesamtkosten wider.
                      Bei einem Kreditvergleich solltest Du Dich immer am effektiven Jahreszins orientieren.

                      Es gibt verschiedene Faktoren, die in den effektiven Jahreszins einfließen. Dabei handelt es sich zum Beispiel um die Höhe des Kredites, die Dauer der Zinsfestschreibung und den Tilgungssatz. Gebühren fließen allerdings nicht in den effektiven Jahreszins ein.

                      Der effektive Jahreszins kann auch von Deiner persönlichen Bonität beeinflusst werden. Dies ist aber nur bei einem bonitätsabhängigen Kredit der Fall.

                      Ob Du Dich für einen bonitätsabhängigen oder einen bonitätsunabhängigen Kredit entscheidest, ist Deine Sache. Ein bonitätsabhängiger Kredit wird besonders empfohlen, wenn Deine Bonität sehr gut ist.

                      Kommentar


                      • #11
                        Sie müssen auf den effektiven Jahreszins achten, denn dieser zeigt alle Kosten die ein Kredit verursacht. Der Sollzins ist ein Nettozins, den viele Kreditgeber gerne angeben, um Kunden anzulocken.

                        Sie werden bestimmt schon gesehen haben, dass der Sollzins niedriger ist als der effektive Jahreszins. Für einen Kredit für ein Motorrad sollten Sie nach Autokrediten suchen.

                        Diese Kredite erhalten Sie oft günstiger, da sie zweckgebunden vergeben werden. Ein Motorrad fällt auch unter einen Autokredit.

                        Sie sollten aber nicht nur auf den Zinssatz achten bei einem Kredit, sondern auch ob Sondertilgungen erlaubt sind oder ob es Ratenpausen gibt. So kann beispielsweise eine vorzeitige Kreditablöse ohne Vorfälligkeitsentschädigung möglich sein.

                        Sie sollten aber bedenken, dass der angezeigte Zinssatz den Banken bewerben, nicht unbedingt auf Sie zutreffen muss. Denn oft werden Zinsen nach der Bonität berechnet.

                        Kommentar

                        • Kredite für jeden Verwendungszweck



                        • #12
                          Wenn du die Kosten des Kredits kennen willst, dann halte dich nur an den effektiven Jahreszins. Dort ist schon alles an Kosten enthalten.

                          Wenn du bei einem Vergleich den Sollzins siehst, sagt das nichts über die Kosten aus. Erst wenn du eine Anfrage stellst wirst du erfahren, welcher effektive Jahreszins dir zustehen wird.

                          Kommentar


                          • #13
                            Wenn Sie im Internet einen Kreditvergleich vornehmen, werden Ihnen zwei Zinssätze angezeigt. Zum einen der Sollzins, der deutlich günstiger ist als der effektive Jahreszins.

                            Sie sollten sich am effektiven Jahreszins orientieren, denn der zeigt alle Kosten die ein Kredit verursacht. Sie möchten ein Motorrad finanzieren, dann sollten Sie nach einem "Autokredit" Ausschau halten.

                            Diese Kredite sind günstiger als ein normaler Ratenkredit. Entscheiden Sie sich für den Motorradkredit bei der Bank, können Sie unter Umständen beim Händler mit einem beachtlichen Rabatt rechnen.

                            Sie sollten das aber vorab beim Händler feststellen, denn nach Abzug des Rabatts wird dann die Kreditsumme niedriger ausfallen.

                            Ich gehe mal davon aus, dass Sie eine gute Bonität mit einem ausreichenden Einkommen und einer sauberen Schufa haben. Dann können Sie überall einen Kredit bekommen.

                            Kommentar


                            • #14
                              Sie sollten bei einem Kredit auf den effektiven Jahreszins achten, denn dieser hat alle Kosten des Kredites beinhaltet. Meistens zeigen Banken den Sollzins an, denn der ist günstiger und soll wohl die Kunden locken.

                              Sie werden selbst schon festgestellt haben, dass der Sollzins wesentlich günstiger als der Effetivzins ist. Der effektive Jahreszins enthält die anfallenden Gebühren wie Auslagen, Abschlussgebühren, Provisionen und Tilgungsverrechnung.

                              Wenn Sie einen Kreditvergleich vornehmen, sollten Sie wissen, dass Sie den für Sie gültigen Zinssatz erst bei einem persönlichen Kreditangebot erfahren. Der Grund, die meisten Banken berechnen die Zinsen nach der Bonität.

                              Ein Tipp: Stellen Sie nicht direkt einen Kreditantrag, sondern erst eine Konditionenanfrage. Der Grund, abgelehnte Kredite landen in der Schufa und belasten diese.

                              Kommentar


                              • Hallo Of,

                                wir haben noch einen wirklich hilfreichen Autor gefunden, der Emails zu genau Deinem Problem schreibt.

                                Melde dich doch dort an und erhälst wertvolle Tipps, um deine Chance auf einen Kredit zu verbessern. Direkt nach der Eintragung erhälst du deinen erste e-Mail.

                                Jetzt anmelden und Chance auf einen Kredit verbessern


                                • #15
                                  Es gilt, dass bei der Kreditauswahl sowohl der Sollzins als auch der effektive Jahreszins beachtet werden muss. Nur auf diese Art weißt Du genau, wie viel Geld Du insgesamt zahlen musst.

                                  Der Sollzins gibt dabei die Zinsen an, die Du an die Bank zusammen mit dem Kreditbetrag zurückbezahlen musst. Dieser Zinssatz bleibt im Allgemeinen über die komplette Laufzeit gleich.

                                  Bei dem effektiven Jahreszins, handelt es sich hingegen um den Sollzins Plus mögliche Zusatzkosten und gebühren die von der Bank erhoben werden. Als Beispiel sind Kosten zu benennen, die von Dir gezahlt werden müssen, wenn Du am Anfang einen höheren Tilgungssatz wünschst.

                                  Kommentar


                                  • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                                    basierend auf Auswahl in den letzten 48 Stunden
                                    Bank Unsere Leser wählten wie folgt:
                                    www.Smava.de
                                    15420 mal von Lesern ausgewählt (38.31 %)
                                    www.Targobank.de
                                    1882 mal von Lesern ausgewählt (4.68 %)
                                    www.Vexcash.com
                                    1267 mal von Lesern ausgewählt (3.15 %)
                                    www.Kredit-ohne-Schufa.de
                                    1883 mal von Lesern ausgewählt (4.68 %)
                                    Antrag bei der Sigma Bank
                                    2222 mal von Lesern ausgewählt (5.52 %)

                                    Stand: 21.11.2017

                                    • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

                                    Infos für einen Kredit für Motorrad aufnehmen gesucht


                                    Bewertung
                                    Bewertet:
                                    Infos für einen Kredit für Motorrad aufnehmen gesucht
                                    Bewertung des Fragestellers:


                                    >> Zum Profil des Fragesteller

                                    Lädt...
                                    X