Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie viel Kredit bei welchem Einkommen aufnehmen?

Einklappen
X
Einklappen

  • Wie viel Kredit bei welchem Einkommen aufnehmen?

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Normalerweise ist es ja so, dass man immer schaut, welche Kreditsumme man haben möchte und dann prüft, ob das Einkommen ausreicht. Ich möchte es andersherum machen. Ich möchte wissen, wie viel Kredit bei welchem Einkommen aufgenommen werden kann.

    Mein Anliegen mag seltsam klingen, ist mir aber wichtig. Und zwar möchte ich mein Haus neu renovieren und auch ein wenig sanieren. Ich möchte aber keinen klassischen Renovierungskredit aufnehmen, sondern mit einem Ratenkredit agieren.

    Mein Einkommen beträgt 1750 EUR. Meine Frau verdient zusätzlich noch einmal 1500 EUR. Unsere monatlichen Ausgaben belaufen sich im Schnitt auf 2000 Euro. Den Rest des Geldes können wir frei einsetzen und auch teilweise ansparen.

    Unsere Renovierungsarbeiten am Haus würden wir entsprechend der Kreditsumme ausrichten. Wir haben die Möglichkeit, Schritt für Schritt zu renovieren und wir haben aber auch die Möglichkeit, bei einer großen Kreditsumme eine umfassende Renovierung vornehmen zu lassen.

    Daher wäre mir wichtig zu wissen, wie viel Geld ich mit meinem bzw unserem Einkommen als Kredit aufnehmen kann.

  • #2
    So funktioniert das aber nicht. Sie müssen schon der Bank sagen, wieviel Geld Sie haben möchten. Die Bank ist doch diejenige, die über die Kreditvergabe entscheidet.

    Wenn sie der Meinung ist, dass eine bestimmte Kredithöhe zu hoch ist, dann sagt die Ihnen das schon. Mit dem Geld, was Sie noch übrig haben, bekommen Sie sicher einen fünfstelligen Betrag.

    Sie werden sich doch sicherlich schon Gedanken darüber gemacht haben, was das alles kosten soll. Geben Sie den Betrag online bei einer Bank ein und regeln Sie die Laufzeit. Dementsprechend hoch oder niedriger wird Ihre Rate.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
      Bank
      Unsere Leser wählten wie folgt:
      29.633 mal von Lesern ausgewählt (63.88 %)
      Kredit-Berater.info
      (zu www.kredit-berater.info )
      1.838 mal von Lesern ausgewählt (3.96 %)
      Sigma Kreditbank
      (zum Sigma Angebot )
      4.121 mal von Lesern ausgewählt (8.88 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
      2.169 mal von Lesern ausgewählt (4.68 %)
      2.286 mal von Lesern ausgewählt (4.93 %)
      1.415 mal von Lesern ausgewählt (3.05 %)
      Stand: 20.05.2019

      • #3
        Guten Tag,

        wie viel Geld ihr letztendlich für die Renovierung eures Eigenheims aufnehmen könnt, kann dir vermutlich niemand pauschal beantworten. Die Banken werden deine Bonität unter die Lupe nehmen und auch bewerten, in welcher Branche ihr befristet/unbefristet tätig seid.

        Hinzu kommt, was in eurer jeweiligen Schufa-Kartei vermerkt ist. Ich würde an eurer Stelle viel Zeit und nerven sparen und mich bei der Kfw Bank nach einem Förderkredit umschauen.

        Vielleicht ergibt sich dort die Möglichkeit, jede Menge Geld zu sparen.

        Kommentar


        • #4
          Eine Sanierung mit einem Ratenkredit zu finanzieren wäre ebenso unklug wie ein Auto mit dem Dispokredit zu kaufen. Bei einem Immobilienkredit sind die Zinsen geringer und die Laufzeiten länger.

          Das verringert die monatliche Belastung. Zudem gibt es staatliche Fördergelder und Zuschüsse, die Sie bei einem Ratenkredit nicht bekommen.

          Bei einem Immobilienkredit dient das Haus als Sicherheit, weil sein Wert durch die Sanierung steigt. Bei einem Ratenkredit kommt es darauf an, wie viel frei verfügbares Einkommen vorhanden ist.

          Kommentar


          • #5
            Guten Tag,

            es gibt noch den Faktor "Laufzeit", den Sie nicht mit erwähnt haben. Ich führe Ihnen deshalb jetzt einmal nur vor, wie Sie ermitteln können, welche monatliche Rate Sie sich leisten können.

            Erstens: Sie werden den Kredit zusammen aufnehmen müssen, da Sie die Ausgaben gemeinsam schultern. Ich gehe davon aus, dass Sie dies sowieso vorhatten, wollte es aber nur aus Gründen der Vollständigkeit gesagt haben.

            Zweitens: Sie müssen Ihre Einkünfte addieren. Danach ziehen Sie drittens alle monatlichen Aufwendungen ab.

            Dazu zählen ausdrücklich auch Sparbeiträge und ähnliches. Viertens: Ziehen Sie noch einmal 300 Euro (150 Euro pro Person) als Sicherheitsvorbehalt ab.

            Die Bank möchte sehen, dass Sie noch ein Polster haben, um notfalls auf eine Krise reagieren zu können. Um es für Sie zu machen: 3250 Euro - 2000 Euro - 300 Euro - 500 Euro (Sparen, Alter, etc.) = 450 Euro.

            Das ist Ihre Rate. Zum Sparen habe ich mit 500 Euro mal einen Pauschalwert angesetzt.

            Nun müssen Sie diesen Wert nur noch mit der von Ihnen gewünschten Laufzeit multiplizieren und haben Klarheit.

            Kommentar


            • Hallo Panflam1995,
              wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

              • #6
                Guten Tag,

                nicht allein dein Einkommen, kann die Höhe einer Kreditsumme berechnen. Hier spielen wesentlich mehr Faktoren eine überaus wichtige Rolle.

                Wenn du beispielsweise mit einem Einkommen von 5.000 Euro Netto bereits vier Kredite besitzt und monatlich bezahlen musst, dann könnte es sein, dass die Bank dir den fünften Kredit aufgrund der schlechten Bonität verweigert.

                Kommentar


                • #7
                  Einen Blick in den Bankenrechner hineinwerfen und mir die Formeln ansehen - würde ich auch gerne :-)

                  Deine Idee bzw. Dein Ansatz mit dem monatlich frei zur Verfügung stehenden Einkommen bzw. der Kaufkraft ist schon mal ein guter Anhaltspunkt.

                  Denn die Bank würde (fast) so ähnlich rechnen: Der erste Hinweis der möglichen Kreditsumme ergibt sich aus der Multiplikation der monatlich möglichen rate mit der Laufzeit.

                  Wenn Ihr beide also 1.250 Euro ganz frei zur Verfügung habt, dann sollte die Monatsrate natürlich nicht alles "aufessen". Rechne doch mal mit einer Rate von 600 bis 700 Euro.

                  Damit würden sich bei einer Abzahlungsdauer von 36 Monaten beispielsweise eine Kreditsumme so um die 24.000 Euro ergeben - wenn Ihr eine Testrechnung auf check24 durchführen würdet.

                  Bei einer längeren Laufzeit würdet Ihr eine entsprechend größere Kreditsumme bekommen können. Bei Ratenkrediten ohne Besicherung durch eine Immobilie setzen sich die Banken unterschiedliche Höchstsummen.

                  Manche vergeben bis zu 50.000 Euro, manche bis 80.000 Euro.

                  Kommentar


                  • #8
                    Der Weg, wie Sie Ihr Problem lösen wollen, ist nicht optimal. Renovierung und Sanierung finanziert man nicht mit einem Ratenkredit.

                    Der ist viel zu teuer und hat eine kurze Laufzeit. Die monatliche Belastung fällt dadurch viel zu hoch aus.

                    Dadurch können Sie sich nur eine kleinere Summe leihen. Wie hoch die sein könnte, hängt nicht nur von Ihrem Nettoeinkommen ab, sondern davon, welcher Betrag davon frei verfügbar ist.

                    Anders bei einem Immobilienkredit zur Renovierung und Sanierung. Dort dient Ihr Haus als Sicherheit, zumal sein Wert durch die Maßnahmen steigen wird.

                    Außerdem bekommen Sie Immobilienkredite mit längeren Laufzeiten, niedrigeren Zinsen und Zinsbindung über viele Jahre. Wenn Sie ein Darlehen bei der staatlichen KfW Bank beantragen, bekommen Sie außerdem meist noch Fördergelder und Zuschüsse von Bund und Land dazu.

                    Das gibt es bei einem privaten Ratenkredit natürlich nicht. Wenn Sie sich für letzteres Produkt entscheiden, verschenken Sie also bares Geld.

                    Sie sollten erst einmal einen Experten damit beauftragen, die Kosten der Maßnahmen zu kalkulieren, damit Sie wissen, welche Belastung auf Sie zukommt. Setzten Sie den Finanzbedarf lieber etwas höher an, den bei älteren Häusern muss man immer mit (meist teuren) Überraschungen rechnen.

                    Danach sollten Sie sich an einen unabhängigen Finanzberater wenden und sich informieren lassen. Er kann Ihnen konkrete Antworten geben, wenn Sie ihm konkrete Zahlen liefern.

                    Kommentar



                      • #9
                        Dieser Art der Berechnung ist wirklich für das Internet etwas ungewöhnlich, nicht aber z.B. bei Hausbanken. Sie sollten sich alle wichtigen Unterlagen von Ihnen und Ihrer Frau zusammentragen und dann einen Termin bei Ihrer Hausbank vereinbaren.

                        Dort wird in einem privaten Gespräch genau ermittelt, wie viel Sie maximal als Kreditsumme bei Ihren Einkommen erhalten können. Meistens wird Ihnen dann eine absolute Obergrenze genannt, als der maximal zu erschöpfende Rahmen.

                        Mit diesen Informationen können Sie sich dann wieder ins Internet begeben. Mit Smava haben Sie z.B. die Möglichkeit, einen umfassenden Kreditvergleich durchführen zu lassen.

                        So können Sie sich das beste Angebot für Ihre Zwecke heraussuchen und natürlich auch sichern.

                        Kommentar


                        • #10
                          Die Kreditsumme aus der gewünschten Monatsrate hochzurechnen ist ein sehr interessanter Ansatz! Sozusagen die Variante: Wenn wir monatlich so und so viel zurückzahlen - wie viel Kredit können wir dann bekommen.

                          Wenn Euch nach Abzug aller Kosten um die 1.250 Euro im Monat bleiben, dann könntet Ihr einen Teil davon in die Rückzahlung des Kredits stecken.

                          Ihr könntet mal ein paar Zahlen in das Kreditvergleichsportal check24 eingeben: Bei ca. 430 Euro Monatsrate und einer Laufzeit von 48 Monaten würde sich eine finanzierbare Summe von 20.000 Euro ergeben. Bei ca. 860 Euro dementsprechend eine Summe so um die 40.000 Euro.

                          Zusätzlich gibt es dann pro Bank unterschiedliche Höchstbeträge! Die Gesamtverschuldung sollte einen nur bankintern bekannten Wert bzw. ein Vielfaches der Monatseinnahmen nicht übersteigen.

                          Da seid Ihr aber auf der sicheren bzw. einnahmenstarken Seite. Persönlich bin ich eher ein Fan einer schrittweisen Renovierung. "Alles auf einmal" kann wirklich in Stress ausarten.

                          Deshalb solltet Ihr vielleicht mit einem Teilprojekt (dem Spannendsten? dem Notwendigsten?) anfangen.

                          Kommentar


                          • #11
                            Genaue Daten für einen Renovierungskredit lassen sich nicht ermittelt ohne Bonitätprüfung. Ihre Einkommen sehen auf dem ersten Blick sehr gut aus und damit ist sicherlich ein Kredit bis 50.000 Euro durchaus möglich.

                            Voraussetzung ist eine saubere Schufa bei beiden Kreditnehmern. Beide Kreditnehmer deshalb, weil das Ihre Bonität stärkt, denn ein einzelner Kreditnehmer muss sich wahrscheinlich mit sehr viel weniger begnügen.

                            Lassen Sie sich ein entsprechendes Angebot des Kreditportals Smava erstellen.

                            Kommentar


                            • Hallo,

                              ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt, viel Spaß beim rumspielen.
                              Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                              • 

                              • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                                Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                                Bank
                                Unsere Leser wählten wie folgt:
                                29.633 mal von Lesern ausgewählt (63.88 %)
                                Kredit-Berater.info
                                (zu www.kredit-berater.info )
                                1.838 mal von Lesern ausgewählt (3.96 %)
                                2.286 mal von Lesern ausgewählt (4.93 %)
                                Sigma Kreditbank
                                (zum Sigma Angebot )
                                4.121 mal von Lesern ausgewählt (8.88 %)
                                Kredit-ohne-Schufa.de
                                (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
                                2.169 mal von Lesern ausgewählt (4.68 %)
                                1.415 mal von Lesern ausgewählt (3.05 %)
                                Stand: 20.05.2019
                                • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                                • Bewerten Sie hier die Qualität der Antworten

                                  Bitte bewerte uns!

                                  NAN / 5 Sterne
                                  Es wurden bisher insgesamt:
                                  Bewertungen für Wie viel Kredit bei welchem Einkommen aufnehmen? abgegeben.

                                Kredit-Zeit Forum - Meistgelesene Artikel:

                                Lädt...
                                X