unser Forum: tausende hilfreiche Antworten
  • über 54.780 Antworten für Sie
  • Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion

Echte Kreditangebote aus 20 Banken

1413
Heute schon 3 gestellte Anträge
  • dauert nur wenige Minuten
  • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • Geld in 5 Werktagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Euro Testsieger
Finanztip
Tüv Saarland
Ekomi

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

60000 Euro Kredit für Geschäftsübernahme

Einklappen
X
Einklappen

    60000 Euro Kredit für Geschäftsübernahme

    Mein Bekannter möchte aus gesundheitlichen Gründen sein Geschäft aufgeben. Da mir mein Geschäft zu klein ist und selber jemanden suche, würde ich gern einen 60000 Euro Kredit für die Geschäftsübernahme aufnehmen. Das Geschäft läuft sehr gut und es sind viele Stammkunden da, die ich übernehmen werde.

    Nun überlege ich, den Kredit aufzunehmen, aber weiß nicht, ob ich diesen als Privatkredit oder als Geschäftskredit aufnehmen sollte.

    Muss ich das Gewerbe angeben, dann werden sicher nur meine Unterlagen geprüft. Aber will die Bank dann auch die Einnahmen des bestehenden Geschäftes sich ansehen, um die Zahlen zu vergleichen? Irgendwie müssen sie ja prüfen, dass das Geschäft gewinnbringend ist oder?

    Hilfreichste Antwort (vom Fragesteller gewählt)
    An Ihrer Stelle würde ich die Summe als geschäftlichen Kredit beantragen. Ein privater Kredit in dieser Höhe ist ungewöhnlich und würde strikte Voraussetzungen von Ihnen verlangen.

    Am besten wenden Sie sich an die KfW Bank. Die staatliche Bank ist auf kommerzielle Kredite spezialisiert und fördert Startups, Übernahmen, Erweiterungen und ähnliches.

    Auf der Webseite der Bank finden Sie eine Telefonnummer, wo Sie zwecks persönlicher Beratung anrufen können. Die KfW hat keine eigenen Filialen, arbeitet aber mit den anderen Banken zur Abwicklung der Geschäfte zusammen.

    Wenn Sie bei der KfW einen Kredit beantragen, wird der über Ihre Hausbank abgewickelt. Informieren Sie sich erst einmal auf der Homepage der KfW, welche Angebote für Sie in Frage kommen.

    Es wäre auch bestimmt keine schlechte Idee, einen Unternehmensberater zu kontaktieren. Die Leute haben große Erfahrungen auf dem Gebiet der Finanzierung.

    Sein Rat kann Ihnen garantiert nicht nur so manchen Euro, sondern auch viel Ärger und Probleme ersparen. Das Geld für sein Honorar stellt eine weise Investition dar, die sich schnell auszahlt.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft

      Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

      Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava


      Guten Tag,

      allein wegen der in der Regel besseren Finanzierungskonditionen solltest du von einem Privatkredit Abstand nehmen und dich auf Angebote für Geschäftskunden konzentrieren. Ich persönlich finde den Einstieg mit 60.000 Euro etwas hoch.

      Du solltest der Bank deshalb auf jeden Fall einen guten Businessplan vorlegen können, damit sie dir das Vertrauen ausspricht. Irgendwie musst du der Bank darlegen, dass das Geschäft tatsächlich "gut" läuft. Gut wäre es, wenn dir dein Bekannter hierfür seine BWAs zur Verfügung stellt.

      Kommentar


      • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        8.388 mal von Lesern ausgewählt (54,39 %)
        Targobank
        1.358 mal von Lesern ausgewählt (8,81 %)
        Sigma Kreditbank
        1.348 mal von Lesern ausgewählt (8,74 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        807 mal von Lesern ausgewählt (5,23 %)
        Auxmoney
        547 mal von Lesern ausgewählt (3,55 %)
        Kredit-Berater.info
        473 mal von Lesern ausgewählt (3,07 %)

        Bei einer solchen Summe für eine Geschäftsübernahme solltest Du in jedem Fall einen Geschäftskredit aufnehmen. Du nutzt das Geld ja nicht für Deine privaten Zwecke und 60.000 Euro sind bei weitem kein Pappenstil.

        Und wenn Du zu einer Bank gehst, egal ob Hausbank oder nicht, dann wollen die mit Sicherheit die Geschäftsunterlagen sehen, alleine schon um sich ein Bild über den Wert und Erfolg des Geschäftes machen zu können.

        Du kannst bei Smava auch einen Kreditvergleich zu diesem Zwecke durchführen lassen. Gemäß Deinen Angaben würdest Du ein entsprechendes Angebot erhalten.

        Kommentar


          Guten Tag,
          die erste Frage ist sehr einfach zu beantworten: Es handelt sich um einen Geschäftskredit, den Sie aufnehmen müssen. Schließlich wollen Sie das Ganze mit Sicherheit als Investition beim Finanzamt abschreiben.

          Als Sicherheiten für den Geschäftskredit können Sie Ihr eigenes Geschäft und/ oder das zu übernehmende Unternehmen angeben - es werden ja Räumlichkeiten, Maschinen und diverse bewegliche Vermögenswerte existieren.

          Natürlich wird sich jede Bank auch die Zahlen des Betriebs anschauen wollen. Aber auf diese werden Sie ja schon im Rahmen der Übernahme Wert legen, schließlich müssen Sie ja die Bilanzen vor dem Kauf prüfen.

          Mit Sicherheit wird auch Ihr bisheriges Geschäft überprüft. Es wäre gut, wenn aus der BWA ersichtlich würde, dass Sie Wachstumspotenziale haben und sich vergrößern sollten - dies gelingt beispielsweise durch Arbeitszeitaufstellungen oder auch Lagerraumauslastungen sehr gut.

          Wenn Sie noch nicht dazu übergangen sein sollten, sich selbst ein Gehalt auszuzahlen und sozusagen direkt aus Ihrer Kasse leben, sollten Sie das ändern. Banken legen bei Geschäftskrediten in diesem Volumen großen Wert darauf, dass die privaten und unternehmerischen Finanzen deutlich erkennbar getrennt sind.

          Aus eigener Erfahrung als Freiberufler kann ich Ihnen außerdem versichern: Der Umgang mit dem Geld wird dann auch leichter. Denken Sie außerdem daran, dass Sie eine Expertenstellungnahme benötigen, um das Darlehen zu erhalten.

          Grundsätzlich würde ich Ihnen außerdem raten, zu einer Bank vor Ort zu gehen, wo man Ihr und das zu übernehmende Geschäft kennt - das kann die Dinge doch deutlich vereinfachen.

          Kommentar


          • Hallo stoner14,
            wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

            Du stellst eine enorm schwierige Frage, die wahrscheinlich nur ein Firmenkundenbetreuer einer der Banken beantworten kann, die sich auch aktiv mit Geschäftskunden und Unternehmen befassen.

            Der Grund: Der Sprung von einer kleinen Filiale oder einem kleinen Unternehmen in Eines mit zwei Filialen und mehr Mitarbeitern ist ein gewagter Schritt.

            Der allererste und wichtigste Schritt ist: Ihr Beide (!) müsst Freundschaft, Bekanntschaft und Geschäftstransaktion trennen.

            Dies bedeutet: Wie jeder andere Käufer auch musst Du natürlich wissen wie die Zahlen aussehen. Der Unternehmenskaufpreis besteht ja nur zu einem geringen Teil aus dem Kundenbestand.

            Anlagen, Maschinen, Warenbestand sind weitere wertbildende Faktoren.

            Und genau deshalb würde ich einen echten Geschäftskredit aufnehmen. Vorab würden mir Targobank, Postbank oder Commerzbank als Ansprechpartner einfallen.

            Dort würden die bisherigen Zahlen ebenso geprüft wie Deine Idee für die Fortführung.

            Denn neben den eigentlichen Zahlen gibt es ja oft auch familiäre Bindungen im bisherigen Betrieb.

            Vielleicht möchte der Verkäufer ja nur das Risiko loswerden und dann wieder in Teilzeit einsteigen. Deshalb: Bitte, bitte pass auf Dein Geld auf!

            Kommentar


              Für die Geschäftsübernahme setzen Sie sich am besten mit der Kreditbank für Wiederaufbau in Verbindung. Die Bank bietet Geschäftsleuten eine optimale Beratung und ist auch bei der Zukunftsplanung behilflich.

              Der Kredit beinhaltet unter Umständen Förderleistungen durch den Staat, die die Kreditaufnahme in ihrem Volumen, verringert. So lässt sich wertvolles Geld sparen.

              Stellen Sie vor dem Kreditantrag eine Konditionsanfrage bei der KfW, damit Sie erst alle Daten beisammen haben.

              Kommentar


                Ein Pluspunkt ist, dass du ein Geschäft hast, welches Gewinne erzielt. Dennoch ist die Summe sehr hoch, sodass du ohne Kreditsicherheit sicher nicht auskommen wirst.

                Du solltest überlegen, den Kredit mit einem Mitantragsteller oder einer Versicherung abzusichern, damit die Bank dir den Kredit geben wird.

                Kommentar


                • Kredite für jeden Verwendungszweck

                  Hallo,
                  im Grunde genommen möchtest Du geschäftlich gesehen expandieren. Dein bestehendes Geschäft, so habe ich es jedenfalls aus Deinem Post herausgelesen, soll bestehen bleiben.

                  In dieser Konstellation ergibt dann auch die von Dir veranschlagte stattliche Summe von 60.000 Euro einen Sinn, da sich Deine Kreditchancen erheblich steigern. Würdest Du Dich erst mit dieser Summe noch selbständig machen wollen würde ich erhebliche Zweifel haben, ob sich dies so einfach realisieren lassen würde.

                  Man könnte es auch so betrachten, dass Du einen Kauf tätigen möchtest. Du könntest dann dementsprechend einen zweckgebundenen Kredit bei einem Kreditnehmer aufnehmen, da Du ja eine umsatzfördernde Maßnahme durchführst und auch ein Stück weit einen Gegenwert erwirbst.

                  Es wird jedoch zwingend ein Geschäftskredit sein müssen, da Du ja nicht als Privatperson dieses Geschäft Deines Freundes nutzen möchtest. In diesem Sinn gesehen müsstest Du also Deine eigene Selbstständigkeit als Kreditgrundlage zugrundelegen.

                  Nahezu jeder Kreditgeber wird dementsprechend zur Absicherung des Kredits von Dir Sicherheiten verlangen. Die gängigsten Sicherheiten sind dabei Bürgschaften sowie die Vorlage von GuV-Dokumenten.

                  Sollte dies nicht ausreichend sein können es auch Bürgschaften oder etwaige Versicherungen als Alternative tun. Dies hängt jedoch gänzlich von dem Kreditgeber ab.

                  Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

                  viele Grüße

                  Kommentar


                    Natürlich müssen Sie das Gewerbe angegeben. Sie sind sogar in der Pflicht, wenn Sie ein bestehendes Unternehmen oder ein neues Geschäft eröffnen, dieses ordnungsgemäß an sämtlichen notwendigen Stellen anzumelden.

                    Ansonsten kann es für Sie zu sehr viel Ärger kommen. Und da es sich bei Ihrem Vorhaben ja um eine Geschäftsübernahme handelt, kommt ein Konsumentenkredit auf privater Basis für Sie nicht infrage.

                    Sie müssen also nach einem Kreditgeber für Selbstständige bzw. zu Geschäftszwecken suchen. Für Sie hat so ein Kredit natürlich auch den Vorteil, dass diese steuerlich anders gehandhabt werden und auch die Konditionen anders ausfallen.

                    Sie können sich mit einem Kreditrechner ein umfassendes Bild über Ihre Möglichkeiten verschaffen. So einen Kreditrechner finden Sie z.B. auf der Internetseite von Smava.

                    Kommentar


                      Ich glaube, dass Dein Wunsch zur Vergrößerung Deines Geschäftes - wenn es denn wirklich sinnvoll ist - nicht an den Kreditmöglichkeiten scheitern sollte. Es gibt viele Möglichkeiten der Förderkredite, Zinssubventionen und ähnliches - wenn Du neue Arbeitsplätze schaffen würdest und investieren würdest.

                      Und genau hier sehe ich das Problem: Im Bekannten- und Nachbarschaftskreis ist persönliche Nähe oftmals ein Hindernis für einen guten oder auch erträglichen Geschäftsabschluss. Oftmals bringt einer von Beiden blindes Vertrauen in das abzuschließende Geschäft ein, der andere sucht aber einen emotionalen Käufer, der zu viel bezahlt.

                      Deshalb ist der erste Weg zu diesem Kredit - auch wenn es beim Firmenkauf nicht vorgeschrieben ist - der Weg zu einem sachkundigen Fachmann. Dieser bewertet die Transaktion als neutraler Dritter, ist zur berufsständischen Wahrheit verpflichtet und kann Risiken und Chancen gut beleuchten.

                      Mit diesem Gutachten kannst Du, wenn Du magst erst mal einige Tage nachdenken. Und Dir dann überlegen, ob das neue Geschäft sich wirklich lohnen würde.

                      Dazu kommt, dass bei einem Übergang von einem bisherigen Geschäftsinhaber zu einem neuen oftmals auch ein Teil des Kundenstammes verloren gehen kann. Nach dem Motto "Wenn ich mich schon an jemanden Neuen gewöhnen muss, dann kann ich auch gleich zur Konkurrenz gehen".

                      Die Hauptherausforderung liegt deshalb in der Wertigkeit des Geschäfts und welchen realen, nicht emotionalen Gegenwert Du für die 60.000 Euro bekommen würdest.

                      Kommentar


                      • Hallo,

                        ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.
                        Euro Testsieger
                        Finanztip
                        Tüv Saarland
                        Ekomi

                        Da hast du dir ja ordentlich was vorgenommen mit dem Kredit. Du musst auf jeden Fall einen Geschäftskredit auswählen.

                        Das Geld aus dem Kredit soll in dein neues Geschäft fließen. Daher ist es wichtig, dass kein Privatkredit, sondern ein Geschäftskredit aufgenommen wird. Diesen zu finden, ist natürlich sehr schwer.

                        Du musst vor der Übernahme und für die Aufnahme des Kredites unbedingt einen Businessplan erstellen. Den musst du von der IHK abzeichnen lassen.

                        Und mit diesem Businessplan, den alten Geschäftsunterlagen, dem alten Geschäftsführer und hoffentlich zusätzlichen Sicherheiten musst du dann nach einem passenden Kredit suchen. Bei einem solchen Kredit würde ich dir sogar empfehlen, lieber bei dir vor Ort eine Beratung zu suchen, als den Kredit im Internet aufzunehmen.

                        Kommentar


                          Es ist schön zu hören, dass es noch Nachfolger für bereits existierende Geschäft geht. Das ist keine Selbstverständlichkeit, da viele sich selbst etwas aufbauen wollen und kein Geschäft übernehmen möchten.

                          Und hast du mit einer so hohen Kredit zu mir natürlich eine große Verantwortung. Und es wird nicht einfach sein, diese Kreditsumme aufzunehmen.

                          Du benötigst auf jeden Fall vom jetzigen Geschäftsführer Unterlagen über das Unternehmen. Es werden ausführliche Zahlen benötigt, damit die Bank einschätzen kann, in welchem Umfang das Geschäft als Sicherheit für den Kredit gilt.

                          Und dann musst du selbst auch dafür sorgen, dass deine Bonität gut ist. Am besten suchst du dir einen Bürgen, mit dem du gemeinsam den Kredit aufnimmt.

                          Kommentar


                            Wenn Sie einen Kredit haben wollen wegen einer Geschäftsübernahme, dann muss Ihnen der vorherige Besitzer die Unterlagen geben.

                            Die Bank will das sehen. Lohnt sich deren Meinung das Geschäft nicht, wird sie den Kredit ablehnen. Es denke, es wäre unklug, einen Privatkredit aufzunehmen.

                            Ich bin mir nicht sicher, aber ich meine, dass Sie die Zinsen für den Geschäftskredit bei der Steuererklärung geltend machen können.

                            Fragen Sie mal einen Steuerberater. Der kann Ihnen Auskunft geben. Auf jeden Fall prüft die Bank auch Ihre Unterlagen.

                            Wenn Ihr Bekannter Ihnen die Unterlagen nicht geben will, dann ist was nicht in Ordnung. Sie haben das Recht darauf, wenn Sie das Geschäft kaufen wollen.

                            Kommentar


                            • Unsere User nutzen die Kredite wie folgt:
                              Und welche Träume haben Sie? Jetzt Kreditwunsch einfach finanzieren.
                              Verwendung
                              In den letzten 6 Monaten haben sich unsere 26.880 User einen Kredit für folgende Dinge benötigt.
                              Gebrauchtwagen (Hier vergleichen)
                              5.376 User
                              Neuwagen (Hier vergleichen)
                              3.763 User
                              Umschuldung (Hier vergleichen)
                              3.494 User
                              Einrichtung (Hier vergleichen)
                              3.226 User
                              TV, Computer etc. (Hier vergleichen)
                              2.688 User
                              Familiäre Anlässe (Hier vergleichen)
                              2.419 User
                              Bildung (Hier vergleichen)
                              2.150 User
                              Gründung (Hier vergleichen)
                              1.344 User
                              Reise & Urlaub (Hier vergleichen)
                              1.075 User
                              Mode & Schmuck (Hier vergleichen)
                              806 User
                              Sonstiges (Hier vergleichen)
                              538 User

                              Es ist auf jeden Fall besser, wenn Du wenn den Kredit als Geschäftskredit und da wirklich nur für die Geschäftsaufnahme aufnimmst. Das ist wichtig für das Finanzamt, damit Du die Zinsen auch absetzen kannst, und das Ganze dann vernünftig in Deiner Steuererklärung auftaucht.

                              Sonst musst Du eine so hohe Summe als Privatkredit möglicherweise erst dem Finanzamt erklären. Und das kostet Zeit und Nerven, und nervt auch sicher Deinen Steuerberater.

                              Das Beste ist deshalb: Frag einfach mal bei Deinem Steuerberater nach. Aber der wird Dir wahrscheinlich die gleiche Antwort geben.

                              Ich vermute, dass die Bank die Unterlagen des Geschäfts, das Du übernehmenwillst, natürlich ebenfalls sehen will. Du wirst ja auch Sicherheiten vorlegen müssen. Wie gesagt, frag am besten mal Deinen Steuerberater.

                              Kommentar


                                Es gibt ein paar Dinge, die bei jeder Kreditaufnahme gleich sind. Egal ob du einen kleinen Kredit, einen großen Kredit, einen Privatkredit oder einen Geschäftskredit aufnehmen möchtest.

                                Dein Einkommen bzw deine Einnahmen werden immer überprüft. Du musst also immer nachweisen, was du verdienst und wo das Geld herkommt, welches du zum Leben hast.

                                Außerdem werden immer deine Ausgaben geprüft. Es wird geschaut, welche laufenden Kosten du jeden Monat hast und wie viel Geld am Ende des Monats möglicherweise für die Rückzahlung des Kredites übrig bleiben würde.

                                Außerdem wird immer deine Schufa geprüft. Denn sie zeigt, wie du in letzter Zeit deine finanziellen Angelegenheiten geregelt hast.

                                Ist deine Schufa sauber, bedeutet das, dass Du allen Zahlungsverpflichtungen pünktlich und vollständig nachgekommen bist. Das ist sehr wichtig für eine Kreditaufnahme.

                                Wenn wir uns jetzt deinen speziellen Fall anschauen, dann ist es so, dass du das Geld für eine Geschäftsübernahme benötigt. Und zwar relativ viel Geld in Höhe von 60000 EUR.

                                Wenn du den Kredit aufnimmst, musst du einen Geschäftskredit bzw einen Unternehmenskredit aufnehmen. Denn du willst das Geld nicht privat verwenden, sondern in das neue Geschäft stecken bzw den alten Eigentümer auszahlen.

                                Deine Nachweise über dein Einkommen bzw deine Einnahmen musst du für die letzten drei Jahre erbringen. Da du die letzten drei Jahre dein eigenes Geschäft geführt hast, musst du die Zahlen von deinem alten eigenen Geschäft offenlegen.

                                Die Banken möchten sehen, wie du gewirtschaftet hast und ob deine Einnahmen ausreichen, um den Kredit bezahlen zu können. Genauso, wie bei jedem anderen Kredit auch.

                                Du musst natürlich auch dein Gewerbe angeben und musst mit Sicherheit ein paar Eckdaten zu dem Unternehmen anbieten können, welches du übernehmen möchtest. Dein Bekannter sollte daher entsprechend Unterlagen zur Verfügung stellen können.

                                Wo du den Kredit auf nimmst, musst du selbst entscheiden. Ich würde einen vergleichen Vorfeld vor ziehen und dann entscheiden, welcher Weg gegangen wird.

                                Ich denke, dass du vielleicht sogar einen Bürgen benötigst. Das kann ich aber nicht einschätzen, weil ich nicht weiß, was du gemacht hast, was du machen möchtest und wie deine wirtschaftliche Lage aussieht. Generell würde ich dir auch empfehlen, diesen Bürgen schon einmal im Hinterkopf zu haben, damit du ihn bei Bedarf schnell abrufen und nutzen kannst.

                                Kommentar


                                  Du stellst eine sehr schwierige Kreditfrage, die mit der Substanz bzw. auch Wertigkeit des Unternehmens oder Geschäfts beginnt, welches Du übernehmen willst.

                                  Hinzu kommt das Risiko der persönlichen Bekanntschaft: Du kennst wahrscheinlich aus langfristigem Erleben oder auch vom Hörensagen viele Geschichten, wie erfolgreich Dein Bekannter doch war und ist. Da geht sehr leicht der Blick für die Zahlen verloren.

                                  Bevor Du ins Detail der Kredite gehst, solltest Du erst einmal das Zahlenwerk betrachten. Bei einem Unternehmenskauf solltest Du mehr als die vergleichsweise risikofreie Rendite eines breiten Aktienportfolios plus eines Unternehmerlohns für den zusätzlichen Arbeitsaufwand erlösen.

                                  Also Minimum Erfolgsbeitrag von sieben bis acht Prozent des eingesetzten Kapitals plus Abschreibung auf die Sachwerte.

                                  Erst wenn diese Profitabilität durch einen Fachmann nachgewiesen werden kann, solltest Du an einen Firmenkredit denken. Deshalb weil für den schlimmsten fall der Fälle dann die Unternehmensschulden nicht deine persönlichen Schulden sind.

                                  Am besten mit einem zusätzlichen, neuen Unternehmen in Form einer Kapitalgesellschaft wie GmbH oder ähnliches. Und dann nach einem Firmendarlehen fragen.

                                  Als Banken kämen diejenigen Banken in Frage, die aktiv auch in der Kommunikation auf Firmenkunden setzen. Beispielsweise Commerzbank, Targobank oder Postbank.

                                  Erst wenn die Machbarkeit bzw. Tragfähigkeit dieser Erweiterung bzw. des Neuinvestments betrachtet wurde, dann geht es an die "Zinsdetails".

                                  Kommentar


                                  • Umschuldungen sind sinnvoll & gefragt
                                    Wusstet ihr, dass allein ca. 13% unserer User Interesse an einer Umschuldung haben?

                                    Eine Umschuldung kann bares Geld sparen. Solltet auch ihr Interesse an einer Umschuldung haben, können wir euch folgenden Anbieter empfehlen: Smava (hier klicken zu www.smava.de).

                                    Dein Kreditwunsch ist superschwer zu beantworten. Denn er führt direkt zur Frage inwieweit sich Kundenverhalten, Sortiment und auch persönliche Bindung zum Inhaber auf Dich übertragen lassen würden.

                                    Da Du das Ladengeschäft sowieso als Gewerbe anmelden wirst bietet sich hier ein Geschäftskredit an. Der Vorteil: Geht irgendwas schief, so haftest Du nur mit der Kapitaleinlage und ggf. auch mit einer Sicherheit, die Du übereignet hast.

                                    Würdest Du den Kredit als Privatkredit aufnehmen so müsstest Du diesen auf alle Fälle zurückzahlen - weil er ja keinerlei Bindung an das Ladengeschäft hat.

                                    Die Entscheidung für oder gegen einen Firmenkredit (beispielsweise über Targobank, Postbank, Commerzbank) bietet einen weiteren Vorteil: Die Bank wird die Tragfähigkeit des Geschäftsmodells gründlich prüfen.

                                    Danach kannst Du Dich immer noch entscheiden, ob Du den Kredit aufnehmen und Dein Unternehmen wirklich gründen willst.

                                    Gestatte mir bitte noch zwei persönliche Anmerkungen: Es sind schon Freundschaften wegen kleinerer Beträge zerstrt worden, wenns ich einer der Beiden nicht gerecht behandelt gefühlt hat.

                                    Dies bedeutet für den Fall der Geschäftsübernahme: Geht äußerst professionell vor und berechnet den Formenwert anhand der bisherigen Ertragszahlen und auch denjenigen Vermögensgegenständen, die auch tatsächlich marktfähig sind.

                                    Die Tilgung eisn 60.000 Euro Kredits, das Erwirtschaften eines Unternehmersllohns und der Sozialversicherungsbeiträge sind keine Kleinigkeit.

                                    Deshalb sagt mir mein Bauchgefühl: Eine Anstellung als Geschäftsführer oder Mitarbeiter wäre wahrscheinlich eine ehrlichere Form des Einstiegs.

                                    Kommentar


                                      Wenn Du Dich für die Aufnahme von einem Bankkredit entscheidest, muss die Bank natürlich prüfen, wie hoch Deine Einnahmen sind und ob sie als Sicherheit für einen Kredit ausreichen.

                                      Benötigst Du das Geld für eine Geschäftsübernahme, ist kein Privatkredit, sondern ein Geschäftskredit die richtige Wahl. Viele Banken verlangen, dass Du nicht nur ausreichende Einnahmen, sondern auch eine erfolgreiche Selbstständigkeit über mindestens zwei bis drei Jahre vorweisen kannst.

                                      Es ist nicht immer leicht, einen geeigneten Kreditgeber zu finden, der bereit ist, Dich bei der Umsetzung Deines Vorhabens zu unterstützen. Vergleiche am besten auf Check24 oder Smava verschiedene Angebote und denke auch an einen Privatkredit, wenn es mit einem Bankkredit nicht klappen sollte.

                                      Einen Privatkredit kannst Du über Smava oder Auxmoney beantragen.

                                      Kommentar


                                        Mit Deiner Abschlussfrage "Irgendwie müssen sie ja prüfen, dass das Geschäft gewinnbringend ist oder?" triffst Du meiner Meinung nach den Kern sowohl Deines Kreditwunsches, als auch der Idee der Geschäftserweiterung.

                                        Denn: Diese würde ja nur wirklich dann einen Sinn ergeben, wenn Du das eingesetzte Kapital, einen bestimmten Mindestzinssatz und das höhere Risiko hereinwirtschaften kannst.

                                        Die Raten und die Schaffung von geschäftsmehrwert sollten Dein bisheriges Unternehmen nicht in Mitleidenschaft ziehen, wenn sie schon einen Teil Deiner wertvollen Zeit als Unternehmer binden.

                                        Gerade wenn ein Unternehmer in Rente gehen möchte hat er natürlich das Ziel das Unternehmen möglichst ertragsbringend zu verkaufen. Das kannst zufällig Du sein - aber auch jeder andere Interessierte.

                                        Mit diesem großen Geldbetrag bzw. Investment solltet Ihr deshalb mit einer Mischung aus gegenseitigem Respekt, aber auch geschäftsmäßiger Professionalität umgehen.

                                        Die wesentlichen, zu klärenden Fragen sind:

                                        1.) Würde das Geschäft in seiner bisherigen und neuen Form den Krefit abtraben können und zusätzlich Gewinn erwirtschaften?

                                        2.) Inwieweit hängen Loyalität und Wiederkaufrate der Kunden von der Persönlichkeit und dem langjährigen Engagement des damaligen Gründers ab?

                                        Um Beides besser abprüfen zu können würde ich auf alle Fälle in Richtung Firmenkundenkredit gehen. Denn ansonsten würdest Du das Geld ja zuerst in das Prvatvermögen einstellen und aus diesem das Investment stemmen.

                                        Kommentar


                                        • Euro Testsieger
                                          Finanztip
                                          Tüv Saarland
                                          Ekomi

                                        • Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
                                          Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                                          Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                                          Smava
                                          8.388 mal von Lesern ausgewählt (54,39 %)
                                          Targobank
                                          1.358 mal von Lesern ausgewählt (8,81 %)
                                          Sigma Kreditbank
                                          1.348 mal von Lesern ausgewählt (8,74 %)
                                          Kredit-ohne-Schufa.de
                                          807 mal von Lesern ausgewählt (5,23 %)
                                          Auxmoney
                                          547 mal von Lesern ausgewählt (3,55 %)
                                          Kredit-Berater.info
                                          473 mal von Lesern ausgewählt (3,07 %)

                                        • Euro Testsieger
                                          Finanztip
                                          Tüv Saarland
                                          Ekomi

                                        • 1
                                          Bewerten Sie hier
                                          die Qualität der
                                          Antworten
                                          Bitte bewerte uns!
                                          4,44 / 5 Sterne
                                          Es wurden bisher insgesamt:
                                          18 Bewertungen für 60000 Euro Kredit für Geschäftsübernahme abgegeben

                                        Kredit-Zeit Forum Meistgelesene Artikel:

                                        Lädt...
                                        X