Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kreditvergleich 3000 Euro - wie hoch das Einkommen?

Einklappen
X
Einklappen

  • Kreditvergleich 3000 Euro - wie hoch das Einkommen?

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Wie hoch muss eurer Meinung nach das Einkommen sein, wenn ich bei einem Kreditvergleich 3000 Euro beantragen will? Ich habe nie mit Krediten zu tun gehabt und muss das leider ändern.

    Ich habe keine Wahl, sonst wird es sehr eng werden. Um Mahnungen und einen Gerichtsvollzieher vom Leib zu halten, will ich das schnell zahlen. Der 3000 Euro Kredit wäre die Möglichkeit, mir viel Ärger zu ersparen.

    Aber wenn ich bei dem Kreditvergleich 3000 Euro aufnehmen will, will die Bank ja bestimmte Unterlagen haben. Gehaltsnachweise habe ich, aber wie hoch muss das Einkommen nun sein? Ich verdiene in einer Schulküche mein Einkommen. Dabei bekomme ich im Monat 1300 Euro.

    Würde das für den Kredit ausreichend sein, würde ich den Antrag stellen. Aber was mache ich, wenn es nicht ausreicht? Wird nur das Einkommen geprüft oder auch andere Dinge?

  • #2
    Ob Ihr Einkommen von 1300 Euro für einen Kredit von 3000 Euro ausreicht, hängt von vielen Faktoren ab. Banken führen zur Feststellung der Kreditwürdigkeit eine Bonitätsprüfung durch.

    Sie sollten auf jeden Fall eine positive Schufa-Auskunft haben. Des Weiteren wäre es wichtig zu wissen, ob Sie weitere Verpflichtungen haben.

    Auch Ihr Familienstand und die Anzahl an unterhaltspflichtigen Kindern werden bei einer Bonitätsprüfung berücksichtigt. Mit guten Kreditvoraussetzungen können Sie sich an eine Onlinebank wenden.

    Die günstigen Kreditangebote dieser Banken finden Sie bei einem Kreditvergleich im Internet. Ich habe mit dem Kreditportal von Check24 gute Erfahrungen gemacht.

    Sie suchen einfach die Startseite des Portals auf und suchen unter Konto & Kredit nach einem Ratenkredit. Sie stellen dann nur noch die Kreditsumme, die Laufzeit und den Verwendungszweck im Kreditrechner ein.

    Auf der Vergleichsseite erscheinen sofort viele verschiedene Kreditangebote für Ihren Vergleich. Richten Sie sich unbedingt nach einem niedrigen Zinssatz.

    Der effektive Jahreszins ist übrigens für die Kosten des Kredits zuständig. Je niedriger der effektive Jahreszins ist, desto günstiger wird Ihr Kredit.

    Sobald Sie ein günstiges Kreditangebot gefunden haben, werden Sie gleich weitergeleitet. Sie können dann Ihre persönlichen Daten eingeben.

    Sie müssen auch Angaben zu Ihrem Arbeitgeber und Ihrem Einkommen machen. Sie erhalten sofort ein unverbindliches Kreditangebot.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
      Bank
      Unsere Leser wählten wie folgt:
      51.381 mal von Lesern ausgewählt (49.12 %)
      Kredit-Berater.info
      (zu www.kredit-berater.info )
      32.199 mal von Lesern ausgewählt (30.78 %)
      Sigma Kreditbank
      (zum Sigma Angebot )
      5.980 mal von Lesern ausgewählt (5.72 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
      3.372 mal von Lesern ausgewählt (3.22 %)
      2.774 mal von Lesern ausgewählt (2.65 %)
      1.799 mal von Lesern ausgewählt (1.72 %)
      Stand: 11.12.2018

      • #3
        Hallo,

        das du dich vorher erkundigst finde ich gut. Denn auch ein Kredit muss gut vorbereitet sein.

        Als Bemessungsgrundlage nehmen die Banken die Pfändungsfreigrenze. Die liegt bei 1150,-€ und wird je weiterer Person die mit im Haushalt leben erhöht.

        Du liegst also mit 150,-€ darüber und könntest Glück haben, dass der Kredit so genehmigt wird.

        Kommentar


        • #4
          Grundsätzlich brauchen Sie ein Einkommen oberhalb der Pfändungsfreigrenze. Die liegt zurzeit bei 1.139 Euro.

          Außerdem muss die Schufa einwandfrei sein. Über einen Kreditvergleich finden Sie günstige Angebote, einen Kredit können Sie jedoch dort nicht beantragen.

          Dafür müssten Sie sich an die Bank wenden, die Ihnen zusagt. In den meisten Fällen führt ein Link zur Bank und dort können Sie den Kredit beantragen.

          Kommentar


          • #5
            Sie müssen bei den Banken die letzten drei Gehaltsabrechnungen vorlegen und den Arbeitsvertrag. Sollte es sich um Ihr Nettoeinkommen handeln, dann müsste es eigentlich mit einem Kredit klappen.

            Die Bank wird aber noch einen Haushaltsplan erstellen, um die Einnahmen und die monatlichen Kosten für Miete etc. gegenüber zu stellen. Wenn dann genug übrig bleibt, wird noch die Schufa überprüft.

            Wenn dort keine negativen Einträge vorhanden sind, spricht eigentlich nichts gegen einen Kredit. Sie liegen mit Ihrem Nettoeinkommen oberhalb der pfändbaren Grenze.

            Über einen Kreditvergleich finden Sie eine geeignete Bank, die gute Konditionen hat. Eventuell wird die Bank auch Einsicht in die Kontoaauszüge nehmen wollen.

            Das werden Sie aber beim Kreditantrag erfahren.

            Kommentar


            • Hallo rambolambo93,
              wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

              • #6
                Bei der Vergabe eines Kredits achtet die Bank darauf, dass die Unterlagen und der Kreditantrag zusammenpassen.

                Wenn ein Kreditnehmer beispielsweise ein superhohes Einkommen angibt, dann sollte der eingereichte Einkommensnachweis mit diesen Zahlen übereinstimmen.

                Ebenso auch die Beschäftigungsdauer! Schreibst Du beispielsweise, dass Du in der Schulküche seit soundsoviel Monaten beschäftigt bist, dann sollte das auch so sein.

                Im nächsten Schritt überlegt sich die Bank, ob die Kreditgesamtsumme und die Monatsrate in einem sinnvollen Zusammenhang miteinander stehen.

                Würdest Du beispielsweise 3.000 Euro in nur sechs Monaten zurückzahlen wollen, so wäre die Rate zu hoch.

                Ich glaube, dass 3.000 Euro Kredit möglich sind, wenn Du eine Ratenhöhe von so 180 bis 200 Euro ausrechnest und danach dann die Laufzeit festlegst.

                Befasse Dich am Besten mal 10 Minuten mit den Zahlen, die sich in einem der Kreditvergleiche wie check24 oder finanzcheck ergeben können.

                Kommentar


                • #7
                  Das Einkommen ist ausreichend, aber das ist ja nicht alles, was du mit bringen musst. Du brauchst ein Plus auf dem Konto und einen unbefristeten Arbeitsvertrag.

                  Dann muss deine Schufa positiv sein, um einen Kredit bei einer Bank zu bekommen. Wenn du eine negative Schufa hast, kann ein solcher Kredit nur bei einem Kreditvermittler beantragt werden.

                  Kommentar


                  • #8
                    Wenn ein Kredit beantragt wird, dann werden unterschiedliche Dinge und Faktoren untersucht. Unter anderem wird Deine Bonität geprüft, also Deine finanzielle Lage und auch Deine Schufa.

                    Die Schufa darf bei einer Kreditaufnahme nicht negativ belastet sein. Wenn Du also irgendwelche Schulden hast und diese in Deiner Schufa vermerkt sind, dann wirst Du keine Chance auf einen Kredit haben.

                    Sollte Deine Schufa hingegen sauber sein, dann kannst Du mit der Suche nach einem Kredit ganz normal fortfahren. Dein monatliches Gehalt von 1.300 Euro sollte auch ausreichend sein, insofern Du alleinstehend bist und ohne Kinder.

                    Bei verheirateten und bei Personen mit Kindern erhöht sich die Höhe der Pfändungsfreigrenze. Singles allerdings reicht ein monatliches Nettoeinkommen von knapp 1.200 Euro, um über die Pfändungsfreigrenze zu kommen.

                    Du suchst nach einem Kredit mit einer Summe von 3.000 Euro. Dieser Betrag ist nicht besonders hoch und wird eigentlich von jedem Kreditgeber problemlos erteilt.

                    Du wirst auch keine anderen Sicherheiten, einen Bürgen oder Mitantragsteller stellen müssen. Somit kannst Du dabei auch schon mal auf der sicheren Seite sein.

                    Wichtig für eine erfolgreiche Kreditaufnahme sind Punkte wie Dein festes Arbeitsverhältnis, die Überschreitung der Pfändungsfreigrenze, die Volljährigkeit und eine saubere Schufa.

                    So wie ich das jetzt Deinem Gesuch entnehmen konnte, scheinst Du alle diese Voraussetzungen ohne weiteres zu erfüllen und kannst Dich damit direkt auf die Suche nach einem passenden Kreditgeber machen.

                    Da Du Dich auf diesem Gebiet ja überhaupt nicht auskennst, würde ich Dir zu einem Kreditvermittler raten. Smava ist ein sehr großes Unternehmen und hat seine Kreditvermittlung so einfach wie möglich gehalten.

                    Wenn Du also auf die Internetseite von Smava gehst, dann wirst Du dort einen sogenannten Kreditrechner sehen können. Dort kannst Du erste Angaben zu dem Kredit machen, den Du suchst.

                    Du stellst einfach die Summe ein, die Du aufnehmen möchtest und entscheidest Dich für eine Laufzeit, also wie lange der Kredit laufen soll.

                    Du kannst danach schon direkt sehen, wie hoch dann die monatlichen Raten zur Abzahlung ausfallen werden. Ebenfalls wird Dir angezeigt, wo der effektive Jahreszins beginnt.

                    Wenn Du dann auf berechnen gehst, machst Du einfach das, was Smava Dir auf den nächsten Seiten anzeigt.

                    Kommentar



                      • #9
                        Leider liegt es nicht nur an dem Einkommen, welches man verdient, ob ein Kredit vergeben wird. Es muss auch die Schufa angesehen werden und auch das Konto.

                        Das Einkommen ist pfändbar und schon einmal gut. Nun müssen auch die anderen Sachen in Ordnung sein.

                        Wenn es das nicht ist, dann musst du einen bürgen haben, der dir helfen kann. Es gibt auch schufafreie Kredite, die du nutzen kannst, falls du Einträge besitzt.

                        Kommentar


                        • #10
                          Dein Einkommen würde reichen, um einen 3000 Euro Kredit zu bekommen. Aber du brauchst daneben auch eine gute Schufa und ein gut geführtes Konto.

                          Wenn irgendwo etwas negativ auffällig ist, dann musst du den Kredit immer zusätzlich absichern können, wie mit einem Bürgen.

                          Kommentar


                          • #11
                            Genaue Summen kann man bei solchen Fragen natürlich nie benennen, denn es spielt ja nicht nur das Einkommen eine Rolle bei dem Erhalt von Krediten, sondern auch Bonität und Kreditwürdigkeit im Allgemeinen.

                            Man kann aber im Grundsatz sagen, dass man mit dem monatlichen Nettoeinkommen auf jeden Fall über die Pfändungsfreigrenze kommen muss. Menschen mit weniger Gehalt, bekommen alleine keinen Kredit.

                            Sie verdienen 1.300 Euro netto im Monat und wenn Sie alleinstehend sind, dann liegen Sie mit etwas mehr als 100 Euro über der Pfändungsfreigrenze und können daher ohne Angst einen Kredit beantragen.

                            Da Sie ja nicht viel Ahnung auf diesem Gebiet haben, sollten Sie sich durch Smava helfen lassen.

                            Kommentar


                            • Hallo rambolambo93,

                              ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt, viel Spaß beim rumspielen.
                              Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

                              • #12
                                Grundsätzlich dürfte Ihr Einkommen durchaus genügen, um einen Kredit über 3000 Euro aufzunehmen. Sie liegen mit Ihrem Einkommen über der Pfändungsfreigrenze von 1150 Euro.

                                Allerdings hängt die Genehmigung eines Kredites von verschiedenen Faktoren ab. Die Bank wird zuerst Ihre Kreditwürdigkeit prüfen.

                                Dazu wird Sie zunächst einen Haushaltsplan aufstellen und dabei die Einnahmen gegen die Ausgaben rechnen. Es sollte auf jeden Fall ein Restbetrag übrig bleiben, der dann zumindest teilweise für eine Rate genutzt werden kann.

                                Es wird empfohlen nicht den kompletten Restbetrag als Rate zu nutzen. Denn kommen unerwartete Ausgaben haben Sie kein finanzielles Polster um diese Kosten zu bezahlen.

                                Ebenso wird Ihr Familienstand wichtig sein und die Anzahl der mit Ihnen im Haushalt lebenden Kinder. Dadurch wird die Einkommensgrenze für einen Kredit nach oben verschoben.

                                Kurz und knapp gesagt, Ihre anderen Verbindlichkeiten müssen überschaubar sein. Die Bank wird das genau prüfen.

                                Ebenso wichtig ist eine saubere Schufa. Stehen negative Einträge in der Schufa kann ein Kredit abgelehnt werden. Denn die belastete Schufa zeigt dem Kreditgeber, dass es in der Vergangenheit bereits zu Zahlungsschwierigkeiten gekommen ist.

                                Ist der negative Eintrag aber als erledigt markiert, so gibt es durchaus noch deutsche Anbieter die einen Kredit genehmigen. Hier fällt mir auf Anhieb die Targobank oder die Von Essen Bank ein.

                                Sind die Einträge aber noch aktuell, wäre die Option ein schufafreier Kredit. Diesen könnten Sie über einen seriösen Kreditvermittler beantragen. Seriös sind auf jeden Fall Maxda oder Bon Kredit.

                                Allerdings kommt dieser Kredit für Sie nicht in Frage, da beim schufafreien Kredit die Kreditvergabe erst bei 3500 Euro beginnt und bei 7500 Euro endet.

                                Wenn Ihre Schufa sauber ist, können Sie mit einem Kreditvergleich nach einem Kreditgeber Ihrer Wahl suchen. Empfehlen kann man da als Vergleich Check 24 oder Smava.

                                Sie brauchen dann nur noch die entsprechende Seite aufzurufen und die Kreditsumme und die Laufzeit einzugeben. Eventuell kann sich ein Verwendungszweck als positiv zeigen.

                                Bei einem Kreditvergleich sollten Sie auf den effektiven Jahreszins achten. Ihren persönlichen Zinssatz erfahren Sie aber erst, wenn Sie eine Kreditanfrage gestellt haben.

                                Unterlagen zur Prüfung Ihrer Bonität sind Gehaltszettel und Kontoauszüge der letzten Monate. Ein von Ihnen angefertigter Haushaltsplan hat sich oft als sinnvoll erwiesen.

                                Sie sollten bei der Laufzeit beachten, je länger diese festgelegt wird umso günstiger wird die Rate sein und umgekehrt. Mit einer kurzen Laufzeit steigt die Rate, der Kredit ist aber dann auch schneller bezahlt.

                                Kommentar


                                • #13
                                  Guten Tag,

                                  also einen Minijob kannst du ausschließen. Alle Einkommen darüber sollten auf dem Papier ausreichen.

                                  Viel wichtiger ist allerdings, wie es um deine Einnahmen und vor allem Ausgaben bestellt ist. Darüber hinaus setzt die Bank Pauschalbeträge für Lebenshaltungskosten, wie zum Beispiel Miete, Strom, etc. auf, um deine Bonität bewerten zu können.

                                  Wenn du also ein verhältnismäßig niedriges Gehalts besitzt, schmälert das deine Chance auf den Erhalt eines Darlehens in dieser Höhe. Ein Finanzierungswunsch in Höhe von 3.000 Euro ist jedoch nicht allzu hoch gegriffen und durchaus im Bereich des Möglichen.

                                  Bei einem Einkommen von 1.300 Euro wird dir die Bank mit hoher Wahrscheinlichkeit keine allzu gute Bonität aussprechen und den Zinssatz erhöhen. Wenn du eine lange Laufzeit für die Finanzierung wünschst, dann musst ebenfalls damit rechnen, dass du eine höhere Zinslast hast, was zu teuren monatlichen Raten führen kann.

                                  Neben deiner Einkommenssituation prüft die jeweilige Bank deine Schufa-Kartei, um sicherzustellen, dass du Kreditwürdig bist. Ich persönlich denke, dass du mit der Benennung eines Bürgen deine Chancen auf den Erhalt des Darlehens deutlich verbessern kannst.

                                  Auf diese Weise kannst du das Darlehen absichern und eventuell sogar einen niedrigeren Zinssatz aushandeln. Der Bürge sollte jedoch eine wesentlich bessere Bonität nachweisen können.

                                  Kommentar


                                  • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                                    Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                                    Bank
                                    Unsere Leser wählten wie folgt:
                                    51.381 mal von Lesern ausgewählt (49.12 %)
                                    Kredit-Berater.info
                                    (zu www.kredit-berater.info )
                                    32.199 mal von Lesern ausgewählt (30.78 %)
                                    2.774 mal von Lesern ausgewählt (2.65 %)
                                    Sigma Kreditbank
                                    (zum Sigma Angebot )
                                    5.980 mal von Lesern ausgewählt (5.72 %)
                                    Kredit-ohne-Schufa.de
                                    (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
                                    3.372 mal von Lesern ausgewählt (3.22 %)
                                    1.799 mal von Lesern ausgewählt (1.72 %)
                                    Stand: 11.12.2018
                                    • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                                    Lädt...
                                    X