Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kreditvergleich 75000 Euro - Brauche Hilfe

Einklappen
X
Einklappen

  • Kreditvergleich 75000 Euro - Brauche Hilfe

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Ich möchte mich endlich selbständig machen. Als Freiberufler kann ich dann endlich meinen Traum erfüllen. Ich habe nichts angespart, da ich aus der Arbeitslosigkeit kam und nur ein Jahr fest angestellt bin.

    Damit ich nun endlich durchstarten kann, suche ich einen Kreditvergleich 75000 Euro. Wer kann mir da am besten weiterhelfen?

  • #2
    Sie werden es nicht einfach haben, Ihren Kreditwunsch zu realisieren. Ohne Eigenkapital, Sicherheiten und Erfahrung werden Sie kaum eine Bank finden, die Ihnen eine derart große Summe anvertraut.

    Bevor Sie auch nur daran denken können, einen Kreditantrag zu stellen, müssen Sie einen vernünftigen Business Plan aufstellen. Darin müssen Sie genau begründen, wie viel Geld Sie wozu brauchen und vor allem, wie Sie den Kredit wieder zurückzahlen wollen.

    Sie sollten bei der Arbeitsagentur oder der Industrie- und Handelskammer ein Existenzgründerseminar besuchen und sich dort unternehmerisches Grundwissen aneignen, unter anderem auch über die Finanzierung eines Startup Unternehmens.

    Diese Seminare sind kostenlos und werden in regelmäßigen Abständen angeboten. Wenn Sie mit den dort erworbenen Kenntnissen einen soliden Finanzplan aufgestellt haben, können Sie sich an die KfW Bank wenden.

    Diese Bank kümmert sich besonders um die Finanzierung von Existenzgründungen. Wenn Sie überhaupt irgendwo einen Kredit bekommen können, dann dort.

    Sehen Sie sich mal auf der Homepage der KfW um und sehen, welche Finanzprodukte im Angebot sind. Den Kontakt zur KfW stellen Sie per Telefon oder Email her.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
      Bank
      Unsere Leser wählten wie folgt:
      48.752 mal von Lesern ausgewählt (48.2 %)
      Kredit-Berater.info
      (zu www.kredit-berater.info )
      33.175 mal von Lesern ausgewählt (32.8 %)
      Sigma Kreditbank
      (zum Sigma Angebot )
      5.480 mal von Lesern ausgewählt (5.42 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
      3.039 mal von Lesern ausgewählt (3 %)
      2.594 mal von Lesern ausgewählt (2.56 %)
      1.667 mal von Lesern ausgewählt (1.65 %)
      Stand: 11.01.2019

      • #3
        Leider schreibst Du nicht in welcher Branche Du Dich selbständig machen möchtest. Davon hängt nämlich ab an wen Du Dich wenden kannst bzw. wer Dir auf Verlangen auch vergleichsweise günstige Beratung anbieten muss.

        Ich versuche es dann mal ein bisschen allgemeiner: Bei dem Start in die Selbständigkeit ist es wichtig, dass Du dem Kreditgeber ganz deutlich kommunizierst, wofür denn der Kredit gedacht ist.

        Also beispielsweise nicht etwa Wertpapiere oder eine Lebensversicherung beleihst. Stattdessen auf die Suche nach einem Firmenkunden- oder Gründungskredit gehst.

        Frage auch die Arbeitsagentur danach welche Gründungszuschüsse es gibt. Der Hauptvorteil dabei: Ein Fachmann, der sich mit Zahlen sehr gut auskennt, prüft Deinen Geschäftsplan für die ersten Monate.

        Danmit vermeidest Du auch einen der häufigsten Fehler bei der Unternehmensgründung: Ohne fachlichen Rat könntest Du viele Fixkostenblöcke übersehen.

        Krankenkasse, IHK-Beiträge, Kosten für Raum, Maschinen und/oder Personal fallen schon vom ersten Tag an. Auch wenn das Unternehmen erst bekannt werden muss.

        Neben der IHK (an die Du später sowieso Beiträge zahlen musst) würde ich mich an eine der drei Banken wenden, die für ihre Firmenkundenorientierung bekannt sind.

        Targobank und Postbank werben teilweise sogar offensiv, auch die Commerzbank ist eine der bekannteren Mittelstandsbanken.

        Kommentar


        • #4
          Da haben Sie sich aber einiges vorgenommen und ohne Ihnen zu nahe treten zu wollen, kann das unter Umständen mit Ihren Vorstellungen scheitern.

          75.000 Euro ist ein Betrag, den keine Bank so einfach an einen Kreditnehmer auszahlt und bewilligt. Zudem stellt sich mir die Frage, wie Ihr beruflicher Status gerade aussieht.

          Sind Sie schon selbstständig oder erst auf dem Weg dahin? Sind Sie noch aktuell in einem festen Angestelltenverhältnis oder Arbeitslos?

          Das alles erschließt sich mir nicht so ganz, sodass ich Ihnen eigentlich gar keinen direkten Tipp geben kann. Sie können aber z.B. für das Vorhaben Ihrer Existensgründung einen Kredit von der KfW Bank bekommen, wenn die Voraussetzungen stimmen.

          Ansonsten müssten Sie mal bei Smava einen Kreditvergleich machen lassen.

          Kommentar


          • #5
            Deine Kreditfrage ist ziemlich schwierig: Schon seit Wochen mahnen viele Banker und auch Profi-Anleger davor, dass die Aufwärtsphase des Konjunkturzyklus nach einer ungewöhnlich langen Zeitspanne von zehn Jahren schnell zu Ende gehen könnte.

            Du wirst deshalb wahrscheinlich in ein Marktumfeld kommen, welches sehr herausfordernd ist. Darauf solltest Du Dich sehr gut vorbereiten.

            Und das geht so: Ich würde auf alle Fälle ein Gründungsdarlehen und/oder einen Gründungszuschuss beantragen. Nicht wegen den damit verbundenen vergünstigten Zinsen oder der Liquidität.

            Sondern weil beide Finanzierungsinstrumente nur ausbezahlt werden, wenn ein Fachmann Geschäftsidee und geplante Zahlen (="Business Plan") geprüft hat.

            Bei der Prüfung bzw. Verbesserung Deiner Geschäftsidee bekommst Du wertvolle Tipps.

            Mit diesem Gutachten bzw. der Befürwortung würde ich dann zu einer der Banken gehen, die für Mittelstandsorientierung bekannt sind.

            Targobank, Postbank oder Commerzbank würde ich als sehr gute Ansprechpartner ansehen.

            Kommentar


            • Hallo Mickie21,
              wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

              • #6
                Meine Empfehlung ist die Kreditbank für Wiederaufbau. Die KfW bietet Kredite und berücksichtigt dabei die staatlichen Förderleistungen, die Ihnen in der Anfangszeit helfen sollen, bis sich Ihre freiberufliche Tätigkeit etabliert hat.

                75.000 Euro erfordern einen Masterplan, denn das ist keineswegs Kleingeld. Arbeiten Sie deshalb einen Businessplan aus, damit Sie bei der Bank ordentlich punkten und Argumente liefern für die Kreditvergabe.

                Eine negative Schufa darf allerdings nicht bestehen.

                Kommentar


                • #7
                  Deinen Kreditwunsch würde ich - wenn überhaupt - mit einer Art Gründungsdarlehen oder Geschäftskredit für Freiberufler finanzieren. Eher nicht als Privatkredit, weil sich ja Deine komplette Einkommens- und Vermögenslage nach der Gründung des Unternehmens verschieben wird.

                  Gerade in Zeiten einer sich abschwächenden Konjunktur und/oder einer Konjunkturdelle brauchst Du jemanden, der sich mit Gründungen auskennt.

                  Damit Du schon an einem Punkt der Lernkurve anfangen kannst und nicht alle Fehler "früherer Gründer" noch mal machen musst.

                  Ich würde mich also mit der Wirtschaftsförderung der Gemeinde/Stadt bzw. des Landkreises in Verbindung setzen. Und mir dort einen entsprechenden Ansprechpartner für die Erstellung eines Business Plans nennen lassen.

                  Oder schon in der Vorgründungsphase insbesondere die Kostenpositionen ganz exakt durchrechnen. Die gesetzliche Krankenversicherung verlangt beispielsweise - auch wenn noch Verluste anfallen - einen heftigen Monatsbeitrag.

                  Mit diesem Business Plan bzw. der Existenzgründungsidee würde ich dann mit einer der Banken sprechen, die auch Firmenkundenkredite anbieten. Postbank, Targobank oder Commerzbank würden mir als Erstes einfallen.

                  Auf alle Fälle solltest Du zuerst die Überlegungen zur wirtschaftlichen Tragfähigkeit Deiner Idee an die Spitze stellen. Und erst dann ggf. die nicht-selbständige Tätigkeit aufgeben.

                  Kommentar


                  • #8
                    Unser Leben ist doch sehr deutlich bestimmt von Geld und wie wir es uns verdienen. Nur wenige Menschen haben das Glück, vom Schicksal mit Geld überschüttet zu werden.

                    Die meisten müssen hart dafür arbeiten. Manche finden eine gute Anstellung in einem Betrieb und manche versuchen ihr Glück in der Selbstständigkeit.

                    Der Traum von der Selbstständigkeit lebt, platz jedoch sehr oft wie eine Seifenblase. Denn leicht hat man es als Selbstständiger nicht.

                    Ich kenne Beispiele aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis, wo es Positives und Negatives zu berichten gibt. Die einen haben es geschafft und die anderen nicht und stecken tief in den roten Zahlen.

                    Eines haben sie aber alle gemeinsam: Ohne eigenem Geld auf dem Bankkonto braucht man es gar nicht erst versuchen, sich selbstständig zu machen.

                    Es ist so ähnlich wie beim Bau des Traumhauses. Wer nicht über eine realistische Eigenkapitalquote verfügt, der sollte es nicht machen.

                    Denn ausschließlich mit Fremdkapital zu finanzieren ist ein Problem der Zinsen. Die Zinsen können einem das Geld aus der Tasche ziehen.

                    Auch wenn man sich alles zig-mal durgerechnet hat, geht es sich mit einer 100 prozentigen Fremdkapitalquote einfach nicht aus. Das Problem dabei ist die lange Laufzeit und die unvorhergesehenen Ereignisse.

                    Wer alles mit Fremdkapital finanziert, egal ob nun ein Geschäft oder ein Haus, muss eine lange Laufzeit wählen, damit die Tilgungsrate nicht zu hoch ist. Doch eine lange Laufzeit bedeutet auch viele Gefahren.

                    In den Jahren, die man für die Tilgung des Kredits benötigt, kann immer wieder etwas passieren. Die Waschmaschine wird kaputt, man braucht ein neues Auto, man wird krankt und das alles kostet Geld.

                    Doch der laufende Kredit bietet nicht viel Spielraum. Einen neuen Kredit wird man da nur schwer bekommen.

                    Noch schlimmer ist es, wenn man den Sprung in die Selbstständigkeit wagt. Man hat einen Kredit und anders als geplant, bleiben die Kunden aus und man macht keine Umsätze.

                    Womit will man den Kredit zurückzahlen, wenn kein Geld in die Kasse kommt?

                    Banken vergeben nur dann einen Kredit, wenn man ein eigenes Arbeitseinkommen hat. Bei Selbstständigen kommt hinzu, dass sie zumindest drei Jahre bestehen müssen, bevor die Bank überhaupt einen Blick in die Geschäftsbücher macht.

                    Du wirst wohl keine Bank finden, die dir einen 75.000 Euro Kredit bewilligt.

                    Kommentar



                      • #9
                        Ich weiß nicht, wie du dir das vorgestellt hast. Aber einen Kredit in Höhe von 75000 EUR für eine freiberufliche Tätigkeit zu erhalten, ist nicht nur schwierig, sondern nahezu unmöglich.

                        Du hast keine Sicherheiten, du nennst nicht, was du machen willst, willst Dich freiberuflich betätigen und noch nicht mal selbstständig und erhoffst dir dann eine so große Kreditsumme. Das funktioniert nicht. Denn du hast null Sicherheiten und weiß nicht, ob deine Idee von der freiberuflichen Tätigkeit überhaupt funktioniert.

                        Du musst zuerst einen Businessplan erstellen und diesen zur IHK bringen. Dort berät man dich und prüft, ob deine Idee überhaupt funktionieren kann. Und dann musst du dir überlegen, wie du den Einstieg schaffst. Aber ganz sicher nicht mit einem 75000 Kredit.

                        Kommentar


                        • #10
                          Das ist aber eine sehr sehr hohe Summe und in Betracht dessen, dass Sie nun erst seit einem Jahr fest am arbeiten sind und davor in der Arbeitslosigkeit waren, halte ich das für einen sehr großen und gewagten Schritt.

                          Ob Sie diese hohe Summe auch wirklich bekommen werden, wird entscheidend an Ihrem monatlichen Nettogehalt liegen und ob Sie Verbindlichkeiten bzw. Schulden haben, welche dann natürlich auch in der Schufa gelistet sind.

                          Kommentar


                          • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                            Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                            Bank
                            Unsere Leser wählten wie folgt:
                            48.752 mal von Lesern ausgewählt (48.2 %)
                            Kredit-Berater.info
                            (zu www.kredit-berater.info )
                            33.175 mal von Lesern ausgewählt (32.8 %)
                            2.594 mal von Lesern ausgewählt (2.56 %)
                            Sigma Kreditbank
                            (zum Sigma Angebot )
                            5.480 mal von Lesern ausgewählt (5.42 %)
                            Kredit-ohne-Schufa.de
                            (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
                            3.039 mal von Lesern ausgewählt (3 %)
                            1.667 mal von Lesern ausgewählt (1.65 %)
                            Stand: 11.01.2019
                            • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                            Lädt...
                            X