Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Versteckte Kosten bei 11000 Euro Kredit?

Einklappen
X
Einklappen

  • Versteckte Kosten bei 11000 Euro Kredit?

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Zinsen und Zinsen, egal wo man hinsieht, überall sieht man sehr gute Angebote mit Top Zinsen bei einem 11000 Euro Kredit. Der Kreditgeber scheint damit aber nicht viel Geld zu verdienen, wenn zum Beispiel 0,20 Prozent angeboten werden.

    Da liegen die Kosten doch sicher versteckt, anders kann ich mir das nicht vorstellen. Das günstige Zinsen nur die bekommen, die eine gute Kreditwürdigkeit haben ist klar. Aber wer hat eine gute Kreditwürdigkeit?

    Was wird bei diesem Kredit genau geprüft und was ist am wichtigsten? Versprechen kann man ja viel, aber wenn man einmal fragen könnte, würde dieser Zins doch sicher keiner von ihnen haben.

    Habt ihr schon einmal so einen günstigen Zins bekommen? Vielleicht kann ich dann nur eine sehr geringe Kreditsumme aufnehmen, sodass der Kreditgeber kein hohes Risiko eingehen wird. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht.

  • #2
    Deine Frage finde ich gut, denn sie zeigt: Du passt auf und achtest auf Warnsignale.

    Und in der Tat kann ich mir einen Zinssatz von 0,2 Prozent für einen Betrag von 11.000 Euro nur sehr schwer vorstellen. Es kann beispielsweise sein, dass 1.000 Euro zu 0,2 Prozent oder mit negativem Kreditzins vergeben werden.

    Statt eines Fußballs oder eines anderen Geschenks für Neukunden. Der "Zinsnachteil" für den Kreditgeber lässt sich dann ausrechnen.

    Eine andere Möglichkeit ist die Verknüpfung eines Kredits eines Bankpartners mit einem Autokauf oder einer neuen Wohnungseinrichtung. Dann verrechnet die Bank aber intern mit dem Händler irgendeine Art Zinszuschuss.

    Und dieser findet sich dann im Endpreis wieder - beispielsweise weil Du dann den Hauspreis nicht noch weiter herunter handeln kannst.

    Vielleicht, aber auch nur vielleicht gibt es ganz seltene Gelegenheiten (wie das 100-jährige Jubiläum oder sowas) wo es eine echte 0,20 %-Finanzierung gibt.

    Ich würde aber eher einen ganz normalen Konsumenten- oder Privatkredit nehmen. Im Kreditvergleich (finanzcheck, check24) finden sich viele Angebote.

    Für die Beantragung werden im Wesentlichen ein Einkommensnachweis benötigt sowie für Neukunden das Vorzeigen von Pass oder Personalausweis.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
      Bank
      Unsere Leser wählten wie folgt:
      22.150 mal von Lesern ausgewählt (59.67 %)
      Kredit-Berater.info
      (zu www.kredit-berater.info )
      1.569 mal von Lesern ausgewählt (4.23 %)
      Sigma Kreditbank
      (zum Sigma Angebot )
      3.445 mal von Lesern ausgewählt (9.28 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
      1.923 mal von Lesern ausgewählt (5.18 %)
      2.221 mal von Lesern ausgewählt (5.98 %)
      1.206 mal von Lesern ausgewählt (3.25 %)
      Stand: 18.06.2019

      • #3
        0,20 % Zinsen für einen Kredit über 11.000 Euro halte ich persönlich nicht für möglich. Da hast Du wahrscheinlich ein Angebot für einen 1.000 Euro Kredit gesehen.

        Bei einer so hohen Kreditsumme werden dann schon höhere Zinsen fällig. Versteckte Kosten gibt es aber bei Krediten nicht.

        Da Bearbeitungsgebühren für Kredite an Privatleute schon vor Jahren vom BGH für unzulässig erklärt wurden, kann Dir die Bank nicht irgendwelche Gebühren dafür aufdrücken. Auch sonst kann die Bank ja nicht einfach irgendwelche Gebühren verlangen.

        Im effektiven Jahreszins kannst Du alle Kosten für den Kredit sehen. Darüber hinaus darf die Bank keine Gebühren für den Kredit berechnen bzw. verlangen.

        Solche niedrigen Zinsen sind meistens nur zum Locken gedacht. Bei höheren Kreditsummen, oder einem Folgekredit, sieht die Sache dann schon anders aus.

        Kommentar


        • #4
          Wie hoch die Zinsen für einen Kredit sind, kann die Bank selbst festlegen. Bei Krediten mit variablen Zinsen hängt der Zinssatz von der Kreditwürdigkeit des Antragstellers ab.

          Als besonders kreditwürdig gelten Kunden mit einem geringen Ausfallrisiko. Das sind zum Beispiel Beamte auf Lebenszeit, Berufssoldaten oder Angestellte im Öffentlichen Dienst.

          Deren Arbeitsplätze und somit Einkommen sind sicher, weil ihnen nur unter außergewöhnlichen Umständen gekündigt werden kann. Andere Beschäftigte können ihre Kreditwürdigkeit erhöhen, indem sie der Bank Sicherheiten anbieten.

          Das sind in der Regel unbelastete und abgezahlte Immobilien oder auch Kapitallebensversicherungen mit genug angesparten Einlagen. Eine Sicherheit zu stellen, lohnt sich aber nur bei großen Krediten.

          Die Schufa hat übrigens mit der Höhe der Zinsen nichts zu tun. Ihre Schufa-Auskunft entscheidet nur, ob Sie den Kredit bekommen oder nicht.

          Wenn Ihre Bonität nur durchschnittlich ist, sollten Sie sich für einen Kredit mit festen Zinsen entscheiden. Das schützt Sie vor versteckten Kosten.

          Beispielsweise bezahlen alle Kunden bei der DKB momentan einen Zinssatz von 3,49 Prozent, unabhängig von Bonität, Kreditsumme oder Laufzeit. Ansonsten bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als die einzelnen Angebote miteinander zu vergleichen.

          Achten Sie darauf, bei der Bank eine Konditionsanfrage zu stellen, keinen formellen Kreditantrag. Die Konditionsanfrage wird nicht bei der Schufa registriert.

          Kommentar


          • #5
            Sehr günstige Kreditkonditionen gibt es vor allem bei Onlinekrediten, bei denen der Prozess der Antragstellung und der Bearbeitung des Kreditantrages weitgehend oder vollständig digitalisiert ist.

            Durch die Nutzung moderner Technik kann Personal eingespart werden. Außerdem verfügen die betreffenden Banken in der Regel über keine Filialen, sondern nur über eine Zentrale, mit der die Interessenten bei Fragen in Kontakt treten können.

            Oftmals ist dies aber nicht nötig, da alle wichtigen Punkte im Zusammenhang mit der Kreditaufnahme und der Auszahlung auf der Webseite des Anbieters erläutert sind.

            Die Kosteneinsparungen sind enorm. So ist es möglich, den Kredit zu außerordentlich günstigen Konditionen anzubieten.

            Die Zinssätze hängen nicht immer von der Kreditwürdigkeit des Kunden ab. Das ist nur der Fall, wenn es sich um einen bonitätsabhängigen Kredit handelt.

            Bei einem bonitätsunabhängigen Kredit stehen sie hingegen fest und sind für jeden Kreditnehmer verbindlich, der die Kreditvoraussetzungen erfüllt. Die Bonität wird anhand von unterschiedlichen Kriterien überprüft.

            Die wichtigste Rolle spielt das Einkommen, denn es stellt in den allermeisten Fällen die einzige Sicherheit dar. Ohne Einkommen ist eine Person, die nicht auf Rücklagen oder anderweitige Unterstützung zurückgreifen kann, nicht in der Lage, den Kredit zurückzuzahlen.

            Die Höhe des Einkommens bestimmt, wie viel Kredit möglich ist und ob der Kreditantrag bewilligt werden kann. Ist das Einkommen zu niedrig oder liegt gar unter der Pfändungsfreigrenze, kann kein Kredit in Höhe von 11000 Euro, sondern allenfalls ein Kleinkredit in Höhe von wenigen hundert Euro bewilligt werden.

            Es gibt aber noch einen anderen Faktor, der bei der Kreditentscheidung eine zentrale Rolle spielt, und das ist die Schufa. Nur wenn der Schufa Score eine ausreichende Höhe aufweist und keine gravierenden negativen Einträge vorhanden sind, besteht eine Chance auf den Kredit.

            Die Banken handhaben dies zum Teil unterschiedlich. Dennoch ist davon auszugehen, das alle deutschen Banken die Schufa prüfen und den Kredit ablehnen müssen, wenn es zu viele negative Einträge gibt.

            Ist ein ausreichendes Einkommen vorhanden, aber die Schufa zu schlecht, besteht die Möglichkeit, einen schufafreien Kredit aus dem Ausland oder über einen Vermittler zu beantragen. Hier sind die Zinsen oftmals deutlich höher als bei anderen Krediten, da auch das Risiko im Zusammenhang mit der Kreditvergabe steigt.

            Kommentar


            • Hallo jayusiganZ,
              wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

              • #6
                Hinter der Niedrigzinsphase steckt folgende Idee: Die Investitions- und Konsumneigung von Unternehmen und Privatpersonen steigt, wenn die Kosten sinken.

                Gerade bei größeren Anschaffungen wie Wohnungseinrichtungen, Autos oder gar Maschinen macht jedes Prozent einen Unterschied :-)

                Ausgehend von Japan und den USA senkte auch die EZB die Kreditzinsen. Mittlerweile ist es sogar so, dass Banken bei Hinterlegung von "zuviel" Guthaben einen Strafzins von 0,4 Prozent bezahlen. Auch wenn dieser anders genannt wird.

                Auch die Sparzinsen sind gesunken, so dass sich die Banken günstiger refinanzieren können. Deshalb sind Kreditangebote im niedrigen, einstelligen Prozentbereich durchaus möglich.

                Bei Deinem 11.000 Euro Kredit könntest Du einen Kreditvergleich (check24, finanzcheck) starten und würdest wahrscheinlich einen ab Zins von wenigen Prozent sehen. Dann gibt jede Bank noch ein "repräsentatives Beispiel" an, welches die meisten Kreditkunden bekommen.

                Die endgültige Zinsberechnung ist dann von der Höhe Deines Einkommens, den Erfahrungen anderer Kreditgeber und weiteren Faktoren abhängig.

                Würdest Du beispielsweise eine sehr hohe Monatsrate wählen, die das freie Einkommen fast auffrisst, so könnte es zu einem Zinszuschlag kommen. Bist Du andererseits seit Jahren als guter Kunde mit Girokonto bekannt, könnte der Zins niedriger sein.

                Kurz zusammengefasst bedeutet dies: Erst bei der - übrigens kostenfreien - Berechnung des Kredits erfährst Du die Konditionen.

                Alle Kosten müssen in der Summe aufaddiert werden und im Sollzinssatz genannt werden. So kannst Du Kredite sehr gut vergleichen.

                Kommentar


                • #7
                  Die gesetzlichen Regelungen für die Vergabe von Krediten wurden in den letzten Jahren auch aufgrund des Drängens der Verbraucherschützer erhebölich kundenfreundlicher gestaltet.

                  Inzwischen müssen bei "normalen" Privatkundenkrediten alle Kosten in einer einzigen Summe zusammengerechnet werden: Die Monatsrate gilt alle Kosten ab und führt dann auch zur Gesamttilgung. Wenn es nicht gerade ein Leasinggeschäft ist.

                  Deshalb kannst Du die Kredite auch sehr gut vergleichen: Der günstigste Sollzinssatz führt bei gleicher Laufzeit und Kreditsumme immer auch tatsächlich zum günstigsten Kredit.

                  Deshalbkannst Du sagen, dass ein Kredit mit 5,9 Prozent tatsächlich günstiger ist als einer mit 6,9 Prozent.

                  Zudem müssen die Banken in Kreditvergleichen, Flyern oder auch allen übrigen Informationen immer verschiedene Angaben machen:

                  1.) Ein sog. repräsentatives Beispiel, welches mindestens 2/3 der ausgegebenen Kredite auch tatsächlich entspricht. Es dürfen also nur 1/3 der Kredite teurer sein. Damit vermeidet man, dass die Bank günstige Zinsen ins Schaufenster stellt - aber nicht anbietet.

                  2.) Die Bandbreite der Zinsen von einer sehr guten bis zu einer schlechten Bonität.

                  3.) Und immer auch die Gesamtkosten!

                  Natürlich gibt es Kredite mit geringen Zinsen bis hin zu Begrüßungsangeboten beispielsweise mit 1.000 Euro Kreditsumme und einem negativen Zins. Das ist dann eine Art Neukundenbonus. Also Zinsminus statt Startguthaben - oder so.

                  Bei den 0,2 Prozent handelt es sich wahrscheinlich um irgendeine Art Aktionsfinanzierung von Autohaus, Möbelhändler, Elektro-Fachmarkt.

                  Diesen Zins wird es tatsächlich geben. Das Problem dabei: Du bist nur auf einen einzigen Händler angewiesen.

                  Ich würde an Deiner Stelle erst einmal ein paar kleinere Kreditsummen vergleichen und ausrechnen lassen. Und dann sehen wie hoch die Monatsraten wirklich wären.

                  Kommentar


                  • #8
                    Sie haben Recht, mit nur 0,20 Prozent Zinsen kann keine Bank Gewinn machen. Die Angebote, von denen Sie reden, sind typische Lockangebote der Banken.

                    Derart günstige Konditionen bekommen nur Kunden, die ein sehr geringes Risiko darstellen, beispielsweise Beamte auf Lebenszeit oder Kunden, die ihre Immobilie als Sicherheit anbieten. Wenn Sie wissen wollen, wie viel Zinsen Sie zahlen müssen, stellen Sie eine Konditionsanfrage.

                    Im Unterschied zu einem formellen Kreditantrag wird die Konditionsanfrage nicht in Ihrer Schufa registriert. Sie wollen böse Überraschungen vermeiden?

                    Wählen Sie einen Kredit mit Festzins, beispielsweise den Privatkredit der DKB. Bei dieser Bank zahlen alle Kunden 3,49 Prozent Zinsen, unabhängig von Kreditsumme, Bonität oder Laufzeit.

                    Es gibt keine versteckte Kosten und Sie können Ihre Ausgaben exakt planen.

                    Kommentar



                      • #9
                        0,20 % p.a. wirst Du kaum bekommen bei einer hohen Kreditsumme. So niedrige Zinsen gibt es nur bei kleinen Kreditsummen.

                        Das sind eher Werbeangebote für Kleinkredite. Bei einem Kredit, wie Du ihn suchst, gibt es so niedrige Zinsen längst nicht mehr.

                        Nun ist die Frage, warum Dich das interessiert, was für niedrige Zinsen es bei Krediten gibt, die sowieso nicht dem entsprechen, was Du an Kredit aufnehmen willst.

                        Versteckte Kosten kann es bei Krediten aber nicht geben, da hat schon die Finanzaufsicht die Finger drauf. Die können nicht z.B. 1,00 % p.a. an effektivem Jahreszins angegeben, und dann plötzlich 3,00 % p.a. an Effektivzins verlangen.

                        Im effektiven Jahreszins sind alle Kosten für den Kredit bereits enthalten. Das heißt, der Zinssatz ist der, den Du am Ende bezahlst, wenn Du ein entsprechendes Kreditangebot von einer Bank erhälst.

                        Bearbeitungsgebühren dürfen die Banken übrigens nicht berechnen. Das hat der Bundesgerichtshof für Kredite an Privatpersonen schon vor Jahren untersagt.

                        Wenn Du Deinen Kredit ganz normal bei einer deutschen Bank oder Sparkasse aufnimmst, kannst Du deshalb davon ausgehen, dass Du keine zusätzlichen Kosten hast, oder Kosten, die nicht in dem effektiven Jahreszins angegeben sind.

                        Anders kann es möglicherweise sein, wenn Du einen Kredit über einen Vermittler beantragst. Da solche Kredite aus dem Ausland kommen, hat die BaFin da nicht die Hand drauf.

                        Es kann also gut sein, dass die Konditionen solcher Kredite ohne Schufa aus der Schweiz etc. eher weniger transparent sind. Ich kann Dir auch nicht sagen, ob da die Provision für den Vermittler schon in den Zinsen enthalten ist, oder ob die Vermittler-Provision noch zusätzlich anfällt.

                        Kommentar


                        • #10
                          Es gibt einen Unterschied zwischen dem effektiven Jahreszins und dem Sollzins. Im effektiven Jahreszins sind bereits alle Kosten enthalten.

                          Sie müssten nachsehen, ob es sich bei dem von Ihnen entdeckten Zinssatz auch wirklich um den effektiven Jahreszins handelt.

                          In einer anderen Sache haben Sie recht. den niedrigsten Zinssatz bekommt fast niemand. In den meisten Fällen fällt dieser höher aus. Deshalb schreiben die Banken auch von bis. So kommt niemand auf die Idee, den niedrigsten Zinssatz zu fordern.

                          Zur Bonität gehört eine gute Schufa. Außerdem spielt das Gehalt auch eine Rolle.

                          Kommentar


                          • #11
                            Nur weil die Zinsen so niedrig angeboten werden, heißt es nicht, dass du sie bekommst. Versteckte Kosten gibt es nicht.

                            Wenn du ein Kreditangebot bekommst, stehen alle Kosten auf dem Angebot. So wirst du bei einer Anfrage auch erfahren, welchen effektiven Jahreszins du erhalten kannst.

                            Die Zinsen sind im Moment sehr niedrig, aber nur bei Kunden, die eine ausgezeichnete Bonität besitzen. Und diese Bonität muss erst getestet werden, bevor eine Zinsentscheidung fällt.

                            Kommentar


                            • Hallo,

                              ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt, viel Spaß beim rumspielen.
                              Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

                              • #12
                                So günstige Zinsen, die du sie hier findest, erhält man im Glücksfall nur bei kleinen Kreditsummen. 11000 EUR werden nicht so niedrig verzinst. Egal wie gut deine Bonität ist.

                                Sieh solche niedrigen Zinsen immer als Werbung an. Ich kenne keinen, der solche Zinsen erhalten hat. Trotzdem kannst du bei einer guten Kreditwürdigkeit niedrige Zinsen erhalten, die zwischen 2% und 4% liegen. Das sind normale Werte, die für ein gutes Angebot sprechen.

                                Eine gute Kreditwürdigkeit liegt dann vor, wenn deine Bonität gut ist. Und deine Bonität ist dann gut, wenn du zuerst einmal eine durchweg positive Schufa hast.

                                Wichtig ist auch dein Alter, deine Einkommenssituation, deine monatlichen Ausgaben, und dein Familienstand. Betrachtet wird also immer deine persönliche und deine wirtschaftliche Situation, um deine Bonität optimal einschätzen zu können.

                                Du kannst nur dann herausbekommen, welche Zinsen du für deinen Kredit angeboten bekommst, wenn du eine Kreditanfrage an die Bank stellst. Eine solche Anfrage ist kostenlos und unverbindlich. Du kannst sie also jederzeit vornehmen.

                                Die Bank berechnet dann für dich ein Kreditangebot und zeigt dir da mit, welche Konditionen ein Kredit für dich mitbringen würde. Du kannst dann überlegen, ob das für dich wünschenswert ist oder ob du dich nach einem anderen Angebot umschaust.

                                Kommentar


                                • #13
                                  Ich nehme fast an, dass Du ein fast schon historisches Buch über Kreditvergabe und Bankbilanzen gelesen hast. Und in der Tat: Bis zu einer gesetzlichen Neuordnung vor einigen Jahren brauchtest Du schon mindestens eine Tabellenkalkulation, um die Kredite wirklich miteinander vergleichen zu können :-)

                                  Es war auch ein Mittel der Gestaltung der Bankbilanz, ob ein Kredit beispielsweise zu 100 % (mit normalen Zinsen) ausgezahlt wurde oder ob es einen kleinen Zinsabschlag gab (bei 97 % Auszahlung). Weil diese Auszahlungsdifferenz sozusagen gleich vereinnahmt wurde.

                                  Und eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr zwischen 2 und 3 Prozent wurde dann auch erhoben. Dies machte es wirklich schwierig Kredite unterschiedlicher Laufzeiten zu vergleichen.

                                  Inzwischen aber nüssen die Banken (egal ob bei Geldanlage oder auch Kreditaufnahme) die Kosten ganz exakt und deutlich wie der Einzelhandel angeben. Dies bedeutet. Alle Kosten rein in einen einzigen Zinssatz mit einer standardisierten Berechnungsmethode, der dann efektiver Zinssatz oder gebundener Sollzinssatz genannt wird.

                                  Die professionell geführten Kreditvergleiche wie check24, finanzcheck zeigen die Angebote verschiedener Banken in gut strukturierter Form an. Du wirst einen Zinssatz sehen, den der Löwenanteil der Kunden bekommt: 2/3 aller angenommenen Kunden zahlen diesen Zinssatz oder einen geringeren.

                                  Das wird dann allerdings kein "Lockzinssatz" von 0,2 Prozent sein, sondern ein höherer. Wahrscheinlich irgendwo im Bereich mit einer 3 oder 4 vor dem Zinskomma.

                                  Kommentar


                                  • #14
                                    Die Zinsen, mit denen geworben wird, solltest du nicht allzu ernst nehmen. Sie sehen auf dem Papier schön aus, sind aber in der Realität kaum zu erreichen.

                                    Noch dazu suchst du eine relativ große Kreditsumme, die nicht ansatzweise mit einem so niedrigen Zinssatz einhergehen wird, wie du ihn hier beschreibst. Das sollte für dich von vorneherein klar sein.

                                    Selbstverständlich stimmt es, dass eine gute Kreditwürdigkeit niedrige Zinsen erzeugt. Trotzdem darfst du nicht davon ausgehen, dass du das Geld geschenkt bekommst. Wichtig ist für dich, dass du deinen Kredit zurückzahlen kannst und dass du ihn gut absichert. Wenn die Bank sieht, dass das Ausfallrisiko niedrig ist, wird sie dir auch einen guten Kredit anbieten.

                                    Du kannst mit einem Kreditvergleich im Vorfeld checken, was für dich möglich ist und welche Voraussetzungen du erfüllen musst. So siehst du, was du für die Kreditaufnahme vorbereiten musst und welcher Weg gegangen werden muss. Ich empfehle immer, den Kredit nicht voreilig eilig aufzunehmen, sondern genau zu schauen und ruhig auch noch einmal eine Nacht drüber zu schlafen. Du zahlst den Kredit über mehrere Jahre zurück, sodass er dich lange begleitet. Das sollte auch ausreichend Zeit für die Aufnahme sein.

                                    Kommentar


                                    • Unsere User nutzen die Kredite wie folgt:

                                      Und welche Träume haben Sie? Jetzt Kreditwunsch einfach finanzieren.

                                      Verwendung
                                      In den letzten 6 Monaten haben sich unsere 25.789 User einen Kredit für folgende Dinge benötigt.
                                      Gebrauchtwagen (Hier vergleichen )
                                      Neuwagen (Hier vergleichen )
                                      Umschuldung (Hier vergleichen )
                                      Einrichtung (Hier vergleichen )
                                      TV, Computer etc (Hier vergleichen )
                                      Familiäre Anlässe (Hier vergleichen )
                                      Bildung (Hier vergleichen )
                                      Gründung (Hier vergleichen )
                                      Reise & Urlaub (Hier vergleichen )
                                      Mode & Schmuck (Hier vergleichen )
                                      Sonstiges (Hier vergleichen )

                                      • #15
                                        Wenn du einen Kredit in Höhe von 11000 EUR aufnehmen möchtest, dann wirst du diesen auf keinen Fall mit einem Zinssatz von 0,20 % erhalten. Solche Zinsen werden angeboten, aber nur in sehr seltenen Fällen vergeben und obendrein auch nur bei Kleinkrediten bereitgehalten.

                                        Ein Kredit in Höhe von 11000 EUR ist kein Kleinkredit, sondern ein Kredit mit einer mittleren Kreditsumme, der entsprechend verzinst wird. Und diese Verzinsung orientiert sich an deiner Bonität.

                                        Versteckte Kosten gibt es bei einem seriösen Kreditangebot nicht. Denn die Banken, Sparkassen und auch privaten Geldgeber müssen einen Sollzinssatz und einen effektiven Jahreszins für das Kreditangebot angeben. Diese Angabe der Zinsen muss öffentlich geschehen und muss vor der Aufnahme des Kredites bereits einsehbar sein.

                                        Im Sollzinssatz sind die regulären Zinsen für den Kredit enthalten. Also die Summe, die die Bank an deinem Kredit verdient.

                                        Im effektiven Jahreszins sind zusätzlich die Gebühren und sonstigen Kosten enthalten. Eventuelle Bereitstellungsgebühren, Bearbeitungsgebühren und so weiter. Wenn du dir den Effektivzinssatz anschaust, siehst du also, was in deinen Kredit für Zinsen, Kosten und Gebühren enthalten sind.

                                        Versteckte Kosten und Gebühren dürfen dann auch nicht im Kreditvertrag stehen. Es dürfen keine Vorkosten anfallen, die Bank darf keine zusätzlichen Kontoführungsgebühren von dir verlangen und auch keine anderen Dinge. Alle Kosten Gebühren und Zinsen müssen im effektiven Zinssatz enthalten sein, damit das Angebot seriös ist und du damit arbeiten kannst.

                                        Kommentar


                                        • #16
                                          Man bekommt auch gute oder günstige Zinssätze wenn man große Kreditsummen aufnimmt. Es hängt einzig an der individuellen Bonität und Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers.

                                          Für eine optimale Kreditwürdigkeit und Bonität werden unterschiedlichste Merkmale fällig. Du musst z.B. frei von Schulden sein, also zu mindestens ohne Schulden sein, die in der Schufa vermerkt werden.

                                          Das bedeutet, deine Schufa darf keine negativen Merkmale aufweisen. Außerdem musst du natürlich ein festes Arbeitsverhältnis haben. Das monatliche Nettoeinkommen spielt dann die nächste wichtige Rolle.

                                          Das muss mindestens über der Pfändungsfreigrenze liegen und optimal ist es so hoch, dass der Kreditgeber dir eine ausgezeichnete Bonität bestätigen kann.

                                          Geprüft werden also dein Arbeitsvertrag, deine Schufa und dein Einkommen. Wenn das alles in Ordnung ist, dann bekommst du sicherlich einen Kredit.

                                          Und wenn du dich dann noch in die richtigen Hände begibst, brauchst du vor versteckten Kosten keinerlei Ängste haben, denn bei seriösen Kreditgebern gibt es derartige Machenschaften nicht.

                                          Finden kannst du die z.B. mit der Hilfe von Smava.

                                          Kommentar


                                          • #17
                                            Seit einigen Jahren gibt es beim Ratenkredit keine versteckten Kosten mehr. Auf Drängen von Verbraucherschützern wurden endlich klare Preisangaben auch für Kredite festgelegt.

                                            Die früheren optischen Spielereien mit einem geringen Sollzinssatz und zusätzlichen Bearbeitungsgebühren gehören nunmehr vollständig der Vergangenheit an.

                                            Inzwischen wird jede Bank eine Zinsspanne angeben: Einen "ab Zinssatz" und einen so genannten repräsentativen Zinssatz (2/3 der Kunden müssen diesen oder einen besseren bekommen). Sowie einen maximalen Zinssatz (beispielsweise auf der Webseite und/oder den Antragsunterlagen).

                                            Der Zinssatz von 0,2 % ist in diesem Zusammenhang als eine Art Werbe-Zinssatz gesehen, der mit der deutlichen Erläuterung versehen wird, dass er beispielsweise für 1.000 Euro und ein Jahr gilt. Dieser Superzins ersetzt damit Werbegeschenke, die früher Neukunden bekamen.

                                            Die Idee dahinter ist so ähnlich wie früher bei der Jet-Tankstelle. Dort hingen auf einem Poster abgebildete Bargeld-Scheine nach dem Motto: Bei uns gibt es günstigere Preise statt Prämien :-)

                                            Wenn Du einen der Kreditvergleiche wie check24, finanzcheck startest dann bekommst Du schon in wenigen Minuten einen sehr guten Überblick über die unterschiedlichen Angebote der Banken und die jeweilige Verzinsung.

                                            Du kannst Dir ganz ohne Kosten ein individuelles Kreditangebot ausrechnen lassen und Dich dann frei entscheiden, ob und mit welcher Laufzeit Du das Angebot annehmen möchtest.

                                            Kommentar


                                            • Hallo liebe Leser,

                                              wir haben euch ein kleines Tool zur Verfügung gestellt, damit könnt in 2 Schritten schauen wieviel Kredit Ihr vermutlich genehmigt konnen könntet.

                                              • Gehalt
                                              • Probezeit
                                              • Schufa

                                              Berechnen Sie hier anonym, wieviel Kredit Sie bekommen können.

                                              Wie hoch ist ihr monatliches Nettogehalt?

                                              Sind Sie in Ausbildung oder in Probezeit?

                                              Neu starten

                                              Haben Sie einen negativen Schufaeintrag?

                                              Neu starten

                                              Jetzt passenden Kredit finden:

                                              Neu starten
                                              • 

                                              • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                                                Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                                                Bank
                                                Unsere Leser wählten wie folgt:
                                                22.150 mal von Lesern ausgewählt (59.67 %)
                                                Kredit-Berater.info
                                                (zu www.kredit-berater.info )
                                                1.569 mal von Lesern ausgewählt (4.23 %)
                                                2.221 mal von Lesern ausgewählt (5.98 %)
                                                Sigma Kreditbank
                                                (zum Sigma Angebot )
                                                3.445 mal von Lesern ausgewählt (9.28 %)
                                                Kredit-ohne-Schufa.de
                                                (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
                                                1.923 mal von Lesern ausgewählt (5.18 %)
                                                1.206 mal von Lesern ausgewählt (3.25 %)
                                                Stand: 18.06.2019
                                                • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                                                • Bewerten Sie hier die Qualität der Antworten

                                                  Bitte bewerte uns!

                                                  4 / 5 Sterne
                                                  Es wurden bisher insgesamt:
                                                  4 Bewertungen für Versteckte Kosten bei 11000 Euro Kredit? abgegeben.

                                                Kredit-Zeit Forum - Meistgelesene Artikel:

                                                Lädt...
                                                X