Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kredit mit Elterngeld - wann beantragen?

Einklappen
X
Einklappen

  • Kredit mit Elterngeld - wann beantragen?

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Wir bekommen in einem Monat unser erstes Kind. Meine Frau wird dann vorerst zu Hause bleiben. Da wir noch viel zu erledigen haben und auch kaufen müssen, überlegen wir wann wir den Kredit aufnehmen sollten. Wir wissen leider noch nicht alle Kosten, sodass wir eigentlich warten wollten. Auf der anderen Seite hat meine Frau jetzt noch die Gelegenheit nebenbei ein bisschen zu arbeiten.

    Wann denkt ihr ist der beste Zeitpunkt. Sollten wir auf gut Glück eine bestimmte Summe aufnehmen, in der Hoffnung das es reicht? Oder sollten wir noch etwas warten und erst dann den Kredit aufnehmen wenn das Kind da ist?

  • #2
    Fertigen Sie eine Liste mit allen Anschaffungen an. Schauen Sie sich auf diversen Seiten im Internet um, was Sie alles für Ihr Kind benötigen.

    Nehmen Sie die Erfahrungen und Ideen anderer Eltern auf und entscheiden, was für Sie selbst infrage kommt. Anschließend entscheiden Sie, wo Sie die Artikel kaufen möchten.

    Es gibt ja viele Angebote, denn es ist möglich auf einem Marktplatz, wo viele verschiedene Waren angeboten werden, einzukaufen oder bei Fachhändlern. Entscheidend ist die Qualität der Produkte, besonders wenn es um technische Geräte wie der Flaschenwärmer, Milchpumpe oder ein Babyphone geht.

    Eine gute Auswahl an Mobiliar gibt es bei deutschen und bei einem schwedischen Möbelhäuser, denke es ist eine gewisse Geschmacksfrage, was einem persönlich liegt.

    Prüfen Sie dann, wie viele Rücklagen bestehen und welche Artikel durch das monatliche Einkommen finanzierbar sind. Diese Kosten fallen dann aus dem Kreditbetrag heraus.

    Zu solchen Artikeln zählen Windeln oder weitere Hygieneprodukte, die ohnehin monatlich neu angeschafft werden müssen. Somit reicht die Konzentration auf Artikel, die es einmalig anzuschaffen gilt.

    Der Vorteil jetzt einen Kredit zu beantragen liegt darin, dass Sie mit Ihrer Frau noch berufstätig sind. Wie hoch das Elterngeld letztlich ausfällt, werden Sie erst erfahren, wenn der Bescheid vorliegt.

    Erkundigen Sie sich auf Smava nach den Kreditkonditionen. Gute Erfahrungen gibt es sowohl mit der Santander als auch mit der Targobank. Beide haben gute Konditionen und der Kreditantrag kann zumindest in weiten Teilen online abgewickelt werden.

    Als junge Eltern möchte ich Ihnen einen Tipp mit auf dem Weg geben: Fragen Sie bei Ihren oder bei den Schwiegereltern nach einem Bürgen. Denn junge Eltern, wo zeitweise nur einer berufstätig ist, müssen in den ersten Jahren viel investieren.

    Mit einem Bürgen sichern Sie sich aber vor mögliche Ratenzahlungsausfällen ab. Hier muss gar keine Selbstverschuldung vorliegen, es reicht eine Wirtschaftskrise in den kommenden Jahren und Sie müssen vielleicht eine Reduktion Ihres Einkommens hinnehmen.

    Möchte Ihre Frau vielleicht vor der Vollendung des dritten Lebensjahres Ihres Kindes wieder in den Beruf einsteigen, so sind Sie auf eine Kinderbetreuung angewiesen. Erkundigen Sie sich schon jetzt nach einem Kindergartenplatz oder schauen nach den Kosten für eine Tagesmutter über das örtliche Jugendamt.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
      Bank
      Unsere Leser wählten wie folgt:
      56.278 mal von Lesern ausgewählt (50.47 %)
      Kredit-Berater.info
      (zu www.kredit-berater.info )
      31.401 mal von Lesern ausgewählt (28.16 %)
      Sigma Kreditbank
      (zum Sigma Angebot )
      6.514 mal von Lesern ausgewählt (5.84 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
      3.710 mal von Lesern ausgewählt (3.33 %)
      3.232 mal von Lesern ausgewählt (2.9 %)
      2.044 mal von Lesern ausgewählt (1.83 %)
      Stand: 17.11.2018

      • #3
        Da deine Frau bald in Elternzeit geht, macht das kaum einen Unterschied. Denn die Bank muss ohnehin wissen, dass deine Frau bald in Elternzeit ist und dadurch ein geringeres Einkommen hat.

        Das muss man der Bank auf jeden Fall mitteilen. Abgesehen von rechtlichen Pflichten ist das auch in eurem eigenen Interesse.

        Da ein Kredit immer individuell nach dem Einkommen und den Fixkosten berechnet wird, könnte das zu einer Überschuldung führen. Denn sobald deine Frau in Elternzeit ist, habt ihr nicht nur ein kleineres Einkommen, sondern auch höhere Ausgaben.

        Daher sollte der Kredit genau an eure finanziellen Möglichkeiten angepasst sein. Außerdem kostet ein Kredit Geld, in Form von Zinsen.

        Man nimmt daher immer nur so viel Kredit, wie man tatsächlich benötigt.

        Kommentar


        • #4
          Warten Sie nicht mit dem Kredit, sondern beantragen sie ihn lieber jetzt, so lange das Baby noch nicht da ist. Nach der Geburt will sich Ihre Frau bestimmt auf Ihr Mutterglück konzentrieren und nicht herumlaufen und Sachen für das Baby kaufen.

          In Fakt, meiner Meinung nach sollte daheim auf das jüngste Familienmitglied ein gemütlich eingerichtetes Nest warten, in dem es sich von der ersten Stunde an wohlfühlen kann. Das bedeutet nicht, dass Sie einen Kredit auf gut Glück aufnehmen sollen.

          Setzen Sie sich mit Ihrer Frau zusammen und stellen eine Liste der Dinge auf, die Sie benötigen werden. Im Internet können beispielsweise bei Amazon, Ebay oder der Preissuchmaschine Idealo die Preise recherchieren.

          Für unvorhersehbare Fälle kalkulieren Sie noch einen Mehrbedarf von 10 Prozent ein und wählen die Kreditsumme in entsprechender Höhe.

          Kommentar


          • #5
            Kinder bringen pures Glück oft aber auch finanzielle Sorgen. Das merken Sie jetzt schon, obwohl das Kleine noch nicht auf der Welt ist.

            Sie sollten vielleicht wissen, dass Elterngeld nicht als Einkommen gerechnet wird. Deshalb wäre es jetzt wichtig zu wissen, wie hoch Ihr Einkommen ist. Sollte das ausreichend sein für einen Kredit, so könnten Sie ihn alleine beantragen.

            Ihr Einkommen sollte auf jeden Fall oberhalb der Pfändungsfreigrenze liegen. Das sind bei einem Alleinstehenden 1150 Euro. Ebenso wichtig ist eine saubere Schufa und ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

            Ist Ihr Einkommen nicht ausreichend, so kann Ihre Frau den Kreditvertrag mit unterschreiben. Das Elterngeld ist zwar nicht pfändbar, aber es geht ja dennoch jeden Monat auf Ihr Konto ein.

            Zu der Höhe der Kreditsumme können Sie eine Liste aufstellen mit allen Sachen die Sie benötigen. Zu dem Betrag der dabei herauskommt, wäre es dann sinnvoll, wenn Sie 10 % als Mehrbedarf dazu rechnen.

            Außerdem sollten Sie auch einen Haushaltsplan aufstellen. Damit sehen Sie wie Ihre Ausgaben zu den Einnahmen stehen. Es sollte auf jeden Fall ein Restbetrag übrig bleiben, der dann eventuell für eine Ratenzahlung genutzt werden könnte.

            Wenn Sie den Kredit jetzt beantragen, so könnte als Vorteil angesehen werden, das Ihre Frau noch berufstätig ist. Wie hoch das Elterngeld sein wird, erfahren Sie ja erst wenn der Bescheid vorliegt.

            Anhand des Haushaltsplanes, den Sie generell in der ersten Zeit des Zusammenlebens führen sollten, sehen Sie genau wie hoch die Kreditrate sein darf.

            Kommentar


            • Hallo Newmckew,
              wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

              • #6
                Ich würde jetzt den Antrag zu zweit stellen. Deine Frau kann noch ihr Einkommen nachweisen.

                Ist der Kredit einmal bewilligt, dann will der Kreditgeber keinen Nachweis mehr haben. Aber ihr solltet die raten so einrichten, dass sie auch mit einem Gehalt bezahlt werden können.

                Kommentar


                • #7
                  Das das Elterngeld nicht als Einkommen zählt, müssten Sie gut verdienen, um einen Kredit zu bekommen. Währende des Elterngeldes vergeben die Banken in der Regel keinen Kredit.

                  Die Ausnahme wäre, dass der Ehepartner so viel verdient, dass es für alle zum Leben reicht und auch noch die Raten bezahlt werden können. Ist das nicht der Fall, gibt es auch keinen Kredit.

                  Ich würde warten, bis Sie die Kreditsumme genau wissen. Ansonsten macht es keinen Sinn. Nehmen Sie zu wenig auf, fehlt Ihnen das Geld.

                  Sie wissen ja noch nicht einmal, ob Sie den Kredit überhaupt bekommen. Das ist alles viel zu unsicher.

                  Kommentar


                  • #8
                    Ich würde Ihnen dazu raten, den benötigten Kredit jetzt schon aufzunehmen. Im Moment sind ja sowohl Sie als auch Ihre Frau noch beide in einem festen Beschäftigungsverhältnis und Ihre Frau bekommt immer noch ihr volles Gehalt.

                    Wenn Ihre Frau dann erst einmal in Mutterschutz geht und danach in Elternzeit, dann wird es monatlich vom Gehalt her auf jeden Fall weniger werden.

                    Elterngeld ist ja nur ein bestimmter Prozentsatz von den vorherigen Gehältern. Daher gehen Sie am Besten jetzt zu Ihrer Hausbank für den Kredit.

                    Oder wahlweise auch ins Internet zu einer Direktbank. Sie können sich von Smava bei der Suche unterstützen lassen. Sie kriegen von dort mehrere Angebote, aus denen Sie frei wählen können.

                    Kommentar



                      • #9
                        Hallo,
                        auf gut Glück solltet Ihr auf gar keinen Fall einen Kredit aufnehmen, da dieses Unterfangen fast zwangsläufig zum Scheitern verurteilt ist. Ich kann allerdings verstehen, dass Euch die Zeit ein wenig unter den Nägeln brennt da der Mensch ja irgendwann auch einmal die beruhigende Gewissheit haben möchte, dass alles in guten Bahnen verläuft.

                        Um einen Kredit mit Elterngeld sinnvoll aufnehmen zu können solltet Ihr definitiv zunächst erst einmal Eure Finanzen sehr gut kennen. Dies bedeutet, dass Ihr die Kosten für den Kredit ebenso gut kennen solltet wie Eure Einnahmensituation.

                        Nur so könnt Ihr verhindern, dass Ihr den Kreditverpflichtungen auch wirklich nachkommen könnt und dass es dementsprechend auch keine bösen Überraschungen gibt, die Euch eventuell hinterher noch Eure Lebensgrundlage kosten werden.

                        Ihr könnt natürlich jetzt schon anfangen, mit Kreditvergleichsportalen die Kosten für Euren benötigten Kredit einzusehen und diese auch entsprechend zu notieren. Macht hierfür am Besten eine eigene Finanzkalkulation, die auch überraschende Kosten für ein Kind mit berücksichtigen.

                        Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

                        viele Grüße

                        Kommentar


                        • #10
                          Leider muss ich die Frage mit einer Gegenfrage beantworten. Wie hoch ist Ihr Nettoeinkommen?

                          Das Problem mit dem Elterngeld, wenn Sie abwarten, ist die Unpfändbarkeit des Einkommens. Damit bleibt nur Ihr Einkommen zur Kreditsuche übrig.

                          Obendrein werden dann die Pfändungsgrenzen für 2 unterhaltsberechtigte Personen angesetzt. Wenn Sie nicht zufällig sehr gut verdienen, dann wird es knapp mit der Bonität zur Kreditvergabe.

                          Daher mein Rat, nicht warten, lieber etwas großzügiger beantragen. Bleibt Geld übrig, damit eine Sondertilgung durchführen.

                          (Recht zur kostenlosen Sondertilgung beachten). Verpassen Sie das Zeitfenster nicht.

                          Beantragen Sie Ihren Kredit außerdem online. Schwangerschaft ist zwar keine Krankheit.

                          Aber sieht der Sachbearbeiter die "anderen Umstände", lehnt er schnell ab. Online - ohne persönliches Kundengespräch beantragt - kann Ihnen das nicht passieren.

                          Zumindest nicht aufgrund der Schwangerschaft.

                          Kommentar


                          • #11
                            Im Grunde ist es egal, wann ihr den Kredit aufnehmen solltet. Denn wenn der Kredit aufgenommen wurde, muss er von einer Person bezahlt werden.

                            Die Laufzeit ist länger als ein Monat, sodass so oder so das Elterngeld auftauchen wird und das recht schnell. Ihr könntet jetzt zu zweit einen Antrag stellen, aber die Rate so einrichten, dass sie mit deinem Gehalt bezahlbar ist.

                            Kommentar


                            • Hallo Newmckew,

                              ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt, viel Spaß beim rumspielen.
                              Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

                              • #12
                                Wenn das Kind in vier Wochen kommt, ist Ihre Frau ja schon im Mutterschutz. So viel Geld kann Sie ja dann nebenher bis zur Geburt nicht mehr verdienen.

                                Falls Sie jetzt noch in Vollzeit arbeiten, können Sie den Kredit gleich aufnehmen. Sobald das Kind da ist, haben Sie ja eine andere Pfändungsfreigrenze und das Aufnehmen eines Kredits wird erschwert.

                                Mit einer guten Bonität können Sie jetzt noch einen Kredit bei einer günstigen Online- oder Direktbank aufnehmen. Gute Angebote finden Sie bei einem Kreditvergleich auf Smava.

                                Ihren Kreditbedarf können Sie ja in etwa abschätzen.

                                Kommentar


                                • #13
                                  Ein Kredit sollte nicht auf gut Glück aufgenommen werden. Wenn ihr die Kosten noch nicht kennt, dann solltet ihr auch warten.

                                  Stelle dir einmal vor, dass du eine bestimmte Summe aufnimmst und dann feststellen musst, das es nicht reicht. Was machst du dann?

                                  Ein weiterer Kredit wird dann vorerst nicht möglich sein. Also solltet ihr euch über die Summe ganz genau Gedanken machen und vor allem sicher sein, das es reicht. Erst dann solltet ihr einen Antrag stellen.

                                  Kommentar


                                  • #14
                                    Wann der beste Zeitpunkt ist, lässt sich nicht pauschal sagen. Ihr solltet aber den Kredit keinesfalls auf gut Glück aufnehmen, denn das geht immer schief.

                                    In jedem Falle ist es wichtig, dass Ihr gut kalkuliert. Die Bank wird sowieso Euer beider Einkommen prüfen und den Kredit nur dann genehmigen, wenn eine ordnungsgemäße Rückzahlung gewährleistet ist.

                                    Außerdem empfiehlt es sich nicht, den Kredit aufzunehmen, wenn Ihr noch nicht alle Kosten kalkulieren könnt. So solltet Ihr warten, bis an diesem Punkt Klarheit herrscht.

                                    Kommentar


                                    • Unsere User nutzen die Kredite wie folgt:

                                      Und welche Träume haben Sie? Jetzt Kreditwunsch einfach finanzieren.

                                      Verwendung
                                      In den letzten 6 Monaten haben sich unsere 438.012 User einen Kredit für folgende Dinge benötigt.
                                      Gebrauchtwagen (Hier vergleichen )
                                      Neuwagen (Hier vergleichen )
                                      Umschuldung (Hier vergleichen )
                                      Einrichtung (Hier vergleichen )
                                      TV, Computer etc (Hier vergleichen )
                                      Familiäre Anlässe (Hier vergleichen )
                                      Bildung (Hier vergleichen )
                                      Gründung (Hier vergleichen )
                                      Reise & Urlaub (Hier vergleichen )
                                      Mode & Schmuck (Hier vergleichen )
                                      Sonstiges (Hier vergleichen )

                                      • #15
                                        An Ihrer Stelle würde ich den Kredit jetzt beantragen. Ihre Frau verdient sowieso bestimmt nicht viel, so dass Sie den Antrag allein stellen sollten.

                                        Sie können ja die Babyausstattung nicht erst kaufen, wenn das Kind bereits auf der Welt ist, sondern möchten alles vorher bereit haben. Recherchieren Sie vorher im Internet und informieren sich auch in Foren für werdende Eltern.

                                        Dadurch können Sie ziemlich genau kalkulieren, welche Kosten auf Sie zukommen und wissen, wie hoch der Kredit sein muss, damit Sie alles kaufen können. Zur Sicherheit würde ich bei den erwarteten Kosten aber noch 10 Prozent für unerwartete Ausgaben aufschlagen.

                                        Kommentar


                                        • #16
                                          Sie sollten tatsächlich zuerst eine Liste aufstellen was alles benötigt wird. Wichtig ist es dann, dass Sie sich einen Überblick verschaffen, was die Dinge kosten.

                                          Am besten Sie besuchen dazu Seiten im Internet. Vielleicht bestellen Sie auch einiges dort. Gerade das Internet bietet so viele Möglichkeiten für Ihr erstes Kind alles zu bekommen.

                                          Da gibt es Fachhändler, Online-Warenhäuser und vieles mehr. Unbedingt sollten Sie aber darauf achten, dass Sie für Ihr Kind nur Qualitätswaren kaufen. Gerade wenn es sich um technische Geräte, wie einen Flaschenwärmer oder beispielsweise ein Babyphon handelt.

                                          Was den Möbelkauf betrifft, so kann dieser auch im Internet erfolgen. Sie können aber auch vor Ort die Sachen kaufen. Dazu gibt es deutsche oder die bekannten schwedischen Möbelhäuser.

                                          Dann sollten Sie einen sogenannten Haushaltsplan aufstellen. Es wird damit geprüft wie hoch eventuell die Rücklagen sind. Die Produkte die aus dem monatlichen Einkommen bezahlt werden können, fallen aus dieser Berechnung heraus.

                                          Das können Hygieneartikel, Cremes, Windeln und vieles andere mehr sein. Damit erzielen Sie einen genauen Überblick wie viel Sie an Kredit aufnehmen können.

                                          Wichtig ist es, nicht nur die Kreditsumme sondern auch die Kreditrate an Ihr Einkommen anzupassen. Schließlich kostet ein Baby gerade in den ersten Lebensmonaten viel Geld.

                                          Deshalb sollte die Rate nicht zu hoch gewählt werden. Können Sie aus Ihrer Berechnung noch keinen endgültigen Kreditbetrag ersehen, so sollten Sie hingehen und einen Mehrbedarf von etwa 10 % ausrechnen und auf die Kreditsumme aufschlagen.

                                          Sie wissen bestimmt, dass Elterngeld von Banken nicht als Einkommen gerechnet wird. Sinnvoll ist es dann, den Kredit mit Ihrem Einkommen zu decken.

                                          Sie müssen auf jeden Fall ein Einkommen haben, dass über der Pfändungsfreigrenze liegt. Ihre Schufa darf eine negativen Einträge haben. Ebenso wichtig ist eine feste Anstellung.

                                          Mit einem befristeten Arbeitsvertrag erhalten Sie keinen Kredit. Wenn Sie den Kredit jetzt beantragen, haben Sie den Vorteil, dass Ihre Frau noch berufstätig ist. Wie hoch das Elterngeld sein wird, erfährt man ja erst, wenn der Bescheid vorliegt.

                                          Beantragen Sie den Kredit jetzt, könnte die Bank es als vorteilhaft ansehen, wenn Ihre Frau noch im Beruf steht. Generell also sollten Sie einen Kredit beantragen, wenn die Kreditsumme feststeht und wenn Sie den Kredit von Ihrem Einkommen bezahlen können.

                                          Kommentar


                                          • #17
                                            Guten Tag,

                                            meinen herzlichsten Glückwunsch zum baldigen Nachwuchs. Das wird sicherlich eine sowohl schönes als auch spannende Zeit. Sicherlich ist die Aufnahme eines Kredites, wenn die eigenen Finanzen ohnehin etwas angefressen sind, nicht die schlechteste Idee.

                                            Grundsätzlich ist es so, dass deine Frau in den Status der Elternzeit rutsch. Banken werden diese Situation genau so bewerten und deshalb nur dein Einkommen zur Berechnung der Bonität für das gewünschte Darlehen ansetzen. An eurer Stelle würde ich also warten, bis das Kind wirklich da ist und ihr euch einen ersten Überblick über die kommenden Ausgaben gemacht habt.

                                            Die Gefahr, dass ihr eventuell noch mehr Geld braucht, ist meiner Auffassung nach einfach zu hoch.

                                            Kommentar


                                            • Hallo liebe Leser,

                                              wir haben euch ein kleines Tool zur Verfügung gestellt, damit könnt in 2 Schritten schauen wieviel Kredit Ihr vermutlich genehmigt konnen könntet.

                                              • Gehalt
                                              • Probezeit
                                              • Schufa

                                              Berechnen Sie hier anonym, wieviel Kredit Sie bekommen können.

                                              Wie hoch ist ihr monatliches Nettogehalt?

                                              Sind Sie in Ausbildung oder in Probezeit?

                                              Neu starten

                                              Haben Sie einen negativen Schufaeintrag?

                                              Neu starten

                                              Jetzt passenden Kredit finden:

                                              Neu starten

                                              • #18
                                                Was den Bedarf Ihres Kindes angeht, so schauen Sie sich mal auf einschlägigen Magazinen online um oder suchen nach Antworten im Forum von jungen Eltern oder werdenden Eltern.

                                                Insgesamt sollten Sie für die Erstausstattung im mittleren Bereich von rund 3.000 Euro planen. Soll das Mobiliar etwas hochwertiger ausfallen, so benötigen Sie schnell 5.000 Euro.

                                                Sprechen Sie in einem Babyfachgeschäft mit einer Beraterin, welche weiteren Artikel benötigt werden, leider kann ich Ihnen hier keine Liste erstellen.

                                                Elterngeld erhalten Sie erst, wenn das Kind da ist. Bis dahin sollten Sie keinesfalls mit dem Kreditantrag warten, denn mit dem Einkommen ist es schwer eine Kreditzusage zu erhalten.

                                                Wenn beide noch arbeiten, beantragen Sie den Kredit online ohne Angabe der Verwendung.

                                                Kommentar


                                                • #19
                                                  Natürlich müssen Sie schon jetzt einen gewissen Teil der Grundausstattung für Ihr Kind anschaffen. Wenn Ihre Ansprüche nicht allzu hoch sind und Sie kein vergoldetes Kinderbett bevorzugen, so sollten 3.500 Euro reichen.

                                                  Alles weitere können Sie nach und nach einkaufen. Sie haben die Möglichkeit eine Finanzierung von einem Möbelhaus vorzunehmen oder beantragen noch vor der Niederkunft des Kindes einen Kredit.

                                                  Sie sollten aber die anstehende Geburt verschweigen, denn das ist nicht von Interesse. So erhöhen Sie die Chance einen Kredit zu bekommen.

                                                  Damit es sehr schnell geht, sollten Sie den Heycash Kredit oder Extrakredit beantragen, damit die Auszahlung schnell klappt.

                                                  Schauen Sie zudem in Elternforen, welche Anschaffungen zur Geburt unbedingt getätigt werden müssen.

                                                  Kommentar


                                                  • #20
                                                    Sie alleine könnten einen Kredit aufnehmen, sofern das Einkommen ausreichend ist. So lange Ihre Frau nicht mehr arbeitet, bekommt sie auch keinen Kredit.

                                                    Das Elterngeld wird nicht als Einkünfte gewertet. Von daher wird jede Bank einen Kredit absagen. Wenn Sie genug verdienen und auch eine gute Schufa haben, dann bekommen Sie den Kredit unter Umständen.

                                                    Das hängt auch davon ab, wie hoch der Kredit denn sein soll. Letztendlich muss er zum Einkommen passen. Über einen Kreditvergleich finden Sie günstige Angebote der Direktbanken.

                                                    Diese Kreditvergleichsportale sind kostenlos und bevorzugen keine Bank. Die Objektivität ist hier gewährleistet.

                                                    Kommentar


                                                    • Wusstet ihr, dass allein ca. 13% unserer User Interesse an einer Umschuldung haben?

                                                      Eine Umschuldung kann bares Geld sparen. Solltet auch ihr Interesse an einer Umschuldung haben, können wir euch folgenden Anbieter empfehlen: Smava (hier klicken zu www.smava.de).

                                                      • #21
                                                        Sie können den Bedarf für Ihr Kind zuvor berechnen. Wenden Sie sich an Elternforen, wenn Sie Hilfe benötigen, welche Utensilien angeschafft werden müssen.

                                                        An Ihrer Stelle würde ich den Kredit sofort beantragen, denn Sie sind nicht verpflichtet, eine Auskunft über die anstehende Niederkunft zu erteilen. Mit einem zweiten Einkommen, welches aktuell noch besteht, haben Sie weitaus höhere Chancen den Kredit zu erhalten.

                                                        Bei dem VideoIdent die Kamera so einstellen, dass der Babybauch nicht sichtbar ist. Alles Gute!

                                                        Kommentar


                                                        • #22
                                                          Mit Elterngeld kann Ihre Frau keinen Kredit aufnehmen. Nur Sie allein haben die Möglichkeit, sofern Ihr Einkommen ausreichend ist.

                                                          Ihre Frau kann erst dann wieder einen Kredit beantragen, wenn sie wieder arbeiten geht. Das Elterngeld wird nicht als Einkommen gewertet.

                                                          Deshalb vergeben die Banken auch keinen Kredit. Entweder versuchen Sie es jetzt noch schnell, oder Sie alleine nehmen den Kredit auf.

                                                          Der Hintergrund ist, dass das Elterngeld im Ernstfall nicht gepfändet werden dürfte. Für die Banken ist somit die Sicherheit weg.

                                                          Das ist leider nicht zu ändern.

                                                          Kommentar


                                                          • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                                                            Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                                                            Bank
                                                            Unsere Leser wählten wie folgt:
                                                            56.278 mal von Lesern ausgewählt (50.47 %)
                                                            Kredit-Berater.info
                                                            (zu www.kredit-berater.info )
                                                            31.401 mal von Lesern ausgewählt (28.16 %)
                                                            3.232 mal von Lesern ausgewählt (2.9 %)
                                                            Sigma Kreditbank
                                                            (zum Sigma Angebot )
                                                            6.514 mal von Lesern ausgewählt (5.84 %)
                                                            Kredit-ohne-Schufa.de
                                                            (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
                                                            3.710 mal von Lesern ausgewählt (3.33 %)
                                                            2.044 mal von Lesern ausgewählt (1.83 %)
                                                            Stand: 17.11.2018
                                                            • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                                                            Lädt...
                                                            X