Hier berechnen: anonymer Kredit-Check

Berechnen Sie hier anonym, wieviel Kredit Sie bekommen können.

Wie hoch ist ihr monatliches Nettogehalt?

Anwendung schliessen

Sind Sie in Ausbildung oder in Probezeit?

Neu starten Anwendung schliessen

Haben Sie einen negativen Schufaeintrag?

Neu starten Anwendung schliessen

Jetzt passenden Kredit finden:

Neu starten Anwendung schliessen
Gibt es einen Zinsbonus beim Kredit für angestellte Lehrer? [GELÖST] - Forum (10/2017 letzte Antwort)

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gibt es einen Zinsbonus beim Kredit für angestellte Lehrer?

Einklappen
X
Einklappen

  • Gibt es einen Zinsbonus beim Kredit für angestellte Lehrer?

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Ich möchte einen Kredit für angestellte Lehrer aufnehmen. Im Kollegium an unserer kleinen Schule sind alle Lehrer außer mir verbeamtet. Sie bekommen ihre Kredite immer zum "Vorzugszins" mit B-Tarif, unabhängig vom Kreditvolumen, Verwendungszweck und Kreditgeber.

    Wir möchten aktuell einen etwas größeren Kredit aufnehmen. Um, Zinsen zu sparen frage ich mich, ob der B-Tarif mit Zinsbonus gleichermaßen beim Kredit für angestellte Lehrer, wie für verbeamtete Lehrer gilt.

  • #2
    Hallo,

    einen Kredit für Beamte im klassischen Sinne wirst du wohl nicht bekommen, weil du nicht verbeamtet bist. Aber du bist trotz alledem im öffentlichen Dienst angestellt, was durchaus als positiv bewertet werden kann.

    Gib daher ruhig bei deiner Kreditsuche an, dass du im öffentlichen Dienst arbeitet. Die Banken werden das belohnen und dir ein gutes Angebot machen. Auch wenn du keinen klassischen Beamtenkredit bekommst. Belohnen wird die Bank jedoch deine feste Anstellung und die Tatsache, dass man im öffentlichen Dienst nur schwer entlassen werden kann. Daher wird es für dich nicht schwer sein, ein gutes Kreditangebot zu finden. Schau einfach mal in Ruhe nach passenden Angeboten. Die gibt es reichlich.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar

    • Folgende Banken wählten unsere Leser in den letzten 48 Stunden.
      Bank Unsere Leser wählten wie folgt:
      www.Smava.de
      4578 mal von Lesern ausgewählt (29.88 %)
      www.Targobank.de
      1040 mal von Lesern ausgewählt (6.79 %)
      www.Vexcash.com
      519 mal von Lesern ausgewählt (3.39 %)
      www.Kredit-ohne-Schufa.de
      688 mal von Lesern ausgewählt (4.49 %)
      Antrag bei der Sigma Bank
      696 mal von Lesern ausgewählt (4.54 %)

      Stand: 17.10.2017


    • #3
      Der sogenannte B-Tarif ist für Beamte nicht nur bei der Kreditvergabe, sondern auch beispielsweise beim Abschluss von Versicherungen vorteilhaft. Aufgrund der Tatsache, dass sie im öffentlichen Dienst beschäftigt sind, wird Ihnen eine besondere Sicherheit im Hinblick auf ihre Einkünfte zugesprochen.

      Angenehm ist, dass auch nicht verbeamtete Mitarbeiter im öffentlichen Dienst von diesem Bonus profitieren können. Viele Versicherungen und auch Banken setzen Angestellte des öffentlichen Dienstes mit den Beamten gleich und vergeben die entsprechenden Kredite mit dem B-Bonus auch an Angestellte des öffentlichen Dienstes, die keinen Beamtenstatus haben.

      Zwar bieten nicht alle Kreditgeber diese Lösung an, es ist allerdings durchaus lohnend, danach Ausschau zu halten, welcher Anbieter auch einem Angestellten im öffentlichen Dienst den Beamten-Bonus bei der Kreditvergabe gewährt, weil dies zu günstigeren Kreditbedingungen führt.

      Kommentar


      • #4
        Auch wenn du nicht zu den Beamten gehörst, kannst du Vorteile bei der Kreditaufnahme nutzen. Denn du bist Angestellter im öffentlichen Dienst. Und das wird auch gerne entsprechend belohnt.

        Bei deiner Suche nach einem Kredit solltest du immer angeben, dass du Lehrer bist. Ein Beruf, bei dem man selten gekündigt wird und der daher viele Sicherheiten mit sich bringt. Außerdem verbindet man mit dem Lehrerberuf auch immer ein solides Einkommen.

        Die meisten Banken belohnen das und werden dir Angebote unterbreiten, die einen niedrigen Zinssatz und auch sonst gute Konditionen mit sich bringen. Wichtig ist aber trotz alledem, dass du eine gute Schufa hast. Sollten dort negative Einträge zu finden sein, nützt dir auch die Anstellung als Lehrer nichts. Denn dann bist du nicht kreditwürdig und ein regulärer Kredit wird nicht möglich.

        Tipp: Als Angestellter im öffentlichen Dienst musst du meist auch bei höheren Kreditsummen keinen Bürgen benennen. Auch ein Vorteil, den du nicht aus den Augen verlieren solltest.

        Kommentar


        • #5
          Über den Kreis derjenigen, die einen vergünstigten Beamtenkredit in Anspruch nehmen können, entscheidet jeder Kreditgeber in eigener Verantwortung. Bei einigen Anbietern erhalten selbst Angestellte in der privaten Wirtschaft ein Beamtendarlehen, sofern sie seit mindestens fünf Jahren bei ihrem gegenwärtigen Arbeitgeber beschäftigt sind.

          Für Dich als angestellten Lehrer ist die Kreditaufnahme zum Beamtentarif leicht möglich. Die mit Abstand meisten Kreditanbieter beziehen Angestellte im öffentlichen Dienst in den Kreis der möglichen Kunden für einen Beamtenkredit ausdrücklich ein. Sie würdigen damit die Sicherheit des Arbeitsplatzes, die im öffentlichen Dienst unabhängig vom Beschäftigungsstatus außerordentlich hoch ausfällt. Die Anzahl der Kreditgeber, die Beamtendarlehen ausschließlich an Beamte und nicht an angestellte Mitarbeiter im öffentlichen Dienst auszahlt, ist sogar äußerst gering.

          Ein höheres Kreditrisiko als bei einem Beamten besteht bei einem Angestellten im öffentlichen Dienst ausschließlich für den Fall, dass er berufsunfähig wird. Falls Du nicht ohnehin bereits eine Berufsunfähigkeitsversicherung besitzt, ist der Abschluss einer Ratenschutzversicherung für den Beamtenkredit ratsam. Ausgesprochen wenige Kreditanbieter machen den Abschluss einer Kreditversicherung oder den Nachweis einer bestehenden Absicherung gegen die finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit zur verbindlichen Auflage, um als Lehrer im Angestelltenverhältnis von den günstigen Konditionen eines Beamtenkredites zu profitieren.

          Die Vorteile eines Beamtenkredites beschränken sich nicht auf den von Dir erwähnten Zinsbonus. Zusätzlich sind längere Laufzeiten als bei gewöhnlichen Verbraucherkrediten möglich, was bei dem von Dir angedeuteten höheren Kreditbetrag vorteilhaft ist. Da es zahlreiche Anbieter für einen Beamtenkredit für angestellte Lehrer gibt, ist ein Kreditvergleich unverzichtbar. Achte dabei auch darauf, welche Bedingungen für eine eventuelle vorzeitige vollständige Tilgung oder für Zusatztilgungen gelten.

          Kommentar


          • Hallo almmichel,
            wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken).

            • #6
              Hast du eine feste Anstellung? Dann gehörst du ja zu den Glücklichen, die im Öffentlichen Dienst arbeiten. Das müsste dir auch dann Vergünstigungen einbringen, wenn du kein Beamter bist. Wenn ich mich nicht irre, könntest du sogar direkt einen Kredit bei der Allgemeinen Beamtenbank aufnehmen. Die bedienen nämlich nicht nur Beamte, sondern auch Angestellte im Öffentlichen Dienst. Ansonsten einfach bei der Kreditbeantragung immer mit angeben, dass du Lehrer bist. Meist kann man damit viel erreichen.

              Kommentar


              • #7
                Hallo,
                also der Kreditmarkt bietet ja allerlei Möglichkeiten, Geld durch die Zinskonditionen einzusparen. Diese Einsparungen ergeben sich zumeist aus einem äußerst effektiven Kreditkonditionsvergleich oder durch ein besonders ausgeprägtes Verhandlungsgeschick des Kreditantragsstellers. Auch die persönlichen Verhältnisse in Form der Schufa sowie der Kredithöhe nebst der Kreditlaufzeit spielen eine gesonderte Rolle.

                Was indes bei nahezu keiner Bank auf dem hiesigen Kreditmarkt eine Rolle spielt ist das berufliche Verhältnis des Kreditantragsstellers. Zwar ist es für die Bank durchaus interessant, dass der Kreditantragssteller einer geregelten Arbeit nachgeht und gerade das Beamtenverhältnis bietet eine zusätzliche Sicherheit, so dass die Bank bei derartigen Kreditantragsstellern eher eine positive Kreditentscheidung trifft als bei unsicheren Kanditaten, allerdings dürfte die Art des Berufs kaum einen nennenswerten Einfluss auf die Kreditkonditionen bezüglich des Zinssatzes spielen. Sollte hier einer Deiner Kollegen etwas derartiges erzählen, so rate ich Dir, diese Äußerungen kritisch zu hinterfragen und auch den logischen Menschenverstand zu gebrauchen.

                Bezüglich Deines Kreditvorhabens rate ich Dir, den Markt komplett abzuarbeiten um auf diese Weise die bestmöglichen Konditionen zu erhalten.

                Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

                viele Grüße

                Kommentar


                • #8
                  Normalerweise haben Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst die gleichen Privilegien. Das bedeutet, dass die Zinsen bei einem Beamtenkredit auch für die restlichen Mitarbeiter im öffentlichen Dienst gelten. Sollten Ausnahmen bestehen, steht das in den AGBs.

                  Ich würde nach Beamtenkrediten im Internet Ausschau halten. Über die Vergleichsrechner müssten Sie eigentlich etwas passendes finden. Ansonsten versuchen Sie es unter Kredite für Beschäftigte im öffentlichen Dienst. Einen großen Unterschied werden Sie vielleicht nicht merken. Die Zinsen sind zurzeit ohnehin niedrig. Lediglich bei der Laufzeit bestehen Unterschiede. Beamte können längere Laufzeiten wählen.

                  Sie müssen auch keine Angst haben, dass eine Anfrage bei den Kreditvergleichen Ihren Schufa Score senkt. Anfragen werden nur dann der Schufa gemeldet, wenn Sie konkret einen Kreditantrag bei einer Bank stellen. Nur der Vergleich wird als solcher nicht der Schufa gemeldet. Sie können sich also ruhig Zeit nehmen und sich die einzelnen Angebote anschauen.

                  Wenn Sie einen passenden Kredit gefunden haben, dann lässt sich dieser meistens direkt auf der Seite der Bank beantragen. Das wird dann der Schufa gemeldet.

                  Kommentar

                  • Folgende Antwort hat der Fragesteller als am hilfreichsten ausgewählt:


                  • #9
                    Normalerweise kommen auch nicht verbeamtete Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes in den Genuss von den Vorteilen, die der berufliche Stand so mit sich bringt. Schauen Sie sich nach einem Beamtenkredit um. Dort sehen Sie in den AGBs, dass dieser auch für die Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes seine Geltung nicht verliert.

                    Wenn Sie günstige Beamtenkredite suchen, dann geben Sie diesen Begriff in den Vergleichsrechnern ein und schon erhalten Sie eine Auflistung der günstigsten Banken. Zur Zeit sind die Zinsen aber besonders niedrig. Ein großer Unterschied zwischen Beamtenkredite und herkömmlichen Kredite werden Sie deshalb kaum finden.

                    Ein Beamtendarlehen unterscheidet sich aber noch was die Laufzeiten angeht. Sie können bei einem Beamtenkredit mit dem gleichen Kreditbetrag eine längere Laufzeit wählen. Auch darin unterscheiden sie sich von anderen Krediten. Was sagt denn Ihre Hausbank? Gibt es dort keine Vergünstigungen für Beschäftigte im öffentlichen Dienst? Das wäre doch mal interessant zu erfahren, was die Hausbank dazu sagt.

                    Kommentar


                    • #10
                      Hallo,

                      grundsätzlich musst du wissen, dass die Bereitschaft der Kreditinstitute, einen vergleichsweise günstigen Kredit für Lehrer zu vergeben, sich nach der Art des abgeschlossenen Beschäftigungsverhältnisses richtet. Verbeamtete Lehrer an deiner Schule haben also immer bessere Chancen als du, einen günstigeren Kredit von einer Bank "zum Vorzugszins" zu erhalten.

                      Ich gehe an dieser Stelle einfach mal davon aus, dass du Angestellte/r im öffentlichen Dienst. Ist das der Fall, fallen die Unterschiede zum Beamtenstatus nur geringfügig schlechter aus. Aus Basis dieses Anstellungsverhältnisses profitierst du vielleicht nicht vom so genannten "B-Tarif", aber dafür ebenfalls von äußerst günstigen Konditionen für das gewünschte Darlehen.

                      Um allerdings in den Genuss einer solchen Finanzierung zu kommen, musst du bereits mindestens fünf Jahre lang im öffentlichen Dienst angestellt sein. Aufgrund der großen Anzahl an Kreditanbietern in diesem Bereich hast du sehr gute Möglichkeiten, verschiedene Offerten miteinander zu vergleichen und dich für das beste Angebot zu entscheiden. Hinzu kommt die derzeit gute Zinssituation aus Sicht der Verbraucher.

                      Du solltest jedoch auch wissen, dass der B-Tarif für Lehrer heute nicht mehr das ist, was er einmal vor vielen Jahren war. Der im direkten Marktvergleich als sehr preiswert konditionierte Kredit koppelt sich heutzutage an die Bewertung der Bonität sowie an den Score eines jeden einzelnen Antragstellers.


                      Auf diese Weise werden die Vorteile eines solchen Darlehens, wie du es dir vielleicht wünschst überaus deutlich bzw. schnell relativiert. Ein guter Score-Wert kann nur entstehen, wenn alle Einflussfaktoren, welche sich aus deinen persönlichen Personen- und Finanzdaten ergeben. Sicher ist also, dass ausschließlich (!) eine ausgezeichnete Bonität ohne einen einzigen negativen Schufa-Eintrag dafür Sorge trägt, dass du in den Genuss eines günstigen Darlehens kommst.

                      Es gibt also durchaus zinsgünstige Darlehen auch für angestellte Lehrer. Wenn allerdings eine befristete Anstellung im Spiel ist, könnte sich die Gesamtsituation erneut anders bzw. schwerer gestalten, da sich Banken in diesem Zusammenhang im Rahmen des Finanzierungsgeschäfts auf deutlich weniger Sicherheiten in Form eines regelmäßigen Einkommens stützen können.

                      Kommentar


                      • #11
                        Das kann ich mir nicht vorstellen. Beamte erhalten diese Boni, weil sie normalerweise nicht kündbar sind. Wenn angestellte Lehrer diese Konditionen auch bekommen würden, ginge ja der Anreiz verloren.

                        Um ganz sicher zu gehen, kannst Du ja mal bei einer Bank anfragen, die diese Beamtenkredite zur Verfügung stellt. Möglich wäre allerdings auch ein günstiger Onlinekredit.

                        Die Banken aus dem Internet stellen mittlerweile auch sehr günstige Kredite zur Verfügung. Ein Kreditvergleich kann sich rentieren.

                        Kommentar

                        • Kredite für jeden Verwendungszweck



                        • #12
                          Als angestellter Lehrer wirst Du wahrscheinlich einen fast so guten Zinssatz wie die Beamten bekommen! Warum? Ihr alle seid bei einem Arbeitgeber bzw. Dienstherrn angestellt, bei dem das Insolvenzrisiko gegen Null geht und dessen Produkte nicht plötzlich durch den technischen Fortschritt obsolet werden können.

                          Das spricht sowohl für Dich, als auch alle Deiner Kollegen als Kreditnehmer.


                          Du wirst aber wahrscheinlich keinen ganz so guten Zinssatz bekommen, weil Du eben nicht die lebenslange Anstellung hast, sondern mit entsprechender Abfindung und gut ausgestattet zumindest theoretisch entlassen werden könntest.

                          Stelle Dich also auf einen guten Zinssatz ein, der gleiche Zinssatz wie bei einem Beamten wird es nicht unbedingt sein.

                          Kommentar


                          • #13
                            Hallo,
                            also ich kann Dir versichern, dass es zumindest im Kreditwesen keinen Unterschied ausmacht ob Du verbeamtet bist oder nicht.

                            Die Zeiten, in denen Banken den Beamten die Kredite mir Vorzugszinsen regelrecht hinterher geworfen haben, sind längst vorbei. Heutzutage ist es zwar durchaus sehr beruhigend Beamter zu sein, doch hast Du davon keinerlei Vorteile bei Deiner Bank.

                            Die Hauptentscheidungskriterien für einen Kredit sind in erster Linie die Schufa sowie die Zahlungsmoral nebst des Gesamtpakets der Bonität. Auch ein Beamter kann zahlungsunfähig werden und dementsprechend eine schlechte Schufa bekommen.

                            Es ist zwar ein weit verbreiteter Irrglaube, dass dies Beamten nicht passieren kann, aber in früheren Tagen wurden den Beamten halt - wie gesagt - die Kredite hinterhergeworfen.

                            Dementsprechend gibt es, wie Du jetzt schon fast vermuten wirst, auch keinen Zinsbonus für angestellte Lehrer. Einzig und allein Deine wirtschaftliche Situation sowie Deine Schufa-Werte entscheiden darüber, wie gut oder eben weniger gut die Zinskonditionen von Deinem Kredit ausfallen werden.

                            Worauf Deine verbeamteten Kollegen vermutlich hinauswollen ist ein sogenannter B-Kredit. Der B-Kredit wird fast ausschließlich von landeseigenen Gewerkschaftsbanken vergeben und dient ausnahmslos dem Verbrauch.

                            Diese Kredite sind in der Tat den Beamten vorbehalten, allerdings sind sie zinstechnisch nicht sonderlich viel günstiger als ein herkömmlicher Kredit.

                            Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

                            viele Grüße

                            Kommentar


                            • #14
                              Wenn Du Angestellter im öffentlichen Dienst bist, bekommst Du ebenfalls günstige Zinsen. Ein Beamtenkredit bekommen Beamte auf Lebenszeit und auch Angestellte im öffentlichen Dienst.

                              Als Lehrer müsstest du einen unbefristeten Arbeitsvertrag haben. Dann kannst Du bei einem Kreditvergleich eine hohe Kreditsumme und eine lange Laufzeit eingeben.

                              Die Laufzeit kannst Du bis 144 Monate eingeben. Dann siehst Du die monatlichen Raten. Hier habt auch die Möglichkeit zu zweit einen Kredit aufzunehmen.

                              Dabei muss Deine Frau nicht im öffentlichen Dienst sein. Es reicht, wenn auch sie ein Einkommen hat, welches pfändbar ist.

                              So könntet ihr auf weitere Kreditsicherheiten verzichten. Bei Smava könnt ihr einen Vergleich durchführen.

                              Ihr seht dann die Anbieter mit ihren Angeboten. Schaut die Details durch und dann werdet ihr genau wissen, was euch erwartet.

                              Kommentar


                              • Hallo almmichel,

                                wir haben noch einen wirklich hilfreichen Autor gefunden, der Emails zu zu genau Deinem Problem schreibt.

                                Du kannst Dich direkt hier
                                eintragen und bekommst sofort danach die 1. Email zugeschickt.

                                • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                                  basierend auf Auswahl in den letzten 48 Stunden
                                  Bank Unsere Leser wählten wie folgt:
                                  www.Smava.de
                                  4578 mal von Lesern ausgewählt (29.88 %)
                                  www.Targobank.de
                                  1040 mal von Lesern ausgewählt (6.79 %)
                                  www.Vexcash.com
                                  519 mal von Lesern ausgewählt (3.39 %)
                                  www.Kredit-ohne-Schufa.de
                                  688 mal von Lesern ausgewählt (4.49 %)
                                  Antrag bei der Sigma Bank
                                  696 mal von Lesern ausgewählt (4.54 %)

                                  Stand: 17.10.2017

                                  • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                                  Lädt...
                                  X