Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ikano Bank Kredit - Rahmenkredit oder Ratenkredit?

Einklappen
X
Einklappen

  • Ikano Bank Kredit - Rahmenkredit oder Ratenkredit?

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Wer kann mir den Unterschied zwischen einem Rahmenkredit und einen Ratenkredit von der Ikano Bank nennen. Ich würde gern den Ikano Bank Kredit wählen, aber weiß nicht, welchen Kredit ich nehmen soll.

    Ich würde gern eine größere Anschaffung tätigen und benötige 8000 Euro. Wie sieht es mit dem Zins aus? Ist dieser von der Kreditwürdigkeit abhängig oder von der Kreditsumme?

    Ich bin 27 Jahre alt, bin fest angestellt und bin nicht selbständig. Meinen Job habe ich schon seit der Ausbildung. Welche Vorteile hat der Rahmenkredit und der Ratenkredit? Ich komm einfach nicht damit zurecht und würde gern eure Meinungen hören.

  • #2
    Bei einem Rahmenkredit wird einem ein Kreditrahmen eingeräumt, den man bis zur festgelegten Kreditlinie nach individuellem Bedarf abrufen kann. Ein Beispiel für einen Rahmenkredit ist der Dispo oder der Kreditrahmen der Kreditkarte.

    Bei einem Ratenkredit hingegen wird ein bestimmter Kreditbetrag beantragt. Nach Prüfung des Kreditantrags wird der gesamte Kreditbetrag in einem Satz bewilligt.

    Die Tilgung des Ratenkredits beginnt sofort, dazu wird einen jeden Monat eine Tilgungsrate an die Bank bezahlt. Nach Bezahlen der letzten Tilgungsrate, ist der Kredit vollständig getilgt und der Kreditvertrag erfüllt und verliert damit seine Geltung.

    Es gibt auch eine Mischung aus Rahmenkredit und Ratenkredit, die man als Abrufdarlehen bezeichnet. Dies Art von Kredit hat in der Praxis weniger Bedeutung.

    In der Praxis nutzt man meistens den Dispo und die Kreditkarte. Ist das Minus zu hoch, kann man mit einem günstigen Ratenkredit einfach umschulden.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
      Bank
      Unsere Leser wählten wie folgt:
      51.380 mal von Lesern ausgewählt (49.12 %)
      Kredit-Berater.info
      (zu www.kredit-berater.info )
      32.199 mal von Lesern ausgewählt (30.78 %)
      Sigma Kreditbank
      (zum Sigma Angebot )
      5.980 mal von Lesern ausgewählt (5.72 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
      3.371 mal von Lesern ausgewählt (3.22 %)
      2.774 mal von Lesern ausgewählt (2.65 %)
      1.799 mal von Lesern ausgewählt (1.72 %)
      Stand: 11.12.2018

      • #3
        Ein Rahmenkredit ist so ähnlich wie ein Dispo. Hier wird auf einem externen Konto eine zuvor ausgemachte Summe zur Verfügung gestellt.

        Der Kunde kann jederzeit über Teilbeträge oder über den Höchstbetrag verfügen. Die Rückzahlung erfolgt in monatlichen Raten. Zum Dispo hat das den Vorteil, dass die Zinsen niedriger sind.

        Ein Ratenkredit ist eine feste Kreditsumme, die von der Bank bereitgestellt wird. Auch hier erfolgt die Rückzahlung in Raten. Der Kreditbetrag kann aber nur in der entsprechenden Höhe genutzt werden. Teilauszahlungen gibt es hier nicht.

        Die Zinsen dürften jedoch bei einem herkömmlichen Ratenkredit niedriger ausfallen. Mit einem Rahmenkredit sind Sie flexibel, mit einem Ratenkredit nicht.

        Kommentar


        • #4
          Ich habe zwar keine Erfahrung mit den Krediten der Ikano Bank. Aber Rahmenkredit und Ratenkredit sind zwei völlig verschiedene Kreditarten.

          Bei einem Ratenkredit bekommst Du die volle Kreditsumme ausgezahlt, es sei denn, es ist im Kreditvertrag vereinbart, dass bereits die erste Rate oder die Kosten abgezogen werden. Die Zinsen, die Du bezahlst, ist für die gesamte Kreditsumme.

          Bei einem Rahmenkredit bekommst Du, wie der Name schon sagt, einen Kreditrahmen gewährt. Diese kann z.B. bei 5.000 Euro liegen.

          Zinsen bezahlst Du aber nicht für die 5.000 Euro, sondern immer nur für die Summe, die Du tatsächlich nutzt von dem Rahmenkredit. Ein Rahmenkredit ist ähnlich einem Dispokredit, aber anders als dieser nicht von dem Führen eines Girokontos bei der gleichen Bank abhängig.

          Kommentar


          • #5
            Was besser ist, Ikano Bank Kredit - Rahmenkredit oder Ratenkredit - kommt immer ganz auf den Einzelfall an. So wie ich Ihre kurze Einlassung interpretiere, sind Sie für beide Kreditarten qualifiziert.

            Der Ratenkredit kostet insgesamt weniger (4,49% effektiver Jahreszins nach PAngV), er ist aber nicht so flexibel. Der Rahmenkredit entspricht von der Flexibilität eher einem Dispo, kostet aber nur durchschnittlich 7,99% effektiven Jahreszins.

            Wenn Ihre größere Anschaffung beispielsweise eine neue Küche ist, dann würde ich zum Ratenkredit tendieren. Möchten Sie aber beispielsweise heiraten oder in den Urlaub fliegen, wäre zunächst der Rahmenkredit interessant.

            Den schulden Sie zum Ratenkredit um, wenn Sie sich zur monatlichen Rückzahlung in fester Höhe entscheiden. Übrigens, entscheiden müssen Sie sich üblicherweise nicht zwischen den Angeboten.

            Sie können sich den Rahmenkredit kostenlos zur Sicherheit statt Dispo einrichten lassen und Ratenkredit beantragen.

            Kommentar


            • Hallo Niko,
              wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

              • #6
                Ein Rahmenkredit ist eigentlich eine feine Sache und für solche Leute geeignet, die immer liquide sein wollen.

                Der Rahmenkredit wird einmal eingerichtet, dann steht er jederzeit zur Verfügung. Nehmen wir an, Sie wollen einen Rahmenkredit von 8.000 Euro.

                Dieser wird auf einem Konto bereitgestellt und Sie brauchen das Geld nur abzurufen. Dann wird der Betrag auf Ihr Girokonto überwiesen.

                Sollten Sie jedoch nicht den gesamten Betrag brauchen, dann können auch nur den Teil nutzen, den Sie gerade benötigen. Sie müssen bei einem Rahmenkredit nicht den kompletten Betrag verwenden beziehungsweise wenn ein Teil getilgt ist, können Sie jederzeit darüber verfügen.

                Mit der Rückzahlung sind Sie eventuell auch flexibler.

                Kommentar


                • #7
                  Hallo,
                  der Unterschied ist zwar marginal, doch gibt es in tatsächlich. Dies ist jedoch eher ein generelles Phänomen und nicht eigens eine Erfindung der Ikano Bank.

                  Der Rahmenkredit ist ein Kredit, welcher Dir von einem externen Kreditgeber sozusagen ohne eine genauere Prüfung zur Verfügung gestellt wird. Vergleichbar ist der Rahmenkredit von daher am Ehesten mit dem Dispo, auch wenn der Rahmenkredit wohl zinstechnisch sehr viel günstiger sein dürfte.

                  Ein Ratenkredit muss Dir von dem Kreditgeber erst einmal bewilligt werden. Dies setzt natürlich eine ausführliche Prüfung Deines Kreditantrags voraus und Du weisst vorher nicht genau, ob der Kreditgeber Dir diesen Ratenkredit wohl in der von Dir gewünschten Form genehmigen wird.

                  Man könnte somit sagen, dass der Rahmenkredit eine Art Vertrauensvorschuss des jeweiligen Kreditgebers ist. Du solltest dabei jedoch bedenken, dass der Rahmenkredit im Vergleich zum Ratenkredit im Bereich der weitergehenden Kreditkonditionen eher ein wenig schlechter strukturiert ist, da der Kreditgeber ja auch verdienen möchte.

                  Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

                  viele Grüße

                  Kommentar


                  • #8
                    Hallo,
                    das ist glücklicherweise ziemlich einfach mit den Krediten von der Ikano Bank, auch wenn die Begriffe zugegeben nicht komplett glücklich gewählt sind. Du brauchst einen Ratenkredit.

                    Der Rahmenkredit ist ein Darlehen, das Du bei Bedarf nach und nach abrufen kannst. Es handelt sich also um eine Kreditlinie, die Dir über einen gewissen Zeitraum zur Verfügung steht, die Du aber nicht komplett nutzen musst.

                    Als Beispiel: Du hast ein Haus und möchtest es mit neuen Möbeln ausstatten. Du weißt aber nicht genau, was an Kosten auf Dich zukommt, weil Du Dich noch nicht für konkrete Modelle entschieden hast.

                    Jetzt der Rahmenkredit genau die richtige Lösung. Du nimmst beispielsweise 20.000 Euro auf, brauchst aber nur 15.000 Euro - dann kannst die 5000 Euro einfach bei der Bank liegen lassen und zahlst dafür auch keine Zinsen.

                    Bei Dir ist so ein Modell ja aber nicht notwendig. Du kennst die Summe, die Du brauchst, da es um eine konkrete Anschaffung geht.

                    Also ist der Ratenkredit in Höhe von 8000 Euro die richtige Entscheidung. Die Zinsen werden dabei bonitätsabhängig vergeben - dies bedeutet, sie richten sich nach Deinem Einkommen und Deinen monatlichen Ausgaben sowie Deiner Schufa.

                    Die Zinssätze bei der Ikano Bank bewegen sich zwischen 1,49 Prozent und 4,99 Prozent effektiv. Die Beschreibung "effektiv" bedeutet, dass es sich um den Betrag handelt, den Du tatsächlich bezahlen musst.

                    Kommentar



                      • #9
                        Der Rahmenkredit der Ikano Bank ist vor allem für Selbständige gedacht. Für Dich wäre also der Ratenkredit eindeutig die bessere Wahl.

                        Er hat auch zahlreiche Vorteile. So kannst Du genau einplanen, wie viel Geld Du monatlich für die Raten aufwenden musst. Deinen persönlichen Wunschkredit kannst Du auf der Webseite der Ikano Bank berechnen.

                        Es sind Laufzeiten zwischen 24 und 84 Monaten verfügbar. Der effektive Jahreszins ist bonitätsabhängig, aber generell niedrig im Vergleich zu vielen anderen Banken.

                        Einen Kredit in Höhe von 6000 Euro kannst Du aufnehmen, denn die Mindestkreditsumme beträgt 5000 Euro.

                        Kommentar


                        • #10
                          In Ihrem Fall ist der Ratenkredit angemessen. Bei einem Rahmenkredit handelt es sich um einen Kreditrahmen, der in Verbindung mit einem Girokonto vergeben wird.

                          Dieser kann so oft genutzt werden, wie dieser benötigt wird, aber es muss monatlich immer Geld eingehen, sodass dieser nicht immer voll ausgereizt ist. Der Rahmenkredit ist deutlich teurer als ein Ratenkredit.

                          Der Ratenkredit kann nur einmalig genutzt werden, bis das Geld aufgebraucht wird. Die Rückzahlung erfolgt monatlich in festen Raten.

                          Die Ikano Bank bietet den Ratenkredit mit guten Konditionen an, stellen Sie erst eine Kreditanfrage, um die gesamten Konditionen der Bank zu ermitteln.

                          Kommentar


                          • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                            Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                            Bank
                            Unsere Leser wählten wie folgt:
                            51.380 mal von Lesern ausgewählt (49.12 %)
                            Kredit-Berater.info
                            (zu www.kredit-berater.info )
                            32.199 mal von Lesern ausgewählt (30.78 %)
                            2.774 mal von Lesern ausgewählt (2.65 %)
                            Sigma Kreditbank
                            (zum Sigma Angebot )
                            5.980 mal von Lesern ausgewählt (5.72 %)
                            Kredit-ohne-Schufa.de
                            (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
                            3.371 mal von Lesern ausgewählt (3.22 %)
                            1.799 mal von Lesern ausgewählt (1.72 %)
                            Stand: 11.12.2018
                            • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                            Lädt...
                            X