Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kredit für Haus renovieren

Einklappen
X
Einklappen

  • Kredit für Haus renovieren

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Wir müssen unser Haus unbedingt renovieren lassen. Nachdem mein Vater gestorben ist, waren wir wie gelähmt. Nun wo wir in das Haus ziehen wollen, müssen wir einiges tun. Eigentlich müssen wir alles renovieren lassen, angefangen von dem Badezimmer bis hin zur Küche. Die Kosten werden uns erschlagen, sodass wir über einen Kredit nachgedacht haben.

    Wenn wir einen Antrag für einen Kredit für Haus renovieren aufnehmen und dabei eine Summe von 40000 Euro brauchen, was müssen wir dann nachweisen? Das wir ein Einkommen brauchen wissen wir. Das haben wir beide, meine Frau und ich. Aber was wird noch benötigt, damit wir diese hohe Summe überhaupt bekommen?

  • #2
    Wenn ihr in das Haus deines verstorbenen Vaters gezogen seid, dann ist das Haus nicht das jüngste Modell. Ich gehe auch davon aus, dass dein Vater in den letzten 15 Jahren auch keine großen Renovierungen oder zumindest Erneuerungen mehr getätigt hat.

    Wenn ihr das Haus auf Dauer bewohnen wollt, dann müsst ihr es für die Zukunft fit machen. Ein paar neue Böden und ein neuer Anstrich werden nicht reichen.

    Vermutlich muss das Dach erneuert werden und auch die Heizung und Warmwasseraufbereitung muss wohl erneuert und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht werden.

    In einem solchen Fall lohnt sich ein Sanierungskredit, für den es staatliche Hilfe gibt. Sanierungskredite sind zum Teil gefördert und werden unter anderem von der KfW-Bankengruppe angeboten.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
      Bank
      Unsere Leser wählten wie folgt:
      51.471 mal von Lesern ausgewählt (49.12 %)
      Kredit-Berater.info
      (zu www.kredit-berater.info )
      32.248 mal von Lesern ausgewählt (30.78 %)
      Sigma Kreditbank
      (zum Sigma Angebot )
      5.991 mal von Lesern ausgewählt (5.72 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
      3.379 mal von Lesern ausgewählt (3.22 %)
      2.764 mal von Lesern ausgewählt (2.64 %)
      1.811 mal von Lesern ausgewählt (1.73 %)
      Stand: 12.12.2018

      • #3
        Es kommt darauf, wie hoch Euer Einkommen ist. Vielleicht reicht es schon als Sicherheit aus.

        40000 Euro sind zwar keine Kleinigkeit, aber auch keine extrem hohe Kreditsumme. Mit einem durchschnittlichen Einkommen lässt sich solch ein Kredit in ein paar Jahren sicher gut zurückzahlen.

        Ihr solltet verschiedene Kreditvarianten und Kreditangebote vergleichen. Es kommt sowohl ein frei verwendbarer Ratenkredit als auch ein Modernisierungskredit infrage.

        Die letztgenannte Variante ist meistens preiswerter und zinsgünstiger, aber auch zweckgebunden. Ihr müsst dem Kreditgeber gegenüber Rechenschaft über die Verwendung des Geldes ablegen, was Ihr bei einem Ratenkredit nicht müsst.

        Kommentar


        • #4
          Wenn Sie außer der Renovierung noch energetische Maßnahmen planen, können Sie einen Kredit bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau beantragen.

          Sie müssten aber zunächst Ihre Hausbank aufsuchen, denn nur die prüft das Anliegen und gibt eine Empfehlung an die KfW weiter.

          Die Zinssätze sind extrem niedrig. Sie würden diesen Kredit zum Beispiel bekommen, wenn Sie neue Fenster einbauen lassen würden, eine neue Heizungsanlage bräuchten oder das Haus altersgerecht umbauen lassen würden.

          Sprechen Sie zunächst mit Ihrer Hausbank. Möglicherweise kommt ein Sachverständiger vorbei und prüft alles.

          Grundsätzlich müssen Sie Ihr Einkommen nachweisen. Das geschieht in Form von den Lohn- oder Gehaltsabrechnungen. Unter Umständen wollen die Banken auch einen Arbeitsvertrag sehen.

          Dadurch soll sichergestellt werden, dass Ihr Arbeitsverhältnis nicht befristet ist. Sollten Sie den Kredit über Ihre Hausbank beantragen, dann wird der Mitarbeiter der Bank auch einen Blick auf Ihre Kontobewegungen werden.

          Die Schufa wird natürlich auch überprüft. Verschenken Sie kein Geld und versuchen Sie, über die KfW den Kredit zu bekommen. Ansonsten fragen Sie bei Ihrer Bank wegen eines Kredites nach. Schauen Sie aber vorher in die Vergleichsportale für Kredite.

          Die Online-Banken haben bessere Konditionen. Bei einer solchen hohen Summe machen die sich gleich bemerkbar.

          Kommentar


          • #5
            Das eigene Haus befreit einem von einem Leben in Miete. Allerdings kommen mit dem eigenen Haus auch die Verpflichtungen.

            Die Erhaltung eines Hauses ist nicht so einfach, besonders dann, wenn es sich um ein altes Haus handelt. Die von euch angedachten 40.000 Euro klingen nach viel, doch so eine Renovierung kann noch weit teurer ausfallen.

            Mit dem Erneuern der Fliesen in Bad und Küche und neuen Möbeln ist es allein nicht immer getan. Man muss sich ansehen, wie alt das Haus ist und welche nötigen Sanierungen an der Substanz nötig sind.

            Wenn das Haus von deinem Vater ist, dann wird es wohl kaum eine Fassadenisolierung haben und das Dach wird auch nicht isoliert sein. Auch die Heizungsanlage kann veraltet sein.

            Eine alte Heizung frisst nicht nur viel Energie, sie belastet auch die Umwelt und kann aus diesem Grund von der Behörde stillgelegt werden. Wie bei einem Auto gibt es auch bei der Heizungsanlage eine Schadstoffmessung.

            Liegen die Werte über der erlaubten Norm, dann kann die Behörde die Stilllegung erzwingen. Schlimm ist es, wenn das im Winter passiert.

            Aber auch im Sommer hat man damit keine Freude, da man mit der Heizung das Warmwasser aufbereitet. Welche Sanierungen nötig sind, kann eigentlich nur ein Fachmann feststellen.

            Bevor ihr euer neues Heim mit einer neuen Küche und einem neuen Bad ausstattet, würde ich an eurer Stelle das Haus von einem Fachmann gründlich checken lassen. Der macht einen Befund über die nötigen bzw. empfehlenswerten Sanierungen.

            Nicht alles muss man umsetzen. Doch Kältebrücken und Ursachen für Schimmelbildung sollte man im eigenen Interesse beseitigen.

            Auch eine Isolierung ist zu empfehlen. Denn damit spart man sich über die Jahre einiges an Heizkosten.

            Dabei muss man in großen Zeiträumen denken. Nehmen wir zum Beispiel die Heizkosten für nicht isoliertes Haus und für ein isoliertes Haus und berücksichtigen wir die Kosten für eine Isolierung des Daches und der Fassade.

            Wieviel Jahre dauert es, bis sich die Kosten der Isolierung amortisiert haben? Die Kosten sind natürlich hoch, dafür gibt es aber Sanierungskredite.

            Sanierungskredite werden zum Beispiel von der KfW Bankengruppe bewilligt. Die Sanierungskredite werden vom Staat unterstützt.

            Man bekommt entweder einen Zuschuss oder einen niedrigen Zins, je nach Art von Sanierungskredit. Für die Inneneinrichtung ist eine Ratenkredit die richtige Wahl.

            Kommentar


            • Hallo deinniedersachsen,
              wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

              • #6
                Bei einem Kredit mit einer so hohen Summe solltet ihr überlegen, ob ihr euch nur für einen Ratenkredit oder für einen Renovierungskredit entscheidet. Letzterer ist wahrscheinlich die bessere Wahl.

                So wie ich das verstehe, gehört euch das Haus, dass ihr renovieren wollt. Das ist ein großer Vorteil, da ihr das Haus so als Sicherheit für den Kredit mit nutzen könnt.

                Entscheidet ihr euch für einen Renovierungskredit, dann handelt es sich dabei um einen Spezialkredit, der an einen Zweck gebunden ist. Nämlich an die Renovierung.

                Vorteilhaft ist das deshalb, weil die Zinsen für solche Kredite meist günstiger sind, ihr die Ratenhöhe frei bestimmen und den Kredit auch über einen langen Zeitraum ziehen könnt. So habt ihr es in der Hand, wie hoch die monatlichen Raten letztendlich ausfallen.

                Allerdings ist in diesem Zusammenhang auch zu erwähnen, dass die Freizügigkeit der Banken einen Nachteil mit sich bringt. Das Bankhaus, welches euch den Kredit geben wird, lässt sich ins Grundbuch eurer Immobilie eintragen. Und zwar so lange, bis der Kredit vollständig zurückgezahlt ist.

                Ich weiß nicht, ob ihr die 40000 EUR schon fest kalkuliert habt oder ob das nur ein Schätzwert ist. Am besten lasst ihr euch einen Kostenvoranschlag erstellen, mit dessen Hilfe ihr dann den Kredit aufnehmt. So seid ihr auf der sicheren Seite, wenn ihr gegenüber dem Bankhaus den Kreditwunsch äußert.

                Neben eurem Einkommen braucht ihr zudem eine gute Schufa, damit ihr den Kredit zu guten Konditionen aufnehmen könnt. Vielleicht solltet ihr auch über den Abschluss einer Restschuldversicherung nachdenken.

                Bei einer so großen Kreditsumme ist das immer empfehlenswert. Nicht dass es zu Schwierigkeiten bei der Rückzahlung kommt und die Bank euch zum Schluss das Haus pfändet. Das wäre natürlich nicht wünschenswert.

                Entscheidet ihr euch für den einfachen Ratenkredit, dann müsst ihr den Kredit auf jeden Fall gemeinsam aufnehmen. Auch die Restschuldversicherung sollte dann ein Thema sein.

                Obendrein würde sich die Bank dann nicht ins Grundbuch eintragen lassen, weil sie nicht zwingend von der Renovierung und der vorhandenen Immobilie erfahren muss. Allerdings werden die Zinsen beim Ratenkredit eventuell nicht ganz so niedrig wie beim Renovierungskredit sein. Aber das solltet ihr einfach vergleichen und dann eine Entscheidung treffen.

                Kommentar


                • #7
                  Einen Kredit in dieser Höhe müssen Sie bestimmt mit Ihrer Frau gemeinsam aufnehmen. Je nachdem was Sie in Ihrem Haus renovieren, modernisieren oder sanieren möchten, könnten Ihnen sogar Fördergelder zustehen.

                  Diese Fördergelder werden Ihnen von der KfW, der Kreditanstalt für Wiederaufbau zur Verfügung gestellt. Damit sie die Gelder erhalten, können Sie sich zum Beispiel an Ihre Hausbank wenden.

                  Die Kreditsachbearbeiter der Volks- und Raiffeisenbanken und von Sparkassen sind dafür geschult. Machen Sie einfach einen Termin bei Ihrer Bank aus und legen die Angebote Ihrer Handwerker vor.

                  In diesem Gespräch wird dann geklärt, ob und in welcher Höhe ein Kredit für Ihr Vorhaben gewährt werden kann. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

                  Kommentar


                  • #8
                    Neben der persönlichen Selbstauskunft und den Nachweisen über eure Einkünfte, benötigt ihr die Grundbucheintragung und einen Grundriss, sowie einen Renovierungsplan des Hauses.

                    Bei dieser Summe ist ein Kreditgeber gerne gut informiert, denn es handelt sich bei euch um einen zweckgebundenen Kredit. Denn je nach Umfang können auch Teil-Modernisierung fällig werden, insbesondere wenn es sich um ein Altbau handelt.

                    Neue Dämmung, Wechsel der Energieeinheit, nachhaltige Elektrizität - alle Vorhaben dieser Art werden staatlich bezuschusst. Deshalb ist ein vorheriges Beratungsgespräch mit einem Finanz-/Kreditberater sehr wichtig.

                    Nur so lassen sich individuelle Aspekte bei eurem Haus renovieren berücksichtigen.

                    Zu den Förderungen für Hauseigentümer gibt es auch über den Staat günstige Darlehen. Hier gilt es, ein staatliches Darlehen mit den Kreditanbietern für Hausrenovierung, zu vergleichen.

                    Die Anträge zur Förderung können gleich beim Bankberater beantragt werden, der diese Summen letztlich bei der Kreditvergabe berücksichtigt. Wer neue Fenster oder Heizkörper einsetzt oder barrierefrei für die Zukunft plant, der sollte sich die staatlichen Förderungen keinesfalls entgehen lassen.

                    Bei der Finanzierung für die Hausrenovierung solltet ihr vorab mögliche eigene Rücklagen prüfen. Das kann ein alter Bausparvertrag oder eine Lebensversicherung sein, welche es "abzustoßen" gilt, sofern diese nicht für die eigenen Kinder gedacht sind.

                    Auch eine anteilige vorzeitige Auszahlung des Erbes der Eltern kann das Kreditvolumen deutlich senken.

                    Bei der Finanzierung bleiben euch drei Möglichkeiten:

                    1. Kreditvermittler - seriöse Kreditvermittler wie Smava haben eine Vielzahl an Kontakten und können nach den besten Konditionen suchen. Jede einzelne persönliche Kreditanfrage bei mehreren Banken, wirkt sich durchaus negativ auf euren Schufa Score aus.

                    2. Hausbank - ihr habt klare Vorstellungen, kennt die Konditionen und möchtet auch dort bleiben, wo die Konten geführt werden, dann ist das sicher ein guter Weg.

                    3. Online-/Direktbank - hier profitiert ihr von günstigen Zinsen, denn die Banken haben weniger Betriebskosten und können so niedrige Zinsen anbieten. Zudem gibt es viele Extras.

                    Es gibt online eine gute Auswahl für einen Renovierungskredit. Da wäre die Targobank, die kostenlose Sondertilgung gewährt.

                    Die Postbank setzt auf einen voll digitalen Kreditabschluss und einer schnellen Auszahlung.

                    Die ING DiBa setzt auf einen günstigen Zins und einer kostenlosen vorzeitigen Gesamttilgung.

                    Empfehlung:

                    Vergleicht die Angebote der angegebenen Banken und erkundigt euch zuvor über die möglichen staatlichen Zuschüsse.

                    Kommentar



                      • #9
                        In Eurem Fall ist ein Renovierungs- oder Modernisierungskredit sicherlich die beste Wahl. Die Grundvoraussetzung für solch einen Kredit ist immer ein ausreichendes Einkommen und eine positive Schufa.

                        Wenn Ihr den Kreditantrag zusammen stellt, seid Ihr zusammen für die korrekte und pünktliche Zahlung der Kreditraten verantwortlich. Deshalb wird auch Eure Bonität und Euer Einkommen einzeln und zusammen geprüft.

                        Wenn die Bonität ausreichend ist, könnt Ihr den Kredit bekommen und Euer Vorhaben in die Tat umsetzen. Außerdem solltet Ihr Euch erkundigen, ob es in Eurem Fall eventuelle Fördermöglichkeiten oder günstige Kredite der KfW gibt.

                        Dies könnt Ihr zum Beispiel über die Hausbank oder direkt über die KfW erfahren. Habt Ihr diese Möglichkeit, solltet Ihr sie auf jedem Fall nutzen, denn dadurch könnt Ihr erheblich Geld einsparen, da die Zinsen sehr niedrig sind und es oftmals sogar tilgungsfreie Zeiträume gibt.

                        Als Sicherheit für Euren Kredit wäre eventuell auch ein Eintrag in das Grundbuch nötig. Dies müsste bei der Kreditaufnahme geklärt werden.

                        Vor Eurer Entscheidung zur Kreditaufnahme ist es wichtig, dass Ihr Euch genau erkundigt, wie die Konditionen bei den einzelnen Banken sind. Das könnt Ihr vor Ort tun.

                        Einfacher ist es aber oft, wenn Ihr das Internet und dort ein Vergleichsportal wie Check24 nutzt. Dort könnt Ihr alle Infos zum Thema bekommen und auch Kundenmeinungen zu den einzelnen Krediten und zu den einzelnen Kreditanbietern lesen.

                        Bei der Suche könnt Ihr einen Kreditrechner verwenden. So könnt Ihr schnell Klarheit gewinnen, welche Laufzeiten und welche monatlichen Kreditraten bei einem Kredit in der von Euch gewünschten Höhe möglich sind.

                        Habt Ihr Euch entschieden, stellt Eure Unterlagen vollständig zusammen und reicht sie zusammen mit dem Kreditantrag ein. Anschließend wird er geprüft und wenn es keine Einwände gibt, wird Euch der Kredit bewilligt.

                        Kommentar


                        • #10
                          Ihr solltet Euch erst nach einem Modernisierungskredit und dann nach einem Ratenkredit umsehen und alles in Ruhe vergleichen. Die Banken werden bei einem Kreditantrag prüfen, ob Euer Einkommen für einen Kredit in Höhe von 40000 Euro ausreichend ist.

                          Wenn ja, dann braucht Ihr keine weiteren Sicherheiten, wenn nicht, denn käme zum Beispiel eine Hypothek infrage. Genaueres dazu müsstet Ihr bei der Kreditaufnahme klären.

                          Es ist auch nicht unbedingt zu empfehlen, dass Ihr Euch nur bei der Hausbank erkundigt. Vielfach haben andere Banken bessere Angebote, auf die Ihr dann zurückgreifen könnt.

                          Dazu müsst Ihr nicht die Bank wechseln, denn das Geld könnt Ihr Euch auf Euer Konto bei Eurer Hausbank überweisen lassen, von wo auch die Kreditraten zur Tilgung abgebucht werden.

                          Kommentar


                          • #11
                            Wenn Ihr beide gut und regelmäßig verdient, könnte Euer Einkommen als Sicherheit für einen 40000-Euro-Kredit ausreichen. Ansonsten müsstet Ihr weitere Sicherheiten vorlegen.

                            Das kann auch eine Hypothek oder etwas Vergleichbares sein. Generell kommt für Euch entweder ein Modernisierungskredit oder ein Ratenkredit infrage.

                            Es kann aber nicht pauschal gesagt werden, welcher Kredit besser ist. Bei einem Modernisierungskredit besteht eine Zweckbindung, aber die Zinsen sind oftmals niedrig.

                            Bei einem Ratenkredit kann es sein, dass Ihr höhere Zinsen zahlen müsst, im Gegenzug seid Ihr aber der Bank keine Rechenschaft schuldig, wie Ihr das Geld eingesetzt habt.

                            Es wäre Euch auf jedem Fall angeraten, dass Ihr verschiedene Kredite und Kreditangebote vergleicht. Dazu sind Kreditvergleichsportale wie finanzcheck oder check24 besonders gut geeignet.

                            Dort könnt Ihr rund um die Uhr suchen und werdet garantiert schnell fündig. Die Bedienung dieser Portale ist sehr leicht.

                            Ihr könnt auch einen Kreditrechner verwenden und dort die gewünschte Kreditsumme eingeben. Dann könnt Ihr einen Überblick bekommen, welche Laufzeiten und welche Kreditraten möglich sind.

                            Kommentar


                            • Hallo deinniedersachsen,

                              ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt, viel Spaß beim rumspielen.
                              Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

                              • #12
                                Ihr solltest zuerst unbedingt das Haus als Sicherheit angeben. Das hilft auf jeden Fall und drückt die Zinsen nach unten.

                                Auch wenn sich die Bank dann ins Grundbuch eintragen lässt. Aber das ist egal.

                                Außerdem solltet ihr euch eine Aufstellung über alle Kosten bei der Sanierung geben lassen. Schon um euch abzusichern, dass euch die ausführenden Firmen nicht über den Tisch ziehen.

                                Die Auflistung reicht ihr bei der Beantragung des Kredites mit ein. Dann sieht die Bank, welches Geld ihr wirklich benötigt.

                                Ich empfehle euch, verschiedene Angebote zu vergleichen und nicht einfach bei der Hausbank den Kredit aufzunehmen. Achtet auch auf eure Schufa, die unbedingt positiv sein muss, damit ihr gute Angebote bekommt.

                                Kommentar


                                • #13
                                  Da ihr Eigentümer des Hauses seid, ist ein Sanierungskredit möglich. Für den muss man Eigentümer sein, ein Mieter kann den Sanierungskredit nicht nutzen.

                                  Ein Darlehen wie für den Hausbau kommt auch nicht in Betracht, da ein Darlehen erst ab einer Kreditsumme von 50.000 Euro beginnt.

                                  Sanierungskredite gibt es bei vielen Banken. Die KfW Bankengruppe bietet sogar geförderte Sanierungskredite an.

                                  Für einen geförderten Sanierungskredit muss man aber ein paar Auflagen erfüllen. Zum Beispiel muss eine energetische Sanierung vorgenommen werden.

                                  Kommentar


                                  • #14
                                    40.000 Euro ist viel Geld. Bis man das angespart hat, dauert es lange. Allerdings ist es nicht so viel, wenn man damit ein Haus renovieren kann.

                                    Erstens verschluckt eine Renovierung viel Geld. In manchen Fällen kostet eine Renovierung über 100.000 Euro, da ist eure Renovierung noch sehr günstig.

                                    Man darf aber nicht vergessen, dass eine Renovierung eine langfristige Investition ist. Denn in dem Haus verbringt ihr vermutlich den Rest eures Lebens.

                                    Daher ist es wichtig, dass Ihr es euch im neuen Haus gemütlich macht. Den Kredit dazu bekommt ihr bei den Banken.

                                    Um ein altes Haus zu renovieren bieten Banken sogenannte Sanierungskredite an. Für diese Kredite muss man Eigentümer der Liegenschaft sein, was bei euch der Fall ist.

                                    Allerdings werden diese Kredite nicht gefördert. Geförderte Sanierungskredite bekommt ihr bei der KfW Bankengruppe.

                                    Bei den geförderten Sanierungskrediten gibt es verschiedene Arten der Förderungen. Die Kredite sind an Auflagen gebunden.

                                    Damit lassen sich aber nicht nur bauliche Maßnahmen vornehmen. Auch Veränderungen um ein altersgerechtes Wohnen zu ermöglichen, kann man damit finanzieren.

                                    Kommentar


                                    • Unsere User nutzen die Kredite wie folgt:

                                      Und welche Träume haben Sie? Jetzt Kreditwunsch einfach finanzieren.

                                      Verwendung
                                      In den letzten 6 Monaten haben sich unsere 464.790 User einen Kredit für folgende Dinge benötigt.
                                      Gebrauchtwagen (Hier vergleichen )
                                      Neuwagen (Hier vergleichen )
                                      Umschuldung (Hier vergleichen )
                                      Einrichtung (Hier vergleichen )
                                      TV, Computer etc (Hier vergleichen )
                                      Familiäre Anlässe (Hier vergleichen )
                                      Bildung (Hier vergleichen )
                                      Gründung (Hier vergleichen )
                                      Reise & Urlaub (Hier vergleichen )
                                      Mode & Schmuck (Hier vergleichen )
                                      Sonstiges (Hier vergleichen )

                                      • #15
                                        – Dieser Beitrag wurde entfernt –. -

                                        Kommentar


                                        • #16
                                          Hallo,
                                          zunächst erst einmal möchte ich mein Beileid aussprechen zu Eurem schweren menschlichen Verlust. Wenn ein geliebter Mensch stirbt kann einen das Ganze schon sehr mitnehmen so dass man sich wie gelähmt fühlt.

                                          Auch ich habe schon einige geliebte Menschen verloren und auch ich bin jedes Mal wieder in ein regelrechtes Loch gefallen. Aufstehen ist die wahre Kunst, doch das Leben muss ja weitergehen.

                                          Wenn Eure Schufa-Situation in Ordnung ist könnt Ihr Eure benötigten 40.000 Euro bei der ING-Diba mit dem Wohnkredit generieren. Die ING-Diba zeigt sich bei diesem Kredit nicht nur äusserst fair, sie ist vielmehr auch enorm schnell in der Bearbeitung und der Auszahlung.

                                          Bei mir war es eine Garage, die ich mithilfe des Kredits realisieren konnte. Knapp eine Woche, nachdem ich den Kreditantrag eingereicht habe, war das Geld schon ausgezahlt.

                                          Ob dies bei Euch auch so schnell geht kann ich natürlich an dieser Stelle nicht versprechen.

                                          Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

                                          viele Grüße

                                          Kommentar


                                          • #17
                                            Ich wünsche euch zuerst alles Gute zu eurem neuen Heim. Dass auf euch als neue Hausbesitzer einige Arbeiten und Ausgaben zukommen, liegt in der Natur der Sache.

                                            Denn auch Häuser brauchen von Zeit zu Zeit Erneuerung. Bei Häusern, die durch Erbschaften übergehen, kann man immer wieder ein wiederkehrendes Problem beobachten.

                                            Viele ältere Hausbesitzer haben in den letzten Jahren kaum noch nennenswerte Investitionen vorgenommen. Bei vielen lag es ganz einfach daran, dass mit dem Eintritt in die Rente das Geld nicht mehr reichte, um das Haus renovieren zu lassen.

                                            Ein weiterer Grund ist, dass man sich an den Zustand des Hauses gewöhnt hat. Außerdem hat man in der Rente auch keinen Bedarf mehr, an einem hochwertigen Standard.

                                            Wenn man ein Haus erbt, dann wartet natürlich einige Arbeit. Das sollte man aber auch positiv sehen.

                                            Immerhin hat man es sozusagen selbst in der Hand, das Haus aufzuwerten. Und man kann es so gestalten, wie man es für sich haben möchte.

                                            Wenn man nicht über die nötigen Geldreserven verfügt, dann kann man sich das Geld bei den Banken borgen. Die vergeben derzeit passende Kredite zur Sanierung von Häuser und Wohnungen zu sehr attraktiven Konditionen.

                                            Bei guter Schufa und einer hohen Bonität darf man mit sehr kleinen Zinsen kalkulieren. Wie bereits erwähnt, braucht man für einen Kredit zur Haussanierung eine positive Schufa.

                                            Ist die Schufa negativ, dann kann man von den Banken dennoch einen günstigen Kredit bekommen, allerdings benötigt man dazu einen Bürgen. Bürgen sind aber wegen der hohen finanziellen Verantwortung, die sie übernehmen, schwer zu finden.

                                            Es gibt auch Kredite, die man trotz negativer Schufa auch ohne Bürgen bekommt. Allerdings bezahlt man wegen des Risikoaufschlags derart hohe Zinsen, dass derartige Kredite für die Sanierung eines Hauses nicht geeignet sind.

                                            Die günstigsten Kredite zur Sanierung eines Hauses sind Sanierungskredite. Dazu benötigt man eine positive Schufa und ein eigenes Arbeitseinkommen aus selbstständiger oder unselbstständiger Arbeit.

                                            Eine weitere Voraussetzung ist, dass man Eigentümer des Objektes ist. Die KfW Bankengruppe vergibt einen geförderten Sanierungskredit.

                                            Die Förderung kann auf verschiedene Arten in Anspruch genommen werden, entweder in Form kleiner Zinsen oder als Geldbetrag.

                                            Für den geförderten Sanierungskredit müssen aber Auflagen erfüllt werden. Nähere Informationen bietet die Webseite der KfW Bankengruppe.

                                            Andere Banken vergeben nicht geförderte Sanierungskredite, für die man keine Auflagen einhalten muss. Ein Beispiel ist der Wohnkredit der ING DiBa Bank.

                                            Kommentar


                                            • Hallo liebe Leser,

                                              wir haben euch ein kleines Tool zur Verfügung gestellt, damit könnt in 2 Schritten schauen wieviel Kredit Ihr vermutlich genehmigt konnen könntet.

                                              • Gehalt
                                              • Probezeit
                                              • Schufa

                                              Berechnen Sie hier anonym, wieviel Kredit Sie bekommen können.

                                              Wie hoch ist ihr monatliches Nettogehalt?

                                              Sind Sie in Ausbildung oder in Probezeit?

                                              Neu starten

                                              Haben Sie einen negativen Schufaeintrag?

                                              Neu starten

                                              Jetzt passenden Kredit finden:

                                              Neu starten

                                              • #18
                                                Hallo zusammen,

                                                erstmal möchte ich Ihnen mein Beileid aussprechen. Auf so etwas kann man sich einfach nicht vorbereiten und es trifft einen meist wie ein Schlag.

                                                Um nun das Haus für Ihre Zwecke umzubauen, sollten Sie sich an eine Bank wenden, die Ihnen einen Kredit zur Modernisierung anbieten kann. Diese Kredite fallen unter Immobilienkredite und haben einen besseren Zinssatz als ein Ratenkredit.

                                                Anfragen dazu könnten Sie zuerst bei Ihrer Hausbank.

                                                Kommentar


                                                • #19
                                                  Wenn du bei Check24 einen Vergleich startest, wirst du viele Kreditgeber finden, die einen Renovierungskredit anbieten. So findest du das beste Angebot, was es auf dem Markt gibt.

                                                  Bei der Summe von 40000 Euro wirst du aber eine Sicherheit brauchen. Das mindeste was du dann brauchst, ist ein zweiter Kreditnehmer.

                                                  Kommentar


                                                  • #20
                                                    Guten Tag ihr Beiden,

                                                    keine schöne Sache, einen geliebten Menschen zu verlieren. Ich hoffe es geht euch inzwischen besser.

                                                    Also Grundsätzlich würde ich für so eine Summe nach einer Baufinanzierung schauen, bevor ihr es mit einem Ratenkredit versucht. Die Zinsen sind bedeutend besser.

                                                    Dazu könnt ihr euch vielleicht auch mal bei der KfW Bank umschauen. Diese Bank fördert Bauvorhaben und vergibt dazu unschlagbare Zinsen.

                                                    Wie du schreibst seid ihr beide Berufstätig, daher empfehle ich euch den Kredit gemeinsam aufzunehmen. Die Summe ist einfach hoch und es werden bestimmt Sicherheiten verlangt. Die bringt ihr mit, wenn ihr gegenseitig bürgt.

                                                    Eine Super Ratenkredit bekommt ihr heutzutage am einfachsten im Internet. Als seriöse Anbieter gelten Finanzcheck, check24, Smava oder auch Creditolo.

                                                    Kommentar


                                                    • Wusstet ihr, dass allein ca. 13% unserer User Interesse an einer Umschuldung haben?

                                                      Eine Umschuldung kann bares Geld sparen. Solltet auch ihr Interesse an einer Umschuldung haben, können wir euch folgenden Anbieter empfehlen: Smava (hier klicken zu www.smava.de).

                                                      • #21
                                                        Was ganz wichtig ist: Ihr redet mit den Betrieben, welche die Renovierung bzw. Sanierung übernehmen würden, und fragt sie nach Fördermitteln für die Sanierung. Wenn ihr energieeffizient saniert, könnt ihr einiges von dem, was ihr an Geld benötigt, auch über entsprechende Förderungen bekommen.

                                                        Den Rest des Geldes, das ihr dann noch benötigt, nehmt am besten als Sanierungskredit oder als Modernisierungskredit auf. Erster Ansprechpartner ist hier immer die Kreditanstalt für Wiederaufbaum, die KfW.

                                                        Die KfW vergibt auch einiges an Fördermittel für Sanierungen. Wie gesagt, sprecht darüber mit den ausführenden Betrieben, die haben am meisten Ahnung davon.

                                                        Wie hoch dann die Raten sind, und ob euer Einkommen ausreicht, seht ihr dann, wenn ihr den finalen Kredit für die Sanierung des Hauses beantragt. Das wird euch hier im Kredit-Forum niemand sagen können, das hängt ja von eurer Bonität ab, und von der kreditgebenden Bank.

                                                        Solche Fragen können hier im Forum immer nur schlecht bis gar nicht beantwortet werden, weil das eine Sache der Einschätzung euer Bonität ist, und niemand von uns hellsehen kann.

                                                        Kommentar


                                                        • #22
                                                          Neben dem Einkommen ist die Schufa wichtig. Die darf keine negativen Einträge haben. Sie könnten sich aber zunächst mit Ihrer Hausbank in Verbindung setzen.

                                                          Sie kommen vielleicht in den Genuss eines zinsgünstigen Kredites von der KfW. Das muss aber die Hausbank prüfen. Wenn Sie zum Beispiel neue Fenster zwecks Energieeinsparung einbauen lassen wollen, oder eine neue Heizungsanlage brauchen, dann wäre das ein Fall für die KfW.

                                                          Den Kontakt zur KfW stellt dann die Hausbank her, wenn Ihr Projekt gefördert werden kann. Ich würde es zumindest erst einmal so versuchen, denn keiner hat was zu verschenken.

                                                          Sie können durch die KfW bares Geld sparen oder Zuschüsse von staatlicher Seite bekommen.

                                                          Kommentar


                                                          • #23
                                                            40.000 Euro für eine Renovierung ist viel Geld. Dafür wird das Haus nachher einen wesentlich höheren Wohnkomfort bieten.

                                                            Damit das Haus gemütlich und die Kosten für den Kredit nicht zu hoch werden, könnt ihr einen geförderten Sanierungskredit beantragen. Den bekommt ihr bei der KfW Bank.

                                                            Der geförderte Sanierungskredit der KfW Bank entspricht seiner Struktur nach einem einfachen Ratenkredit. Die gesamte Kreditsumme steht sofort zur Verfügung.

                                                            Auch die Tilgung des Kredits beginnt sofort. Zurückbezahlt wird der Kredit jeden Monat mit einer Tilgungsrate, die immer gleich hoch ist.

                                                            Die Förderung kann auf zwei Arten konsumiert werden. Entweder man entscheidet sich für einen Einmalbetrag oder einen geförderten Zinssatz.

                                                            Der geförderte Sanierungskredit ist allerdings an ein paar Bedingungen gebunden. Eine ist, dass man Eigentümer der Immobilie ist, die man sanieren möchte.

                                                            Eine andere Bedingung betrifft die Sanierung selbst. Man muss das Haus oder die Wohnung nachhaltig sanieren, zum Beispiel mit Isolierfenster.

                                                            Es ist auch möglich, das Badezimmer altersgerecht umzubauen.

                                                            Eine weitere Voraussetzung ist eine positive Schufa.

                                                            Kommentar


                                                            • Folgende Banken sind für eine Umschuldung bei Smava sehr beliebt:

                                                              (aus über 5.000 Bewertungen)
                                                              (aus über 1.100 Bewertungen)
                                                              (aus über 1.900 Bewertungen)
                                                              (aus über 1.600 Bewertungen)
                                                              (aus über 1.200 Bewertungen)
                                                              (aus über 1.100 Bewertungen)

                                                              • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                                                                Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                                                                Bank
                                                                Unsere Leser wählten wie folgt:
                                                                51.471 mal von Lesern ausgewählt (49.12 %)
                                                                Kredit-Berater.info
                                                                (zu www.kredit-berater.info )
                                                                32.248 mal von Lesern ausgewählt (30.78 %)
                                                                2.764 mal von Lesern ausgewählt (2.64 %)
                                                                Sigma Kreditbank
                                                                (zum Sigma Angebot )
                                                                5.991 mal von Lesern ausgewählt (5.72 %)
                                                                Kredit-ohne-Schufa.de
                                                                (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
                                                                3.379 mal von Lesern ausgewählt (3.22 %)
                                                                1.811 mal von Lesern ausgewählt (1.73 %)
                                                                Stand: 12.12.2018
                                                                • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                                                                Lädt...
                                                                X